mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 172
  1. #1

    [Multi] Octopath Traveler II



    Diesmal direkt für alle Konsolen + PC.
    Wieder acht Routen. Ansonsten sieht’s aus wie mehr vom Alten.

    Release: 24.02.2022


  2. #2
    also .... mich freuts ! wird definitiv gekauft :P !

    man kann über octopath traveler 1 auch vieles kritisieren, gerade das manche storys bzw abschnitte so unausgewogen gut bzw schlecht waren,
    oder dass das endgame sau langweilig war (gab nur ein level gebite was sich gelohnt hat ab 40+?).
    aber spaß hatte es trotzdem gemacht.
    doch nach dem release des handy games hatte ich nicht so schnell mit einem 2ten teil der serie gerechnet.

    zum trailer: was ich grafisch sehe gefällt mir sehr gut, ebenso der remix des alten soundtracks.
    die neuen hauptcharaktere gefallen mir, wobei mir der priester und die apothekerin am wenigsten zusagen,
    aber gut, heißt nicht das die charaktere schlecht sind aber da fehlt mir persönlich bissel was.
    paralel zu früher wird auch diesmal der krieger und die tänzerin zuerst vorgestellt.
    ein paar alte monstergrafiken erkenn ich auch wieder ... aber ist ok.
    toll finde ich auch das zeitalter ... geht etwas in die moderne mit den dampflocks etc.
    komisch find ich die szene mit den kleinen booten .... 8 boote hintereinander xD !

    und ja, zum glück diesmal auch gleich für den pc !

    bin mal gespannt was uns noch erwarten wird :P !

  3. #3

    Bad things just happen.
    stars_mod
    Kann man lassen.
    Hoffentlich ergeben alle acht Charakternamen wieder "Octopath".

    @Erzengel: Beim ersten Octopath konnte man wirklich einiges ankreiden, wenn man das wollte. Gerade, was den Storypart betrifft. ^^'

    Meine JRPG Challenge... 2024 [#161 - ???] (11)

  4. #4
    Ich warte, bis ihr mir sagt, ob es wahlweise deutlich besser oder deutlich anders geworden ist. Beides wäre okay! ^_~

  5. #5

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Diesmal direkt für alle Konsolen + PC.
    Nicht ganz, was im Hinblick auf den Release von Teil 1 absolut dämlich ist.

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  6. #6
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Kann man lassen.
    Hoffentlich ergeben alle acht Charakternamen wieder "Octopath".

    @Erzengel: Beim ersten Octopath konnte man wirklich einiges ankreiden, wenn man das wollte. Gerade, was den Storypart betrifft. ^^'
    die charaktere:

    Osvald – Scholar
    Castti – Apothecary
    Temenos – Cleric
    Ochette – Hunter
    Partitio – Merchant
    Agnea – Dancer
    Throné – Thief
    Hikari – Warrior

    Tatsache .... !

    Zu den Storys in Teil 1 ... die waren halt bei so gut wie allen charakteren so total durchwachsen.
    Bei Cyrus fand ich die Story eigentlich gleichgehend auf dem selben Niveau und auch ganz okay.
    Tressas Story hingegen war total .... meeeh ... das mit ihrem Tagebuch was sie gefunden hat und einfach Zeuch reinschreibt ... nein?
    Primrose zb hat richtig gut angefangen und war wohl der beste Story Part von allen, aber später war die Geschichte hingeblubbert und einfach schrecklich doof am Ende.
    Dagegen hatte Ophillia richtig schlechte Storyparts, aber das Ende war mit eines der besten (fand da auch den Dialog im letzten Bossfight richtig toll den es sonst bei keinem gab!)

    In OTotC (Mobile) bin ich auch noch net so ewig weit, aber die Geschichten sind deutlich anspruchsvoller, wobei die character quests mich bis jetzt her genervt haben für die paar lepischen rubine die man bekommen hat.

  7. #7
    Die nehmen ja einfach die selben Klassen wie aus dem Vorgänger, ist das nicht irgendwie langweilig?

    Was ja für mich der Dealbreaker war ist dass man alle Stories in einem Spieldurchgang machen konnte und auch sollte - dadurch hat sich die Prämisse mit den 8 unterschiedlichen Pfaden total verrannt denn eigentlich gab es somit nur noch einen, nämliche alle zusammen, ein Kniefall vor den Zwangscompletionists.
    Wenn sich daran am 2. Teil nichts ändert (und das wird es wohl nicht) werde ich die Reihe auch weiterhin ignorieren.
    Spiele durchgespielt - Jahresreviews: 2021, 2022, 2023

    Sega Mega Drive Challenge 2020+2021

    JRPG-Challenges: Klunky's JRPG Challenge 2018 feat. Superman 64

    Gamingblog: Ulterior_Audience

  8. #8
    So wie ich das bis jetzt sehe sind diese acht hauptberufsgruppen halt elementarer Bestandteil auf was die Entwickler irgendwie aufbauen wollen.
    Merkt man auch total im Handy Ableger von OT ... wenn man da paar bzw bestimmte Sidequests spielt ~
    Finde auch andere Berufe hätte man durchaus machen können, aber ob das Spiel ansich dadurch spannender wird bzw. langweilig ist?
    Muss jeder für sich entscheiden ... für mich bedeutet das noch lange nicht langeweile.

    Das "man spielt 8 unterschiedliche Storys aber am Ende spielt man doch alle in einem Durchgang find ich auch durchaus nicht ganz gut gelungen in OT.
    Das hätte man durchaus anders gestallten können ... weil dann spielt man das nächste Kapitel von irgend einem der 1-8 Charaktere und dann im nächsten
    Kapitel wieder ganz durcheinander ... kann man sich unter Umständen auch vieles nicht gut merken mehr ~

    Edit: so ganz ehrlich ... im Handygame bringen sie neue Waffen heraus für die Charaktere, Fächer und Buch.
    Ich hab sie zumindestens nicht im Video wiedererkennen können bei den Kämpfen ...
    wenn sie diese zwei neuen Waffentypen wieder aus dem Game herausnehmen würde ich das echt .... schlecht finden.

  9. #9
    Ohjmeine.
    Damit ist in HD-2D schon wieder die Liste angewachsen. Triangle muss auch noch irgendwann gekauft werden.

    Beschweren kann ich mich derzeit nicht


    Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pacman das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören.

    ...Momentchen

  10. #10
    Die Klassen müssen ja nicht zwangsweise identisch mit dem ersten Teil sein, sondern können auch komplett neue Kommandos haben, bzw. alte abändern. Und gewisse Archetypen wird es sowieso immer geben, wie den klassischen Warrior, Scholar und Cleric, egal ob der Scholar nun Black Mage oder der Cleric White Mage heißt. Merchant, Dancer, Apothecary und Dancer sind ja verhältnismäßig unorthodoxe Klassen. Wobei gerade Apothecary in OT "1" extrem stark war, weil er Zugriff auf beinahe alles hatte und so extrem gut Guard breaken konnte.

  11. #11
    Das einzige was man im ersten Teil brauchte war Geld. Man konnte sich fast durchs ganze Spiel kaufen.

  12. #12

    Bad things just happen.
    stars_mod
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    Die nehmen ja einfach die selben Klassen wie aus dem Vorgänger, ist das nicht irgendwie langweilig?.
    Das kommt nur drauf an, wie die sich spielen. Ein Magier kann von mir aus auch Zauberer, Hexer oder Arkanist heißen, wenn ich Cyrus drin wieder erkenne, macht es für mich nur einen marginalen Unterschied, wie genau die Klasse nun heißt.

  13. #13
    Zitat Zitat von Ashrak Beitrag anzeigen
    Die Klassen müssen ja nicht zwangsweise identisch mit dem ersten Teil sein, sondern können auch komplett neue Kommandos haben, bzw. alte abändern. Und gewisse Archetypen wird es sowieso immer geben, wie den klassischen Warrior, Scholar und Cleric, egal ob der Scholar nun Black Mage oder der Cleric White Mage heißt. Merchant, Dancer, Apothecary und Dancer sind ja verhältnismäßig unorthodoxe Klassen. Wobei gerade Apothecary in OT "1" extrem stark war, weil er Zugriff auf beinahe alles hatte und so extrem gut Guard breaken konnte.
    im handy ableger können die klassen teilweiße auch talente von anderen jobs erlernen, zb so ne bogenschützin die feuermagie kann und heilen.
    edit: hatte der händler nicht im kampf sowas wie roboter verwendet?

    und im spiel durchkaufen ... ja. aber auch die gute items einfach zu beginn schon bei den bürgern der stadt einkassieren.
    Geändert von erzengel_222 (14.09.2022 um 17:49 Uhr)

  14. #14
    Trotz all den Schwächen und mein noch nicht ganz verheiltes Post-Game-Trauma, freue ich mich riesig über diese Ankündigung.
    Die Klasse sollten sich natürlich anders spielen und hoffentlich bastelt man ein richtiges Team zusammen mit Finale.
    Nicht solch ein Schattendasein für 7/8 Begleiter, sobald man ein Kapitel startet.
    Und selbst wenn es sich nicht so sehr verbessert, ich nehme es trotzdem gerne.
    Mochte das Kampfsystem und die kleinen Geschichten recht gerne und dann diese hübsche Welt + 1A-Soundtrack.
    Now: Megaton Musashi W: Wired / Done: The Dark Pictures Anthology: The Devil in Me
    Now: My Hero Academia Staffel 7 / Done: Doctor Who Staffel 14
    Now: Dead Dead Demon's Dededede Destruction 01 / Done: Der Batman, der lacht: Der Tod der Batmen
    RPG-Challenge 2024 / Now: Akira Toriyama-Sommer-Challenge

  15. #15
    Coole Sache. Teil 1 habe ich zwar noch immer nicht gespielt, aber der Mobil Teil CotC macht schon mal Lust auf mehr. Wobei CotC keine Rückschlüsse zulässt, wie sie das mit den 8 Protoganisten lösen werden, weil es nur eine einzige Story gibt, die unabhängig vom jeweiligen Spieler Avatar ist. Aber ansonsten stimmt es mich zuversichtlich^^

  16. #16
    Zitat Zitat von erzengel_222 Beitrag anzeigen
    im handy ableger können die klassen teilweiße auch talente von anderen jobs erlernen, zb so ne bogenschützin die feuermagie kann und heilen.
    edit: hatte der händler nicht im kampf sowas wie roboter verwendet?

    und im spiel durchkaufen ... ja. aber auch die gute items einfach zu beginn schon bei den bürgern der stadt einkassieren.
    Der Händler konnte diverse Söldnergruppen für eine Runde anheuern und ja, das war ein ziemlich starkes Kommando. Nicht so mächtig wie die Kommandos der hidden Jobs, aber man konnte damit ziemlich viel Schaden rausblasen.


    Übrigens, neuer Trailer vor vier Stunden gedropped:

    https://www.youtube.com/watch?v=BNF1ZrWBQtU

  17. #17
    ich mein nicht tressa oder den job händler aus OT1, sondern aus OT2. und ja ich hatte das nochmal angeschaut der Händler, Partitio, kann irgend welche mechanischen Gegenstände aufstellen.

    Der neue Trailer auf Englisch:

    https://www.youtube.com/watch?v=wUmdgkkYKkU&t=28s

    fand diesesn trailer einfach total langeilig muss ich echt zugeben, deswegen kein weiterer kommentar.
    Geändert von erzengel_222 (03.11.2022 um 08:34 Uhr)

  18. #18
    Ich finde es ganz interessant dass die Welt dieses mal scheinbar sich in einem industriellen Zeitalter befindet. Ich hoffe zumindest dass sich das auf mehr als nur eine Region beschränkt. Außerdem gibt es wieder eine Weltkarte, ich hoffe dass man dadurch gar nicht die Notwendigkeit erachtet wieder eine Schnellscheiße Schnellreise einzubauen und lieber mit natürlichen Mitteln wie Vehikel arbeitet.
    Spiele durchgespielt - Jahresreviews: 2021, 2022, 2023

    Sega Mega Drive Challenge 2020+2021

    JRPG-Challenges: Klunky's JRPG Challenge 2018 feat. Superman 64

    Gamingblog: Ulterior_Audience

  19. #19

    Bad things just happen.
    stars_mod
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    [...] und lieber mit natürlichen Mitteln wie Vehikel arbeitet.
    Ich hätte gerne ein Luftschiff. Mindestens mit Warpantrieb!

    Meine JRPG Challenge... 2024 [#161 - ???] (11)

  20. #20
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    Ich finde es ganz interessant dass die Welt dieses mal scheinbar sich in einem industriellen Zeitalter befindet. Ich hoffe zumindest dass sich das auf mehr als nur eine Region beschränkt. Außerdem gibt es wieder eine Weltkarte, ich hoffe dass man dadurch gar nicht die Notwendigkeit erachtet wieder eine Schnellscheiße Schnellreise einzubauen und lieber mit natürlichen Mitteln wie Vehikel arbeitet.
    Die Zeiten sind zum Glück vorbei. Die Zeiten mit leeren Weltkarten, welche nur die Zeit mit hoher Encounter-Rate verschwenden...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •