Seite 23 von 29 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 579

Thema: Endzeit

  1. #441
    Beinahe am Ziel
    Nunmehr sind über 90% der Episode "In den Kerkern der NATO" fertig. Mit dem anstehenden Abschluss der dritten Folge wird "Endzeit" zugleich insgesamt zur Hälfte fertig sein. Ich bin schon gespannt, wie der aktuelle Teil ankommen wird, um für mich selbst ein Zwischenfazit zur episodenhaften Entwicklung und Veröffentlichung meines gegenwärtigen Projekts zu ziehen. Ich muss noch ein paar Pixeleien fertigstellen, die Arbeiten am letzten Gebiet komplettieren, die Belohnungsauschüttungen mit der Hilfe von Taschenrechner und Bauchgefühl finalisieren und dann ist das Ding im Kasten.

    Wer Interesse daran hat, beim Betatest mitzumachen, schreibt mir einfach eine Nachricht. Ich freue mich über Teilnehmer.

  2. #442
    Sehr schön das zu hören. Bei mir weißt du ja bereits das ich interesse habe. Ich bin schon sehr gespannt was du in deinem stillen Kämmerlein produziert hast.

  3. #443
    @ wusch
    Du bist natürlich mit Freuden vermerkt.

  4. #444
    Weil mir danach war habe ich jetzt eine kleine TV-Tropes Seite für Endzeit angefertigt. Über Ergänzungs- und Verbesserungsvorschläge würde ich mich freuen.

    Und nebenbei troll, auf deiner Homepage ist bei Endzeits Sektion ein Fehler: Dort steht das sich Episode 2 noch in Entwicklung befindet.

  5. #445
    @ wusch
    Ich lese die Einträge auf TV-Tropes mit bislang nicht versiegtem Erstaunen, in wie viele bereits etablierte Schlagworte sich Geschichten und Erzählungen katalogisieren lassen und bin jedes Mal wieder versucht, in der Literaturwissenschaft zu recherchieren, vor wie vielen Jahrhunderten die letzte, noch gänzlich neue narrative Idee auftauchte. Danke für den Eintrag.
    Und obendrein ein Danke für den Fehlerfund - mal nicht im Spiel, sondern auf der HP.

  6. #446
    Ich muss sagen, dass ich es mir bei einigen Einträgen ziemlich schwer gemacht habe. So habe ich bei Captain Atom zwischen Idiot Hero und The Fool geschwankt, mich aber letztendlich für ersteres entschieden, weil Captain Atom nicht wirklich durch Glück sondern durch eigenes Können besteht, auch wenn er nicht sonderlich helle ist. Auch mit Sliding Scale of Idealism vs Cyniscism habe ich mich schwer getan, weil das Spiel doch teils sehr stark schwankt und ich eigentlich schreiben müsste das es überall auf der Skala gleichzeitig ist, was daran liegt das die Geschichte ja quasi noch im Aufbau ist und sich gerade erst wirklich in eine Richtung manifestiert hat. Wie idealistisch oder zynisch die Geschichte letztenendes wirklich ist, muss sich erst noch herausstellen. Für den Moment habe ich es auf der Zynischen Seite verordnet, ganz einfach weil es sich, wenn man nur die ersten beiden Folgen betrachtet, doch eher zynisch als idealistisch anfühlt.

  7. #447
    @ wusch
    Ich finde die Bebilderung des Heldennarren im verlinkten Artikel interessant, denn dort wird die entsprechende Tarot-Karte als Illustration genutzt. In dem Kartenspiel ist der Narr vielseitig. Sorglos zwar und spontan bis zur Gedankenlosigkeit, aber auch ein Trumpf und als zweifach auftauchende Karte eine geradezu janusköpfige Figur, die für einen Anfang wie auch für ein Ende stehen kann. Inwieweit Kapitän Atom in diesem Sinne närrisch ist, möchte ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Darüber wird sich das Spiel in seinen kommenden Episoden verbreiten.
    Zynisch finde ich "Endzeit" übrigens nicht. Schwarzhumorig ist es auf jeden Fall, albern sowieso, manchmal auch mokant, aber ich sehe die Atmosphäre nicht als Ausdruck desillusionierter Bitterkeit oder gar gefühlloser Härte. Allerdings baue ich eine humoristische Erzählung aus den Knochen der Millionen Atomkriegstoten, also ist mein Humorverständnis möglicherweise nicht repräsentativ.

  8. #448
    Alles gute Punkte, denn ich kann mir ja sowieso nur ein Zwischenurteil erlauben, da ich gerade mal ein Drittel des Spiels kenne. und bei Zynismus vs Optimismus habe ich ja auch sehr deutlich gemacht das es kein endgültiges Urteil ist, die Sache ist nur, das ich im Gegensatz zu dir nicht weiß was weiterhin passieren wird und darum kann ich das Spiel nur so bewerten, wie es in Episode 1 und 2 präsentiert wird und nur diese beiden für sich allein genommen bieten ein tendenziell eher zynisches Bild. Ich kann mir sehr gut vorstellen das es schnell in Richtung Optimismus umschlägt, denn das Spiel hat ja einiges an optimistischen Elementen.
    Und ich habe auch Kapitän Atoms Vergangenheit nicht vergessen, da wurde ja schon einiges interessantes angedeutet, mir fällt leider nur kein gutes Trope dafür ein.

    Geändert von wusch (05.03.2019 um 08:37 Uhr)

  9. #449
    @ wusch
    Demnächst wirst du die Hälfte kennen, dann ist mein Wissensvorsprung schon deutlich geschrumpfter. Und wer weiß? Nur weil ich als Autor das Spiel anhand konkreter Vorstellungen baue, muss sich der Spieler noch lange nicht damit zufriedengeben, ausgerechnet meine Vorgabe exakt nachzupuzzeln.
    Spielen ist eine Form der Interpretation. Je mehrschichtiger das Spiel ist, desto interessanter kann die Reise werden.

  10. #450
    Nachdem ich eine Weile darüber nachgedacht habe und nach wahllosen Suchen noch ein paar Tropes der Seite hinzu gefügt habe, Wette ich, nachdem ich Kapitän Atoms Flashback betrachtet habe, das wir herausfinden werden, dass Stepford Smiler auf ihn passt. Ich kann noch nicht genau sagen warum, aber das Flashback (das ein eigenes Trope hat) und sein allgemeines Verhalten könnten einiges mehr an Sinn ergeben wenn das der Fall ist. Vielleicht ist das auch Unsinn, aber ich wollte diesen Verdacht hier einfach mal zu Protokoll bringen bevor ich Folge 3 zu sehen bekomme.

    Geändert von wusch (06.03.2019 um 23:40 Uhr)

  11. #451
    @ wusch
    Die Wette ist notiert. Allzu lange musst du auf die Auflösung nicht mehr warten, denn die letzten Lücken schließe ich gerade im strammen Marschtempo.

    neuer Status: Noch fünf Maps und ein Kampf, dann ist Episode 3 testfertig.

  12. #452
    @real Troll:
    Die Taten des weißen Ritters kenne ich zwar leider nicht - aber ich finde es immer gut, den Steriotyp des Ritters auch in die heutige Zeit zu projizieren ...
    Vermutlich haben auch deshalb andere Superhelden wie Captain America (das Original - und Deine Version) eine gewisse Ähnlichkeit mit Rittern - sowohl die Tugenden, die sie repräsentieren, als auch ihre Kostüme erinnern vage an Rüstungen (bei Captain America kommt natürlich noch dazu, dass seine Waffe ein Schild ist!)
    Dich schätze ich auch als einen solchen Menschen, der gerne das Vorbild eines Ritters in seine Spiele einbaut - die Vermutung liegt nahe, wenn man sich Deine fertigen Werke ansieht.

    Perfekt, ich kann es kaum erwarten, bis Episode 3 an den Start geht!

    Deine Signatur passt momentan wirklich sehr gut zu den Erwartungen auf die neue Episode!

  13. #453
    @ Shadowlord
    Ob man am Ende sogar den sprichwörtlichen Drachen erschlagen wird? Ich kenne die Antwort bereits; in vier Folgen auch alle anderen Interessierten. Mit der aktuellen Episode 3 versammele ich alle Erzählfäden, aus denen ich den Finalstrang knüpfen werde. Ich hoffe, das Gericht mundet, denn was gänzlich anderes kommt dann nicht mehr auf den Tisch.

  14. #454
    Zitat Zitat von real Troll Beitrag anzeigen
    @ Shadowlord
    Ob man am Ende sogar den sprichwörtlichen Drachen erschlagen wird? [...]
    Wenn ich mich recht entsinne, ist eine Erklärung für Godzillas Ursprung ja, dass er durch die Atombombenabwürde geweckt wurde (oder sogar selbst durch Strahlung aus einem normalen Tier mutierte?).
    Die Idee ist also nicht völlig abwegig und bei deiner Vorliebe für Referenzen würde es mich wundern, wenn du diese komplett umschiffst.
    Kann natürlich auch sein, dass bereits der Manneken Pis-Koloss diese Referenz sein sollte - 2 zum Preis von einer!

  15. #455
    @ Ark_X
    Aber war Godzilla nicht sogar oft der Gute? Soweit mich meine Erinnerungen an die japanische Kinophantastik der bunten Kostümmänner inmitten zertretbarer Miniaturlandschaften nicht trügen, hatte die atomische Echse erst ein bisschen was von Japan kaputtgetreten, woraufhin eine andere Riesenbestie auftauchte, die Japan bedrohte, woraufhin wiederum sich Godzilla regelmäßig als echter Patriot entpuppte, der ausgerechnet als Inkarnation der Atomangst die Heimat vor einem weiteren Invasionstrauma schützte. Während ich das tippe, kriege ich gleich wieder Lust auf so einen Film. Aber ich mochte ja auch "Pacific Rim".

  16. #456
    @ Ark_X
    Hm, wie es bei dem japanischen Godzilla war, weiss ich leider nicht, aber der von Roland Emmerich war ein mutierter Leguan oder etwas ähnliches - also so etwas wie unsere Atombestien in Endzeit.

    @real Troll
    In den meisten japanischen Godzillafilmen, die ich kenne, ist er eigentlich eher der Gute, der die Welt gegen andere Ungeheuer verteidigt - es gab aber auch schon Filme, wo er tatsächlich böse war und nicht nur Großstädte niedergewalzt hat, und nicht nur, weil er sich mit einem dreiköpfigen Weltraummonster mal gehörig die Meinung geigen musste! Hier sah er auch deutlich bedrohlicher aus, als in seiner Heldenrolle!

    Ich habe mittlerweile so sehr Appetit auf das Gericht, dass es eigentlich nur munden kann - das Sonntagsgeschirr ist längst auf dem Tisch und wartet auf seinen Einsatz!

  17. #457
    @ Shadowlord
    Halte das Geschirr griffbereit, entsichere Messer und Gabel, bald kann gegessen werden. Ob es auch schmeckt, wird ab sofort geprüft.


    Betatest gestartet
    "Endzeits" dritte Episode ist in den Betatest gegangen und wird nun unter die Lupe genommen.
    Welche Fehler können raus, welche möchte ich behalten? Weckt das Geschehen Interesse? Klickt es sich wohlig oder sperrig? Funktionieren die ins Spiel eingepflanzten Ideen wie gedacht? Die nächste Zeit werde ich sehr aufmerksam verfolgen, wie sich "Endzeit" gegenüber Spielern ausnimmt, die eben noch nicht wissen, was der Entwickler in seiner Betriebsblindheit beim Probespielen immer unwillkürlich mitbedenkt, die also frisch und unbelastet das mit "Endzeit" machen können, wofür es gedacht ist: Rumtoben und Entdecken.
    Ich bin gespannt.

  18. #458
    Episode 3 kommt am Wochenende

    Der Betatest lief sehr erfreulich. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass ich gar nicht erst auf die wahnwitzige Idee verfallen sollte, jedwede mögliche Spieleraktion vorhersehen zu können. Dank experimentierfreudiger Tester habe ich eine Reihe Fehler ausmerzen können und bin auf unerwartete Konstellationen gestoßen, die nun auch vom Spiel berücksichtigt werden. Darum soll es schließlich gehen: Der Spieler darf seiner Neugier entsprechend umhertollen, verliert dabei den roten Faden nie gänzlich aus den Augen und stößt bei seinen Exkursionen selbst in Nischen noch auf interessante Entdeckungen.

    Bis zum Wochenende habe ich die letzte Kleinigkeit behoben, dann geht Episode 3 an die Öffentlichkeit.

  19. #459
    Ha! Na, wenn das nicht ein weiterer Grund ist, sich auf's Wochenende zu freuen!
    Zum Glück ist es ja bald soweit!

  20. #460
    @ Shadowlord
    Wenn das keine ansteckende Laune ist. Danke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •