Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 87

Thema: No bun intended: BUNTOKI

  1. #1

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf

    No bun intended: BUNTOKI


    ein Spiel von csg und Sabaku



    "Hallo liebes Atelier.

    Der ein oder andere hat es sicher mitbekommen - über den vergangenen Monat hinweg lief der 2014 Indie Game Maker Contest von rpgmakerweb.com.
    Sabaku und meine Wenigkeit haben als Team daran teilgenommen. Unser Ergebnis liegt nun hier für euch alle vor. Viel Spaß!"

    -csg




    *klick mich*
    v 1.0 "moe moe kyun"
    -Bugs inklusive-

    Falls bei euch die die Spielfiguren nicht angezeigt werden, nutzt diesen DOWNLOAD oder fixt es manuell, wie hier beschrieben

    p.s. Avast ist bei dem Spiel manchmal extrem zickig. Wir versichern euch aber: Wir liefern alles, außer Viren.




    Buntoki ( Bun: engl, Brötchen, toki : jap., Zeit ) ist eine kurze Bäckereisimulation. Man schlüpft für den Zeitraum von 2 Wochen in die Rolle
    der Bäckerin Sophie. Ihr Ziel es ist, genug Geld zusammen zu bekommen um die Bäckerei ihrer verschwundenen Mutter zu retten.


    alte Grafik


    Andere wichtige Charaktere und Bewohner der Stadt:





    Bei Buntoki geht es darum, all die kleinen Feinheiten einer Bäckerei selbstständig in die Hände zu nehmen: Verwaltung und Versorgung des eigenen Lagers, das Kneten und Backen der Brötchen, sowie den Verkauf selbiger. Zu Beginn erscheint dies vielleicht noch recht einfach, aber um die Bäckerei zu retten reicht es nicht, sich mit Kleckerbeträgen abzufinden.

    Das richtige Geld wird nicht mit kleinen Brötchen gemacht, sondern mit all den versteckten Rezepten die es im freien Backmenü zu finden gilt. Doch kaum wird die eigene Bäckerei erstmal durch schmackhafte Donuts und Baiser bekannt, strömen die Kunden in Scharen in die Stube - hier gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und den schwierigen Drahtseilakt von Backen und zeitgleichem Verkaufen gekonnt über die Bühne zu bringen!





    - Backsystem: Arbeite entweder nach bekannten Rezepten oder kreiere ein Neues!

    - Ein fröhlicher Postbote, der dich täglich mit seinem Wortwitz erheitert.

    - Sorge dafür, dass deine Bäckerei in aller Munde ist -

    - Ingesamt 6 verschiedene Backwaren gilt es zu finden!


    Brötchen: Der Klassiker! Das A und O, um eine kleine Bäckerei in Schwung zu bringen. 50g Mehl und 30 Minuten können Wunder bringen!
    Kastenbrot: Für den ganz großen Hunger!
    Brot: Das Brot - schlicht und Rund, der große Bruder des Brötchens.
    Crossaint: Der strahlende Halbmond am Firmament des Teiges.
    Baiser: Klein, schaumig und zückersüß.
    Donut: Um die Welt durch süße Augen zu sehen!

















    Engine:
    Programming:
    Story/Text:
    Graphics:

    Music:





    Betatesting:
    Cuboldengine by csg
    csg
    csg / Sabaku
    Sabaku

    Pamgaea, Master of the Feast, Nothing Brogen, Silly Fun
    all done by
    Kevin MacLeod (incompetech.com)
    Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
    http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

    Gendrek, Icetongue



    Geändert von Sabaku (20.01.2015 um 00:18 Uhr)

  2. #2
    Sugoi sugoi! Kawaaaaaaiiiiiiii desu~

    Ich spiels.

  3. #3
    Endlich ist es fertig , jeahhh!
    Wird gleich mal angezockt und den Vote für den Contest habt ihr schon mal bekommen.


    "edit"
    So, nach einem ausführlichen Test habe ich es als gut empfunden.
    Das Spielprinzip ist auf jeden Fall mal was "ganz" neues.
    So ist das Rumexperimentieren wie man welche Teigware herrstellt schon ein Antrieb ansich um weiterzumachen.
    Das Geldziel am Ende der 2ten Woche zu erreichen wird wohl kein Problem selbst wenn man sich nur auf Brot/Brötchen/Kastenbrot beschränkt.
    Hatte nach circa der ersten Woche das Geld dafür zusammen und war/bin am experimentieren wie die anderen Teige funktionieren.
    Schade ist natürlich, dass man keine Speicherfunktion hat und man somit immer wieder ganz von vorn anfangen muss. (Wenn man doch mal unterbrechen muss)
    Aber zumindest weiß man dann schon die Rezepte und kann dann besser ins 2te Spiel starten.

    Was mir gefallen hat ist auf jeden Fall der Grafikstil und Art und Weise wie das Spiel dargestellt wird. Alles voll Kawaaii und Schnuffelig und das Spielprinzip gefällt mir auch !
    Auch die Musik weiß zu überzeugen und geht einen leicht ins Ohr und wird nicht so schnell nervig.

    Woran es natürlich noch hapert ist zusätzlicher zwischenmenschlicher Inhalt der bis zu meinem Spielfortschritt doch recht kurz ausfällt.
    Der Postbote ist auf jeden Fall ein lustiger und hilfreicher Geselle




    Also von mir schon mal viel Glück beim Contest !
    Mir hat es auf jeden Fall gefallen.

    Geändert von Cloud8888 (02.07.2014 um 14:09 Uhr)

  4. #4
    Bei mir startet das Spiel mit unsichtbaren Charakteren:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BuntokiScreen.png 
Hits:	716 
Größe:	88,1 KB 
ID:	20630

    Nochmaliges Runterladen hat auch nicht geholfen.

  5. #5

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Wild guess: Du spielst mit einem Laptop? Welche Grafikkarte hast du verbaut?

    Ich bin nicht der Techniker, aber soweit ich weiß liegt das an unangepassten Shadern. csg muss sich das mal ansehen, dann kann er das beheben. Sorry

  6. #6
    Ich bin gerade dabei, das Problem zu lösen, hab aber kein Testsystem, wo ich den Fehler reproduzieren kann. Werden bei dir im Menü denn die herabfallenden Brötchen richtig dargestellt, Carnys? Wenn ja, probier bitte einfach mal folgenden schnellen fix:

    1. Geh in den Ordner Data/shader/
    2. lösche die beiden Dateien pancuboldshader.frag und pancuboldshader.vert
    3. kopiere die beiden Dateien solidmaterialnosm.frag und solidmaterialnosm.vert, und bennene beide in jeweils pancuboldshader.frag und pancuboldshader.vert um.

    (Alternativ kopiere den Inhalt von den zwei Dateien in die anderen, sind alles nur normale Textdateien. )

    Sag mir bitte, ob es irgendwie hilft, danke! =)

  7. #7
    Hatte genau den selben Fehler, der Fix hat bei mir ohne Probleme funktioniert!

  8. #8
    So, nun habe ich das Buntoki-Spiel auch einmal angetestet und muss sagen: Mir gefällt es nicht.
    Eigentlich bin ich ja ein Freund von Simulationen, daher hatte ich mich auch gedacht, dass dies wohl lustig werden könnte.

    Aber nun zu der Frage, wieso mich das Spiel nicht überzeugen konnte:
    1.)
    Als ich das Spiel zum ersten mal gestartet habe war ich direkt überfordert, weil ich nicht wusste, welche Tasten verwendet werden konnten.
    Mit der Esc-Taste kam ich nur in das Hauptmenü, konnte aber sonst nichts damit anstellen.
    Mit Leertaste / Enter konnte ich zwar gewisse Dinge bestätigen, aber als ich dann z.B. ein Paket Mehl in der Hand hatte, war ich mit meinem Latein am Ende.
    Dann als ich im Laden-Menü war konnte ich nicht einmal mehr raus, weil ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste, dass man mit der X-Taste abbrechen kann.
    Da habe ich das Spiel zum ersten mal frustriert beendet.

    2.)
    Als ich dann rausgefunden habe, wie die Tasten funktionieren (erst durch ausprobieren sämtlicher Tasten) und später dann durch die Readme, habe ich einen zweiten Versuch gestartet.
    So habe ich es dann auch geschafft, erst einmal ein paar Teigklumpen zu produzieren, danach ein paar Bleche, wo nur ein Brötchen drauf war und schließlich habe ich es sogar geschafft, ein Blech mit vier Brötchen hinzubekommen, die auch nicht verbrannt sind. Aber als ich mir die Bleche angeschaut habe, musste ich feststellen, dann die oberen beiden Brötchen gar nicht auf dem Blech liegen . Das hat mich schon sehr gewurmt und habe das Spiel (aufgrund fehlender Speicherfunktion) zum zweiten mal frustriert beendet.

    Ich hätte es gerne weiter gespielt, aber diese Umstände haben mir leider schon von Anfang an den Spielspaß geraubt . Obwohl das Konzept super ist und es sich eigentlich lohnt, es zu spielen.

    Liebe Grüße
    Schnorro

  9. #9

  10. #10

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Zitat Zitat von Schnorro Beitrag anzeigen
    1.)
    Als ich das Spiel zum ersten mal gestartet habe war ich direkt überfordert, weil ich nicht wusste, welche Tasten verwendet werden konnten.
    Nun, wie du selbst schon festgestellt hast, steht alles was man wissen muss in der Readme und übrigens auch in der Beschreibung auf der RPGMakerWeb-Seite, über die wir ja das Projekt verlinkt haben. Wir haben uns schon gedacht, dass das vielen zu "versteckt" ist, in der 2.0 gibts dann auch eine Beschreibung, dort wo es wirklich !!! jeder !!! sehen kann.

    Die grafisch verschobenen Brötchen bekommen wir dann auch in den Griff, versprochen. Aber darf ich nochmal nachfragen, ob es da nicht noch irgendwas gibt, was dir den Spielspaß geraubt hat? Ich meine, die Steuerung hast du ja herausbekommen und ich glaube eigentlich nicht dass ein paar rausclippende Brötchen dich so sehr verschreckt haben.

    Trotz dessen dass wir dich nicht überzeugen konnten, bedanken wir uns natürlich fürs Spielen. Come again ~

  11. #11
    @Icetongue:
    Danke für den Hinweis, den habe ich später auch entdeckt.
    Aber ich gehöre zu der Sorte Mensch, die sich nicht drei verschiedene Beschreibungen durchlesen, sondern nur eine und dann das Spiel herunterladen. Und die Beschreibung, auf die ich mich versteift habe, liegt hier im Atelier und nicht auf dieser netten Indi-Gogo-Seite.
    Trotzdem nett von dir, dass du mich so achtsam und dezent darauf hinweist.

    @Sabaku:
    Wie viele von dieser "versteckten" Angabe betroffen sind, mag ich nicht beurteilen. Bin ja glaube ich der erste, der dies öffentlich erwähnt.
    Und du darfst mir glauben wenn ich sage, es lag genau an diesen beiden Punkten. Ja wirklich, ich bin ein seltsamer Kauz der dazu noch die seltsamsten Ansprüche stellt, wie zum Beispiel nette, korrekt anzusehende Grafiken.
    Habe ja auch gesagt, dass das Spiel eigentlich sehr lohnenswert ist.
    Darum, spielt es und nehmt euch an meinem Verhalten kein Beispiel. Ihr würdest es bereuen.

    Und wenn es wirklich eine Version 2.0 geben sollte werde ich auch diese anspielen und hoffe, ich kann diesmal länger spielen um euch bessere Rückmeldungen zu erstatten!

  12. #12

    [Film & TV] gurl u smaht. u very smaht.
    stars_mod
    Ich mag Brot.

    Und das Spiel auch

  13. #13
    @csg
    Nein, die herabfallenden Brötchen im Menü waren auch nicht sichtbar und ja, die Methode mit dem Austausch der Dateien hat auch bei mir funktioniert – danke!


    Mein Eindruck vom Spiel kommt später, wenn ich Zeit hatte, ein bisschen zu spielen.

    Geändert von Carnys (04.07.2014 um 17:14 Uhr)

  14. #14
    Ah endlich den Thread zu dem Spiel gefunden :3.

    Haben die Melonenbrötchen, es in das fertige Spiel geschafft?

  15. #15

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Zitat Zitat von bomando Beitrag anzeigen
    Haben die Melonenbrötchen, es in das fertige Spiel geschafft?
    leider nicht in dieser Version Wir mussten für die Contestdemo einiges rausschmeißen - zu viel eigentlich, weswegen dieser Prototyp bis auf das Hauptgameplay noch nicht viele Spielereien bietet. Aber wer ein wenig mit den Mengen und Ingredenzien herum spielt, kann trotzdem noch einiges entdecken.

    Momentan basteln csg und ich wieder nebenbei an dem Spiel, aber Zirkonia und 8 Sinners + das echte Leben haben eine gewisse Priorität. Trotzdem hier mal etwas, woran ich derweil arbeite:



    Da ich nicht mehr ganz so zufrieden bin mit dem Detailgrad der Figuren arbeite ich gerade an einem kleinen grafischen Update. So passen sie dann auch besser in die Umgebung.

  16. #16
    So. Ich hab jetzt mal 3 Spiel-tage lang gespielt.

    Was mir gefällt:
    Zunächst mal: Supertolles Titelbild! Gehört jetzt schon zu meinen Favoriten (vllt. könnte man den schwarzen Hintergrund noch durch horizontal scrollende (rosa :3) Wölkchen ersetzen?).
    Die Idee und die Umsetzung finde ich ist gut gelungen. Mir gefällt vor allem die 3D-Optik in Kombination mit den 2-Dimensionalen Figuren. Die Anzeige am oberen Rand ist übersichtlich. Auch der Roll-Effekt, wenn sich das Vermögen ändert ist sehr schön. Mir gefallen die Partikel. Ich finde ihr habt auch passende Musik ausgesucht (auch wenn ich mich bei der mittelalterlich-anmutenden Musik etwas gewundert habe). Atmosphärisch hat es ja etwas von Harvest Moon u.ä. Spielen, wegen dem Shop und der Bar, aber auch durch den Tag und Nachtwechsel. Die kleinen Briefe vom Postmann sind ja auch total niedlich. Beim "You can call me Postman." musste ich schmunzeln.

    Was mir nicht so gefällt:
    Anfangs hab ich mich auch schwer getan die Steuerung raus zu finden, aber wie ihr ja einerseits schon geschrieben habt: Wer nicht in die ReadMe schaut ist selber schuld. Ich denke, man kann das ja trotzdem auch in den Optionen oder an anderer Stelle erwähnen.
    Außerdem fehlt mir ein Signal o.ä., welches einem Bescheid gibt, dass der Laden geschlossen hat. Zwar zeigt einem das die grüne Schrift schon an, aber bis ich das gemerkt habe sind 30 Spielminuten vergangen. Oder man kann die Öffnungszeiten selbst bestimmen. Dabei denke ich gerade an so etwas wie bei den Sims 2, wo man das Ladenschild jeweils auf Offen oder Geschlossen umdrehen konnte. So ist man sich auch nicht unsicher, ob man den Laden tagsüber bedenkenlos verlassen kann.
    Unklar war mir daher auch, ob sich das Verhalten von Sophie und die Preise die man beim Verkauf bestimmt auf den Ruf der Bäckerei auswirken, denn die Leute scheinen ja trotz dessen, dass man den Preis bis zur obersten Grenze treibt nur so in den Laden zu strömen.
    Ist es normal, dass die Uhr ab 22:00 Uhr nicht weiter läuft?
    Der Barkeeper in der Bar sagt ja auch, man solle "heute nacht" wieder vorbeischauen, allerdings ist auch dann nie etwas los? Im übrigen ist der Postbote mal am Tor am oberen Rand der Stadt laufend hängen geblieben.
    Beim "Create" Button kann man zwar die Menge erhöhen, aber nicht verringern. Das hat mich schon gestört.
    Wenn ich das Fenster verkleinere, ist das
    Es gibt einen Continue-Button. Ist Speichern möglich? Ich habe noch nicht die Speichermöglichkeit gefunden.

    Nennt mich pedant, aber hier sind noch ein paar pingelige Sachen:
    Ich finde die Innenräume vertragen Nachts etwas Licht. Vor allem die Bar.
    Sonst ist mir noch aufgefallen, dass im Backraum (nennt man das so? :'D) vertikale ausgerichtete Wände grafisch umgesetzt sind, im Lager und im Schlafzimmer jedoch nicht.
    Es ist für mich auch etwas komisch, dass der Verkäufer tatsächlich bis 22:00 Uhr offen hat.
    Die Soundeffekte funktionieren (bei mir?) nicht. Oder ist es, weil es die Betaversion ist? Wenn es daran liegt, am liebsten würde ich die Soundeffekte dafür machen wollen! Irgendwie hat mir das Spiel jetzt richtig Lust darauf gemacht. Dann hättet ihr Handgebackene Geräusche. Höhö.

    Im Fazit finde ich das Spiel ist schon sehr schön gemacht und eine ganz tolle Idee. Bitte bleibt da dran!
    Ich finde das Spiel hat noch weit mehr Ausbaumöglichkeiten, denn in der gerade verfügbaren Version bietet es eine großartige Basis für weitere Spielereien. Kleine Missionen? Z.B. superkomplexe Backaufträge wie Hochzeitstorten usw.? Oder auch NPCs die im Dorf stehen und einem kleine Tipps geben oder sogar über die Bäckerei quatschen. Hach, da gibt es so viele Möglichkeiten. :3

    Die neuen Sprites gefallen mir sehr gut. Passen meiner Meinung nach noch besser als die aktuellen, da die niedrige Auflösung im Spiel einerseits teilweise zu erkennbarer Skalierung geführt hat und andererseits auch qualitativ hochwertiger wirkt. Der Glanz in den Haaren ist schön.

    Verzeiht mir, wenn ich irgendwie übergenau kritisch damit umgehe, so weit ich das gelesen habe ist es ja doch auch noch eine Beta-Version. Aber eine schon sehr gute.

  17. #17

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Hallo Stray!


    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Supertolles Titelbild! Gehört jetzt schon zu meinen Favoriten... auch wenn ich mich bei der mittelalterlich-anmutenden Musik etwas gewundert habe). Atmosphärisch hat es ja etwas von Harvest Moon u.ä. Spielen, wegen dem Shop und der Bar, aber auch durch den Tag und Nachtwechsel.
    Danke! Das Titelbild ist erst recht Spät in der Entwicklungsphase entstanden, weil uns einfach kein guter Name für das Spiel eingefallen ist Für einen bunten Hintergrund war keine Zeit mehr, für eine neuere Version gibt es wahrsscheinlich einen schön durchgepixelten Hintergrund, der auch sofort das Mittelalterfeeling einfangen soll. Deswegen klingt die Musik auch wie sie klingt, weil wir uns für ein Setting mit Rittern und Abenteurern und Königreichen entschieden haben. In dieser Version war das leider nicht mehr so gut umzusetzen.


    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Die kleinen Briefe vom Postmann sind ja auch total niedlich. Beim "You can call me Postman." musste ich schmunzeln.
    Hihi, danke. Seine kleinen Briefe sollen überwiegend Tipps und Hilfestellungen enthalten. Geplant ist auch, dass man ihm auch Morgens kleine Leckereien auf den Thresen stellen kann, als kleines Dankeschön quasi.


    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Anfangs hab ich mich auch schwer getan die Steuerung raus zu finden, aber wie ihr ja einerseits schon geschrieben habt: Wer nicht in die ReadMe schaut ist selber schuld. Ich denke, man kann das ja trotzdem auch in den Optionen oder an anderer Stelle erwähnen.
    Wir überlegen derzeit wie wir das am besten und etwas anders umsetzen. Dazu möchte ich aber eines ganz besonders betonen: Im Gegensatz zu manch anderen halten wir unsere Spieler für schlau und entdeckerfreudig. Generation Game Boy und Game Boy Color sind es gewöhnt in ein Manual zu kucken oder einfach die Tasten auf dem Game Boy auszuprobieren. Das ist auf der Tastatur nichts anderes, außer dass es mehr Knöpfe sind. Die Steuerung ist schlicht nicht die des RPG Makers und deswegen vielleicht für einige "ungewohnt". Zudem: Das Spiel ist extrem verzeihend, wenn man an Tag 1 2 oder 3 nur langsam voran kommt, weil man sich einfinden muss, ist das überhaupt kein Problem und man muss gar keine Angst haben, das derzeitige Spielziel zu erreichen. Vielleicht packen wir die Steuerung nochmal in die Optionen oder machen tatsächlich ein schönes digitales Handbuch dafür, aber ein Tutorial mit "drücke die Backentaste zum Backen" wäre mir als Spieler persönlich zu dämlich.

    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Außerdem fehlt mir ein Signal ...
    Kommt noch!

    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Unklar war mir daher auch, ob sich das Verhalten von Sophie und die Preise die man beim Verkauf bestimmt auf den Ruf der Bäckerei auswirken...
    Tatsächlich ist das schon der Fall, aber momentan noch in einem sehr eingeschränkten Maße. Die Auswahl an Backwerk wirkt sich auf die Besucherzahlen aus, mit anderen Leckereien zieht man andere Leute an, die ganz spezielle Vorlieben haben. Geplant war eigentlich auch, dass die Besucher verärgert gehen, wenn du ihnen die Sachen zu teuer verkaufen möchtest und dadurch dein Ruf leidet. Übrigens gibt es auch die Möglichkeit ein neues Item freizuschalten, wenn man dem Händler sein Lieblingsgebäck verkauft...

    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Ist es normal, dass die Uhr ab 22:00 Uhr nicht weiter läuft?
    Der Barkeeper in der Bar sagt ja auch, man solle "heute nacht" wieder vorbeischauen, allerdings ist auch dann nie etwas los?...
    Beim "Create" Button kann man zwar die Menge erhöhen, aber nicht verringern. Das hat mich schon gestört...
    Es gibt einen Continue-Button. Ist Speichern möglich? Ich habe noch nicht die Speichermöglichkeit gefunden. ..
    Ich finde die Innenräume vertragen Nachts etwas Licht. Vor allem die Bar...
    ...dass im Backraum (nennt man das so? :'D) vertikale ausgerichtete Wände grafisch umgesetzt sind, im Lager und im Schlafzimmer jedoch nicht...
    Es ist für mich auch etwas komisch, dass der Verkäufer tatsächlich bis 22:00 Uhr offen hat...
    Das sind tatsächlich Sachen, die wir unter Zeitdruck wegwerfen mussten. Gespeichert werden kann Momentan nicht, wird aber im Harvest Moon Stil immer automatisch nach dem Zubettgehen gemacht, wenn wir das eingebaut haben .Bugs wie das mit dem Create-Menü werden dann auch verbessert und bezüglich des Lichtsystem wird es auch eigens angelegte Shader geben. Die hatten wir eigentlich schon drin, aber das so hinzumappen dass es nicht bescheuert ausgesehen hätte, war nicht mehr drin. Die Uhr läuft tatsächlich mit Absicht nur bis 22 Uhr.
    Oh und die Bar wird super. Sie dient hauptsächlich zur Entspannung und zum Versenken von Getränken, um mit ein paar Leuten zu quatschen und alte Backwaren zu verschenken.

    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Kleine Missionen? Z.B. superkomplexe Backaufträge wie Hochzeitstorten usw.? Oder auch NPCs die im Dorf stehen und einem kleine Tipps geben oder sogar über die Bäckerei quatschen...
    Ou ja, dafür sammeln wir gerade sehr viele neue Ideen. Tatsächlich sind dort auch Torten und exotische Bäckerlichkeiten involviert + Botenaufträge und und und.

    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Die Soundeffekte funktionieren (bei mir?) nicht. Oder ist es, weil es die Betaversion ist? Wenn es daran liegt, am liebsten würde ich die Soundeffekte dafür machen wollen! Irgendwie hat mir das Spiel jetzt richtig Lust darauf gemacht. Dann hättet ihr Handgebackene Geräusche. Höhö.
    Wir kommen drauf zurück Soundeffekte haben wir nämlich tatsächlich noch keine, zumindest keine wirklich finalen.

    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Im Fazit finde ich das Spiel ist schon sehr schön gemacht und eine ganz tolle Idee. Bitte bleibt da dran!
    Ich finde das Spiel hat noch weit mehr Ausbaumöglichkeiten, denn in der gerade verfügbaren Version bietet es eine großartige Basis für weitere Spielereien.Möglichkeiten. :3
    Wird gemacht, Chef! Letztendlich sind wir wirklich noch bei einem ganz groben Prototypen, wir haben wirklich viel geplant. Um darauf gut aufbauen zu können, brauchen wir eine technisch einwandfreie Basis. Durch Rückmeldungen wie deine können wir gut ersehen, ob die Basis funktioniert oder nicht.


    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Die neuen Sprites gefallen mir sehr gut. Passen meiner Meinung nach noch besser als die aktuellen, da die niedrige Auflösung im Spiel einerseits teilweise zu erkennbarer Skalierung geführt hat und andererseits auch qualitativ hochwertiger wirkt. Der Glanz in den Haaren ist schön.
    Auch hier ein Dankeschön. Durch das wegfallen der Makerbeschränkung ist das überarbeiten von Grafiken recht unproblematisch und wirkt durch die 2D/3D Optik gleich ganz anders. Die Blumen gehen also zu einem ganz großen Teil an csg

    Zitat Zitat von Stray Beitrag anzeigen
    Verzeiht mir, wenn ich irgendwie übergenau kritisch damit umgehe, so weit ich das gelesen habe ist es ja doch auch noch eine Beta-Version. Aber eine schon sehr gute.
    Wir brauchen die Kritik, und deine Kritik ist sehr gut und sehr informativ gestaltet. Damit können wir definitiv weiterarbeiten

  18. #18
    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Danke! Das Titelbild ist erst recht Spät in der Entwicklungsphase entstanden, weil uns einfach kein guter Name für das Spiel eingefallen ist Für einen bunten Hintergrund war keine Zeit mehr, für eine neuere Version gibt es wahrsscheinlich einen schön durchgepixelten Hintergrund, der auch sofort das Mittelalterfeeling einfangen soll. Deswegen klingt die Musik auch wie sie klingt, weil wir uns für ein Setting mit Rittern und Abenteurern und Königreichen entschieden haben. In dieser Version war das leider nicht mehr so gut umzusetzen.
    Achso! Das Mittelalterfeeling ist meiner Meinung nach irgendwie nicht so rüberkommen. Ich war sogar während des Spielens am rumrätseln in welcher Zeit es denn spielt.

    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Wir überlegen derzeit wie wir das am besten und etwas anders umsetzen. Dazu möchte ich aber eines ganz besonders betonen: Im Gegensatz zu manch anderen halten wir unsere Spieler für schlau und entdeckerfreudig. ... Vielleicht packen wir die Steuerung nochmal in die Optionen oder machen tatsächlich ein schönes digitales Handbuch dafür, aber ein Tutorial mit "drücke die Backentaste zum Backen" wäre mir als Spieler persönlich zu dämlich.
    Ups, das wollte ich eigentlich noch erwähnen: Ich bin auch für die gute alte "Do-It-Yourself"-Manier so wie man es von damals kennt. Nur eben wegen der Grundsteuerung. Vllt. täten es auch kleine "Button"-Anzeigen über den Aktionen die nur ganz am Anfang kurz auftauchen. Aber wie du schon gesagt hast, die werdet ihr ja irgendwie schon umsetzen bzw. anzeigen.

    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Das ist auf der Tastatur nichts anderes, außer dass es mehr Knöpfe sind.
    8:101-105

    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Übrigens gibt es auch die Möglichkeit ein neues Item freizuschalten, wenn man dem Händler sein Lieblingsgebäck verkauft...
    Nachdem ich im Brief darauf hingewiesen worden bin, habe ich versucht ihm Brötchen auf die Theke zu stellen! Vergebens... ._.

    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Gespeichert werden kann Momentan nicht, wird aber im Harvest Moon Stil immer automatisch nach dem Zubettgehen gemacht...
    Nostalgie-Faktor +++ Yeah!

    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Die Uhr läuft tatsächlich mit Absicht nur bis 22 Uhr.
    Hmmm... ich finde das irgendwie eigenartig. Es wird sich also nicht mehr ändern? Durchmachen wäre zwar nicht besonders sinnvoll, da dann alles schon geschlossen hat, aber deshalb gleich die Uhr anzuhalten... x:

    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Oh und die Bar wird super. Sie dient hauptsächlich zur Entspannung und zum Versenken von Getränken, um mit ein paar Leuten zu quatschen und alte Backwaren zu verschenken.
    Hey, das mit dem Backwaren-verschenken finde ich eine tolle Idee!

    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Ou ja, dafür sammeln wir gerade sehr viele neue Ideen. Tatsächlich sind dort auch Torten und exotische Bäckerlichkeiten involviert + Botenaufträge und und und.
    Ganz besonders darauf freue ich mich schon extrem.

    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Wir kommen drauf zurück Soundeffekte haben wir nämlich tatsächlich noch keine, zumindest keine wirklich finalen.
    *Mikrofon raushol*

    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Wir brauchen die Kritik, und deine Kritik ist sehr gut und sehr informativ gestaltet. Damit können wir definitiv weiterarbeiten
    Na, das beruhigt mich.


    Ein kleiner Vorschlag von mir: Wie wäre es mit Sprechblasen über den Köpfen der Leute, die anzeigen, was sie kaufen möchten? Anfangs sind es dann nur Brötchen, später kommen andere Dinge wie Kastenbrot etc. hinzu.

    Geändert von Stray (13.07.2014 um 16:13 Uhr)

  19. #19



    Nachts im Regen stehen ist nicht cool!

  20. #20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •