mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 302
  1. #1

    QFRAT #132 - Scheinheiligkeit, dein Reich komme!

    nochmal passend zum weihnachtsfest meine unmögliche ( ) these, dass es an weihnachten ja eher mehr auf den schein als das sein ankommt.

    das kann man aber natürlich auch prima auf jegliche art von zwischenmenschlicher beziehung ausdehnen und ist deswegen sagenhaft für einen QFRAT geeignet. \o/

    wie wichtig ist euch den der schein, nicht nur an weihnachten, sondern ganz allgemein? geht ihr sehr darauf ein, was andere von euch halten, oder seit ihr eher der typ, den seine umwelt absolut nicht kratzt? kennt ihr leute, die sich eher umbringen würden, als ihren traumhaften schein zu verlieren und wie steht ihr allgemein dazu, wenn sich leute anders geben, als sie eigentlich sind und somit ein bild von sich konstruieren - wozu das forum als beispiel erster güte herhalten kann.
    und um auch nochmal auf weihnachten zurückzukommen: ist bei euch in einer eher turbulenten familie an weihnachten endlich einmal ruhe im haus und das starre grinsen schwebt nur so im raum, oder fangt ihr erst richtig an nach dem geschenkeauspacken, euch an die kehle zu gehen?

    happy posting

    das wichtigste beinahe vergessen: sig aus!!
    Geändert von Evanescence (23.12.2005 um 14:17 Uhr)

  2. #2
    naja, mich interessiert "der schein" nicht besonders. auch nicht an weihnachten. wir verhalten uns wie sonst auch immer, und das ist überhaupt nichts negatvies, weil wir uns in unserer familie eigentlich alle mögen Oo kA warum du immer so negativ bist...

    ich bin eher am menschen interessiert, als an seinen klamotten O
    und wenn nötig dann hol ich den menschen der dahinter steckt auch mal mit provokation oder sonstwas raus. klappt meistens. wenn die leute sich aufregen, verlieren sie meistens ihre maske, und man kann überhaupt erst anfangen, zu kommunizieren, alles andere ist oberflächlich. naja, man muss nicht provozieren, aber manchmal muss man jemanden erst dazu zwingen, sich zu öffnen, auch wenn er das anfangs nicht mitbekommt, und denkt, man hätte keinen grund, ihn zu provozieren.

  3. #3
    Wir drei (mein Mann, mein Vater und ich) feiern Weihnachten nur sehr rudimentär. Ich backe zwar ein paar Kekse, schmücke einen kleinen Baum (künstlich, weil es mir in der Seele weh tut zu sehen, wie jedes Jahr ganze Baumplantagen geplündert werden, um nach ein paar Tagen wieder sinnlos mit dem Müll entsorgt zu werden) und wir sitzen bei Kerzenschein beim Glühwein gemütlich beisammen. Und das wars auch schon. Kein Geschenkemarathon, keine selbstgesungenen Weihnachtslieder (wir wollen ja nicht, dass der Putz von der Decke fällt ) und auch keine Weihnachtskarten, höchstens ein paar Anrufe. Gottseidank sind wir nur drei und wir sind uns einig, das vereinfacht die Sache ungemein und da ist dann auch nix Scheinheiliges dabei.

    Sig und weg

  4. #4
    Zitat Zitat von Seraph ausm letzten FRAT
    ich glaub sowieso, dass man sich mit den Eltern die Birne nicht sooo zukippt, oder?
    Wir sind (halbe) Franzosen, noch fragen
    Na ja, in meinem Alter kann man das durchaus schon mal machen

    Um mal gleich damit zum eigentlichen Thema im QFRAT überzuleiten - das Alkohol einnehmen an Weihnachten, rührt bei uns nämlich daher, dass gerade meine Eltern versucht haben, ein Fest und eine Stimmung zu erzwingen, die bei uns aber im Alltag nun mal nicht vorherrscht.
    Durch die ganze Putzerei, der Nervosität, das Fest könnte nicht schön werden (ha ha, an sich kamen vor allen Dingen meist nur meine Großeltern und meine Tante, niemand vor dem man sich so schämen müsste oder dem man die Friedefreudeeierkuchenfamilie vorspielen musste!) kam natürlich immer das totale Gegenteil auf, und immer saß mindestens einer (meist meine Ma oder ich) heulend in der Ecke. Spätestens um 13 Uhr. Irgendwann hatte mein Vater (der meist für die miese Stimmung verantwortlich war, leider wahr) dann mal die glorreiche Idee:

    Okay, scheiß auf den Streß, wir trinken erstmal einen Apéritif (okay, dabei trinke ich grundsätzlich dann Persico oder Amaretto - auch wenn diese eigentlich als Dijéstif zählen ). Also wurden die Flaschen gezückt und Weihnachten wesentlich relaxter angegangen.

    Wir sind nun mal eine chaotische Familie, ich denke, gerade bei einer Großfamilie kein Wunder - und ich habe es früher wie die Pest gehasst, zu irgendwelchen Anlässen da etwas anderes darstellen zu sollen. Glücklicherweise ist mein Vater insgesamt sehr viel relaxter geworden und ich sehe selbst inzwischen auch viele Dinge entspannter - vielleicht, weil ich ein ähnliches Krankheitsbild wie er habe und wir jetzt immer gegenseitig auf den anderen zeigen können

    Ob es nun eine richtige Weihnachtsstimmung ist? Who knows - aber eine entspannte und lustige Familienfeier ist mir wichtiger, als der eigentliche Anlass

  5. #5

    Redeemer and Destroyer
    stars1
    Ich wusste es XDDDDDD
    Ich kann in die Zukunft sehen!!! Ich wusste, das Eva den nächten Thread aufmachen würde XDDDDD
    Anyway...back to Topic ^^
    Der Schein ist mir relativ egal. Man kann nicht immer jedem gefallen und sich mit allen verstehen. Daher versuch ich mich immer so zu benehmen wie ich bin, denn wenn man versucht von allen gemocht zu werden und sich überall anzupassen besteht die Gefahr, dass man einfach nur zu einer hübschen Puppe wird, die man nach dem Spielen in die Ecke wirft und eine neue sucht...

  6. #6
    Hm... ich versuche eher selten, als jemand zu erscheinen, der ich nicht bin. Wenns dann vorkommt eher bei so Sachen wie Schule o.ä., wos ganz einfach praktische Vorteile hat, wenn Leute, von denen man "abhängig" ist, ein besseres Bild von einem haben, als es möglicherweise wirklich ist

    Nun ja. Abgesehen davon ist es mir bei Leuten, die mir nix bedeuten nicht wichtig, was sie von mir denken. Andersrum werd ich mir auch nicht den Stress machen mich mit diesen Leuten anlegen und tu lieber so, als wär alles in Ordnung, was anderes sind sie mir eben nicht "wert". Daraus folgt dann aber auch, dass die Leute, die ich wirklich als Freunde bezeichnen, genau herausbekommen, wie ich wirklich drauf bin usw. ^^

    Weihnachten in unserer Familie ist eigentlich kein sonderlicher Schein. Wir verhalten uns im Prinzip genau so wie sonst immer auch, wir kommen mehr oder weniger prima miteinander aus und haben meist keinen Grund, zu streiten oder so, bis auf Kleinigkeiten eben, ganz ohne gehts ja auch nicht. Was sich höchstens ändert ist, dass die Tage über jeder mehr oder weniger durchgehend zu Hause ist und man sich deshalb auch mehr sieht als sonst, ist ja logisch Und klar man lässt sich auch mit dem Essen mehr Zeit und so, wo man das an anderer Stelle vielelicht eher schnell gemacht hätte... aber man hat ja Zeit^^

  7. #7
    Zitat Zitat von Erell
    Daher versuch ich mich immer so zu benehmen wie ich bin, denn wenn man versucht von allen gemocht zu werden und sich überall anzupassen besteht die Gefahr, dass man einfach nur zu einer hübschen Puppe wird, die man nach dem Spielen in die Ecke wirft und eine neue sucht...
    Genialer Vergleich oô

    Ich muss sagen, dass es mir so ziemlich schnurz ist, was andere von mir denken. Es ist zwar nichts dagegen zu sagen, wenn das Fremdbild und das Selbstbild von sich miteinander übereinstimmen, aber krampfhaft darauf anlegen, dass es so ist, tu ich es nicht. Dafür würde ich zu viel von mir selber aufgeben müssen und bevor das passiert, gehe ich ins Kloster...
    Ebenso kann ich dieses Verhalten von anderen Menschen nicht ab, die versuchen, auf Krampf für jeden gut da zu stehen und keinen Mut haben, um zu ihren Ecken und Kanten zu stehen. Mit solchen Menschen gebe ich mich dann auch privat nur dann ab, wenn es unbedingt sein muss, ansonsten lasse ich solche lieber links liegen.
    Wer will schon - wie Erell passend formuliert hat - mit einer Puppe rumhängen, die durch ihre Ebenmäßigkeit einfach nur uninteressant ist?

    DJ n

  8. #8
    @Virginie
    Ja, Frage!

    Ich hab noch nie mit Franzosen gesoffen und war auch noch nie in Frankreich... wie ist das denn so?

    Zitat Zitat
    Ob es nun eine richtige Weihnachtsstimmung ist?
    Ich denk mal es gibt kein richtig oder falsch, es wär ja auch darüber hinaus langweilig, wenn jeder genau das gleiche machen würde^^

  9. #9
    Zitat Zitat von Seraph
    @Virginie
    Ja, Frage!

    Ich hab noch nie mit Franzosen gesoffen und war auch noch nie in Frankreich... wie ist das denn so?
    Was denn? Frankreich oder ein besoffener Franzose...


    @Erell: o_O
    Genialer Vergleich! Das trifft den Nagel, wenn ich an bestimmte Situationen in meinem Leben denke, dermaßen gut auf den Kopf!

  10. #10
    Zitat Zitat von Virginie
    Was denn? Frankreich oder ein besoffener Franzose...
    Ein besoffener Franzose Und noch besser, wie der Weg dorthin aussieht^^

  11. #11
    Servus!

    Ich möcht nicht viel erzählen, sondern nur das video sprechen lassen.
    Mit dem was es sagt habe ich aber nichts zu tun.......GANZ EHRLICH!

  12. #12
    Reallife:
    Früher dachte ich, dass mir der nicht so wichtig wäre, was andere leute über mich denken. Aber mittlerweile habe ich erkannt, dass es für mich eine sehr große Rolle spielt und mein ganzes Leben daran ausgerichtet ist.
    Es ist mir wichtig, dass bestimmte leute(z.B. Geschwister) mich als Vorbild wahrnehmen (auch wenn ich es nicht immer bin), dass meine Mädchen-Clique mich als Frauenversteher sieht (auch wenn ich meine eigene Freundin nicht verstehe xD) und das bestimmte Leute mich als Kollegen/Freunde wahrnehmen (auch wenn ich über sie lästere ).
    Diese Liste läst sich beliebig fortsetzen...



    Forum:
    Ich habe den User "Soheil" immer als eine Kunstfigur aufgefasst, dem durch die Feuertaufen Leben eingehaucht und durch Kefka eine Form gegeben wurde.
    Hier ist es daher EXTREM wichtig, dass ich meine Rolle gerecht werde und dass die Leute einen bestimmten Schein wahrnehmen.
    Hier interessiert es mich auch nicht weiter, wenn die Leute denken, dass ich in Reallife tatsächlich so bin oder nicht. Zum Einen habe ich diese Kunstfigur und seine Eigenschaften einfach zu sehr lieb gewonnen. Zum Anderen gleichen sich der RL-Soheil und der VL-Soheil immer mehr an.
    Die Leute, die mich näher kennen, wissen um diese Rolle und spielen das Spielchen mit, was mir leichter macht den Schein zu bewahren und in der Rolle drin zu bleiben.


    Des Weiteren(Und was wäre ein Posting von Soheil schon ohne ein "Des Weiteren"? ) bin ich der Meinung:
    Der Schein ist wichtig und nicht immer trügt sie.
    Geändert von Soheil (23.12.2005 um 19:39 Uhr)

  13. #13
    Meine Mutter versucht immer ein Weihnachten mit der Familie zu organisieren, weil's halt besser rüberkommt. Dieses Jahr zum Glück nur meine Eltern, meine Schwester und ich. Ich feier nicht gerne mit Menschen, die ich das ganze Jahr nicht sehe und nie etwas mit zu tun habe und im Grunde auch nichteinmal mag, daher bin ich mit der Lösung jetzt relativ zufrieden.
    Geändert von Miime (23.12.2005 um 19:43 Uhr)

  14. #14
    Soheil kümmer du dich lieber um deine Rolle als mein Forenvater ^__-

    Nuja, schein und sein, bei uns gehen wir nur um fünf in die kirche, danach setzen wir uns in einen Raum, warten etwas und dann gehen wir ins wohnzimmer und packen unsere Geschenke aus. Nichts besonderes eben.

  15. #15
    Zitat Zitat von Maraya
    Soheil kümmer du dich lieber um deine Rolle als mein Forenvater ^__-

    Nuja, schein und sein, bei uns gehen wir nur um fünf in die kirche, danach setzen wir uns in einen Raum, warten etwas und dann gehen wir ins wohnzimmer und packen unsere Geschenke aus. Nichts besonderes eben.
    Eeeeeks... Moment, wenn Soheil dein Vater ist, dann ist er ja... Nooooo ~_~

    Worauf wartet ihr denn im Raum? Das das Christkind kommt? xD
    Wir gehen dieses Jahr wohl nicht in die Kirche und so richtig Lust auf "ach, ist die Welt schön", habe ich dieses Jahr kein bock...

  16. #16
    Zitat Zitat von Soheil
    Des Weiteren(Und was wäre ein Posting von Soheil schon ohne ein "Des Weiteren"? ) bin ich der Meinung:
    Ähm, er wäre ohne ein Des WEiteren auch ein Post von Soheil? Er versucht nur von der Floskel aber wegzukommen und denkt, des weiteren klingt besser und ausserdem, ist es wohl das erste mal, dass er ein des weiteren verwendet, ist das von nun an Tradition, oder der versuch etwas zur Tradition zu machen?

    hm:
    RL-one.
    hm, ich interessiere mich nicht dafür, wie ich auf andere erscheine, es ist einfach meine Art, dass ich darauf pfeife und mich einfach mit den Personen beschäftige, udn wenn sie mit mir ein Prob haben, ist das ihr Problem, los werden sie mich so schnell dann nicht *lacht*. Ich lebe nur einmal, ergo geniesse ich es so, dass ich mir am Ende sagen kann, ich hatte meinen Spass.

    VL-one.
    ich bin ich, und wenn es euch nicht passt, mir egal
    Hate me or love me, I'll stay Number one in herre.

  17. #17
    Zitat Zitat von Spliffy
    Eeeeeks... Moment, wenn Soheil dein Vater ist, dann ist er ja... Nooooo ~_~
    Lass doch Soheil in Ruh' xo"

    Zitat Zitat
    Worauf wartet ihr denn im Raum? Das das Christkind kommt? xD
    Wir gehen dieses Jahr wohl nicht in die Kirche und so richtig Lust auf "ach, ist die Welt schön", habe ich dieses Jahr kein bock...
    Ach fu^^;
    Die zeit soll erstmal etwas vergehen, die Kirche ist um sechse (oder siebene? oO) zuende und wir können doch nich sofort die Geschenke auspacken^^,

  18. #18
    Zitat Zitat von one-cool
    ...und ausserdem, ist es wohl das erste mal, dass er ein des weiteren verwendet, ist das von nun an Tradition, oder der versuch etwas zur Tradition zu machen?
    *rofl*
    Das hätte ich von einem Stammuser nicht erwartet. xD Erst recht nicht von einem Staffler!
    Tipp:
    Gib mal in der Suche "ein Posting von Soheil schon ohne" und bei User "Soheil" ein.
    Ich habe über 300 Treffer erzielt - und was ist mit dir?

  19. #19
    Zitat Zitat von Soheil
    *rofl*
    Das hätte ich von einem Stammuser nicht erwartet. xD Erst recht nicht von einem Staffler!
    Tipp:
    Gib mal in der Suche "ein Posting von Soheil schon ohne" und bei User "Soheil" ein.
    Ich habe über 300 Treffer erzielt - und was ist mit dir?
    Und alle diese hatten ein "des Weiteren"... na na, ich tippe da eher auf mindestens 250 mal "aber"

    @Spliffy: Ich gehe auch in die Kirche. Bin Christin und feier da halt Jesu Geburt... schlimm?
    [Edit]Ach soo... sorry, hab Deinen Post missverstanden. Na ja, aber genau genommen überbrücken wir die Zeit, bis die Bescherung dann soweit ist, auch immer damit, dass wir mit unseren kleinen Geschwistern 'den Weihnachtsmann suchen gehen' und einmal um den Block gehen. Das Witzige ist - meine kleinen Geschwister glauben auch schon seit ein paar Jahren nicht mehr an den Weihnachtsmann - aber es gibt ja andere lustige Sachen, die man beim 'Suchen' machen kann... wer den Fotothread kennt, wird wissen, was ich meine

  20. #20
    Zitat Zitat von Virginie
    @Spliffy: Ich gehe auch in die Kirche. Bin Christin und feier da halt Jesu Geburt... schlimm?
    Nein... Nur dieses Jahr empfange ich nichts von Weihnachten, ich bin früher sogar gerne zur Kirche gegangen... Schlimm? xD

    Des Weiteren mag ich das Wort Kirche.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •