Seite 135 von 136 ErsteErste ... 3585125131132133134135136 LetzteLetzte
Ergebnis 2.681 bis 2.700 von 2701

Thema: CGI-Schlacht an der Comic-Front! – Der Thread für Superheldenkram

  1. #2681


    Nach den ganzen Fake-Titeln folgt nun wohl der richtige Titel für Spidey 3.

  2. #2682
    Gerade den Snyder-Cut hinter mir. Das waren mal 4 Stunden.


  3. #2683
    Ich gönn mir den Film heute Abend, freu mich schon. Das einzige was mir Sorgen macht, ist das 4:3 Format. Hoffentlich stört mich das 4h lang nicht, wie gings dir dabei Eisbaer?

  4. #2684
    Zitat Zitat von Rusk Beitrag anzeigen
    Ich gönn mir den Film heute Abend, freu mich schon. Das einzige was mir Sorgen macht, ist das 4:3 Format. Hoffentlich stört mich das 4h lang nicht, wie gings dir dabei Eisbaer?
    Ich habs mit Sky Go auf nem 4:3-Monitor angesehen. Also kann ich die Frage nicht wirklich schlüssig beantworten.
    Tendenziell stören mich solche Sachen aber meist eh nicht.

  5. #2685
    Ich bin ja eh Fan von den DC Sachen, hab mir das daher sofort am Donnerstag gegeben. Und ja, der FIlm ist super und sooo viel besser als der Whedon Cut. Auf Youtube gibts einige Vergleichsavideos der Szenen, da sieht man ganz gut was da teilweise anders ist. Die Rekrutierung von Flash ist da ein gutes Beispiel.

    Mit Abstand Zack Snyders bester DC Film und für mich nach Shazam der beste DC Film. Und Gott, ich will mehr in diesem Universum. Der Film teasert soooo viel Kram an, aaaaah! D:

  6. #2686

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Hab mir den Film nun gestern angeschaut und war positiv überrascht, um wie viel besser diese Fassung ist.
    Ist noch immer kein Marvel-Konkurrent, aber so hätte das von Anfang an sein müssen.

  7. #2687
    Auch mich hat der Film überzeugt, war deutlich besser als die Original-Fassung. Zwar kein Meisterwerk, aber dennoch unterhaltsam.

    Ach ja, Wonder Woman 1984 hab ich auch gesehen. Absoluter Schrott, unlogisch, zum Fremdschämen und ohne Seele der Film. Der war richtig scheiße, schade um Gal Gadot.

  8. #2688
    Black Widow wurde ja mal wieder verschoben auf den 8. Juli. ABER er soll am 9. Juli dann auch bei Disney+ erscheinen mit VIP-Zugang. Da ich nicht davon ausgehe, im Sommer mit FFP2-Maske im Kino zu hocken, sofern die überhaupt wieder öffnen, ist das eine gute Sache.

  9. #2689
    Zitat Zitat von Rusk Beitrag anzeigen
    Ach ja, Wonder Woman 1984 hab ich auch gesehen. Absoluter Schrott, unlogisch, zum Fremdschämen und ohne Seele der Film. Der war richtig scheiße, schade um Gal Gadot.
    Je mehr Zeit vergeht, desto schlimmer finde ich diesen Film.
    Traurig was DC da vom Stapel gelassen hat.

    Hat denn schon wer Invincible gesehen?
    Sehr geiles Format und stark wieviel man vom Comic verändert hat.
    Zum Beispiel:

    - Marks erste Freundin Amber Bennett ist im Comic ne typische Blondine.
    - Marks bester Freund William Clockwell mag in den Comics keine Spitznamen und ist Hetero + mit Eve bis Band 2 zusammen.
    In der Serie ist er Homosexuell und mit Rick zusammen, was in den Comics noch kommen könnte, wurde vielleicht nur getauscht.
    - Omni-Man offenbart sich Mark ziemlich weit am Anfang, verlässt den Planeten und besteht ein großer Teil darin, wie Mark und seine Mutter alleine klar kommen müssen von wegen College, Arbeit usw. In der Serie wird das Thema nächste Woche als Staffelfiliale dienen.
    - In den Comics werden am Anfang viel mehr Gegenspieler eingeführt.
    - Der Ablauf wer mit wem kämpft ist anders.
    - Mark landet dank Battle Beast in den Comics nicht im Krankenhaus.
    - Omi-Man bringt in den Comics die Guardians of the Globe ohne Probleme um.
    - Damien Darkblood untersucht nicht so umfangreich den Mord an die Guardians of the Globe.
    - Mark Mutter misstraut Omi-Man nicht und hat die erst ein Alkoholproblem, nachdem Omi-Man die Erde verlässt.
    - Cecil Stedman legt sich nicht mit Omi-Man an, was die Serie aber verdammt cool hingekriegt hat.

    Geändert von Ὀρφεύς (24.04.2021 um 19:27 Uhr)

  10. #2690

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Ὀρφεύς Beitrag anzeigen
    Je mehr Zeit vergeht, desto schlimmer finde ich diesen Film.
    Traurig was DC da vom Stapel gelassen hat.
    Geht mir ähnlich, vor allem wenn man bedenkt wie super der erste Teil eigentlich war.
    Sollte wohl nicht sein.

    Was DC angeht, muss ich derzeit über Justice League schmunzeln. Nachdem die Fassung von Joss Whedon Verluste eingebracht hat und als Flop angesehen werden kann, scheint die Fassung von Zack Snyder durch die Decke zu schießen. Bisher wurden weit über $650 Millionen damit eingenommen und das obwohl der Film "nur" per Stream verfügbar ist (zumindest noch ein paar Wochen).

  11. #2691
    Ich finde Invincible übrigens auch ziemlich geil und möchte es an dieser Stelle einmal empfehlen! Nach der ersten Folge hatte ich Angst, dass es zu sehr auf krasse Gewalt und anderen edgy Shit setzt, aber es hat halt auch von Anfang an so eine wunderbare "Sincerity" (unmöglich, das Wort vernünftig zu übersetzen ...), mit der es nicht nur sein sehr simples Setting und seine sympathischen Figuren, sondern auch ihre komplexen Beziehungen angeht, dass ich da gerne drüber hinwegsehe. Interessant wird nur, ob sie wirklich eine komplette Handlung abschließen können, bevor Amazon den Stecker zieht ... 50-minütige Cartoon-Serien sind ein Experiment.

  12. #2692

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Hat hier jemand The Falcon and the Winter Soldier angeschaut? Bin nämlich überrascht, dass so ziemlich gar nichts dazu geschrieben wurde (auch von mir nicht). Vorgestern wurde nach fünf richtig starken Episoden nun das Staffelfinale gezeigt bzw. freigeschaltet und ich muss sagen, dass ich da doch ein bisschen enttäuscht war. Zwar enthält die letzte Episode einige starke Szenen, aber vieles war vorhersehbar und manches irgendwie auch unlogisch. Ich bin jedenfalls gespannt, wie sie Madame Hydra und U.S. Agent in den kommenden Filmen des MCU nutzen werden.

    Das Highlight der ganzen Season war aber das hier:


    Wenn wir schon dabei sind: Marvel hat den ersten Teaser zu Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings veröffentlcht:

  13. #2693
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Ich finde Invincible übrigens auch ziemlich geil und möchte es an dieser Stelle einmal empfehlen! Nach der ersten Folge hatte ich Angst, dass es zu sehr auf krasse Gewalt und anderen edgy Shit setzt, aber es hat halt auch von Anfang an so eine wunderbare "Sincerity" (unmöglich, das Wort vernünftig zu übersetzen ...), mit der es nicht nur sein sehr simples Setting und seine sympathischen Figuren, sondern auch ihre komplexen Beziehungen angeht, dass ich da gerne drüber hinwegsehe. Interessant wird nur, ob sie wirklich eine komplette Handlung abschließen können, bevor Amazon den Stecker zieht ... 50-minütige Cartoon-Serien sind ein Experiment.
    Nice, drei Staffeln kriegen wir schon mal!

  14. #2694
    Sehr geiles Staffelfinale von Invincible mit vielen neuen Szenen, die es im Comic so nicht gibt.
    An Marks Stelle würde ich mir spätestens nach der U-Bahn-Szene einen sehr guten Psychologen suchen.

    Nächste Woche startet dann die nächste Comicverfilmung und zwar auf Netflix:



    Und im Juni geht es direkt weiter mit:



    Hier hat man sich zwei relativ unbekannte Comics rausgepickt, was ich natürlich sehr begrüße.

  15. #2695

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Wenn wir schon bei Comics sind: Stargirl wird derzeit im Pay-TV gezeigt und ist ab 21. Mai auch bei Amazon Prime Video im Abo.

  16. #2696
    Ich hab mir damals nur die erste Folge angesehen, aber die war so RICHTIG schön Teenie-Shit. Im besten Sinne.

  17. #2697

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Ich hab mir damals nur die erste Folge angesehen, aber die war so RICHTIG schön Teenie-Shit. Im besten Sinne.
    Nachdem die Serie nun komplett von The CW übernommen wurde, kannst du davon ausgehen, dass das nur noch mehr wird. Würde mich auch nicht wundern, wenn die Serie irgendwie ins CW-verse (ehemals Arrowverse) integriert wird.

  18. #2698
    Ist sie ja schon halb. Offiziell ist sie nach "Crisis on infinite earths" im Multiversum angesiedelt und zwar als Earth-2.

    Hab die Serie auch angefangen und gefällt mir bisher sehr gut.

  19. #2699

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Ist sie ja schon halb. Offiziell ist sie nach "Crisis on Infinite Earths" im Multiversum angesiedelt und zwar als Earth-2.
    Ich bin verwirrt, da ich dachte dass es nur noch eine Erde bzw. ein Universum nach dem Crossover gab.

  20. #2700
    Ne, die Erden aus dem Arrowverse und Black Lightning sind nun zu Earth Prime geworden, Stargirl Earth 2 und dann kommen noch ein paar, u.a. Titans usw. Wurde alles im Crossover gezeigt. Die Universen von Smallville, den alten Batman-Filmen usw. sind aber zerstört worden und alle anderen Universen aus dem Arrowverse. Ich meine, sogar Ezra Miller hatte einen Gastauftritt als Flash und ist damit Bestandteil des neuen Multiversums.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •