Seite 120 von 121 ErsteErste ... 2070110116117118119120121 LetzteLetzte
Ergebnis 2.381 bis 2.400 von 2405

Thema: Kaylars Kasernenhof #1 - Off Topic Thread

  1. #2381
    Um das OT mal ein wenig zu lenken.

    Wie seid ihr Spieler (und gern auch Mitmacher) eigentlich zur Sternenkind-Saga gekommen? Ich bin neugierig. Habt ihr sie empfohlen bekommen oder seid ihr über sie gestolpert? Kanntet ihr sie in einem früheren Stadium bereits oder seid ihr mit der VV zu uns gestoßen?

    Ich selber bin tatsächlich übers MMX reingestolpert. Den Namen kannte ich ewig, das Spiel gespielt habe ich aber erst als mir in der Community nahegelegt wurde "das spiele sich gar nicht wie eine Demo" (und mir gingen die VVs im Atelier aus ... *hust*) . Na, beim Cliffhänger am Ende hab ich dann schön geflucht. War mit ein Grund, wieso ich die Saga fertig sehen wollte - da hatte ich mal eine Demo angespielt und wenn der Macher mir das Ende schon nicht frei heraus erzählen wollte, hab ich eben angeheuert. So in etwa lief das bei mir.

  2. #2382
    Mhhhhh, da muss ich aber weit zurück denken. Ich hatte eigentlich immer schon ne Schwäche für RPG Maker Games. Das erste was ich gespielt habe, war damals "Zwielicht" und es war so schön Q_Q doch irgendwann will man auch mal was anderes testen. Und ich dachte mir nur: Wo das her kommt, gibts sicherlich noch mehr. Hab dann einige getestet, die ich nicht so toll fand und bin dann irgendwann über das Atelier hier gestolpert. Dort hab ich einige kleine Schätze entdeckt, wie zum Beispiel Unterwegs in Düsterburg (bis heute noch eines meiner liebsten Spiele), aber auch das war irgendwann mal "ausgelutscht" und ich hab weiter gesucht. Und eigentlich völlig zufällig bin ich über SkS gestolpert. Anfangs hat mich noch zurück gehalten, dass es eine Demo war. Auch wenn es nach einer sehr interessanten Demo klang. Hab mir dann die Bewertungen usw durchgelesen und bin dann auch, anfangs als stiller Mitleser, hier durchs Forum gewuselt und wurde einfach immer neugieriger, bis ich es letztendlich gespielt habe und mich kurz darauf hier auch registriert habe um euch zuzusülzen, wie toll Arson doch ist XP

    Geändert von EvilKiss (05.03.2015 um 07:47 Uhr)

  3. #2383
    Sehr spannende Frage, Vivi!

    Dazu muss ich auch erstmal etwas ausholen^^. Im Juni 2002 kam ich durch die Screenfun zum ersten Mal in Kontakt mit Makerspielen (ich habe grade gegoogelt, wann das war ); damals waren das Eterna, Mondschein und Vampires Dawn. In den darauf folgenden Ausgaben kamen dann UiD, Eternal Legens, Helden und andere Spiele dazu - die mir alle ziemlich gut gefallen haben. Als ich dann erfuhr, dass das alles von Privatpersonen erstellte Spiele waren, war ich hin und weg und wollte unbedingt auch mein eigenes Spiel machen (da war ich vielleicht in der 5. Klasse! ).
    Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich wochenlang alle Musikordner der Makerspiele durchgehört und Listen geführt habe, welche "Szene" am besten zu welchem Stück passen könnte (also MIDI boss 4 für den letzten Boss usw...). Ich hatte ja noch keine wirkliche Story (da habe ich immer kurz angefangen und wieder aufgehört) oder irgendwelches Charakterdesign, aber immerhin wusste ich genau, welche Musik ich verwenden konnte, wenn ich denn tatsächlich mal etwas selbst auf die Beine stellen sollte xD. Das waren noch Zeiten ohne Internet *träum*.

    Jedenfalls ging es an der Front dann nicht weiter; aber irgendwann 2010 war mir langweilig. Da sind mir die alten Makergames eingefallen und ich habe einfach mal gegoogelt (2002 hatte ich die Möglichkeit ja noch nicht^^). Dadurch kam dann zuerst Echoes of the Past zu meiner Sammlung hinzu, gefolgt von SKS. Letzteres hat mich dann so in seinen Bann gezogen, dass ich die Demo binnen zwei Wochen (?) gleich mehrmals durchgespielt hatte . Nebenbei habe ich hier im Forum angemeldet, um einige Bugreports zu machen. Und prompt fragt mich Daen, ob ich nicht Lust hätte, am Projekt mitzuarbeiten. Da ein "eigenes" Spiel sowieso ein lang gehegter Kindheitstraum von mir war und SKS schon damals alles mir Bekannte toppte, konnte ich gar nicht anders als zuzusagen .

  4. #2384
    Meinen ersten Kontakt mit Makerspielen hatte ich 2002 als ich (Überraschung!) mal wieder eine Screenfun in den Händen hielt und dieses mal ein Spiel mit Namen Mondschein drin war, welches mir wirklich sehr gut gefallen hat. Eine weiter später kamen dann auch Feuer um Mitternacht und VD in die Screenfun. 2004 schließlich habe ich die Homepage des RPG-Atelier aufgetrieben und sämtliche Vollversionen rauf und runter gespielt die keine Fungames oder sowas waren. UiD habe ich dabei erst recht spät entdeckt, 2008 um genau zu sein, habe mich aber sofort verliebt. Schließlich habe ich das UiD Forum entdeckt und mich angemeldet. Es hat dann bald 1 Jahr gedauert bis ich entdeckt habe dass es da noch mehr Forum gibt.
    Schließlich im Jahr 2009 hat Daen im Spielthread die Golddemo vorgestellt, wo ich mir bald die Demo runter geladen habe und sofort ein Fan geworden bin und es auch noch bin. Ich erinnere mich noch wie ich die Demo das erste mal an einem Wochenende durchgesuchtet habe. Letztes Jahr dann schließlich hat Daen mal wieder Betatester gesucht und ich habe gesagt das ich mitmache.

  5. #2385

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Daen hat mich angeheuert, als ich noch ein kleiner Wurm war, der nur Terranigma-Chars editieren konnte:3
    Hätte nicht gedacht, dass ich mal bei so einem großen Projekt lande.

    Never stop dreaming!

    Geändert von Sabaku (05.03.2015 um 13:00 Uhr)

  6. #2386
    Das ist ein bisschen eine merkwürdige Geschichte. Auch hier bin ich etwas gezwungen, ein wenig auszuholen.

    Unsere Schule war groß, sehr groß und jährlich sollten eine bestimmte Anzahl von Kindern aus sechsten oder siebten Klassen eine Skifreizeit nach Österreich mitmachen. Wir hatten damals einen ziemlich harten, lauten, aber doch fairen Sportlehrer. Volleyball Bundesliga, Deutscher Meister, Alte-Herren-Fußball, Taktikfuchs, schlag mich tot, der hatte ne ganze Menge auf den Kasten. Da zum einem die Plätze und zum anderen teilweise die eigenen Fähigkeiten begrenzt waren, wurden die Schüler zu den Skifreizeiten nominiert. Ich war damals, weil ich körperlich so schwach war, sportlich gar nicht gut drauf, wollte aber um jeden Preis das Skifahren erlernen, auch wenn ich gleichzeitig große Angst davor hatte. Was ich ablieferte, gefiel dem Alten natürlich gar nicht und so erniedrigte er mich auch ziemlich oft, beschimpfte mich und ließ mich oft viel mehr ran als die meisten anderen. Irgendwann dachte ich mir dann auch nur, dass er vielleicht wirklich mich dabei haben wollte, also strengte ich mich besonders an, fing auch privat an Sport zu machen, fing wieder an, richtig zu essen, um ordentlich was druff zu bekommen und zog von Oktober bis November dermaßen an, dass mein Sportlehrer das erste Mal so ein bisschen beeindruckt von mir war. Natürlich war meine Freude unbändig groß. Unsere Skifreizeit ging ins Zillertal in ein ziemlich großes Skigebiet. Meine Angst auf Skiern war anfangs ernorm und an den ersten Tagen machte ich nichts mehr richtig. Mein Sportlehrer brüllte mich an, stauchte mich vor versammelter Mannschaft zusammen, das volle Programm eben.

    Dann meinte ein Zimmergenosse am Abend zu mir, als wir unter uns waren, dass ihn dieser Sportlehrer so an jemanden erinnere. Auf meine Nachfrage nannte er einen Kaylar. Tja, das war der Anfang. Er erzählte über das Spiel und auch über das Forum hier, er selbst war irgendwie gar nicht registriert und spielte es dennoch.

    Als die Skifreizeit rum war, musste ich das Game natürlich sofort ausprobieren und herausfinden, ob dieser komische besagte Kaylar wirklich etwas mit dem Sportlehrer gemein hatte und es war am Ende wirklich so. Nicht nur deswegen, sondern eben auch wegen seiner wundervollen Erzählweise hat mich die damalige Demo richtig gefesselt. Seitdem war ich Fan von SKS bis heute. In jedem Anschiss und jedem Dialog in Kaylar erkannte ich irgendwie unseren alten Sportlehrer wieder, weswegen er zu einer meiner Lieblingscharas wurde. Und da der Rekrutentruppe ähnliches wiederfuhr als mir (Kaylar wollte ja die Besten aus denen machen), sah ich mich total im Recht und begann auch nach der Skifreizeit hinweg sofort, an meine Leistungen anzuknüpfen, was erst mit ein paar 2en, und später nur noch 1sen im SPort belohnt wurde. Man kann auch indirekt sagen, dass ich durch SKS diesen Ansporn zum Sport selber fand, den Ansporn, trotz Untergewicht sich hochzufressen (Assoziation Gorath) und etwas erreichen zu können (Rekruten ---> Soldaten).

    Achja: Es gab bei den Skifreizeiten immer drei Gruppen: Das waren die totalen Anfänger, die Könner und die Profis. Beim ersten Mal durfte ich bereits nach 5 von 10 absolvierten Skitagen rauf zur Profigruppe, bei der zweiten Skifreizeit war ich von Anfang an dabei und durfte wegen einer Grippewelle sogar mit meinem Sportlehrer eine Könner-Gruppe leiten! *-*

    Und heute fahr ich in sporadischen Abständen immer nach Zillertal zum Skifahren und bin, wenn es finanziell wie zeitlich klappt drauf und dran, meinen Skilehrer-Schein zu machen! Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg und es ist nicht ganz sicher. Später möchte ich nach Österreich auswandern. Danke, SKS!

  7. #2387
    Ich bin vor etlichen Jahren auf das Atlier gestoßen (es huieß da noch anders oder? ) zu der zeit als Dunkle Schatten noch bekannt war hmm.

    Von der sternenkindsaga habe ich lange zeit nicht wiklich was mitbekommen, aber SKS wurde (damals war ich ja ein noch komplett stiller mitleser) immer mal wieder aufgegriffen in anderen Threads. Und dann dachte ich mir "hey, jetzt schaue ich mal was das genau ist" und habe ein bissle in den threads geschmöckert. letztlich ist meine einstellung jedoch demos auszuweichen, nicht weil sie zwangsläufig schlecht sind, sondern weil in der Community Projekte nach den Demos einfach gecancelt werden.
    Nun letztlich, vermutlich noch 1-2 Jahre später hab ich mir gedacht "ach komm was solls, ich spiels jetzt" und es war halt ... WoW.

    Das waren welche der ersten Posts hier im Forum und nun, wo das spiel fertig ist auch der letzte zweifel beseitigt wurde das es nicht zuende geführt wurde freue ich mich über die damalige entscheidung .
    Meine anwesenheit im forum ist auf jeden fall um einiges größer als mein 2009er registrierungsdatum erahnen lässt, mann mann mann, die Zeit verfliegt

  8. #2388
    Ich hatte zu Hause kein Internet und habe deshalb nach Spielen gesucht,die man unabhängig vom Netz spielen kann.
    Bei Computerbild habe ich VD gefunden und habe dann nach weiteren Spielen gesucht und bin so auf die Demo SKS gekommen.
    Trotz Demo ist es die einzige Demo die ich nach dem Spielen auf meiner Festplatte gespeichert gelassen habe,weil es einfach ein fazinierendes Spiel ist.

  9. #2389
    Und es SternenKind sprach:

    "Hebt's hoch die Tassen, lasst Müh' und Mosern
    nicht Einzug diesen Tag, denn heut' feiern Wir,
    auf dass der Sieg das Ende vom Anfang sei und
    Uns'rer glorreichen Taten Maulhelden und Gelage folgen
    und Unser aller Weg nach Hamingja pflastern,
    auf dass sich die Pforte mit Schall und Klamauk auftut
    und Uns Brüder und Schwestern vollen Stolzes empfangen

    Prägt ein die Gesichter derer, die mit Schild und Schwert,
    Salbe und Kraut, Feder und Peitsche den Triumph einforderten

    Und vergesst nicht die Schmach, die Fessel und die Pein,
    die Unser geliebtes Land ins Dunkel gehüllt,
    Hab und Gut geschändet hat,
    die Geißel, die Euer Heim niederbrannte und Vater und Mutter,
    Tochter und Sohn beim Leibe entzweigerissen

    Lasst trinken und feiern,
    auf die Schneide Alcandors, auf die MildeTurinnias,
    lasst trinken auf Uns're neue Saat, die dieses Land erblühen
    und viele Söhne und Töchter hervorbringen möge

    Auf Karadon"



    Fiktiv
    ____________

    Das ist so was von nicht OffTopic, dacht ich schmeiß es mal hier rein

  10. #2390
    Wunderschönes Gedicht, tolle Arbeit, wie immer.

  11. #2391
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Wunderschönes Gedicht, tolle Arbeit, wie immer.
    Die Schleimspur hat's in sich, ich glaub nämlich das ist meine erste und einzige SkSLyric

  12. #2392
    Deswegen ja "Arbeit" und nicht Gedicht.
    Soweit ich mich erinnere, hast du noch viel mehr für die Saga gemacht und dir damit das Lob, welches du als Schleimspur ansiehst, in meinen Augen verdient. ;-)

  13. #2393
    Grad nen Deckel im Kiosk gemacht, Internet aufgetankt, heut abend gehts los. Sobald dann das ganze SkSPäckchen geladen ist ehh

    Und wenn ich die erste halbe Stunde nicht mit ShowpictureOrgien, herzzerreißender Akkustik und filmreifem Untertitel überladen werde gibts Ärger ;V

  14. #2394
    Gönn dir!

  15. #2395
    Keine Sorge dude, du bekommst 'nen derbe boner

  16. #2396
    Das Spiel lebt von seinen Orgien!

  17. #2397
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Das Spiel lebt von seinen Orgien!

  18. #2398
    Zitat Zitat von Haudrauf Beitrag anzeigen
    Noch lacht ihr, aber wartet, bis ihr den internen Arbeitstitel der KHE hört.

  19. #2399

    Schaut mal, was ich eben unter dem Weihnachts-.... äh Osterbaum gefunden habe <3

  20. #2400
    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen

    Schaut mal, was ich eben unter dem Weihnachts-.... äh Osterbaum gefunden habe <3
    Herzlichen Glückwunsch.

    Außerdem schön zu erfahren das das SKS team eine einzel person ist muliple persönlichkeiten huh? :P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •