mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 69
  1. #1

    JRPG-Challenge 2022 - Ad Astra



    12 JRPGs in 12 Monaten






    Offizieller JRPG-Challenge Discord-Server
    Selbst, wenn ihr nicht hier im Forum schreibt, seid ihr herzlich eingeladen!




    Hier gehts zu den Challenges von 2016, 2017, 2018, 2019, 2020 und 2021. Alles Weitere findet ihr im Archiv.



    Vorwort
    “ Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und euer Rollenspielbacklog, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ - Albert Einstein, naja, fast.

    Fühlt ihr euch auch so, wie in diesem Zitat beschrieben? Ja? Dann willkommen zur JRPG-Challenge 2022, mittlerweile in der siebten Edition. Der Backlog jault mal wieder nach Zuwendung und was gäbe es da Schöneres, als wieder ein paar JRPGs durchzuspielen und darüber zu schreiben? 2022 wird wohl nicht großartig anders als 2021 und die Jahre davor, zumindest solange ihr der Challenge noch nicht müde seid. Vergesst mir bitte niemals zwei Dinge - erstens, dass ich das Ganze hier auch ziemlich unverbindlich beibehalten möchte – bereits der Versuch ist eine Leistung, große Einschränkungen gibt es keine und zweitens, dass ihr die JRPG-Challenge seid – gemeinsam, die jeweils individuellen Vorhaben abzuarbeiten, finde ich viel schöner als alleine. Jeder von euch hat so sein eigenes kleines System, wie er die JRPGs durchspielt und diese Unterschiede zu sehen, finde ich spannend, danke euch allen dafür. Alleine über neue, unbekannte Spiele und verborgene Schätze von JRPGs zu erfahren, sehe ich immer wieder als großartig an.

    Ansonsten werde ich 2022 wieder die Monthly Missions organisieren und bekanntgeben - und dieses Mal ein wenig zuverlässiger, das letztes Jahr ging gar nicht - wollte aber gleichzeitig mal nachfragen, wie viel Interesse da noch dran besteht. Ich für meinen Teil bau mir die Challenge ja immer so zu, dass ich kaum noch Platz (und Lust) für eine Monthly Mission habe, je nachdem, wie restriktiv die ist. Falls die für euch nicht mehr interessant sind, könnte ich mir auch vorstellen, die Organisation in diesem Bereich abzugeben - oder vielleicht eine frische Alternative auf die Beine zu stellen. Mal gucken.

    Nunja: Frohes Schaffen 2022 - auf viele und/oder qualitativ hochwertige JRPGs 2022 und den damit verbundenen Erfahrungen!





    Die Challenge-Regeln (Muster)

    1. Habt Spaß! Ihr müsst niemandem was beweisen. Das Ziel der Challenge ist einzig und allein, sich zu motivieren, wieder mehr JRPGs zu spielen!
    2. Spielt 12 JRPGs durch! Ihr müsst sie nicht zu 100% beenden, aber der reguläre Abspann sollte gesehen werden. Bei gleichwertigen Endings muss man nur eines sehen, bei signifikant unterschiedlichen Pfaden sollten es alle sein. Faustregel: Bietet ein Durchgang ein vollwertiges Spiel(erlebnis), ohne dass man die anderen Charaktere gespielt hat? Spiellänge und -content miteingerechnet? Dann zählt es!
    3. Sammelt neue Erfahrungen! Es zählen nur JRPGs, die man zuvor noch nicht durchgespielt hatte. Remakes zählen für unsere Zwecke nicht als neue Spiele.
    4. Spielt JRPGs inklusive Subgenres! Mit JRPGs sind Spiele gemeint, die aus Japan, bzw. Ostasien stammen. Es ist alles erlaubt, was JRPG-artig ist, das schließt die Subgenres Action-RPG und Strategie-RPG explizit mit ein!
    5. Alte Spielstände dürfen verwendet werden! Der Spielstand muss nicht 2022 begonnen worden sein, man darf auch Spielstände weiterführen, die von früher stammen.
    6. Pokemon-Spiele der Hauptreihe zählen nicht! Pikachu!
    7. Keine Save States! Save States dürfen angefertigt werden, sollten jedoch nur geladen werden, falls das Spiel abstürzt oder Speicherdaten verloren gegangen oder beschädigt worden sind. Save & Suspend ist ebenfalls erlaubt. Bereits durchgespielte Spiele sind von dieser Regel nicht mehr betroffen.
    8. Encore! Spielt ihr ein bereits durchgespieltes Spiel zum wiederholten Mal, oder spielt ihr ein Remake eines bereits durchgespielten Spiels, so zählt dies als halbes (0.5) Spiel. Gleiches gilt für einen alten Spielstand eines VOR 2020 durchgespielten Spiels, den ihr im Nachhinein auf 100% bringt.
    9. Die JRPG-Challenge 2022 läuft vom 01.01.2022 - 31.12.2022!




    Ihr wollt mitmachen? Kein Problem!

    1. Ändert die Challenge-Regeln! Die Challenge ist kein Wettbewerb mit anderen Spielern. Die Herausforderung gilt ausschließlich euch selbst. Die Challenge-Regeln sind ein Muster, das ihr beliebig abändern könnt, je nachdem, welches Ziel ihr euch gesteckt habt.
    2. Tauscht euch im JRPG-Challenge-Forum und im Discord aus! Dieser Thread ist in erster Linie als Reportstation ("Ich habe Spiel X durchgespielt, hier ist der Link zum Bericht!") und allgemeiner Diskussionsthread gedacht. Öffnet ruhig einen eigenen Thread im JRPG-Challenge-Forum. Wir haben ab sofort auch einen eigenen Discord, auf dem ihr euch austauschen könnt! Falls ihr Motivation braucht oder einfach nur grundsätzlich über die Challenge reden wollt seid ihr hier und dort immer richtig.*
    3. Eröffnet einen Thread mit euren Spiele-Listen! Jeder Teilnehmer darf im JRPG-Challenge-Forum seinen eigenen Thread aufmachen. Dort sollte er eine Liste von 12 Spielen bereitstellen, die er durchzuspielen gedenkt, außerdem eine Art "Ersatzbank". Ihr dürft jederzeit Spiele auswechseln um eure Motivation aufrecht zu erhalten. Tragt dort außerdem eure Regelanpassungen ein.
    4. Erzählt von euren Erlebnissen! Über Spiele, die ihr durchgespielt habt, solltet ihr einen kleinen Bericht verfassen. Eine entsprechende Format-Vorlage findet ihr unter diesem Post. Euren Bericht könnt ihr auch im Discord unter neu-durchgespielt verlinken.
    5. Einstieg ist jederzeit möglich! Auch nachdem das Jahr schon begonnen hat könnt ihr noch bei der JRPG-Challenge 2022 mitmachen.
    6. Habt JRPGs in eurer Liste! 2 Dinge machen die Challenge aus: Ein gewisser Fokus auf JRPGs auf eurer Liste, und ein Vorsatz, eine bestimmte Anzahl an Spielen durchzuspielen (wenn es mehr oder weniger als 12 sein sollen). Denkt dran: Es ist kein Drama, seinen Vorsatz nicht zu schaffen! Der Versuch ist bereits eine Leistung!
    7. Es gilt jederzeit die BISS-Regel Kein Rule-Lawyering oder Kokettieren mit Regelverstößen! Ich behalten mir Richtersprüche und Regeländerungen nach dem BISS-Prinzip (Because I Said So) vor. Keine Angst, ich handle nach dem Prinzip: "Aus großer Macht folgt große Verantwortung!"


    Die Challenger

    Thread maintained by Narcissu, Kael and Winyett Grayanus
    Logo by WeTa



    Geändert von Kael (09.05.2022 um 13:53 Uhr)

  2. #2
    Uh, geiles Logo!
    Ich habe meinen Thread für 2022 schon mal grob vorverfasst, ich werde also - Überraschung, Überraschung - wieder dabei sein.^^

    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Ansonsten werde ich 2022 wieder die Monthly Missions organisieren und bekanntgeben - und dieses Mal ein wenig zuverlässiger, das letztes Jahr ging gar nicht - wollte aber gleichzeitig mal nachfragen, wie viel Interesse da noch dran besteht. Ich für meinen Teil bau mir die Challenge ja immer so zu, dass ich kaum noch Platz (und Lust) für eine Monthly Mission habe, je nachdem, wie restriktiv die ist. Falls die für euch nicht mehr interessant sind, könnte ich mir auch vorstellen, die Organisation in diesem Bereich abzugeben - oder vielleicht eine frische Alternative auf die Beine zu stellen. Mal gucken.
    Vielleicht könnte man die 12 Challenges alle auf einmal bekannt geben und nicht auf einen zeitlichen Rahmen außer eben dem Jahr beschränken, und man kann diese dann wie man will "abhaken" - vielleicht so ähnlich wie auf einem Bingo-Brett (jaja, ich bin alt)? Bei mir ist das größte Problem eigentlich immer, dass ich innerhalb eines Monats kein Spiel schaffe, und ich auch extrem unflexibel bin wenn es darum geht etwas Neues anzufangen wenn ich schon "Pläne" habe. Natürlich müsste man dann auch die Punkte ein bisschen umgestalten und gemeinsame Challenges (wie das Wichteln oder eine Reihe gemeinsam spielen) werden auch schwieriger, aber das nur mal so als erster, loser Vorschlag in den Raum geworfen. Insgesamt finde ich das Konzept nämlich schon immer noch interessant.

  3. #3
    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Uh, geiles Logo!
    Ich habe meinen Thread für 2022 schon mal grob vorverfasst, ich werde also - Überraschung, Überraschung - wieder dabei sein.^^
    Bedank dich bei WeTa dafür. Er hat mal wieder keine Mühen gescheut. ^^ Und huch, bist du gut vorbereitet. Ich hab meinen noch nicht soweit. xD

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Vielleicht könnte man die 12 Challenges alle auf einmal bekannt geben und nicht auf einen zeitlichen Rahmen außer eben dem Jahr beschränken, und man kann diese dann wie man will "abhaken" - vielleicht so ähnlich wie auf einem Bingo-Brett (jaja, ich bin alt)? Bei mir ist das größte Problem eigentlich immer, dass ich innerhalb eines Monats kein Spiel schaffe, und ich auch extrem unflexibel bin wenn es darum geht etwas Neues anzufangen wenn ich schon "Pläne" habe. Natürlich müsste man dann auch die Punkte ein bisschen umgestalten und gemeinsame Challenges (wie das Wichteln oder eine Reihe gemeinsam spielen) werden auch schwieriger, aber das nur mal so als erster, loser Vorschlag in den Raum geworfen. Insgesamt finde ich das Konzept nämlich schon immer noch interessant.
    Doch, das gefällt mir ganz gut, weil man da zeitlich auch nicht so gebunden ist, und sich zur Not die Spiele auch passend heraussuchen kann. Ich denk drüber nach.

  4. #4
    Ja. Vielleicht schaff ich mal wieder mehr als 2-3 Spiele im Jahr. x)

  5. #5
    Bin dabei und nutze wie immer meinen üblichen Thread.

    Lynx Vorschlag möchte ich direkt unterstützen.
    Da ich nämlich die aktuelle Mission (und viele davor) mit Sicherheit nicht schaffen werde, würde ich eine Liste im Vorfeld begrüßen.
    Man kann ja trotzdem flexibel sein indem man z.B. jetzt für Dezember 2022 wichteln festlegt oder wenn man weiß eine bestimmte Rollenspiel Reihe hat ein Jubiläum, schneidet man einen Monat speziell darauf zu.

    Mein Vorschlag für irgendeinen Monat: Das andere Ufer! Spiele ein WRPG durch.
    Now: Horizon Forbidden West / Done: The Medium
    Now: Mixed-ish Staffel 2 / Done: Moon Knight Staffel 1
    Now: Trees 1: Ein Feind / Done: Gideon Falls 04: Das Pentoculus
    RPG-Challenge 2022 / Now: Elden Ring

  6. #6
    Zitat Zitat von Ὀρφεύς Beitrag anzeigen
    Mein Vorschlag für irgendeinen Monat: Das andere Ufer! Spiele ein WRPG durch.


    Wieder ein sehr schickes Logo!

    Bin ebenfalls wieder mit meinem alten Thread dabei. Die Idee, dass man Missionen früher rausgibt für mehr Flexibilität ist nicht übel. Da könnte man dann auch leichter Sachen machen, wie mehrere Titel einer Reihe durchspielen, oder ein Remake + Original (wobei ich da die Motivation für nicht einschätzen kann).
    Sylverthas' Second Devolution (RPG-Challenge 20xx): Tales of Zestiria; Tales of Arise; Omori; Scarlet Nexus; Ys VI; Code Vein; Landstalker; AI - Somnium Files; Zanki Zero


  7. #7
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    Bin ebenfalls wieder mit meinem alten Thread dabei.
    Dito.

    Zu den Monthly Missions muss ich sagen, dass ich sie dieses Jahr für mich interessanter und eher machbar fand als die Jahre davor, auch wenn ich sie zeitlich nicht in 'nur' einem Monat gepackt habe. Abschaffen würde ich sie an deiner Stelle auf keinen Fall.
    BITE ME, ALIEN BOY!

    Spiele gerade: Radiant Historia, Tales of Graces f
    Zuletzt gespielt: Wild Arms 2, Star Stealing Prince, E.V.O. - The Theory of Evolution
    Best games ever: Paper Mario: The Origami King, Tales of the Abyss / Vesperia / Symphonia / Legendia, Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney, Zelda - Skyward Sword / Ocarina of Time / The Minish Cap, Kingdom Hearts 2, Dragon Quest VIII & XI, Okami, Ace Attorney-Reihe, Ghost Trick, Shadow Hearts - Covenant, Suikoden Tierkreis, Final Fantasy 6, 7, 9 & 12

  8. #8
    Bin auch wieder dabei.
    Mit den Missionen bin ich diesmal leider nicht so gut hinterhergekommen, aber finde, sie sollten schon bleiben. Möglicherweise wäre es ja auch ein interessanter Ansatz, sie mal alle auf einmal zu veröffentlichen und dann sucht man sich seine Reihenfolge selbst (nur so als Idee). Ich muss jetzt erstmal meine restlichen Kommentare noch einstellen bzw. schreiben...
    Wer braucht Photobucket? Kein Schwein!
    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  9. #9
    Ich hab euch mal alle eingetragen - noch mit eurem alten Thread von 2021, den neuen verlink ich dann mit, wenn der Thread da ist. ^^

    Freut mich wirklich sehr, dass ihr alle wieder mitmacht!

  10. #10
    Yes please! <3

    Neuer Thread kommt die Tage, wenn ich den alten beendet habe.

    Und NATURLICH danke für den Thread und das tolle Logo! :3

  11. #11
    Ich bin auch wieder dabei, vielleicht sogar mit dem im Logo referenzierten Spiel.^^
    JRPG Challenge: 2022, 2021, 2020, 2019, 2018, 2017 | Das RPG-Jahr 2016 | RPG Werdegang
    Zuletzt beendet Beendet
    TLoH: Trails of Cold Steel 4 [PS4] 2022:
    Magus [PS3]
    The Legend of Heroes:
    Trails in the Sky [PSP] | Trails in the Sky SC [PSP] | Trails in the Sky the 3rd [PC] | Trails from Zero [PSP ] | Trails to Azure [PSP] | Trails of Cold Steel [PS4] | Trails of Cold Steel 2 [PS4] | Trails of Cold Steel 3 [PS4]

  12. #12
    Hab euch beide eingetragen, willkommen zurück!

    Zitat Zitat von Nayuta Beitrag anzeigen
    Ich bin auch wieder dabei, vielleicht sogar mit dem im Logo referenzierten Spiel.^^
    Ha, ich auch. Mal sehen, wie's dann so ist.

  13. #13
    Bin auch dabei - nachdem ich dieses Jahr die 12 Spiele (und ein bisschen mehr) zum 1. Mal geschafft habe (und noch 1-2 Spiele bis zum 31.12 dazukommen) (:

    Vielen lieben Dank für diese tolle Organisation.

    Auch wenn ich die Monthly Missions mehr spielen wollte und es wieder nicht gepackt habe (der Vorschlag von Lynx ist mega!), so waren die, die ich gemacht habe, so viel wert.
    Dark Cloud 1 hab ich ewig vor mir hergeschoben und nur Dank dieser Challenge endlich gespielt - und das war sehr gut!

    Ebenfalls verdanke ich einer älteren Challenge die Beendigung von Star Ocean 5, welches ich nach kurzer Spielzeit schon fast "für immer" im Schrank verschwinden lassen wollte - ich bin so froh darüber, dass ich es doch gespielt habe. Hat sich sehr gelohnt.

  14. #14
    Hmm vielleicht würde ich mitmachen, ich weiß aber noch nicht, schließlich habe ich schon ein halbes dutzend RPGs im Hinterkopf, die ich nächstes Jahr anfangen wollte (und damit endet ja auch meine Mega Drive Challenge).
    Wenn eine der Monthly Challenges meinen Vorschlag aufgreift ein Hack eines Spiels zu spielen wäre das sehr genehm.. Ich brauch irgendwie einen Anreiz mal Grandia zu spielen und eigentlich weiß ich nicht ob der Redux Hack tragbar ist für einen authentischen Spieleindruck (die originale Urversion soll viel zu undertuned sein in Puncto Balancing), im Rahmen einer Challenge könnte ich dann aber auch einfach mal "f*ck it, ich machs" sagen.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  15. #15
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    Ich brauch irgendwie einen Anreiz mal Grandia zu spielen
    Nein, das brauchst Du nicht
    Zitat Zitat
    für einen authentischen Spieleindruck (die originale Urversion soll viel zu undertuned sein in Puncto Balancing)
    Der authentische Spieleindruck ist, dass Du Autobattle für die erste Spielhälfte anstellst und damit auch Bosse plattmachst (vielleicht auch für die zweite, hab beim großen Wall aufgehört^^°). Ich glaube, Du willst nicht den "authentischen" Eindruck, sondern eher einen guten *g*
    Geändert von Sylverthas (24.12.2021 um 00:37 Uhr)
    Sylverthas' Second Devolution (RPG-Challenge 20xx): Tales of Zestiria; Tales of Arise; Omori; Scarlet Nexus; Ys VI; Code Vein; Landstalker; AI - Somnium Files; Zanki Zero


  16. #16
    Irgendwo in diesem Forum hängt noch eine Grandia-Fan-Fiction rum, die ich mit ... 16 oder so? geschrieben habe. Also ich mochte das Spiel SEHR gerne! xD
    Ist aber lange her. Und trotz allem kann ich mich erinnern, dass ich die erste Hälfte eher nervig fand, bevor die Story so richtig losgeht.

    ... und das dürfte auch GENAU die Stelle sein, an der Sylverthas aufgehört hat.

  17. #17
    Bin auch wieder mit von der Partie und werde meinen alten Thread weiternutzen. Muss den dann eh erstmal wieder auf Vordermann bringen und die letzten Berichte schreiben.
    Hab ja jetzt wieder etwas mehr Zeit, nachdem ich die letzten Tage mehr darauf fokusiert war noch Spiele abzuschließen^^

    Bzgl. der Monthly Missions fände ich es auch gut, wenn diese weiter gehen. Auch wenn ich nur hin und wieder daran teilnehme, lese ich die Threads dazu eigentlich immer ganz gern. Da ich momentan noch recht stur bin, was meine Vorauswahl an Spielen betrifft, habe ich mich da auch meistens daran orientiert, ob ich bereits ein Spiel in der Plannung habe, was zur Mission passt. Ist halt viel einfacher wenn man nur die Reihenfolge anpassen muss^^

  18. #18
    So, hier ist meine neue Challenge für 2022!
    BITE ME, ALIEN BOY!

    Spiele gerade: Radiant Historia, Tales of Graces f
    Zuletzt gespielt: Wild Arms 2, Star Stealing Prince, E.V.O. - The Theory of Evolution
    Best games ever: Paper Mario: The Origami King, Tales of the Abyss / Vesperia / Symphonia / Legendia, Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney, Zelda - Skyward Sword / Ocarina of Time / The Minish Cap, Kingdom Hearts 2, Dragon Quest VIII & XI, Okami, Ace Attorney-Reihe, Ghost Trick, Shadow Hearts - Covenant, Suikoden Tierkreis, Final Fantasy 6, 7, 9 & 12

  19. #19
    Bin ebenfalls wieder am Start.

  20. #20
    Ich hab's mal auf den neuesten Stand gebracht.

    Willkommen zurück!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •