mascot
pointer pointer pointer pointer

Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin

    [PS5] Final Fantasy VII Rebirth (Release: Out Next Winter = 2023/24)

    Eben hat Square Enix einen kurzen Trailer zu Final Fantasy VII Rebirth veröffentlicht.
    Dabei handelt es sich um den zweiten Teil von nun bestätigten DREI Teilen des Remakes.
    Release soll "Next Winter" sein, was wohl der Jahreswechsel 2023/2024 sein soll.

    Hier der Trailer:


    Ich denke durch den Teaser / Trailer ist klar, dass das Remake wirklich massiv vom Original abweicht und man auch irgendwie auf die ursprünglichen Ereignisse des Originals eingeht.
    Ich bin jedenfalls gespannt, auch wenn mir nicht ganz klar ist, wieso das Game wieder nur für eine Sony-Konsole erscheint. Wobei sich das Sony sicherlich etwas hat kosten lassen.

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  2. #2
    Remake, Rebirth ... was kommt dann als letztes? Rebuild of FFVII?
    Sylverthas' Second Devolution (RPG-Challenge 20xx): Tales of Zestiria; Tales of Arise; Omori; Scarlet Nexus; Ys VI; Code Vein; Landstalker; AI - Somnium Files; Zanki Zero


  3. #3

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    Remake, Rebirth ... was kommt dann als letztes? Rebuild of FFVII?
    Ich würde lachen wenn der letzte Teil tatsächlich "Rebuild" heißen wird. Würde tatsächlich perfekt passen!

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  4. #4
    Reparations

    Repair

    Recalibration

    Rundown

    Rugrats

    Revenge

    Rilke

    Rilke‘s Revenge

    Rilke‘s Revenge Round

    Rediscovery

    Regret (!)

    Recession

    Ren Fair

    Reh

    Recluse

    Redlining

    Restitution

    Reclaim (!)

    Reenter

    Resell ()

    Rebuild wäre aber echt lustig.

  5. #5
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    Remake, Rebirth ... was kommt dann als letztes? Rebuild of FFVII?
    Ich hätte ja auf Reunion getippt, weil das einen gewissen Bezug zu FF VII hat, aber habe dann gesehen dass sie den Begriff bereits für Crisis Core verwendet haben. Andererseits... wird Part III voraussichtlich eh wieder 5 Jahre brauchen. Bis dahin ist Crisis Core eh schon längst wieder in die Vergessenheit geraten, wo es hingehört.
    Geändert von Ashrak (17.06.2022 um 07:39 Uhr)

  6. #6
    Es war klar, dass es nicht Remake Part 2 heißen wird, da "Remake" eine narrative Bedeutung hat / ein Untertitel ist.
    Spätestens jetzt sollte selbst der allerletzte Verweigerer erkennen, dass es sich um eine Sequel Reihe handelt und das "Remake" auf eine Meta-Ebene abzielt.
    Ich bin mir übrigens auch extrem sicher, dass der letzte Part Reunion heißen wird, wie von Ashrak bereits prognostiziert

  7. #7
    Interessant ist ja wirklich, dass sie gesagt haben, dass die Reihe ein 3 Teiler wird und da muss schon ordentlich die Schere zum Einsatz kommen und viele Orte gestrichen werden um das Ende von FF7 zu erreichen, wenn sie das Midgar pacing aus Teil 1 beibehalten wollen oder Teil 2+3 sind deutlich länger.

    Von daher glaube ich, dass Teil 2 und 3 gar nicht die Idee verfolgen eine große Reise zu unternehmen und vieles deutlich lokaler bleibt.

    Ich glaub nicht an Gold Saucer in dieser Trilogie. XD

    Oder Barret bekommt sein eigenes Spiel mit dem Gold Saucer Arc in Form eines Spin Offs

    Und 100% ist Genesis mit im Spiel und zitiert irgendetwas aus Loveless und interagiert mit niemanden. XD
    Geändert von Ninja_Exit (17.06.2022 um 10:58 Uhr)

  8. #8
    @Cipo: Du hast noch "Rectal" vergessen. Denn das ist es, wo es FFVII seit vielen Jahren kriegt.
    Sylverthas' Second Devolution (RPG-Challenge 20xx): Tales of Zestiria; Tales of Arise; Omori; Scarlet Nexus; Ys VI; Code Vein; Landstalker; AI - Somnium Files; Zanki Zero


  9. #9

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Ninja_Exit Beitrag anzeigen
    Interessant ist ja wirklich, dass sie gesagt haben, dass die Reihe ein 3 Teiler wird und da muss schon ordentlich die Schere zum Einsatz kommen und viele Orte gestrichen werden um das Ende von FF7 zu erreichen, wenn sie das Midgar pacing aus Teil 1 beibehalten wollen oder Teil 2+3 sind deutlich länger.
    Ich hatte kurz vor dem Remake das Original nochmal gespielt und wenn man sich tatsächlich Zeit lässt, ist Midgar einer der ausführlichsten Teile des Originals. Der Rest des Games hielt sich bis auf kurze Besuche (selbst in Nibelheim - hier mit einer etwas längeren Ausnahme - oder auch Wutai) in Grenzen. Vielleicht wird der Cosmo Canyon noch etwas ausgebaut, aber ich denke viele der Orte aus dem Original wird man zwar besuchen können, aber sie werden keine große Rolle spielen. Ich vermute Part II wird wieder ca. 35 - 50 h lang und mit dem "Tod" oder was auch immer sie sich hier überlegt haben von Aerith enden und Part III hat dann den kompletten Rest. So umfangreich ist das Original nämlich nicht, wie man immer denkt. Meine beiden letzten Durchgänge waren mit 100% meistens bei ca. 30 - 32 h. Wenn nun die komplette Trilogie hier zum Schluss 90 - 110 h lang ist, passt das schon. Wir brauchen nicht immer solch übertriebe Zeitfresser wie die Cold Steel-Reihe, die mich insgesamt nicht ganz 300 h an Zeit gekostet hat.

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  10. #10
    Ich glaube du hast recht, weil ich wirklich in diesen Cold Steel Maßstäben gedacht habe. Es muss wirklich nicht alles so gestreckt werden.

  11. #11
    Ich glaube nicht dass man großartig viele Locations abklappern wird und dass es sich auch nicht lohnt viele der Orte einzubauen damit man sie dann nur für 1-2 Stunden besucht wenn es hoch kommt. Denn es ist vermutlich 30x aufwändiger die 3D Umgebungen in der Unreal Engine zu realisieren und halbwegs glaubwürdige Maßstäbe zu verpassen.
    So ein Spiel in der Location Abwechslung wie das Original damals ist doch gar nicht mehr möglich. Schon allein um die Gold Saucer zu realisieren mit all dem optischen Prunk, dafür bräuchten sie doch schon ein halbes Jahr (wenn man noch die Minispiele miteinbezieht) ich denke bei dem heutigen Grafikstandard und und einer bewegbaren Kamera lassen sich Final Fantasy Spiele einfach nicht mehr wie damals strukturieren.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  12. #12
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Reparations

    Repair

    Recalibration

    Rundown

    Rugrats

    Revenge

    Rilke

    Rilke‘s Revenge

    Rilke‘s Revenge Round

    Rediscovery

    Regret (!)

    Recession

    Ren Fair

    Reh

    Recluse

    Redlining

    Restitution

    Reclaim (!)

    Reenter

    Resell ()

    Rebuild wäre aber echt lustig.
    Resell finde ich gut. :P

    Würde noch "Relapse" hinzufügen.


  13. #13

  14. #14
    Ich denke auch das eher die ganzen unterschiedlichen Umgebungen und die dafür notwendigen Assets das Problem wären und nicht der zeitliche Umfang.
    Wird sich ja zeigen, ob sie die Reise komplett nachstellen oder ob es schon vorher alles aus dem Ruder läuft xD. Zumindest Nibelheim wird man wohl sicher besuchen, da sie den Part schon für die Story in Kalm bauen müssen^^

    Die Bestätigung, dass es nur 3 Teile werden finde ich gut.

    Return
    Restart
    Reset
    Recover

  15. #15
    Zitat Zitat von Knuckles Beitrag anzeigen
    So umfangreich ist das Original nämlich nicht, wie man immer denkt. Meine beiden letzten Durchgänge waren mit 100% meistens bei ca. 30 - 32 h.
    Das ist ja das Wunderbare an vielen älteren Spielen: Sie erwecken die Illusion einer richtig langen Reise, aber haben sehr überschaubare Spielzeiten. Während modernere Spiele sich sogar klein anfühlen können und dabei trotzdem 50h+ fressen.

    Zu der Diskussion, was drin ist, hatte ich in dem FFVII Remake Thread schon mal was geschrieben. Das Ding ist, dass viele Locations in FFVII eher fürs Worldbuilding da waren, um Shinras Einfluss auf die Welt greifbarer zu machen und ideologische Konflikte darzustellen. Viel was für die Charaktere / Story relevant ist muss sich nicht tatsächlich an diesen Orten abspielen sondern könnte technisch auf weniger Locations reduziert werden, wenn man Ereignisse halt an anderen Orten stattfinden lässt. Juno und Costa del Sol müssen z.B. nicht zwingend drin sein, den ganzen Plot mit "die Mako Kanone wird von Juno nach Midgar verlegt" kann man gleich so umgestalten dass sie einfach in Midgar ne neue Kanone gebaut haben. Gehe eh davon aus, dass der Akt mit dem Sammeln der großen Materia entweder gar nicht vorkommt oder komplett anders sein wird. Im Urspiel hatte es ja die Funktion, dass man etwas tut während Cloud verwirrt im Rollstuhl ist (und als Homage an die Kristalle, die ja in FFVII die Materia sind), und ich bin nicht mal sicher ob sich das hier wieder so abspielen wird.

    Also ja, man kann ne Menge Orte streichen, vor allem (und das ist wichtig): Ich denke der Fokus von dem neuen Spiel liegt nicht mehr so sehr auf dem Konflikt zwischen ShinRa und der Welt, wie es in dem Urspiel der Fall war. Stattdessen haben sie ja jetzt die fucked Timeline Story die aus feuchten KH Fantasien entstanden ist und sie gehen richtig hart auf die Konkurrenz zwischen Cloud und Sephiroth. Welche, wie ich vorher mal geschrieben habe, in FFVII eher einseitig war, weil Cloud einfach ein niemand (höhö) war. Erst mit Advent Children hat dieses Gewanke angefangen. Und dann muss man ja nicht vergessen, dass diesmal alles anders gemacht werden muss um Aeris irgendwie zu retten, ne?

    Bei Gold Saucer speziell, das ist spannend. Damals hatte man ja immer gewitzelt, dass sie sowas wie die Verkleidung von Cloud in einem Remake nicht machen würde, und sie haben es dann gemacht (und sinnlos übertrieben inszeniert, weil es darf ja nichts subtil sein!!!!!!) um die Fans zu beruhigen. Da Gold Saucer sehr ikonisch in FFXIV eingebaut wurde, gehe ich fast davon aus, dass er den Weg in Rebirth (oder spätestens Rectal) finden wird. Er ist einfach zu prominent. Und SE lässt sich doch auch so einen fast sicheren Fanservice Win nicht entgehen. Dann brauchen sie halt 6 Jahre für Rebirth, aber dass da alles gemismanaged wird ist ja für keinen ne Überraschung.
    Geändert von Sylverthas (17.06.2022 um 15:16 Uhr)
    Sylverthas' Second Devolution (RPG-Challenge 20xx): Tales of Zestiria; Tales of Arise; Omori; Scarlet Nexus; Ys VI; Code Vein; Landstalker; AI - Somnium Files; Zanki Zero


  16. #16
    Leute, ich muss nur kurz anmerken, dass ihr meine Rettung seid. 😊 Wo würde ich mit meiner zynischen Stimmung, ob dieser Spielmisshandlung sonst hingehen 😉?

    Manchmal übertreibt ihrs aber auch:
    "nd 100% ist Genesis mit im Spiel und zitiert irgendetwas aus Loveless und interagiert mit niemanden. XD "

    NOOOOOOOOOOOO

  17. #17
    Ist doch ganz klar, was der Titel des dritten Teils wird: Real Final Fantsy VII

    Alternative Möglichkeiten wären noch:
    Rephisoth
    Review-Bombing
    Refund
    Redirect
    Rectify
    Repurpose
    Rebound

    Oder ganz einfach: REEE

  18. #18
    Ich fand den Trailer von den Schauwerten jetzt nicht so beeindruckend. Man möchte von den Gebieten wohl noch nicht so viel zeigen. Die kryptischen Storyfetzen sind mir erstmal egal. Als jemand der Advent Children, Birth by Sleep, Crysis Core, Dream Drop Distance und Ever Crisis nicht kennt bin ich da eh raus.

    Wenn man den Rest des Spiels nicht so streckt wie Midgar, kommt man mit 3 Teilen aber auch locker aus. Das wäre doch mal was.
    Ich denke schon dass es den Gold Saucer geben wird. Vermutlich wird man ihn einfach nicht ganz so abgedreht machen, sondern etwas realistischer Richtung normalen Jahrmarkt.

  19. #19
    Zitat Zitat von dasDull Beitrag anzeigen
    Ich fand den Trailer von den Schauwerten jetzt nicht so beeindruckend. Man möchte von den Gebieten wohl noch nicht so viel zeigen. Die kryptischen Storyfetzen sind mir erstmal egal. Als jemand der Advent Children, Birth by Sleep, Crysis Core, Dream Drop Distance und Ever Crisis nicht kennt bin ich da eh raus.

    Wenn man den Rest des Spiels nicht so streckt wie Midgar, kommt man mit 3 Teilen aber auch locker aus. Das wäre doch mal was.
    Ich denke schon dass es den Gold Saucer geben wird. Vermutlich wird man ihn einfach nicht ganz so abgedreht machen, sondern etwas realistischer Richtung normalen Jahrmarkt.
    Außer dem OG FFVII musst Du nichts kennen, um Remake zu verstehen (wobei Integrade zumindest Hints zu Crisis Core gedroppt hat, die aber mutmaßlich nicht obligatorisch für das Verständnis der Story sein werden).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •