Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 81

Thema: Sanguine Skies

  1. #41
    Grüß dich Ben

    Zitat Zitat
    schau mal in den Videospielbereich, Zelda BTOW Thread bzw. in seinem Profil seine letzten Posts an, dann wird es klar, warum...
    Ah, danke, das wird wohl höchstwahrscheinlich der Grund gewesen sein

    Zitat Zitat
    Ich freue mich sehr auf dein Spiel, je mehr ich davon lese.
    Hoffe allerdings auch, dass es genug Möglichkeiten gibt, die erwähnte, versteckte Fraktion auch zu finden und es nicht nötig ist dazu, im Makercode nachzuschauen (so wie manche Entwickler Sachen verstecken... ).
    Keine Sorge, die Initiation befindet sich lediglich hinter einer optionalen Nebenquest!

  2. #42
    Hallo lieber ich bin viele,
    Ich denke ich werde dann bis zur Demo warten.
    Kann dir gerne als beta tester zur Verfügung stehen allerdings würde ich mich eher auf persönliche eindrücken und Bugs im spielerischen konzentrieren. Sollten mir Fehler in der grammatik auffallen werde ich mich diesbezüglich natürlich zurück melden, allerdings denke ich das meine grammatik Kenntnisse nicht die besten sind xD <-( ja ein xD) hehe

    Kann ich dir hier in diesem forum einfach per pm meine Email addresse senden oder siehst du diese angezeigt ?

    Bin leider selten in Foren unterwegs Kenne mich deshalb nicht so ganz mit der Materie aus.

    Mfg yokodokoloko

  3. #43
    Hey Yokodokoloko!

    Alles klar, ich werde dich sofort informieren wenn die Demo öffentlich ist!
    Ich bin zuversichtlich, dass sich keine gröberen Fehler in der fertigen Demo finden werden, also kannst du dich voll und ganz in die Welt von Sanguine Skies einleben, ohne von Bugs oder Ähnlichem aus dem Spielgeschehen gerissen zu werden!
    Ich kann deine E-Mail Adresse nicht sehen, also schick sie mir einfach per PN oder schreib mir eine E-Mail an SanguineSkies@gmx.at, und ich melde mich bei dir mit dem Downloadlink, sobald dieser verfügbar ist!

    Nochmals vielen lieben Dank! Freut mich tierisch, dass ich dein Interesse wecken konnte!

    Geändert von Ich bin viele (18.05.2021 um 23:06 Uhr)

  4. #44
    Grüß euch allesamt!

    Heute gibts wieder ein kleines Update, nachdem ich heute und gestern den Prolog nochmal grafisch überarbeitet habe.
    Als ich die Maps des Prologs erstellt habe war ich noch nicht wirklich selbstbewusst was mein Mapping anbelangt, also hab ich mich entschlossen den Gebieten dafür mehr Atmosphäre zu schenken, um das laienhafte Mapping ein wenig tu kaschieren. Zwar hat mich das einen ganzen Tag gekostet, allerdings bin ich mit dem Endergebnis recht zufrieden.

    Derzeit bin ich auch dabei Ambientsounds in die Gebiete einzubauen, was ihnen noch eine Schicht Schönheit einflößen soll. Leider schießen die Soundeffekte die Dateigröße des Spiels dramatisch in die Höhe, ich für meinen Teil denke aber, dass dies notwendig ist.
    In diesem Post habe ich gefragt, welche Dateigrößen für Spieler im Forum denn in Frage kommen, und zu meinem Glück lief das Ganze auf ein recht tolerantes Ergebnis hinaus, was mich wiederum ein wenig beruhigt. (Link)




    Hier hab ich noch zwei Screenshots aus einem Wald nahe Thorik, der "Heimat des Friedens", und Heimat des Hauptcharakters Kjaran, sowie seiner Frau Aja und etlichen Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten der Beiden. Der Wald führt zu einer uralten, und lange verlassenen, Ruine, welche anno dazumal in den Hügel gebaut wurde. Den Eingang zum Heiligtum könnt ihr im ersten Post der Vorstellung, im Thema "Vorzeigbares", unter "Bonus" finden.

    Dank KotatsuAkira's/Kinoko's Pilzen kam mir eine Idee, die ich sogleich eingebaut habe, und die den Wald zu einer einzigartige Kulisse macht. Natürlich darf der Lichteffekt nicht fehlen, der die Atmosphäre letztendlich zur Spitze treibt.

    Geändert von Ich bin viele (24.05.2021 um 03:32 Uhr)

  5. #45
    Cooles Mapping. Ein bisschen klaustrophobisch aber cool. Und Leuchtpilze FTW.

  6. #46
    Schließe mich IndependentArt an, Mapping sieht gut aus! Schöner Detailgrad. Das mit den leuchtenden Pilzen ist eine schöne Idee.
    Nur zwei Fragen zum unteren Screen: Der Lichtschein des blauen Pilzes links neben dem Ruineneingang sieht aus als wäre er auf der
    rechten Seite etwas abgeschnitten. Soll das so sein? Ich weiß, da ist eine Felswand, aber die blockt doch nicht das komplette Licht weg?
    Vielleicht irre ich da auch, bin in Punkto Licht- und Schattenwurf definitiv kein Experte, aber irgendwie fällt es mir auf.
    Oh und direkt über dem eingestürzten Eingang ist ein kleiner Pilz, der nicht leuchtet, während weiter unten ein anderer der selben
    Art durchaus für Licht sorgt. Gewollt oder vergessen?

    Sonst auf jeden Fall gute Arbeit!

    Zitat Zitat
    Derzeit bin ich auch dabei Ambientsounds in die Gebiete einzubauen, was ihnen noch eine Schicht Schönheit einflößen soll. Leider schießen die Soundeffekte die Dateigröße des Spiels dramatisch in die Höhe, ich für meinen Teil denke aber, dass dies notwendig ist.
    Das ist auch immer etwas worüber ich stolpere und bisher noch keine für mich akzeptable Lösung gefunden habe.
    Soundeffects in ihrer Qualität zu komprimieren bis sie zwar kaum Speicher einnehmen, aber dann furchtbar klingen ist
    irgendwie nicht so das Wahre. Aber schön zu lesen, dass die Leute da mittlerweile offener sind, wir leben ja auch in Zeiten
    schnelleren Internets als noch vor 10 Jahren. Da war ein Makerspiel über 100 MB schon ein Skandal.

  7. #47
    @IndependentArt
    Danke dir vielmals!
    Das Gebiet ist nicht an allen Stellen so klaustrophobisch, ich hab mir hier aber scheinbar die engsten Stellen rausgepickt.
    Zitat Zitat
    Und Leuchtpilze FTW
    Das kann ich so nur unterschreiben! Zwar sind solche Pilze schon fast ein Klischee in Fantasyspielen, aber trotzdem kann ich mich nicht daran satt sehen

    @Tasuva
    Vielen Dank Tasu!
    Zitat Zitat
    Der Lichtschein des blauen Pilzes links neben dem Ruineneingang sieht aus als wäre er auf der
    rechten Seite etwas abgeschnitten. Soll das so sein? Ich weiß, da ist eine Felswand, aber die blockt doch nicht das komplette Licht weg?
    Danke! Mir ist nicht aufgefallen, wie hart der Übergang da ist. Blöd, dass ich keinen Computerbildschirm habe, lediglich den Fernseher, da fällt sowas leider nicht ganz so auf.

    Zitat Zitat
    Oh und direkt über dem eingestürzten Eingang ist ein kleiner Pilz, der nicht leuchtet, während weiter unten ein anderer der selben
    Art durchaus für Licht sorgt. Gewollt oder vergessen?
    Da hab ich wohl zu viel gespart, zwar war da vorher ein Lichtschein, allerding war er etwas zu unsichtbar
    Dankeschön! Ich hab den Screenshot geupdated!
    Zitat Zitat
    Das ist auch immer etwas worüber ich stolpere und bisher noch keine für mich akzeptable Lösung gefunden habe.
    Soundeffects in ihrer Qualität zu komprimieren bis sie zwar kaum Speicher einnehmen, aber dann furchtbar klingen ist
    irgendwie nicht so das Wahre. Aber schön zu lesen, dass die Leute da mittlerweile offener sind, wir leben ja auch in Zeiten
    schnelleren Internets als noch vor 10 Jahren. Da war ein Makerspiel über 100 MB schon ein Skandal.
    Da bin ich ganz deiner Meinung! Glücklicherweise hat fast jeder heutzutage eine relativ schnelle Verbindung, ansonsten hätte ich wirklich arg einsparen müssen, zumindest was die Soundqualität angeht.

    @Thread
    Ich hab hier mal ein kleines Video erstellt, in dem ich einfach ein bisschen durch die Thorikswalde wandere. Mich würde interessieren, ob euch die Soundkulisse und generelle Atmosphäre gefällt. Zwar hab ich die Gegner und Items aus Spoilergründen aus der Map entnommen, und es fehlen noch ein paar Vögel/Fische, aber so ungefähr soll es dann letztendlich Ingame aussehen.



    Hier die neue Soundkulisse, am 3. Tag.

    Geändert von Ich bin viele (24.05.2021 um 21:04 Uhr)

  8. #48
    Ein sehr atmosphärisches Video und hübscher Waldspaziergang.
    Ich bin schon sehr gehyped, was die baldige Demo angeht.

    Die Pilze sind ein schicker Edit, magst du mir verraten, wo du solche Ressourcen herbekommst ?(wenn du magst, Refmapper müssen zusammenhalten )

  9. #49
    Die Atmosphäre in dem kurzen Video ist auf jeden Fall sehr gelungen. Am Anfang hört man für eine Höhle typische Luftzüge und leises Knistern,
    passt soweit ganz gut. Einzig das Vogelgezwitscher fällt mir auf, vor allem die zwei Soundfiles, die mich in Vampires Dawn 2 schon in den Wahnsinn
    getrieben haben. xD Das hätte ich in der Höhle selbst eher weggelassen. (Vögel sind auch eher selten in Höhlen unterwegs, es sei denn das hat bei dir Plotgründe.)
    Draußen passt dann soweit alles. Wie gesagt, die 2 Soundfiles der Vögel, die sich nicht in den Hintergrund einmischen, sondern ziemlich aufdringlich im Vordergrund
    sind, stören mich mittlerweile etwas, aber das ist nichts, weswegen ich das Spiel beiseite legen würde. Wirkt nur etwas weniger natürlich, weil die anderen
    Geräusche so angenehm im Hintergrund sind und sich nicht aufdrängen. Übrigens auch gute Musikauswahl in dem Waldstück.
    Macht auf jeden Fall Lust auf das Spiel.

    EDIT: Hast ja auch direkt meine Anmerkungen berücksichtigt und verbessert. Sieht gut aus so! : )

  10. #50
    @Ben
    Vielen Dank!
    Meine REFMAP-Hauptquelle ist dieser Thread im RPG Maker MV Forum (Link), dessen Link mir J.R. netterweise hat zukommen lassen! Die meisten der Sounds kommen von der Sonniss-Datenbank, die hauptsächlich Samples ihrerer Pakete kostenlos zur Verfügung stellt. Hier ein Link dazu (Link)

    @Tasuva
    Alles klar
    Ich dachte, die Benutzung der berühmtberüchtigten VD2 Vögel würde nicht so auffallen. Aber du hast sicher recht, ich werde mich nach ein bisschen unbekannteren Vögeln umsehen und das Ganze noch ein Stückchen weit besser abmischen! Hinter dem Gezwitscher im Eingang des Heiligtums steckt übrigens tatsächlich ein Loregrund.

    Edit:
    Hier könnt ihr das Gebiet am 3 Tage sehen, ausserdem hab ich die Soundkulisse ein wenig verändert und bin die VD2 Schreihälse losgeworden:
    Spaziergang durch die Thorikswalde, Tag 3 (Link)

    Geändert von Ich bin viele (24.05.2021 um 21:01 Uhr)

  11. #51
    So, nachdem ich die Screenshots im Screenthread gesehen habe möchte ich hier noch Feedback zum Projekt geben.
    Grundsätzlich scheint es mir, dass das Projekt ein Standalone sein könnte ohne den VD Hintergrund. Das bleibt natürlich dir überlassen. Einerseits profitierst du bei Fans von der Bekanntheit, andererseits kann es aber Leute, die VD nicht gespielt haben oder es weniger mochten abschrecken.

    Ich finde das Konzept mit den drei Akten/Lebensphasen sehr stark. Ich denke das hat sehr viel Potential!
    Etwas ähnliches hat ja BOF3 gemacht, dort hat es mir jedenfalls sehr gefallen.

    Ebenfalls finde ich positiv, dass die Welt nicht gerade Schwarz-Weiss zu sein scheint.
    Wie im anderen Thread beschrieben kriegst du eine gute Atmosphäre hin. Weniger Anfangen kann ich dann leider mit den Facesets (ist halt Geschmackssache, aber die passen für mich nicht zum Rest, auch nur schon von der Auflösung her).

    Ich freue mich dann auch schon auf die Demo!

  12. #52
    Vielen Dank für das Feedback lucien!

    Zitat Zitat
    Grundsätzlich scheint es mir, dass das Projekt ein Standalone sein könnte ohne den VD Hintergrund. Das bleibt natürlich dir überlassen. Einerseits profitierst du bei Fans von der Bekanntheit, andererseits kann es aber Leute, die VD nicht gespielt haben oder es weniger mochten abschrecken.
    Das haben mir schon viele ans Herz gelegt, allerdings hab ich mich nun entschlossen die Verbindung zu behalten!
    Wenn du mehr über meine Beweggründe erfahren willst kann ich dich auf dieses Kommentar (Link) und dieses Kommentar (Link, bei der Antwort zu Athanasius' Kritik) verweisen.
    Ich hoffe du siehst es mir nach, dass ich auf diese Kritik nicht näher eingehe, da alles schon gesagt wurde was das betrifft, denke ich zumindest

    Zitat Zitat
    Ich finde das Konzept mit den drei Akten/Lebensphasen sehr stark. Ich denke das hat sehr viel Potential!
    Etwas ähnliches hat ja BOF3 gemacht, dort hat es mir jedenfalls sehr gefallen.
    Danke, und sehr interessant! Das muss ich mir mal genauer ansehen. Ich denke "BOF3" steht für Breath of Fire 3, stimmt das? Ich hab bis jetzt noch kein Breath of Fire gespielt, sollte ich aber mal nachholen, so wies aussieht

    Zitat Zitat
    Ebenfalls finde ich positiv, dass die Welt nicht gerade Schwarz-Weiss zu sein scheint.
    Ich versuche, wichtige Charaktere so menschlich wie möglich zu schreiben, ausserdem will ich dem Spieler einige Fragen in den Kopf setzen, die sicherlich auch in der realen Welt Verwendung finden können! Du kannst also etliche moralische Grauzonen erwarten, aber auch einige pur gutherzige oder böswillige Charaktere wird es geben, als Ausgleich sozusagen.

    Zitat Zitat
    Weniger Anfangen kann ich dann leider mit den Facesets (ist halt Geschmackssache, aber die passen für mich nicht zum Rest, auch nur schon von der Auflösung her).
    Diese Art der Facesetgestaltung hab ich erwählt, obwohl dieses Design (welches vom MV-Generator kommt) ziemlich ausgelutscht ist, weil ich keinerlei Budget für Künstler besitze und ich dennoch große Freiheit bei der Gestaltung haben wollte. Es ist nicht perfekt, aber meine einzige Möglichkeit die zahlreichen Gesichter des Spiels halbwegs glaubwürdig darstellen zu können.
    Schließlich brauche ich alleine für die erste Demo, die nur einen kleinen Teil des Spiels erleuchten wird, circa 200 verschiedene Gesichter und Gesichtsausdrücke. Ich denke, obwohl das Design wirklich etwas unpassend ist, dass ich damit trotzdem die perfekte Lösung gefunden hab. Ausserdem passt es ein wenig zum etwas niedlichen Grafikstil der Smallchars und REFMAP Chipsets, finde ich jedenfalls.

    Zitat Zitat
    Ich freue mich dann auch schon auf die Demo!
    Das freut mich ebenfalls! Danke vielmals für dein Interesse lucien!

  13. #53
    Ich bin eher durch Zufall über diesen Thread gestolpert, aber bin wahrlich froh, dass mir das widerfahren ist. Die Screenshots sehen gut gemapped und wirklich unheimlich atmosphärisch aus. Auch scheinst du ein Gespür dafür zu haben
    u.a. Refmap-Tiles mit RTP und dritten Grafiken zu mischen (der Screenshot mit dem Leuchtturm sei da als Beispiel genannt) - würde ich die unterschiedlichen Herkünfte der Grafiken nicht kennen, wäre es mir vermutlich garnicht wirklich aufgefallen, dass sie ursprünglich nicht zum selben Set gehören. Lediglich beim Mahnmal des Todes muss ich sagen, dass es schon kurz vor der Grenze zum Überladenen ist - da würde ich beim Spielen damit rechnen, an jedem zweiten Gegenstand auf der Map hängen zu bleiben. Ansonsten sieht's wie gesagt super aus und auch die Lichteffekte fügen sich wunderbar ein und werten das Ganze nochmal ordentlich auf.

    Die Erklärungen zum Fertigkeitenbaum gefallen mir ebenfalls schonmal ganz gut, zumal man solche Art Talentbäume meines Wissens nach nicht sehr oft in Makergames vorfindet - zumindest nicht in denen, die ich so gespielt habe. XD Zusammen mit der ganzen Flexibilität der Spielwelt, die du da schilderst, klingt das alles im Vorfeld schon einmal nach einem hohen Wiederspielwert, der uns da gegeben wird, allerdings ist das natürlich auch ein ziemlich komplexes und aufwendiges Unterfangen, zu dem ich dir nur so viel Durchhaltevermögen wie möglich wünschen kann. Es wäre toll, das dann so in Aktion zu erleben, wie es hier dargelegt wird. Lass dich da auch bloß nicht unter Druck setzen und nimm dir alle Zeit, die du brauchst, damit es so wird, wie du dir das vorstellst.

    Dass sich die Welt und ihr Hintergrund nur noch lose auf Vampires Dawn beziehen bzw. lediglich Inspiration daraus zogen, finde ich auch ganz gut. Nichts gegen VD, aber dein Konzept schaut mir bisher nach einem Spiel aus, das tatsächlich gut auf eigenen Beinen stehen kann, nach allem, was du da bisher zeigst. Da pflichte ich Liferippers Beitrag (und dem anderer, natürlich - ich hab die Antworten zugegebenermaßen nur überflogen) bei, dass du die Erwähnung bei dem mageren Bezug eigentlich ganz auslassen kannst, ehe sie bei manchen falsche Erwartungen an dein Spiel weckt. Wenn du damit aber, wie du sagst, kein Problem hast und es lieber beibehalten magst, ist das natürlich auch recht. ^^
    Ebenso muss ich anderen bei dem Punkt beipflichten, dass du dich garnicht so ausführlich fassen musst. Einerseits kann ich es absolut nachvollziehen, dass man von seinem Passionsprojekt soviel wie möglich herzeigen und Kritik einholen will, andererseits sorgt eine kürzere Vorstellung, die sich auf das Wesentliche beschränkt (ich weiß, für einen selbst als Spielersteller ist wahrscheinlich nahezu alles wesentlich ) und "Cliffhanger" integriert, die ganz von selbst Appetit auf mehr machen, dafür, dass man damit weniger potentielle Spieler abschreckt, die sich eventuell von der, wie du es nennst, "Festung aus Text" erschlagen fühlen.

    Bisher ist das auf jeden Fall alles sehr vielversprechend. Damit bin und bleibe ich mal gespannt auf weiteres, kommendes Material und natürlich die Demo selbst!

  14. #54
    Hey Lio, grüß dich und vielen, lieben Dank für dein Feedback und Interesse!

    Zitat Zitat
    Lediglich beim Mahnmal des Todes muss ich sagen, dass es schon kurz vor der Grenze zum Überladenen ist - da würde ich beim Spielen damit rechnen, an jedem zweiten Gegenstand auf der Map hängen zu bleiben.
    Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass es die Grenze schon überschritten hat. Glücklicherweise ist das die einzige Map, die ich zu eng gemappt hab! Jedes einzelne Gebiet festigt meine Fähigkeiten, das heißt aber auch, dass ein paar Maps im Spiel sind, die meines Erachtens nach grenzwertig designt wurden, aufgrund meiner damals fehlenden Routine und Erfahrung.
    Dafür möchte ich mich im vorhinein schon mal entschuldigen! Ich denke aber nicht, dass diese Maps den Spielspaß zu sehr trüben werden. Sollte es dennoch so sein und meine Tester machen mich darauf aufmerksam, werde ich natürlich dieses Gebiet generalüberholen bevor ich die Demo auf euch los lasse!

    Zitat Zitat
    Die Erklärungen zum Fertigkeitenbaum gefallen mir ebenfalls schonmal ganz gut, zumal man solche Art Talentbäume meines Wissens nach nicht sehr oft in Makergames vorfindet - zumindest nicht in denen, die ich so gespielt habe. XD Zusammen mit der ganzen Flexibilität der Spielwelt, die du da schilderst, klingt das alles im Vorfeld schon einmal nach einem hohen Wiederspielwert, der uns da gegeben wird, allerdings ist das natürlich auch ein ziemlich komplexes und aufwendiges Unterfangen, zu dem ich dir nur so viel Durchhaltevermögen wie möglich wünschen kann. Es wäre toll, das dann so in Aktion zu erleben, wie es hier dargelegt wird. Lass dich da auch bloß nicht unter Druck setzen und nimm dir alle Zeit, die du brauchst, damit es so wird, wie du dir das vorstellst.
    Ich lege großen Wert auf einen hohen Wiederspielwert und denke, dass sich die von mir investierte Zeit auch lohnen wird!
    Vielen Dank für deine Zusprüche! Ich werde auf jeden Fall das verfolgen, was ich mir vorgenommen hab!

    Zitat Zitat
    Dass sich die Welt und ihr Hintergrund nur noch lose auf Vampires Dawn beziehen bzw. lediglich Inspiration daraus zogen, finde ich auch ganz gut. Nichts gegen VD, aber dein Konzept schaut mir bisher nach einem Spiel aus, das tatsächlich gut auf eigenen Beinen stehen kann, nach allem, was du da bisher zeigst. Da pflichte ich Liferippers Beitrag (und dem anderer, natürlich - ich hab die Antworten zugegebenermaßen nur überflogen) bei, dass du die Erwähnung bei dem mageren Bezug eigentlich ganz auslassen kannst, ehe sie bei manchen falsche Erwartungen an dein Spiel weckt. Wenn du damit aber, wie du sagst, kein Problem hast und es lieber beibehalten magst, ist das natürlich auch recht. ^^
    Ich denke die beste Lösung und ein guter Kompromiss wären inzwischen, den Disclaimer zur Verbindung zu VD einfach aus der Vorstellung zu streichen
    Spaß beiseite, ich verstehe vollkommen, woher diese Kritik kommt, und speziell die Punkte von Liferipper haben mich nachdenklich gemacht. Allerdings gibt es für mich persönlich einfach zu viele Gründe, die sich gegen eine komplette Loslösung aussprechen.
    Seht diese Verbindungen vielleicht nicht nur als Liebesletter der Nostalgie, sondern auch als Kritik an dieser Spieleserie. Auch wenn das jetzt ohne Kontext wenig Sinn ergibt, oder gar nach Blödsinn klingt, werdet ihr vielleicht nach der ersten Demo schon verstehen, warum ich denn so an dem Ganzen hänge!

    Zitat Zitat
    Ebenso muss ich anderen bei dem Punkt beipflichten, dass du dich garnicht so ausführlich fassen musst. Einerseits kann ich es absolut nachvollziehen, dass man von seinem Passionsprojekt soviel wie möglich herzeigen und Kritik einholen will, andererseits sorgt eine kürzere Vorstellung, die sich auf das Wesentliche beschränkt (ich weiß, für einen selbst als Spielersteller ist wahrscheinlich nahezu alles wesentlich ) und "Cliffhanger" integriert, die ganz von selbst Appetit auf mehr machen, dafür, dass man damit weniger potentielle Spieler abschreckt, die sich eventuell von der, wie du es nennst, "Festung aus Text" erschlagen fühlen.
    Ja, da stimme ich dir, und damit den Anderen, inzwischen voll und ganz zu! Die von dir geschilderten, und zutiefst einleuchtenden, Punkte habe ich nicht bedacht, aber ich versuche aus meinen Fehlern zu lernen! Gerade im Kollektiv kann man schließlich Großes erreichen, daher freue ich mich unheimlich über jedes Feedback! Jede Kritik öffnet mir ein wenig mehr die Augen und zeigt mir meine Schwächen auf, und dafür bin ich euch allen herzlich dankbar!!
    Anfangs war die Rohfassung der Vorstellung übrigens gerade mal die Hälfte, ich hab mich aber einfach hinreißen lassen. Hat mir einfach zu sehr Spaß und Freude bereitet, mich im Schreiben dieses ellenlagen Textes zu verlieren

    Zitat Zitat
    Bisher ist das auf jeden Fall alles sehr vielversprechend. Damit bin und bleibe ich mal gespannt auf weiteres, kommendes Material und natürlich die Demo selbst!
    Vielen Dank nochmals Lio

    EDIT:
    Würde mich ausserdem interessieren, wie du zu diesem Thread gekommen bist!

    Geändert von Ich bin viele (04.06.2021 um 21:53 Uhr)

  15. #55
    Kein Problem. ^^

    Zitat Zitat von Ich bin viele Beitrag anzeigen
    Dafür möchte ich mich im vorhinein schon mal entschuldigen! Ich denke aber nicht, dass diese Maps den Spielspaß zu sehr trüben werden.
    Das denke ich auch nicht - ein paar überfüllte Maps würden dem Spiel sicher bei Weitem nicht das Genick brechen, urteilt man nach allem anderen. Und du musst dich auch nicht dafür entschuldigen.

    Zitat Zitat
    Seht diese Verbindungen vielleicht nicht nur als Liebesletter der Nostalgie, sondern auch als Kritik an dieser Spieleserie. Auch wenn das jetzt ohne Kontext wenig Sinn ergibt, oder gar nach Blödsinn klingt, werdet ihr vielleicht nach der ersten Demo schon verstehen, warum ich denn so an dem Ganzen hänge!
    Gibt es parodistische/satirische Elemente in deinem Spiel, die sich auf VD beziehen, oder alternativhistorische Szenarien, welche Ereignisse aus den Games bei dir anders darstellen - so, wie sie dir lieber gewesen wären? Ansonsten lasse ich mich auch hier mal vom Release überraschen.

    Zitat Zitat
    EDIT:
    Würde mich ausserdem interessieren, wie du zu diesem Thread gekommen bist!
    Das ist schnell erzählt: Ich bin im Laufe der Woche während einer meiner Mittagspausen im Internet herumgeeiert und hab auch hier im Forum nach Längerem mal wieder Lurker gespielt, da ich hin und wieder ganz interessante Topics (schweigend mit)lese. In einem davon - weiß gerade nur nicht mehr welcher - war ein Beitrag von dir, ich bin an der Signatur hängen geblieben und hab mir das mal angesehen und der Rest ist bisher kurze Geschichte. So gesehen hab ich auch diesen Account erstmal nur angelegt, um hier antworten zu können (und jemandem eine PN zu schreiben). Mal sehen, ob's mehr wird.

    Und da sage nochmal jemand, Werbung in Signaturen nütze nichts. ... Falls das je jemand behauptet haben sollte. XD

  16. #56
    Zitat Zitat
    Gibt es parodistische/satirische Elemente in deinem Spiel, die sich auf VD beziehen, oder alternativhistorische Szenarien, welche Ereignisse aus den Games bei dir anders darstellen - so, wie sie dir lieber gewesen wären? Ansonsten lasse ich mich auch hier mal vom Release überraschen.
    Ein bisschen von Beidem, auch wenn das noch nicht ganz den Nagel auf den Kopf trifft. Es sind eher Parallelen, die ich bewusst gezogen habe, um unter Anderem die Überspitztheit, besonders des ersten VDs, in ein anderes Licht rücken zu können. Das gesagt, gibt es diese künstlichen Zusammenhänge fast ausschließlich, damit ich hier Erwartungen und schon fast klischeehaften Charakterdarstellungen brechen kann. Ich hab zwar Vampires Dawn dafür ausgewählt, letztendlich treffen diese Punkte, die ich ein bisschen zu verändern versuche, auf sehr viele (kommerzielle) RPGs zu. Das spielt mir zwar bei den alteingesessenen VD und generell klassischen RPG Fans nicht gerade in die Karten, aber trotzdem hab ich mich dafür entschieden. Ich mache mir lieber Feinde mit meiner eigenen Vision, als haufenweise Fans mit einem lieblosen Klon zu erschaffen.
    Besser kann ich das an der Stelle nicht erklären, das seht ihr aber spätestens wenn die Vollversion erscheint. Wie an einem anderen Ort bereits erwähnt, muss man trotzdem nicht mal ein einziges RPG, geschweige denn VD, gespielt haben, um mit diesen Punkten etwas anfangen zu können.
    Wie immer eine zu vage Antwort meiner Meinung nach, aber dafür gänzlich ohne Spoiler

    Zitat Zitat
    Das ist schnell erzählt: Ich bin im Laufe der Woche während einer meiner Mittagspausen im Internet herumgeeiert und hab auch hier im Forum nach Längerem mal wieder Lurker gespielt, da ich hin und wieder ganz interessante Topics (schweigend mit)lese. In einem davon - weiß gerade nur nicht mehr welcher - war ein Beitrag von dir, ich bin an der Signatur hängen geblieben und hab mir das mal angesehen und der Rest ist bisher kurze Geschichte. So gesehen hab ich auch diesen Account erstmal nur angelegt, um hier antworten zu können (und jemandem eine PN zu schreiben). Mal sehen, ob's mehr wird.

    Und da sage nochmal jemand, Werbung in Signaturen nütze nichts. ... Falls das je jemand behauptet haben sollte. XD
    Klasse, dann hat sich die Arbeit an der Signatur schon mehr als bezahlt gemacht!
    Mir kommt vor, als gäbe es hier extrem viele Lurker, finde ich aber ein wenig schade muss ich gestehen, auch wenn ich verstehe, dass das reine Lesen weit weniger Zeit in Anspruch nimmt als sich aktiv im Forum zu beteiligen.
    Freut mich tierisch. dass unter anderem ich dich zur Anmeldung bewegen konnte!

  17. #57
    Grüß euch alle zusammen!

    Heute gibts wieder mal ein kleines (Edit: Doch etwas länger geworden als erwartet ) Update, auch wenn sich dieses Monat nicht viel in Sachen Entwicklung berichten lässt. Diverse Allergien und die Schwüle machen mich am Sommeranfang immer ein wenig lethargisch

    Ich arbeite zur Zeit immer noch am Prolog, da ich mir diesen Teil der ersten Demo bis (fast) zum Schluss aufgehoben habe. Mit dem Wissen, welches ich mir im Laufe der Jahre angeeignet habe, kann ich den Prolog nun wirklich nach meinen Vorstellungen formen, ohne später viel überarbeiten zu müssen. Schließlich war es ganze 7 Jahre her, seit ich den Maker das letzte mal angerührt hab, bevor ich mich spontan entschlossen habe Sanguine Skies zu entwickeln.

    Natürlich teile ich auch dieses Monat einen Screenshot mit euch! Habe ich letztes mal den Sandboxwald gezeigt, seht ihr heute das allererste "Wildnisareal", noch vor den Thorikswalden, welches im Spiel vorkommen wird. Auch dieses kleine Gebiet dient dem einlernen und zeigt einige Kniffe, mit denen ich Gegenstände in der Gegend verstecke, ausserdem wird das Begleitersystem ein wenig erleuchtet. Wie alles im Prolog, wechseln die Stimmung, Charaktere und teilweise sogar Items mit der Zeit, es lohnt sich also an jedem Tag des Prologs dort ein wenig nachzuforschen, selbst wenn man am ersten Tag schon alle Items gefunden hat (oder denkt sie gefunden zu haben).

    Hier nochmal für alle: Ich verstecke hauptsächlich Gegenstände oder Quests, die eine einzigartige Belohnung oder storyirrelevante Geschichten beeinhalten! Wichtige Quests, die einerseits Relevanz für die Story haben, oder sich durch das Spiel ziehen, werden nicht versteckt! Man muss sich lediglich mit den Bewohnern darüber unterhalten um diese wichtigen Nebenquests beginnen zu können, das ist die einzige Bedingung.

    Auch habe ich mich entschlossen, ein paar "Cheats" in das Spiel einzubauen, von denen es auf jeder Insel/Kontinent einen gibt. Ausnahme bildet das dritte Kapitel, aber dazu mehr, wenn die Zeit dafür reif ist. Bei diesen Cheats handelt es sich um wahnsinnig gut versteckte Gegenstände, die einen erheblichen Vorteil im Spiel schaffen. Ich bin schon gespannt, ob überhaupt irgendjemand nur ein Cheatitem findet, natürlich ohne in den Maker zu schauen
    Meine Designphilosophie diktiert mir, dass ich die aufmerksamsten Spieler auch am meisten belohne, und das nicht nur spielerisch, sondern auch erzählerisch. Aber genug davon, jedenfalls für dieses Update.


    Das fahle Grab des Gevatter Tod
    Den Legenden zufolge soll eine lange vergessene Gottheit dieses Grab bewohnen. Balor, der Wächter, spricht vom leibhaftigen Gevatter Tod, der, nachdem alle seine Gläubigen getötet, und Schriften zerstört wurden, letztendlich selbst hier zur Ruhe kam.
    Auch wenn die Kraft dieses Gottes lange verblasst scheint, spürt man doch die wohlige Ruhe und stille Erhabenheit dieses Ortes, selbst nach den Jahrhunderten der Vergessenheit. Wer, oder was, letztendlich in diesem Grabe liegt, weiß nur die Vorsehung selbst, und vielleicht ist dies auch besser so.


    Auch hab ich wieder einen kleinen Teaser für den Prolog aufgenommen, in dem ich durch das nördlichste Thorik und anschließend ins fahle Grab wandere. Übrigens, der Grund für die Abwesenheit eines Dialogs in meinen Videos ist schnell erklärt: Die Textbox ist derweil lediglich ein Platzhalter
    Dieses Video ist ein kleines Showcase für die Tierwelt und überarbeitete Soundkulisse. Ich hoffe es gefällt euch!



    Beim nächsten Update, welches für Anfang Juli geplant ist, zeige ich übigens erstmals ein Gebiet aus dem dritten Kapitel!

    Geändert von Ich bin viele (12.06.2021 um 15:11 Uhr)

  18. #58
    Wunderschön, sowohl die Geräuschkulisse und die Maps selbst, freue mich auf den Betatest wenn es soweit ist, will ich unbedingt dabei sein.

  19. #59
    @Ich bin viele

    Wow, das klingt sehr vielversprechend!
    Da werde ich auch mal einen Blick drauf werfen, wenn es rauskommt.

  20. #60
    Zitat Zitat von Grazia
    Wunderschön, sowohl die Geräuschkulisse und die Maps selbst, freue mich auf den Betatest wenn es soweit ist, will ich unbedingt dabei sein.
    Danke, freut mich dass es dir gefällt!
    Und nochmals Dankeschön für das (erneute) Test-Angebot, die Testphase ist für Ende August geplant!

    Zitat Zitat von Shadowlord
    Wow, das klingt sehr vielversprechend!
    Da werde ich auch mal einen Blick drauf werfen, wenn es rauskommt.
    Super, ich freue mich schon auf deine Meinung und gegebenenfalls Feedback!
    Danke dir für das Interesse!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •