mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 3 von 23 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 450
  1. #41
    Dreimal, demnächst steht Nummer Vier an.

    Nenne deine Lieblings-Musikgenres, bam!
    " Bis dass die Massen jubeln 'Friss oder stirb' und ich antworte dann 'Schickt die Kakadus in den Ring' "

  2. #42
    Zitat Zitat von Phno Beitrag anzeigen
    Nenne deine Lieblings-Musikgenres, bam!
    Techno hauptsächlich, Rock und Videospielmusik. Zugegeben, ich kenne aber auch nicht viele mehr. Meine Kenntnisse im Bereich der Musikgenres sind definitiv nicht mehr ausreichend.

    Wie gut kennst du dich im Bereich der Musikgenres aus und wie ist es dazu gekommen?

  3. #43
    In Hinsicht darauf, dass von Musikjournalisten künstliche Begriffe wie "Post-Punk-Revival" geschaffen werden und heutiger Hard Rock vor gut 30 Jahren Heavy Metal hieß, irgendwie gar nicht. Für mich selbst traue ich es mir zu nach Genres zu unterteilen, allerdings mache ich das nie. Nicht weil ich mir zu altöhrnetiff dazu bin, oder aus irgendwelchen philosophischen Gründen, sondern weil ich keine Lust habe mich tiefgreifend mit Unterhaltungsmedien zu befassen. Eher unterhalten.
    Mein jetziger Musikgeschmack hat sich ziemlich verschoben, und vorallem ausgeweitet, wenn ich an mich vor ~5 Jahren denke. Lieder habe ich vor gut 5 Jahren angefangen wahrzunehmen. Was davor gespielt wurde, kenne ich zwar vom hören, kenne aber Alter, Interpret und Titel nicht. Alter ließe sich noch erahnen. Naja jedenfalls habe ich am Anfang nur Technozeug gehört. Dann habe ich festgestellt, dass vieles scheiße ist, und mir wurde die Erleuchtung zuteil, dass es Unterteilungen gibt, welche in hohem Maße Mist beinhalten, wie "HandzUp". Gefallen hat mir je nach Stimmung House, Trance und Hardcore. Irgendwann habe ich dann mal übern Tellerrand geguckt, weil zugegebenermaßen anderes irgendwie auch tofte ist. Dann kamen erste Indy, Reggae, Rock und ein paar Popsachen hinzu, welche sich seltsamerweise auch stark ausgeprägt haben. Seit nicht allzulanger Zeit habe ich auch Spaß an Oldies und einigen Youngtimern gefunden. Selbst eine Prise Folk und Blues haben's auf meinen Player geschafft.
    Faszinierend!
    Magst du Jazz? Was gefällt dir daran (nicht)?

  4. #44

    Examinierter Senfautomat
    stars_mod
    Ich spiele in einer Bigband, die sich auf Swing, also eine spezielle Spielart des Jazz, die vor allem in den 1930er und 1940er Jahren populär war, spezialisiert hat. Die Frage, ob ich Jazz mag, hat sich damit eigentlich erübrigt.

    Beim Jazz gefällt mir vor allem, dass man im Gegensatz zur Klassik nicht streng an die Noten gebunden ist, sondern auch einmal improvisieren kann. Insbesondere bei Soli ist das eine nette Herausforderung gegen die alltägliche Routine.

    Was war deine erste selbstgekaufte CD?

    Reading: Sönke Neitzel - "Deutsche Krieger: Vom Kaiserreich zur Berliner Repunlik - eine Militärgeschichte"
    Playing: Age of Empires II Definitive Edition
    Watching: Roadkill
    Listening: Iron Maiden - "En Vivo!"

  5. #45
    Green Day: Bullet in a Bible.
    Wie stellst du dir ein Leben nach dem Tod vor?
    Ich habe einen Traum, dass jeder einen Pc mit einem zuverlässigen, einfachen Betriebsystem haben kann
    Ich habe einen Traum, dass sich niemand mehr mit überteuerten, langsamen und unsicheren Programmen und Betriebsystemen zufriedengibt.
    Ich habe einen Traum, dass man beim Surfen im Internet nicht mehr ständig vor Virenverseuchung Angst haben muss.
    Ubuntu kann diesen Traum verwirklichen.
    Schneller, schöner und sicherer wie nie.
    Tragt euren Teil zur Verbreitung und Verbesserung von diesem Meisterwerk bei.
    Ubuntu Home Page

  6. #46
    Zitat Zitat von Obliviongamer91 Beitrag anzeigen
    Wie stellst du dir ein Leben nach dem Tod vor?
    Als Engelchen Ka-El (Man merke an: sämtliche mir bekannte Engel endeten auf -el) mit schönen weißen Flügeln in einem feinen weiß-goldenen Gewand auf einer schönen großen Wolke. Bitte mit Klavier.

    Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? Wieso (nicht)?


    Aktuell: Blacksmith of the Sand Kingdom [#8]


  7. #47
    Ich bin mir natürlich absolut nicht sicher, tendiere aber stark zu nein.
    Zum Einen fänd ich das einfach logischer, zum Anderen wär es mir glaub ich auch lieber, denn irgendwann möchte ich auch meine Ruhe haben und einfach spurlos von der Bildfläche verschwinden. Ewiges Leben? Eine Horrorvorstellung für mich. Egal, ob auf der Erde oder sonst wo.



    Würdest du ewig leben wollen?

  8. #48
    Ohne Pause ohnehin nicht. Als 17,58326-Jähriger habe ich mein ganzes Leben vor mir, und habe noch Lust weiterzuleben. Als ziemlich alten Sack könnte ich mir vorstellen, dass man tatsächlich lebensmüde wird, und einfach nicht mehr will, weil's so anstrengend war. Fast ein Jahrhundert gefunzt zu haben und mit unglaublich vielem Scheiß konfrontiert worden zu sein.
    Meine subjektivere Antwort ist, ich würde nicht ewig am Stück leben wollen. Wenn's sich machen ließe fänd ichs auch nicht schlecht, nach dem man abgenippelt ist zumindest noch zu erfahren, was alles passiert, jetzt wo man nicht mehr mitspielen darf. Also zuschauen kann. (Vielleicht kann man dann nochmal reinspringen, falls einem selbst die Handlungen der Gesellschaft im Leben inkomparabil missfallen. Noch mal ein bisschen aufräumen.)
    Son Nickerchen zwischen den Lebensphasen würde aber wirklich gut tun.
    Was ist das Thema, über das du dir momentan am häufigsten den Kopf zerbrichst? Sei es Besorgnis oder Philosophiererei. Oder noch anderes.

  9. #49

    Examinierter Senfautomat
    stars_mod
    Mein Umzug weg vom Studienort zurück in meine alte Heimat, wo ich demnächst als Lehrer anfange. Das ist teilweise ein ganz schöner Stress.

    Was für eine größere Anschaffung planst du für die nächste Zeit?

    Reading: Sönke Neitzel - "Deutsche Krieger: Vom Kaiserreich zur Berliner Repunlik - eine Militärgeschichte"
    Playing: Age of Empires II Definitive Edition
    Watching: Roadkill
    Listening: Iron Maiden - "En Vivo!"

  10. #50
    Im moment nix.
    Was würdest du tun wenn dieses jahr keine winter NATO gäbe?
    Sig ist in bearbeitung Kommt bald wieder.

  11. #51
    Mal nachdenken. Zunächst in Trauer versinken, da die meisten Leute richtig nett waren, dann aktzeptieren und für ein nächstes Mal hoffen. Dann öffne ich den Maker und bastle weiter fröhlich an irgendwelchen DIngen herum. Dann chatte ich mit einigen Usern und Userinnen über das ein oder andere. Sehr kurze Antwort. Ich strecke es mal ein wenig.
    Was schade wäre ist, dass ich dann wieder ein Jahr mehr auf das P&P-Projekt von Eisbaer warten darf. Außerdem finde ich das Klima sehr entspannt. Tja, dann stelle ich mal eine Frage.

    Welche User würdest du gerne auf der NATO kennen lernen bzw. wiedertreffen?
    Schuld und Sühne Forum (mit SoB Unterforum)+Drachen+NABU

    "Solange der Mensch das Böse im Dunkeln sucht, wird er es nicht finden."

  12. #52

    Perhaps you've heard of me?
    stars5
    Für mich als Nicht-NATO-Besucher ist diese Frage eigentlich überflüssig aber Leute die ich gerne kennenlernen würde, wären wohl Kael, R.F., Karl, Gendrek und all meine S4 Buddies :3

    Mal angenommen du bist Nicht-NATO-Besucher: Nervt dich die Tatsache dass die meisten User nur über die NATO reden?


  13. #53
    Es würde mich stark ankotzen, wenn ich nicht NATO-Besucher wär.

    Wie findest du deinen linken Arm?

  14. #54
    Insgesamt etwas zu unnützlich. Ich wünschte er würde sich wenigstens ein Bisschen besser zum schreiben, Sachen hin und her schieben, tippen, zeichnen, Zähne putzen, etc. eignen, aber das ist wohl zu viel verlangt. Klar, zum Gitarre spielen und balancieren eignet er sich gerade noch, aber darüber hinaus taugt er nicht wirklich zu viel . Würde ihn nur zu gerne gegen einen coolen Roboter-Arm eintauschen, aber leider zahlt das selbst eine private Krankenkasse nicht.


    Würdest du lieber auf einen Arm oder auf ein Bein verzichten?

  15. #55
    Auf ein Bein. Denn dann muss ich nicht mehr sport mitmachen. Mit ohne Bein wird das Kuppeln schwieriger, vielleicht kann ich nen Pömpel dranmachen, bevor ich einen Weicheier-Automatik fahre. Außerdem würd ich meinen Mitmenschen lieber das kosmetisch gerinere Übel anbieten, wenn man denn schon die Wahl hat. Des weiteren kann man ohne Arm eher suboptimal Gitarre spielen und viel weniger anderen Kram machen, als ohne Bein. Ein appes Bein ist da klar im Vorteil!
    Bist du mit Motivation/Talent für Fremdspachen gesegnet?

  16. #56

    Examinierter Senfautomat
    stars_mod
    Nun ja, ich habe in der Schule Englisch, Latein und Französisch gehabt. Zusätzlich dazu kamen dann an der Uni auch noch Spanisch, sowie Althochdeutsch und Mittelhochdeutsch, die schon einer Fremdsprache nahe kommen, hinzu. Zusätzlich verstehe ich noch Holländisch und ein wenig Norwegisch, Schwedisch und Dänisch. Von daher würde ich jetzt einfach mal "ja" sagen.

    Wo wir schon beim Thema sind: Welche Fremdsprache hast du in der Schule als zweite Fremdsprache gewählt? Latein, Französisch, Spanisch oder doch etwas ganz anderes?

    Reading: Sönke Neitzel - "Deutsche Krieger: Vom Kaiserreich zur Berliner Repunlik - eine Militärgeschichte"
    Playing: Age of Empires II Definitive Edition
    Watching: Roadkill
    Listening: Iron Maiden - "En Vivo!"

  17. #57
    Französisch.
    Ist ne schlimme Sprache, wie ich finde. Hatte es 4 Jahre aus der Oberschule gehabt und jetzt in meiner Ausbildung mache ich Spanisch als Fremdsprache. Damit komm ich wesentlich besser klar, auch wenn die Lehrerin teilweise keinen Plan hat, wie sie unterrichten soll. Ich werd wohl nach der Ausbildung versuchen, mein Spanisch zu verbessern, damit ich 2 Fremdsprachen gut beherrsche.

    Welche Sprache wolltest du schon immer mal lernen?

  18. #58
    An sich gibt es eigentlich keine Sprache, die ich "schon immer mal" lernen wollte.
    Das liegt daran, dass ich nicht wirklich zu der Art von Menschen zähle, die eine fremdspraliche Begabung zu ihren Talenten zählen können. Mein Englisch ist ganz passabel und damit bin ich auch zufrieden - über meine Ausflüge in die Sprachen Latein und Spranisch, die ich in der Schule lernen musste durfte, breite ich lieber mal den Mantel des Schweigens aus...
    Dafür habe ich mich der deutschen Sprache verschrieben, die ich - wie ich finde - ziemlich gut beherrsche. Im Gegensatz zu vielen anderen Menschen... was mich gleich zu meiner Frage führt:

    Was ist dir wichtiger: deine Muttersprache oder eine Fremdsprache richtig und gut zu beherrschen? Eine Begründung wird ausdrücklich verlangt (gerne auch in der jeweiligen Muttersprache )

  19. #59
    Zitat Zitat von Trigaram Beitrag anzeigen
    Was ist dir wichtiger: deine Muttersprache oder eine Fremdsprache richtig und gut zu beherrschen? Eine Begründung wird ausdrücklich verlangt (gerne auch in der jeweiligen Muttersprache )
    Auweh. An sich eine schwierige Frage. Eigentlich wäre mir meine Muttersprache schon wichtiger. Aber ohne Fremdsprache kann man heute auch in der Welt nichts anfangen. Eine Fremdsprache zu beherrschen, und zwar richtig gut, das wäre schon was. Am besten Englisch, das ist die Weltsprache und es spricht eigentlich jeder. (Französisch wäre mir wahrscheinlich lieber. Aber das braucht man nicht so oft.)

    Hast/Kannst du irgendetwas, worauf du besonders stolz bist? Wieso?

  20. #60
    Meine Motivation/mein Talent für moderne romanische Sprachen, wenn man es denn stolz nennen kann. Und da bleibts auch bei Spanisch, denn Italienisch habe ich nie auf ein nennenswertes Niveau gebracht und habe es mittlerweile sehr schleifen lassen, und auf Portugiesisch habe ich lediglich mal was gelesen. Französisch soll einfach sein, allerdings kacken die meisten ab, weil sie in Klasse 7-9 damit erstmals konfrontiert werden. Und da scheint man eh nicht so nen Höhepunkt zu haben, was Schule betrifft. Aber außerdem gefällt mir die Sprache nicht.
    An sich habe ich durchaus Bock, viele Sprachen zumindest mal anzusehen, ob sie denn machbar sind. Und je nach Laune würd ichs auch mal versuchen. Mir kam mal die wahnsinns Idee, mir Russisch und Arabisch anzusehen, aber das dürfte für meiner einer in meiner jetzigen Lage nicht geschaffen sein.
    Hast du vor, in den Sommerferien in den Urlaub zu fahren/fliegen? Wohin wirds hoffentlich gehen? Warum gefällts dir da so?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •