Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 237

Thema: [RM2K] Velsarbor - Die letzte Version

  1. #1

    "Vibration of Nature" - It's a long story
    stars_mod

    [RM2K] Velsarbor - Die letzte Version

    Hallo allerseits.

    Velsarbor ist gecancelt

    Wie angekündigt, veröffentliche ich hiermit die letzte Version von Velsarbor.

    Was ist Velsarbor?

    Für diejenigen, die das Spiel nicht kennen, hier noch ein Trailer von der 1. Demo:


    Velsarbor ist ein RM2K Rollenspiel im ziemlich klassischem J-RPG Stil, aber hohem grafischen und technischem Aufwand.
    Die erste Demo erschien 2005. Seit dem wurde an dem Spiel zwar weiter gearbeitet, aber es wurde nie der Punkt für den nächsten geplanten Release erreicht.
    Seit einigen Jahren gab es an dem Projekt kein Fortschritt mehr.

    Was ist neu an dieser Version?

    Diese Version führt den Plot nach Ende der 1. Demo ein gutes Stückchen weiter. Nach eigenem Testspiel (heute) kam ich auf eine zusätzliche Spielzeit von geschätzt 6 Stunden (und das ist ein Minimum).

    Dabei gibt es zu erleben:
    • Schleichen durch feindliche Basis, MGS Style
    • Spannende Flucht Sequenzen
    • Harte Arbeit in der Mine
    • Turnierkämpfe
    • Einen spannenderer Plotverlauf als in der ersten Demo. (meiner Meinung nach)


    Die Technik bzw. das Gameplay hat sich auch etwas verbessert:
    • Es werden mehr Informationen im KS angezeigt (z.B. Gegner Status Verstärkung/Schwächung)
    • EXP für Element Level werden abhängig vom Element Level (und nicht Spieler Level) berechnet - damit kann man Element Level leichter vollständig hochleveln
    • Element-Level erhöhen Status Attribute, was den Schwierigkeitsgrad des Spiels zusätzlich ein wenig vereinfacht
    • Das Handelssystem wurde etwas verschönert


    Screenshots





    Funktionieren meine alten Spielstände?

    Vielleicht. Das System hat einen Mechanismus um bestimmte Sachen von alten Spielständen anzupassen. Ich empfehle dennoch, das Spiel von vorne zu Spielen, da am Anfang auch einige kleine Details verbessert wurden.

    Bugs in der Version

    Diese Version ist unvollständig und aus diesem Grund nicht sonderlich Bugfrei. Ein paar Sachen die fehlerhaft sind:

    • Neue Gegnernamen unvollständig (viele werden nur als ??????? angezeigt)
    • Analyse Texte fehlen (man kann aber nach wie vor die Gegnerdaten per Analyse auslesen - also nutzt weiterhin die Magische Lupe!)
    • Signum Lernliste enthält leere Zeilen
    • Eine Menge potentieller/unentdeckter Bugs durch mangelndes Testspielen


    Trotzdem sollte die Version durchspielbar sein, auch ohne Cheaten. Es gibt sogar ein abgekapptes Ende.

    Download


    Velsarbor - Die letzte, unvollständige Version (Patched by TheDude)
    Original Version


    Warum das Spiel gecancelt wurde
    Die hier spielbare Version hat eine Spieldauer von mindestens 10 Stunden. Für diese Version habe ich schätzungsweise 6 Jahre gebraucht, wobei die Entwicklung gegen Ende natürlich zunehmen langsamer wurde, da ich durch Studium immer mehr abgelenkt wurde.
    Diese 10 Stunden sind aber nur Schätzungsweise 25% von dem was als Plot geplant ist. Man kann also nachrechnen, wie lange ich noch an diesem Spiel gesessen hätte.
    Mir selber wurde immer mehr klar, dass Velsarbor zu einem Lebensprojekt wurde.

    Was lief falsch?
    Velsarbor war in dem Ausmaß von einem klassischen Final Fantasy Spiel geplant und hatte gleichzeitig einen unglaublich hohen Aufwand in der Umsetzung. In dem Sinne war es bereits übertrieben.
    Dazu kommt nun auch, dass ich mich durch meine Bildung und Berufliche Laufbahn immer mehr vom RPG-Maker 2000 distanziert habe. Als Master der Informatik fällt es mir mittlerweile sehr schwer mit dem gehackten und extrem redundanten System von Velsarbor zu arbeiten.
    Aus diesem Grund ging die Spielentwicklung immer langsamer voran, bis es dann, bereits vor Jahren, zu einem Stillstand kam.

    Also was lief falsch? Es war einfach übertrieben. Es war ein Langzeitprojekt für ein Hobby, dass ich so lange nicht halten konnte.

    Wird man je das (richtige) Ende von Velsarbor sehen?
    Ich will mir die Möglichkeit offen halten, das Spiel auf eine andere Art neu anzugehen. In dem Fall darf man allerdings mit einigen Änderungen und vor allem mit einer kompakteren Handlung rechnen.

    Genau aus diesem Grund verrate ich auch nicht, wie der Plot ausgeht! :P

    Ein paar Worte zum Schluss

    Danke an alle Leute, die an der Entwicklung des Projekts beteiligt waren. Inbesondere an GFlügel, der wirklich von Anfang bis Ende dabei war.
    Ebenfalls ein Dankeschön an alle Leute, die (stellenweise noch bis zuletzt) Interesse an das Projekt gezeigt haben. Im Gegensatz zu dem was viele zu glauben scheinen, haben mich "Fanboys" nie gestört.

    Ein Entschuldigung an alle Leute, die auf die Vollversion gewartet haben.
    Ich hoffe, dass Leute dennoch Freude an dieser letzter Version haben werden.


    C ya

    Lachsen

    Geändert von Lachsen (12.08.2017 um 13:27 Uhr)

  2. #2
    Schön, dass ich fast ein Jahrzehnt mitverfolgen durfte, wie dein Spiel und Dein Talent gewachsen ist.

    Taras Adventure, die AKS Technik-Demo, dann Velsarbor und jetzt Cross Code. Überall erkennt man deinen Stil!

    Viel Glück auf Deinen Wegen!

    Wenn ich etwas Zeit habe werde ich mich sofort dran machen das hier durchzuspielen.

  3. #3
    Die Legende eiens Spiels verabschiedet sich auf würdige Weise!
    Dann wollen wir doch mal sehen auf welcher Plattform Velsarbor in 2 Jahren veröffentlicht wird.

  4. #4
    Ich hab mich hier angemeldet. Velsarbor war schon da. Ich hab Velsarbor gespielt... und es geliebt. Ich hatte meine ersten Erfahrungen mit dem Maker. Velsarbor hat mich inspiriert. Schon irgwie traurig jetzt hier das Ende dieses Maker-Klassikers miterleben zu müssen. Daen hat es richtig gesagt, eine Legende verabschiedet sich auf würdige Weise.

    Ich ziehe nach wie vor meinen Hut vor diesem Projekt.

  5. #5
    Velsarbor war für mich immer das Parade-Argument gegen Leute, die meinten, man könne mit dem RPG Maker nichts fesselndes oder überhaupt umwerfendes umsetzen.
    Man merkte dem Spiel stets die Liebe für's Detail an und es war klar, dass da jemand mit Ahnung dran saß.
    Mich haben deine Leistungen immer motiviert, aus meinen Projekten noch etwas mehr herauszuholen, dafür möchte ich dir aus tiefstem Herzen danken, lachsen.
    Ich danke auch für die Gelegenheit zumindest diese Version von Velsarbor zugänglich zu machen und wünsche dir bei deinen anderen Projekten natürlich viel Erfolg!
    Ich werde die auch weiterhin verfolgen.

    MfG Sorata

  6. #6
    Also irgendwie stehe ich der Cancelung dieses Meilensteines sehr zwiegespalten gegenüber. Einerseits freut es mich natürlich wieder was Neues von Velsarbor spielen zu können aber spätestens wenn ich diese Demo einmal durchgespielt habe werde ich es umso schlimmer finden nie eine VV davon in dieser Form zocken zu können. Insgesamt ist es aber natürlich sicherlich die richtige Entscheidung von dir gewesen das Spiel auf dem Maker an den Nagel zu hängen. Wäre ja auch irgendwie doof, wenn das Ganze nurnoch zu einem Klotz am Bein mutieren würde der dich bei deinem restlichen Schaffen behindert.

    Ob GSandSDS nach der Fertigstellung von TA wohl auch dieses Projekt von dir wieder beleben wird xD Nya, man wird ja wohl noch träumen dürfen...

    Gruß
    Stoep

  7. #7
    Hallo,

    schliesse mich meinen Vorednern an: eine Legende verabschiedet sich auf würdige Weise. Allerdings kann ich Lachsen verstehen, ich geistere nun schon über 6 Jahre durch die Maker-szene und sehe welche Fortschritte mittlerweile in diesem Bereich gemacht wurden. Aber es gibt ja Hoffnung:
    Zitat Lachsen: Wird man je das (richtige) Ende von Velsarbor sehen?
    Ich will mir die Möglichkeit offen halten, das Spiel auf eine andere Art neu anzugehen. In dem Fall darf man allerdings mit einigen Änderungen und vor allem mit einer kompakteren Handlung rechnen.
    Genau aus diesem Grund verrate ich auch nicht, wie der Plot ausgeht! :P
    In diesen Sinne Velsarbor ist tod - lang lebe Velsarbor
    MfG Öhmchen

    Geändert von Öhmchen (14.01.2013 um 10:35 Uhr)

  8. #8
    Ich schließe mich an und hoffe das dein Spiel noch einmal ordentlich gewürdigt wird, die PDM Wahlen hast du leider vertimed. Durchspelen werde ich es sicher sobald ich die dazu nötige Zeit finde um das Spielen angemessen zu zelebrieren.

  9. #9
    Danke für dieses Spiel, Lachsen. Ich hoffe, dass du in Zukunft nicht mehr so gigantisch planst - bei Tara's Adventure war es ja eigentlich das Gleiche was die Größe des Spiels betrifft. Viel Glück für die Zukunft und hoffentlich hören und sehen wir zwischenduch nochmal was von dir. ^^

  10. #10
    Ganz großes Dito bezüglich meiner Vorposter. Es ist schade, dass du Velsarbor gecancelt hast, aber absolut nachvollziehbar. Dafür hast du endlich wieder die Hände etwas freier und ich warte gespannt wie ein Flitzebogen auf CrossCode.

    Auch wenn Velsarbor bei weitem nicht fertig geworden ist, so war alleine die erste Demo von vor 6 Jahren (*gulp* jetzt fühle ich mich alt...) immer etwas, wovon sich sehr viele Leute haben inspirieren lassen und wonach man streben konnte. Nicht einmal wegen der Technik, sondern einfach, weil, fast schon ähnlich wie bei realtroll, die ganzen Details völlig aufeinander abgestimmt waren und es eines der wenigen Spiele war, das wirklich wie aus einem Guss wirkte - und das in hervorragenden Qualität.

    Ich hoffe du machst weiterhin Spiele und ich wünsche euch mit CrossCode ganz viel Erfolg!

  11. #11
    Ich hatte erst vor ungefährt drei Jahren von Velsarbor erfahren, war aber sofort begeistertvom Inhalt und der Technik, einfach nur, weil da soviel mehr drinsteckte, als in allen anderen Makerspielen, die ich bis dahin gespielt hatte. Insofern hatte ich ja immer gehofft, dass irgendwann eine Vollversion erscheinen würde. Es wurde jetzt zwar gecancelt, aber ich finde es zumindest ziemlich gut, dass du dir die Möglichkeit offen hältst, Velsarbor irgendwann einmal in einer neuen Version wiederzubeleben und wäre froh, das miterleben zu dürfen.

    Bis dahin viel Erfolg mit CrossCode und wehe, du cancelst das auch :P

  12. #12
    Gentleman, es war mir eine Ehre mit ihnen spielen brainstormen zu dürfen.
    ...
    Naja, bis nachher.

    Und ich hätte wirklich nichts dagegen gehabt noch eine letzte Testrunde zu drehen und kleine Fehler zu korrigieren. ;I
    (Und die Schattengestalten in dem Sig-Banner werden jetzt auf ewig mysteriös bleiben, muahaha...)

  13. #13
    Wie ich bereits im Thread über CrossCode erwähnte: Velsarbor ist eines der inspirierendsten Projekte die ich kenne. Auch wenn ich eigentlich bald meine Prüfungen schreibe, werde ich mir trotzdem die Zeit nehmen, um diese Version durchzuspielen. Ich wünsche dir, Lachsen, viel Erfolg mit CrossCode und danke für all die Arbeit, die du in deine Spiele steckst.

  14. #14
    Zitat Zitat
    Ich will mir die Möglichkeit offen halten, das Spiel auf eine andere Art neu anzugehen. In dem Fall darf man allerdings mit einigen Änderungen und vor allem mit einer kompakteren Handlung rechnen.

    Genau aus diesem Grund verrate ich auch nicht, wie der Plot ausgeht! :P
    Das bringt uns doch vorwärts^^
    Spannung pur


    Das Lets Play der neusten Version läuft schon...^^
    Die Änderungen im KS sind wirklich toll^^

    LG
    MajinSonic

  15. #15
    Wie ärgerlich, dass ich erst vor kurzem die alte Demo durchgspielt habe - egal. Wirklich schade um Velsarbor, ein beeindruckendes Projekt findet sein Ende, aber ich bin mir sicher, deine nächsten Projekte werden nicht minder großartig sein.

  16. #16

  17. #17
    10 Stunden sind ja auch was. In diesen 10 Stunden hätte ich natürlich lieber eine abgeschlossene Handlung gehabt,
    auch wenn das für Rollenspielverhältnisse recht kurz wäre, aber Velsarbor kann man sowieso in vollen Zügen geniessen. :3
    Diese Qualität findet man sonst in keinem Makerspiel.

  18. #18
    Wenn das Audiolautstärkebalancing zwischen verschiedenen Sounds und Midis genauso gut wie der Rest wäre,
    könnte ich es auch tagsüber spielen. Aber von dem Krach dieses Spiels fühlen sich andere gestört, baaaahh. D:

  19. #19
    Ich finde es Schade dass du Velsarbor gecancelt hast, ja sogar ein wenig traurig, da Velsarbor mir den letzten entscheidenen Anstoß gegeben hat, mich selber mit dem Maker auseinanderzusetzen und eine eigene fantastische Welt zu erfinden. Aber deine Gründe sind ja durchaus nachvollziehbar und ich denke es ist besser so. Vor allem für dich. Naja ich lade mir jetzt dieses unvollständige Meisterwerk runter und werde es durchspielen. Danke schonmal für mind. 10 Stunden, es werden wahrscheinlich eh mehr wie ich mich kenne^^ Vor allem da man ja schon in der ersten Demo relativ viel optional erkunden konnte (wenn man wirklich jedes Item mitnimmt und jede Side-Quest macht).

  20. #20
    Schade, dass es gecancelt wurde, aber eine finale Demo ist besser als nichts.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •