Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: [RMMV] WIPED - Corona Creative Contest Beitrag

  1. #1

    [RMMV] WIPED - Corona Creative Contest Beitrag

    WIPED


    Vorwort:
    Der ein oder andere hat sicher mitbekommen, dass vor kurzem der Corona Creative Contest hier im Atelier stattgefunden hat. Dabei konnte ich mit einem kleinen Beitrag die Spitze des Siegertreppchens einnehmen. Und ob das Spielchen, das den klangvollen Namen WIPED trägt, einer solchen Platzierung würdig ist, könnt ihr jetzt selbst herausfinden! Vorausgesetzt ihr traut euch, denn wie der Ausrichter und Juror Einheit092 verlauten lies, kann einen der Schwierigkeitsgrad zur Weißglut treiben. Glaubt ihr nicht? Hier das Zitat: "Das Spiel trieb mich zur Weißglut" - Einheit092
    Sagt also nicht, man hätte euch nicht gewarnt!



    Story:
    Die vor Umfang und Komplexität strotzende Geschichte des Projektes wird im Spiel in ganzen zwei (ja ihr habt richtig gehört: zwei!) Sequenzen erzählt. Man könnte diese auch als Intro und Outro betiteln aber das wäre schlichtweg zu simpel. Die Geschichte lässt sich so schwer in Worte zusammenfassen, dass selbst die Akteure im Spiel es nicht wagen auch nur eine Silbe von sich zu geben. Nur so viel sei verraten: Es geht um Feminismus, Hamster und Klopapier! Uiuiui. Dass bei der wortlosen Darbietung das ein oder andere Detail der Geschichte an unaufmerksamen Spielern vorbeigehen könnte, nehme ich wagemutig in Kauf. Aber wenn es eine Sache gibt, die ich aus Hollywood-Filmen gelernt habe, dann ist es, dass schlechte Dialoge schon so manches Epos versaut haben. Der Pate III wäre als Stummfilm sicher besser gewesen.



    Bilder:
    Die komplett selbst gepixelte Graphik ist das Aushängeschild von WIPED und mein ganzer Stolz. Juror Ben zollt dafür all seinen Respekt mit den folgenden Worten: "Die späteren Maps sind zweckmässig gemappt" - Ben
    Oh, falsches Zitat. Aber seht doch einfach selbst:



    Wenn ihr in diesen sorgfälltig aneinandergereihten Pixeln keinen Wohnraum ausmachen könnt, dann bin ich wohl kein halb so guter Pixelkünstler wie Mama immer sagt.





    Was passiert eigentlich wenn Toilettenpapierrollengeschoss mit voller Wucht auf lästiges Nagetier trifft? Findet es heraus! Aber Obacht: Die Antwort ist nichts für Tierliebhaber.



    Download:
    Genug gesabbelt. Jetzt seid ihr dran! Das Spiel findet ihr unter dem nachfolgenden Link den ich pfiffigerweise "DOWNLOAD" genannt habe.
    >>>DOWNLOAD<<<



    Nachwort:
    Abschließend bleibt nur noch eines zu sagen: Vielen lieben Dank an Einheit092 und Ben für das Ausrichten und Bewerten des Contests sowie auch an Cloud, Lihinel und Mike fürs mitmachen! Es hat echt Spaß gemacht an dem Projekt zu arbeiten und ich bin gespannt, was meine Mitstreiter gebastelt haben!



    Gruß
    Stoep / Superstinker666

    Geändert von Stoep (31.05.2020 um 16:52 Uhr)

  2. #2
    Das jemand namens Superstinker ein Spiel über Klopapier macht brauchte mich zum Lachen. Avhja ich bin ein mieserabler Zocker. Und das sollen Hamster sein? Für mich sind das Waschbären.

    Nochmal Glückwunsch

  3. #3
    Zitat Zitat von Einheit092
    Das jemand namens Superstinker ein Spiel über Klopapier macht brauchte mich zum Lachen. Avhja ich bin ein mieserabler Zocker. Und das sollen Hamster sein? Für mich sind das Waschbären.
    Die Ironie mit dem Nicknamen ist auch mir nicht entgangen aber die Idee mit dem Klopapier ist mir nur aufgrund des Mangels von eben diesem zu Beginn der momentanen Situation gekommen. Das Spielchen sollte quasi als Ventil zur Rache an den Hamsterkäufern dienen ^^ Und ja, die Hamster habe ich nicht so gut getroffen. Vielleicht hätte ich sie doch klassisch auf allen vieren darstellen sollen :/


    Anbei noch ein paar Rückmeldungen zu deinem Feedback aus der Contest-Bewertung:

    Zitat Zitat von Einheit092
    Mehr Stücke, Spielereien mit dem Musiktempo o.ä.
    Für die Musik in den Level habe ich zwar immer das selbe Stück eingesetzt, aber es wird von Level zu Level immer etwas schneller abgespielt. Ursprünglich wollte ich es auch innerhalb der Level immer schneller werden lassen aber da hat der RMMV nicht mitgemacht, da das Stück immer wieder von vorne angefangen hat, sobald ich die Geschwindigkeit verändert habe.



    Zitat Zitat
    ..., im Bonuslevel, dessen Sinn sich mir nicht erschließt, ...
    Die Anzahl der Level ist mit jeder Verlängerung des Contests gestiegen. Erst gab es nur eins, dann drei und am Ende vier. Um die Monotonie der simplen Kernmechanik aufzubrechen habe ich dann kurz vor Schluss das Bonuslevel integriert. Nur leider hatte ich keine besonders gute Idee dafür, die sich auch schnell einbauen lies. Das Level wollte ich dann aber dennoch unbedingt drin lassen, weil mir der Effekt mit den Seifenblasen so gut gefallen hat ^__^



    Zitat Zitat von Einheit092
    Ach und rein als Frage, was macht das Command Remember in den Optionen
    Das ist standardmäßig im RMMV integriert. Ergibt bei WIPED aufgrund der fehlenden Menüs keinen Sinn aber mir war das ehrlich gesagt zu irrelevant um extra nach einem Skript zur Entfernung des Optionspunkts zu googlen ^^ Witzigerweise hat Ben die Regelbarkeit der Lautstärken gelobt aber auch die ist standardmäßig integriert xD



    Zitat Zitat von Einheit092
    Ich weiß nicht ob es an mir liegt, aber ich fand die Lernkurve des Spieles seltsam. Level 1 und 2 gingen recht schnell, 3 zog sich wie Gummi (gefühlt 30 Versuche) und 4 klappte dann sehr schnell.
    Rein technisch betrachtet steigt der Schwierigkeitsgrad von Level zu Level graduell an, indem die Hamster in einer stets höher steigenden Frequenz angelaufen kommen. Dass das vierte Level für dich einfacher gewesen ist kann ich mir also nur dadurch erklären, dass deine Skills zur Hamsterbekämpfung an der Tastatur durch deine Erfahrungen immer dritten Level gestiegen sind xD Oder vielleicht sind die Hamster im vierten Level an für dich günstigeren Positionen erschienen. Diese sind nämlich komplett zufällig und können mal mehr und mal weniger weit auseinander liegen.


    Gruß

  4. #4
    Klopapierschlacht mit Hamstern? Mega. Ich kann es kaum erwarten, das morgen zu spielen!

    ---------------- EDIT:

    Ich hatte voll Spaß, aber hab dann ständig verloren, es war ein wenig zu schnell xD nichtsdestotrotz empfehlbares game, nice done superstoepstinker! hehe

    Geändert von Wencke (27.05.2020 um 19:10 Uhr)

  5. #5
    Zitat Zitat
    Für die Musik in den Level habe ich zwar immer das selbe Stück eingesetzt, aber es wird von Level zu Level immer etwas schneller abgespielt. Ursprünglich wollte ich es auch innerhalb der Level immer schneller werden lassen aber da hat der RMMV nicht mitgemacht, da das Stück immer wieder von vorne angefangen hat, sobald ich die Geschwindigkeit verändert habe.
    Das schneller fiel mir auf, aber löste das Problem für mich nicht,


    Zitat Zitat
    Rein technisch betrachtet steigt der Schwierigkeitsgrad von Level zu Level graduell an, indem die Hamster in einer stets höher steigenden Frequenz angelaufen kommen. Dass das vierte Level für dich einfacher gewesen ist kann ich mir also nur dadurch erklären, dass deine Skills zur Hamsterbekämpfung an der Tastatur durch deine Erfahrungen immer dritten Level gestiegen sind xD Oder vielleicht sind die Hamster im vierten Level an für dich günstigeren Positionen erschienen. Diese sind nämlich komplett zufällig und können mal mehr und mal weniger weit auseinander liegen.
    Ben hat das 4te imo nicht geschafft.

  6. #6
    Zitat Zitat von Einheit092
    Ben hat das 4te imo nicht geschafft.
    Oh, dass ist mir aus seiner Bewertung gar nicht so deutlich hervorgegangen. Aber dann hat er ja die Hälfte aller Zwischensequenzen verpasst O_o



    Zitat Zitat von Wencke
    Ich hatte voll Spaß, aber hab dann ständig verloren, es war ein wenig zu schnell xD nichtsdestotrotz empfehlbares game, nice done superstoepstinker! hehe
    Deiner Aussage nach hast du es wohl auch nicht beenden können, oder? Vielleicht hätte ich mir den Rat meiner Betatesterin doch zu Herzen nehmen und multiple Schwierigkeitsgrade einbauen sollen. Aufgrund ihres Feedbacks hatte ich die letzten beiden Level vor der Abgabe schon ein Stück entschärft. Doch offenbar war das noch nicht genug. Irgendwie kriege ich es einfach nicht in mein Hirn, dass meine Minispielchen für mich als Ersteller immer deutlich einfacher sind, als für die Spieler...

    Gruß
    Superstoepstinker xD

  7. #7
    Zitat Zitat von Stoep Beitrag anzeigen
    Deiner Aussage nach hast du es wohl auch nicht beenden können, oder? Vielleicht hätte ich mir den Rat meiner Betatesterin doch zu Herzen nehmen und multiple Schwierigkeitsgrade einbauen sollen. Aufgrund ihres Feedbacks hatte ich die letzten beiden Level vor der Abgabe schon ein Stück entschärft. Doch offenbar war das noch nicht genug. Irgendwie kriege ich es einfach nicht in mein Hirn, dass meine Minispielchen für mich als Ersteller immer deutlich einfacher sind, als für die Spieler...
    Erwischt! ich bin schon im zweiten Level ein paar mal gestorben, das ist ziemlich frustrierend Auch, weil es scheinbar kein Menü zum Abspeichern gibt, sonst hätte ich mal gespeichert und es später neu versucht. Aber jetzt muss ich ja das erste Level auch nochmal machen, och nö.

  8. #8
    Zitat Zitat von Wencke Beitrag anzeigen
    Erwischt! ich bin schon im zweiten Level ein paar mal gestorben, das ist ziemlich frustrierend Auch, weil es scheinbar kein Menü zum Abspeichern gibt, sonst hätte ich mal gespeichert und es später neu versucht. Aber jetzt muss ich ja das erste Level auch nochmal machen, och nö.
    In der Wohnung kannst du speichern, wenn du das Mobiliar ansprichst. Ich meine es war der Badezimmerspiegel.

    Ja, cooles Spiel, verdienter erster Platz im Contest. Das einzige was ich noch zu sagen habe, war dass das vierte Level für mich zu schwierig war. Nach ca 10 Anläufen hab ich es dann aufgegeben, auch um mich in der begrenzten Freizeit noch den anderen Projekten zu widmen.

  9. #9
    Sieht bisher echt witzig aus, ich werde es auf jeden Fall mal zocken wenn Zeit da ist.
    Darf man es let's playen?

  10. #10
    Zitat Zitat von Wencke
    Aber jetzt muss ich ja das erste Level auch nochmal machen, och nö.
    Oh weh, macht dir denn sogar das erste Level schon Probleme? Bens Tipp zum Thema Speichern kann das für dich aber vielleicht etwas entschärfen ^^



    Zitat Zitat von Ben
    In der Wohnung kannst du speichern, wenn du das Mobiliar ansprichst. Ich meine es war der Badezimmerspiegel.
    Dabei handelt es sich übrigens um einen coronabezogenen Methagag. Nach dem Motto: Wenn du dir die Hände wäschst bist du save ^__^



    Zitat Zitat von Don Sella
    Sieht bisher echt witzig aus, ich werde es auf jeden Fall mal zocken wenn Zeit da ist.
    Darf man es let's playen?
    Ich bezweifle zwar, dass das Spiel besonders gut für ein Lets Play geeignet ist, aber von meiner Seite aus darf es gerne lets played werden ^^ Vielleicht kann ich dann auch besser nachvollziehen, warum der Schwierigkeitsgrad so hoch ist ^^

    Gruß

  11. #11
    4 von 5 Leveln hab ich gepackt. Gefällt mir sehr gut. Alles funktioniert wunderbar. Mich würde die Umsetzung auf technischer Ebene interessieren. Wie hast du das mit dem Maker gemacht? Ich hatte keine Ahnung, dass selbst sowas möglich ist.

  12. #12
    Zitat Zitat von Ken der Kot
    4 von 5 Leveln hab ich gepackt.
    Also wenn sich jetzt noch mal mehr Leute melden, die es nicht bis zum Ende schaffen, dann lade ich das Ding wirklich noch mal mit einem einfacheren Schwierigkeitsgrad hoch ^^


    Zitat Zitat von Ken der Kot
    Mich würde die Umsetzung auf technischer Ebene interessieren. Wie hast du das mit dem Maker gemacht? Ich hatte keine Ahnung, dass selbst sowas möglich ist.
    Im Grunde handelt es sich um ein altmodisches Shooter-Skript, wie man es auch auf den älteren Versionen des Makers realisiert hätte. Bei Druck auf die Enter-Taste wird ein Event mit dem Projektil als Graphik auf die Position des Helden teleportiert, das sich anschließend fortlaufend nach rechts bewegt. Während dieser Bewegung wird per Scene X/Y Koordinate abgefragt, ob das Projektil mit einem der heran laufenden Hamstern kollidiert ^^

    Gruß

  13. #13
    @Ben: Danke! Mit Möbeln hab ich gar nicht erst gesprochen
    Zitat Zitat von Stoep Beitrag anzeigen
    Oh weh, macht dir denn sogar das erste Level schon Probleme? Bens Tipp zum Thema Speichern kann das für dich aber vielleicht etwas entschärfen ^^
    Ne, der erste Level war prima als Einstieg um das Spielprinzip zu begreifen. Den für jeden Versuch neu zu spielen könnte allerdings lästig werden Gut, das es Waschbecken gibt!

    Zitat Zitat von Stoep Beitrag anzeigen
    Dabei handelt es sich übrigens um einen coronabezogenen Methagag. Nach dem Motto: Wenn du dir die Hände wäschst bist du save ^__^
    Hab ich so noch nicht gehört, aber okay Dann weiß ich bescheid.

  14. #14
    Zitat Zitat von Stoep Beitrag anzeigen
    Also wenn sich jetzt noch mal mehr Leute melden, die es nicht bis zum Ende schaffen, dann lade ich das Ding wirklich noch mal mit einem einfacheren Schwierigkeitsgrad hoch ^^
    Neiiiin, alles gut. Ich hätte das bestimmt geschafft, wenn ich's noch ein paar mal versucht hätte. Kann verstehen, dass man als Dev beim Schwierigkeitsgrad unsicher ist. Hab ich es zu schwer gemacht? Ist es unfair? Alles so Fragen, die man sich stellt... dein Spiel ist hart, aber fair. Man braucht den Tunnelblick und viel Konzentration, dann läuft das. Dann wär irgendwann auch Level 5 gelaufen. Hatte nur keine Zeit mehr. ^^

    Was du aber machen kannst, wären weitere Stages mit einem Schwierigkeitsgrad, der "zwischen" den Leveln liegt. Die "Lernkurve" ist gut, aber sehr steil. Mit mehr Leveln kannst du die abflachen (derzeitiges Level 5 wäre dann Level 10) und hättest gleichzeitig mehr Spielzeit.

    So, nehmen wir an, du machst jetzt echt mehr Level... das würde heißen, wir brauchen mehr Features. Ein Item, mit dem man 3 Rollen Klopapier in eine Richtung wirft? "Streuschuss"-Klopapier? Items, die die Wurfgeschwindigkeit erhöhen/verringern? Musst um Gottes Willen nicht alles umsetzen. XD nur so als Anregung. Fand das übrigens eine schöne Idee mit den Hamstern, die sich irgendwo hinter Bäumen verstecken. XD


    Zitat Zitat von Stoep Beitrag anzeigen
    Im Grunde handelt es sich um ein altmodisches Shooter-Skript, wie man es auch auf den älteren Versionen des Makers realisiert hätte. Bei Druck auf die Enter-Taste wird ein Event mit dem Projektil als Graphik auf die Position des Helden teleportiert, das sich anschließend fortlaufend nach rechts bewegt. Während dieser Bewegung wird per Scene X/Y Koordinate abgefragt, ob das Projektil mit einem der heran laufenden Hamstern kollidiert ^^
    Ich hab das auch mal in einem Übungsprojekt versucht. Allerdings sind die Projektile dann ab und zu durch das Ziel hindurch gegangen. Das ist bei deinem Spiel kein einziges Mal passiert. Jeder Treffer ist ein Treffer. Daher dachte ich, du hast da vielleicht einen speziellen Kniff angewendet oder ich hatte nur einen Fehler damals... nevermind

    Geändert von Ken der Kot (29.05.2020 um 10:18 Uhr)

  15. #15
    Zitat Zitat
    Was du aber machen kannst, wären weitere Stages mit einem Schwierigkeitsgrad, der "zwischen" den Leveln liegt. Die "Lernkurve" ist gut, aber sehr steil. Mit mehr Leveln kannst du die abflachen (derzeitiges Level 5 wäre dann Level 10) und hättest gleichzeitig mehr Spielzeit.

    So, nehmen wir an, du machst jetzt echt mehr Level... das würde heißen, wir brauchen mehr Features. Ein Item, mit dem man 3 Rollen Klopapier in eine Richtung wirft? "Streuschuss"-Klopapier? Items, die die Wurfgeschwindigkeit erhöhen/verringern? Musst um Gottes Willen nicht alles umsetzen. XD nur so als Anregung. Fand das übrigens eine schöne Idee mit den Hamstern, die sich irgendwo hinter Bäumen verstecken. XD
    Das war tatsächlich 1:1 meine Gameplaykritik, plus das Bonuslevel. Da hätte mir ein Timer schon gereicht, als billigste Idee.


    Und das war jetzt Post 13000

  16. #16
    Zitat Zitat von Wencke
    @Ben: Danke! Mit Möbeln hab ich gar nicht erst gesprochen
    Habe die beiden interaktiven Elemente in der Wohnung extra mit einer kleinen Animation hervorgehoben ^^ Hat wohl leider nicht gereicht um zur Interaktion zu animieren xD



    Zitat Zitat von Ken der Kot
    Was du aber machen kannst, wären weitere Stages mit einem Schwierigkeitsgrad, der "zwischen" den Leveln liegt. Die "Lernkurve" ist gut, aber sehr steil. Mit mehr Leveln kannst du die abflachen (derzeitiges Level 5 wäre dann Level 10) und hättest gleichzeitig mehr Spielzeit.

    So, nehmen wir an, du machst jetzt echt mehr Level... das würde heißen, wir brauchen mehr Features. Ein Item, mit dem man 3 Rollen Klopapier in eine Richtung wirft? "Streuschuss"-Klopapier? Items, die die Wurfgeschwindigkeit erhöhen/verringern? Musst um Gottes Willen nicht alles umsetzen. XD nur so als Anregung. Fand das übrigens eine schöne Idee mit den Hamstern, die sich irgendwo hinter Bäumen verstecken. XD
    Das sind alles sehr gute Ideen aber mit dem Abschluss des Contests lasse ich dieses Projekt dann auch ruhen ^^ Nur die Entschärfung des Schwierigkeitsgrades könnte ich noch mal anpacken, aber bei momentan 12 Downloads lohnt sich das wohl nicht wirklich ^^



    Zitat Zitat von Ken der Kot
    Fand das übrigens eine schöne Idee mit den Hamstern, die sich irgendwo hinter Bäumen verstecken. XD
    Schön, dass du das erspäht hast ^^ In jedem Level taucht einer und wer möchte kann dadurch eine narrative Verbindung von Intro zu Outro herstellen. Also vorausgesetzt, man hat das Outro auch erreicht xD



    Zitat Zitat von Ken der Kot
    Ich hab das auch mal in einem Übungsprojekt versucht. Allerdings sind die Projektile dann ab und zu durch das Ziel hindurch gegangen. Das ist bei deinem Spiel kein einziges Mal passiert. Jeder Treffer ist ein Treffer. Daher dachte ich, du hast da vielleicht einen speziellen Kniff angewendet oder ich hatte nur einen Fehler damals... nevermind
    Wenn man für die Trefferkollision die "Coordinates" des Events - also die Position des Events auf dem Schachbrettfeld des Makers - abfragt, dann geht da auch gerne mal ein Schuss durch. Benutzt du jedoch die "Scene" - also die auf auf den Pixel genaue Postion des Events innerhalb des Bildschirmausschnittes - und fragst dabei einen entsprechend großen Raum um das Event herum ab (z. B. +/- 24 Pixel) dann geht das schon besser. Wobei ich gestehen muss, dass mir das Ergebnis hier beim RPG Maker MV auch deutlich besser gefallen hat als noch damals bei den älteren Makern ^^



    Zitat Zitat von Einheit092
    Das war tatsächlich 1:1 meine Gameplaykritik, plus das Bonuslevel. Da hätte mir ein Timer schon gereicht, als billigste Idee.
    Ein Timer wäre in der Tat super simpel zu realisieren gewesen, aber würde sich dann auch wiederum zu sehr mit der chilligen Atmosphäre des Levels beißen. Die Seifenstücke wie Ostereier im Level zu suchen war meine letzte Idee gewesen aber dafrü hatte ich nicht genügen Graphiken gepixelt, hinter denen ich die hätte verstecken können ^^



    Zitat Zitat von Einheit092
    Und das war jetzt Post 13000
    Herzlichen Glückwunsch! ^__^



    Gruß

  17. #17
    Zitat Zitat von Stoep Beitrag anzeigen
    Das sind alles sehr gute Ideen aber mit dem Abschluss des Contests lasse ich dieses Projekt dann auch ruhen ^^
    Ach, schade... So ein Spiel macht nämlich echt Spaß.

    Zitat Zitat von Stoep Beitrag anzeigen
    Wenn man für die Trefferkollision die "Coordinates" des Events - also die Position des Events auf dem Schachbrettfeld des Makers - abfragt, dann geht da auch gerne mal ein Schuss durch. Benutzt du jedoch die "Scene" - also die auf auf den Pixel genaue Postion des Events innerhalb des Bildschirmausschnittes - und fragst dabei einen entsprechend großen Raum um das Event herum ab (z. B. +/- 24 Pixel) dann geht das schon besser. Wobei ich gestehen muss, dass mir das Ergebnis hier beim RPG Maker MV auch deutlich besser gefallen hat als noch damals bei den älteren Makern ^^
    Dacht mir schon, dass das über mein gegenwärtiges Verständnis hinausgeht. Muss ich mich mal reinfuchsen. Erklär's mir gern mal per PN mit Bildern, wenn du Zeit hast, wäre sehr interessiert. Ist aber absolut kein Muss, wäre nur dankbar. ^^

  18. #18
    Gott, hab ich gefeiert!
    Lustige Idee, geniale Graphik (und dass das Hamster sind, sieht man doch eindeutig ) und mal eben was für zwischendurch - herrlich!

    Bin aber sehr überrascht, dass ich mit meinen Krüppelreflexen scheinbar eine der wenigen bin, die das Ende des Spiels zu Gesicht bekommen haben. Ich hab gerade mal beim zweiten und vierten Hauptlevel jeweils einen zweiten Versuch gebraucht und dann war ich durch. Mir haben zwar die Finger danach gequalmt, aber sooo schwer fand ich es jetzt nicht. Schräg!

    Dafür hat sich das Spiel beim zweiten Versuch im vierten Level aufgehangen und ließ sich nur noch durch den Task-Manager beenden. Warum auch immer...

  19. #19
    Zitat Zitat von Ken der Kot
    Erklär's mir gern mal per PN mit Bildern, wenn du Zeit hast, wäre sehr interessiert. Ist aber absolut kein Muss, wäre nur dankbar. ^^
    Wenn ich Zeit und Muse finde gerne ^__^



    Zitat Zitat von LittleChoco
    Bin aber sehr überrascht, dass ich mit meinen Krüppelreflexen scheinbar eine der wenigen bin, die das Ende des Spiels zu Gesicht bekommen haben. Ich hab gerade mal beim zweiten und vierten Hauptlevel jeweils einen zweiten Versuch gebraucht und dann war ich durch. Mir haben zwar die Finger danach gequalmt, aber sooo schwer fand ich es jetzt nicht. Schräg!
    Oh, also gibt es neben Einheit092 doch noch jemand der es beenden konnte. Das freut mich ungemein ^^ Für die qualmenden Finger übernehme ich jedoch keine Haftung ^^


    Zitat Zitat von LittleChoco
    Dafür hat sich das Spiel beim zweiten Versuch im vierten Level aufgehangen und ließ sich nur noch durch den Task-Manager beenden. Warum auch immer...
    Das höre ich zum ersten Mal. Kam denn eine Fehlermeldung, oder so?

    Gruß

  20. #20
    Habe das Spiel im Stream gespielt. War ganz nett. Besonders schwierig fand ich es nicht wirklich. Keine technischen Probleme, schön smoothes Gameplay, nettes kleines Intro und Ending, die custom Grafiken sehen sehr schön aus. Für eine kleine Dosis Action definitiv empfehlenswert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •