Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32

Thema: [Winter-BMT 2022/23] Ideenliste für das nächste BMT

  1. #1

    [Winter-BMT 2022/23] Ideenliste für das nächste BMT

    Ich mache diesen Thread nur für eine Idee auf, aber vielleicht habt ihr noch mehr.



    Auf Cardmarket haben sie Magic mit AI-generierten Karten gespielt ... und in der Videobeschreibung findet man einen Link zu einem entsprechenden Tutorial.
    Wäre das nicht GENAU unsere Art von Magic-Turnier?


    Geändert von DFYX (31.10.2022 um 15:48 Uhr)

  2. #2
    Coole Idee. Wer spielt eigentlich alles Arena?

  3. #3
    Ich hatte die gleiche Idee XD - schon vor ein paar Monaten, habs dann aber wieder vergessen...

  4. #4
    Doch, darauf hätte ich echt mal MEGA Bock. Glaub ich zumindest. Cooler Thread auch, Cipo!

    Die hier sind von RoboRosewater, btw (und ziemlich alt). Ich wette, mittlerweile gibt's bessere. ^^

    EDIT:

    Ich musste lachen. :'D

    Geändert von Kael (29.08.2022 um 14:03 Uhr)

  5. #5
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Doch, darauf hätte ich echt mal MEGA Bock. Glaub ich zumindest. Cooler Thread auch, Cipo!

    Die hier sind von RoboRosewater, btw (und ziemlich alt). Ich wette, mittlerweile gibt's bessere. ^^

    EDIT:

    Ich musste lachen. :'D
    Dafür.

    BTW, die letzte Karte ist nicht von RoboRosewater selbst, sondern vom (inoffiziellen) Nachfolgeprojekt @RoborosewaterM. Aber hey; mehr Quellen, mehr Karten. Was natürlich auch tolle Karten erzeugt (wenn auch mit eigenwilligen Kartenrändern) ist Urza's AI.

    Ein Beispiel. (Ich habe das Bild nicht direkt eingebunden weil's doch arg groß ist.)

  6. #6
    "Each player looses the game." klingt nach so einer Unglued-Karte, die dann zehn Jahre später als ganz normale Karte veröffentlicht wird, für Kombos und petty Unentschieden.

  7. #7
    Falls ihr noch eine Idee braucht, wo man mal hingehen könnte: In Bremen macht eine Filiale vom Katzentempel auf.

    Dich erwartet ein Wohlfühl-Besuch voller Liebe, vielfältigem veganen Essen und beruhigendem Schnurren.
    https://katzentempel.de/standorte/bremen/

    Ein Ort, an dem ich leider glücklich an meinen Allergien sterben würde.

  8. #8
    Neue Idee:

    AI-Bilder werden generiert, die Menge muss den Prompt raten!

  9. #9
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Neue Idee:

    AI-Bilder werden generiert, die Menge muss den Prompt raten!
    Das müssen wir UNBEDINGT machen!

  10. #10
    Gawd, wie großartig. Da wäre ich voll dabei.

  11. #11
    Habe mir mal erlaubt, dem Thread für mehr Sichtbarkeit ein "[Winter-BMT 2022/23]" zu verpassen.

    Spielereien mit Bilderzeugungs-KI finde ich absolut super. Ich habe hier lokal Stable Diffusion laufen und ich denke, mein Gaming-Laptop sollte das auch packen.

  12. #12
    Die AI-Idee kann man ohne Vorbereitung hinklatschen, im krassen Gegensatz zur Magic-Idee ...
    Hat jemand Bock, das in irgendeiner Form zu organisieren?

  13. #13
    Ich finde die Magic-Ai Idee noch immer sehr gut

  14. #14
    @Einheit: Nicht Idee gut finden, umsetzen!

    Anyway. Ich finde die Magic-AI-Idee auch immer noch sehr gut und hab mir mal ein paar Gedanken dazu gemacht.

    Brainstorm-Modus => ON!

    Das Kartendesign!

    Wir haben hier prinzipiell ein paar Optionen.
    1. Eigene Karten mit einem eigenen Programm (wie in dem verlinkten Video). Ich fände das definitiv am Coolsten, muss mir aber eingestehen, dass ich, selbst nach dem Tutorial in dem oben verlinkten Video unter keinen Umständen die Möglichkeit sehe, das selbst umzusetzen, dafür stecke ich nicht tief genug in der Materie drin. Ich halte das an dieser Stelle nur für sinnvoll, wenn sich jemand findet, der damit tatsächlich umgehen kann, ansonsten würde ich diese Idee verwerfen.
    2. Bereits existente Karten nehmen, ausdrucken, damit spielen - z.B. die von RoboRosewater. Da geht ein Stück weit die Individualität flöten, aber an sich ist das ziemlich einfach umzusetzen. Der Vorteil hierbei ist, dass diese Karten auch ziemlich schrecklich sind und wahrscheinlich wird's 'ne Gaudi.
    3. Urzas AI nutzen. Funktioniert so: Man gibt einen Namen ein, heraus kommt eine Karte. Man kann das auch noch ein wenig anpassen, sodass mehr Schwachsinn und weniger Sinnvolles dabei herauskommt. Wir können uns hier an dieser Stelle noch ein Thema überlegen (z.B. Pokémon), in welche Richtung der Kartenname gehen soll und natürlich auch - welche Teile (mindestens der Effekt afaik) der Karte wir AI-generieren lassen und welche wir vorgeben. EDIT: Es gibt auch einen ganzen Deckbuilder für Decks verschiedener Farben, den wir auch nutzen könnten. Da ist dann in Prinzip alles an den Karten zufällig, Kartennamen kann man nicht mehr eingeben.
    4. Eine Kombination aus 2 & 3.




    Hat jemand hierzu noch andere, weiterführende Ideen?

    Ansonsten, da ich Option 1 selbst nicht umsetzen kann, würde ich tendenziell Option 3 bevorzugen - einige ordentliche Karten mit einer guten Portion Schwachsinn mit drin. Da die Decks ja nicht mal im Ansatz funktionieren müssen und es auch keine Vorgaben gibt, würde ich die Karten dann ausdrucken und paar (je nach Interessenten halt) 40-Karten-Decks draus basteln. Wenn ihr wollt (damit sind die Interessenten gemeint!), könnt ihr euch gerne noch ein (im Idealfall schwachsinniges) Thema überlegen, in welche Richtung die Kartennamen gehen sollen. Ansonsten verarbeite ich alles, was mir in meinem letzten Jahr Leistungskurs "JRPG-Kunde" untergekommen ist.

    EDIT2: Okay, man kann die Kartennamen auch ganz weglassen und zufallsgenerieren lassen. Cool.

    Wenn jemand anderes das in die Hand nehmen will, nur zu, ich drängel mich nicht vor. Meine Sorge ist eher, dass es an der Umsetzung/mangelhaften Organisation scheitert.

    Meinungen, Ansichten, Verbesserungsvorschläge?

    Geändert von Kael (03.12.2022 um 23:45 Uhr)

  15. #15
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Die AI-Idee kann man ohne Vorbereitung hinklatschen, im krassen Gegensatz zur Magic-Idee ...
    Hat jemand Bock, das in irgendeiner Form zu organisieren?
    Das wär ja was für den Galaabend. Da bin ich allem Anschein nach nicht da, erkläre mich aber gerne bereit, ein paar Prompts auszudenken und zur Verfügung zu stellen. (:

    @magic spielen: Die AI mit zufallsgenerierten Karten klingt witzig, aber da ich Magic nicht kann werd ich höchstens mal drauflinsen / zuschauen. könnte natürlich auch Dienstag in den Spieleverein gehen und schauen, ob jemand einsam genug ist um sich mit mir abzugeben aber das hätte ich auch seit mehr als 5 jahren machen können, dang. (ich wollte 10 sagen, aber vor vielen Jahren bin ich dort gewesen, und vor vielen vielen Jahren habe ich tatsächlich mal ein paar runden Magic gespielt. weiß nur nix mehr davon)

  16. #16
    Zitat Zitat von Wencke Beitrag anzeigen
    könnte natürlich auch Dienstag in den Spieleverein gehen und schauen, ob jemand einsam genug ist um sich mit mir abzugeben aber das hätte ich auch seit mehr als 5 jahren machen können, dang. (ich wollte 10 sagen, aber vor vielen Jahren bin ich dort gewesen, und vor vielen vielen Jahren habe ich tatsächlich mal ein paar runden Magic gespielt. weiß nur nix mehr davon)
    Wir können uns auch gern mal auf dem BMT hinhocken und 'ne Runde spielen. Ich hab genug Decks, wo man nicht so furchtbar drauf achten muss, was man macht.

    Geändert von Kael (03.12.2022 um 23:45 Uhr)

  17. #17
    @Kael, großartige Arbeit! Das ist definitiv so ein Ding, das an der Realität scheitert, wenn es niemand in die Hand nimmt, und ich würde es nicht schaffen.
    Option 3 klingt für mich nach der besten Option, das Zufällige ist ja schon der Reiz daran. Die Zufallsdecks würden vielleicht ein bisschen Organisationschaos auflösen ...? (kA wie "valide" sie sind. xD)

    Was wären die nächsten Schritte? Ist es so simpel wie "generieren, speichern, drucken"?



    Zitat Zitat von Wencke Beitrag anzeigen
    Das wär ja was für den Galaabend. Da bin ich allem Anschein nach nicht da, erkläre mich aber gerne bereit, ein paar Prompts auszudenken und zur Verfügung zu stellen. (:
    Ich fahre leider auch vor Silvester, das müsste dann also jemand anders übernehmen! Wäre aber keine große Arbeit, praktisch nur in bisschen einsammeln und moderieren. Wenn wir es an einem Abend davor irgendwo ins Programm schieben, übernehme ich das gerne.

  18. #18
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    @Kael, großartige Arbeit! Das ist definitiv so ein Ding, das an der Realität scheitert, wenn es niemand in die Hand nimmt, und ich würde es nicht schaffen.
    Danke! Ja, ich fand die Idee auch einfach zu cool, um sie vergammeln zu lassen.

    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Option 3 klingt für mich nach der besten Option, das Zufällige ist ja schon der Reiz daran. Die Zufallsdecks würden vielleicht ein bisschen Organisationschaos auflösen ...? (kA wie "valide" sie sind. xD)
    Stimmt schon. Ich denk, ich werde auch da einfach bisschen rumprobieren, was geht, und einige Alternativen in Betracht ziehen (z.B. ein thematisches Deck, eins, was komplett zufällig ist, etc.). Die Zufallsdecks verursachen aber tatsächlich kein Organisationschaos, ich fand die ganz gut strukturiert, zumindest bisher. Kann natürlich sein, dass das bisschen kippt, wenn man den Creativity-Regler auf 0% Stability, 100% Creativity stellt, aber das ist ja auch irgendwie ziemlich der Reiz dran (zumindest kommt's mir so in dem Video vor xD). Man muss halt wissen, dass irgendwie ausschließlich dann schwachsinnige Karteneffekte dabei herauskommen - sobald man ein bisschen Stabilität in den Karteneffekten haben will, sind sie automatisch nicht mehr schwachsinnig - ausgehend von den fünf bis sechs Karten, die ich gestern noch gebastelt hab.

    (Oh, und ich hab eine "THE MMX"-Karte erstellt, die ich auf dem BMT vorzeigen werde. Ich hab echt geheult vor Lachen, wie als hätte die KI meine Gedanken gelesen, was ich gerne für eine Karte gehabt hätte. Ich hätte ja mega Bock, komplett was thematisches daraus zu machen - mal gucken. Vielleicht setze ich's um, aber die Karte bring ich garantiert mit. XD

    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Was wären die nächsten Schritte? Ist es so simpel wie "generieren, speichern, drucken"?
    Exakt. Viel mehr ist da auch nicht dabei, und im Grunde kann das jeder (der über einen Drucker verfügt).

  19. #19
    Kann jemand von uns kostengünstig in Farbe drucken? Sonst biete ich Schwarz-Weiß an. ^^

  20. #20
    Schwarz-Weiß kann ich auch anbieten, aber ich muss mal gucken, ob mein anderer Farbdrucker noch ordentlich geht. Falls ja, kann ich paar Bilder anfügen, sodass man es sich angucken kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •