Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 185

Thema: Atelier = tot?

  1. #61
    Zitat Zitat von Noodles91 Beitrag anzeigen
    Es geht doch schon damit los, dass jemand der mit dem alten Maker arbeitet seine Spiele dort gar nicht unbedingt vorstellt. Egal in welche Theman und Threads ich dort schaue: MV/VX-Ace-Spiele werden sowohl mehr reviewt, let's played, als auch vorgestellt. Ich als Außenstehender bekomme sofort suggeriert: Okay, hier herrschen die neueren Maker eher vor, was mich persönlich als jemand der mit 2000 od. 2003 arbeitet eher abschrecken würde, wenn ich ernsthaft vorhabe mein Spiel unter die Leute zu bringen.
    Mir persönlich ist das generell egal, aber ich kann nun mal nur das bewerten, was ich sehe. Wenn ihr das hier anders seht ist das doch in Ordnung.
    Ich hab mir das MV-Forum mal kurz angeschaut, um das zu überprüfen. Dort fand ich den Entwickler von Sanguine Skies. Er arbeitet mit einem alten Maker (RPG Maker 2K3). Seine Spielevorstellung hat im MV-Forum sehr viele Views und positive Kommentare, obwohl es ein 2K3-Spiel ist. Der Entwickler sackt regelmäßig Erfolge bei Screenshot-des-Monats-Wahlen ein. Mit einem 2K3-Projekt. Das mit dem RPG Maker 2K3 gemacht wurde. Vielleicht ist also nicht das MV-Forum das Problem, sondern deine Denkweise?

  2. #62
    Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich finds schon ein wenig unfreundlich in einem anderen Forenverbund über ein anderes Forum herzuziehen und zu meckern. -> bissl respektlos, wa?
    Ebenso ist es meiner Meinung nach auch unfreundlich so offensichtlich Werbung für ein anderes Forum zu machen ohne vorher mit den Verantwortlichen dieses Forums zu reden. -> Bissl respektlos, oder?
    Und dann kommt noch dazu das ein permanent gebannter User, der sogar in anderen Foren die zuer selben Themenkategorie gehören auch gebannt ist, weil er seit seinem Initialen Bann immer noch nicht verstanden hat was ein permanenter Bann bedeutet, eine One Man Show versucht zu veransstalten indem er sich geläutet zeigt (wie auch schon die letzten versuche mti einem der drölfzig Zweit-Accounts) und das ganze dann doch nicht klappt weil seine Fans/Gefolge/etc. Die Situation nicht besser machen und er selbst auch nicht. Auch wenn der Post von ihm nett geschrieben ist, ich befürchte dass sich das ganze, sollte man ihn gewähen lassen in eingen Wochen wieder ad acta legt und wir die selben Verhaltensmuster sehen wie schon zur Zeit des Initialen Banns.

    Also wenn ihr drüber diskutieren wollt ob das RPG-Atelier tot ist, dann könnt ihr das tun, aber die oben angesprochenen Themen haben mit sicherheit nichts damit zu tun.
    Von daher, bitte kein Off-Topic. Sollte zu dem Thema nichts mehr zu sagen sein (offenbar ist das Atelier ja nicht tot, weil tote posten nicht), könnt ihr das Thema auch einfach gut sein lassen.

  3. #63
    Zitat Zitat von sorata08 Beitrag anzeigen
    Ich sehe rein faktisch dein Problem hier nicht. Ja, es gibt - bedingt durch die aktiven Entwickler*innen dort - eine gewisse Gewichtung; und auch der Forenname schlägt da vielleicht auch zu sehr in eine Richtung. Aber es gibt explizite Unterforen für rm2k/rm2k3 und auch einige Projekte mit Refmap-Grafik. Wie kommt denn da jetzt dein theoretischer rm2k-Entwickler auf den Gedanken, er wäre dort gänzlich unerwünscht? Das ist nun wirklich eine sehr subjektive Schlussfolgerung.
    Ich habe kein Problem und wiederhole mich gern nochmal:
    "Mir persönlich ist das generell egal, aber ich kann nun mal nur das bewerten, was ich sehe. Wenn ihr das hier anders seht ist das doch in Ordnung."
    Du machst es scheinbar gerne, Leuten Wörter in den Mund zu legen, kann das sein? Ich habe nirgendwo gesagt, dass Spiele von Entwicklern der älteren Versionen gänzlich unerwünscht sind.
    Fakt ist, dass im Forum verhältnismäßig wenig Spiele mit älteren Makern vorgestellt werden, und bevor ich wieder spekuliere warum das so ist und man mir deswegen irgendetwas unterstellt, halte ich mich mit irgendwelchen Thesen zurück.




    Zitat Zitat von sorata08 Beitrag anzeigen
    Im folgenden scherst du aber alle Leute über einen Kamm. Das MV-Forum besteht eben nicht nur aus der handvoll an Leuten, mit denen Yoraiko und du anscheinend solch ein Problem haben. Deren Verhalten ist auch nicht immer professionell, ja. Aber es sind eben auch nur Menschen und im wesentlichen haben bei den letzten Dramen sich alle Beteiligten nachträglich ausgesprochen und Konsequenzen für sich gezogen.
    Das ist schon respektabel und findet man im Nicht-Hobbybereich auch nur sehr selten; Da werden solche Dramen (und schlimmeres) lieber tot geschwiegen... also, was für Erwartungen hast du an den Staff eines Hobby-Forums frage ich mich da?
    Ach so, bei denen ist es also in Ordnung, dass sie sich entschuldigen und geloben sich zu bessern, aber bei Yoraiko ist es nicht respektabel, dass er sich entschuldigt? Ach halt, der hat ja alle seine Chancen schon verspielt.




    Zitat Zitat
    Naja, aber war das Problem in diesem Fall eigentlich eher, dass Yoraiko sich außerhalb des Forums negativ darüber geäußert hat und deswegen gesperrt wurde? Empfinde ich auch nicht als ganz korrekte Entscheidung, allerdings sind solche Aktionen auch nicht gerade dem Forenklima zuträglich und letztlich liegt es bei den Forenbetreibern, ob ein Nutzer-Account gesperrt wird oder nicht. Gründe müssen sie dafür eigentlich nicht einmal angeben. Würdest du jemanden in deinem Haus haben wollen, der umherzieht und Passanten davon erzählt, wie scheiße es bei dir doch ist? Brauche dazu keine Antwort, aber reflektiere vielleicht, was du für Ansprüche an andere Leute stellst.
    Ein unsinnigerer Vergleich fiel dir wohl nicht ein?


    Zitat Zitat
    Das war keine schöne Sache, wurde aber unter allen Beteiligten geklärt und Konsequenzen gezogen. Diesen Umstand zu ignorieren und alles Boandkramer immer noch vorzuhalten, halte ich für unangemessen.
    Aber Yoraiko kann man alles weiterhin vorhalten, nicht wahr? (Hier machst du mir übrigens bereits ein Zugeständnis. Weiter unten mehr dazu.)


    Zitat Zitat
    Soviel zum berüchtigten Kamm... Wildeste Unterstellungen ohne Beleg. xD
    Es sind keine Unterstellungen, sondern meine ganz persönlichen Eindrücke, die aus den Posts von den jeweiligen Usern entstanden sind.



    Zitat Zitat
    Das stimmt so aber nicht. Ja, es gab anfangs viel Skepsis (wegen vielen fragwürdigen Trash im Archiv) und vereinzelte Entwickler waren sehr penibel was ihren Content anging (was aber halt auch ihr gutes Recht ist?? Urheberrecht und so), aber der überwiegende Teil der Leute hatte damit dann kein Problem mehr und es sogar mit genutzt (gut, da kann ich definitiv auch nur von mir sprechen). Also... vielleicht hättest du die Themen auch mal zu Ende lesen sollen? ^^;
    Das witzige ist ja, dass du mir im Grunde immer widersprichst, mir dann aber doch letztlich ständig Zugeständnisse machst (siehe weiter oben). Fällt dir das nicht selber langsam auf? Du siehst doch selber, auf was sich meine Kritik bezieht, warum kannst du diese nicht einfach so hinnehmen, anstatt versuchen alles runterzuspielen?

    Zitat Zitat
    Naja eher aus dem Kontext gerissene Anekdoten, bei denen du nicht dabei warst, aber ok.
    Es sind keine Anekdoten sondern Posts, die man noch immer im MV-Forum nachlesen kann und die übrigens in einigen Discord-Servern bereits diskutiert wurden. Ich denke mir sowas doch nicht aus. Soll ich es alles screenshotten, oder was?


    Zitat Zitat
    Der Einstieg des Threads war natürlich etwas provokant, aber es hat ja sein Ziel erreicht und Leute reden communityübergreifend auch miteinander für gemeinsame Events.
    Diabolische Schurken aus diesem MV-Forum.
    Wie kann man so eine Aktion jetzt sogar noch als etwas Positives framen?
    Alleine die Frechheit, in einem fremden Forum ohne Absprache einen Thread wie diesen zu eröffnen, lässt Rückschlüsse auf den Charakter schließen. Und dass du lieber sorata08 solche Leute noch versuchst in einem positiven Licht darzustellen, ist an Heuchelei nicht mehr zu übertreffen, ganz ehrlich. Ich bin mir sicher, hätte diesen Thread eine Person eröffnet, der du nicht so wohlgesonnen wärst (z.B. Yoraiko? ), hättest du die Aktion verurteilt.


    Zitat Zitat
    Tatsächlich wäre es ganz cool, wenn du deine wilden Geschichten auch belegen könntest.
    Ich habe doch in meinem letzten Post mehrere Gründe genannt und man kann vieles im MV-Forum nachlesen, was ich an Kritikpunkten genannt habe. Wie oben geschrieben, hast du mir ja auch gewisse Zugeständnisse gemacht - möchtest du daher meine Kritik nicht verstehen oder willst du sie einfach nicht akzeptieren?
    Wenn dir diese Punkte nicht genug sind, um meine Abneigung nachvollziehen zu können, ist das eben so.
    Und selbst wenn es nur zwei bis drei Personen in der Führungsetage sind, weswegen ich das MV-Forum ablehne, bedarf es von meiner Seite aus keinerlei Rechtfertigung - erst recht nicht vor einer voreingenommenen Person, die alles so hinbiegt, um diejenigen, für die er in die Bresche springt, in ein gutes Licht zu rücken oder deren Taten und Aussagen zu relativieren.

    Zitat Zitat
    Feedback, das weniger scharf und polemisch formuliert ist, um die vermeintliche Inkompetenz oder vorsätzliche Faulheit eines Entwicklers zu "beweisen", weil dieser ein Hobby-Videospiel nicht ganz so gut gemacht hat, wie man es gerne hätte.
    So schwer ist es nun wirklich nicht zu verstehen...
    Ich habe mir mal auf dem YouTube-Kanal von Yoraiko diese "polemischen" Reviews angesehen und habe da eher Feedbacks gesehen, die ich gerne hätte, wenn ich ein Spiel rausbringen würde. Also nein, sorry. Ich weiß immer noch nicht wo das Problem ist. Was juckt mich, wenn mir irgendein Typ aus dem Internet Faulheit/Inkompetenz vorwirft? Und: Kannst du denn zeigen, wo er das gesagt oder geschrieben hat? Ich habe das jetzt nirgendwo aus seinen Reviews rausgehört.


    Zitat Zitat von Ken der Kot Beitrag anzeigen
    Ich hab mir das MV-Forum mal kurz angeschaut, um das zu überprüfen. Dort fand ich den Entwickler von Sanguine Skies. Er arbeitet mit einem alten Maker (RPG Maker 2K3). Seine Spielevorstellung hat im MV-Forum sehr viele Views und positive Kommentare, obwohl es ein 2K3-Spiel ist. Der Entwickler sackt regelmäßig Erfolge bei Screenshot-des-Monats-Wahlen ein. Mit einem 2K3-Projekt. Das mit dem RPG Maker 2K3 gemacht wurde. Vielleicht ist also nicht das MV-Forum das Problem, sondern deine Denkweise?
    Weil du ein Beispiel hervorgebracht hast, was ich in einem meiner Posts schon bereits selbst erwähnt hatte? Ich verweise hier gerne nochmal auf meine erste Antwort an sorata08 in diesem Post.

    Geändert von Noodles91 (04.04.2022 um 03:06 Uhr)

  4. #64
    Moin,

    da der Thread hier immer noch durch alle Discords geht und ich irgendwie immer noch nicht gesperrt wurde, will ich jetzt bevor ich Schlafen gehe nochmal versuchen, die mir gegebene Zeit zu nutzen und kurz wenigstens noch auf 1-2 Sachen einzugehen.

    Zitat Zitat
    (da er meines Erachtens eh erreicht hat, was er wollte - man redet über ihn, er hat die Aufmerksamkeit,
    Aber jetzt mal ganz ehrlich - ist das wirklich mein Wunsch gewesen oder vielleicht doch (mal wieder) das, was ihr daraus gemacht habt? Wenn es nicht reicht, in einem sehr langen Post viele Punkte anzusprechen, die ich zwar in Teilen auf mich beziehe die aber Herzensangelegenheiten das Atelier betreffend sind und dann noch formuliere, dass der ganze Kram über mich auch sepparat gelesen werden sollte, wenn es nicht reicht dann noch einen Post nachzusetzen, dass ihr vielleicht besser über das Thema diskutieren und zusammen arbeiten solltet, was kann ich tun Kael?

    Zwar wird hier und anderswo scherzhaft darüber gesprochen, dass meine Fans oder Freunde hier für mich Partei ergreifen, aber ich kenne keinen einzigen User in diesem Thread persönlich und habe mit keinem der Menschen auf die sich dabei bezogen wird schon mal bewusst privat gesprochen. Weder finde ich die Streitigkeiten hier sinnvoll, noch hatte ich mir erhofft, dass in diesem Thema ausufernd über mich gesprochen wird. Ich habe einen Kanal, falls ich mich profilieren will. Ich hätte mir schon vor 2 Seiten gewünscht, dass keine Debatte über einzelne Personen oder diese ganzen kleinen Streitigkeiten ausbricht und kann deswegen hier auch nur nochmal versuchen wie Scavenger daran zu erinnern, in welchem Thema ihr euch bewegt und was ihr letztendlich erreichen und besprechen möchtet - Eine Weiterentwicklung des Ateliers und zukunftsgerichtete Communityarbeit. Aber ich kann nicht kontrollieren, was andere User schreiben und wie oft sie mich in ihren texten - mahnend oder verteidigend - erwähnen, nur sagen, dass ich die Zahl gern auf 0 reduziert hätte. Dass hier viele Personen nochmal ihre Gefühle gegenüber mir aufarbeiten und kundtun wollten verstehe ich, das habe ich auch getan, aber dieses Thema hier ist zu wichtig dafür. Ihr könnt mir gerne privat schreiben oder anderswo darüber reden, aber mehr als sagen 'Hört mal auf jetzt zu streiten und lasst den nonsense ruhen' kann ich nicht tun, denke ich.

    Es gäbe sehr vieles das hier gesagt wurde, das mich ganz direkt anspricht und auf das ich gerne eingehen und reagieren, mich verteidigen würde, aber was brächte das? Das hier ist nicht meine Plattform und es hilft niemandem weiter, mein kleines Ego hier auszubreiten und so zu tun, als sei die Debatte über das Atelier eine Debatte über mich. Ich habe meine wichtigsten Gedanken im ersten Post geteilt, danach reagiere ich nur zweimal inklusive diesem Post um zu bedenken zu geben, doch bitte die Punkte in meinem Post herauszulesen die nicht auf mich sondern die Situation des Ateliers bezogen sind. Die finde ich wichtig. Der Rest ist Vergangenheit.

    Zitat Zitat
    eine One Man Show versucht zu veransstalten indem er sich geläutet zeigt (wie auch schon die letzten versuche mti einem der drölfzig Zweit-Accounts) und das ganze dann doch nicht klappt weil seine Fans/Gefolge/etc. Die Situation nicht besser machen und er selbst auch nicht.
    Ich verstehe vollkommen das Unverständnis den Doppelaccounts gegenüber, es ist eben eine Grundsatzfrage, ob man sich passiv an etwas halten möchte, das es einem unmöglich macht in Threads wie diesem zu sprechen wo man es gern würde oder ob man kurzzeitig wieder einsteigt um sich zumindest äußern zu können. Ich verstehe nicht ganz die Formulierung der One-Man-Show. Falls ein einziger, langer Post mit nicht wenigen Referenzen auf mich diesen Tatbestand bereits erfüllt, möchte ich mich dafür entschuldigen, aber wie gesagt waren die anderen Punkte viel wichtiger.

    Zitat Zitat
    Auch wenn der Post von ihm nett geschrieben ist, ich befürchte dass sich das ganze, sollte man ihn gewähen lassen in eingen Wochen wieder ad acta legt und wir die selben Verhaltensmuster sehen wie schon zur Zeit des Initialen Banns.
    Dieses Missverständnis das du und vielleicht andere User haben möchte ich aufklären. Mit Sicherheit hatte mein ursprünglicher Post und auch nicht die Reue im persönlichen Teil nicht den Sinn, hier nochmal längerfristig reingelassen zu werden. Es ging mir darum mich zum Zustand des Ateliers zu äußern, ein paar Gedanken zu teilen und wie gesagt zu betonen, dass es selbst für jemanden der hier nicht erwünscht ist ein noch immer wunderbarer Ort ist, im Grunde. Selbst wenn man mich warum auch immer nicht wieder sperren würde weiß ich, dass ich hier nicht mehr gern gesehen bin, ich bin nicht delusional.

    Darum stimme ich dir vollkommen zu wenn du meinst, dass die Benutzer hier wieder aufhören sollten, Grabenkriege untereinander zu führen und sich lieber wieder dem ursprünglichen Sachverhalt widmen, den ich zwar auch angesprochen, aber nicht ersetzt habe. Es tut mir leid, dass es wieder durch mich entgleist ist, das war nicht meine Intention, und ich hoffe, dass vieles was in diesem Thread erarbeitet wird euch in Zukunft helfen kann. Aber das geht sicherlich nur vereint, auch wenn nicht jeder jeden lieb hat und manche von bestimmten Foren weniger halten als andere, am Ende lieben wir doch alle die selbe Sache und können die Tatsache nicht leugnen, dass wir in ein paar Jahren nicht mehr hier sein werden wenn wir so weitermachen wie in diesem Thread.

    Es muss halt nicht so sein.

  5. #65
    Zitat Zitat von Boandlkramer Beitrag anzeigen

    Zum Thema: Ja. Der Grundgedanke war anfangs, eine optionale Plattforum anzubieten. Dass auf meinen Post so viel Resonanz kommt, freut mich. Einfach auch, weil es schade um das Atelier wäre.

    Falls einer der Administration/Moderation vom Atelier mitliest: Kontaktiert uns doch gerne über Discord (entweder mich: Boandlkramer#3941 oder alternativ, ggf. noch besser den Administrator Cosmo Cosmo#2222), um über mögliche Kooperationen und gemeinsame Events oder anderweitige Zusammenarbeit zu reden. Es würde uns freuen.
    Ich finde es etwas schade, dass der komplette Thread irgendwie zu einer Diskussion über Zweckmäßigkeit der Perma-Banns eines Users in mehreren Maker-Foren verkommt.

    Von daher würde ich gern zum Thema zurückkehren.

    Beim Verfassen des Ausgangspost ging ich ehrlich davon aus, aufgrund der Inaktivität in den anderen Posts, dass die meisten hier nicht mehr aktiv sind, maximal mitlesen. Dass ich mich da geirrt habe freut mich.

    Ich würde gern noch darauf hinweisen, dass als Reaktion auf meinen Post @Ben mich auf Discord angeschrieben hat, und wir darüber diskutieren, einen gemeinsamen Jam im Herbst zu veranstalten. Ich würde mich freuen, wenn hier einer der Moderatoren oder Administratoren des Ateliers mit einsteigt. Dann könnten wir bei der Gelegenheit auch sonst weitere Brücken schlagen und eine Partnerschaft anstoßen. Dazu würde ich dann auch Admins von uns mit ins Boot holen.

  6. #66
    Zitat Zitat von Yoraiko. Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Zweifel daran, dass ich mir die Möglichkeit hier heute aktiv zu sein selbst genommen habe, in jeder Hinsicht. Dass ich gebannt wurde war eine Notwendigkeit, weil ich dumm war, selbstgerecht, egozentrisch und unerträglich in meiner Überzeugung, wirklich noch der allerletzte Fan eines Sternenkind-Saga müsse mitbekommen, wie enttäuscht ich von dem Spiel war, weil ich jedem ans Bein pissen musste der nicht meiner Meinung war und einfach nicht wusste, wann Schluss ist. Andere User, die gebannt wurden, wenn es auch natürlich nicht die Meisten waren, hatten vielleicht ähnliche Geschichten wie ich und konnten nicht aus ihrer Haut.
    Zum Streiten gehören immer zwei und ganz sicher hätten wir auch souveräner reagieren können. Du warst eine meiner wichtigsten Informationsquellen in Bezug der Schwächen von SKS. Es war nur so unglaublich ermüdend, das Wichtige und Informative aus den ganzen Spitzen herauszulesen.
    Mit dieser alten Geschichte drehen wir uns ein bisschen im Kreis und eigentlich wurde schon alles gesagt:
    Du hast dir aus verständlichen Gründen mehr erhofft, wir konnten aus verständlichen Gründen nicht liefern. Leider und zu unserem größten Bedauern.
    Ich habe und würde dir in vielen Punkten immer Recht geben (ich muss heute noch mit einem weinenden Auge lachen, wenn ich dran denke, wie dumm es von mir war, Asa die Worte "Schön, dich zu sehen." in den Mund zu legen und wie du dich darüber zu Recht aufgeregt hast ), aber Häme und Spott sind bei mir die Punkte, die dann zu viel des Guten sind. (ein Beispiel: Dein Video über SKS auf deinem neuen Kanal fand ich sehr gut - den spöttische Fehlercounter nicht)

    Ich war immer dafür, mit den Leuten zu reden, anstatt sie zu bannen und wer ist heute schon der Mensch, der er vor zig Jahren war?
    Alleine deswegen bin ich kein Freund von Permabanns, allerdings ist das eine Entscheidung der Administration und damit deren gutes Recht.
    Allerdings denke ich auch nicht, dass ein übermoderiertes Forum der Grund für die heutige Postingflaute ist, ein Faktor vielleicht, aber kein Grund.


    Sprache ist ein lebendiges Konstrukt und damit auch die Art, wie wir kommunizieren.
    Es gab eine Zeit im Forum, in der man komplett außen vor war, wenn man nicht ICQ benutzte und im richtigen Chat war.
    Heute scheint es mir als wäre das Pendant dazu Discord. Mit meinen zahlreichen Hobbys und der wenigen Zeit bin und wäre ich eher die Zielgruppe Forum denn Discord, da ich das Argument, in Ruhe alles nachlesen zu können, das hier bereits fiel, vollumfänglich auch so sehe.
    Deswegen kann man wahrscheinlich allen Feedbacksuchenden den Discord ans Herz legen, da ich mir vorstellen kann, dass dort deutlich schneller kommuniziert wird.
    Und das bringt uns zur Frage, ob das Atelier wirklich tot ist, wenn der Discord sich großer Beliebtheit erfreut (was er doch tut, denke ich, oder?)
    Ich denke, die Aktivität hat sich nur verlagert - auch ein wenig in Richtung Itch.io oder Patreon usw., was ich gut verstehe, denn wer etwas gut kann, darf es gerne zu Geld machen. ^^

  7. #67
    Zitat Zitat von Ken der Kot Beitrag anzeigen
    Ich hab mir das MV-Forum mal kurz angeschaut, um das zu überprüfen. Dort fand ich den Entwickler von Sanguine Skies. Er arbeitet mit einem alten Maker (RPG Maker 2K3). Seine Spielevorstellung hat im MV-Forum sehr viele Views und positive Kommentare, obwohl es ein 2K3-Spiel ist. Der Entwickler sackt regelmäßig Erfolge bei Screenshot-des-Monats-Wahlen ein. Mit einem 2K3-Projekt. Das mit dem RPG Maker 2K3 gemacht wurde. Vielleicht ist also nicht das MV-Forum das Problem, sondern deine Denkweise?
    Du liest auch immer nur mit halbem Auge was? Dein Beispiel wurde schon lange genannt. Blamierst dich auch jedes Mal wie im Vampires Dawn 3 und anderen Threads.
    Ich verfolge deine Beiträge schon länger und irgendwas ist an dir sehr merkwürdig. Machst du das mit Absicht? Hier gab es schon einmal so einen Entwickler der das mit Vorliebe gevampirquakt hat.

  8. #68
    Zitat Zitat von Scavenger Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich finds schon ein wenig unfreundlich in einem anderen Forenverbund über ein anderes Forum herzuziehen und zu meckern. -> bissl respektlos, wa?
    Ebenso ist es meiner Meinung nach auch unfreundlich so offensichtlich Werbung für ein anderes Forum zu machen ohne vorher mit den Verantwortlichen dieses Forums zu reden. -> Bissl respektlos, oder?
    Und dann kommt noch dazu das ein permanent gebannter User, der sogar in anderen Foren die zuer selben Themenkategorie gehören auch gebannt ist, weil er seit seinem Initialen Bann immer noch nicht verstanden hat was ein permanenter Bann bedeutet, eine One Man Show versucht zu veransstalten indem er sich geläutet zeigt (wie auch schon die letzten versuche mti einem der drölfzig Zweit-Accounts) und das ganze dann doch nicht klappt weil seine Fans/Gefolge/etc. Die Situation nicht besser machen und er selbst auch nicht. Auch wenn der Post von ihm nett geschrieben ist, ich befürchte dass sich das ganze, sollte man ihn gewähen lassen in eingen Wochen wieder ad acta legt und wir die selben Verhaltensmuster sehen wie schon zur Zeit des Initialen Banns.

    Also wenn ihr drüber diskutieren wollt ob das RPG-Atelier tot ist, dann könnt ihr das tun, aber die oben angesprochenen Themen haben mit sicherheit nichts damit zu tun.
    Von daher, bitte kein Off-Topic. Sollte zu dem Thema nichts mehr zu sagen sein (offenbar ist das Atelier ja nicht tot, weil tote posten nicht), könnt ihr das Thema auch einfach gut sein lassen.
    Warum stehst du nicht als Chef zu deiner Meinung dass du es frech findest wie Leute herkommen und das Forum für tot erklären?
    Wie würde das den Leute aus dem anderen Forum gefallen wenn das einer von hier machen würde?
    Das du dir das gefallen und den Thread gewähren lässt nimmt die Ernsthaftigkeit an deinem Status. Du legst deinen Fokus wieder nur auf Yoraiko und bekräftigst damit die Aussage von Noodles91.

  9. #69
    Zitat Zitat von Boandlkramer Beitrag anzeigen
    Beim Verfassen des Ausgangspost ging ich ehrlich davon aus, aufgrund der Inaktivität in den anderen Posts, dass die meisten hier nicht mehr aktiv sind, maximal mitlesen. Dass ich mich da geirrt habe freut mich.
    Und ich dachte noch jetzt hat es Klick gemacht. Bitte nicht mehr lügen. Du kamst her um die Leute mit voller Absicht in das MV Forum zu holen. Du bedauerst hier gar nichts sondern nur dass es nicht geklappt hat.

  10. #70
    Zitat Zitat von Hentai_r3 Beitrag anzeigen
    Und ich dachte noch jetzt hat es Klick gemacht. Bitte nicht mehr lügen. Du kamst her um die Leute mit voller Absicht in das MV Forum zu holen. Du bedauerst hier gar nichts, sondern nur dass es nicht geklappt hat.
    1. Unterstell mir keine Lügen, sondern lies, was ich geschrieben hatte. Du kennst weder meine Beweggründe, noch meine Gefühlswelt. Also, halt dich zurück mir Dinge zu unterstellen. Ich habe bestätigt, dass die ursprüngliche Intention genau das war. Sogar zweimal. Da es doch noch aktive Mitglieder gibt, habe ich bereits vor einigen Tagen und nach einer Unterhaltung mit Ben umgeschwenkt. Und mit Scavenger habe ich auch Kontakt aufgenommen.

    2. Du solltest nun auch nicht so tun, als ob du dich sehr um das Atelier kümmerst. Du hast dich nur zu dem Zweck hier angemeldet, um gegen diesen Post hier zu stänkern und es sind deine einzigen Beiträge hier. Also, komm vom hohen Ross runter. Wo warst du vorher?

    Geändert von Boandlkramer (04.04.2022 um 11:18 Uhr)

  11. #71
    @Noodles91
    Im Atelier werden aber wie gesagt auch nicht mehr 2K/2K3-Spiele vorgestellt als im MV-Forum und es gibt auch nicht deutlich mehr Fragen zu diesen Makern. Kannst du mit Sicherheit ausschließen, dass die wenigen Vorstellungen und Fragen schlicht daher kommen, dass kaum noch jemand die alten Maker benutzt?

    Es gibt mMn keine Belege dafür, dass sich eine Community ablehnend gegenüber bestimmten Makern verhält. Das wäre auch seltsam, so stark unterscheiden sich die Standard-Ressourcen optisch nicht voneinander. Außer beim XP vielleicht. Alle anderen Maker haben eine ähnliche bunte Kopffüssler-Optik. Es gibt ganz grundsätzlich wenig Kommentare zu den Spielen, überall, wenn es nicht gerade ganz besondere Spiele sind.

    Das ist ja das Kernproblem. Ein Entwicklerforum braucht Vorstellungen und die Vorstellungen brauchen Kommentare. Fällt das eine weg, fällt auch das andere weg.

    Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass vieles, was in diesem Thread über die Ursachen der schwindenden Beteiligung und die vermeintlichen "Foren-Agendas" gesagt wurde, nicht zutrifft.

    Selbst die Entfernung der direkten Downloads 2010 hatte keine so große negative Auswirkung, wie manchmal behauptet wird, im Gegenteil, es gab regelrecht eine Aufbruchsstimmung und die Entwickler haben sich mehr Gedanken über die Musik gemacht, anstatt nur die Versatzstücke zu benutzen. Das Ereignis von 2017, an das ich mich immer noch nicht erinnern kann, hatte zu der Zeit sicher keine große Auswirkung auf irgendetwas, weil schon damals die Aktivität nicht viel größer als heutzutage war. Die Maker-Community hätte sich viel früher von allen illegalen Ressourcen lösen sollen. Für alle anderen Indie-Entwickler waren Ripps noch nie eine Notwendigkeit, es ging und geht auch ohne.

    Ein anderer Standpunkt - der natürlich nicht direkt mit der Lebendigkeit des Forums zu tun hat - nämlich dass mit Kritik in den Foren unterschiedlich verfahren wird, halte ich auch nicht für zutreffend. Im Atelier ist polemische Kritik genauso wenig erlaubt.

  12. #72
    Zitat Zitat von Boandlkramer Beitrag anzeigen
    1. Unterstell mir keine Lügen, sondern lies, was ich geschrieben hatte. Du kennst weder meine Beweggründe, noch meine Gefühlswelt. Also, halt dich zurück mir Dinge zu unterstellen. Ich habe bestätigt, dass die ursprüngliche Intention genau das war. Sogar zweimal. Da es doch noch aktive Mitglieder sind, habe ich bereits vor einigen Tagen und nach einer Unterhaltung mit Ben umgeschwenkt. Und mit Scavenger habe ich auch Kontakt aufgenommen.

    2. Du solltest nun auch nicht so tun, als ob du dich sehr um das Atelier kümmerst. Du hast dich nur zu dem Zweck hier angemeldet, um gegen diesen Post hier zu stänkern und es sind deine einzigen Beiträge hier. Also, komm vom hohen Ross runter. Wo warst du vorher?
    Wenn man sich deine einzigen Beiträge durchliest wird einem sehr schnell klar was deine Beweggründe sind ^^
    Mir liegt mehr an dem Atelier als du glaubst. Ich kam jedenfalls nicht her um dieses Forum für tot zu erklären und Leute abzugreifen. Nein das warst du.
    Wie würde dir das gefallen wenn man in dein Forum oder deinen Discord kommt und sagt: ES IST TOT HIER KOMMT ZU UNS!
    Wie wäre deine Gefühlswelt in diesem Moment? Du wärst bestimmt wütend. Sage nicht es wäre nicht so.
    Hast du darüber einmal nachgedacht das du schon wieder Leute erzürnst mit deinem Handeln? Und wieder keine Einsicht. Wieder werden die Anderen beschuldigt.

  13. #73
    Zitat Zitat von Hentai_r3 Beitrag anzeigen
    Wenn man sich deine einzigen Beiträge durchliest wird einem sehr schnell klar was deine Beweggründe sind ^^
    Mir liegt mehr an dem Atelier als du glaubst. Ich kam jedenfalls nicht her um dieses Forum für tot zu erklären und Leute abzugreifen. Nein das warst du.
    Wie würde dir das gefallen wenn man in dein Forum oder deinen Discord kommt und sagt: ES IST TOT HIER KOMMT ZU UNS!
    Wie wäre deine Gefühlswelt in diesem Moment? Du wärst bestimmt wütend. Sage nicht es wäre nicht so.
    Hast du darüber einmal nachgedacht das du schon wieder Leute erzürnst mit deinem Handeln? Und wieder keine Einsicht. Wieder werden die Anderen beschuldigt.
    Ich diskutiere das gern per PN weiter. Nach der Aufforderung von Scavenger beim Thema zu bleiben, sollten wir uns daran halten.

    Ich wüsste nicht, wo ich keine Einsicht zeige, ehrlich gesagt. Ich sagte dir lediglich, mir keine Lügen zu unterstellen. Insbesondere, weil das, wo du mir die Lüge vorwirfst, nicht zutrifft. Man kann es hier nachlesen.

  14. #74
    Hallo Hentai_r3 und willkommen im Multimediaxis!
    Bitte lies dir einmal die Netiquette durch und mache dich mit den Funktionen den Forums vertraut.

    Doppel- und Dreifachposts werden in der Regel nicht so gerne gesehen, benutz dafür bitte die Editieren-Funktion.

    Falls du weitere Fragen hast, wende dich am besten an einen Moderatoren oder die Guardian Force des Forums.

    Ich wünsche dir noch viel Spaß hier.

    Und abgesehen davon wäre es ziemlich knorke, wenn du ein wenig mehr Substanz in deinen Beiträgen an den Tag legen könntest, da abgesehen von Anschuldigungen und Ad-Hominem nicht viel gehaltvolles von dir kommt. Ich glaube Scavenger lässt den Thread hier offen, weil man über Dinge reden können sollte und Kritik einfach zu löschen oder zu schließen, wäre unklug. Ich will garnicht wissen wie viele Leute dann laut "Zensur!" schreien würden, da das Prinzip des Hausrechts ja schon ein Buch mit sieben Siegeln zu sein scheint.



    @Topic: Ich muss ganz ehrlich sagen, dass nicht nur das Atelier, sondern das gesamte Multimediaxis so ziemlich tot ist. Die Geschichte wie wir sie jetzt haben, hat sich ja auch oft genug wiederholt: Die Aktivität sinkt, Leute bereden ob das Forum stirbt und am Ende dreht man sich tagelang in Grundsatzdiskussionen im Kreis, anstatt zu überlegen, wie man das Medium Forum wieder attraktiver gestalten könnte, oder welche Alternativen Wege man gehen könnte. Dieser Thread ist ja das beste Beispiel dafür. Was hat Nonsenses zehnter Account mit der Langlebigkeit des Forums zu tun? Wieso wird jetzt darüber diskutiert, ob ein Bann gerechtfertigt ist, oder nicht? Es ist nicht so, als hätte die Administration alle aktiven User gebannt und damit ihr eigenes Grab geschaufelt.
    Fakt ist, dass Aktivität nicht aus dem Nichts erscheint, dass Hobbys flüchtig sein können und dass alternative Medien wie z.B. Discord sich heutzutage wesentlich mehr Beliebtheit erfreuen. Streamer, Spiele(r)-, Entwickler- und Moddingszenen haben ihre eigenen Discord-Server, die durch das Anlegen von Channeln, Threads und Nutzung von Pins tatsächlich eine gewisse Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit ermöglichen.

    Abgesehen davon - egal ob Boandlkramer Leute abwerben möchte oder nicht - ist das von ihm beworbene Forum mit Hinblick auf Spieleentwicklung definitiv aktiv zu sein scheint, schnell zu navigieren ist, Features wie einen eigenen Marktplatz geplant hat (wenn ich die Seite korrekt deute) und ebenfalls einen aktiven Discord-Server mit Schwerpunkt auf Spieleentwicklung bietet.
    Da wurde nunmal schneller geschossen und besser organisiert. Das Multimediaxis hinkt in dieser Hinsicht nunmal stark hinterher und das ist auch nichts neues. Der Youtube-Kanal liegt seit Jahren auf Eis, die Facebook-Seite ist inaktiv. Jeder Versuch auf andere Medien zuzugreifen ist gescheitert. Ist nicht als Angriff gedacht, es ist einfach so und meiner Meinung nach eines der Symptome die für die stetig sinkenden Benutzerzahlen sorgen.
    Leider verschwendet die aktive Community mehr Zeit damit, zu diskutieren und sich gegenseitig zu missverstehen, als aktiv etwas zu verbessern.
    Ist auch nichts neues.

  15. #75
    Ich finde das ja immer wieder amüsant, wie plötzlich die ganzen "Trolle" unter ihren Brücken hervorkommen, sobald man einen "kritischen" Post verfasst. Besonders Yoraiko und Konsorten, sollte man nicht für bare Münze nehmen.

    Zum Thema:
    Es gibt nichts schlimmeres für einen Entwickler, als keine oder nur sehr wenige Resonanz zu einem Projekt. Und leider, ist das Atelier nicht mehr so ganz aktiv. Das MV Forum scheint doch noch sehr aktuell und aktiv zu sein. So wie ich es gesehen habe, gibt es einen aktuellen YT Kanal und
    sogar eigene Streamer, die Projekte aus der Szne aktiv Spielen und Feedback hinterlassen.

    Was will man da mehr als Entwickler?

    Btw: Anscheinend gibt es dort auch Bereiche für andere Engines, wie z.B. Unity oder Godot.

  16. #76
    Zitat Zitat von Icetongue Beitrag anzeigen
    @Topic: Ich muss ganz ehrlich sagen, dass nicht nur das Atelier, sondern das gesamte Multimediaxis so ziemlich tot ist.
    Von ziemlich tot ist (gerade mit dem Zusatz des "gesamten MMXs") man aber noch sehr gut entfernt. Auf manche Bereiche mag das "ziemlich" sogar zutreffend sein, aber gerade solche Dinge wie der Videospielbereich oder auch die JRPG Challenges (Dies ist keine Werbung, aber da steckt auch noch ganz viel liebe u.a. von Kael drin :'D), wo es um Austausch zu Videospielen geht, wird doch noch sehr regelmäßig gepostet.
    In diesem Bereich ist das Forum, zumindest für meinen Geschmack, noch lebendig genug, dass ich täglich hier reinschaue.

  17. #77
    Zitat Zitat von Hentai_r3 Beitrag anzeigen
    Warum stehst du nicht als Chef zu deiner Meinung dass du es frech findest wie Leute herkommen und das Forum für tot erklären?
    Wie würde das den Leute aus dem anderen Forum gefallen wenn das einer von hier machen würde?
    Das du dir das gefallen und den Thread gewähren lässt nimmt die Ernsthaftigkeit an deinem Status. Du legst deinen Fokus wieder nur auf Yoraiko und bekräftigst damit die Aussage von Noodles91.
    Nun, das könnte ich in der Tat einfach tun. Den Thread schließen ein paar User bannen und alles einfach ignorieren was hier drin steht.
    Früher hätte ich das wohl gemacht, aber warum soll man hier nicht über das Atelier selbst diskutieren dürfen? Ist es verboten zu erwähnen das hier kaum Aktivität ist? Soweit ich weiß, nein.
    Ist es verboten das jemand nen Link zu nem anderen Forum postet? Wäre ne Grauzone, ich hab damit offenbar kein problem, sonst wäre der Link schon wieder weg.

    Ist es ein Problem das in einem Thread über die Aktivtät des Ateliers bei 3 von 4 Seiten über die Probleme in einem Anderen Forum diskutiert wird weil Ihr in dem Forum nicht mehr erwünscht seid aus welchen gründen auch immer? Ja, das ist ein Problem, und ich habe mich wohl klar genug ausgedrückt das ich sowas hier nicht haben will. Muss ich da direkt mit dem Vorhängeschloss am Thread stehen und jegliche diskussion um das eigentliche Thema im keim ersticken? Nein muss ich nicht.

    Ich erwähne nur zu gerne das diese ringorose Art früher hier gerne (auch von mir praktiziert wurde) aber Toleranz ist aktuell ein sehr großes Thema, gerade im Internet
    Das ich hier nicht direkt schließe und Banne liegt woh da dran das ich mir anschauen möchte ob Ihr von der Diskussion "wie böse das MV-Forum" wohl sein mag auch selbst runter kommt.
    Offenbar nicht, von daher wisst ihr wo die Türe ist oder benehmt euch und lasst das Thema bleiben.
    Wenn nicht, kann ich auch wieder in das Verhaltensmuster von vor x Jahren zurückfallen udn einfach querbeet alle bannen die sich hier nur registriert haben um an der "Das böse MV-Forum" diskussion teilzunehmen oder Nonsens zu unterstützen(Inklusive Ihm selbst).

    Also, das ganze ist recht simpel für beide seiten zu lösen

  18. #78
    @Icetongue
    Zitat Zitat
    Leider verschwendet die aktive Community mehr Zeit damit, zu diskutieren und sich gegenseitig zu missverstehen, als aktiv etwas zu verbessern.
    Es gibt keine einfache Lösung und es ist ja nicht so, dass nie etwas geplant wurde, aber alles ist schließlich im Sande verlaufen.

    Wie gesagt, Discord ist für mich keine Alternative zu einem Forum. Für die reine Projektvorstellung sind Seiten wie itch.io sicher am besten geeignet (aber bisher hat mich immer etwas abgehalten, dort meine Spiele hochzuladen) und für Diskussionen das Forum. Ich persönlich möchte gar nicht in Echtzeit auf etwas reagieren. Die ständige Erreichbarkeit ist der Fluch der modernen Welt. Vielleicht wären alle gelassener, wenn sie nicht ständig x verschiedene Dinge gleichzeitig tun wollten (was ein Mensch ja sowieso nicht kann). ;-)

  19. #79
    Zitat Zitat von Kentaro Beitrag anzeigen
    Ich finde das ja immer wieder amüsant, wie plötzlich die ganzen "Trolle" unter ihren Brücken hervorkommen, sobald man einen "kritischen" Post verfasst. Besonders Yoraiko und Konsorten, sollte man nicht für bare Münze nehmen.
    Sagt jemand, der selbst nur eine Handvoll Beiträge hat, wovon allein 2 bereits in diesem Thread sind. Hast du irgendwas vorzuweisen, dass du dich hier so aufspielst oder was genau berechtigt dich dazu, hier andere herabzuwürdigen?



    Zitat Zitat von Kelven Beitrag anzeigen
    @Noodles91
    Im Atelier werden aber wie gesagt auch nicht mehr 2K/2K3-Spiele vorgestellt als im MV-Forum und es gibt auch nicht deutlich mehr Fragen zu diesen Makern. Kannst du mit Sicherheit ausschließen, dass die wenigen Vorstellungen und Fragen schlicht daher kommen, dass kaum noch jemand die alten Maker benutzt?
    Ich für meinen Teil kenne einen Haufen Leute, die die alten Maker noch benutzen.


    Zitat Zitat
    Es gibt mMn keine Belege dafür, dass sich eine Community ablehnend gegenüber bestimmten Makern verhält. Das wäre auch seltsam, so stark unterscheiden sich die Standard-Ressourcen optisch nicht voneinander. Außer beim XP vielleicht. Alle anderen Maker haben eine ähnliche bunte Kopffüssler-Optik. Es gibt ganz grundsätzlich wenig Kommentare zu den Spielen, überall, wenn es nicht gerade ganz besondere Spiele sind.
    Auch hier nochmal, wie ich oben bereits mehrmals erwähnte (und ich frage mich wirklich, ob ihr meine Posts nicht vernünftig lest):
    Ich habe nirgendwo explizit gesagt, dass das MV-Forum Spiele mit den älteren Makern ablehnt. Ich habe lediglich meine Wahrnehmung als Außenstehender wiedergegeben: Dass deutlich mehr Spielvorstellungen, technische Fragen und Diskussionen zu den neueren Makern dort existieren und im Gegensatz dazu sehr wenige Spiele und Threads mit den alten Makern. Ja, es gibt sie, aber man kann doch sehen, dass sie deutlich in der Unterzahl sind, da braucht man sich doch auch nicht in die Tasche zu lügen. Warum das so ist, weiß ich doch auch nicht und stelle daher nur Mutmaßungen auf.
    Zudem hast du nicht irgendwo mal gesagt, dass wenn man Makerspiele erstellt, auch diese selbst gerne spielt? Das gleiche gilt dann doch nach deiner Logik auch für die Engines, oder nicht? Wenn ich Spiele mit dem MV erstelle und die neueren Grafiken verwende, bevorzuge ich doch auch lieber jene Spiele, die ebenfalls die neueren Grafiken verwenden. Wäre nur eine logische Schlussfolgerung und eine von vielen möglichen Erklärungen.
    Vielleicht gibt es im Verhältnis einfach tatsächlich weniger Leute, die mittlerweile die alten Engines nutzen, vielleicht wollen die Leute ihre Games dort nicht vorstellen, ich weiß es doch nicht. Nochmal: Ich habe lediglich Thesen und Vermutungen aufgestellt, diese resultieren aus dem was meiner persönlichen Wahrnehmung entspricht. Ich kann jetzt daher nicht nachvollziehen, warum hier so oft darauf eingegangen wird, mir veraltete Sichtweisen unterstellt werden und man ständig daran rumrütteln will - es ist und bleibt doch einfach nur meine Sichtweise.




    Zudem will ich hier mal klarstellen: Weder bin ich in irgendeinem Forum gebannt, noch kenne ich Yoraiko persönlich oder bin ein "Fan" von ihm. Aber ich muss ihn hier in einigen Aussagen einfach beipflichten und finde es ziemlich unangemessen, wie hier mehrere Leute auf ihn eindreschen, ob berechtigt oder nicht. Das ist nicht die feine englische Art. Und mit diesem dämlichen Toleranz-Paradoxon zu argumentieren finde ich mittlerweile ziemlich abgedroschen. So leicht wie man es sich damit machen möchte, ist es nun mal nicht.

    Geändert von Noodles91 (04.04.2022 um 16:21 Uhr)

  20. #80
    Die Hälfte von dem was hier steht gehört in irgendeinen Discord. Und die Hälfte von dem was momentan in Discord steht gehört umgekehrt eigentlich in einen Thread im Forum. Das ist irgendwie mit das Problem wenn ich mir das so anschaue.

    Geändert von Cherry (04.04.2022 um 21:27 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •