Seite 1 von 38 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 748

Thema: [Vollversion] Die Reise ins All

  1. #1

    [Vollversion] Die Reise ins All

    Aktuell: neue Version (diesmal mit richtigem Link)



    Wer Jules Verne nicht mag, kann sich Lebenszeit sparen, indem er diesen Text einfach nicht weiterliest. Ist noch jemand da? Hallo? Ah, fein. Also:

    Wir schreiben das 19. Jahrhundert. Die Technik erobert die Welt. Alles dampft, zischt, raucht und ist schneller als je zuvor. Städte bersten schier auseinander vor den tummelnden Massen. Wo zuvor die Kathedralen das Stadtbild bestimmten, recken sich nun die Schlote der Fabriken und schwängern die Luft mit purem Fortschritt. Die Zivilisation ist auf ihrem endgültigen Gipfel.
    Auf der diesjährigen Weltausstellung verblüfft Professor Heisen die Menge mit unerhörten Neuerungen. Seit seinem mysteriösen Verschwinden auf einer Expedition und seinem ebenso überraschenden Auftauchen wenige Wochen später hatte sich dieser wackere Gelehrte in seinem Labor vergraben. Monatelang. In dieser Zeit scheint seine Kreativität förmlich explodiert zu sein. Wie sollte man seine neuen genialen Apparaturen auch sonst erklären? Aber Heisen will noch weit höher hinaus. Er plant eine Reise zu den Sternen.
    Das Militär wird hellhörig, als es von Heisens Plänen einer gigantischen Abschussanlage erfährt und schickt mit Leutnant von Mackwitz einen hackenknallenden Hundertprozentigen, der den schrulligen Professor für ganz andere Zwecke einspannen soll. Doch eine engagierte junge Journalistin, Fräulein Eleonore, wittert Verdacht und begibt sich auf die Fährte. Die Verwicklungen nehmen ihren Lauf, so dass erst noch einige Hindernisse auf der heimischen Erde aus dem Wege zu räumen sind, bis das große Abenteuer starten kann: Die Reise ins All.


    Helden:

    1.) Leutnant von Mackwitz
    Uniform und Monokel sitzen tadellos. Der junge Offizier ist der geborene Kavallerist und möchte ständig mit dem Kopf durch die Wand. Zu seinem Leidwesen muss er feststellen, dass die Welt außerhalb seiner Kaserne nach anderen Regeln funktioniert. Kultur und Bürgersinn gehen ihm vollständig ab, aber er ist ein tapferer Kerl, der recht bald mit einigen Tricks im Kampf aufwarten kann.

    2.) Professor Heisen
    Seit der gute Professor auf seiner Expedition zu den alten Kulturen verschwand, um wenig später wieder aufzutauchen, umgibt ihn ein Geheimnis. Trotz seines kleinen Wuchses und des mittlerweile recht hohen Alters ist er ein furchtloser Forscher, der jedem Problem mit Willensstärke, Neugier und einer gewissen Dickköpfigkeit begegnet, bis er die Lösung gefunden hat. Mit seiner Art hat er nicht nur Freunde und seine wissenschaftliche Exzellenz verschafft ihm Neider. Besonders ein Widersacher macht dem Professor zu schaffen.

    3.) Fräulein Eleonore
    Sie hat den Kopf voller Ideale und ist eine engagierte Verteidigerin der Freiheit. Wie alle Idealisten ist sie gewohnt unduldsam und forsch. Die talentierte Journalistin muss Acht geben, so nicht denen, die sie eigentlich bekämpft, immer ähnlicher zu werden.

    4.) Eine bekannte Romanfigur


    Zusätze:

    - Dampf, Stahlrohre, Luftschiffe ... futuristische Technik mit den Augen des 19. Jahrhunderts.
    - Gastauftritte zahlreicher bekannter Roman- und Filmfiguren aus dieser Epoche
    - Planetenreisen
    - Kleine Minispiele, die mal Geschick, mal Knobelkunst erfordern
    - Rätsel und Kämpfe halten sich in etwa die Waage.
    - kleine (KLEINE) Zeichentrickzwischenfilmchen


    Bilder:


    Wenn der Untertan noch seinen Platz kennt, ist Leutnant von Mackwitz in seinem Element.


    Die neue Zeit rast fortschrittsgetrieben dahin. Man muss sich eilen, um Schritt zu halten.


    Und gegen die (manchmal metallisch) schillernde Vielfalt des Alls ist die Erde tatsächlich nur ein Winkel.


    Es reicht zwar nicht, nur die technischen Errungenschaften meistern zu können, um das Abenteuer zu bestehen, aber es hilft.

    ----------------------------------------------------

    Das Scrollen hat ein Ende. Hier ist der Link:

    Download Vollversion v1.4 (~ 25 MB, läuft auch ohne den RPG Maker 2000)


    Trailer (für Unentschlossene)

    Ich hoffe, es ist genug Spielspaß enthalten, um für Unterhaltung zu sorgen. Über eure Meinung zum Spiel im Ganzen, zu einzelnen Details, Mängeln oder Pluspunkten würde ich mich sehr freuen. Viel Spaß beim Spielen.

    Geändert von real Troll (27.04.2015 um 14:53 Uhr) Grund: Downloadlink repariert

  2. #2
    ERSTER! Meinung kommt noch...^^

  3. #3
    Ja... Ja... JAAAAAAAAA!!!

    So, Bewerte Ich nun auch einmal:

    Story:
    Genial; Sehr lustig und gut durchdacht.

    Charaktere:
    Der Wahnsinn. Besonders Herr Mackwitz hat es mir angetan. Mit wie viel Liebe hier die Charaktere durchdacht sind, sucht Ihres gleichen. Einfach Genial!

    Grafik:
    Von Gut bis Naja... Ich kann mich mit deinem Mapping halt nicht so anfreunden.
    Aber Grafik ist ja auch nicht alles

    Spielverlauf:

    Sehr gelungen. Auch wenn am Anfang die Informationen zu den Rätseln sehr rar sind (siehe Schalterrätsel am Anfang) und die Kämpfe nicht immer Spaß machen, finde Ich hast du die Nische getroffen. Großen Respekt dafür.

    Fazit:
    Ein durchweg gelungenes Spiel mit liebevollen Charakteren, guter Handlung und vielen Anspielungen auf bekannte Bücher

    @ realtroll
    Eine Frage hätte Ich aber noch: War das dein letztes RPG-Maker Spiel?

    Geändert von .okotsune (29.11.2008 um 13:07 Uhr)

  4. #4
    Ich hab's ja vorhin bereits auf der Homepage entdeckt, und bin schon die ganze Zeit am Spielen. Es ist toll, viel besser als die Demo. Vor allem die Kämpfe sind jetzt so schön ausgeglichen! Und ich bin so viel reicher als damals!

    Einen umfassenden Bewertungstext werde ich dir zugute kommen lassen, sobald ich dann wirklich ins All aufgebrochen bin. Zurzeit befinde ich mich in den Gemächern des Herrn Schöppelhofer.

  5. #5
    Das ich das noch erleben darf.

    Meine Meinung wird editiert.

    Mfg

  6. #6
    JUHUUUUUUU (dabei ist noch nichtmal Dezember, geschweige denn der 1. Advent angebrochen), habe mich nun so lange geduldet (nichts in den alten Thread geschrieben um mich doch noch zu zügeln/der Vorfreude keinen freien Lauf zu lassen) bis endlich die VV erschienen ist und kann es nun kaum noch erwarten Leutnant Mackwitz & Co. meine Aufwartung zu machen.
    Daher entschuldigt mich bitte, ich bin vorerst auf Reise

    (PS: Bitterer Nachgeschmack, das Monster ist erlegt worden )

  7. #7
    So, hab's mal angespielt (habe den ersten Kampf (gegen die Stahlspinnen bestritten)).
    Dieses Spiel ist so ein Makergame, welches mich nicht direkt als ein solches erinnert, die Story ist ziemlich außergewöhnlich, und das Gameplay bringt Spaß.
    Man sieht schon direkt am Anfang, wie viel Mühe du dir mit der Allreise gemacht hast (die ganzen Charakterposen, die Grafik (Weltkarte sieht sehr geil aus)).
    Sobald ich das Game durch habe, werde ich dir eine Kritik schreiben.

    Btw. haben Spinnen 8 Beine!
    Die Stahlspinne hat irgendwie nur 4, und die große Spinne nur 6...

    MfG, diäitsch

  8. #8
    Ich liebe dich! Damit hab ich eine angenehme Ablenkung wenn ich morgen im Flieger sitze
    *direkt download und bei nächster Gelegenheit spielen werd*

  9. #9
    WTF! OMG!
    (Man fasse dies als Ausdruck der Freude auf)


    Wird auf jeden Fall durchgespielt sobald ich etwas mehr Zeit habe. Meinung kommt dann mit Sicherheit hinterher.

    Edit: Habe mal gerade noch ein wenig gespielt um bin in der Kaserne herumgelaufen. Irgendwie musste ich da öfter mal an den Woyzeck denken...Interessant.

    Geändert von faucon (28.11.2008 um 16:01 Uhr)

  10. #10
    Ich hätte nicht gedacht, dass mich momentan irgendwas von Gothic 3 weghalten könnte.

  11. #11
    Mh, sehr schön! Freue mich schon drauf, das zu spielen - ist auch das erste Spiel seit langem, das mich den RM2k entstauben lässt. Ich habe die Demo schon genossen, und freue mich demnach umso mehr, die Vollversion anzutesten.
    Gute Arbeit, Genosse, ich rieche schon vorsichtig eine Teilnahme an der Vollversion des Jahres.

  12. #12
    Jaha! Endlich hat das Warten ein ende!
    Als ich mir heute vormittag das Spiel von deiner HP gesaugt habe, hab ich mich wie ein Doppelschnitzel(wenn das mal reicht).

    Bewertung kommmt noch, hab noch nicht viel Spielen können, da ich zum ZAhnarzt und ins Fittnescenter musste, aber jetzt mird richtig gespielt!

  13. #13
    @ Ascare
    Und dem Ersten soll als als erstes geantwortet werden.

    @ schattenrose
    Genau! GENAAAUUU!

    @ Mio-Raem
    Am gespanntesten bin ich natürlich, wie die gänzlich neuen Bereiche auf Dich wirken. Bei den Änderungen in den Anfangsgebieten konnte ich mich ja noch auf dem soliden Grund der Demovorlage bewegen. Aber es ist schön zu hören, dass Dir bereits das gefällt.

    @ Inkognito
    Ich habe mich auch wirklich beeilt, damit selbst die Spieler, die bereits auf das Totenbett zukriechen, noch etwas davon haben. Du darfst es also noch erleben. Ich hoffe doch, nicht zu knapp.

    @ Zero0
    Sehr angenehm, Deine Bekanntschaft zu machen, bislang stiller Betrachter. Und viel Spaß auf der Reise.
    Und weine nicht um das alte Monster. Mir zumindest war es zum Schluss nur noch unheimlich.

    @ diäitsch
    Wobei ich immer noch nicht weiß, ob das Spiel wegen oder trotz seines ungewöhnlichen Szenarios gut ankommt.
    Spinnen dürfen übrigens nur so viele Beine haben, wie ich anstrengungslos in einer Pixelgrafik unterbringen kann.

    @ Spark Amandil
    Falls Du rasch vorankommst, wirst Du auf Szenen stoßen, über die sich jeder Fluggast freut. Und wenn Du laut mitkreischst, haben vor allem Deine Sitznachbarn etwas davon.

    @ Schlaftablette
    Na der Woyzeck würde sich freuen, auf Mackwitz zu stoßen. Einen schlimmeren Gegen-Büchner mag man sich gar nicht vorstellen.

    @ The Game
    Hoffentlich gibt es zwischen Gothic 3 und der Allreise keine Käferbeziehung. Da schüttelt es mich gleich wieder angstgepeinigt durch.

    @ Wischmop
    Einhalt, Kamerad! So schnell schießen die Preußen nicht. Oder übersetzt: Spiel doch lieber erst einmal ein Stück, bevor Du die Allreise als Blankoprodukt auf irgendwelche Treppchen hievst.

    @ wusch
    Nach dem Zahnarzt eine Allreise. Das nenne ich ein abwechslungsreiches Programm. Schreib mal, wobei Du mehr Blut gespuckt hast.

  14. #14
    Na endlich!!

    Und gerade zum Wochenende, wo ich NICHTS lernen muss. Gut ausgesucht
    Bewertung folgt ebenfalls. Aber 25 MB? Ist ja schon fast unmöglich^^

  15. #15
    Nahc so langer Zeit!
    Werde es statt eines schönen Film dieses Spiel zum
    Abend zocken!

    Weitere Infortmation sobald ich es
    durchgespielt habe!

    Aber sonst!
    N1ce!

  16. #16
    Zitat Zitat
    Aber 25 MB? Ist ja schon fast unmöglich^^
    Sind doch nur 23 MB? Naja, für eine VV geht das doch eigendlich. Ich kenne Spiele die über 50 MB haben, solche würd ich mir nicht laden. Ich spiel erstmal das Spiel, Troll. Dann werd ich mal ein Kommentar ablassen. Bin sehr gespannt auf das Spiel

  17. #17
    Zitat Zitat von real Troll Beitrag anzeigen
    @ wusch
    Nach dem Zahnarzt eine Allreise. Das nenne ich ein abwechslungsreiches Programm. Schreib mal, wobei Du mehr Blut gespuckt hast.
    Wieso Blutspucken bei der Allreise? Und Beim Zahnarzt war nur ne Kontrolle.

  18. #18
    Yeaaah! Oo
    Wie geil!
    Wiss ich gleich, was ich mir in nächster Zeit reinziehen und bis die Finger abfallen
    daddeln werde xD
    Gut gemacht, Herr Troll

    Meinung wird hier ebenfalls kundgetan!

    MfG Sorata

  19. #19
    Ohmeingott! *kreisch*! Sie ist da!
    Okay, liebe Leute, ich mindestens das kommende Wochenende nicht mehr zu erreichen.

  20. #20
    Es ist Wochenende und die Vollversion der Allreise ist da!!!
    Ach, das Leben kann manchmal so schön sein ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •