Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 223

Thema: Was heißt eigentlich … auf Japanisch?

  1. #21
    Zitat Zitat von basti-kun Beitrag anzeigen
    oder meinetwegen keigo deluxe "itadakimasen ka" (war das jetzt die falsche richtung ;_;?)
    Wenn man fragt, ob der andere will, ja. meshiagaru ist ehrerbietig für taberu/nomu, itadaku bescheiden. Ich hatt den Mist grad erst.

  2. #22
    Zitat Zitat von Don Cuan Beitrag anzeigen
    Wenn man fragt, ob der andere will, ja. meshiagaru ist ehrerbietig für taberu/nomu, itadaku bescheiden. Ich hatt den Mist grad erst.
    asche auf mein haupt, ich hatte es eigentlich auch erst vor zwei wochen...aber es ist doch so ätzend ._."

  3. #23
    Hm, wenn man jemand anderen in Keigo fragt, ob er was essen möchte, nimmt man dann aber nicht doch eher meshiagarimasenka statt itadakimasenka? Man kann das eigene Gegenüber nicht mit bescheidener Form ansprechen *kratz*

    Ui, das wird jetzt eine Keigo-Kenjôgo-Diskussionsrunde, uaah.

  4. #24
    Heißt 征服しなさい erobern? Wenn ja, wie wird das dann komplett in Kana geschrieben, bzw. in Romaji?

    lg
    Niji

  5. #25
    mein schlaues Langenscheidt sagt dazu...

    Erobern = 征服する (せいふくする/seifuku suru)

    du hast einzig die suru-Form shinasai benutzt. D.h. es handelt sich im eine Aufforderungsform...

  6. #26
    immer wieder gern gesehen:

    wadoku.de

  7. #27
    Kenne leider niemanden der mir diesen Satz übersetzen könnte. Habe seit kurzem einen japanischen Geschäftspartner und würde ihn gerne beim ersten Gespräch mit folgenem Satz erfreuen:

    "Guten Tag, wie geht es dir"

    Wäre klasse wenn mir jemand von euch diesen Satz geben könnte ^^

  8. #28
    今日は、お元気ですか。
    こんいちは、おげんきですか。
    konnichi wa, ogenki desu ka.

  9. #29
    wenns geschäftspartner is o genki de gozaimasu ka, wegen keigo würd ich sagen.

    übrigens... jisho.org

  10. #30
    Zitat Zitat von Lock2002 Beitrag anzeigen
    wenns geschäftspartner is o genki de gozaimasu ka, wegen keigo würd ich sagen.
    das sagt keiner... benutz lieber das normale desu

  11. #31
    Lock hat eh viel zu viel Unisprache als real life .

  12. #32

    chinmoku Gast
    Hallöchen ^^

    Ich bräuchte auch mal ne Übersetzung:

    パスワードは上記リンク先のアドレスの"http://"の次から数えて5番目と6番目を並べた8文字です。

    Da soll irgendetwas mit Passwort, fünfter, sechster und Buchstaben stehen. Das ganze nur noch etwas verständlicher ^^

    Wäre nett, wenn mir das jemand übersetzen könnte
    Danke im Voraus.

  13. #33
    Hallo an alle erstmal,

    hab ne Frage, die zwar leider nicht ganz dem Threadtitel entspricht, denn ich möchte was japanisch auf deutsch übersetzt haben, aber ich denke das ist in Ordnung oder?! Na klar ^^

    Und zwar:
    "Datebayo" oder "Attebayo" - leider keine Ahnung wie man schreibt, anhören tut sichs auf jeden Fall so. Meistens mit Betunong auf das "o" und ziemlich langgezogen. Das Wort höre ich sooo oft wenn ich Animes mit Untertitel gucke, von daher würd ichs mal gerne wissen.

    Danke im Voraus

  14. #34
    Zitat Zitat von chinmoku Beitrag anzeigen
    Hallöchen ^^

    Ich bräuchte auch mal ne Übersetzung:

    パスワードは上記リンク先のアドレスの"http://"の次から数えて5番目と6番目を並べた8文字です。

    Da soll irgendetwas mit Passwort, fünfter, sechster und Buchstaben stehen. Das ganze nur noch etwas verständlicher ^^

    Wäre nett, wenn mir das jemand übersetzen könnte
    Danke im Voraus.

    öööhm o_O?!
    das passwort ist im oben genannten link: von der zieladresse nach dem "http://" zählt man folgend bis zum 5 und 6, reiht diese auf und die 8 Zeichen sinds dann.

    ich krieg die connection zwisdchen 5, 6 und 8 nich hin, übernehme keine gewähr... ^^".

    @indigo
    es hat an sich keine wirkliche bedeutung, man hängt es an etwas hinten ran um dem mehr ausdruck zu verleihen, um seine position klar zu stellen, oder um die außergewöhnlichkeit von irgendwas hervorzuheben.

  15. #35
    Zitat Zitat von basti-kun Beitrag anzeigen
    es hat an sich keine wirkliche bedeutung, man hängt es an etwas hinten ran um dem mehr ausdruck zu verleihen, um seine position klar zu stellen, oder um die außergewöhnlichkeit von irgendwas hervorzuheben.
    Dachte ich mir schon, da es doch recht häufig verwendet wird, und meist immer am Satzende. Aber trotzdem danke

  16. #36
    Erstmal einen schönen Gruß an alle.

    Ich hab eine Frage und zwar möchte ich jetzt nur mal gerne wissen, was

    "Lyria"

    auf Japanisch bedeutet, kann mir das wer sagen?

    Thx im Voraus.

    Geändert von Lyria (16.11.2007 um 22:00 Uhr)

  17. #37
    Okay, jetzt mußte ich erst einmal überlegen, was "Lyria" denn auf deutsch bedeutet. Wikipedia sagt ...
    Zitat Zitat
    Lyria ist eine Tochtergesellschaft der Société Nationale des Chemins de fer Français (SNCF) und der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), welche die TGV-Verbindungen zwischen Paris und der Schweiz betreiben. An der Gesellschaft nach französischem Recht und mit Sitz in Paris hält die SNCF 74 % der Anteile, die SBB 26 %.
    Wie auch immer, ich nehme an, daß es einzig um eine phonetische Übersetzung geht (was eigentlich keine Übersetzung sondern eine Transliteration ist). Das wäre dann リーリア (riiria), sofern die Betonung auf der ersten Silbe liegt, was sie bei einer deutschen Aussprache, also bei der Betonung des y als einen gerundet-geschlossenen i-Ton, täte. Die englische Aussprache würde sich eher durch リリア (riria) umschreiben lassen, da y und i da in dem Wort weitgehend gleich betont würden und der geringfügige Unterschied im Japanischen eh nicht wiedergegeben werden kann.

  18. #38
    Sry das meine Antwort erst jetzt kommt, aber ich hab sonst immer sowenig
    Zeit und so.

    Naja Danke, Aussprache war eigentlich "Lü~ri-a" aber ich denke es hat schon seine
    Richtigkeit. Naja ist lediglich ein Nick von mir, den ich in einem anderen Forum
    habe, deswegen hab ich gefragt.

    Lg Anjalex

    Thx nochmal.

  19. #39
    Es ist ganz egal, wie die Aussprache im Englischen oder sonst einer Sprache ist, im Japanischen wird es zu "Riria" weil die Japaner ganz einfach diesen Laut nicht in ihrem Silbensystem haben. That's all.

  20. #40
    Zitat Zitat von Wischmop Beitrag anzeigen
    Es ist ganz egal, wie die Aussprache im Englischen oder sonst einer Sprache ist, im Japanischen wird es zu "Riria" weil die Japaner ganz einfach diesen Laut nicht in ihrem Silbensystem haben. That's all.
    Na ja, nicht ganz. Der Sinn einer Transliteration ist es ja, die Aussprache möglichst genau wiederzugeben. [ly:rɪa], deutsche Aussprache, würde sich daher mit einem langen i besser umschreiben lassen als [lʏrɪɛ], englische Aussprache.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •