mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 67 von 67
  1. #61
    Wollt ihr auch Fit im Frühling sein?
    Dann könnt ihr euch hier ein paar Fitnesstitts holen:



    Nene, macht es euch vor.

    Hier die Fakten zu den Übungen:

    Alter: 23
    Blutgruppe: 0
    Hobbies: Hello Titty
    Bonus: Miss Teen Japan 2014
    Tiere sind Gegenstände. So wie Taschenrechner.

  2. #62
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    Schluss mit dem Offtopic und zurück zum Offtopic!

    Was haltet ihr davon sone Art "Zentrum für digitale Bildung" zu gründen? Quasi wie ne Nachhilfeschule in welche am besten ganze Schulklassen oder Gruppen von Lehrern etc. zu Seminaren kommen? Die werden von mir gehalten.

    Ich denke schon länger drüber nach und Bedarf gibt es offenbar genügend.
    Was steht denn alles im Lehrplan? Ok. Japanische Mädels mit Sicherheit. Aber wie gedenkst du sonst Deutschland mit deiner unendlichen Weisheit zu erleuchten?
    Geändert von Master (17.05.2021 um 15:13 Uhr)
    PSN || XBL

  3. #63
    Das ist tatsächlich ne Geschäftsidee von mir.

    Der Staat versagt bei der digitalen Bildung (wie immer).
    Ich wurde aufgrund meiner Qualifikation zu einer Bildungskonferenz in einer bekannten Stadt eingeladen und war "dort" vor einigen Wochen.
    99% Blabla der Politik und das Fazit war, das Kinder unser wichtigster Rohstoff sind. Wichtiger als Erdöl!
    Sonst kam nix bei rum.

    In kleineren Arbeitsgruppen habe ich dann erstmal fallen lassen, dass nicht ein Kind der digital-Profi ist, wenn es ein Smartphone bedienen kann, sondern die Leute die ein Smartphone+Apps entwickelt haben, welches von einem Kind intuitiv bedient werden kann. Darüber wollten die dann erstmal diskutieren und wurde ich gefragt ob das auch für Tablets gilt - waaaaahh .

    Ich naiver Depp, wie konnte ich auch nur eine Sekunde glauben, dass die Politik irgendwas auf die Kette kriegt??

    Da es aber 1. wenig Geld 2. zu wenige Lehrkräfte gibt, ist es unrealistisch, dass jede Schule plötzlich irgendeinen Digitalunterricht bekommt etc.
    Deshalb wäre das Digitalzentrum eine Idee, in welches Schulklassen (so die 8te oder 9te sollte passen) Wochenweise als Projektwoche kommen.
    Man kann so die Räumlichkeiten besser ausnutzen, die technische Wartung ist besser gewährleistet, man braucht weniger Personal und dadurch, dass es eher so einen Event-Charakter hat (ihr könnt sicher vorstellen, dass es da auch cool aussieht) hören die Teenz besser zu.

    Inhalte wären erstmal ein bisschen Computergeschichte, technische Geschichte, Gamesgeschichte (lol).
    wie das Internet funktioniert und woher es kommt, dass Moorsche Gesetz etc. soziale Netzwerke, digitale Geschäftsmodelle, Megatrends, warum Deutschland so abloost bzw. wie es in anderen Ländern aussieht, Jobs der Zukunft, die Macht von Influencern, Fakenews vs. Realnews etc.

    Die Vorträge werden dann mit "Gruppenspielen" aufgelockert. Z.b. ist Graphentheorie, also die Basis sozialer Netzwerke, etwas was man wunderbar erklären kann.
    Stellt euch vor, wie die Teenz zunächst Zahlen aus ner Urne ziehen und sich dann Wollknäuel zu werfen müssen und dann ein minimaler-Weg-Algorithmus ausgeführt wird und sich alle entsprechend bewegen müssen ^ ^
    Dann werden News/Inhalte verbreitet und die Leuten teilen und können sehen wie sich alles verbreitet.

    Man könnte auch erklären wie man sinnlose Video-Calls überbrücken kann.



    Das Problem wird sein, dass irgendwer alles bezahlen muss und dies kann nur der Staat bzw. die Schule sein. Die wollen aber Inhalte sehen, wie ihrer "Vorstellung" entsprechen. Da müsste man sich dann anbiedern um den Zuschlag zu erhalten und natürlich kann der Staat jeder Zeit den Hahn zudrehen :/
    Geändert von noRkia (18.05.2021 um 00:08 Uhr)
    Tiere sind Gegenstände. So wie Taschenrechner.

  4. #64
    Ich hatte gestern ein illegales Kennenlernengespräch mit einer hochkarätigen Führungskraft bei mir im Konzern.
    Was ein super Typ. Superdirekt und mega schnell im Kopf. Ich muss nur noch den Bewerbungsknopf drücken und es gibt ein offizielles Gespräch.
    Das sollte mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit glatt gehen.
    Ich soll mich aber zeitnah melden.
    Dummerweise habe ich nächsten Mittwoch ein Gehaltserhöhungsgespräch mit meinem jetzigen Chef den ich sehr gerne habe.

    Was soll ich machen?

    Die Erhöhung rauspressen und dann "Norknorknork ich geh ins Projektmanagement unter der Vorstandsetage einself." sagen?

    Im Gegensatz zu dem Typ davor möchte den jetzigen Chef gut behandeln.

    Verdammt.
    Tiere sind Gegenstände. So wie Taschenrechner.

  5. #65
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    Ich hatte gestern ein illegales Kennenlernengespräch mit einer hochkarätigen Führungskraft bei mir im Konzern.
    Was ein super Typ. Superdirekt und mega schnell im Kopf. Ich muss nur noch den Bewerbungsknopf drücken und es gibt ein offizielles Gespräch.
    Das sollte mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit glatt gehen.
    Ich soll mich aber zeitnah melden.
    Dummerweise habe ich nächsten Mittwoch ein Gehaltserhöhungsgespräch mit meinem jetzigen Chef den ich sehr gerne habe.

    Was soll ich machen?

    Die Erhöhung rauspressen und dann "Norknorknork ich geh ins Projektmanagement unter der Vorstandsetage einself." sagen?

    Im Gegensatz zu dem Typ davor möchte den jetzigen Chef gut behandeln.

    Verdammt.
    Oh, noRkia hat ein Gewissen?

    Risikoabwägung ist angesagt. Bietet dir dein potenziell neuer Boss eine langfristige Perspektive? Nicht nur Kohle-technisch, sondern auch zwischenmenschlich, vielleicht ist Letzteres sogar ausschlaggebend. Wenn du auf lange Sicht den Eindruck hast (oder auch das Bauchgefühl "Hallo" sagt), der neue Boss könnte Konfliktpotential bieten, dann bleib eher bei deinem jetzigen Chef. Typen, die zuerst mit Gold locken, sind manchmal die, die einen schnell vom Ast absägen, sobal einen nicht mehr leiden können.

    Zu einer Bombenidee einen Post drüber äußere ich mich ein anderes Mal. Aber erstmal nur soviel: Das klingt nicht mal so... unvernünfig.
    PSN || XBL

  6. #66
    Der neue Typ ist auch super. Er ist auch noch direkter als der jetzige, der hinter vorgehaltener Hand mit mir Klartext redet.

    Ich mach so, Bewerbungsknopf ist gedrückt. Es kann auch noch schiefgehen. Dann Gehalt am Mittwoch rauspressen. Falls das nicht geht, ist mein Wechsel nachvollziehbar. Falls doch, muss man sehen ob ich beim anderen genommen werden soll, falls nein, weiß keiner was, falls doch, nehme ich das höhere Gehalt dahin mit und kann dann in 6Monaten noch mehr bekommen. Im Prinzip ein Hebel.

    Sagt doch mal was zu Digitalisierungzentrumsidee.
    Tiere sind Gegenstände. So wie Taschenrechner.

  7. #67
    Hab ne neue Idee bekommen, nachdem ich mich mit Proteinfaltung beschäftigt habe letzte Woche.

    Die Leute haben meine genialen Gedanken wohl nicht ganz nachvollziehen können

    https://chemistry.stackexchange.com/.../152779#152779

    diese Banausen

    Das ist mir schon öfters passiert (-->Keine Homers "Höhöhöh.")
    Tiere sind Gegenstände. So wie Taschenrechner.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •