mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 121 bis 135 von 135
  1. #121
    Achtung eine Kuscheldurchsage:

    Das Idol des Universums heißt ab heute Yua Mikami.


    Die anderen Videos, die ich verlinken wollt, unterliegen aus unerfindlichen Gründen einer Altersbeschränkung.
    Kindergärtnerin: "Und neben der Marienkäfergruppe gibt es auch noch die Elefantengruppe."
    Ich:"Sind da die dicken Kinder drin?"

  2. #122
    Zitat Zitat von Maturion Beitrag anzeigen
    Ich hatte und habe große Affinität für Russland und die russische Kultur. War mehrfach in der Ukraine, auch schon vor 2014. Den Nationalismus dort habe ich schon damals bemerkt und das hat sich seitdem natürlich noch verschlimmert und radikalisiert.

    Aber das was dort gerade passiert, ist einfach nur entsetzlich und traurig. Letztlich hat Putin damit der russischen Kultur und Sprache in der Ukraine damit das endgültige Grab geschaufelt, den er wird diesen Krieg auf Dauer nicht gewinnen können und damit hat er jegliche Restsympathie für Russland in der Ukraine und auch der EU gekillt.

    Als jemand der über Jahre für Verständnis und Ausgleich mit Russland geworben hat, in der ganzen Region viel gereist ist, dort Leute kennt, sich für Sprache, Kultur, etc begeistert, ist das gerade echt schlimm für mich. Ich will gar keine Nachrichten mehr schauen.
    Es ist sogar noch schlimmer. Die letzten Wochen haben deutlich gezeigt, dass der Nationalsozialismus in voller Ausprägung zurück ist. Die Rhetorik russischer Offizieller, die Reden Putins, die Bilder von Menschen die sich mit Z schmücken, die Art wie der Krieg in der Ukraine gegen die Bevölkerung geführt wird, all das trägt die Handschrift eines Nazi-Regimes.
    Israel empört sich, als Zelensky die Methoden von Putins Russland mit denen der NSDAP verglichen hat. Entweder sind sie vergesslich oder ignorieren gezielt die Realität. Als ob Judenhass den Kern vom Nationalsozialmus ausmachen würde. Putins Russland stellt das Russische über allem. Für Putin darf es keine Ukraine geben. Keine ukrainische Freiheit, Identität, Kultur... nicht einmal ein ukrainisches Volk darf es geben.
    Ebenso wenig darf in Russland die Wahrheit gesagt werden. Abweichler werden systematisch unterdrückt und entfernt.
    Das östliche Europa scheint zu erkennen was sich zusammengebraut hat, doch hier im westlichen Teil schläft man lieber. Ich kann nur hoffen, dass es hier kein böses Erwachen geben wird...
    Geändert von Master (21.03.2022 um 23:12 Uhr) Grund: "Israel" korrigiert.
    PSN || XBL

  3. #123
    Zitat Zitat von Master Beitrag anzeigen
    Als ob Judenhass den Kern vom Nationalsozialmus ausmachen würde. Putins Russland stellt das Russische über allem. Für Putin darf es keine Ukraine geben. .
    Für die Bemerkung im ersten Satz würdest du heute aus jeder Politiktalkshow fliegen, auch wenn sie natürlich korrekt ist.
    Putin sieht die Ukraine schlicht und einfach als ein Mini-Rußland bzw. eine russische Provinz an, die von westlichen Separatisten vom großen Reich Russland abgespalten wurde. Seine heilige Aufgabe besteht nun darin wieder die normalen Verhältnisse herzustellen. Also auf Deutsch, der größenwahnsinnige Neonazi-Typ ist hier definitiv Putin.

    Ob die "Verweichlichung" (= zu wenig Waffen und zu viel Genderkram) des Westens Putin gegenüber signalisiert hat, dass er gefahrlos eingreifen kann, kann ich nicht sagen. Ich denke aber es ist eher die Zerissenheit der EU in der Vergangenheit.

    Eins kann ich aber sagen. Wenn Europa angegriffen würde und die Amis nicht helfen wollen würden, dann würde der Angreifer nur sehr wenig Widerstand zu spüren bekommen. Vermutlich wären die türkisch stämmigen Migranten und ein paar selbsternannte Patrioten die einzigen die sich wehren würden. Der Classic-Deutsche will einfach nicht so viel Ärger bekommen. Und die momentan noch lauten Aktivist*innen, na die würden natürlich sofort abhauen.
    Kindergärtnerin: "Und neben der Marienkäfergruppe gibt es auch noch die Elefantengruppe."
    Ich:"Sind da die dicken Kinder drin?"

  4. #124
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    Für die Bemerkung im ersten Satz würdest du heute aus jeder Politiktalkshow fliegen, auch wenn sie natürlich korrekt ist.
    Putin sieht die Ukraine schlicht und einfach als ein Mini-Rußland bzw. eine russische Provinz an, die von westlichen Separatisten vom großen Reich Russland abgespalten wurde. Seine heilige Aufgabe besteht nun darin wieder die normalen Verhältnisse herzustellen. Also auf Deutsch, der größenwahnsinnige Neonazi-Typ ist hier definitiv Putin.

    Ob die "Verweichlichung" (= zu wenig Waffen und zu viel Genderkram) des Westens Putin gegenüber signalisiert hat, dass er gefahrlos eingreifen kann, kann ich nicht sagen. Ich denke aber es ist eher die Zerissenheit der EU in der Vergangenheit.

    Eins kann ich aber sagen. Wenn Europa angegriffen würde und die Amis nicht helfen wollen würden, dann würde der Angreifer nur sehr wenig Widerstand zu spüren bekommen. Vermutlich wären die türkisch stämmigen Migranten und ein paar selbsternannte Patrioten die einzigen die sich wehren würden. Der Classic-Deutsche will einfach nicht so viel Ärger bekommen. Und die momentan noch lauten Aktivist*innen, na die würden natürlich sofort abhauen.
    Na ja, wir leben in einem Land, in dem der Begriff "Antisemitismus" mit Judenhass gleichgesetzt wird, insofern könntest du mit dem Rausschmiss-Szenario durchaus recht haben.

    Es wurde ja durch putinsche Akteure versucht Zwiespalt in Europa zu säen. Ein bekanntes Beispiel ist der Brexit, der mit Hilfe russischer Finanzspritzen und anderen dubiosen Nummern angefeuert wurde.
    Verschiedene Arten von Krisen und Spannungen zwischen manchen Euro-Staaten haben Risse in der EU-Politik entstehen lassen. Dazu noch die Korruption und Inkompetenz innerhalb unserer "sauberen" Demokratien.
    Das Geschwurble verschiedener Gruppen von "Aktivisten" hat sicher auch seinen Teil dazu beigetragen Europa uneins wirken zu lassen.
    Auf NATO-Ebene war Trump ein Faktor, der die USA zum unsicheren Partner gemacht hat.
    Aus der Sicht des Kremls wirkten wir daher schwach.

    Das befürchte ich auch. Hier existiert eine Mentalität wie die der Ukrainer nicht. Nur wenige Menschen in meinem Umfeld würden die Waffe für die deutsche Freiheit in die Hand nehmen, wenn dann eher die, die auch beim Bund waren. Wenn der Rest bei manchen tollwütigen Migranten* und den "Patrioten" hängen bleibt, dann gute Nacht. Die schwurbelnden Aktivisten sowohl mit * als auch ohne wären die Ersten, die den neuen Overlords die Füße küssen würden. Zumindest die, die nicht abhauen.


    *Bin selbst Papier-Ausländer, bevor hier einer einen Herzkasper bekommt.
    Geändert von Master (21.03.2022 um 23:22 Uhr)
    PSN || XBL

  5. #125
    Finde es irgendwie interessant, dass politische Posts nur gelöscht oder moderiert werden, wenn sie von den falschen Leuten kommen. Aber so ist das halt hier mittlerweile geworden, man will eine Echokammer der immer gleichen Meinungen haben und die Diskussionen anderer wird wütend unterdrückt. ngl, find's echt etwas ironisch.

  6. #126

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    @Master & noRkia

    Ich würde euch darum bitten hier keine weiteren politischen Diskussionen zu führen.

    Danke!

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  7. #127
    Zitat Zitat von poetBLUE Beitrag anzeigen
    Finde es irgendwie interessant, dass politische Posts nur gelöscht oder moderiert werden, wenn sie von den falschen Leuten kommen. Aber so ist das halt hier mittlerweile geworden, man will eine Echokammer der immer gleichen Meinungen haben und die Diskussionen anderer wird wütend unterdrückt. ngl, find's echt etwas ironisch.
    Solange meine Posts noch da sind, gibt es keine Zensur

    Habe mir mal ein paar grüne Random Shirts bestellt. Alter, egal ob Gant, Boss oder RL Polo, die Stoffqualität ist ja miserabel. Wer kauft und trägt das? Ich bleibe bei Superdry. Kostet auch nur 1/3.
    Kindergärtnerin: "Und neben der Marienkäfergruppe gibt es auch noch die Elefantengruppe."
    Ich:"Sind da die dicken Kinder drin?"

  8. #128
    Zitat Zitat von noRkia Beitrag anzeigen
    Solange meine Posts noch da sind, gibt es keine Zensur

    Habe mir mal ein paar grüne Random Shirts bestellt. Alter, egal ob Gant, Boss oder RL Polo, die Stoffqualität ist ja miserabel. Wer kauft und trägt das? Ich bleibe bei Superdry. Kostet auch nur 1/3.
    Ich habe das Wort Zensur auch nicht in den Mund genommen. Wäre ja auch schön blöd, Zensur gilt nur für öffentliche Orte. Dies hier ist ein Ort, in dem gewisse Personen ein Hausrecht haben, sprich man kann schon moderieren ohne zu zensieren, denn ein Recht auf freie Meinungsäußerung heißt nicht, dass jeder sich diese Meinung im privaten Ort anhören muss.

    Ich bleibe eher bei dem Wort "Echokammer", die man sich hier halt aufbauen will. Gewisse Leute wollen nur bestimmte Meinungen lesen, bei anderen wird direkt interveniert. Und dass ich daraufhin DMs bekommen habe, von Leuten, die hier genau aus diesem Grund nicht mehr aktiv sind, bestätigt meine Ansicht.

  9. #129
    Zitat Zitat von poetBLUE Beitrag anzeigen
    Ich habe das Wort Zensur auch nicht in den Mund genommen. Wäre ja auch schön blöd, Zensur gilt nur für öffentliche Orte. Dies hier ist ein Ort, in dem gewisse Personen ein Hausrecht haben, sprich man kann schon moderieren ohne zu zensieren, denn ein Recht auf freie Meinungsäußerung heißt nicht, dass jeder sich diese Meinung im privaten Ort anhören muss.

    Ich bleibe eher bei dem Wort "Echokammer", die man sich hier halt aufbauen will. Gewisse Leute wollen nur bestimmte Meinungen lesen, bei anderen wird direkt interveniert. Und dass ich daraufhin DMs bekommen habe, von Leuten, die hier genau aus diesem Grund nicht mehr aktiv sind, bestätigt meine Ansicht.
    Soetwas ist immer schade zu lesen, dass neben dem "allgemein sinkenden Interesse" auch noch User durch solche Umstände langsam inaktiver werden ):
    Nach den ganzen Ausschweifungen in manchen Themen ist diese Moderation natürlich mehr als nachvollziehbar und sinnvoll, aber schade, wenn manche Meinungen/User da unterschiedlich moderiert werden.
    Ich fand deine Beiträge zum Beispiel meist sehr gut und es wirkt etwas komisch, dass da sogar gelöscht werden musste, wenn ich mir hier so manch anderen Beitrag durchlesen...

    Hoffe sehr, dass du und die anderen von dir angesprochenen nicht ganz verschwinden. Deine Beiträge und auch Aktionen, wie das Wichteln vorletztes Jahr, waren sehr wichtig/toll für die Community hier x)

  10. #130

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Linkey Beitrag anzeigen
    Nach den ganzen Ausschweifungen in manchen Themen ist diese Moderation natürlich mehr als nachvollziehbar und sinnvoll, aber schade, wenn manche Meinungen/User da unterschiedlich moderiert werden.
    Dem muss ich dann doch vehement widersprechen. Sollten Themen in eine radikale Richtung gehen oder allzu politisch werden, neigen Leute dazu in eine bestimmte Richtung zu argumentieren bzw. der Ton wird rauer und egal welche Seite fühlt sich dann wegen jedem Wort das dann fällt angegriffen. Das solche Diskussionen nicht gewinnbringend sind ist klar.
    Und das gilt inzwischen leider für einige andere Themen, die besonders im Internet heiß diskutiert werden und selbst Meinungen aus der Mitte nicht akzeptiert werden und versucht wird die Leute mundtot zu machen (ein Grund, wieso ich z.B. bestimmte Themen inzwischen meide oder Diskussionen dazu versuche soweit es geht einzudämmen, da ich genau weiß in welche Richtung dass dann laufen wird). Es ist klar dass das manchen Usern nicht gefällt und wahrscheinlich sind das auch Leute die poetBLUE meint, aber sein wir doch mal ehrlich... jede/r mag es sein eigenes Individuum zu sein und seine eigene Meinung zu haben, so dass man sich nicht von anderen vorschreiben lassen will, welche Meinung man zu haben hat und das führt nun mal zu hitzigen Diskussionen.

    Ich selbst meide inzwischen online alle Themen die hitzig diskutiert werden (also nahezu alles was politischen Zündstoff hat und ich denke es sollte klar sein was alles damit gemeint ist), einfach aus dem Grund weil mir meine Zeit zu schade dafür ist und das Ergebnis davon mir von Beginn an klar ist.

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  11. #131
    Zitat Zitat von poetBLUE Beitrag anzeigen
    Ich habe das Wort Zensur auch nicht in den Mund genommen. Wäre ja auch schön blöd, Zensur gilt nur für öffentliche Orte. Dies hier ist ein Ort, in dem gewisse Personen ein Hausrecht haben, sprich man kann schon moderieren ohne zu zensieren, denn ein Recht auf freie Meinungsäußerung heißt nicht, dass jeder sich diese Meinung im privaten Ort anhören muss.

    Ich bleibe eher bei dem Wort "Echokammer", die man sich hier halt aufbauen will. Gewisse Leute wollen nur bestimmte Meinungen lesen, bei anderen wird direkt interveniert. Und dass ich daraufhin DMs bekommen habe, von Leuten, die hier genau aus diesem Grund nicht mehr aktiv sind, bestätigt meine Ansicht.
    Unabhängig davon, ob dem so ist, muss ich die Ansicht doch teilen. Einerseits war ich überrascht, dass die plitischen Posts nach dem Ende des dezitierten Forum stehen blieben, anderseits wollte ich zum Inhalt dann doch nichts posten, da man oft solche Echokammern im Netz befürchten muss. Ob das hier gerechtfertig ist, ist ne andere Frage, aber man ist halt durchaus etwas vorgeschädigt.



  12. #132
    Mir ist halt aufgefallen, dass bei meinen eigenen Meinungen und Posts deutlich schneller moderiert und interveniert wird. Oder dass gewisse Leute sich z.B. dazu äußern, dass sie die Anwesenheit eines diversen Charakters in einem fiktionalen Werk als politisch wahrnehmen, ich äußere dann, dass ich es gut finde, weil das halt meine Meinung ist und ich mich auch über Sachen freuen wollen darf und dann wird aber meine Aussage zum Politikum erklärt, gelöscht, moderiert, irgendwas.
    Dass die Person, die mit dem Thema aber gestartet ist, aber eigentlich moderiert werden sollte, wird nicht beachtet.

    Meine Vermutung, mit der ich nicht allein stehe: Gewisse Meinungen werden hier halt absolut bevorzugt. Da braucht sich dann auch keiner mehr über das Sterben des Forums wundern. Denn das Forum geißelt sich dadurch selbst.

  13. #133
    Wer sich über Politik aufregen will, für den gibt es jetzt eine tolle Seite.
    Sie heißt twitter. Dort findet ihr Beweise für alles was ihr schon immer vermutet habt und könnt mit Gleichgesinnten über verblendete Mehrheitsgesellschaft sprechen, die die Wahrheit einfach nicht erkennen will
    Kindergärtnerin: "Und neben der Marienkäfergruppe gibt es auch noch die Elefantengruppe."
    Ich:"Sind da die dicken Kinder drin?"

  14. #134
    Endlich ein Kanal der zeigt wie ich Diskussionen über Politi- ähh Polybutylensuccinat wahrnehme.

    Kindergärtnerin: "Und neben der Marienkäfergruppe gibt es auch noch die Elefantengruppe."
    Ich:"Sind da die dicken Kinder drin?"

  15. #135
    Ok mega News: Sailor Moon wird 30 (hm endlich meine Altersklasse) und zur Feier dieses Ergebnisses kommen nun neue Filme raus und es gibt ein Interview mit einigen wichtigen Leuten. Das Highlight ist die Sprecherin vom Bunny, die bei ca. 5 min zu sehen ist. Ihr Stimme ist ihrem Alter angemessen...not.

    Kindergärtnerin: "Und neben der Marienkäfergruppe gibt es auch noch die Elefantengruppe."
    Ich:"Sind da die dicken Kinder drin?"

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •