Seite 61 von 61 ErsteErste ... 11515758596061
Ergebnis 1.201 bis 1.210 von 1210

Thema: [RM2K3] Der Brief fr den Knig - DEMO II VERFFENTLICHT! (S.40)

  1. #1201

  2. #1202
    @Erzengel_222
    Keine Sorge, aks Aufruf kam es auch gar nicht rber - es war mir nur wichtig, dass klar ist, dass ich diese Sache hier oder auch im entsprechenden Thread nicht auch noch breit treten werde. Alles gut also.

    Wie es umgesetzt ist:

    Auch wenn es zwischen Buch und Spiel schon sehr groe inhaltliche Unterschiede, wie alles abluft gibt, ist es ja ein Spiel, das frei auf diesem Roman basiert, aber dennoch, wie ich finde, den Kern der Story so gut wie im Buch wiedergibt, dass er dem Buch gerecht wird und den harten Kern, um was es geht, beibehlt:
    Tjuri, der bei seiner Nachtwache in der Kapelle die Ritterprfung abbricht, um nach dem Boten drauen zu sehen und sich bereit erklrt, den Brief nach Unauwen zu bringen, sein Weg nach Schlo Mistrinaut mit Aufenthalt, dann die Reise zu Menaures, die Geschichte der beiden Prinzen und der weg nach Dangria sind enthalten.
    Die nderungen, die Mio in seiner freien Nacherzhlung eingefgt hat, sind sehr originell und trotz groer Unterschiede kein Strfaktor fr den Story-Kern des Buches (Mio hat ja auch geschrieben, frei nach dem Roman von Tonke Dragt ) Tatschlich gefllt mir das Spiel dadurch sogar besser!
    Ein groer Unterschied, den ich hier mal erwhnen mchte, ist, dass die Situation etwas anders ist als im Buch - hier wird Unauwen nicht von einem Rat regiert, sondern der Knig ist noch am Leben und bei guter Gesundheit. - Auch gehren die beiden Prinzen zu einer anderen Generation.

    Tjuri/Tiuri verhlt sich im Spiel ebenso wie im Buch. Er lsst quasi seine Karriere als Ritter Dagonauts sausen, um einem Fremden in Not zu helfen und nimmt dann jede Mhe auf sich, um den Brief zum Ziel zu bringen

    Lavinia hat im Buch zunchst leider keine so groe Rolle als im Spiel, aber sie wird trotz allem so gut eingefgt, als wrde es im Buch stehen. Hier trifft man sie erst auf Schlo Mistrinaut und ist hier zwar eine hilfreiche Verbndete, aber keine Reisegefhrtin.

    Piak wird, sowohl im Spiel als auch im Buch ein treuer Reisegefhrte und Freund von Tjuri, auch wenn man im Buch erst kurz vor Menaures trifft

    "Der vierte Charakter" (ich weiss nicht, wieviel ich hier spoilern soll) unterscheidet sich, wie Mio angedeutet hat sehr in Spiel und Buch, aber Ziele und sptere Wandlung sind im Prinzip gleich. Whrend im Spiel ein festes Gruppenmitglied, ist die Rolle im Buch nur ein vorbergehender Reisegefhrte - aber im zweiten Band eine unschtzbare Hilfe.
    Als ich das Buch las, war ich gespannt, ob ich die Person erkennen kann - und tatschlich - trotz groer Unterschiede habe ich in dem Buch-Charakter sofort erkannt, wer es im Spiel ist!

    Menaures ist eigentlich sowohl im Buch als auch im Spiel gleich - bis eben auf den Umstand, dass er im Spiel die Gruppe begleitet ... und eine vllig andere Generation als i Buch ist!

    Slupor ist ebenfalls, in beiden Fllen ein gerissener, skrupelloser und verschlagener Zeitgenosse, den man ernst nehmen sollte! Auch wenn er im Buch ber keinerlei Magie und sein besonderes Wissen wie im Spiel verfgt, so ist er deswegen alles andere als harmlos

    Wie gesagt, die Orte Kapelle, Mistrinaut, Menaures Htte und Dangria kamen bisher wie im Buch vor. Andere Orte, wie das Braune Kloster und die Herberge wurden weggelassen. Dafr gibt es aber viele neue Orte zu erkunden, die es im Buch nicht gibt, wie die Stadt Abia, die heimgesuchte Gruft und den Sumpf.
    Die Orte, die man aus dem Buch kennt, wurden deutlich vielseitiger gestaltet, sind voller Geheimnisse, interessanter Leute und Aufgaben, die frmlich zur Erkundung motivieren!.
    Im Spiel wurden zwar /bisher) einige Personen weggelassen, dafr einige neue sehr interessante NSC eingefgt, wie zum Beispiel die beiden Schatzsucher und den Kopfgeldjger.

    Hm, was ich an der Demo verbessern wrde? Puh da fllt mir nicht gerade viel ein, da ist das Spiel schon so, wie ich es gut finde und sehr zufrieden bin.
    Was ich persnlich toll fnde, wre natrlich ein Bestiarium, das die Gruppe aufrufen kann, und das alle Feinde/Monster enthlt, sobald sie einmal analysiert wurden
    Ansonsten wrde ich nur noch das Aussehen der Orks wieder so zurcksetzen, dass sie wieder wie auf den Bildern auf der ersten Seite dieses Threads aussehen. Wrde auch passen, wenn ganz harte versuchen, gegen sie zu kmpfen.

    Ach ja, was ich persnlich so sehr an dem Spiel gegenber dem Buch schtze, ist, dass es ein Fantasy-RPG ist!
    Die Bcher finde ich klar nicht schlechter deswegen - es sind sehr spannend geschriebene und fesselnde Abenteuer-Romane, die ich gerne weiterempfehle!

    Das stimmt, das sind wir!!!

  3. #1203
    Zitat Zitat von Loxagon Beitrag anzeigen
    Ach, das gibts noch?
    Jap, manche alten Klassiker bleiben vielleicht mal eine Weile in ihrer Schatztruhe versteckt, aber zum Glck nicht auf Dauer.
    Das konnte ich hier in den letzten Monaten auch mit einigen anderen Juwelen der Makergeschichte erleben.

  4. #1204
    Oha, bei der Vorstellung der Charaktere hatte ich zwei wichtige vergessen!

    Ritter Ristridin spielt in beiden Versionen eine groe Rolle, hat aber nur im Spiel nur zwei Dinge wirklich mit seinem Vorbild aus dem Buch gemein: Er war ein Freund von Ritter Edwinem und es gab auch ein gewisses Missverstndnis was Tjuri betrifft.

    Zum Schlu noch Ritter Edwinem: Die Handlung, was Edwinem und den Brief betrifft ist gleich, aber Zeit, Ort, Treffen und Umstnde, wie man Edwinem trifft, sind vollkommen unterschiedlich. Lediglich sein Schicksal ist dasselbe...
    Sein Charakter wurde im Spiel erweitert und ziemlich gut umgesetzt.

    Ein kleines Nachwort zu Slupor noch:
    Im Spiel ist er weit arroganter als im Buch (schn, kann er sich auch leisten)- und spielt eine weit geheimnisvollere Rolle, als im Buch. Der gleiche Mistkerl bleibt er in beiden Fllen

    Mir ist noch eine Kleinigkeit zu der Frage eingefallen, was ich vielleicht an der Demo anders gemacht/verndert htte:
    Beim Kampf gegen Slupor hatte ich das Problem, dass ich zunchst lange Zeit nicht wusste, was es bedeutet, wenn meine Gruppe das Kerzensymbol ber dem Kopf haben (Fluch), was es ziemlich schwierig machte, herauszufinden, unter welchem Effekt ich gerade stehe.
    Hier htte ich vielleicht eine kleine Info eingefgt, was die verschiedenen Effekte genau sind und was sie bedeuten.

  5. #1205
    Hallo
    Ich wrde das Spiel ganz gerne spielen, aber irgendwie kann ich es nicht herunterladen. Kann mir da jemand helfen? Bei mir kommt auf Dropbox die Fehlermeldung: Datei existiert nicht.
    Liebe Grsse und Danke fr die Antwort!

  6. #1206

  7. #1207
    Momentan biete ich einen funktionierenden Downloadlink an.
    Der offizielle von Mio-Raem geht schon lange nicht mehr.

    Du findest den Link in meiner Signatur.

  8. #1208
    Ich hoffe doch sehnschtig, dass bald eine VV raus kommt.

  9. #1209
    na mit bald wird das wohl nix. Aber wr schon super weil schon die Demo super ist.

  10. #1210
    @LillyVanilly
    Bald ist ein sehr dehnbarer Begriff.
    Aber ja, es wre echt eine tolle Sache, wenn eine Vollversion in greifbarer Nhe wre.

    @Spielkind.
    Das befrchte ich auch. Da sprichst Du mir aus der Seele - Der Brief fr den Knig ist auch nach all der Zeit eine meiner Lieblings-Demos.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •