Seite 41 von 42 ErsteErste ... 31373839404142 LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 820 von 838

Thema: RTP-Werkstatt #3, freie Ressourcen, Galerie, (vielleicht auch) Tutorials usw.

  1. #801
    Seit langen mal wieder was von mir, Kritik und Meinungen sind wie immer gern erwünscht.


  2. #802
    Wiedermal schick. Nur die Hüfte des Knaben mit dem Stirnband ist mir etwas zu schmal. Und einige der Figuren sind bei der Seitenansicht einen Pixel kleiner als bei der Front- und Rückenansicht. Allerdings weiß ich da immer nicht, wie schlimm solch ein Detail von der Allgemeinheit aufgefasst wird. Wenn die nur als NPCs random über ne Map schlappen merkt das eh keiner. Aber bei spielbaren Figuren merkt man es spätestens dann, wenn man sich vor einem Hindernis um 90° dreht. Und da wurmt mich persönlich sowas immer ganz arg doll ^__^ Aber ist eben, wie gesagt, auch nur ein Detail. Und ist es eigentlich Absicht, dass du bei der Dame mit dem grünen Hut unten an dem hellen Rockzipfel keine dunkle Outline mehr dran gemacht hast?

    Gruß
    Stoep

    EDIT:
    Habe mir gerade nochmal die Haare des Priesters angeschaut und sie so abgeändert, wie ich sie benutzen würde. Zum einen hatten die Haare meiner Meinung nach zu wenig Farben und die Outline sollte bei grauen Haaren nicht braun sein. Wie würdest du die Haare so finden?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	makoto-edit.png 
Hits:	343 
Größe:	3,4 KB 
ID:	20218

    Geändert von Stoep (21.04.2014 um 16:15 Uhr)

  3. #803
    Ich ändere das mit den Haaren vom Priester gleich auch nochmal, danke für die Vorlage. Ich hab noch mal nachgeschaut und die seitlichen Bewegungen sind Standard RTP-Size, schaus dir mal im RTP an dort sind diese auch einen Pixel kürzer als die stehende seitliche Variante. Die Magierin hatte das Original kein dunkle Outline gehabt, also hab ich es so belassen. Was den Knaben mit den schmalen hüften Betrifft sag ich nur originales O-RTP editiert, werds aber nochmal ein bisschen überarbeiten. Danke noch mal für deine Kritik Stoep.

    Edit: Hier nochmal überarbeitet


    Geändert von Makoto Atava (21.04.2014 um 18:03 Uhr)

  4. #804
    Hallo,

    erstmal Respekt an die hier gezeigten Arbeiten, alles durchweg sehr hübsche Sachen
    Mir fehlt es leider an Talent um solche Dinge herzustellen, daher habe ich zwar nichts zu präsentieren, aber eine
    Frage an euch alle:
    Ich bin auf der Suche nach einem brauchbaren "Castle" Set im RTP Stil ... mir ist es wichtig, dass sich alle relevanten Elemente
    einer Burg/ einem Schloss sinnvoll nachvollziehbar darstellen lassen.
    Das Optimum wäre ein Set welches auch das erstellen einer zugehörigen kleinen Stadt zulassen würde - dies ist aber wie gesagt nur das Optimum, weswegen
    ich dort keine Wunder erwarte.

    Wäre super lieb wenn jmd ein Set parat hätte welches ich auch nutzen dürfte ... Creditseintrag kann ich zwar zusagen, aber keinesfalls garantieren, da auch ein
    Release nicht garantiert werden kann.

    Für eure Hilfe schon mal besten Dank im voraus und: weiter so, eure Arbeiten sehen echt klasse aus

  5. #805
    Protipp: Immer schön Backups machen.

    Also sowas sagt man immer gern, wenn die Sache hier aber mal nur noch selten aktualisiert wird und Backups in Vergessenheit geraten, sieht's schlecht aus.
    Der Atelier Server hatte beim Umzug neulich eine kleine Panne bei denen die Netzwerkseiten gelöscht wurden. Das schließt natürlich die RTP-Werkstatt ein.
    Die Dateien konnten wiederhergestellt werden, die Datenbank war aber futsch.
    Ich hatte noch ein Backup von Januar 2012 rumliegen und das erst mal eingespielt. Ist aber schon etwas angestaubt, das Teil.

    Viele alte Posts verweisen auf Bilder, welche von den ollen Bilderhostern mittlerweile gelöscht wurden.
    Die Bilder habe ich noch alle und die meisten Metadaten sind im Dateinamen auch verewigt, allerdings fehlen mir die Quelllinks und die richtigen Posts auszumachen während die Bilder dort nicht mehr verfügbar sind ist etwas aufwändig.
    Ich werde alles was ich noch rumliegen habe wieder eintragen, allerdings werde ich als Quelle diesen Post hier stattdessen verwenden und nochmal darauf hinweisen:

    Alle Ressourcen, welche auf diesen Post als Quelle verweisen sind im guten Glauben mit den alten vorhanden Metadaten eingetragen worden. Eine 100%tige Garantie auf Korrektheit gibt es aber natürlich nicht.


    Soviel dazu. Um das RTP ist es wohl etwas still geworden, mir ist es aber schon wichtig die Datenbank für jeden Interessierten bereit zu halten.
    Ich werd' aber wohl bald selber wieder was beitragen.

  6. #806
    Die zwei sind anscheinend vom Hoster oder durch die Umstellungen im MMX gelöscht worden, deshalb hier noch mal fürs Archiv :




  7. #807
    So, dann hole ich den Thread mit diesen netten RTP-Edit's mal wieder aus der Versenkung.


  8. #808
    Ihr soltet das versuchen, das ganze in das EasyRPG-Projekt einzubringen: https://easy-rpg.org/wiki/development/rtp-replacement

    Die arbeiten an einem 100%-kompatiblen Nachbau des RM2k/RM2k3, inklusive einem freien RTP.

  9. #809
    Zum EasyRPG gibt es soweit ich mich nicht irre schon einen Thread im Technikbereich und der gehört hier auch nicht hin mMn. , da es sich hier ja größtenteils um Ressourcen dreht.

  10. #810
    Wieder was editiertes und gepixeltes meinerseits:

  11. #811
    So, und schon wieder was von mir


    Lob und Kritik wie immer gerne erwünscht.

  12. #812
    Ich würde nie für EasyRPG nen finger krum machen....is für mich nur zeitverschwendung....
    Viele habens versucht, alle sind gescheitert es is nur eine Frage der Zeit das auch EasyRPG in der versenkugn verschwindet...zumal ich ihn auch nicht als wirklich brauchbar empfinde weil im grunde haben wir was wir brauchen und wenn schon alle auf den "ich will mein spiel verkaufen" zug aufspringen wollen könn sie auchn paar euro für die maker software bezahlen.^^

  13. #813
    Diesmal nur ein paar kleine Farbedit's, ich hoffe sie gefallen euch trotzdem.


    Kritik und Meinungen, sind wie immer gern erwünscht.

    Geändert von Makoto Atava (16.09.2014 um 10:55 Uhr)

  14. #814

    Hier wird nicht geterrort
    stars5
    Meinst du, du könntest für die Charaktäre auch ein paar einfache Posen pixeln? Wie blinzeln oder sitzen oder mit Schwert oder so? Muss nicht mal von allen alles sein, nur ab und an einfach, das sind die Varianten die RTP-Nutzer wirklich gebrauchen können, wenn sie ihr Spiel interessant gestalten wollen.

    Ansonsten werden deine Edits aber immer stimmiger. Kann sein dass ich demnächst mal wegen etwas anhaue, aber dazu dann mal mehr inner PN oder so

  15. #815
    Mhm sehr nette Edits aber ich glaube wir brauchen mal wieder was großes um dem Thread bissel mehr aufmerksamkeit zuschenken.
    Darum, obwohl ich gesagt hab ich werd nichts mehr im RTP mappen, biete ich hiermit an ne "Art" Tutorial für das RTP hier zu verfassen SOLLTE ein gewisses Interesse daran bestehen.
    Gründe dafür sind ansich recht einfach, ich habe die letzte Zeit den Contest verfolgt und mir fiel vermehrt auf wie viele die mit dem RTP arbeiten völlig falsche Tiles für total falsche Zwecke verwenden und sogar schon beim editieren von zb. Chipsets erhebliche Platz fressende fehler begehen die man ganz einfach hätte vermeiden können.

    Daher meine Frage an euch erneuter Hype für den Thread oder doch lieber versinken lassen?
    (ja ich weiß das es arrogant klingt aber sind wir mal ehrlich bzw ich selber in diesem Sinne zu mir ich hab noch keinen gesehen der mit dem RTP in meinen Kreisen verkehrt, abzüglich vlt den Franzosen auch wenn die schlecht in jeglicher Art von competetiv gaming sind, von Kunst verstehen die was )

    Geändert von Kestal (06.10.2014 um 16:53 Uhr)

  16. #816
    Ich merk schon wie die ersten nach meinem letzten Post wieder weniger soziale Gedankengänge haben, darum lege ich einfach mal hier ein Beispiel dar.

    Hier sieht man mal wie man aus grundsätzlich vorhandenen RTP Tiles ein mehr oder weniger realistisches Schloss zaubern kann (ich begründe dieses Beispiel damit das in vielen RTP Projekten Schlösser immer aus lustigen steinernden Blockhütten mit süßen Türmchen an denn Seiten oder schlicht aus ellen langen "Burgmauern" als viuselles Beispiel dafür worum es sich dabei handeln soll bestehen)

    Ich möchte das hierbei auch das Augenmerk weg von meinem kleinen Fahnenedit und der auf dem Boden liegenden Turmtrümmern lenken und damit zb ein oder zwei kleine Denkanstöße der Mapgestaltung geben...zur linken unschwer erkennbar wie man Trümmer/Beschädigungen darstellen kann ohne großen Aufwand des editierens.
    Was auch anzumerken ist, ist das sich zb wie sicher bekannt im RTP Chipset für Städte/Burgen und was weiß ich was sich Leute stellenweise aus der Nase ziehen daraus zu erstellen, 4 Ecktiles für Burgmauernbefinden, aufgrund dessen das unser liebes RTP ja nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat und damalig wie auch in vielen anderen Gebieten wenig ordentlich gearbeitet wurde (man nehme hierbei einige Jahre zuvor nur mal Squares rumgeschlampe bei der deutschen lokalisierung von Final Fantasy VII & VIII als Beispiel) verstecken sich daher im besagten Chipset die Tiles für die vertikalen Mauerspitzen Tiles NICHT bei denn Entsprechenden Umranddungstiles, SONDERN wurden aus mir unerfindlichen Gründen bei denn 4 Ecktiles versteckt.

    Klingt erstmal komisches, ist es auch.
    Aber zum reinschnuppern belassen wirs erstmal bei diesem kleinen, gerne kritisierten Monolog.

    Kestal

    Geändert von Kestal (07.10.2014 um 12:50 Uhr)

  17. #817
    So, da ich vor nich allzulanger Zeit ein paar Hoch- und Waldelben gepostet hatte, gibts jetzt auch ein paar Dunkelelben.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dunkelelben.PNG 
Hits:	27 
Größe:	10,5 KB 
ID:	21171

  18. #818
    Und wieder ein paar Farbedits von mir, diesmal ein paar RTP Monster.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MonsterEdit01.PNG 
Hits:	30 
Größe:	15,2 KB 
ID:	21351

    Kritik und Kommentare wie immer erwünscht.

  19. #819
    @Kestal: Finde ich sehr schön, nur schade dass das Bild so verkleinert ist. Würd es mir gerne "live" und in Bewegung ansehen (oder in "originalgröße" )
    Beispielmappings find ich übrigens eine sehr gute Idee. Über's Schiff würd ich mich sehr freuen, ich raste jedes mal aus wenn ich das Schiffchipset sehe weil ich damit nicht umzugehen weiß.

  20. #820
    @Wencke
    Ich habe tatsächlich noch ein Screenshot zu besagtem Gebiet allerdings hier in einer mehr intakten Fassung vlt hilft es dir dennoch weiter.
    Hierbei ist zu sagen das ich die Map per Mapexporter "geschossen" habe und bis jetzt immernoch viele Details noch garnicht auf der map platziert sind diese Gründe werden aber weiter unten im Post aufgeführt.

    Hierbei sieht man zb das ich unter anderem die Tiles für die Bauernhäuser auch als Balkontiles genutzt habe dies erfolgt alles per Layerchange sprich anstatt mir x Extratiles ins Chipset zu backen habe ich einfach einen Zweiten Datenbankeintrag gemacht der nach einer Abfrage der nennen wirs Höhe die Passierbarkeit der Tiles abändert.

    Mit einer solchen Technik arbeite ich zb gerade an einer möglichkeit nen ziemlich pingeligen Wettereffekt zu coden mit Rücksicht auf Gebietsbeschaffenheit, allgemeine Terrainhöhe und/oder Wetterstärke sprich bei einem starken Regenschauer mit Gewitterwürden in diesem fall die Bäume im wind "schwanken" dies breche ich aber dennoch aufgrund des Aufwands auf eine Richtung runter, auf die in dem der Regenfall im Call Weather angezeigt wird im falle des Makers wäre das nach links.

    Wie man sieht teste ich gerade noch ein Haufen andere Ideen durch. : 3

    Das Schiff schreib ich mir aber auf ich denke ich werde das ganze per Pics hier dann gegliedert abhandeln sobald sich noch einiges an Input gefunden hat.
    ps. ich kanns verstehen ich find denn Aufbau des Chipsets auch grauenvoll verstöhrend.-.-"

    Auch wenn es anfänglich als Geheimes Projekt abgestempelt ist, möchte ich sagen das ich momentan keinerlei zeitliche Resourcen besitze um neben Askorekk an einem anderen Projekt Hand anzulegen daher wäre es mit sicherheit dienlicher dieses Projekt als eine Art Chipset Technik Projekt zu betiteln in dem ich mögliche Strukturtechniken mit dem 2k3 Chipset austeste(das ja leider viele als hässlich empfinden mich eingeschlossen) sowie allgemeine Arbeiten an der aufarbeitung von gerade diesem vornehme in diesem Fall kleinere Extratiles für mehr Detailvielfalt oder gar Ersatztiles für Grundsätzliches das aber durch die magere Erscheinunng des RTP im allgemeinen schlechter umzusetzen ist als zb im Fall vom Wald ein Höhlensystem.

    Geändert von Kestal (21.10.2014 um 14:18 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •