Seite 1 von 133 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 2645

Thema: CGI-Schlacht an der Comic-Front! – Der Thread für Superheldenkram

  1. #1

    CGI-Schlacht an der Comic-Front! – Der Thread für Superheldenkram

    Es scheinen ja derbe coole Filme auf uns zuzukommen (wie zur Hölle schreibt man DAS Wort!? ) - bald dürften wir ja erstmal "Batman Begins" mit einem Hammer-Cast (Morgan Freeman, Gary Oldman, Ken Watanabe) freuen. Und mit Ra's Al Ghul und Scarecrow als Bösewichte KANN ja eigentlich nichts mehr schiefgehen!

    Als ich neulich im Kino war, bin ich auch noch über einen Trailer zu einer Realverfilung von "Die Fantastischen Vier" gestossen. Das Cast ist hier nicht übermäßig (Jessica Alba, Chris Evans), aber immerhin dürfen wir Julian McMahon (da erwarte ich viel!) als DR. DOOM genießen. Endlich! Wenn der nichts wird, wander ich aus!

    Dann ist noch "Spider-Man 3" angekündigt - als einziger Bösewicht in dieser Ecke bisher "nur" Venom, aber es lässt genügend Stoff übrig für Diskussionen. Gespannt sein darf man auf jeden Fall.

    So, ich hoffe, obwohl die Infos teilweise nicht die neusten sind, dass da was drin steht, auf das einige eingehen können - und dieser Thread nicht so kommentarlos in der Versenkung verschwindet wie mein Thread neulich zu "Evil Dead 4".

    Geändert von T.U.F.K.A.S. (19.03.2016 um 16:17 Uhr)

  2. #2
    Zitat Zitat von Phoenix
    Es scheinen ja derbe coole Filme auf uns zuzukommen (wie zur Hölle schreibt man DAS Wort!? ) - bald dürften wir ja erstmal "Batman Begins" mit einem Hammer-Cast (Morgan Freeman, Gary Oldman, Ken Watanabe) freuen. Und mit Ra's Al Ghul und Scarecrow als Bösewichte KANN ja eigentlich nichts mehr schiefgehen!
    Scarecrow ist inzwischen bestätigt? Als ich das letzte mal was davon gelesen hatte, war's nur eine Spekulation. Auf jeden Fall freut mich das, er ist auf jeden Fall ein sehr cooler Bösewicht und definitiv eine bessere Wahl als zum Beispiel Bane im letzten Teil. Und Ra's Al Ghul sowieso. Daß der Film wieder düsterer werden soll, reizt mich auch enorm. Hoffentlich kommt er an die ersten beiden Teile ran, auch wenn ich kaum glaube, daß irgendwer Jack Nicholson als Joker noch das Wasser reichen kann. Aber schauen wir mal.

    Zitat Zitat
    Als ich neulich im Kino war, bin ich auch noch über einen Trailer zu einer Realverfilung von "Die Fantastischen Vier" gestossen. Das Cast ist hier nicht übermäßig (Jessica Alba, Chris Evans), aber immerhin dürfen wir Julian McMahon (da erwarte ich viel!) als DR. DOOM genießen. Endlich! Wenn der nichts wird, wander ich aus!
    Ich hab den Trailer ebenfalls vor einer Weile gesehen und fand Julian in der Rolle auch überaus gut besetzt. Daß er Bösewichter spielen kann, wissen wir ja spätestens seit Charmed. Die Hauptcrew hat mich hier allerdings ansonsten nicht überzeugt. Hoffentlich haut Jessica Alba das mit ein paar sexy Szenen wieder raus und versucht nicht, allzu seriös rüberzukommen. Lockere Rollen stehen ihr nämlich entschieden besser.

    Zitat Zitat
    Dann ist noch "Spider-Man 3" angekündigt - als einziger Bösewicht in dieser Ecke bisher "nur" Venom, aber es lässt genügend Stoff übrig für Diskussionen. Gespannt sein darf man auf jeden Fall.
    [...]
    Venom! Venom! Ich hab gebetet, daß sie ihn reinnehmen, denn wenn sie als Hauptgegner diesmal den Green Goblin II genommen hätten, wäre der Film irgendwie genauso wie der erste Teil geworden. Zumal ich den Goblin eh einen der langweiligeren Bösewichte finde. Venom ist toll, die sollen bloß was aus dem machen. Mein persönlicher Traum würde ja in Erfüllung gehen, wenn sie ihm auch noch Carnage an die Seite stellen würden, allerdings ist dieser Charakter wahrscheinlich etwas zu hart für einen Hollywood-Film.
    Nachdem ich Spiderman 2 eher durchwachsen fand, setzte ich eingedenk Venom große Hoffnungen in den dritten. Weniger depressiven Peter, weniger Rumgeschnulze mit MJ ... dafür endlich wieder coole Spidey-Action.

  3. #3
    Zitat Zitat von Ranmaru-kun
    Venom! Venom! Ich hab gebetet, daß sie ihn reinnehmen, denn wenn sie als Hauptgegner diesmal den Green Goblin II genommen hätten, wäre der Film irgendwie genauso wie der erste Teil geworden. Zumal ich den Goblin eh einen der langweiligeren Bösewichte finde. Venom ist toll, die sollen bloß was aus dem machen.
    Tjoa, da geht's schon wieder los ... diese Venom-Info hab ich vor gut und gerne 'ner Woche auf imdb.com gelesen, mittlerweile steht dort was vom Sandmann ... vielleicht wird's aber auch nochmal alles umgeworfen ... oder die erhöhen den Gegner-Anteil auf zwei Bösewichte pro Film, wie bei den Batman-Streifen.

    Zitat Zitat von Ranmaru-kun
    Mein persönlicher Traum würde ja in Erfüllung gehen, wenn sie ihm auch noch Carnage an die Seite stellen würden, allerdings ist dieser Charakter wahrscheinlich etwas zu hart für einen Hollywood-Film.
    Carrion, ich will Carrion! Nicht diesen häßlichen überarbeiteten, sondern den in seiner Urform (findet ihr nicht auch, das diese ollen Comic-Cover sowas von rocken? ).

    Zitat Zitat von Ranmaru-kun
    Nachdem ich Spiderman 2 eher durchwachsen fand, setzte ich eingedenk Venom große Hoffnungen in den dritten. Weniger depressiven Peter, weniger Rumgeschnulze mit MJ ... dafür endlich wieder coole Spidey-Action.
    Nachdem Dr. Octopus (oder Dr. Ock, wie sie ihn so toll betitelt haben ) am Ende vom zweiten Teil

  4. #4
    Zitat Zitat
    Das Cast ist hier nicht übermäßig (Jessica Alba,
    Du widersprichst dir in einem Satz.
    Wenn ich ihr Grinsen *schmacht* auf dem Filmplakat gesehen habe, zweifle ich an der Seriosität. ^^ Das passt ihr wirklich nicht. ... Wo bleibt eigentlich die dritte Dark Angel-Staffel? -.-'

    Venom habe ich schon seit den Gerüchten zum ersten Film gehofft, Carnage kannt ja selbst überm großen Teich kein Schwein (ERGO vergiss es. ), ich denke eher, dass es dieser Echsenmutant ist. Eigentlich ist der große Dritte neben Venom ja (Mein Namensgedächtnis lagt heute) der Typ mit der Kuppel auf dem Kopf, aber den kann man schwer in den Cyper-dunkel Stil der anderen Filme setzen, der muss nunmal quitschbunt sein. ^^ Ich hoffe wirklich auf Venom

  5. #5
    Zitat Zitat von La Cipolla
    Du widersprichst dir in einem Satz.
    Wenn ich ihr Grinsen *schmacht* auf dem Filmplakat gesehen habe, zweifle ich an der Seriosität. ^^ Das passt ihr wirklich nicht. ... Wo bleibt eigentlich die dritte Dark Angel-Staffel? -.-'
    Dark Angel wurde nach der zweiten Staffel wegen mangelnder Quoten im Amiland eingestellt. Es gibt keine dritte Staffel und wird vorraussichtlich auch keine geben, da muß das offene Ende, was sie uns geliefert haben, wohl oder übel reichen.

    Zitat Zitat
    Venom habe ich schon seit den Gerüchten zum ersten Film gehofft, Carnage kannt ja selbst überm großen Teich kein Schwein (ERGO vergiss es. ), ich denke eher, dass es dieser Echsenmutant ist. Eigentlich ist der große Dritte neben Venom ja (Mein Namensgedächtnis lagt heute) der Typ mit der Kuppel auf dem Kopf, aber den kann man schwer in den Cyper-dunkel Stil der anderen Filme setzen, der muss nunmal quitschbunt sein. ^^ Ich hoffe wirklich auf Venom
    Der Typ mit der Kuppel ist Mysterio, den könnte ich mir auch noch als Gegner vorstellen. Die Echse find ich persönlich eher einen langweiligen Gegner, der hat nicht so coole Sachen drauf wie Venom und Co. Wissenschaftler mutiert nach fehlgeschlagenem Experiment zu einer Echse und wird von seinen Instinkten übermannt -- na ja, ist nicht so mein Fall. Dann doch lieber Alistair Smythe. Aber Venom ist und bleibt auch mein Favorit.

  6. #6
    *hochpush*

    Anderen Gerüchten zufolge sollten (angeblich laut dem Effektemacher) Sandman und Manwolf (ich habe Comics gelesen, und genügend drumherum infornmiert, aber den kenn ich wirklich nicht...nur Manbat von Batman) dabei sein
    Sandman ist ja eigentlich schon bestätigt, da der Schauspieler für den Bösewicht die Rolle aussuchen durfte...
    Sandman war odhc kein allzu wichtiger Gegner bei Spiderman oder? Er wurde später ja auch lieb, oder?
    Und würde Doc Ock wieder kommen(glaub ich nicht dran), würde er doch logischerweise an der Seite von Spidey kämpfen... er hat sich am Ende von Teil 2 doch zum guten besinnt, bevor er starb, oder?

    Geändert von Smackin' Isaiah (14.07.2005 um 23:07 Uhr)

  7. #7
    Das mit Doc Ock habe ich auch so verstanden...

    Ansonsten kenne ich mich mit den alten Comics entschieden zu wenig aus. Tatsache ist aber, das der alte "Carrion" wesentlich besser aussieht.

    Ansonsten kann ich hier nur die Gerüchte für den nächsten Batman Film vorstellen: Justin Timberlake als 2Face zusammen mit ??? als Joker. Ich glaube irgendwie nicht daran.

  8. #8
    Ich Will Preacher Verfilmung Unter Tarantino Und Rodriguez!!!!
    In 3-4 Teilen

  9. #9
    Zitat Zitat von Blade_ss
    Ich Will Preacher Verfilmung Unter Tarantino Und Rodriguez!!!!
    In 3-4 Teilen
    Ich will "Metropolitian" unter Ridley Scott und "Sandman" (am besten als Big-Budget Fernsehserie) unter Zombie-Kubrick!!!

    Zitat Zitat
    Anderen Gerüchten zufolge sollten (angeblich laut dem Effektemacher) Sandman und Manwolf (ich hbe Comics gelesen, und genügend drumherum infornmiert, aber den kenn ich wirklich nicht...nur Manbat von Batman) dabe ein
    Razorback und Bigwheel sollten vorkommen, als Comic Relief.

  10. #10
    Ich freue mich auf die Fantatsischen 4, das ist mal wieder ein Film zum lachen, zumindestens fande ich den Trailer so Klasse ^^ Ich finde es geil das die comic-Helden verfilmt werden, allerdings haben sie einfach nicht den selben Kult wie die Comics, das zeigte ja schon Spider-Man. Trotzdem sind sie schön gemacht

  11. #11
    Ich habe gestern die Preview von F4 geschaut.
    Er war sehr gut!
    Komischerweise gerade der mit dem meisten Humorgehalt. Es wurden aber auch die ernsten Themen umgesetzt wie zum Beispiel



    EDIIT: @ unten^^: Das mit Dr. Doom hab ich auch in dne Spoilerkasten gefragt, is ja cool, ich habe mich also doch nicht geirrt!Mein Bruder meinte heute erst was anderes!

    Geändert von Smackin' Isaiah (18.07.2005 um 19:10 Uhr)

  12. #12
    Zu Fanta 4 hab ich erstmal nur ne Frage
    Warum hat Dr. Doom Superkräfte afaik hatte der in den Comics immer nur durch seine Rüstung "Sonderkräfte" und um Helden auszuschalten benutzte er meist selbsterfundene Waffen..., wurde wohl mal wieder etwas gemainstreamt
    Naja werd ihn mir mal nächste Woche anschauen, hab dann sicher noch mehr zu kritisieren .

    Nunja um mal a bissle auf Spiderman 3 einzugehnen.
    Ich denke die Einführung Venoms als Villian würde viel zu lange dauern, der Symbiont müsste erstmal auf die Erde, dann auch Peter rauf, der muss ihn wieder runter kriegen, dann auf Eddie Brock - das dauert einfach zu lange

    Also die Vermutungen/Gerüchte gehen ja eh mehr in Richtung Doc Connors/Lizzard und Sandman. Mich wundert das bisher niemand die Sinister Six ( Doc Ock, Vulture, Mysterio, Electro, Sandman & Hobgoblin ) in den Gerüchtekessel warf. Gut Doc Ock starb am Ende von Teil 2, aber hey er isn Superschurke^^ so richtig sterben tun die nie und wenn dann nehmen se noch jmd wichtiges mit. Und die restlichen kann man ja schonmal so reinstreuen - spiderman3 = 5h maraton film
    Naja und der Goblin, ob nun Green#2 oder HobGob oder beide, wird/werden ja auch wieder mit von der Partie sein.

    aja Carnarge wird eh nie nieeeeeeeeeee reinkommen dann würde der Film ja erst ab 18? 21? sein
    Ich mein der killt einfach alles was er sieht, ohne Sinn da gibts bessere Villians

  13. #13
    Zitat Zitat von Gabriel
    Zu Fanta 4 hab ich erstmal nur ne Frage
    Warum hat Dr. Doom Superkräfte afaik hatte der in den Comics immer nur durch seine Rüstung "Sonderkräfte" und um Helden auszuschalten benutzte er meist selbsterfundene Waffen..., wurde wohl mal wieder etwas gemainstreamt
    Naja werd ihn mir mal nächste Woche anschauen, hab dann sicher noch mehr zu kritisieren .
    Nicht zu erwähnen, dass er im Comic der psychopatische König eines südosteuropäischen Kleinstaates war, der so viele Roboterdoubles seiner Person gebaut hat, dass er nach jedem Abstecher ins Nachbarland erstmals sein eigenes Reich von einem Maschinendoubel wiedererobern muss.

  14. #14
    Zitat Zitat von Ianus
    Nicht zu erwähnen, dass er im Comic der psychopatische König eines südosteuropäischen Kleinstaates war, der so viele Roboterdoubles seiner Person gebaut hat, dass er nach jedem Abstecher ins Nachbarland erstmals sein eigenes Reich von einem Maschinendoubel wiedererobern muss.
    Schrägstrich - Intergalaktischer Planetenimperator und Weltenzerstörer, der sich in unendlicher Selbstverliebtheit mit allen anderen Superhelden so angelegt hat, wie es sonst nur Batman und Superman in "Heldenfall" gewagt haben.

    Aber mal im Ernst: Wer mit kritischem Blick darauf achtet, wie die Erschaffung der Helden für den Film gegenüber dem Comic geändert wurde, kann doch gar keinen Spaß an dem Film haben - seit ihr in "Spider-Man" auch heulend aus dem Kino gerannt, als man gesehen hat, dass Peter Parker auf einem Schulausflug anstatt auf einem Seminar gebissen wurde?

    Geändert von Phoenix (17.07.2005 um 21:51 Uhr)

  15. #15
    *push*

    So vorhin endlich Die Fantastischen 4 gesehen und ich muss sagen ich war überrascht^^.
    Im Vorfeld hatte ich mir einige Comments auf IMDB durchgelesen und hatte nach dem bashing dort eigendlich nur einen schwachen Film auf TV-Niveau erwartet.

    Jedoch was ich gesehen hab war gutes Popkorn Kino ala Hollywood 6,5 / 10 Punkte, wenn gleich ohne den Marvel Flair, den es in X-Men und Spiderman gibt - könnte aber auch daran liegen das mir die Fantastischen 4 nich soo liegen

    Ich schreib gleich mal meine gesamte Einschätzung in ne spoilerbox, bin zu faul zu sortieren.


    Zitat Zitat von letzter woche oder so
    Aber mal im Ernst: Wer mit kritischem Blick darauf achtet, wie die Erschaffung der Helden für den Film gegenüber dem Comic geändert wurde, kann doch gar keinen Spaß an dem Film haben - seit ihr in "Spider-Man" auch heulend aus dem Kino gerannt, als man gesehen hat, dass Peter Parker auf einem Schulausflug anstatt auf einem Seminar gebissen wurde?
    Also sowas stört mich nicht, ich hatte einfach nur die Befürchtung das an der Ur-Story einiges unplausibel geändert wird.

    So als nächstes sollten dann Ghostrider mit Nicolas Cage (2006), X-Men 3 (2006) - mit Juggernaut allein deshalb werd ich ihn mir angucken ^^ , Spiderman 3 (2007) und Ironman (2007) folgen oder hab ich was übersehn?

  16. #16
    British Post-WW2 Nazis.... ATTACK: V for Vendetta

    No Comic but Cartoon: Aeon Flux

  17. #17
    X-MEN 3!!!!
    *hust*
    Handfeste Infos.
    Beast.
    Gambit. (Goil, neben Roque und Kitty mein Lieblingschara!! )
    Kitty Pride "Shadowcat" kriegt eine größere Rolle.
    Angel wirds auch geben, angeblich als Frau und bei den Bösen. ;_; (Nichts gegen die Frau, aber n Kerl mit engelsflügeln bei den Bösen...?)
    Juggernaut. Ein Mann im 200-Kilo Latex.
    Storm und Cyclops kriegen eventuell neue Schauspieler.
    Die Story wird nicht nur in Richtung der Phönix-Saga gehen (Siehe Ende des ersten Teils) sondern wohl auch Juggernaut und einige andere Sachen mit einbeziehen. Wolvie kriegt ein eigenes Sequel, was ich bei seiner Überrolle in Teil 2 angemessen finde.
    Ich freu mich.

  18. #18
    first of all

    thx Waku für den V for Vendetta trailer
    Scheint nen richtig cooler Film zu werden und das nicht nur wegen den Effekten ( Matrix Macher bei der Arbeit ^^ ).Lustig ist übrigens wer die Hauptrolle/Held/whatever -> V spielen wird - kein anderer als Hugo Weaving ( = Agent Smith )

    "Remember, remember the 5th of November."


    so nu mal zu Cipolla
    erst einmal würd ich gerne deine Quelle für die Angel / edit: ganzen Vermutung(en) wissen , denn was die Gerüchteküche bei X-Men 3 angeht - ich glaube nur bei Matrix wurde mehr rumvermutet... man brauch sich dazu nur mal imdb-foren zu xmen3 angucken

    Was den Recast für Cyclops und Storm ( und allen anderen char ) angeht, denke ich das es keine Veränderungen geben wird, besonders nach den Erfolgen von Teil 1 und 2. Und grade unsere gute Hale Berry kann nach dem Catwomenflop durchaus mal wieder ne gute Rolle + gute Presse vertragen
    um zu sehen wie weit das eigendlich mit Gerüchte und Bestätigung auseinandergeht ...
    hier der Cast ( zuletzt am 7.5. aktualisiert worden )
    Cast (in alphabetical order)
    Halle Berry .... Ororo Munroe/Storm
    Kelsey Grammer .... Hank McCoy/Beast
    Hugh Jackman .... Logan/Wolverine
    Famke Janssen .... Jean Grey/Phoenix
    Vinnie Jones .... Cain Marko/Juggernaut
    James Marsden .... Scott Summers/Cyclops
    Ian McKellen .... Eric Lensherr/Magneto
    Rebecca Romijn-Stamos .... Mystique (as Rebecca Romijn) :creepy:
    Patrick Stewart .... Professor Charles Xavier

    damit stehen also bislang nur neue 2 Rollen fest Beast gespielt von Frasier und Juggernaut gespielt von Bullet Tooth Tony -> Snatch

    Ich denke Angel, Gambit & Shadowcat aka Kittie Pride werden eher Nebenrollen bekommen, so wie es zbsp mit Colossus der Fall war. Und ja Iceman & Nightcrawler scheinen bisher auch nicht offz bestätigt zu sein. :/


    Was ein Wolverine Spin Off angeht, bin ich grundsätzlich einverstanden, grade wenns um die Weapon X Vergangenheit geht - jedoch lebt X-Men mehr von den Beziehungen der Charaktere untereinander, weshalb ich leider die Befürchtung habe das ein solches Vorhaben leicht floppen könnte. Auch wenn er neben Spiderman und Capt America mit die beliebteste Figur im Marvel-Universum ist.

    Geändert von Gabriel (24.07.2005 um 02:31 Uhr)

  19. #19
    Zitat Zitat
    Ich freu mich.
    Ich - nicht.

    Mir haben X-Men und X-Men² wirklich super gefallen, doch der Regie-Wechsel hat irgendwie nur komische News mit sich gebracht. Angefangen hat es ja irgendwie damit, dass Beast der Mittelpunkt wird, womit ich ja noch leben kann. Dann wurde gesagt, dass Gambit zwar auftaucht, aber nur mit totalem Cameo-Part und mehr soll er auch nicht kriegen; daraufhin wurde Nightcrawler gestrichen; Schauspielerwechsel; Juggernaut als Bösewicht (Öhm. Ja. Stumpfheit ahoi! Gebt dann bitte auch Wolverine gelbes Latex und lasst Iceman zu Snowman werden, wie in guten alten Zeiten.) und dann Angel als Frau. Hey, Angel ist stockschwul, okay, aber äh, ne.

    Ich will nicht wieder sowas wie Batman. Am Schluss hat Wolverine Fledermausnippel.

  20. #20
    Zitat Zitat
    Ich will nicht wieder sowas wie Batman. Am Schluss hat Wolverine Fledermausnippel.
    Das wär doch mal was.
    Die Fakten hab ich zusammengesammelt (Aber nach dem, was man hört, ist Gambit wohl eigentlich doch eine wichtige Rolle), die Gerüchte auch, allerdings nur die, die man wirklich häufig liest. Aber ich kapier nicht ganz wie die Juggernaut als Bösewicht und dann die Phönix-Sache? Häh?!
    Irgendwie ist das alles noch vollkommen verworren, wahrscheinlich ist bis zum Startschuss der Dreharbeiten ein Einzelsequel für den Jungen mit der Froschzunge draus geworden. ^^
    Und Wolfis Film wird sicher kein X-Men Flair mehr haben, aber das hatten seine Comics IMHO auch nicht. Ich mag die eh nicht, außer den von dem Japaner. (Wegen der Zeichnungen)
    Zitat Zitat
    Ich freu mich.

    Ich - nicht.
    Ich glaub ich hätte mich auch gefreut, wenn sie die X-men gegen G. Bush hätten kämpfen lassen. (Fanboy-Gene)

    Geändert von La Cipolla (24.07.2005 um 07:28 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •