Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 263

Thema: [Vorstellung] Schuld und Sühne [2k24 Version] Update Jan. 24: Beta is coming!

  1. #221
    Sieht gut aus und schön zu hören, das es mit dem Spiel immer noch vorangeht..

  2. #222
    Danke Makoto für dein anhaltendes Interesse und jede bisherige Unterstützung in Form von Ressourcen. Mein persönliches Ziel mit der Fertigstellung werde ich wohl nicht ganz erreichen, aber das nächste Jahr könnte ein Release bzw die Betaphase realistisch sein. Mehr dazu demnächst.

  3. #223
    Kein Problem, ein überhastet fertig gestelltes Spiel sackt am Ende gerne ab, nimm dir die Zeit die du brauchst.

  4. #224
    Zitat Zitat von Grazia Beitrag anzeigen
    Kein Problem, ein überhastet fertig gestelltes Spiel sackt am Ende gerne ab, nimm dir die Zeit die du brauchst.
    Eben, Gut Ding will Weile haben.

    Geändert von Makoto Atava (16.11.2023 um 22:44 Uhr)

  5. #225
    Hey zusammen,

    ready fürs November Update?
    Wenn ich zurückschaue auf dieses Jahr, fällt mir sofort auf dass die erste Map der Magiermetropole im Februar von mir erstellt wurde.
    Somit war dieses Jahr bisher ganz im Zeichen von Shioris Heimat.
    Tatsächlich habe ich bis auf kurze Pausen jede Woche, über lange Phasen sogar täglich kontinuierlich an Schuld und Sühne arbeiten können.

    Ich bin ehrlich, am liebsten wäre mir eine Beta / VV zu Weihnachten gewesen. Dies habe ich hier nie laut geäußert, doch mich selber gechallenged, so zu entwickeln, als hätte ich nur noch dieses Jahr. Es hat nicht geklappt, auch gerade weil das RL manchmal dazwischen funkt (Umzug in eine andere Stadt, diverse andere Interessen, die Veröffentlichung meines Romanes, usw.).

    Dennoch bin ich überraschenderweise ziemlich weit gekommen. In diesem Tempo weiterzuarbeiten bringt mich der Ziellinie definitv in Sichtnähe.
    Wann? Das kann ich nicht sagen. Wirklich zu mappen sind nach der Großstadt und ihrem Umland nur noch Zwischenszenen und ein kleiner Enddungeon.

    So und bei all dem Palaver gibts noch was auf die Augen!





    Ressourcen: Refmap, RTP des XP und der Leuchtturm ist von der guten Avery!

    So, dann klettere ich zurück in meine Entwicklerhöhle und schmiede weiter!
    Bis demnächst!

  6. #226
    Zitat Zitat
    Ich bin ehrlich, am liebsten wäre mir eine Beta / VV zu Weihnachten gewesen.
    Nanana, woher kommt denn da die Enttäuschung? So alt ist die Demo doch noch gar nicht, ich hätte eigentlich überhaupt noch nicht in absehbarer Zeit auf eine VV spekuliert. Selbst wenn es "noch nicht ganz" über die Bühne gegangen ist, finde ich die Entwicklungfortschritte an Schuld und Sühne schon recht beeindruckend flott!

    Der Screenshot gefällt mir sehr gut, viele hübsche Details und Abwechslung, ohne dabei zu überladen zu wirken.
    Den Leuchtturm finde ich zwar auch hübsch, allerdings stolpert er ein wenig aus dem Grafikdesign heraus. Da das REFMAP ja in aller Regel mit sehr scharfen (sprich dunklen, durchgehenden) Kantenlinien arbeitet, wirkt er vergleichsweise verwaschen. Zudem sind die Pixelam Fundament etwas ausgefranst.
    Ich denke, da könnte man mit (verhältnismäßig) wenig Aufwand noch ein wenig mehr grafische Harmonie rausholen.

    Freue mich auf den weiteren Arbeitsfortschritt.
    btw, wie viel Prozent des Gesamtwerks deckt denn die bekannte Demo in etwa ab?

    Beste Grüße,
    Wölfi

  7. #227
    Zitat Zitat von WölfiAusRhede Beitrag anzeigen
    Nanana, woher kommt denn da die Enttäuschung? So alt ist die Demo doch noch gar nicht, ich hätte eigentlich überhaupt noch nicht in absehbarer Zeit auf eine VV spekuliert. Selbst wenn es "noch nicht ganz" über die Bühne gegangen ist, finde ich die Entwicklungfortschritte an Schuld und Sühne schon recht beeindruckend flott!

    Der Screenshot gefällt mir sehr gut, viele hübsche Details und Abwechslung, ohne dabei zu überladen zu wirken.
    Den Leuchtturm finde ich zwar auch hübsch, allerdings stolpert er ein wenig aus dem Grafikdesign heraus. Da das REFMAP ja in aller Regel mit sehr scharfen (sprich dunklen, durchgehenden) Kantenlinien arbeitet, wirkt er vergleichsweise verwaschen. Zudem sind die Pixelam Fundament etwas ausgefranst.
    Ich denke, da könnte man mit (verhältnismäßig) wenig Aufwand noch ein wenig mehr grafische Harmonie rausholen.

    Freue mich auf den weiteren Arbeitsfortschritt.
    btw, wie viel Prozent des Gesamtwerks deckt denn die bekannte Demo in etwa ab?

    Beste Grüße,
    Wölfi
    Hey Wölfi,

    danke für dein ausführliches Feedback!
    Na, wirklich enttäuscht im negativen Sinne bin ich nicht, das wäre ein zu starker Ausdruck.
    Vielleicht etwas unzufrieden, wie immer, wenn ich ein Ziel (nicht ganz) erreiche, doch das legt sich wieder und hat keinen Einfluss auf meine aktuelle Motivation.

    Joa, das mit dem Leuchtturm splittet wohl die Meinung der Communities- ich wiederhole mich, hier sozusagen:

    Solange ich nichts passenderes habe, bleibt der so.

    Da ich sehr begrenzte Zeit-/Motivationsresssourcen habe, ist die Zeit leider vorbei, wo ich mich an jedes Feedback anpassen kann, und das sollte auch mein generelles Ziel sein um das Projekt nun auch fertig zu kriegen.
    Ursprüngliche, scheinbar kleine sinnvolle Änderungen aufgrund von Rückmeldungen haben mir immerhin schon einmal viel zu viel Zeit gefressen und fast mein Projekt zerschossen. Da gehts jetzt natürlich nicht um den Leuchtturm. Was ich nur generell damit sagen möchte:

    Ich freue mich über alle Anregungen und Vorschläge und höre mir auch Kritik an, doch am Ende des Tages muss ich entscheiden, wo ich den Rotstift ansetze, etwas korrigiere, oder es einfach übergehe, aus den unterschiedlichsten Gründen. Das ist einfach mal ne allgemeine, wichtige Aussage, die ich schon länger machen wollte und das hat ja nichts damit zu tun, ob ich die jeweilige Person mag / schätze oder nicht.

    Da über die Jahre soviel Input kam und ich auch schon einen User regelrecht vergrault haben muss, da ich sein Feedback wohl ignoriert habe (ich werde hier der Fairness halber keine Namen nennen, bin mir zwar keiner konkreten Schuld bewusst, aber aufgrund der Reaktion war da wohl irgendwas im Argen).

    So handle ich momentan stark in Berücksichtigung des Pareto Prinzips. Nachdem Motto: Lieber eine fertige, unperfekte Vollversion, als eine polierte Demo, die nie eine Vollversion erhält. Und ich habe keine Lust, 80% der Zeit an den letzten 20% des Spiels zu feilen.
    So kleiner Rant zu Ende.

    Genau und zu deiner Frage am Schluss:
    Die Demo geht ja ca 10 Stunden, wenn man nicht gerade durchrusht. (Btw. wie lange hast du dafür gebraucht?).
    Das scheint etwas weniger als die Hälfte der Gesamtspielzeit zu sein, wenn ich fertig bin.
    Ich peile eine Endspielzeit von ca +-20 Stunden an.

    Liebe Grüße
    Ben

  8. #228
    Man könnte aus der Not eine Tugend machen und den Leuchtturmwärter aufgrund der riesigen Tür wesentlich größer gestalten als den Rest der Bewohner (32 Pixel). Tall Charsets gibt es ja wie Sand am Meer.

    Ansonsten stimme ich zu, konzentrier dich auf die Vollversion und nichts anderes, man möchte nicht glauben wieviel Zeit die Detailschrauberei frisst. Ich erinnere mich noch an Epic Fail Saga, wo nach der Demo die grafischen (und unnötigen) Verbesserungen kamen und am Ende dann auch keine weitere Demo bzw. Vollversion.

    Der Screen selbst sieht nice aus, und hey, das Wasser ist transparent aber die Felsen über dem Wasser sind unterwasser überhaupt nicht mit dem Grund verankert. Würde ich aber auch keine Energie reinstecken, der Spieler wird sich auf andere Sachen konzentrieren.

    Geändert von Davy Jones (25.11.2023 um 12:15 Uhr)

  9. #229
    Zitat Zitat von Davy Jones Beitrag anzeigen
    Man könnte aus der Not eine Tugend machen und den Leuchtturmwärter aufgrund der riesigen Tür wesentlich größer gestalten als den Rest der Bewohner (32 Pixel). Tall Charsets gibt es ja wie Sand am Meer.

    Ansonsten stimme ich zu, konzentrier dich auf die Vollversion und nichts anderes, man möchte nicht glauben wieviel Zeit die Detailschrauberei frisst. Ich erinnere mich noch an Epic Fail Saga, wo nach der Demo die grafischen (und unnötigen) Verbesserungen kamen und am Ende dann auch keine weitere Demo bzw. Vollversion.

    Der Screen selbst sieht nice aus, und hey, das Wasser ist transparent aber die Felsen über dem Wasser sind unterwasser überhaupt nicht mit dem Grund verankert. Würde ich aber auch keine Energie reinstecken, der Spieler wird sich auf andere Sachen konzentrieren.
    Danke für deine Rückmeldung, Davy Jones!
    Genau so sehe ich es auch. Ich will vor allem fertig werden, da ich noch andere Projekte und Verantwortungen habe (Roman, Warhammer Armee, persönliche Gesundheit, Familie). Deswegen muss sich hoffentlich keiner Sorgen machen, dass ich schludere, aber "perfektionieren" werde ich das Spiel auch nicht.

    Tatsächlich ist das Wasser nicht transparent, auch wenn es so aussschaut, sondern manche Events sind auf transparent gestellt.

  10. #230
    Ich finde es komplett unterstützenswert, mit Mut zur Imperfektion zu arbeiten. So kriegt man Dinge eben auch mal zu Ende und verbastelt sich nicht heillos. Nur gucke, inwieweit du eine Balance aus Entwicklereigensinn und der Reaktion auf Verbesserungsvorschläge bewerkstelligst. Wenn du zu vielen Ideen bescheidest, du könnest sie wegen des neuen Kurses nicht berücksichtigen, melden sich am Ende kaum noch Leute und das könnte demotivierend und dadurch ebenfalls projektgefährdend ausfallen.
    Ich habe da übrigens selbst keine perfekte Lösung, sondern hangele mich eher nach Bauchgefühl so meinen Weg entlang.

  11. #231
    Ich finde auch, dass der Leuchtturm unpassend und seltsam aussieht, aber mich stört das persönlich nicht sonderlich. Die Map ist sonst liebevoll gestaltet, vom Wasser bis zu dem ganzen Kram der herumliegt. Solche Maps sieht man maximal eine Minute, und weiter gehts, mach dir da nicht zu viele Gedanken drüber.

  12. #232
    Hey Realtroll

    Danke für deinen Beitrag hierzu und den Tipp. Da ich in den letzten Jahren eher auf der anderen Seite vom Pferd gefallen bin (also zuviel umgesetzt habe von jeder Art sinnvollem klingenden Feedback), hoffe ich doch, das gut hinzubekommen.

    Es allen recht zu machen werde ich eh nicht schaffen, da orientiere ich mich lieber gleich danach, was zu entwickeln , hinter dem ich trotz aller Imperfektion stehen kann.

    Danke auch dir Yoraiko., für dein ehrliches Feedback und die ermutigenden Worte.
    Dann entwickel ich gleich mal wieder weiter.

    Momentan bin ich fleißig am Testen dessen, was ich seit Februar diesen Jahres zusammenfrickele.

  13. #233
    Mir würde der Gedanke gefallen dass plötzlich ein großer, hart aussehender Kerl aus der Tür tritt und der dann ganz freundlich, höflich und sanft ist. (Sofern das in deine Pläne passt)
    So der kommt plötzlich aus der Tür raus, der Hauptchara stolpert erschreckt nach hinten und fällt auf seine 4 Buchstaben

    Wegen den Events mit dem transparent- nicht transparent warte ich mit meiner Beurteilung bis ich die Beta in den Fingern habe.
    Evtl. während transparent 1-3 Fische im Wasser?
    Das Rot-Weiß sieht meiner Meinung nach wirklich gut aus.

    Ansonsten schonmal an alle weiße Weihnachten und auch sonst einen guten Ausklang aus diesem Jahr, bleibt gesund.

  14. #234
    Hey Grazia,
    Tatsächlich wird es die ein oder andere witzige unerwartete Szene für die Heldengruppe geben, vieles davon wieder optional, sodass sich das Erkunden lohnt.
    In der Überarbeitung des Screens habe ich nun schon Fische ins Meer geworfen.

    Danke für dein Feedback, dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit.

  15. #235
    Voila, Dezember Update

    Tatsächlich gibt es heute wenig Text und auch kein Bild, dafür eine kleine Ankündigung, die hoffentlich viele erfreut.
    Ich sitze nach einem kompletten Testrun durch den Anfang und die Magiermetropole nun aktuell tatsächlich am Finalen Kapitel.
    Dies fühlt sich irgendwie surreal an, ist mir doch bewusst, dass es bis zur Beta dann nicht mehr allzu viel Arbeit bedeutet.Ich genieße es aktuell, endlich all die Twists und Zuspitzungen im Konflikt abarbeiten zu dürfen, worauf ich solange hingearbeitet habe.
    Aus Spoilergründen gibt es daher nichts zu sehen bei diesem Update. Mal sehen, wieviel Zeit mir im restlichen Dezember noch zum entwicklen bleibt,
    wenn Familienzeit und Urlaub ansteht.
    Wie immer werde ich euch hier auf dem Laufenden halten. Genießt die Weihnachtszeit, danke euch für jedes Interesse und jede konstruktive Kritik, Hilfe und Ermutigung in den letzten Monaten und Jahren.

  16. #236
    Bitte gerne, freue mich darauf nächstes Jahr dann endlich was Spielbares zu haben dass ich nach Fehlern durchsuchen darf

  17. #237
    Zitat Zitat von Ben Beitrag anzeigen
    Voila, Dezember Update
    [...]Ich sitze nach einem kompletten Testrun durch den Anfang und die Magiermetropole nun aktuell tatsächlich am Finalen Kapitel.
    Dies fühlt sich irgendwie surreal an, ist mir doch bewusst, dass es bis zur Beta dann nicht mehr allzu viel Arbeit bedeutet.Ich genieße es aktuell, endlich all die Twists und Zuspitzungen im Konflikt abarbeiten zu dürfen, worauf ich solange hingearbeitet habe. [...]
    Hach, das hört sich sehr befriedigend an! Genieß die Arbeit am letzten Kapitel, hast du dir nach all der Zeit verdient!

  18. #238
    LEETS GOO

  19. #239
    Zitat Zitat von Grazia Beitrag anzeigen
    Bitte gerne, freue mich darauf nächstes Jahr dann endlich was Spielbares zu haben dass ich nach Fehlern durchsuchen darf
    Oh das wirst du, und trotz aktueller Selbsttest wird ein geschultes Auge wie du es hast, sicher noch einiges rausfischen. Betatestthings as usual.

    Zitat Zitat von Schotti Beitrag anzeigen
    Hach, das hört sich sehr befriedigend an! Genieß die Arbeit am letzten Kapitel, hast du dir nach all der Zeit verdient!
    Es ist auch sehr befriedigend. Das Tempo, mit dem ich gerade vorankomme, überrascht mich selber!

    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    LEETS GOO
    Yeah, thx! Bock, das ein oder andere auf dem BMT zu sehen? Fand unseren kurzen Devtalk im Sommer in der Küche sehr erfrischend!

  20. #240
    Januar Update 2024

    Tatsächlich ist Schuld und Sühne seit Mitte Dezember sehr viel weiter gekommen, sodass ich nun mit der Hauptstory
    durch bin.*wuhei* In den letzten Tagen fixe ich hauptsächlich, verschönere manche Orte nachträglcih und
    poliere das Ganze überall, während ich parallel das ganze Spiel selbstteste.

    Aktuell fehlen noch 2 optionale Artworks, die Morgen mit Domemai durchgesprochen werden, sowie ein weiteres
    von dem begabten Lyon, dass aber schon sehr weit fortgeschritten ist.

    Daher peile ich den Beginn des Betatests einfach mal vorsichtig Richtung Februar 2024 an.
    Meldet euch gerne hier oder per PN wenn ihr im Februar fürs Testen Zeit findet, das Spiel dauert ca 15-20 Spielstunden.



    Ein kleiner Appetizer, stellt dieser Screen ein Gebiet westlich von Larian dar, welches der geneigte Spieler erstmal finden muss.

    Geändert von Ben (07.01.2024 um 17:04 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •