Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 141 bis 158 von 158

Thema: WG #78 - Von Ostereiern und der Auferstehung des Forums

  1. #141
    Hey ich wünsche euch allen eine angenehme Woche. Hoffe euch gehts allen gut

    Ich melde mich nach ein paar Jahren zurück. Ich weiß nur noch nicht ob das mit den freischalten richtig geklappt hat. Ich hab eben nen Beitrag gemacht und hab Angst der ist jetzt verloren gegangen xD... Ich hoffe die letzten Jahre haben euch alle gut behandelt.

  2. #142
    Heeeey, willkommen zurück.

  3. #143
    Ach Daen, freut mich dich zu lesen. Ich hoffe du hast einen schönen Morgen. Wie geht es dir?

    Die Nostalgie hat mich zurück ins MMX getrieben. Hab mich über twitter beschwert, da sagte mein Kumpel es gibt noch Internet 1.0 weil 4chan ist ja uralt. Da hab ich dann gesagt, da kenn ich aber was angenehmeres als 4chan und hab mich diesen Urgestein des Internets erinnert . Foren sind doch immer noch was anderes als twitter. Ich vermisse manchmal das Internet vor Social Media, aber vielleicht habe ich auch nur einen verklärten Blick auf die Zeit damals

    Ich hab festgestellt, dass hier ein bisschen ruhiger geworden ist, aber im Vergleich zu anderen Foren im Internet ist es hier immer noch lebhaft. xD Ich hoffe ich lieg da mit meiner Einschätzung nicht daneben.

  4. #144
    Hier ist nicht mehr ganz so viel los wie früher, aber an sich ist alles beim Alten. Ein paar hartgesottene basteln immer noch an ihren Spielen, ein paar Querulanten streiten sich mit dem Rest und die NATO heißt jetzt BMT, ist aber immer noch zweimal im Jahr am gewohnten Ort.

  5. #145
    Zitat Zitat von Katii Beitrag anzeigen
    Ach Daen, freut mich dich zu lesen. Ich hoffe du hast einen schönen Morgen. Wie geht es dir?

    Die Nostalgie hat mich zurück ins MMX getrieben. Hab mich über twitter beschwert, da sagte mein Kumpel es gibt noch Internet 1.0 weil 4chan ist ja uralt. Da hab ich dann gesagt, da kenn ich aber was angenehmeres als 4chan und hab mich diesen Urgestein des Internets erinnert . Foren sind doch immer noch was anderes als twitter. Ich vermisse manchmal das Internet vor Social Media, aber vielleicht habe ich auch nur einen verklärten Blick auf die Zeit damals

    Ich hab festgestellt, dass hier ein bisschen ruhiger geworden ist, aber im Vergleich zu anderen Foren im Internet ist es hier immer noch lebhaft. xD Ich hoffe ich lieg da mit meiner Einschätzung nicht daneben.

    Ich bin auch nach einer langen Pause wieder zurückgekehrt und habe bis bisher nicht bereut, auch wenn natürlich wirklich deutlich weniger los ist. Das hat aber auch seine Vorteile, vor 20 Jahren konnte man sich in den vielen neuen Themen und Gesprächen echt verlieren.
    Bei mir alles super, neuer spannender Arbeitgeber mit einer Aufgabe in der ich voll aufgehen und erblühen kann und die Arbeiten am finalen Stand von SKS sind in der Mache.

  6. #146
    Zitat Zitat von DFYX Beitrag anzeigen
    Hier ist nicht mehr ganz so viel los wie früher, aber an sich ist alles beim Alten. Ein paar hartgesottene basteln immer noch an ihren Spielen, ein paar Querulanten streiten sich mit dem Rest und die NATO heißt jetzt BMT, ist aber immer noch zweimal im Jahr am gewohnten Ort.
    Hey DFYX, Ich fand sehr lustig als ich heute Morgen deine Antwort gesehen habe, da hatte ich nämlich gerade deine Podcast Folge gehört. Ja, ich war ja glaube auch bei einem der Treffen, als es schon BMT hieß, aber der Name NATO hat sich bei mir halt eingebrannt . Ich hatte schon überlegt mal wieder zu einem der Treffen zu kommen, vielleicht im Winter oder nächsten Sommer (2025) für ein oder zwei Tage. Wieviele Besucher gibt es denn beim BMT heute so durchschnittlich? Ist es ein bisschen kleiner geworden?

    Ich habe übrigens neulich erst die Fotos, die ich auf der zweiten (oder dritten?) NATO geschossen habe wieder gefunden. Suboptimale Bilder, aber doch schön anzusehen, weil einfach jeder ein Lächeln auf den Gesicht hatte. xD werd ich voll rührselig, kommt das vom Alter?

    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Ich bin auch nach einer langen Pause wieder zurückgekehrt und habe bis bisher nicht bereut, auch wenn natürlich wirklich deutlich weniger los ist. Das hat aber auch seine Vorteile, vor 20 Jahren konnte man sich in den vielen neuen Themen und Gesprächen echt verlieren.
    Bei mir alles super, neuer spannender Arbeitgeber mit einer Aufgabe in der ich voll aufgehen und erblühen kann und die Arbeiten am finalen Stand von SKS sind in der Mache.
    Oh ja das mit SKS hab ich ja schon gesehen. Ich bin ganz gespannt drauf. Ich wollte es eigentlich demnächst mal im Stream spielen, aber vielleicht warte ich dann auf die geupdatete Version. Und ja, ich finde das langsame und unaufgeregte auch nicht schlecht. Ich denke auch die Gesprächskultur hier ist einfach eine ganz andere als auf Twitter.

  7. #147
    Zitat Zitat von Katii Beitrag anzeigen
    Hey DFYX, Ich fand sehr lustig als ich heute Morgen deine Antwort gesehen habe, da hatte ich nämlich gerade deine Podcast Folge gehört. Ja, ich war ja glaube auch bei einem der Treffen, als es schon BMT hieß, aber der Name NATO hat sich bei mir halt eingebrannt .
    Laut meinem Spickzettel warst du zuletzt Winter 2010/11 da, das war der letzte Termin vor der Umbenennung. Kann aber natürlich sein, dass da was falsch eingetragen wurde. Ich schiebe die Schuld auf denjenigen, der die Liste geführt hat, bevor ich das übernommen hab.

    Zitat Zitat von Katii Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon überlegt mal wieder zu einem der Treffen zu kommen, vielleicht im Winter oder nächsten Sommer (2025) für ein oder zwei Tage. Wieviele Besucher gibt es denn beim BMT heute so durchschnittlich? Ist es ein bisschen kleiner geworden?
    Ist deutlich kleiner geworden als früher. Seit der Pandemiepause hatten wir dreimal zwischen 30 und 35 Teilnehmer, Sommer 2023 war der Ausreißer nach oben mit 49. Mal sehen, ob das jetzt zum Trend wird, dass im Sommer mehr kommen, als im Winter oder ob das Zufall war. Für viele ist es leider eine ziemlich große Hürde geworden, Urlaubstage, Familie und was sonst noch so anfällt, mit unseren Terminen in Einklang zu bringen.

    Edit: Spaß haben wir aber trotzdem. Ich genieße es, dass nicht alle Tage komplett mit irgendwelchen Events vollgepackt sind, bei denen ich mich dann entscheiden müsste, was mir am wichtigsten ist. Gerade wenn man gleichzeitig Hauptorga und Koch ist, verpasst man ja doch die eine oder andere Sache.

    Geändert von DFYX (Gestern um 15:31 Uhr)

  8. #148
    2010 kann schon passen, ab 2012 hatte ich dann lange Zeit eine Arbeitsstelle, da ging es zeitlich nicht. Jetzt ist das (leider) kein Problem mehr und Familie habe ich keine andere als eh schon immer . Nur meine Gesundheit ist nicht so toll, weshalb ich dann wahscheinlich auch nicht alle Tage bleiben würde. Gemeinsam Kochen war immer eines meiner Highlights des Treffens neben Pen & Paper. Würde dann wohl auch eher im Winter kommen. Gibt es denn eigentlich noch Chili beim BMT?

  9. #149
    Selbstverständlich gibts noch Chili, inzwischen auch immer mit vegetarischem Chili als Alternative. Wir haben zwischendurch mal überlegt, es für ein Treffen auszusetzen, das hat aber zu so viel Gegenwehr geführt, dass es nach wie vor fest auf jedem Speiseplan steht. Wirf mal einen Blick ins Community-Treffen Unterforum, da gibts einen kleinen Überblick darüber, was die letzten Male so los war.

  10. #150
    Zitat Zitat von Katii Beitrag anzeigen
    Oh ja das mit SKS hab ich ja schon gesehen. Ich bin ganz gespannt drauf. Ich wollte es eigentlich demnächst mal im Stream spielen, aber vielleicht warte ich dann auf die geupdatete Version. Und ja, ich finde das langsame und unaufgeregte auch nicht schlecht. Ich denke auch die Gesprächskultur hier ist einfach eine ganz andere als auf Twitter.
    Es wäre uns eine Ehre, aber warte wirklich lieber auf die neueste Edition.
    Wir haben heute die Roadmap fertiggestellt und ich denke, es wird eine sehr interessante Version werden.

  11. #151
    Anhang 25857

    Apropos Auferstehung. Moin. Was gibt es Neues? Ich hoffe, es geht euch allen gut. Was macht das Makerbusiness? Was habe ich im letzten Jahrhundert an Klatsch und Tratsch verpasst?

  12. #152
    Ich hab ja bis heute SKS nicht gespielt. Jedes Mal, wenn ich davon lese, habe ich ungemein Lust drauf. Die lange Spielzeit hatte mich aber immer "abgeschreckt" vor allem in dem Wissen, dass noch dran gewerkelt wird.
    Sobald die neuste Version irgendwann erscheint, nehme ich SKS direkt in meine JRPG Challenge mit auf und spiele es zu 100% dann durch x)

  13. #153
    Zitat Zitat von Linkey Beitrag anzeigen
    Sobald die neuste Version irgendwann erscheint, nehme ich SKS direkt in meine JRPG Challenge mit auf und spiele es zu 100% dann durch x)
    Puh. Viel Erfolg und gutes Gelingen. SKS ist sehr umfangreich.

  14. #154
    Definitiv länger als Persona 3 aber SKS ist es auch total wert weil man so viele freie Entscheidungen hat und es auch noch einen hohen Wiederspielwert hat und die Charaktere erst, die sind alle so liebenswürdig

  15. #155
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Puh. Viel Erfolg und gutes Gelingen. SKS ist sehr umfangreich.
    Die 100% bezogen sich auf: ich werde das Spiel definitiv in während der JRPG Challenge durchspielen. Also zu 100% werde ich das Spiel spielen, nicht 100% vom Spiel xDDD
    Merke gerade schon an FF16 dass ich vielleicht doch nur die Story hätte spielen sollen. Die Nebenquests ziehen das Spiel echt in die Länge

  16. #156
    Zitat Zitat von Linkey Beitrag anzeigen
    Die 100% bezogen sich auf: ich werde das Spiel definitiv in während der JRPG Challenge durchspielen. Also zu 100% werde ich das Spiel spielen, nicht 100% vom Spiel xDDD
    Merke gerade schon an FF16 dass ich vielleicht doch nur die Story hätte spielen sollen. Die Nebenquests ziehen das Spiel echt in die Länge
    Was ganz witzig ist: Das hab ich mir bei meinem aktuellen "Projekt" auch gedacht. Vielleicht versuche ich das nächste Mal einfach, nicht jedes einzelne Drop-Item zu ergattern ... X)

  17. #157
    Zitat Zitat von Linkey Beitrag anzeigen
    Die 100% bezogen sich auf: ich werde das Spiel definitiv in während der JRPG Challenge durchspielen. Also zu 100% werde ich das Spiel spielen, nicht 100% vom Spiel xDDD
    Merke gerade schon an FF16 dass ich vielleicht doch nur die Story hätte spielen sollen. Die Nebenquests ziehen das Spiel echt in die Länge
    Sehr gut, dass du das noch schreibst, 100% SKS ist selbst mir zuviel *hüstel*
    Es gibt Sternzeichen, die ich bis heute noch nicht von Anfang bis Ende durchgespielt habe.

    Auf die JRPG Challenge hätte ich auch mal wieder Lust, nachdem ich Genshin angefangen habe und dort sämtliche JRPG-Sport-Zeit reingeflossen ist, hatte ich danach kein neues JRPG mehr angefangen.
    Vor allem weil ich die ja immer beim Sport drinnen gezockt habe, aber mittlerweile gehe ich bei wirklich jedem Wetter laufen und der Crosstrainer und das Rad verstauben so ein wenig

  18. #158
    Oh Genshin habe ich auch angefangen (mit dem ersten Alhaitham Banner), bin dann aber zu Honkai Star Rail gekommen und hängen geblieben, weil es mir persönlich noch mehr Spaß macht und die auch viel großzüger sind was Ressourcen angeht. Einen Limited 5 Star gabs sogar free zum Geschenk, weil die best Mobile Game gewonnen haben.

    Genshin will ich aber auch noch weiter spielen, aber zur Zeit bin ich halt voll und ganz in HSR gefangen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •