mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 308
  1. #1

    QFRAT #105 Money rulez?!

    Wer hat sich dies nicht auch schon überlegt?

    Wo sind eigentlich die Grenzen, wenn es ums Geld geht?

    - Parlamentarier - die eigentlich für unser Wohl sorgen sollten - zocken mit grosszügigen Spesenregelungen Steuergelder ab.

    - Geschätsführer streichen trotz Rekordgewinnen Stellen, um Kosten einzusparen (was dann noch mehr Gewinn geben soll).

    - Community GFs eröffnen einen QFRAT, um von Waya einen Keks zu bekommen.

    IMHO gibt es neben der Armutsgrenze auch eine "Reichtumsgrenze". Nämlich dann, wenn man so viel Geld "verdient", dass man dies gar nicht mehr ausgeben kann.

    Wer über diese "Reichtumsgrenze" ist sollte IMO doch wirklich langsam Gedanken über seine soziale Verantwortung machen.
    Leider ist bei diesen Leute die ethische Vorstellung, dass es ärmeren Leute etwas besser gehen sollte, noch nicht vorhanden.

    Generell geht's - besonders beim Geld - kaum mehr um Ethik und Moral. Es regiert das Zitat: "Geld stinkt nicht"

    OK, man kann immer sagen, die Politiker handeln unmoralisch, wenn man selber nicht in einem Parlament ist. Wer sagt einem, dass man nicht selber die Steuergelder einstreicht, wenn man gewält würde?

    Schwierig nicht?

    Was glaubt ihr?
    Könntet ihr der Versuchung widerstehen, so Geld zu "verdienen", wenn ihr es könntet?

    Ein etwas schwieriger Topic; jedoch passend zu den EU-Parlementswahlen.

    Wie immer gilt:

    SIG AUS!

    Happy Posting!
    Geändert von Hyperion (09.06.2004 um 00:02 Uhr)

  2. #2
    erster!

    Zitat Zitat
    Original geschrieben von Hyperion
    - Community GFs eröffnen einen QFRAT, um von Waya einen Keks zu bekommen.
    lol! Du bekommst noch was ganz andres: , für den neuen QFRAT

    Geld... Geld regiert die Welt heißt es ja immer so schön. Es reicht sogar bis dahin, das sie einen Menschen "regiert". Klar braucht man Geld um zu Leben, aber man Lebt nicht für Geld.
    Zitat Zitat
    Könntet ihr der Versuchung widerstehen, so Geld zu "verdienen", wenn ihr es könntet?
    Klingt IMO seltsam. Meinst du jetzt allgeiemn, oder wenn man sich in einer Potition, wie der der Politiker befindet?

    Aber ich würde einfach mal sagen, das ich mir nie anmaßen wpürde, massig Kohle anzuhäufen, mir einen Luxus Artikel nach dem anderen zu kaufen und mich an den neidische Blicken armer Leute erfreue.
    Man sollte nicht unbedingt mehr Geld als nötig zum Fenster raus hauen. Was will ich mit teuren Klamotten? Was will ich mit 10 Autos?
    Zum Leben ist das nicht nötig, aber viele andere in unseren Land schon allein, fehlt es an den nötigsten. Doch all dies ist nicht so schlimm wie in Afrika.

    Wenn ich mir überlege, das Milliarden für einen unnützen Krieg ausgegeben werden, mit dehnen man die Nahrungsversorgung und medizinische Betreuung von ganz Afrika auf ein annehmbares Maß hätte erheben können, wird mir schlecht.

    KLar kann das jetzt jeder sagen, aber wenn ich über ein entsprechendes Vermögen verfügen würde, würde ich ein Haus bauen, etwas Geld zurüchlegen und weiter leben wie bisher und den Rest spenden, oder eine eigene Stiftung ins Leben rufen.

    Es kann ja nicht sein, das in Europa Nahrungsmittel vergammeln und weggeschmissen werden und Leute an zu viel Fett sterben und auf der anderen Seite, verhunger Menschen.

    @Hippi
    Ich editier doch! ;___; *patte*
    Geändert von Waya Yoshitaka (09.06.2004 um 00:25 Uhr)

  3. #3
    cooler Titel
    zweiter

  4. #4
    dritte

    Edit:
    Leider weiß ich zu dem Thema nicht so viel zu sagen, muss ich zu viel für nachdenken (und da hab ich bei den Temperaturen und nach Tag, an dem ich eh schon null Motivation hatte, keine große Lust drauf), aber ich versuchs mal.

    Geld regiert die Welt, da ist sehr wohl was Wahres dran. Es gibt eine Menge Menschen, die für Geld fast alles tun würden und je nach dem um welchen Betrag es geht oder was ich dafür tun müsste, will ich mich sogar gar nicht mal davon ausschließen
    Das heißt jetzt nicht, dass ich Geld gierig bin, aber je nachdem in welcher Situation man sich befindet, kann es durchaus vorkommen, dass man in Versuchung gerät.
    Ich würde jetzt sicher niemanden für Geld umbringen oder sonstige Körperverletzungen begehen (mal ganz abgesehen davon, dass ich dazu wohl kaum in der Lage bin). Aber wenn ich dadurch reicher und beliebter werde, wenn ich den Menschen irgendetwas verspreche, auch wenn ich es hinterher kaum halten kann? Who cares (hmm... ich sollte in die Politik gehen *lol*)

    Oder nen Thread eröffnen, wenn ich dafür nen Keks bekomme, würd ich auch machen. Aber nur wenn mir auch ein Thema einfallen würde und ich wüsste, dass ich den Keks verdient hätte... Hey, ich glaub, das trifft das Thema ja gar nicht mehr so... egal

    apropos Keks: Ich hab Hunger! Ich glaub ich mach mir jetzt Popcorn! *hmmmmmm.... mjam mjam*
    Geändert von Layana (09.06.2004 um 00:24 Uhr)

  5. #5
    Zitat Zitat
    Original geschrieben von Waya
    erster!
    Zitat Zitat
    Original geschrieben von nudelsalat
    cooler Titel
    zweiter
    Das nenne ich coole Antworten.

    Besonders mit angelassener Sig (sogar vom Mog)

    Ach Hippi... das läuft doch immer erst so ab.. die Beiträge werden immer editiert... Ich wollte das nur auch mal machen... >>"
    Geändert von Waya Yoshitaka (09.06.2004 um 00:27 Uhr)

  6. #6
    bin ich jetzt 5.? oder zählt der Threadersteller nicht mit, dann bin ich 4. Na egal, hauptsache top5

    So, hier mein Edit: Also ich würd für Geld nicht alles machen. Klar, bevor ich hungernd auf der Straße sitze, würd ich auch nen Mist-Job machen, aber ich würde mich glaub ich niemals selbst verkaufen, also Prostitution würd ich nicht machen, da gibt es glaub ich genug andere Wege, um das zu vermeiden.
    Bisher kann ich das aber noch gar nicht so genau sagen, wie weit ich da gehen würde, bin im Moment noch viel zu faul um zu arbeiten, und da ich sehr sparsam bin und so mit dem Geld meiner Eltern im Monat mehr als gut hinkomme, genieße ich lieber meine Freiheit.
    Wie das später ist, wird sich dann zeigen, aber es muss schon so sein, dass ich das mit mir vereinbaren kann. Ich könnte jedenfalls nicht irgendwas machen, wo ich mich in der Öffentlichkeit lächerlich mache (zum Beispiel in Riesen-Kostümen rumrennen, das is mir zu peinlich). Vielleict sinkt meine Hemmschwelle ja noch rigendwann
    Geändert von July (09.06.2004 um 00:32 Uhr)

  7. #7
    Hm, ich frage mich wohl, der wievielte ich bin, wenn ich diesen post hier zuende geschrieben habe, als ich angefingen hab gabs jedenfalls noch keine einzige ANtwort... aber mals ehen und schneller schreiben, sonst ist der Thread noch zu, ehe ich überhaupt gepostet hab

    Aber gut, jetzt zum Topic Ich denke, ich könnte sehr gut der versuchung widerstehen, mir unrechtmäßig Geld anzueignen. Und zwar aus dem grund, dass ich einfach zu strikte Moralvorstellungen hab und mich dabei alles andere als Wohl fühlen würde... Rechtmäßig verdientes Geld "fühlt" sich da doch gleich viel besser an, man kann einfach ein reines Gewissen haben und muss nicht darum bangen, irgendwann entdeckt und verknackt zu werden...

  8. #8
    Zitat Zitat
    Original geschrieben von Hyperion
    Das nenne ich coole Antworten.

    Besonders mit angelassener Sig (sogar vom Mog)
    Diese Mogs

    Eigentlich wollte ich noch den ersten post editieren aber da ich jetzt schon antworte:

    Ich hoffe, dass ich nie in eine derartige Sitation komme, aber selbst wenn, denke ich, das ich nicht wie ein Geldgieriges ••••••••• handeln würde. Was bringt es manchen Leuten, wenn sie einfach hunderte von Mitarbeitern auf die Strasse setzen? Bei einer Firma, die in finanziellen schwierigkeiten ist, ist das, zumindest wirtschaftlich, verständlich, aber wenn es im hohe Gewinne geht nicht. Solche Leute handeln typisch nach dem Motto:"Ich hab viel, ich will mehr"

    EDIT: Hier gibts ja sogar Zensur
    Test: Idiot Sex Arsch Muschi titten wixer

    Was für eine Zensur? oô
    Geändert von Waya Yoshitaka (09.06.2004 um 00:29 Uhr)

  9. #9
    @Topic
    Ehrlichgesagt glaube ich, dass ich mein Geld auch auf "solchen" Wegen verdienen würde, wenn es für mich keine andere Möglichkeit geben sollte,aber zuerst kann ich mir auch eine ganze Menge besserer Sachen vorstellen Falls es jedoch die einzige Möglichkeit wäre...wieso nicht, immernoch besser als gar kein Geld zu haben.
    Zu der "Moral" beim Umgang mit Geld ist mir irgendwie öfters aufgefallen, dass Leute die viel bzw. mehr Geld haben als die Meisten eher damit knausern und andere nicht daran Teil haben lassen. Wenn Leute aber eher "mittelständig" oder sogar schon etwas "arm" sind gehen sie (zumindest nach meinen Erfahrungen) "freigibiger" gegenüber anderen damit um, auch wenn es sich dabei natürlich nicht um Unsummen, sondern eher um kleinere Beträge handelt(ist ja auch logisch ^^").

    @Wetter
    >_> WER bitte hat die Heizung angedreht O_O plötlich, von einem Tag auf den anderen, ist es hier total heiß. <_<" Das find ich nicht nett, besonders da alle meine Kursräume im obersten Stockwerk liegen... ^^"

  10. #10
    Och...wenn ich reich wäre würde ich den armen Leuten auch nichts geben....das sag ich jetzt mal so weil ich hier nicht herumlügen will...
    Wennn mir jemand die Wahl geben würde "Weltfrieden oder 1.000.000 Euro" würde ich das Geld nehmen.
    Ich bin leider so jemand dem Geld wichtiger ist als Leute aus der 3. Welt.
    Und wenn ich EU-Politiker wäre würde ich mich auch dauerhaft am Freitag(keine Sitzung) eintragen um Geld zu verdienen. Wenn ich leicht irgendwie an Geld kommen würde, auch wenn ein bisschen ungerecht, könnte ich nicht widerstehen.
    So bin ich nun mal...

    Btw; 9. ...denk ich mal.
    War jetzt schon länger nicht mehr richtig aktiv im QFRAT...nyo...hatte ja auch Prüfungsstress... >_>

  11. #11
    Hui, ein richtig interessanter Thread^^
    Wenn ich mich wegen dem Geld mal auf die Politiker beziehe finde ich es als Sohn einer nicht geraden reichen Familie ein Unding, soviel Geld für eine solche arbeit zu bekommen, obwohl die Sozi-Lehrerin immer sagt, die würden viel zu wenig bekommen...
    Andererseits, wenn ich ein Politiker wäre würde ich das ganze Geld vermutlich ohne Schuldgefühleentgegennehmen.
    Wenn ich Geld bis zum abwinken verdienen würde, wäre da bestimmt auch noch ne "kleine" Spende für die 3. Welt, aber ansonsten...
    Geld spielt im heutigen Leben_leider_eine viel zu große Rolle, als das man aus ethischen Gründen darauf verzichten könnte.
    In sofern schließe ich mich Sydney an

  12. #12
    Zitat Zitat
    Original geschrieben von nudelsalat

    Was für eine Zensur? oô
    ••••••••• wurde zensiert.^^
    Mal schaun, obs im Spoiler auch zensiert wird:


    Ich würd gern wissen, was noch so alles unter die Zensur fällt.

    EDIT: Okay, wird auch im Spoiler zensiert. Für die die´s wissen wollen: Das Wort hieß *trommelwirbel* A-r-s-c-h-l-o-c-h
    Geändert von nudelsalat (09.06.2004 um 01:41 Uhr)

  13. #13
    Zitat Zitat
    Original geschrieben von Valada
    Und July, Hilfe von mir ist immer einsatzbereit. ^^
    Gib' 'nen Missionsplan an und es kann losgehen. Der Elbenzwerg braucht mal wieder eine Zurechtstutzung. XD
    Klar Zuerechtstutzung .. Als wennich net mit ZWEI von eurer Sorte fertig werden würde LOL... *aufmBodenKugel*

    Zitat Zitat
    Original geschrieben von July
    Oh cool, das freut mich Ich will euch aber nicht auf die Nerven gehen, wenn ich euch jetzt immer zum 'ins-kino-gehen' missbrauche *g*
    ........

    Naja, also kommen würd ich gern, wobei es mir erst nach dem Bremer-CT wieder passen würde, ich hoffe, der Film läuft dann noch? (müsse aber oder?) Vorher sind ja die Klausuren und das alles >_>
    Wenni hr wer jemand missbraucht dann bin ich das XD Ich mein ich hab ne Köchin, ne Bäckerin, Ne Putzfrau und so.. Da lassen sich sicher noch andere Dinge finden wozu ich dich gebrauchen kann
    Der Film läuft bei uns auch erst im Juli glab ich ka O_o
    Also kommen kansnt du immer ^^
    Ich hab ja auch noch meine Praktische Prüfung die ich hinter mich bringen muss undf zwar genau nach dem WE vom Bremen CT ^^

    @Thema Geld.. Wieso eigene Worte verwenden wenn es doch 3 Nette Menschen viel besser sagen als ich es je könnte :

    ------------

    Ich traf eine Frau in einer Disco.
    Wir kifften zu dem Sound von Sven Franzisko.
    Unsere Blicken gingen tief.
    Es war klar, das hier was lief.
    Ich wusste, heute Nacht geht garantiert nichts schief.

    Nach einigem Geplänkel gingen wir zu ihr.
    Ich wollte nur noch eins und war bereit dafür.
    Sie war jung und wunderschön,
    doch sie gab mir zu verstehen,
    sie wollte erst einmal meine Brieftasche sehen.

    Sie wollte Geld, Geld, Geld.
    Sie wollte Geld, Geld, Geld.
    Das hat sie in meinen Augen entstellt.
    Ich war geprellt.
    Will denn auf dieser Welt jeder nur Geld?

    Ein Freund von mir, der spielt in 'ner Gruppe,
    dem spuckte so leicht keiner in die Suppe.
    Doch die Plattenfirma kam,
    die ihm die Bedenken nahm.
    Jetzt macht er nur noch Schrott, dafür ist er nicht arm.

    Jetzt kann er seinen Reichtum kaum verhehlen,
    und seine Freunde sind kaum noch zu zählen.
    Doch vielleicht in einem Jahr,
    ist sein Geld schon nicht mehr da.
    Dann dezimiert sich automatisch seine Freundesschar,
    und das wegen...

    Geld, Geld, Geld,
    immer nur Geld, Geld, Geld.
    Auch wenn euch das nicht so gefällt.
    Das wichtigste auf dieser Welt ist nun mal Geld.

    Da fällt mir plötzlich doch noch eine Lösung ein,
    denn ein Geheimnis gibt es schon zum Glücklichsein.
    Es ist einfach, eher schlicht,
    doch ich sag's euch ins Gesicht:
    so richtig billig wird der Tipp dann leider nicht,
    denn ich will...

    Geld, Geld, Geld,
    nur ein wenig Geld, Geld, Geld.
    Auch wenn euch das nicht so gefällt.
    Das wichtigste auf dieser Welt ist nun mal Geld.

    Denn ich will,
    Ich knie und bete,
    Geld, Geld, Geld
    um einen Haufen Knete.
    Nur ein wenig,
    Penunzen und Kohlen,
    Geld, Geld, Geld,
    forder' ich unverhohlen.
    Auch wenn das euch das,
    Zaster, Kies und Moos,
    nicht so gefällt.
    wären jetzt grandios.
    Das wichtigste auf dieser Welt,
    Sechs Richtige im Lotto,
    ist nun mal Geld.
    das ist mein Lebensmotto.

    Denn ich will,
    Ich knie und bete,
    Geld, Geld, Geld
    um einen Haufen Knete.
    Nur ein wenig,
    Penunzen und Kohlen,
    Geld, Geld, Geld,
    forder' ich unverhohlen.
    Auch wenn das euch das,
    Zaster, Kies und Moos,
    nicht so gefällt.
    wären jetzt grandios.
    Das wichtigste auf dieser Welt,
    Sechs Richtige im Lotto,
    ist nun mal Geld.
    das ist mein Lebensmotto.
    -----------------------

  14. #14
    Was für ein Thema. Wie soll ich wissen, wie ich entscheide, wenn ich in einer Position bin, die für mich unerreichbar ist und auch bleiben wird ? Ein Politiker verdient in einem Monat mehr, als ich in den letzten zwei Jahren überhaupt zur Verfügung hatte. Ich bin Geldmangel so sehr gewohnt, dass ich bei einem solchen Verdienst vermutlich meinen Lebensstandart auf etwa 1000,- im Monat erweitern würde und der Rest landet auf der Bank. Was juckt mich dann noch das Geld von Firmenchefs, die sich ihre Gesetze erkaufen wollen ? Ich hätte doch genug.
    Andererseits. Das Geld ist da, gleich nach dem ersten Gehalt eine fünfstellige Zahl im Haben. Mir fällt mehr als genug ein, was sich damit anfangen ließe. Was aber, wenn die Augen dann auf einmal größer werden als der Magen erbrechen kann ?
    Juckt es mich den wirklich, dass sonstwo Kinder wegen Nahrungsmangel verrecken und ihre Mütter vom AIDS geschwächt gleich mit ins Gras beißen ?
    Jetzt könnte ich sagen "Wenn ich das Geld habe..."
    Nur ob ich dann wirklich so handle, bleibt fraglich. Denn mit ein paar Millionen oder Milliarden ist die dritte Welt nicht aufzubauen.
    Denkt mal, wieviel allein in Ostdeutschland geflossen ist, vom Solidaritätspakt. Blühende Landschaften sind dort so rar wie auf einer Müllhaldestelle. Jedenfalls war es das, was ich während meiner Kindheit dort sehen durfte.
    Nein, was die dritte Welt eher braucht, wären die Abschaffung von Subventionen und Einfuhrzöllen. Überall kann besser Landwirtschaft betrieben werden, als in Deutschland. Aber wage den deutschen Bauern ihre Mutterschafprämie wegzunehmen. Teufel und eins, Du würdest geschlachtet. Ein Landwirt bekommt für einen brachliegenden Acker Geld vom Staat. Für nicht genutzes Land. Dafür, dass er nichts damit tut. XD
    Solche Sachen, wie auch die Vormachtstellung großer Konzerne sind Dinge, die man als Politker nicht ändern kann, man bricht sich höchstens das (Karriere-)Genick daran. Und wenn Du dann als Abgeordneter dumm rum sitzt und feststellst, dass Du eh nichts bewegt kriegst... warum dann nicht einfach die Kohle abgreifen und in Ruhe alt werden ?
    Für 'ne Mitlgiedschaft im NABU und einer Patenschaft in Timbuktu reicht es dann sicher. Pioniertat getan, öffnet die Himmelspforte.
    Geändert von Valada (09.06.2004 um 02:26 Uhr)

  15. #15

    [Film & TV] Tired Motherf*cker
    stars_mod
    ehrlich gesagt ist mir geld ganz egal. das geld was ich ausgebe, geht meistens für zigaretten drauf. ich habe gerade schon wieder angefangen, nachdem ich ein paar monate lang nicht mehr gequarzt habe... kommt wahrscheinlich wegen einiger leute die mehr geld haben als ich und sich so besser finden, das macht mich echt feddich.
    ich glaub dass ich mit dem gedanken groß geworden bin dass geld nicht alles ist, woraufs ankommt. ich brauch momentan nich so viel, und mit meinem jämmerlichen scheiß-job verdiene ich am tag vielleicht 20 Euro...

    @ momentane disskussion:

    Zitat Zitat
    Denkt mal, wieviel allein in Ostdeutschland geflossen ist, vom Solidaritätspakt. Blühende Landschaften sind dort so rar wie auf einer Müllhaldestelle. Jedenfalls war es das, was ich während meiner Kindheit dort sehen durfte.
    Nein, was die dritte Welt eher braucht, wären die Abschaffung von Subventionen und Einfuhrzöllen. Überall kann besser Landwirtschaft betrieben werden, als in Deutschland. Aber wage den deutschen Bauern ihre Mutterschafprämie wegzunehmen. Teufel und eins, Du würdest geschlachtet. Ein Landwirt bekommt für einen brachliegenden Acker Geld vom Staat. Für nicht genutzes Land. Dafür, dass er nichts damit tut. XD
    Solche Sachen, wie auch die Vormachtstellung großer Konzerne sind Dinge, die man als Politker nicht ändern kann, man bricht sich höchstens das (Karriere-)Genick daran. Und wenn Du dann als Abgeordneter dumm rum sitzt und feststellst, dass Du eh nichts bewegt kriegst... warum dann nicht einfach die Kohle abgreifen und in Ruhe alt werden ?
    Für 'ne Mitlgiedschaft im NABU und einer Patenschaft in Timbuktu reicht es dann sicher. Pioniertat getan, öffnet die Himmelspforte.
    joah hasse räsch, ich habe ja ne zeit lang in ost-berlin mit meiner family residiert (sa. fünf monate) und bin vor ein paar wochen wieder dahin gefahren. das sieht dort alles genauso aus wie vor 5 jahren. nix hat sich verändert, es sind nur noch mehr baustellen geworden als vorher...
    das war echte geldverschwendung...

  16. #16
    Zitat Zitat
    Original geschrieben von Waya
    Wenn ich mir überlege, das Milliarden für einen unnützen Krieg ausgegeben werden, mit dehnen man die Nahrungsversorgung und medizinische Betreuung von ganz Afrika auf ein annehmbares Maß hätte erheben können, wird mir schlecht.
    Könntest du das näher erläutern.
    Besonders deine Idee, wie du vor hast die Kriegsherde zu löschen.
    Auch deine Sicht der Dinge wie man mit Nahrungsmitteln und medizinscher Versorgung die verschiedenen ethnischen Interessenunterschiede(nicht zu vergessen den Mangel an Demokratie und das Stammesdenken.) schlichten könnte wären willkommen.


    Nicht nur ich, sondern auch die Vereinten Nationen wären sehr interessiert daran.


    Danke.

  17. #17
    @Lee: Also ein bisschen komisch find ich deinen Post ja schon. Ich weiß zwar, dass das alles nicht so ganz leicht ist, aber wenn Bush nicht so eine Knalltüte wäre, der unbedingt aus dem Schatten seines Vaters rauswill und unbedingt Krieg spielen will, dann hätte man den Irak-Krieg sicherlich auch vermeiden können.
    Ja, schön und gut, Saddam Hussein gibts nicht mehr, aber ist das wirklich so besonders gut, dass es all das, was sonst passiert da, vergessen machen lässt?

    Manche Sachen kann man IMO vermeiden, wenn manche Leute einfach mal nicht so machtgeil wären und immer nur ihren Willen durchsetzen würden, wenn der Mensch endlich mal anfangen würde, an andere und nicht nur an sich selbst zu denken.

  18. #18
    Ich komme gerade aus dem Krankenhaus zurück.
    Marron geht es soweit wieder gut. Sie ist unglücklich gestürzt und dabei auf ihre Operrationsnarbe geknallt.
    Nichts was nicht mit Nadel und Faden wieder hinzubekommen wäre.

    @July, Hiryuu und Waya
    Ich werde eure grüße morgen früh ausrichten wenn ich wieder bei ihr bin.

    Zitat Zitat
    Von Rick Jones
    @Lex.. Grüß Marron auch mal von der Evil inc. und gute Bsserung ^^
    Hoffe es is net schlimmes .. Wir stellen ihr mal ne Ehren Flag auf ^^
    Flag? Evil inc.? Da war doch mal was *in Marrons Briefen wühl*
    Hehe! Ich glaube das wird Sie ganz besonders freuen. Danke^^

  19. #19
    @ July
    Wieso ist Bush ne Knalltüte? Er wollte nen Krieg und hat ihn bekommen. Hat er doch gut eingefädelt... Bush wollte einen Irak-Krieg nie vermeiden.

    und ich finde das Lee sehr recht hat mit dem was er sagt.

    @ Lex
    Von mir bitte auch!!!!11einself

  20. #20
    Da fällt mir ein Zitat ein , aber ich weiß nicht ob ich es noch richtig kenne ^^'

    Zitat Zitat
    Geld regiert die Welt , Manche sagen die Liebe regiert die Welt !
    Das stimmt es ist die Liebe , die Liebe zum Geld !
    Zitat Zitat
    Was glaubt ihr?
    Könntet ihr der Versuchung widerstehen, so Geld zu "verdienen", wenn ihr es könntet?


    hmm wie würde ich handeln ? also wenn ich eh schon genug zum Leben habe , warum leute betrügen um mehr zuhaben ? O.o
    aber vielleicht macht Geld ja so süchtig das die Moral vergessen wird ...
    schwieriges Thema .....
    ich denke ich würde versuchen , den Menschen zugute zukommen ....
    aber ich weiß es nicht , ich bin ja nicht an deren stelle ...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •