Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: [Zombie-Adventure] Dead Awakening - Staffel 1/Episode 1 [Demo]

  1. #1

    [Zombie-Adventure] Dead Awakening - Staffel 1/Episode 1 [Demo]

    Vorwort
    Nein, kein Aprilscherz.
    Hab' mal wieder ein bisschen gemakert. Was rausgekommen ist, ist die erste Episode eines Zombie-Surviva/Adventure.

    Zur Story kann man wenig SAGEN, da sie sich im Laufe des Spiels entwickelt.
    Man taucht ein in die Rolle von Keith, einem scheinbar normalen jungen Mann, der eines Morgens aufwacht und sich die Welt,
    wie er sie kennt, vollkommen verändert hat.

    Ich habe mich vorallem durch die Walking Dead Reihe von Telltale Games inspirieren lassen und es auch in der Art aufgebaut.

    Screens





    Nachwort
    Die komplette erste Episode gibt es hier zum Download.
    Insgesamt werden es wohl so 5-6 Episoden werden.
    Ca. 20,4 MB ist das Spiel groß.

    Spielzeit beträgt ca. 20-30 Minuten.

    Betatester war ich selbst, sowie Sen-Soht.
    Wenn trotzdem noch Rechtschreibfehler oder Bugs drin sind (wovon ich mal ausgehe), können die mir gerne gemeldet werden.


    Viel Spaß beim Spielen.


    Download
    download Staffel 1.rar

    Geändert von Don Sella (02.04.2015 um 00:25 Uhr)

  2. #2
    ein weiteres RPG zum Zocken für die Feuertage, ahm *hust* Feiertage^^

  3. #3
    Zombies über nacht. Überleben.
    Was ist Passiert?
    Man weis es nicht.

    Das spiel ist eine Nette reise in eine Welt voller Zombies. Wo es mal nicht um Action geht sondern wo die geschichte im Vordergrund steht.
    Episode 1 war eine nette Unterhaltung von 40minuten. Und ich bin gespannt wie es weiter geht.

    Denn die Deadheads müssen sterben

  4. #4
    Die Screenspoiler sind leer. Dem Seitenquellcode nach sind da Bilder eingebettet, aber die Adressen leiten
    auf die Webseite des Uploaddienstes um. Das machen seit kurzem irgendwie mehrere Dienste zumindest
    bei mir so, dass Einbettungen sowie Direktlinks keinen Effekt mehr haben, aber auch nicht alle.

  5. #5

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Zitat Zitat von MagicMaker Beitrag anzeigen
    Die Screenspoiler sind leer.
    Komisch, ich kann sie sehen.

  6. #6
    Ich seh auch alles und der Link funktioniert bei mir auch.

  7. #7
    Bis auf die laggende stadt fein
    möchte gern wissen wie's weiter geht ^^

  8. #8
    Hallo Don Sella.
    Ich habe heute Dead Awakening let's tested und auf meinem Kanal hochgeladen.
    Insgesamt ist das Spiel sehr unsauber gemacht worden und ich würde dir eine komplette Überarbeitung empfehlen...
    Ich denke das Video wird dir sehr hilfreich sein, da es auch Feedback und Kritik enthält.
    Ich hoffe es hilft dir weiter:



    Gruß
    Mr.Prinz

  9. #9
    Außer blöden Sprüche kommt bei deinem sogenannten "Let's Test" nichts rum. War bei Zonbi ja auch schon so.
    Hättest du dir sparen können.
    Ich kann mappen, wenn ich ordentliche Chipsets zu Verfügung habe. Die habe ich aber nicht, da es nur wenige "Moderne" Chipsets gibt, die halbwegs zum REFMAP-Stil passen.


    BTW: Wenn dir Mac&Blue nicht passt, hättest du das Spiel gar nicht spielen brauchen. Mir gefällt der Stil und ich werde mich nicht nach anderen richten.

    EDIT: Die Story sollte sich ja auch im Laufe des Spiels entwickeln.

    Geändert von Don Sella (15.04.2015 um 12:47 Uhr)

  10. #10
    Immer mit der Ruhe.Also meines Erachtens war das ein hilfreiches Lets test (ja der eine oder andere "Spruch" kam, aber so ein Format soll und darf ja auch unterhalten).
    Zum Grafikpunkt: Notfalls Theodorechips mit Refmap verbinden. Erfolgreiches Beispiel ist da unter anderem "Moloch City" von realtroll.
    So Sachen wie Passierbarkeit, Logiklücken und unübersetztes Vokalbular im Menü sind ganz klar Schwächen, die sich vermeiden lassen.

    Mr.Prinz spricht im Allgemeinenen Sachen an, die wirklich verbessert werden sollten. Da solltest du als Entwickler eigentlich drüber stehen können.

  11. #11
    Es kommt auf die Art und Weise an wie man sowas rüberbringt.
    Und wenn ich diese ganzen Let's Player sehe, die sich über die Spiele permanent lustig machen und ins Lächerliche ziehen, brauch man sowas auch nicht let's playen. Ganz einfach.
    Man hat mit dem RM nun mal eingeschränkte Möglichkeiten und einige Sachen kommen nicht so rüber, wie sollten. Wenn man lange mit dem Teil arbeitet, sollte man sowas auch wissen.

    Die Begehbarkeitsfehler seh ich ein und dafür entschuldige ich mich. Ansonsten bleibt das Spiel so wie es ist und da wird sich auch nichts ändern, da es so ist, wie es sein soll.

  12. #12
    Wow. Ganz schön harte Worte vom Entwickler. Warum gleich so zornig?
    Wie Ben so schön kommentiert hat: ich habe dir lediglich die Schwächen deines Spiels gezeigt.
    Ich habe nicht gesagt, dass das Spiel abgrundtief scheiße ist und man es nicht spielen soll. - Nein, ich war eher enttäuscht, da ich doch mit einer gewissen Erwartungshaltung rangegangen bin, weil ich
    den Namen "The Walking Dead" gelesen habe.
    Es ist kritisch für ein Spiel so viele Passierbarkeitsfehler schon in den ersten 5 Minuten zu haben. Da hätte man nochmal ein Auge drauf werfen müssen.

    Ich habe das Spiel nicht gespielt um es extra runterzumachen. Sogar der Entwickler von Zonbi - Night in Hilly Creek, Shoben, erwähnte, dass das Let's Test von seinem Spiel hilfreich für seine
    zukünftigen Entwicklungen ist. Und das find ich echt lässig von ihm, dass er es so hingenommen hat. Aber willst du etwa auf dem jetzigen Stand bleiben?
    Willst alles so lassen, wie es ist? Ist es das, was du willst? Ein semi-übersetztes Spiel mit unfreiwillig witzigen Dialogen, Logikfehler und blassen Charakteren? - Okay.

    Übrigens hier noch ein Kommentar von einem Zuschauer, der die gleiche Meinung hatte:

    Zitat Zitat von DarahanTheOtaku
    Mein erster Eindruck vom Spiel war eigentlich recht gut...dieser hat sich aber wieder etwas gelegt, als Keith sein Schlafzimmer verlassen hat. Das Innere des Hauses ist recht spartanisch gehalten und alles wirkt wirklich so, als hätte die Zombie Apokalypse in seinem Haus schon stattgefunden. Aber anscheinend sieht es bei Keith immer so aus... Wobei die Stadt hingegen doch mit ein paar netten Details glänzen kann. Sein es z. B. die Reifenspuren auf der Straße der Stadt oder auch mal ein wenig Blut hier und da. Allerdings hab ich, was die Details betrifft, einen großen Kritikpunkt. In der Stadt kann man Zombies dabei beobachten, wie sie genüsslich und direkt vor den Augen des Spielers ein paar Menschen essen. Anscheinend schmeckt es ihnen so gut, dass diese den Spieler komplett ignorieren, was absolut unsinnig wirkt, da diese den Spieler von einem rein logischen Standpunkt aus sehen, bzw. bemerken. Ich würde diese "Deko-Zombies", nenn ich sie mal, einfach so platziert, dass sie den Spieler von einem logischen Standpunkt aus nicht sehen oder bemerken können. Zum Beispiel hinter einem großen Baum oder einem Zaun, um den man nicht herumgehen kann. So würde dieses Dekoelemente wesentlich authentischer wirken.

    Ein Kampfsystem gibt es nicht. Zumindest zähle ich dieses eine Quicktime-Event bei der Tankstelle, nicht dazu. Aber soweit ich aus der Vorstellung mitbekommen habe, soll das Spiel mit einer guten Geschichte und Atmosphäre punkten und nicht unbedingt auf Kämpfe ausgelegt sein. Bis jetzt sieht es aber auch damit nicht wirklich gut aus. Keith sucht seine Freundin, sie stirbt und es werden keinerlei Emotionen gezeigt. Auch, als der Zombie in Keiths haus eindringt, hätte man das Ganze wunderbar mit einem panischen Musikstück unterlegen können, um die Lage nochmal schön hervorzuheben, in der sich Keith befindet.

    Wirklich positiv kann ich den Spiel allerdings annmerken, dass man viele Dinge ansprechen kann und Keith sich auch dazu äußert, wie bei der Zigarre zum Beispiel. Allerdings gibt es hierbei wenig Abwechslung. Das wird sehr deutlich bei "Ich muss Nicky suchen" - Da könnte man mehr Abwechslung reinbringen, in die Texte. Das hat Mr.Prinz aber denke ich absolut deutlich gemacht.



    So, mehr fällt mir dazu nicht ein und fand dieses Let´s Test mal wieder wunderbar. Wäre wohl fast noch sinnvoll, die zweite Episode zu testen, falls es was wird...vielleicht punktet die ja dann mit mehr Geschichte und Emotion?

    Geändert von Mr.Prinz (15.04.2015 um 19:41 Uhr)

  13. #13
    Es gibt in fast jedem RPG-Maker unfreiwillig witzige Dialoge, wie ich finde. Real Trolls Spiele z.B. nehmen sich selbst nicht ernst, von daher kann man da nicht viel falsch machen.
    In einem Zombie-Game ist sowas schon schwieriger.
    Ob ich es so lasse? Ja.
    Ich habe das Spiel erstellt, um mal zu sehen, wie es so ankommt. Deswegen die kurze Spielzeit. Da ich schon geahnt hatte, dass nicht viel Feedback kommt, lohnt es sich für mich
    nicht das Spiel weiterzumachen und mich wieder wichtigeren Dingen zuzuwenden. Vorerst. Sollte ich Motivation finden für das Projekt, wird es fortgesetzt.

  14. #14
    Hallo,

    wollte mal schauen, was du so für Spiele bastelst.
    Der Thread hier ist jetzt schon eine Weile alt, aber ich möchte dennoch kurz meinen Senf dazu lassen.

    Mir gefällt die grundlegende Atmosphäre des Spiels, besonders die Szene, wie er allein dieser scheinbar endlosen Straße folgt und weder er noch der Spieler weiß, wie es nun weitergehen soll. Sehr positiv rechne ich dir an, dass es keine Zufallskämpfe gibt. Das Standardkampfsystem ist etwas, was mich sehr nervt und wo ich nur rasch durchklicke. Ich habe die Dialoge gern gelesen und fand sie keineswegs zu lang. Mappingfehler sind etwas, was mich persönlich wenig stört, wenn der Rest des Spiels stimmt. Mir sind die Handlung und die Atmosphäre wichtiger. Notfalls ist so was ja auch recht fix behoben. Die Musik hat gut gepasst. Das Einzige, was ich kritisieren würde, ist das plötzliche Ende und die wenigen Maps, da ich gern herumwandere und die Gegend erkunde. Die Sache mit dem Supermarkt hätte mich noch sehr interessiert.

    Alles in allem eine Richtung, die mir gut gefällt, dergleichen storylastige Spiele gibt es m. E. zu wenig. Die meisten sind für meinen Geschmack zu sehr auf den Kampf fokussiert.

    MfG
    bax

  15. #15
    der link in deiner signatur funktioniert btw. bei mir nicht. der DNS name kann nicht aufgelöst werden.Ich gehe mal davon aus das du da ein m vergessen hast

    EDIT: Jup

  16. #16
    @Badex; Freut mich, dass es doch noch jemanden gibt, dem das Spiel halbwegs gefallen hat.
    Momentan arbeite ich an anderen Sachen, falls ich das Spiel irgendwann nochmal ausgraben sollte, wird es auf jeden Fall eine Generalüberholung bekommen. Danke trotzdem, dass du es dir angeschaut hast.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •