Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 176

Thema: [OPEN BETA] Von Händlern und Helden

  1. #1

    [OPEN BETA] Von Händlern und Helden

    Engine: RPG Maker 2003
    Autor: Maister-Räbbit, Rabbitbyte Games 2012
    Setting: High-Fantasy
    Gameplay: Sandbox, Erkundung, Handel, Kämpfen & Sammeln
    Entwicklungsbeginn: November 2011
    Status: Open-Beta - 0.1

    DOWNLOAD: http://workupload.com/file/ez9nPQpx

    Das benötigte Common RTP liegt bei!

    Diese Version ist weit fortgeschritten,
    stellt aber noch nicht das komplette Spiel dar.
    Es ist gut möglich, dass der Spieler noch die
    eine oder andere Baustelle vorfindet.


    Bekannte Baustellen:
    - Thronsäle können nicht betreten werden
    - Schwarze Bretter noch nicht überall fertiggestellt.
    - Tavernen-Aufträge noch nicht überall eingebaut.
    - Einige Gegner/Monster haben noch keine speziellen Talente/Werte.
    - Der südlichste Kontinent hat nur wenige Ortschaften.
    - Monsterbalancing
    - Gefährten-Lagerfeuer Unterhaltungen noch nicht eingebaut.


    - Tutorial Insel durchspielbar, aber längst nicht alle Orte fertiggestellt.


    Sollte weiteres im Verlauf eines Testspiel entdeckt werden,
    würde ich mich natürlich über eine PN / Nachricht freuen!

    ~

    Erforsche eine von Göttern und Kriegen zerrissene Welt, voller Abenteuer, Monstren, Magie und Geheimnissen.
    Der Zufall ist dein größter Freund und dein ärgster Gegner in diesem Sandbox RPG, welches dir freie Hand in deiner Spielweise lässt.
    Händler, Jäger, Dieb, Schatzsucher, Gelehrter, Wanderer, Held oder Feigling, schreibe deine eigene Geschichte.
    Kampferprobter Abenteurer oder gerissener Kaufmann, du hast die Wahl!

    Besuche dutzende, einzigartige Städte und Kulturen,
    wecke deinen Forscherdrang und entdecke unbekannte Kontinente, durchsuche finstere Verliese voller Fallen, oder unterstütze eines der 4 zerstrittenen Königreiche
    bei ihrem blutigen Pfad zur Herrschaft über die Trümmerwelt. Werde zum Immobilien-Mogul und errichte Läden, Waffenschmieden oder Manufakturen und baue dein
    eigenes Handelsimperium aus. Führe Karavanen durch die Wüste, oder streife allein, oder in Gesellschaft mit, mal mehr mal weniger zwielichtigen Gefährten durch die
    weiten Ebenen der Trümmerwelt, oder erforsche die Geheimnisse schwindender Völker und fabelhafter Wesen.
    Doch viele Gefahren lauern auf deinen Wegen, denn der stechende Blick des Schicksals beobachtet jeden deiner Schritte.
    Jeder Schritt bedeutet Gefahr, jedes Abenteuer ist ein Anderes.

    Die Götter spielen mit Würfeln und du bist der Einsatz...


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.PNG 
Hits:	96 
Größe:	44,8 KB 
ID:	20883 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7.PNG 
Hits:	91 
Größe:	52,8 KB 
ID:	20884




    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	12.PNG 
Hits:	95 
Größe:	43,3 KB 
ID:	20885 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	18.PNG 
Hits:	80 
Größe:	46,0 KB 
ID:	20886










    Bist du bereit, dich dem Abenteuer zu stellen und dich auf Gedeih und Verderb, dem harten Leben auf der Trümmerwelt hinzugeben?
    So geh denn, Wanderer und bilde dir dein eigenes Urteil...



    Siehe auch:
    http://www.multimediaxis.de/threads/...-RPG-Simulator


    Geändert von Mr.Räbbit (21.01.2015 um 14:54 Uhr) Grund: Hauptstory als Feature entfernt

  2. #2
    Na dann hau mal rein Räbbit
    ich will das unbedingt spielen

  3. #3
    Viel Erfolg, der momentane Spielstatus lässt ja auf Vollendung hoffen ;-)

    Vorstellung ist jedenfalls schonmal gelungen, und das Prinzip sehr gut. Freue mich drauf!

    Greetz

  4. #4
    Kurz und Bundig und macht lust auf mehr
    Deine Screens sehen wirklich sehr gut aus.
    Das Balancing wird bestimmt gar nicht mal einfach bei dem was du da alles vorhast.
    Die Klassen sollten sich ja beim Spielen immer anders anfühlen.
    So find ich komisch das der Samurai, der auf Nahkampfangriffe ausgelegt ist (So stell ich mir zumindest nen Samurai vor) , weniger Rüstung hat als der Entdecker , der sogar dann alles tragen kann.

  5. #5
    *Sing* Ich mag dein Mapping,ich mag die Idea dahinter,ich mag die Screenshots,Ich find die Welt voll Toll,Ich mag die Worldmap, ich find das könnt was wern ! Dadumdidadadadumdidadadadumdidadadadumdidada! *Sing*

    Geändert von Cytt (16.06.2012 um 16:12 Uhr)

  6. #6
    Erst einmal Danke, für eure allgemeine Zustimmung für dieses Projekt!

    @Cloud8888:
    Intelligenterweise habe ich 3 Heldenklassen gezeigt, welche fast identische Attribut-Werte aufweisen :P
    Anders fühlen sie sich vor allem dadurch an, dass fast jede Klasse eigene Kampffertigkeiten hat und zudem noch eine (oder mehrere) einzigartige Spezialfertigkeiten besitzen.
    So kann der Gelehrte, Mana oder Zauber aus magischen Orten ziehen und der Schurke Häuser ausrauben und im Kampf Gegner bestehlen. Jede Klasse hat solche Eigenheiten, welche auch je nach Klasse in anderen Gebieten/ Situationen eingesetzt werden kann.
    Der geringfügige Unterschied bei der Abwehr ist praktisch unwichtig, verdeutlicht aber den allgemeinen Anstieg eines Attributes bei einem Stufenaufstieg. Dass der Entdecker in diesem Fall bevorteilt wirkt, liegt daran, dass er die "Anfängerklasse" darstellt, welche für Spieler bestimmt ist, die sich nicht so gerne auf eine bestimmte Klasse einschießen wollen und eher den Mittelweg gehen wollen. Zumal sich der Samurai eher wie ein "Damage-Dealer" spielt, da er auch (was ich noch nicht im Klassenwahl-Bildschirm reingeschrieben habe :P) 2 Waffen gleichzeitig tragen kann (Wie der Barbar).

    Klassenliste:
    Entdecker
    Barbar
    Gelehrter
    Kleriker
    Schurke
    Waldläufer
    Assassine
    Samurai
    Naffatun
    Mönch

  7. #7
    Habe eben vergebens den Download-Link gesucht.
    Denke, das ist ein gutes Zeichen.

    Macht auf jeden Fall Lust auf mehr und finde die Wortwahl bzw. die Spielevorstellung an sich sehr gelungen und erzeugt ein stimmiges Bild, von dem, was einen erwarten könnte.

    Und da kann echt was Großes draus werden. Wenn ich die Vorstellung so durchlese, habe ich in ein paar Jahren schon ein Online-Spiel vor Augen xD
    Hunderte spielen auf nem Server und gehören Fraktionen an, die gegeneinander kämpfen, um Gebiete zu erobern..

    Okay, ich habe zu viel GW2-Beta gespielt. xDD

  8. #8
    Also das ist doch mal ein Spiel weitab des üblichen das man hier so findet, ich will das Spiel auch haben und habe auch schon eine Frage zur Trümmerwelt:
    Könntest du ein wenig mehr auf die Hintergründe bzw die Geschichte des ganzen eingehen?

  9. #9
    Woah O.O Das is' mal was absolut anderes
    Jedenfalls sieht es echt Intressant aus, vorallem das erforschen wie zb. unbekannte Kontinente.
    Auch sehen die Screens höchst Intressant aus, ebenso sagt mir auch das Mapping zu. Ich muss das unbedingt zocken

  10. #10
    Kann es kaum erwarten dieses Spiel zu spielen. Es hat in einigen Punkten Ähnlichkeit zu The Fadestrider (Pantheon, Charaktererstellung (wenn auch mit mehr optischen Unterschieden)), nur dass hier ein Sandbox-Spiel vorliegt, eine andere Welt die Bühne darstellt und Hungersystem. Das wäre schon eine Sache, weswegen ich es spielen würde.
    Meines Wissens nach stammt das Journal-Interface aus TESIII: Morrowind, ich hoffe daher mal nach ein paar Ähnlichkeiten zu dieser Serie, aber auch auf eigene Dinge.

  11. #11
    Boar, Räbbit, Du hast mich fast zum Sabbern gebracht mit Deiner Spielevorstllung. Das ist genau das Spiel, auf das ich seit Jahren gewartet habe, genau mit dem Prinzipien und Raffinessen, wie Du sie eingebaut hast und noch einbauen willst. Vor allem, weil es wohl schon auf einem sehr gutem Weg ist. Ich werde dieses Thread auf jeden Fall weiter im Auge behalten (Oh weia, wenn bald die ganzen tollen Spiele fertig sind, muss ich mir echt ein neues Zeitmanagment einfallen lassen.)
    Viel Glück beim Weitermakern, ich drücke die Daumen

  12. #12
    Vorneweg ein großes Danke für all euer Lob und eure guten Zureden! Selbstzitat: Wie Treibstoff!

    @Sleeping Sickness: Hervorragende Einstellung! Aber für Online-Spielereien ist diese Engine (und vor allem ich als Programierer) eher ungeeignet.

    @wusch: Gerne, ich setze bald noch einen ausführlicheren Text in den "Über die Trümmerwelt" Spoiler.

    @Auge des Sterns: Also bei Open-World RPGs, kann man sich auf jeden Fall bei TES inspirieren lassen, allerdings habe ich mir weniger Abgeschnitten, als man vielleicht auf den ersten Blick denken mag. Ein Großteil des Spiels basiert auf einem Brettspiel, was ich vor ein paar Jahren mal ausgearbeitet habe und somit war das Meiste bereits auf dem Papier komplett durchgeplant, bevor ich überhaupt erst auf den Gedanken gekommen bin, dass auf dem Maker umzusetzen.
    Und ja, sehr viele Einflüsse aus The Fadestrider, eventuell sind diese beiden Welten gar nicht so weit voneinander entfernt. Mir gefiel die Welt die ich mir für Fadestrider ausgedacht hatte auch sehr gut, nur wurde sie bis heute leider noch nicht so ausufernd umgesetzt wie die Trümmerwelt in vH&H. Außerdem ist der Aufbau der Religionen und große Teile des Schöpfungsmythos fast 1 zu 1 übernommen.

    @Mephista: Ich hoffe ich kann deinen Erwartungen gerecht werden. Mir bereitet der Sandkasten bereits selber schon großen Spaß beim Testen

    Mir fällt ein, dass ich vor einem Monat bereits ein, leider soundloses Gameplay-Video hochgeladen hatte, es gibt einen klitzekleinen Einblick ins Spielgeschehen:
    Natürlich alles noch Alpha.


    Nebenbei, kennt jemand ein gutes, kostenloses Aufnahmeprogramm, was ich für ein weiteres Video nutzen könnte? Hypercam 3 lieferte mir stur keinen Sound :P

    lg
    Räbbit!

  13. #13
    Poaaah bin ich Kaput und echt kaput zum Lesen oder Schreiben, aber ich steck jetzt all meine Kraft in meine Finger und versuche so schnell wie möglich es zu beenden


    Also Spielmechanik, Spiel Inhalt alles gut kann MICH nicht beklagen Screens super , das Video 1A echt cool gemacht, die Wahl zwischen Klassen interessiert mich ganz besonders ^^.

    Also wird in 2 Wochen gespielt

  14. #14
    Jetzt fällts mir wie Schuppen von den Augen von welchem Spiel du dich auch orientiert hast
    Die Mount & Blade Spiele
    Das wurde durch das Vid ganz gut deutlich

    Wegen dem Aufnahmeprogramm hab ich dir ne PM geschrieben^^

  15. #15
    Welche Auswirkungen hat das Ansehen eigentlich?

  16. #16
    Das Spiel ist einfach nur EPIC!
    Ich freue mich schon auf das Spiel und die Entscheidungsmöglichkeiten!

    Aber beim Samurai hast du einen kleinen Fehler. Es heißt "Kampffertigkeiten" und nicht "Kampffertigeiten".

  17. #17
    So ich habe mir mal dein Video angeschaut und muss sagen es ist eigentlich ganz gut aber es gibt dennoch gute sowie wenieger gute sachen !:

    Pro+:Schönes Mapping,
    Eine interesante Spiel idea,
    Die Städte ansicht ist geil ! ^^
    Viele Klassen und Items,
    Ein Rufsystem


    Kontra-:
    Warum darf man sich in den Gasthaus/Dorf nicht frei bewegen ich finde du verschenkst zu viel Potenzial damit !

  18. #18
    Ach ich habe kein Problem damit, das wichtige bietet er doch an aber schlecht wäre es nicht stimmt , vielleicht baust du noch ein oder 2 Gesprächsoptionen mehr ein, die vom Ansehen abhängt, das würde schon reichen.

  19. #19
    @Momo: Also 2 Wochen... nuuun... ich geb mein Bestes

    @Cloud8888: Sehr gut erkannt!

    @wusch: Das Ansehen gegenüber den Fraktionen bestimmt ob man Aufträge annehmen kann, bestimmte Orte betreten darf, zu Audienzen vorgelassen wird und ein paar andere, kleine, (noch) nicht genannte Dinge, welche der Spieler selber herausfinden darf.

    @Minion: Meh, Danke fürs finden. Wird gleich überarbeitet. Und das Lob sauge ich voller Genugtuung auf! :]

    @Cytt: Es wird keine Heldenbewegung in herangezoomten Gebieten geben. Zu keinem Zeitpunkt, genau dies ist ja gerade der Grund, warum ich eine so extrem große Welt zusammen basteln kann und das Spiel fertig wird bevor ich dreifacher Großvater geworden bin. Viele Teile des Spiels, vor allem Story-Sequenzen und auch eine Dungeon-Art, spielen sich ähnlich den in den 80ern beliebten "Wähle dein Abenteuer" Büchern (Wie zum Beispiel von Ian Livingstone) http://de.wikipedia.org/wiki/Spielbuch
    Wie gesagt, es wird kein typisches Makergame, mit herumstromern und NPCs anquatschen. Zudem wird man außerhalb von Kämpfen und Dungeons nie in hektische Situationen geraten

    @wusch: Das ist bereits eingebaut, überhaupt muss es nicht immer zum gleichen Ergebnis kommen, wenn man eine schon vorher gewählte Gesprächsoption ein drittes oder viertes mal anklickt. Abgesehen davon ist eine Taverne in vH&H vor allem ein Ort für 3 Dinge: Schlafen, Saufen, zwielichtige Aufträge annehmen.

    Räbbit!

  20. #20
    @Maister-Räbbit: Du kennst meine Meinung zum Spiel.
    Die Vorstellung ist dir gut gelungen... und ich hab jetzt noch mehr Bock es zu zokkn!
    Nachdem ich die Gestern gesehen habe, setzte ich mich mit epischer Motivation an den Maker... und hab echt einiges geschafft! (u know?!)

    D-F män~! Das musste raus! V_V

    Edit: Ach ja! 2 Wochen klingt doch gut!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •