Seite 4 von 17 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 330

Thema: [VV Download] Agoraphobia - [Horror] DIRECTORS CUT

  1. #61
    Also gerade bei Atmo-Tests bin ich auch sehr gerne dabei.

  2. #62

  3. #63
    <.< Ein Text geschrieben und dann wurd ich in der zwischenzeit abgemeldet und mein Text ist weg. D;

    Aber ich hab die Vorstellung, sowie die ersten Kommis auf der ersten Seite mal durchgelesen.

    Und da kann ich eine Sache net verstehn, wurde vielleicht danach schon geklärt auf der nächsten Seite, aber ich bin grad zu lesefaul. x:
    Da wurde ja geschrieben, dass die Räume groß, offener wirken. Und ich find den Stil an sich passender, auch wie es ausschaut.
    Schließlich ist es ja ein Anwesen und da sind die Räume ja, wenn ich mir im Gedanken ein Anwesen vorstelle auch größer o:
    Kleine enge Räume passen da "in meiner Logik" nicht wirklich rein. Außer in einigen Ausnahmen, denn auch Anwesen haben sicher kleine Räume.^^
    Und *kurz andere Seite neu lade, bevor man mich Abmeldet xD* je nach Inszenierung, kann eine Situation in einem kleinem engen Raum, ihre eigene Spannung, Gefühl aufbaun und hinterlassen.
    Die gleiche Situation kann aber in einem großem offenerem Raum, wenn man sie richtig Umsetzt, eine ganz andere Spannung, Gefühl aufbaun. Je nach Inszenierung.
    So denk ich jedenfalls drüber.

    Und würde mich auch mal melden.

  4. #64
    : D
    Danke für euer Interesse!
    Ihr habt alle eine PN bekommen.

    @iSayu:
    Ein Argument pro-große-Räume, was ich mir intern(-in-meinem-Gehirn) abgelegt habe, ist dass kleine Räume zwar klaustrophobisch wirken können, allerdings seiht man bei großen räumen (bei makergames) nicht sofort den ganzen Raum, heißt es gibt Ecken des Raumes
    aus denen etwas hervorspringen, stürmen, was auch immer kann.
    Es könnte zudem ein wenig die Spannung erhöhen, wenn man diese Ecken erkundet.
    Was sagt ihr dazu!?

    Geändert von Mr.Räbbit (12.02.2014 um 10:26 Uhr)

  5. #65
    Da stimme ich dir zu, denn durch die in Makerspielen existierende Draufsicht auf die Dingehat man einen kleinen Raum (in deinem Spiel z.b. Fionas Zimmer oder eines der Badezimmer) viel eher auf einmal im Blick als eine großen Raum der größer als der Bildschirm ist wie zum Beispiel bei denen man nicht weiß was noch auf einen lauert.

  6. #66
    Also ich hatte gestern das Vergnügen gehabt, den Atmo-Test durchführen zu dürfen und wie es sich gehört, habe ich darauf gewartet alleine zu sein, dann habe ich die Lichter gedämpft und das Headset aufgezogen und bin dergestalt ausgerüstet losgezogen. ^^

    Und was soll ich sagen - es hat funktioniert.
    Als kleines Schisserchen habe ich eine total dichte und sehr gut gemachte Stimmung und Atmo erlebt.
    Einen richtigen Schocker gab es so weit wie ich gespielt habe (bin noch nicht ganz durch!) nicht, aber vom Einsatz in Sachen Musik und vor allem dem Einsatz von Lightmaps kann hier von Rabbit auf jeden Fall noch lernen.

    Zum Lachen hat mich der schwarze Schatten definitiv nicht gebracht und ich wüsste nach dem Anspielen nun auch überhaupt nicht warum man da lachen sollte, er ist gut und gekonnt in Szene gesetzt, genau wie der Rest des Spiels.
    Allgemein ist ja bekannt, dass Makerspiele sehr schwer nur auf dem Maker umzusetzen sind und es natürlich ein Pubikum braucht welches sich auf diese Art von sehr sehr serh schwer zu vermittelndem Spiel auch einlässt - aber es funktioniert.

    Das nur mal als Gegenstimme zu den Spötteleien nach dem Trailer. Persönlich freue ich mich aufs Weiterspielen und du, Rabbit, bekommst noch einen tiefergehenden Bericht von mir per PN.

  7. #67
    Ja das mit dem Schwarzen Schatten hab ich auch nicht verstanden nach dem Test. o.o
    Ich find Ihm an sich ziemlich gut Umgesetzt. o:

    Ihm ist das mit der Atmosphäre sehr gut gelungen.

    @Maister-Räbbit da muss ich dir zu den großem Räumen recht geben.

  8. #68
    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    ...Zum Lachen hat mich der schwarze Schatten definitiv nicht gebracht und ich wüsste nach dem Anspielen nun auch überhaupt nicht warum man da lachen sollte, er ist gut und gekonnt in Szene gesetzt, genau wie der Rest des Spiels.
    Na das freut mich zu hören! : D

    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Allgemein ist ja bekannt, dass Makerspiele sehr schwer nur auf dem Maker umzusetzen sind
    Und hier musste ich fast ein wenig lachen, ich bin mir aber sicher, dass du Horrorspiele schreiben wolltest ^^

    Danke auf jeden Fall, für dieses astreine Lob, sowas motiviert ungemein!

    @iSayu:
    Auch an dich! ^^
    Zitat Zitat von Maister-Räbbit Beitrag anzeigen
    Danke auf jeden Fall, für dieses astreine Lob, sowas motiviert ungemein!

    @Große Räume, nochmal:
    An manchen Stellen haben es die Testspieler ja schon gesehen, aber ich versuche zudem natürlich auch große, unnütze Flächen zu gewissen Szenen dann zu füllen. *Bitte nichts verraten ihr Testerlein ^^*
    Ist schwer das "spoilerlos" zu erklären, aber ihr seht es dann ja im Spiel.

  9. #69
    Keine Sorge hier im Chat schreib ich nix was Spoilern könnte, wenn nur mit dir in na Mail. ;P

  10. #70
    Zitat Zitat von Maister-Räbbit Beitrag anzeigen
    Und hier musste ich fast ein wenig lachen, ich bin mir aber sicher, dass du Horrorspiele schreiben wolltest ^^
    Danke auf jeden Fall, für dieses astreine Lob, sowas motiviert ungemein!
    Hahaha! Japp!
    Horrorspiele waren gemeint

  11. #71

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Dreiste Bettler haben nicht zufällig noch eine Chance an die Begehrte Testversion zu kommen? Ich bin ein gieriges Leckermaul und Angsthase noch dazu!

  12. #72
    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Dreiste Bettler haben nicht zufällig noch eine Chance an die Begehrte Testversion zu kommen? Ich bin ein gieriges Leckermaul und Angsthase noch dazu!
    Und untot
    Aber na gut, ausnahmsweise, PN folgt! ; D

  13. #73

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Supergut!

  14. #74
    Es trudeln ständig neue Anfragen bezüglich des Geschmackstestes ein, weswegen ich jetzt mal den Schlussstrich ziehe.
    Wenn also noch jemand interesse hat, an der Testvorführung teilzunehmen, dann ist heute der letzte Tag an dem ihr euch noch melden könnt. Alle PNs die danach kommen, muss ich ablehnen, da ich kaum Zeit habe eine verbesserte Testversion vorzubereiten.

    Das allgemeine Feedback ist besser als ich mir erhofft hatte, weswegen ich mit ruhigem Gewissen, weiter am Spiel arbeiten werde.
    (Und die gleiche Stimmung weiterführen werde)

    Es gibt bereits jetzt viele, sinnvolle Verbesserungsvorschläge und Denkanstöße. Alles was von mehreren Spielern angemerkt wurde, oder offensichtlich Verbesserungswürdig ist, wird von mir natürlich auch umgesetzt.

    Und noch mal direkt an die Testspieler: Hebt nicht den Türknauf in Tantes Zimmer auf, den habe ich vergessen für euch zu löschen ^^
    Wer Schwierigkeiten bei den Rätseln hat (gerade beim Zweiten, denn dort fehlt jeglicher Hinweis in eurer version) der kann mich natürlich gerne anschreiben!

  15. #75
    Ich bin tatsächlich sehr gespannt, ob dann im eigentlichen Spielgeschehen alles ganz anders ist als wie erwartet, vorallem nach Bearbeitungen. Das ist so einer der Momente, in denen ich es bedauere, zu blöd für Lets Plays zu sein, wäre hier sicherlich lustig.

  16. #76
    Zitat Zitat von Nonsense Beitrag anzeigen
    , zu blöd für Lets Plays zu sein, wäre hier sicherlich lustig.
    Das glaube ich nicht.
    "Lustig" und "Lets play" sind bei einem Gruselspiel der komplett falsche Ansatz!

    Wenn du beim Sex Basketball spielst, dann musst du dich nicht wundern wenn dein Sex schlecht ist. ;-)

    Ein LP über ein Gruselspiel wird failen weil es dir kaum gelingen wird, das was ein Gruselspiel ausmacht - nämlich Klappe halten, Licht aus, spielen, Musik genießen und Atmo tanken - zu erleben oder rüberzubringen.

  17. #77
    Auch wieder wahr. Dann kann ich mich ja guten Gewissens auf textbasierte Rückmeldungen konzentrieren.

  18. #78
    Zitat Zitat von Nonsense Beitrag anzeigen
    Ich bin tatsächlich sehr gespannt, ob dann im eigentlichen Spielgeschehen alles ganz anders ist als wie erwartet, vorallem nach Bearbeitungen.
    Ja...ja, ich denke es läuft darauf hinaus. : |

    Zitat Zitat von Daen vom Clan Beitrag anzeigen
    Das glaube ich nicht.
    "Lustig" und "Lets play" sind bei einem Gruselspiel der komplett falsche Ansatz!

    Wenn du beim Sex Basketball spielst, dann musst du dich nicht wundern wenn dein Sex schlecht ist. ;-)

    Ein LP über ein Gruselspiel wird failen weil es dir kaum gelingen wird, das was ein Gruselspiel ausmacht - nämlich Klappe halten, Licht aus, spielen, Musik genießen und Atmo tanken - zu erleben oder rüberzubringen.
    Es sei denn man macht es so wie er hier: http://www.youtube.com/watch?v=oEgOvDEm0FA
    Er ist aber soweit ich weiß der einzige, der es hin bekommt "Grusel" mit Humor zu verbinden ^^

  19. #79
    Nonsensu: Oida, geh hin und spiels selber wenn es draußen ist. ^^
    Lass es einfach auf dich wirken.

  20. #80
    ab wann darf man denn einen Blick darauf werfen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •