mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 303
  1. #1

    QFRAT #168 - Wie hab ich bloß die letzte Nacht verbracht?

    Manch einer behauptet, dass wir zu nachgerückter Stunde viel besser zu kreativen Arbeiten geneigt sind, eher auf Problemlösungen stoßen etc.
    Ich kann für mich sagen, dass das gerade nicht der Fall ist, was man vielleicht auch merkt. Nichtsdestotrotz war es zu meiner Schulzeit eine ganz normale Angewohnheit, gegen um zwei aufzustehen und mich an ausstehende Hausaufgaben zu setzen. Da das inzwischen wegfällt, ich aber immer noch so lange auf bin, stellt sich immer mehr nur die Frage:
    Wie hab ich bloß die letzte Nacht verbracht? (Was BTW eine Creme de la Creme-Referenz ist)
    Kennt ihr das Gefühl, dass ihr am nächsten Morgen völlig perplex aufwacht oder durch die aufgehende Sonne plötzlich mitbekommt, wie spät es eigentlich ist? Dass ihr euch kaum mehr erinnert, was in der Zeit mit euch passiert ist?

    Ich will jetzt erstmal schlafen, um die Fragen für mich beantworten zu können. Also macht bitte das LICHT AUS!
    Und die Sigs auch
    Geändert von Don Cuan (10.07.2006 um 16:46 Uhr)

  2. #2
    "Was hab ich bloß die letzte Nacht gemacht?" sollte einen eigentlich nur erwischen, wenn man zuviel gesoffen hat und einen Filmriss bekommt. Zumindest mir. Also zumindest mir ist das noch nie passiert - ich weiß immer wo ich bin und was ich letzten Sommer... pardon, letzte Nacht gemacht habe.

    Und hinsichtlich Hausaufgaben um zwei Uhr nachts - da ich seit der dritten Klasse keine Hausaufgaben (please, don't try this at home) mehr gemacht habe, stellte sich für mich diese Frage nicht. War schon ein Wunder, wenn ich mal für Klausuren gelernt habe

    So, kommen wir wieder zum Thema rüber.

    Materazzi - du Arsch ^^

  3. #3
    Ähm,naja ich bin immer sehr lange wach,aber wie bereits mein voreddner schon schrieb,passiert mir das auch meistens nur wenn ich gesoffen hab,oder dergleichen,dann ist echt schicht und ich weiss meist nichts mehr.

    Aber was ich dennoch oft habe,ist die Frage wie zum Teufel bin ich ins Bett gekommen.?
    Hm,ich schlaf meist vor dem PC schon so halb weg,oder aber auf dem Sofa,was ansich ja net so schlimm iss,aber ich frag mich manchmal,wie bin ich ins Bett gekommen.
    Das ist echt ein seltsames Gefühl dann,wenn man es nicht weiss,man denkt etwas wichtiges verpasst zu haben,was vllt.aber nicht so wichtig ist.
    Hm,sehr verwirrend das alles.
    Ansonsten weiss ich bis zu diesem Punkt auch immer was gewesen ist,nur bis dahin und dann iss vorbei mit dem erinnern.



    Um mal anzumerken,es ist jetzt schon wieder warm schon wieder,oder eher sehr schwül draussen,ich brauch ne starke abkühlung wenn ich das überleben will,hm,vllt. sollte ich Kühlakkus mit mir rumschleppen.
    Geändert von Feena (10.07.2006 um 09:53 Uhr)

  4. #4
    Ich hatte meines Wissens nach noch keinen wirklichen Filmriss - hätte ich auch ziemlich Angst vor, aufzuwachen und gar nicht mehr zu wissen, wie ich überhaupt ins Bett gekommen bin. Wobei sich meine Panik davor verstärkt bei dem Gedanken daran, ich könnte auch noch in einem wildfremden Bett aufwachen.

    Mit ist nur mal passiert, dass ich zum Beispiel bei meinen Eltern noch zu Hause auf der Couch eingeschlafen und in meinem Bett wieder aufgewacht bin - auf Nachfrage erklärte mir dann meine Mutter regelmäßig, sie habe mich ins Bett geschickt - sprich: ich bin selber ins Bett gelaufen und konnte mich daran nicht mehr erinnern. Was ich aber nicht so schlimm finde.

    Lästiger ist es dann schon eher, wenn man zum Beispiel merkt, wie man am Einschlafen ist und einem plötzlich ein paar Minuten fehlen, weil man wirklich weggedöst ist. (Gerade, wenn man eine Sendung gesehen hat und krampfhaft wach bleiben will, nur um Minuten später festzustellen, dass man doch genau die Pointe verpennt hat ).

  5. #5
    Ich hatte einmal einen Black Out und möchte das nie wieder haben.... War nicht wirklich ein schönes Gefühl, wenn man noch alles vor sich sieht und dann auf einmal *knips* geht das Licht aus und man erwacht (zum Glück) in seinem Bett, die Klamotten völlig verkotzt usw. Ich weiß bis heute noch nicht, wer mich nach Hause gefahren hat. Man behauptet die Freundin meines Bruders hätte mich abgeholt. Nur niemand kennt sie.
    Ich fühlte mich fast so, wie bei "Die Bourne-Verschwörung". Wen habe ich umgebracht? Wer bin ich? Ich wusste zum Glück wer ich war, aber jemanden umgebracht... daran kann ich mich nicht erinnern.

    Pöhser Alkohol......

  6. #6
    So ein Blackout hatte ich noch nie, aber ich habe es auch nie durch übermäßigen Alkoholkonsum provoziert. Andererseits ... vielleicht kann ich mich auch nur nicht daran erinnern ... ^^

    Pow.

  7. #7
    Zitat Zitat von Virginie
    Lästiger ist es dann schon eher, wenn man zum Beispiel merkt, wie man am Einschlafen ist und einem plötzlich ein paar Minuten fehlen, weil man wirklich weggedöst ist. (Gerade, wenn man eine Sendung gesehen hat und krampfhaft wach bleiben will, nur um Minuten später festzustellen, dass man doch genau die Pointe verpennt hat ).
    DAS kenn ich auch Und das ist echt nervig. Aber auch, wenns nicht vor dem Fernseher ist.
    Da fällt mir ein: Kennt hier jemand diese "Kurzträume"? Wenn man gerade so am Wegdösen ist, irgendwie schon träumt und dann im Traum so erschrickt, dass man wieder hellwach ist? zB mit dem Kopf irgendwo vorrennt oder in ein Loch tritt... Und weiß jemand, ob die einen Namen haben?

    Blackout hab ich, wenn mich meine Erinnerungen nicht täuschen, bisher zweie gehabt. Nix, was man erlebt haben MUSS Das eine Mal irgendwann während der Schulzeit auf dem Geburtstag eines Klassenkameraden, das andere mal vor anderthalb Jahren an Silvester... aber das können andere hier besser rekonstruieren als ich XD (Worum ich ausdrücklich NICHT bitte...)
    So ein "Ich hab gestern gefeiert und getrunken und heute weiß ich nicht mehr alles im Detail, wies gestern so abgelaufen ist" würde ich jetzt nicht unter Blackout zählen. Wenn der Abend lang ist und man gut angeheitert ist, muss man sich ja nicht an alles erinnern Solange man noch aus eigenem Antrieb himkommt.

    Zitat Zitat von elite_benny

    Sowas hat unser Hamster früher nie hinbekommen ;_;

  8. #8

  9. #9

    [Film & TV] Tired Motherf*cker
    stars_mod
    don, es heißt: "wie hab ich bloß die letzte nacht verbracht"

    naja letzte nacht war ich angetrunkenerweise vorm pc und hab mich geärgert, dass italien weltmeister ist ^^

  10. #10
    @ Topic: Tja, einen kompletten Filmriss hatte ich nur einmal, aber daß ein Abend einige mehr oder weniger große Gedächtnislücken hinterlässt kommt schonmal vor

    Das Gefühl das bleibt wenn man die ganze Nacht mit irgendetwas beschäftigt war und sich beim Ersten Vogelgezwitscher fragt wo die Zeit gebleiben ist, kenn ich nur zu gut. Entweder wenn ich mich mal wieder mit einer Freundin bei ein paar Drinks verplaudere bis in die frühen Morgenstunden oder auch wenn ich von der PS2 nicht loskomme und mir dann die ersten Sonennstrahlen ins Gesicht scheinen...naja ist aber auch nicht schlimm, passiert ja nicht so oft.

    Sooo meine Geburtstagsfeier war der Hammer \o/. Bin erst morgens um 7 nach Hause gekommen - hatt aber weder einen Filmriss noch Gedächnitslücken . Naja mal sehen wie das nächstes Jahr sein wir, denn ein "runder" gehört ja noch exzessiver gefeiert

  11. #11
    Zitat Zitat von Paramite
    Naja mal sehen wie das nächstes Jahr sein wir, denn ein "runder" gehört ja noch exzessiver gefeiert
    Wirst ja 30! \o/

    Bei der LAN-Party haben wir auch bis in die Puppen gespielt, da wollten wir garnicht mehr schlafen, aber um 10 Uhr morgens haben wir uns doch gedacht: "Komm, Gehen wir schlafen" ^^ Um 13 Uhr sind wir dann wieder aufgestanden. Wir wollten das Mittagessen nicht verpassen. ^^

  12. #12
    Ich weiß ganz genau was ich gestern Abend bzw. heute Morgen gemacht hab, aber ich verrats nicht :P

    Ich hatte, so weit ich denken kann, noch nie einen Blackout. Selbst wenn ich mir die Kante gebe bei beispielsweise 4 Becks und zwei Billigbieren von Lidl, hab ich mich immer noch so unter Kontrolle, dass ich zumindest keinen Riss im Film habe.

  13. #13
    Zitat Zitat von Miku
    Ich weiß ganz genau was ich gestern Abend bzw. heute Morgen gemacht hab, aber ich verrats nicht :P

    Ich hatte, so weit ich denken kann, noch nie einen Blackout. Selbst wenn ich mir die Kante gebe bei beispielsweise 4 Becks und zwei Billigbieren von Lidl, hab ich mich immer noch so unter Kontrolle, dass ich zumindest keinen Riss im Film habe.
    Das war Vorgestern

    Und du kannst gut bechern Hast nicht mal Unsinn gebaut

  14. #14
    Zitat Zitat von Virgile
    Und du kannst gut bechern Hast nicht mal Unsinn gebaut
    Hätte ich mal machen sollen, ich fands ziemlich scheiße!

  15. #15

  16. #16
    Zitat Zitat von Miku
    Hätte ich mal machen sollen, ich fands ziemlich scheiße!
    Was genau?! o.O

  17. #17
    Zitat Zitat von Miku
    Hätte ich mal machen sollen, ich fands ziemlich scheiße!
    Wie jetzt? Das Treffen Samstag?

    Zitat Zitat von Artax
    DAS kenn ich auch Und das ist echt nervig. Aber auch, wenns nicht vor dem Fernseher ist.
    Da fällt mir ein: Kennt hier jemand diese "Kurzträume"? Wenn man gerade so am Wegdösen ist, irgendwie schon träumt und dann im Traum so erschrickt, dass man wieder hellwach ist? zB mit dem Kopf irgendwo vorrennt oder in ein Loch tritt... Und weiß jemand, ob die einen Namen haben?
    Jaaaa! Auf jeden. Diese dämlichen Träume, obwohl man irgendwo noch wach sind! o_O
    Aber kein Plan, wie die heißen!

  18. #18
    Zitat Zitat
    >according to the biggest newspaper of Finland (7/10/06), Helsingin Sanomat, this infamous Loituma girl flash animation has sparked the band's popularity once more. the song Ievan polkka has been downloaded worldwide hundreds of thousands of times and the band has got fan email from all over the world.

    >when asked about it, they were astonished. the singer who sings the most famous folk-scat solo part, Ms Autere said she thinks the comeback of Ievan polkka, a song originating in 1930's and Loituma's remake in 1995, is because of a flash animation showing a japanese anime girl waving the leek and singing Ievan polkka.

    >Now the band which had not been active in many years has got their own agent and they've been asked to tour in many countries, many of which outside Europe.
    http://dojo.fi/~rancid/loituma__.swf
    http://www.youtube.com/watch?v=vjvVB...search=loituma

    Ratschatschatsch ritschdabidal.... Ein Lauch sie alle zu binden.

  19. #19
    Zitat Zitat von Virginie
    Jaaaa! Auf jeden. Diese dämlichen Träume, obwohl man irgendwo noch wach sind! o_O
    Aber kein Plan, wie die heißen!
    Vielleicht sollten wir damit in den "Wie heißt das doch gleich?"-Thread umziehen

  20. #20
    Letzte Nacht habe ich bis um drei mein Chemie - Referat fertig gemacht. >_>

    Aber heute war der Vortrag, lief super. ^__^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •