Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 87

Thema: Fröhliches Götter-Tabularasa: Historia Aventurica ist da!

  1. #21
    Macht einen soliden Durchschnitt von 4,6. Respekt.

  2. #22
    Okay, jetzt haben sie den Thread doch wieder geöffnet und das Voting geht weiter ... egal.

    Mein momentaner Eindruck: Ein Riss geht jedenfalls durch die Spielerlandschaft. Eine kleiner Schar mittelreichstreuer historiaaventuricatreuer Recken versucht dem Orkensturm Entrüstungssturm der Schwarzpelze vokalen Spielermehrheit Herr zu werden. Das Heer der Beilunker Reiter aus der gleichnamigen Stadt von Ulisses durchzieht ebenfalls bereits ein großer Graben. Schon werden Forderung seitens erster frustrierter Reiter laut, den Magnum Opus des Weltenbrandes über Dere fegen zu lassen und Myranor, Tharun und Uthuria im Meer bzw. Limbus zu versenken sowohl regel- wie settingtechnisch von Aventurien sowie voneinander zu trennen. Andere Reiter sehen in der Historia Aventurica offenbar eher die 13 Lobpreisungen des Namenlosen.

    Nebenbei: Den Herausgeber kann so viel Publicity, wenn auch negative, durchaus freuen. Die limitierte Ausgabe des Bandes ist bereits ausverkauft, und das obwohl sie noch nicht mal erschienen ist.

  3. #23
    Ich hätte ja auf ein Soft Reboot bei DSA5 gehofft ... aber die wissen leider zu gut, was für die Fans gar nicht geht.

    Vielleicht war der Band ja der misslungene Versuch eines solchen.

  4. #24
    Selber schuld, wer nach den Regelwerken spielt.

  5. #25
    Ich habe mal ein paar exemplarische Forenbewertungen aus dsa4.de ins Schulnotensystem (Note 1 bis 6) umgerechnet. Interessante Ergebnisse:

    Die Dunklen Zeiten: 2+ (fast 1−)
    Praios Vademecum: 2−
    Von Toten und Untoten: 2−
    Elementare Gewalten (1. Auflage): 4−
    Handelsherr und Kiepenkerl: 5
    Historia Aventurica: 5−

  6. #26
    Du hättest mal das DSA5-Panel auf der RatCon (Ulisses-Hausmesse) sehen sollen. Wow, ist die Hardcore-Fanbase verkrustet teilweise ... Da gab es ernsthafte Beschwerden darüber, dass eine offizielle DSA-Zeichnerin so nebenbei auf der Messe DSA-Charaktere im Chibi-Manga-Stil gezeichnet hat. Weil, geht gar nicht.

  7. #27
    Zu DSA 5 erwarte ich mich bislang kein Urteil. Habe es bislang auch noch nie gespielt. Ich gehe davon aus, dass es sich deutlich anders anfühlt und auch deutlich anders spielt. Und dass die Spielgruppen, sollten sie das Gefühl haben, dass die Helden nicht schnell genug steigern (da war ja irgendwie die Rede von 30 AP für ein Abenteuer) halt einfach mehr AP vergeben werden. Naja, bis ich auf DSA 5 umsteige, wird aber sicher noch etwas Zeit vergehen, bis halt etwas mehr Zeug dazu draußen ist.

    Bei der Historia bin ich ehrlich gesagt gespannt auf die nächsten Rezensionen. Es scheint Kritiker innerhalb sowie außerhalb der Anti-DSA5-Front zu geben. Wird sich das darin widerspiegeln? Keine Ahnung ... Allerdings hat sich bei mir die Bezeichnung Krümelmonster™ für den Dämonensultan/Ogeron doch jetzt schon irgendwie eingebrannt. Ich kriege die nicht mehr so ganz aus dem Kopf. o_O

    Zu den Chibi-Bildern: Die Gute soll ruhig die gesamte derische Götter- und Dämonenwelt zeichnen, gerne auch die nicht-aventurischen. Ich finde die Teile klasse. An der Stelle kann ich auch die Kritiken nicht verstehen. Das ist nicht Teil der eigentlichen Spielwelt und berührt das eigentliche DSA doch gar nicht.

  8. #28
    Oh, nebenbei, wer das Buch mal von Ulisses selbst vorgeschlagen sehen will (dort die schwarze limitierte Edition):
    https://www.youtube.com/watch?v=fCjP...MsHM3rmQ#t=374


    Und ein Film über den Prome... äh, La Cipo...? MOMENT MAL!
    https://www.youtube.com/watch?v=U_ug...sHM3rmQ#t=1073

    (La Cipolla: Du musst das Los-Muertos-Buch schon höher halten. )

  9. #29

    Lässt seine Sig im QFRAT an
    stars5
    Ich denke ich warte aufs Buch. Einerseits hab ich kein Paypal und andererseits möchte ich was in der Hand haben.

  10. #30
    Ja, ich befürchte, ich werde in Zukunft öfter mal bei Orkenspalter und Co. erscheinen. ^^ Danke für die Verteidigung in den Comments übrigens. Ich arbeite weiter an meiner "äußeren Motivation".

    Zitat Zitat
    Zu den Chibi-Bildern: Die Gute soll ruhig die gesamte derische Götter- und Dämonenwelt zeichnen, gerne auch die nicht-aventurischen. Ich finde die Teile klasse. An der Stelle kann ich auch die Kritiken nicht verstehen. Das ist nicht Teil der eigentlichen Spielwelt und berührt das eigentliche DSA doch gar nicht.
    Eben. Das ist das Obskure daran. Es zeigt aber auch, wie viel Fanatismus da bei Teilen des Fandoms dabei ist, und wie schwer es dementsprechend sein dürfte, IRGENDWAS zu ändern.

  11. #31
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Eben. Das ist das Obskure daran. Es zeigt aber auch, wie viel Fanatismus da bei Teilen des Fandoms dabei ist, und wie schwer es dementsprechend sein dürfte, IRGENDWAS zu ändern.
    Wenn die glauben, das würde ihr DSA kaputt machen, sollten die auf keinem Fall ihre Deviantart-Seite aufsuchen. Da gibt's dann solche Dinge (wobei, vielleicht kennt ja noch jemand das Bild):

    http://gaiasangel.deviantart.com/art...sche-421888890 ← Weihnachts-Heshthot

  12. #32
    Ich persönlich finde ja generell das Chibi Bilder einfach nur dämlich aussehen, ganz egal was sie abbilden, also soll die das meiner Meinung nach lassen, auch wenn ich nicht glaube dass das DSA irgendwie kaputt macht.
    Mal abgesehen davon kann sich Ulisses nicht wirklich beschweren, was haben die denn geglaubt würde passieren wenn sie mal eben die halbe Welt umwerfen? Dass alle jubeln? Ich hoffe ja dass sie es wieder umwerfen müssen.

  13. #33

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Zitat Zitat von wusch Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde ja generell das Chibi Bilder einfach nur dämlich aussehen, ganz egal was sie abbilden, also soll die das meiner Meinung nach lassen, auch wenn ich nicht glaube dass das DSA irgendwie kaputt macht.


    Und wenn sie in ihrer Freizeit fiesen Inflatable-Schwulen-Porn zeichnen würde - who cares?

  14. #34
    Zitat Zitat von wusch Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde ja generell das Chibi Bilder einfach nur dämlich aussehen, ganz egal was sie abbilden, also soll die das meiner Meinung nach lassen, auch wenn ich nicht glaube dass das DSA irgendwie kaputt macht.
    Ich stimme Sabaku zu. In ihrer Freizeit darf eine Zeichnerin doch machen, was sie will. Keiner ist gezwungen, sich die Bilder anzusehen und sie werden sicher nie in irgendwelchen offiziellen Werken veröffentlicht, sondern sind einfach nur Fanart.

  15. #35
    Ja, ich muss wohl zugeben mich etwas sehr agressiv ausgedrückt zu haben. heute ist mal wieder einer dieser Tage an denen ich den ganzen Tag über garnichts sagen sollte. :x

  16. #36
    Zitat Zitat von GSandSDS Beitrag anzeigen
    Und ein Film über den Prome... äh, La Cipo...? MOMENT MAL!
    https://www.youtube.com/watch?v=U_ug...sHM3rmQ#t=1073

    (La Cipolla: Du musst das Los-Muertos-Buch schon höher halten. )
    Was ist DAS denn für ein Nerd!?!

    Chibi: Ich erkenne einen Trend in diese Richtung, auch in Sachen WoW gehen teilweise die ingame-Artworks in diese Richtung.
    Gefällt mir persönlich auch nicht so gut, aber die Leute dort sind ja nicht doof und wissen was sie tun, das scheint allgemein der favorisierte Stil zu sein, also machen sie den. ^^

  17. #37
    Nebenbei, wer die Minis mal sehen will (sind ja nicht alle auf der Deviantart-Seite drauf):

    Die Götter...chen: https://www.facebook.com/media/set/?...2176839&type=3

    Die Erzdämönchen: https://www.facebook.com/media/set/?...2176839&type=3

  18. #38
    Hahahaha... what?
    Ist das nun wirklich offiziell?
    Da hat man bei DSA also nun wohl die Wahl zwischen dem "erwachsenne" Übersexualisierten von 200x und der kindlichen Manga-Variante von 2015.

  19. #39
    Moment. Was heißt "offiziell"? Sie macht das halt nebenbei aus Spaß und viele Fans fanden es cool, weshalb Ulisses die Bilder unterstützt und auf seinen Webseiten gepostet hat, im Rahmen der Beta-Publicity. Es ist nicht so, dass diese Bilder jetzt in irgendwelchen Büchern erscheinen würden oder so. Da ist der Stil noch genau so naturalistisch wie er seit Yüce ist. ^^ Die seichte Manga-Richtung, die das 4e Basisregelwerk bei einigen Bildern hatte (die aufwachsende Thorwalerin), ist jetzt zumindest in der 5e Beta auch wieder komplett verschwunden. 5e dürfte von den Illus her sehr, sehr übliche Standard-Fantasy werden.

    Wenn die Manga-Bilder jetzt richtige Illus wären, sähe die Situation natürlich komplett anders aus. Es ist aber mehr eine spaßige Aktion am Rande, wie gesagt.

  20. #40
    Danke für die Aufklärung. ^^
    Analog zum Titelthema hatte ich das nun als offiziellen Stil verstanden - was auch absolut okay gewesen wäre für mich. ^^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •