mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 309
  1. #1

    QFRAT #157 - sweet dreams

    Im laufe des Tages schleicht sich langsam die Müdigkeit ein, oder man ist aufgrund von zu wenige schlaf, den ganzen Tag lang müde. Wenn dem so ist, gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit: man legt sich aus Sofa, Bett, oder wohin auch immer und schläft. Jedoch kann es auch sein, dass man sich absichtlich wach hält oder so müde ist, dass man es nicht mehr zum Bett etc. schafft.
    Man schläft auch schon mal im stehen ein, oder bei irgendeiner Tätigkeit.

    Wann seit ihr schon mal einfach eingeschlafen, hatte das vielleicht für euch Folgen (positiv oder negativ)? Seid ihrer eher Leute, die scheinbar in jeder Situation einschlafen können, oder braucht ihr dann doch so etwas wie ein Bett?


    Wie immer: SIG AUS!

  2. #2
    Holger Hurensohn? Rechtsklick -> Speichern unter... Nebenbei: Das ist ein Kumpel von mir, der mir strikt verboten hat, die Datei weiter zuverbreiten. Zja. :\

    Erster. :A

    Achja: http://www.seitseid.de

  3. #3
    Normalerweise schlafe ich praktisch nie unabsichtlich ein, ist mir nur ein paar Mal z.B. im Zug passiert, wenn mir die Sonne ins Gesicht schien oder so. Aber sonst brauch ich einfach ein Bett, bzw meine Schlafcouch.

    Aber ich versuche mich auch immer wachzuhalten, selbst wenn ich schon total müde bin gehe ich nie vor 11 (oder noch später, je nachdem, wann ich aufstehen muss) schlafen. Kommt mir einfach wie Verschwendung vor! o_O Andererseits schlafe ich aber gern seeehr lang!
    Zitat Zitat von Electronic Lady
    XD

  4. #4
    Pff, wieso hab ich das Gefühl, dass das hier ne Anspielung is

    Joah, wie inzwischen wohl einige mitbekommen haben, kann ich eigentlich überall einschlafen, wenn ich müde genug bin.
    Habs mal geschafft in einer Disco neben der Box einzuschlafen, war da so müde, dass ich mich hingesetzt hab, direkt daneben, ich glaub ich hab mich sogar noch angelehnt (is aber auch schon einige Jährchen her), und joah, bin weggepennt.
    Da ich aber nicht gut schlafen kann, wenn ich denke, dass meine Fahrer mich nachher nicht wiederfinden und allein abhauen, bin ich nach einigen Sekunden/Minuten wieder aufgewacht. So is das eben mit der eigenen Unruhe

    Ansonsten hab ich festgestellt, dass ein Notebook eine fiese Erfindung ist. Man kann sich mit dem Ding ins Bett legen und schläft dann beim Chatten oder so ein. Wobei ich das Ding ja gern ausgemacht hätte, aber da gibts immer irgendwelche Leute die einen solange zuquasseln, dass man doch noch bitte ien paar Minuten online bleiben soll, dass man nicht nein sagen kann. Tja, mein Körper is dann eben stärker und schaltet von selbst ab ^^"

    Damit mir das heute aber nich auch wieder passiert, geh ich lieber früh genug schlafen und mach mein Notebook gleich aus wünsche allen eine gute nacht

  5. #5
    Zitat Zitat
    Wann seit ihr schon mal einfach eingeschlafen, hatte das vielleicht für euch Folgen (positiv oder negativ)? Seit ihrer eher Leute, die scheinbar in jeder Situation einschlafen können, oder braucht ihr dann doch so etwas wie ein Bett?
    Ich schlafe dauernd irgendwo ein, auch wenns ungeplant oder gar unangebracht ist.
    Ich schlafe mindestens drei mal die Woche vorm Fernseher ein, wenn wieder die Gerichtsshows auf RTL kommen, oder ich abends einfach müd bin, und mir dann irgendwann die Augen zufallen. Da schlafe ich aufm Sofa, und hab hinterher nen Schnupfen, weil die Balkontür dank des Hundes ständig offen ist.

    Ansonsten bin ich schon nen paar mal im Unterricht eingeschlafen, oder zumindest in nen Kurzschlaf, weil ich manchmal im Laufe des Vormittags einfach zu müde bin, und dann nich mehr die Augen offen halten kann. Zuletzt in ner Deutschstunde während eines Films. Haben wir in drei Schulstunden gesehen, und ich habe alle drei mindestens zur Hälfte durchgeschlafen. Der Film war entsprechend spannend. ^^

    Ein paar Mal bin ich auch im Bus eingeschlafen. Zwei mal gings gut, einmal durft ich ne Station wieder zurücklaufen, weil ich nen Tick zu spät hochschreckte.

    Nen Bett brauch ich nicht wirklich zum einschlafen, aber sitzen muss ich schon. Solang ich müde bin, kann ich überall einschlafen, da brauchts nich überflüssigen Comfort.

  6. #6
    Normal schlafe ich nur ein wenn ich im Bett liege xD
    Aber es gibt Situation, da ist es anders.
    Bin auch schon in der Schule eingenickt, aber nur in Stunden wo es wirklich langweilig war.
    Oder wenn ich beim Arzt warten musste, aber nie wirklich tief!
    Naja nur im Abi habe ich es geschafft während meiner Matheabiklausur für gute 20min zu schlafen xD Und ich habe es noch nichtmal mitbekommen, hab aus dem Fenster geschaut habe mich gelangweilt und wooom war ich weg, und 20min später ein Lehrer mich aufgeweckt ^^''
    Aber geschadet hat es nicht, es war dennoch meine beste Abiklausur und auch die beste im Kurs, sowie in den vergangen Jahren
    Ich hätte also sogar noch länger schlafen können

    Auf Reisen schlafe ich grundsätzlich nicht ein, wenn ich alleine unterwegs bin, zu zweit ist es schon anders, da bin ich die erste die einschläft

  7. #7
    Plödes Waya...hat einfach einen der derzeit spannendsten und anspruchvollste Threads des Qfrat zu gemacht....und die Antwort auf die Frage lautete nicht 42.....23 ist die einzig wahre Zahl!

    Wir hätten des so doll ausdiskutieren können aber nein Waya muss ma wider Admin raushängenlassen und closen......und wer was gegen ecker sök glbjg decmtweslij(?) sagt ist ein Kunstverächter!

    So

    SIG AUS ~~Gala
    Geändert von Xelll (22.05.2006 um 06:28 Uhr)

  8. #8
    Zitat Zitat
    Zitat von Waya Yoshitaka
    Wann seit ihr schon mal einfach eingeschlafen, hatte das vielleicht für euch Folgen (positiv oder negativ)? Seit ihrer eher Leute, die scheinbar in jeder Situation einschlafen können, oder braucht ihr dann doch so etwas wie ein Bett?
    Also,zum Glück bin ich ein Mensch der nie irgendwo anders einschlafen kann als auf dem Sofa oder Bett,von daher ist auch noch nie was passiert,ob nun Positiv oder Negativ.

    Wenn ich hier manchmal mir die Nächte um die Ohren schlage so vor dem Pc und ich dann merke wie ich langsam müde werde,kann es höchstens mal passieren das der Bildschirm etwas verschwommen rüber kommt,aber davor eingeschlafen bin ich noch nie,auch wenn ich noch so müde war.
    Aber selbst dann geh ich nicht schlafen,naja und dann so gegen drei oder vier,ruft mich mein Bettchen und ich wander ins Land der Träume.
    Der einzige nachteil an so nem Bett ist,das ich dann nicht wieder aufstehen will,wenn ich erst mal drinn liege.

  9. #9
    [Wiederholung]Ich bin erst einmal unabsichtlich eingeschlafen, als wir mit der Klasse auf Nachtwanderung waren, mitten während dem laufen.[/Wiederholung] Bin dann einfach umgefallen und die Klasse hat es zuerst gar nicht bemerkt ^^""" Danach sind sie umgekehrt und haben mich geweckt.. leider..

    Ansonsten.. ich kann eigentlich überall schlafen, wenn ich denn schlafen will, was eher selten vorkommt. Ausserdem brauche ich unheimlich lange, bis ich einschlafe.. meistens. Momentan ist es aufgrund der Winter-Sommer-Umstellung etwas anders.. Ich bin Abends früh müde, geh schlafen und steh Morgens dafür aber auch wieder früh auf. Könnte jedoch genau so gut bis Mittags um 12 schlafen, auch wenn ich normalerweise nach mehr als 4(-5) Stunden Schlaf Kopfschmerzen, etc. bekomme. Ist atm nicht so oO

    Nyo, ich finde Schlaf generell als Zeitverschwendung, man könnte so viel tun, während man schläft, es ist schrecklich.. andererseits bin ich froh zu schlafen, denn dann muss ich nicht die ganze Zeit denken.. und träumen tu ich eh selten ^^

    *total kaputt mit feuerroten Augen durch Zimmer taps* die Asche und der Rauch machen sich bemerkbar..
    btw, hab gerade ein Räucherstäbchen angezündet.. uaaaah *___* Ich hab keine Ahnung nach was das riecht, aber es riecht gigantisch *__*

  10. #10
    Mh ich bin mal im Untericht eingeschlafen das war ein nunja sehr unschönes Erlebnis.
    Zitat Zitat von Haariger Bierschlucker
    Andererseits schlafe ich aber gern seeehr lang!
    Jup wilkommen im Club Das ist meine Lieblingsbeschäftigung am Wochende und in den Ferien lange schlafen einmal hab ich sogar geschafft bis 14 Uhr zu schlafen,obwohl ich schon um 22 Uhr eingeschlafen binO_oMeine Eltern sagten sie dachten ich wäre ins Koma gefallen oder ertrunken(ja ich sabbere im schlafXD).

  11. #11
    Ui ein neuer QFRAT welch ÜBERRASCHUNG
    Aber überraschend ist es, dass ich den Anfang erwische xD

    Najo wenn ich müde bin kann ich grundsätzlich überall einschlafen. Vor allem müde in Zügen oder Bussen muss ich mich schon verdammt anstrengen nicht einzuschlafen >_< Und wenn ich dann erstma schlafe dann schlaf ich auch da könnt ne Bombe neben mir hochgehen und ich würd nix merken

    Hm, positive/negative Folgen vom spontanen einschlafen... ka, ich glaub negativ noch gar nicht, hm ok doch man kann was verpassen xD Aber positiv ist, dass man nachher weniger müde ist und auch manchmal nüchterner *hust* Wie gesagt, wirklich was negatives hab ich noch nich erlebt dadurch, und meistens passierts auch nur, wenn ichs dann auch will^^

    Verdammt, als ich angefangen hab zu schreiben gabs hier nur 4 Posts... oO

  12. #12

    It's time to get schwifty.
    stars5
    Zitat Zitat von Marc
    ROFL!

    @Waya's Thema:
    Im Bus.. des öffteren... eigentlich... täglich im Moment.. ^^" Rede zu lange.. =_=
    Mh und naja.. gefährlich ist es eben das meine Fahrt eine Stunde dauert.. also ... 2 für hin und zurück. Und man doch sehr schnell einschlafen kann vor langeweile. Oder weil die musik auf den Ohren so beruigt.

  13. #13
    Hm. Ich bin ein Gammel. Gammels haben die Angewohnheit bei jeder Gelegenheit wegzuratzen. Freelanca eben.

    Kein Problem auf dem nackten Boden, auf einem harten Stuhl, auf einem Sessel, mit dem Kopf auf dem Tisch, kopfüber oder 7 Tage lang auf einer harten, dünnen (ich = breit) zu schlafen. Kein Problem damit, mitten in einer Konferenz einzuschlafen, in einer Klausur, in einer Unterrichtsstunde. Was auch immer. Ich schlafe, wenn ich Lust drauf habe.

  14. #14
    Zitat Zitat von Jenova Dragul
    einmal hab ich sogar geschafft bis 14 Uhr zu schlafen,obwohl ich schon um 22 Uhr eingeschlafen bin
    16 Stunden? Mein Rekord liegt bei 20. War aber an dem Tag krank. ^^
    Das kommt davon, wenn man wirklich keine Lust hat, aufzustehen, und wenn man dann wieder nen wachen Moment hat, denkt man nur den Gedanken "einfach liegenbleiben" zuende, und da ist man wieder weg.

    Zitat Zitat von Virgile
    Kein Problem auf dem nackten Boden, auf einem harten Stuhl, auf einem Sessel, mit dem Kopf auf dem Tisch, kopfüber oder 7 Tage lang auf einer harten, dünnen (ich = breit) zu schlafen. Kein Problem damit, mitten in einer Konferenz einzuschlafen, in einer Klausur, in einer Unterrichtsstunde. Was auch immer. Ich schlafe, wenn ich Lust drauf habe.
    Gut, dann gehöre ich noch nicht zur Gammel- Klasse. Ich bin glücklicherweise noch nie in ner Klausur eingeschlafen (war allerdings schon manche Male nich weit davon entfernt)

    Zitat Zitat von Seraph
    Verdammt, als ich angefangen hab zu schreiben gabs hier nur 4 Posts...
    Ich finds auch schrecklich.

  15. #15
    Tja, pennen kann ich eigentlich überall und zu jeder Zeit. Nur leider kann ich diese Fähigkeit kaum anwenden, da ich an fast allen Orten ein beschissenes Pflichtgefühl habe, wach bleiben zu müssen.

    Das kann einem echt den letzten Nerv ziehen. -.-

    Ansonsten erinnert mich der Thread - Titel aber wesentlich mehr an das Lied von Marilyn Manson... Sehr geil, nebenbei.

  16. #16
    Zitat Zitat von Diomedes
    Ich finds auch schrecklich.
    Hm ich überlege gerade, ob das ironisch gemeint ist oder nicht xD Ich sollte wohl einfach schlafen gehen. Selbst Schuld wenn man ständig seinen Organismus vergiftet *hust* Ich denk morgen nochmal drüber nach

    @Shadow Snake
    Hm stimmt dieses Pflichtgefühl, jaja^^ In der Schule hält mich das auf ejden Fall vom Schlafen ab. Wobei ich einmal eingepennt wär, hätte der Lehrer nicht seinen Dauervortrag, der übelst langweilig war unterbrochen und mich angesprochen. Ein Wunder, dass der nicht selbst eingepennt ist ~_^ Aber das war dann auch dei einzige Ausnahme xD Oder im Auto... ich versuch immer wach zu bleiben (am Steuer sowieso ), ich mags nicht wenn der arme Fahrer aufpassen muss und man selbst der Wirklichkeit ins Reich der Träume entflieht^^ Ist mir aber trotzdem einige Male passiert. Aber nach einem harten und langen Kampf immer, muss ich mir zugestehen xD

    Sweet Dreams dann zusammen...

  17. #17

    [Film & TV] Tired Motherf*cker
    stars_mod
    Zitat Zitat von Virgile
    Hm. Ich bin ein Gammel. Gammels haben die Angewohnheit bei jeder Gelegenheit wegzuratzen. Freelanca eben.

    Kein Problem auf dem nackten Boden, auf einem harten Stuhl, auf einem Sessel, mit dem Kopf auf dem Tisch, kopfüber oder 7 Tage lang auf einer harten, dünnen (ich = breit) zu schlafen. Kein Problem damit, mitten in einer Konferenz einzuschlafen, in einer Klausur, in einer Unterrichtsstunde. Was auch immer. Ich schlafe, wenn ich Lust drauf habe.
    fettes dito. ist der berliner in mir der überall pennen kann

  18. #18
    woah oO. wir haben eine neue ankündigung. ich finde, die zerstört das ganze layout...
    wollt ich nur mal so gesagt haben.
    und ich lass meine sig an, weil ich auch ne schicke rosa riesenschrift haben möchte \o/.

    achso, zum thema: ich kann leider nicht überall schlafen und brauche mindestens eine wand oder ein kissen. irgendwas, wo ich mich 'dagegenlehen' kann oder halt was zum festhalten. oO
    hmn. mir fällt grad auf, dass das eine merkwürdige angewohnheit is...
    ich bin dagegen

  19. #19

    Sagt mal, hat irgendwer die MP3 von diesem Loituma-Dingen? Ich hör das gerade zum Einschlafen ^^

  20. #20
    @Viddy: jo. Ich kenn da wen.
    Aber wenn du im msn net da bist...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •