Seite 1 von 30 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 582

Thema: WG #58 - La, Le, Lu - gib ein Bett dazu

  1. #1

    WG #58 - La, Le, Lu - gib ein Bett dazu

    -> WG#57 - Steige aus dem Bett, dreh den Swag auf...






    §1. Posting: Der Thread soll nicht in einer Spam Party oder in irgendwelchen Streitereien enden, weswegen auch in diesem Thread die gesamte Netiquette gilt.

    §2. Spam: Der Thread soll zum entspannen der User da sein, eine gemütliche Plauderecke darstellen. Es ist zwar in gewisser Weise nicht unabdingbar einmal einen kurzen Post zu verfassen, dies sollte aber nicht an der Tagesordnung stehen.
    Was als Spam angesehen wird, entscheidet die Moderatorenbelegschaft.

    §3. Sinnfreiheit der Posts: Bis zu einem gewissen grad ist dies vertretbar, nur wie gesagt das soll kein Spam-Thread oder ein Müllthread werden wo Spammer ihren Postingcounter mit erhöhen dürfen.

    §4. +1: Wer zu viele "+1-Postings" oder sonstige sinnlose Postings verfasst, kann mit einer Verwarnung rechnen, oder im Zweifelsfall mit einer auf 0-Setzung des Postingcounter rechnen.

    §5. Flaming: Was Flaming von anderen Usern angeht, wird mit einer sofortigen Verwarnung rechnen müssen. Wir wollen hier eine ordentliche Diskussionsplattform und keine Reibereien.






    §7. Eröffnung: Ein WG Thread wird ausschließlich von einem zuständigen Moderator, Community GF oder einem von Moderatoren beauftragtes Staffmitglied eröffnet. (Oder einem entzückenden Weibchen, dass Daen freundlich fragt)

    §8. Zuständigkeit bei Nichtbeachtung der Regeln: Wer ist verantwortlich für dieses Ding? - Ding? Nein Scherz. Hauptansprechpartner/Verantwortlicher für das anschwärzen von Spamern, Flamern sind natürlich die Moderatoren.





    Threadgröße dieser WG: 500

    Kennt ihr das? Dieses leichte Schütteln, wenn ihr an einen peinlichen Moment in eurem Leben zurückdenkt, wo ihr WIRKLICH Mist gebaut habt? Mir geht es manchmal kurz vorm Einschlafen so, und plötzlich blinkt in meinem Kopf so eine Geschichte auf, als ich etwas peinliches gesagt oder getan habe. Und DANN muss ich erstmal wieder versuchen einzuschlafen.

    Was macht ihr? Kennt ihr sowas, dieses peinliche Durchschütteln, oder seid ihr im Inneren Frieden mit euch? Wie schlaft ihr in solchen Situationen wieder ein?

  2. #2
    Mein Schlaf ist mir heilig, da bin ich ein Bär.
    Und wenn mein Körper sein Recht verlangt, hat die Seele zu schweigen - klappt bei mir immer.

  3. #3
    Zitat Zitat von BlackRose Beitrag anzeigen
    Kennt ihr das? Dieses leichte Schütteln, wenn ihr an einen peinlichen Moment in eurem Leben zurückdenkt, wo ihr WIRKLICH Mist gebaut habt? Mir geht es manchmal kurz vorm Einschlafen so, und plötzlich blinkt in meinem Kopf so eine Geschichte auf, als ich etwas peinliches gesagt oder getan habe. Und DANN muss ich erstmal wieder versuchen einzuschlafen.

    Was macht ihr? Kennt ihr sowas, dieses peinliche Durchschütteln, oder seid ihr im Inneren Frieden mit euch? Wie schlaft ihr in solchen Situationen wieder ein?
    Dann könnte ich nie mehr schlafen, wenn ich mir darüber den Kopf zerbrechen würde. Es gab schon so extrem viele peinliche Momente in meinem Leben. ^^

  4. #4
    Sowas kenne ich eigentlich nicht, wenn mich wirklich innerlich etwas belastet beschränkt sich diese Belastung nicht auf meinen Schlaf denn in der Regel schlafe ich immer gut und ohne aufzuwachen durch.

  5. #5
    Ich weiss nicht... bei mir wirkt sich das irgendwie nicht auf den Schlaf aus... eher habe ich das gefühl, dass ich in meinen Armen/Händen einen Krampf bekomme oder keine Luft mehr kriege und teils für sekunden wie erstarrt wirke...
    Bin ich eigentlich die einzige der es so geht? Weil so normal scheint mir das auch nicht...

  6. #6
    Hm, nein, sowas habe ich noch nicht gehört, Mike, klingt aber wirklich... gemein!

  7. #7
    In der Regel habe ich kein Problem mit dem Einschlafen ... und wenn doch hat das selten einen elementaren Grund. Auch wenn ich ansonsten immer über viele Sachen nachdenke habe ich nachts dann kein großes Problem den Kopf auszuschalten.

  8. #8
    Zitat Zitat von BlackRose Beitrag anzeigen
    Kennt ihr das? Dieses leichte Schütteln, wenn ihr an einen peinlichen Moment in eurem Leben zurückdenkt, wo ihr WIRKLICH Mist gebaut habt? Mir geht es manchmal kurz vorm Einschlafen so, und plötzlich blinkt in meinem Kopf so eine Geschichte auf, als ich etwas peinliches gesagt oder getan habe. Und DANN muss ich erstmal wieder versuchen einzuschlafen.

    Was macht ihr? Kennt ihr sowas, dieses peinliche Durchschütteln, oder seid ihr im Inneren Frieden mit euch? Wie schlaft ihr in solchen Situationen wieder ein?
    STOP STALKING ME, FOR FUCKS SAKE!!!

    Allerdings fällt mir sowas nie im Schlaf ein. Ich hab das eher...naja, mitten im Tag. Und dann denk ich "Boaaah, warum?" und dann denk ich...gar nich mehr dran. Win! \o/

  9. #9
    Zitat Zitat von Supermike Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht... bei mir wirkt sich das irgendwie nicht auf den Schlaf aus... eher habe ich das gefühl, dass ich in meinen Armen/Händen einen Krampf bekomme oder keine Luft mehr kriege und teils für sekunden wie erstarrt wirke...
    Bin ich eigentlich die einzige der es so geht? Weil so normal scheint mir das auch nicht...
    Sind das denn ganz schlimme Erlebnisse, an die du dann denkst? Also mir ist nur bekannt, dass einige sowas bei starken Depressionen erleben und ich will bei dir nun keine Vermutungen dazu anstellen

    Komisch, irgendwie hab ich nicht gedacht, dass es so vielen recht leicht fällt einzuschlafen. Ich hatte Jahre lang Schlafstörungen, weil ich mir über alles Gedanken machen musste und das natürlich direkt vor dem Schlafen :I
    Jetzt hab ich das nur noch phasenweise, also eher nicht so oft. Vielleicht sollte man sich tagsüber ein paar Minuten für solche Gedanken einräumen, damit sie nachts fern bleiben?

  10. #10
    WAAAH, mein frisch gekauftes Tabaluga-Eis war geschmolzen. War wohl eben frisch in die Kühltruhe gefüllt worden und war dann matschig ;___; Also musste ich es auf dem Heimweg schlürfen ;___;

    Zitat Zitat
    Allerdings fällt mir sowas nie im Schlaf ein. Ich hab das eher...naja, mitten im Tag. Und dann denk ich "Boaaah, warum?" und dann denk ich...gar nich mehr dran. Win! \o/
    Mitten am Tag habe ich das auch manchmal, aber meistens wirklich eher nachts. Vor allem immer ohne Anlass oO

  11. #11
    Zitat Zitat von Sperlingsprinz Beitrag anzeigen
    Sind das denn ganz schlimme Erlebnisse, an die du dann denkst?


    Ich hab letztens von der Nato geträumt...
    Da waren alle Zombies und ich hab euch in die Luft gejagt! /o/

  12. #12
    Was? Mich auch...?
    Ich dachte, ich wäre dein Sidekick oder Love Interest in deinem Zombietraum...

  13. #13
    @Topic:
    Jep, immer beim Schlafen denke ich an peinliche/schlimme Ereignisse, die zurückliegen. Zwar passiert das nicht alle paar Tage, aber wenn, dann brauche ich mind. doppelt bis dreifach so lange, bis ich einschlafe. Am schlimmsten ist es aber, wenn etwas Großes bevorsteht, wie der erste Schultag nach den Sommerferien, 'ne Reise oder wie vorletztens, die NATO. Dann kann ich fast gar nicht einschlafen. xD
    Zitat Zitat von Supermike Beitrag anzeigen
    Ich hab letztens von der Nato geträumt...
    Da waren alle Zombies und ich hab euch in die Luft gejagt! /o/
    Seit wann hat die Nato einen Minecraft-Server? °O°

    Geändert von Ligiiihh (10.05.2011 um 17:54 Uhr)

  14. #14

    [JRPG-Challenge '18] Underworld's Nemesis
    stars_mod
    Ich denke an solche Ereignisse, wenn dann während des Tages......
    Auf den Schlaf wirkt sich sowas zum Glück nicht aus. Bei mir zumindest.^^

    @Supermike: Ohje. Und ich dachte, ich hätte die schlimmsten Alpträume. D: Aber das schlägt ja alles.

  15. #15
    Zitat Zitat von Supermike Beitrag anzeigen
    Ich hab letztens von der Nato geträumt...
    Da waren alle Zombies und ich hab euch in die Luft gejagt! /o/
    Alles wie immer, nur dass du uns tötest. Voll gemein ;___;

  16. #16
    Zitat Zitat von Supermike Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich sind normale oder schlimmere Erlebnisse denke ich von Mensch zu Mensch unterschiedlich zu betrachten. Vielleicht liegt es an deiner Persönlichkeit, dass auch alltägliche, gar nicht so schlimme Erlebnisse an dir nagen. Dank meiner Minderwertigkeitskomplexe habe ich auch lange an Kleinigkeiten zu knabbern und kann selbst nach scheinbar nichts nicht einschlafen. ^^
    Und die Persönlichkeitsentwicklung wird natürlich stark vom Umfeld beeinflusst, weshalb deine Annahme wahrscheinlich in die richtige Richtung geht...
    aber das scheinst du ja in deinen Träumen zu verarbeiten

  17. #17
    Zitat Zitat von Sperlingsprinz Beitrag anzeigen
    aber das scheinst du ja in deinen Träumen zu verarbeiten
    Und warum töte ich dann meine Freunde? ;____;
    Ich warte nur noch euf einen Traum mit Dean und einer Waschmaschine im Schleudergang.

  18. #18
    Zombifizierte Freunde sind keine Freunde!

  19. #19

    [JRPG-Challenge '18] Underworld's Nemesis
    stars_mod
    Zitat Zitat von Supermike Beitrag anzeigen
    Und warum töte ich dann meine Freunde? ;____;
    Ich warte nur noch euf einen Traum mit Dean und einer Waschmaschine im Schleudergang.
    Eine sich drehende Waschmaschine ist wie ein Action-Film, wenn man sie sich mit Daen daneben ansehen kann. ^^

  20. #20
    Mir gehts eigentlich abends immer gut, ich danke dem da oben nochmal für den Tag, denke an all das schöne was war und penn fünf Minuten später. Der Glaube als Fundament macht mich da einfach ausgeglichen (also in wenigstens einer Hinsicht )

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •