Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 399

Thema: Desert Nightmare Remake - Version 2.0 (XP)

  1. #1

    Desert Nightmare Remake - Version 2.0 (XP)

    Desert Nightmare R

    Ich hab mich aus mehreren Gründen dazu entschieden, ein Remake von Desert Nightmare (2006) zu machen. Das alte Spiel ist schon etwas in die Jahre gekommen, außerdem bin ich mit einigem unzufrieden und schließlich kann ich nicht garantieren, dass alle Ressourcen der ersten Version rechtlich einwandfrei sein. Das Remake hatte dann aber auch wieder einige Mängel, die ich nun mit dieser neuen Version ausbügeln möchte.

    Sandra Richmonts Auto bleibt mitten in der Mojave-Wüste liegen. Als sie ein Abschleppwagen aus dem kleinen Dorf Dusty Creek mitnimmt, ahnt sie noch nicht, dass sich ein dunkles Geheimnis hinter der Siedlung verbirgt und sie schon bald um ihr Leben kämpfen muss.

    Remake Nr. 2 unterscheidet sich deutlicher als Remake Nr. 1 vom Original, ist aber immer noch ein Horror-Adventure, das nicht auf Grusel setzt, sondern eher in Richtung Survival-Thriller geht. Das Gameplay ist daher eine Mischung aus Adventure (Gegenstände müssen eingesetzt werden) und Survival Horror (Konflikte mit Gegnern). Anders als im ersten Remake gibt es keine Denksportaufgaben mehr, das Gameplay ist nun "organischer". Die Auseinandersetzungen mit den Gegner hab ich auch überarbeitet. Man muss nun nicht mehr solange flüchten, bis ein Timer abgelaufen ist, sondern die Gegner austricksen.


    Ich wünsche viel Spaß beim Spielen und freue mich auf euer Feedback.

    Geändert von Kelven (03.04.2016 um 12:59 Uhr)

  2. #2
    AAHHHHH, deswegen der Remake-Thread! Das war Foreshadowing! xD
    Also, ich bin gespannt. Ich habe selber DN nie gespielt, nur Let's-Plays gesehen, also bin ich sehr gespannt darauf!

  3. #3
    Zitat Zitat
    AAHHHHH, deswegen der Remake-Thread! Das war Foreshadowing
    Ne, andersherum. Ich hab schon Remakes geplant und mir dann gedacht: Warum nicht auch ein Thread dazu? Das Thema ist ja für viele(?) Entwickler interessant, weil die meisten alten Spiele urheberrechtlich bedenklich sind.

  4. #4
    Da freue ich mich drauf. Desert Nightmare hat mir damals schon Spaß gemacht. Gut auch der Punkt mit der Nadel im Heuhaufen. Mir war das eine oder andere Mal nicht klar wo lang und was nun.

  5. #5
    Mir hat das alte Desert Nightmare schon gut gefallen und ich bin mir sicher das neue wird auch gut, zumindest der Screenshot sieht gut aus. Ich bin schon gespannt.

  6. #6
    Wie du weisst, stehe ich einem Remake von DN skeptisch gegenüber. Und gleich durch den ersten Screen fühl ich mich irgendwie darin bestätigt. Denn Dusty Creek ist ja quasi ne Geisterstadt und das kommt in der alten Version wesentlich besser rüber.

  7. #7
    Puh ein Remake zu diesem Spiel. Ich weiß nicht genau was ich davon halten soll. Die erste Hälfte des Spiels war richtig richtig gut! Und dann wurde es auf einmal trashig. :/

    Und ganz wichtig: Bitte versuche die Hauptfigur so zu pixeln, dass es nicht so aussieht, als hätte sie keinen BH an. Dadurch wirkt sie halt extrem "willig" und man kann sie nicht ernst nehmen - vor allem weil es ja dann im 2. Teil des Spiels u.a. um sexuelle Belästigung etc. geht.

    mfg Steve, DSD-Steve

    Geändert von DSD-Steve (13.10.2015 um 19:37 Uhr)

  8. #8
    @Leana
    Dusty Creek soll eigentlich keine Geisterstadt sein, auch nicht in der ersten Version. Die Siedlung ist natürlich heruntergekommen und befindet sich vielleicht schon auf dem absteigenden Ast, aber sie wird ja noch bewohnt. Die Leute fallen auch nicht über jeden her, sie leben von den Durchreisenden. Das Dusty Creek aus der alten Version war mir zu eng, da passt kaum ein Auto durch, geschweige denn ein Lastwagen.

    @DSD-Steve
    Sowohl bei der alten als auch bei der neuen Version ist das Charset viel zu klein, um darzustellen, was Sandra unter dem Tanktop trägt. Wurde das bei Version 1 wirklich mal explizit gesagt, dass sie keinen trägt? Wobei das auch ein ziemlich heißes Eisen ist, von der Kleidung darauf zu schließen, wie "willig" ein Mensch ist. Sandra bekommt aber auch jeden Fall in der neuen Version eine andere Persönlichkeit.

  9. #9
    Du siehst bei der Frau extrem hängende Brüste. Ein BH wirkt stützend, wodurch es dann nicht mehr hängt und gleichmäßig aussieht. Das ist ja auch der Trick, wie die meisten Frauen schummeln . Wenn eine Frau mit Absicht keinen BH trägt und so einem Kerl gegenüber steht, dann wirkt das schon recht "willig"...

    mfg Steve, DSD-Steve

  10. #10
    Mag sein, dass die Siedlung "nur" heruntergekommen sein soll, aber selbst das wirkt in der alten Version besser. Dass du Dusty Creek großzügiger gestalten willst, find ich aber ok.

  11. #11
    @DSD-Steve:
    Kein BH =/= "willig" - hast du schon mal einen BH angehabt? ^^; Im Sommer sind die Dinger besonders unangenehm! Und wenn Sandra keinen BH tragen wollen würde, wäre das auch okay, weil das ihre Sache wäre, was mit ihren Brüsten abgeht.
    Aber ja, schön sieht es wirklich nicht aus...besonders wegen der krassen Schattierung darunter. Ich verstehe dass @Kelven damit die Form betonen will, aber das geht doch sicher etwas...dezenter? Besonders, weil Sandra ein Teenager(?) ist und die nicht immer dann so "Riesenhuppen" haben.

    Geändert von Pinguin mit Brille (13.10.2015 um 20:50 Uhr)

  12. #12
    Zitat Zitat von DSD-Steve Beitrag anzeigen
    Und ganz wichtig: Bitte versuche die Hauptfigur so zu pixeln, dass es nicht so aussieht, als hätte sie keinen BH an. Dadurch wirkt sie halt extrem "willig" und man kann sie nicht ernst nehmen - vor allem weil es ja dann im 2. Teil des Spiels u.a. um sexuelle Belästigung etc. geht.
    Jaaaanz wischtisch! Gameplay, Logik, Plot - alles nich so wischtisch.
    Zitat Zitat von DSD-Steve Beitrag anzeigen
    Du siehst bei der Frau extrem hängende Brüste. Ein BH wirkt stützend, wodurch es dann nicht mehr hängt und gleichmäßig aussieht. Das ist ja auch der Trick, wie die meisten Frauen schummeln .
    Hä?
    Kann ich auch was von dem Zeug haben, was so selt/ene(same) Ansichten macht?

    Geändert von Lonicera (14.10.2015 um 01:46 Uhr)

  13. #13
    Ich wollte nichts dazu sagen, ich schwör'.

    Zitat Zitat
    Wenn eine Frau mit Absicht keinen BH trägt und so einem Kerl gegenüber steht, dann wirkt das schon recht "willig"...
    Huh, dann war ich also heute früh deiner Ansicht nach also megarattig, als 5 Handwerker in meinem Schlafzimmer standen und ratlos eine Wand angestarrt haben? Weil, ich hatte nicht nur (absichtlich!) keinen BH an, sondern dazu auch noch ein weißes Kleid! (und weils so gut passt, eine üüüüübelste Assihose dazu und fettige Haare, aber egal). Das hat nichts mit "willig" zu tun. Wenn ich mich recht entsinne, war Sandra ja auf einem Roadtrip durch die Wüste (?) - insofern würde es schon Sinn machen, wenn sie tatsächlich keinen BH tragen würde.

    Aaaaaaaaaber:

    Wir reden hier von einer Pixelfigur. Ich meine, ich verstehe nicht viel vom Pixeln, aber ich bezweifle, dass man bei einer RPG-Maker-Figur von der Schattierung her auf den Status der Unterwäsche schließen kann und der Figur danach auch noch irgendwelche Attribute alá "willig" andichtet. Das ist dann schon...eh...etwas weit hergeholt, finde ich.

  14. #14
    Die Schattierung hat bei mir nichts mit der Beschaffenheit der Brüste zu tun, dafür sind die Figuren viel zu klein. Sie soll in erster Linie unmissverständlich zeigen, dass die Figur eine Frau ist.

  15. #15
    Großartig! Da macht sich ein renommierter Spielersteller ( der über zehn Jahren RPG-Maker-Erfahrung vorzuweisen hat) auf, um ein Remake eines seiner bekanntesten Spiele anzukündigen, weil ihm im Original einiges nicht gefällt, und die Resonanz dreht sich zu weiten Teilen nur um ein beliebtes Thema in der Spielbranche:Titten (und sei es nur die korrekte Schattierung derselben).
    Kelven: Kannst du die bitte animieren? Beim Laufen, Reden, naja bei allem, wo der Busen wogen könnte .
    Ich habe nur einen Einwand: Die Pflanzen sahen damals kränklicher aus, und das war auch gut so. Die neue Palette scheint mir ein bisschen frisch, um die Atmosphäre für ein heruntergewirtschaftetes Wüstenkaff zu untermauern.

    Geändert von Athos (14.10.2015 um 01:54 Uhr)

  16. #16
    Es geht schlicht und ergreifend darum, dass die Figur eben nicht im Schlafzimmer oder sonst wo ist, sondern unterwegs. Wenn ich eine Doppel-D-Oberweite habe - und so designt Kelven nun einmal all seine Frauen - dann sollte man nun einmal auch im Sommer einen BH tragen... Weiterhin gibt es Kelvens Spiele auf eine gewisse Art und Weise eben etwas sexistisch Frauenverachtendes.

    Das es hier jetzt um "Titten" geht liegt einfach daran, dass es für die Entwicklung im Plot tatsächlich relevant ist. Der Mainchar wird zu einem späteren Zeitpunkt ja sexuell belästigt. Beim spielen hat man aber den Eindruck, dass sie durchaus Interesse hat, bis sie sich auf einmal denkt: Ach ne jetzt ist es Belästigung... Einer der vielen Gründe warum das Spiel ab der zweiten Hälfte trashig war.

    mfg Steve, DSD-Steve

  17. #17
    Zitat Zitat von DSD-Steve Beitrag anzeigen
    Es geht schlicht und ergreifend darum, dass die Figur eben nicht im Schlafzimmer oder sonst wo ist, sondern unterwegs. Wenn ich eine Doppel-D-Oberweite habe - und so designt Kelven nun einmal all seine Frauen - dann sollte man nun einmal auch im Sommer einen BH tragen... Weiterhin gibt es Kelvens Spiele auf eine gewisse Art und Weise eben etwas sexistisch Frauenverachtendes.

    Das es hier jetzt um "Titten" geht liegt einfach daran, dass es für die Entwicklung im Plot tatsächlich relevant ist. Der Mainchar wird zu einem späteren Zeitpunkt ja sexuell belästigt. Beim spielen hat man aber den Eindruck, dass sie durchaus Interesse hat, bis sie sich auf einmal denkt: Ach ne jetzt ist es Belästigung... Einer der vielen Gründe warum das Spiel ab der zweiten Hälfte trashig war.

    mfg Steve, DSD-Steve
    Zitat Zitat von SteveEricJordan Beitrag anzeigen
    Ich sehe, wir sind Makertechnisch im Jahre 2015 angekommen, HD Neuauflagen und Sexismus Debatten die die Quintessenz des Themas völlig in den Hintergrund rücken inbegriffen
    Freue mich auf die ersten Waffen DLCs zu Vampires Dawn und Vorbesteller Boni für Kelvens zukünftige Spiele.
    Vieleicht war damals ja wirklich alles besser(?)

    Das ist jedenfalls meine Vermutung, denn ich verstehe nicht so wirklich wieso ein Klassiker der, so wie er ist bis heute gut funktioniert, neu aufgelegt wird statt die Zeit in wirklich neue Spiele zu stecken die sich in Zukunft als neue Klassiker entpuppen könnten.
    Für mich jedenfalls geht das Feeling des Originalspiels in diesem Remake wohl verloren, wie es auch mit dem UiD Remake und allen anderen Neuauflagen der Fall ist, ich verstehe allerdings dass man als Entwickler seine Babys doch irgendwie lieb hat und gute Spiele im Nachhinein perfektionieren will, eine Art Mischung aus nostalgischem Fanservice und eigenen nostalgischen Gefühlen die in der in die Jahre kommenden Makerszene langsam trendy werden könnte.

    Die Makerszene ist eben langsam ein alter Greis, es wird in Erinnerungen geschwelgt und die Kraft für Neues fehlt, falls Neues heutzutage überhaupt noch funktionieren würde, da man den Zahn der Zeit mit den alten Mitteln vieleicht garnichtmehr treffen kann(?)
    Aber das hier soll keine Diskussion über den allgemeinen Status der Szene werden und sicher auch keine Kritik an Kelven, denn er scheint hier einer der letzten verbliebenen Felsen in der Brandung zu sein die noch Neues bringen und ich bin echt froh immer mal wieder tolle neue Dinge von ihm zu sehen wenn man alle paar Monate mal wieder hier vorbeischaut.

    Das Spiel sehe ich jedenfalls mit gemischten Gefühlen, aber nem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul und deswegen wird das hier natürlich gespielt und nicht allzu krittisch bewertet.

  18. #18
    @DSD-Steve
    Zitat Zitat
    Wenn ich eine Doppel-D-Oberweite habe - und so designt Kelven nun einmal all seine Frauen
    Anscheinend ja nicht, wie ich im Posting zuvor schrieb. Bei der Größe der Figuren lässt sich die Körbchengröße nicht wirklich darstellen.

    @Athos
    Nur die Gebäude sind heruntergekommen, die Natur wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen (es gibt in der neuen Version auch keinen Fluch mehr). Die Pflanzen sollen also frisch aussehen, deswegen passt die kränkliche Farbe von damals nicht mehr. Außerdem ist das alte Gras viel zu hoch (und stammt nicht mal von mir). Die agaven-artigen Büsche hab ich auch rausgenommen, weil die mir etwas zu groß sind, dafür gibt es "Joshua Trees", die wirklich in der Mojave-Wüste wachsen.

    @SteveEricJordan
    Zitat Zitat
    Das ist jedenfalls meine Vermutung, denn ich verstehe nicht so wirklich wieso ein Klassiker der, so wie er ist bis heute gut funktioniert, neu aufgelegt wird statt die Zeit in wirklich neue Spiele zu stecken die sich in Zukunft als neue Klassiker entpuppen könnten.
    Wie gesagt, das Atelier ist eines der wenigen Foren, in denen das Spiel überhaupt noch verbreitet werden darf. Ich selbst werden Downloads meiner älteren Spiele auch nicht mehr zur Verfügung stellen.

    Dann kommt noch hinzu:
    - Sandras Persönlichkeit gefällt mir nicht mehr.
    - Die Dialoge entsprechen nicht mehr meinen eigenen Ansprüchen.
    - Die Todesszenen sind unpassend. Ich hab jetzt grundsätzlich kein Problem mit Gewaltdarstellungen, aber natürlich sind solche Szenen immer dazu da, damit sich der Spieler daran ergötzt und in die Richtung soll das Spiel nicht gehen.
    - Bei der alten Version muss man zu oft die Nadel im Heuhaufen suchen.
    - Die Trope "Indianerfluch" gefällt mir auch nicht mehr.

  19. #19
    Diskutieren wir wirklich immer noch darüber, dass ein Teenager - große Brüste hin oder her - einen BH tragen sollte, weil es für euch eine Einladung zur sexuellen Belästigung ist???

    Erstens: Übersexualisierung einer minderjährigen Figur aufgrund ihrer Körbchengröße.....


    Zweitens: NIEMAND will sexuell belästigt werden. Und nur weil jemand knapp angezogen ist ist das auch keine Einladung dazu. Tifa in FF7 hat große Brüste - sieht sie für dich auch "willig" aus? Sexualisiert, ja, aber "willig"??? Nach der Logik müssten alle Frauen mit großer Oberweite Nymphomanen sein!
    Das nennt man übrigens "victim blaming", das Opfer dafür schuldig machen für das, was ihm/ihr widerfahren ist. Beschwer dich lieber darüber, dass Jake nicht sofort einen Tritt in die Eier bekommen hat oder Sandra immer mehr in die Opferrolle gedrängt wurde und die sexuellen Übergriffe auf sie nicht weiter hinterfragt hat - nicht, dass sie "willig" aussieht.

    Drittens: Ich stimme zu, dass in dem alten Spiel die Brüste ziemlich groß aussehen. Aber ich denke, es ist Kelven's Sache, wie er das anstellen will - er hat die Kritik zur Kenntnis genommen, ob er was daraus macht oder nicht, werden wir sehen.

    Wir sollten nun mal das Thema wechseln, denn das ist kein "Sollte ••• einen BH tragen?"-Thread...

    Mal 'ne andere Frage!
    @Kelven: Welches Programm benutzt du überhaupt zum Pixeln? Die Farbübergänge sind echt nice an der Tür z.B.!

    Geändert von Pinguin mit Brille (14.10.2015 um 13:17 Uhr)

  20. #20
    Natürlich lassen sich die Körpchengrößen anders darstellen Kelven. Das ist doch nur bei deinen Spielen so, ansonsten müssten doch die RTP-Frauen auch den Eindruck hinterlassen, dass dort alle eine Doppel-D-Oberweite haben... Vor allem durch Urban Nightmare hattest du den Ruf bekommen, scheinbar ein Sexist zu sein. Ich glaube dies aber nicht. Da du hier ein Remake und kein Remaster machst, solltest du dich ganz dringend dieser Problematik stellen. In der aktuellen Form wertet es deine Spiele massiv ab und lässt dich in einem sehr schlechten Licht da stehen.

    @Pinguin: Niemand hat gesagt, dass knapp bekleidet = will sexuell belästigt werden. Es geht da schon immer noch um die Spielfigur. Diese hat sehr lange nichts dagegen, dass sich eine andere Figur an sie ranmacht bis sie auf einmal anfängt durchzudrehen... dann wurde sie angeblich sexuell belästigt.

    mfg Steve, DSD-Steve

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •