Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Ergebnis 201 bis 219 von 219

Thema: The History of Planet Bryyo [2.01]

  1. #201
    Norpoleon, hattest du die PN erhalten? Bis jetzt kam keine Rückmeldung von dir.

    Lg

  2. #202
    Die neue Version ist so gut wie fertig. Nur noch der Feinschliff. Da ich von Norpoleon nichts mehr hörte, werde ich die Version demnächst veröffentlichen. Es gibt viele viele Veränderungen in dem Spiel, was die vorherige Version in den Schatten stellen lässt. Hier ein Vergleichsbild.



    Außerdem spielt sich das Spiel nun viel besser mit der neuen Steuerung. Es ist zwar mein erstwerk und manche Dinge könnten perfekter sein aber dafür habe ich das beste aus dem Spiel herausgeholt. Die NUM Tasten sind nun verfügbar für schnellere Aktionen.
    Bsp. Waffe an und ablegen, Suchmodus, Regmodus und rennen. Ja, es gibt nun auch eine Renntaste und auch Hotkeys, die gewünscht wurden Es gibt sogar ein Hilfesystem, welches den Weg weisen soll, aber auch ausgestellt werden kann. Rechtschreibung wurde bis auf ein zwei Dinge ebenfalls korrigiert und ist fast fertig.

    Freut euch auf kommende Woche und
    bis dahin beste Grüße

    Geändert von Steffen90 (03.05.2020 um 21:32 Uhr)

  3. #203
    Ich bin nun fertig und hoffe euch wirds gefallen Über späteres Feedback würde ich mich freuen. Hier der Downloadlink (68,2 MB):
    https://www.file-upload.net/download...v2.00.rar.html

    Außerdem habe ich eine Homepage erstellt, würde mich über jeden Besuch freuen.

    Viel Spaß und freundliche Grüße

    Geändert von Steffen90 (10.05.2020 um 14:06 Uhr)

  4. #204
    Kurze Vorwarnung, dass das Spiel morgen Gegenstand meines Livestreams sein wird.

  5. #205
    Ohha, vielen Danke, dachte da meldet sich keiner mehr. Ich weiß nicht ob du es nun positiv oder negativ meinst, aber Kritik ist immer gut.
    Hoffe dir wird das Spiel zusagen. Habe eben auch noch einen Trailer hochgeladen aber die Qualität ist nicht wirklich gut. Liegt an meinen ****** Laptop.
    Wenn es machbar wäre, könntest du mir ja den Link zu deinem Stream schicken, danke.

    Hier noch der Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Xw2I...ature=youtu.be

    Mit freundlichen Grüßen
    Steffen

  6. #206
    Tatsächlich ist mein Twitchkanal im obigen Post verlinkt. Klick mal auf das Wort "Livestream." Um 5 Uhr geht's dann los.

  7. #207
    Klingt wirklich gut, habe aber leider nur begrenztes Internet. Werde es mir morgen bei WLAN runterladen müssen. Bin gespannt, was du zu dem Spiel sagen wirst =)

  8. #208
    Und wieder spiele ich dieses spiel jetzt version 2.00
    Spinne am anfang des spiels ist ziemlich overkill, ein oder 2 hits von der spinne und ich wahr tod, bis ich genug gelevelt habe und auch bessere waffe und waffenpunkte hatte.
    Waffenpunkte sind neu in spiel glaube ich. Das spiel hast du verbesert zumindest gab es bis jetzt keinen ich habe kein leben und lebe noch immer bug. Und auch nette neue scenen.
    Und ich habe hier ein bug gefunded, der landeplatzt hier hat eine munitzion bassis oder was auch immer aber sie funktioniert nicht wen man zuerstem mal dort hinkomt, der bildschirm wird schwarz und man kann nichts anderes machen als f12 drucken und neu laden.
    Hier ein screenshot welche platz ich meine Habe heraus gefunden das spater es funktioniert wen man dort mit schiff komt

    Habe auch hier ein fehler gefunden der linke soldat macht das auch glaube er ist neue wache gleich danach wan ich wider zugang zum schiff bekome wo die brucke zerstort wahr
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	fehlender worter.JPG 
Hits:	15 
Größe:	78,5 KB 
ID:	25374 Hier sind ein par worter die fehlen.

    Geändert von fonzer (11.06.2020 um 21:47 Uhr)

  9. #209
    Da ich mich nun entschiede habe, das Spiel nicht weiter live zu spielen und nicht weiß, ob ich es privat weiterspielen werde nun meine Meinung:

    Es sieht unglaublich geil aus. In der gesamten Präsentation, Grafik, Soundtrack, Atmosphäre, eine der besten Leistungen, die je ein Makerspiel erbracht hat. Von Anfang an, bis zu dem Moment an dem ich aufhörte zu spielen kamen regelmäßig positive Erinnerungen an die Mertoid Prime Trilogie auf. Von der absolut spektukulären Introsequenz, über das an ein Overhead-Display erinnernde Interface, bis hin zu den robotischen Stimmen, die die verschiedenen Modi kommentieren fühlt sich dieses Spiel auf eindrücklichste Art und Weise wie Metroid an und bringt dabei den Maker an seine Grenzen. Auch thematisch wurde hier einiges wirklich, wirklich gut umgesetzt. Das Spiel ist zwar deutlich linearer als alle Metroid Spiele seit Super Metroid und vor Other M, jedoch kommt dennoch das Gefühl von Erkundung auf, vor allem, da dem Spieler von Anfang an Orte gezeigt werden, zu denen er noch keinen Zugang hat.

    Es ist wirklich erstaunlich was das Spiel mechanisch mit dem Maker anstellt: Komplett eigenes Interface, Pixelmovement, Feuerwaffen, Hotkeys etc. Man fühlt zum Großteil nicht die Limitationen der Engine, was meiner Meinung nach die größte Stärke des Spiels darstellt. Es ist mechanisch und in der Präsentation absolut erstaunlich und lobenswert. Vor allem der Bosskampf gegen die Drohne nutzt alle Stärken des Spiels exzellent aus.

    Jedoch ist die Liste der Probleme des Spiels lang. Deutlich länger als die Liste seiner Stärken.

    1. Hitboxen: Kollisionsdetektion mit dem Maker ist nunmal so eine Sache, die nie wirklich funktioniert, doch bei diesem Spiel fiel es mir besonders negativ auf. Zu oft verlor ich, vor allem zu Beginn des Spiels, wertvolle Lebenspunkte, weil ein Lasergatter mir trotz sichtbaren Abstands von mehreren Pixeln noch Schaden zufügte. Zu oft verfehlte ich einen Gegner, obwohl das Projektil genau den Gegnersprite traf. Zudem können sich Gegner an einigen Stellen augenscheinlich auf für den Spieler unzugängliche Felder bewegen.

    2. Mangelnde Vielfalt an Gegnertypen/-gruppen: Pixelart ist schwierig und zeitaufwändig, also kann ich mal über die geringe Anzahl an unterschiedlichen Gegnersprites hinwegschauen. Was ich jedoch nicht entschuldigen kann ist die mangelnde Vielfalt an unterschiedlichen Gegnergruppen. Besonders im ersten echten Dungeon des Spiels tauchte dauernd die immer gleiche Kombination aus einem schwachen, einem mittleren und zwei starken Gegnern auf (an einer Stelle vier mal hintereinander im gleichen Raum). Das bietet keine Herausforderung, das bietet nur Spielzeitstreckung.

    3. Generelle Spielzeitstreckung: Es ist nicht so schlimm wie zum Beispiel in Spielen von Tropical Bird - mir sind keine Laufwegsverlängerungsspiralen aufgefallen - jedoch kann man einige Designentscheidungen nur als Spielzeitstreckung bezeichnen.

    4. Stilbrüche: Außerdem: Warum wird im 23. Jahrhundert C.C. Gold als Währung verwendet?

    5. Jumpscares?: Metroid ist eine Reihe, die teilweise düster und, im Falle von Metroid Fusion, sogar sehr gruselig sein kann. Es gibt hier vor dem ersten Bosskampf eine Szene, die anscheinend versucht, diesen Aspekt umzusetzen, doch tut sie dies auf dümmste, faulste und sinnloseste Art und Weise: per Jumpscare. Dazu kommt, dass die Situation in welcher der Jumpscare vorkommt eine Traumsequenz ist, in der man sowohl Geld, als auch ein Waffenupgrade finden kann. Kontinuität? Was ist das?

    6. Der erste Bosskampf: Dieses Spiel verwendet ein Action Kampfsystem, welches auf Ausweichen und Schießen basiert. Warum im Namen von Mother Brain also hat der erste Boss des Spiels einen Angriff, dem man nicht ausweichen kann, der dich auf der Stelle festhält und garantierten Schaden reindrückt? Das ist die oberste Art von billig und gehört auf keinen Fall in ein Spiel dieser Art. Verstärkt wird dies durch:

    7. Das Balancing des Spiels, speziell des Anfangs: Zu Beginn hat man viel zu wenig Leben und die Gegner drücken viel zu viel Schaden, was den Anfang des Spiels zu einer äußerst frustrierenden Erfahrung macht, besonders wenn man, wie ich, stirbt bevor man die Gelegenheit zum Speichern hatte und sich die gesamte Introsequenz erneut anschauen muss.

    8. Munition: Munition ist ein Feature, welches dieses Spiel nur schlechter macht. Angriffsresourcen wie Mana und Munition existieren als Element des Balancings, damit mächtige Angriffe in ihrer Nutzung limitiert sind. In diesem Spiel jedoch ist Munition zu Beginn des Spiels eine nervige zweite Lebensleiste, da man ohne genügend Munition keine anderen Verteidigungsmöglichkeiten hat und so in einer Kampfsituation nichts anderes machen kann als zu sterben. In einer späteren Szene demonstriert der Protagonist sogar, dass er körperlich in der Lage ist, die Kreaturen des Planeten mit bloßen Händen niederzuringen. Warum also gibt es keine Nahkampffunktion? Unmittelbar nach dem ersten Bosskampf jedoch wird Munition zu einer beinahe unendlich vorhandenen Resource, da die Waffen immer mehr Schaden verursachen und so immer weniger Schüsse pro Gegner benötigen, wobei gleichzeitig die Anzahl der Schüsse pro erworbenes Munitionspaket steigt. Aber das Beste: Es gibt mindestens eine Stelle im Spiel an der man sich durch das Aufbrauchen von Munition softlocken kann. Gamedesign, Ladies and Gentlemen!
    Munition könnte man vollständig aus dem Spiel entfernen und es würde die Erfahrung nicht im Geringsten verschlechtern.

    9. Rechtschreib- und Ausdruckfehler: Dieses Spiel ist zwar nicht so textintensiv wie Metroid Prime, jedoch deutlich dialogintensiver. Umso störender fallen vor allem im späteren Spielverlauf die vielen Rechtschreib- Grammatik- und Ausdruckfehler auf. Da es zu viele sind, als dass ich die Lust hätte sie alle selbst nochmal rauszusuchen und zu korrigieren, empfehle ich das Spiel als ganzes nochmal korrekturlesen zu lassen.

    10. Story und Charaktere: Die Story sowie die Charaktere sind nur sehr oberflächlich. Es ist zwar offensichtlich, dass keiner dieser beiden Punkte der Hauptfokus des Spiels war, jedoch fallen vor allem die eindimensionalen Charakterisierungen recht negativ auf, gerade weil dieses Spiel (für Metroid-Verhältnisse) relativ viele Dialoge hat.

    11. Etliche kleine technische Fehler: Es überrascht nicht, dass dieses Spiel den Maker an seine Grenzen bringt. Dennoch stört es immens, wenn man einen Blackscreen bekommt, wenn man versucht mit einer verbuggten Munitionsstation zu interagieren. Oder wenn man mit sehr niedrigen HP ein Level Up bekommt, kurz bevor man getroffen wird und, weil augenscheinlich die Animation lange vor der Wertberechnung passiert, dennoch stirbt. Ich weiß nicht wie viel von dem überhaupt behebbar ist, da ja die Engine sehr beschränkt ist, aber zumindest die beiden genannten sollten nicht unfixbar sein.

    12. Der Bosskampf gegen dieses Schleimgedöns: ResidentSleeper

    Das ist natürlich nicht alles, was das Spiel zu bieten hat, aber alles, worüber ich eine starke Meinung habe und auch nur exemplarisch dargestellt. Das Spiel hat zuviel Content, als dass ich alles in einem Forenpost erwähnen/loben/kritisieren könnte, also abschließend meine Meinung zusammengefasst:

    TL; DR: Wo das Spiel am stärksten ist, fühlt es sich wirklich an, wie ein mit dem RPG-Maker entwickeltes Metroid. Eine mit Liebe und viel, viel Mühe erstellte Hommage an eine der besten aller Videospielreihen. Doch an seinen schwächeren Punkten ist es oberflächlich, monoton und verbuggt. Aber allein dafür was dieses Spiel alles aus dem Maker rausholt ist es definitiv wert zumindest einmal angespielt zu werden.

    Geändert von Langgames (03.06.2020 um 20:47 Uhr)

  10. #210
    Mihr fehlt ein artefakt in dem spiel, leider kann ich es nicht finden.


    schon wieder wirkt der screen nicht, den artefakt den ich nicht finden kann ist in artefaktraum von links zur recht fehlt mihr der 3 artefakt in der erste reihe

    Geändert von fonzer (10.06.2020 um 19:07 Uhr)

  11. #211
    @Langgames

    Hey,
    erstmal vielen Dank für deine gute, ernsthafte Kritik, ich weiß das sehr zu schätzen.
    Ich werde die Fehler, die du gefunden hast, so gut ich kann berichtigen, bei einigen wird das leider ein bisschen schwieriger. Alles basiert auf die erste Version des Spiels, welches teilweise etwas unsauber geschrieben ist.
    Das Spiel ist nämlich die verbesserte Version meines Erstwerks.

    Vielen Dank auch für die anderen Anregungen, ich werde mal schauen, wie ich sie umsetzen kann um das Spiel noch weiter zu verbessern.


    @fonzer

    Hey,

    ich kann die Bilder leider nicht angucken, funktioniert bei mir irgendwie nicht und trotzdem nochmal vielen Dank für das erneute spielen meines Spiels

    Die Screenfehler werde ich beheben, keine Sorge. Bin ja am überlegen die Munitionsstation sowie Munition im Spiel verschwinden zu lassen.

    Bist du denn schon weiter gekommen? Ich garantiere dir, dass alle Artefakte im Spiel findbar sind. Das Spiel ist zu 100% lösbar.


    @euch beiden

    Ein Dankeschön nochmals für die ernsthafte Interesse und Lobigung meines Spiels.

    LG Steffen

  12. #212
    Alle screens gehen nicht oder was? Ich sehe das 2 screenshots doch sichtbar sind in meinen post #208 der anhang ohne bild geht leider nicht und ich weiss nicht warum.
    Nuhr einen artefakt kann ich einfach nicht finden, kontest du es mihr sagen wo es ist in post #210 habe ich gesagt welcher mihr fehlt oder soll ich dir ein save game schicken?
    Das ding ist ich suche und finde es einfach nicht sogar es zeigt wo alle artefakte auf der karte sind

    Hier ein save game
    download save game history of planet bryyo 2.00.rar

    Geändert von fonzer (11.06.2020 um 22:15 Uhr)

  13. #213
    OK, Savegame habe ich und ich werde es nach der Arbeit für dich finden. Leider steht bei den Screens ungültige Angabe.... Weiß leider auch nicht warum.

  14. #214
    Ok hier nochmal 2 screens mit fehler, weil ich nicht weiss ob du sie schon gesehen hast.
    https://imgur.com/pDuYPev
    https://imgur.com/4wcxylF

  15. #215
    @fonzer

    Das Artefakt befindet sich beim Glutkessel - Pyroschrein Eingang. Gehe dort auf der rechten Seite die Stufen hinunter und schiebe die dritte Säule nach oben. Siehe da, ein Artefakt.

    Habe nun die Bilder angeguckt, danke dir Außerdem ist auf der Karte, dieses Artefakt nicht angegeben. Wird ebenfalls alles behoben.

    Viel Glück beim letzten Boss

    @edit

    Ich habe gerade nochmal geguckt und auf der Karte ist das Artefakt doch angegeben. Hast du wahrscheinlich nur übersehen

    Geändert von Steffen90 (13.06.2020 um 17:52 Uhr)

  16. #216
    Hey danke ich habe das letzte artefakt jetzt gefunden. Und habe auch das spiel jetzt beendet. Beim letzten boss wen man recht oben geht stirbt er noch immer sofort.
    Aber ja ich habe es versucht normal Scott zu besiegen und ich habe es geschaft.

  17. #217
    Moin moin,

    ich habe viele Dinge bereits in der 2.01 Version geändert und wollte es euch nicht vorenthalten.

    -Laserzäune sowie Pflanzen machen bei Berührung keinen Schaden mehr
    -Drei neue Gegner hinzugefügt für jeden Bereich
    -Pyroschrein Eingang hat eine neue Grafik bekommen
    -Killians Traum erscheint erst nach dem ersten Treffen mit Scott
    -Killians Traum Schocksequenz ohne Timer und abgeschwächt
    -Unendlich Munition Option verfügbar
    -Intro überspringbar
    -Speicherabfrage nach der ersten Landung auf dem Bryyo
    -Zoll muss nur einmal bezahlt werden
    -Trailer hinzugefügt
    -Der erste Boss besitzt keine Kristallklingenfähigkeit mehr
    -Letzter Boss lässt sich nicht mehr über ein Event töten
    -Basislager Spielabsturzfehler behoben
    -Drosselung der Gegner nach dem erhalt des MG580

    Viel Spaß mit der Version

    Mit freundlichen Grüßen
    Steffen

  18. #218
    Das... das klingt ja super! Da wird mein Stream wohl demnächst mal auf den Planeten Bryyo zurückkehren.

  19. #219
    Das freut mich zu hören, dass es dich nochmals anspricht =)

    Würde mir die Videos auch gerne mal anschauen aber dafür müssten die Videos auf Youtube zufinden sein...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •