Seite 134 von 134 ErsteErste ... 3484124130131132133134
Ergebnis 2.661 bis 2.666 von 2666

Thema: CGI-Schlacht an der Comic-Front! – Der Thread für Superheldenkram

  1. #2661

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Sieht besser als erwartet aus:

    Fand bereits Teil 1 gelungen.

  2. #2662
    Am 10.01.2020 kommt die zweite Staffel von Titans auf Netflix.


  3. #2663

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Sony hat heute den Teaser Trailer von Morbius veröffentlicht, welcher in deren Marvel Cinematic Universe spielt:


    Ich frage mich nur, wie weit der Film wirklich mit Spider-Man oder Venom zusammenhängen wird, da am Schluss des Teasers Michael Keaton aka The Vulture zu sehen ist.

  4. #2664
    Nach Star Wars IX habe ich gesagt, dass ich meine Toleranzschwelle für Corporate Bullshit herunterschraube und in Zukunft weniger differenzieren werde ... well, das hier ist dann wohl das erste Opfer:

    It's a bad idea, it looks like SHIT and somehow it sounds even more stupid. Außerdem kriege ich weiterhin harte, HARTE Sony-wirft-gegen-die-Wand-was-sie-noch-haben-Vibes, und im Gegensatz zu Venom auch noch auf eine total mutlose Art und Weise, die scheinbar KOMPLETT der Standardformel folgt.

    Nein, danke.

  5. #2665
    Schaut interessant aus.
    Ob der jetzt im Kino sein muss, sei mal dahingestellt.
    Frage mich nur, welch Potenzial hinter Sonys Strategie steckt, einzelne Charaktere aus dem Spider-Man Universum einen eigenen Film zu spendieren?
    Oder besser gesagt, haben die genügend Background um einen Film sinnvoll zu füllen?
    Wir reden hier ja nicht von der Suicide Squad, Joker oder Venom.

    Und hat schon wer Titans Staffel 2 durch?
    War wieder ungemein gute Unterhaltung, trotz einiger Schwächen.
    Deathstroke z.B. ist ne coole Sau, wohingegen mir Robin & Rose in Love ein wenig auf die Nerven gegangen sind, selbst wenn es zu den Titans passt.
    Einige Unstimmigkeiten stoßen zusätzlich sauer auf, denn irgendwie scheint jeder deren Geheimidentität zu kennen und besonders Batman dürfte nach Comic-Vorlage vielmehr der Geheimniskrämer sein.
    Oder ein Conner, der sich an die Kindheit von Superman erinnert und somit ebenfalls die Geheimidentität von Superman an Cadmus weitergeben könnte, scheint irrelevant zu sein.
    Dafür hat mir der gesamte Plot gefallen, wie die Titans auseinander gebrochen sind und hat man sich endlich Beast Boy angenommen.
    Aus ihm hat man mehr gemacht in Staffel 2 und war das mein größter Kritikpunkt an der vorherigen Staffel.
    Selbst wenn das, was mit ihm passiert ist ziemlich krank ist und eine Menge Potenzial für die nächste Staffel bietet.
    Und ein erschossener Aqualad und ein gegrilltes Supergirl sind so schön kompromisslos.

  6. #2666
    Zitat Zitat von Rusk Beitrag anzeigen
    Mir gefällt das Gesehene überhaupt gar nicht. Sieht für mich mit der Hintergrundmusik eher nach einem Drama aus, mit einem Clown der in einer Sinnkrise steckt. Für Dramen ist Joaquin Phoenix die perfekte Auswahl, für diesen Film finde ich ihn völlig deplatziert.
    Das war meine Aussage zum Joker-Trailer im April 2019 und ich nehme sie gerne zurück: Der Film hat mir extrem gut gefallen, verdammt nah an einem Meisterwerk. Score, Joaquin Phoenix, Atmosphäre etc. - einfach vieles passt hier. Der Film hat alle Oscar-Nominierungen verdient (beson. Phoenix), nötig er sie aber nicht. Der Film ist so oder so grandios. Diesmal fahre ich gerne mit dem Hypetrain mit...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •