Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 271

Thema: Screenthread #55 – Bitte-benutzt-nicht-die-Anhangfunktion-des-Forums-Edition

  1. #221
    Mal aus meiner Spielevorstellung kopiert:


    Während einer Sidequest bekommen es Sai, Mara und Zid mit Pleione vom Stamm der Numušen zu tun.
    Was führt sier im Schilde?

    MfG Der Schilderich
    Team FervorCraft

  2. #222
    Grüß euch!

    Hab heute auch mal wieder einen Screenshot mitgebracht! Dabei handelt es sich um die Hügelfestung Klem Aron bei Nacht. Dies ist die dritte Stadt, die man im Laufe der Reise zur Hauptstadt besucht.


    In Klem Aron wird noch immer fest am Glauben an die Mutter Natur festgehalten, auch wenn die Kirche des Lichtboten mit Abstand die am weitesten verbreitete Religion der Erdscheibe ist.
    Zwar liegt Klem Aron auf der selben Insel wie das Heiligtum Natur's Thron, dem der Glauben der Mutter Natur entspringt, allerdings hat selbst dieser kleine Katzensprung nach Süden schon Auswirkungen auf die Art, wie sie dort angebetet wird.
    Denn selbst, wenn die selbe Religion vorherrscht, wird diese von Ort zu Ort anders behandelt und gefeiert.

    Liebe Grüße,
    Legion

  3. #223
    @Ich bin viele

    Wieder mal schön detailverliebt und atmosphärisch.
    Nur zwei Anmerkungen: Das Kraut, das rechts auf dem Dach und links unten auf der Hauswand wächst, erweckt für mich immer den Eindruck auf dem
    Boden zu wachsen. Ich ahne, was du andeuten willst, aber so ganz kommt es noch nicht rüber. Vielleicht kannst du grafisch etwas mehr andeuten, dass
    die Pflanzen von unten entlang der Wand hochwachsen oder auf dem Dach da zwischen den Ziegeln herauswachsen. Aktuell sieht es eher so aus,
    als wären sie einfach da drauf gelegt.

    Und: Kerzenschein ist sichtbar und der Lichtpegel ist auch okay, ich würde aber vielleicht noch ein paar kleinere, hellere Lichtkreise um
    das Feuer der Kerzen selbst setzen.

    Weiterhin viel Erfolg und Motivation!
    -Tasu

  4. #224
    Danke dir Tasu!

    Stimmt, das mit den Pflanzen ist mir so noch garnicht aufgefallen! Ich denke, dass ich zumindest die Pflanzen auf den Dächern mit einfachen Ranken ersetzen werde, die können ja von jeder Seite raufwachsen. Die Pflanze an der Hauswand wächst zwischen Haus und Straße heraus, das sieht man im Screenshot aber nicht. Womoglich werde ich da auch noch nachbessern!
    Auch das mit den Kerzen klingt einleuchtend (Ja, der war billig, ich weiß ). Da hab ich sowieso noch nachzubearbeiten, der LE ist noch nicht final, da noch ein paar Schatten usw. fehlen. Der Schein der individuellen Kerzen wird da also definitiv Einzug finden!

    Danke nochmal herzlich Tasu, sehr gutes Feedback, welches ich gleich mal umsetzen werden!

    Liebe Grüße,
    Legion

  5. #225
    Meine ersten Versuche im Unterwasserbereich 😬🐠



    ~ Kaya ❤️

    Geändert von Kayachan (14.12.2021 um 11:50 Uhr)

  6. #226
    War am überlegen, ob ich den Thread von der MV version des Spiels suche und es da poste, dachte aber dann, dass der Screenthread tut es auch, solange ich noch keine Demo habe.
    Audio ist Englisch, Spiel soll 2 Sprachig werden (Englisch/Deutsch).

  7. #227
    Doppelpost, aber der letze ist schon etwas her.
    Arbeite ausser dem RTS noch an einem Bullethell system.
    Dafür wird es aber wohl kein eigenständiges Testprojekt geben, daher auch keine Spielevorstellung.

  8. #228
    Zitat Zitat von Ich bin viele Beitrag anzeigen
    Grüß euch!

    Hab heute auch mal wieder einen Screenshot mitgebracht! Dabei handelt es sich um die Hügelfestung Klem Aron bei Nacht. Dies ist die dritte Stadt, die man im Laufe der Reise zur Hauptstadt besucht.


    In Klem Aron wird noch immer fest am Glauben an die Mutter Natur festgehalten, auch wenn die Kirche des Lichtboten mit Abstand die am weitesten verbreitete Religion der Erdscheibe ist.
    Zwar liegt Klem Aron auf der selben Insel wie das Heiligtum Natur's Thron, dem der Glauben der Mutter Natur entspringt, allerdings hat selbst dieser kleine Katzensprung nach Süden schon Auswirkungen auf die Art, wie sie dort angebetet wird.
    Denn selbst, wenn die selbe Religion vorherrscht, wird diese von Ort zu Ort anders behandelt und gefeiert.

    Liebe Grüße,
    Legion
    Schönes Bild, Logikfrage: Woher kommt das Wasser auf dem Hügel? Wird es durch einen Bergbach auf dem Hügel direkt gespeist, eine unterirdische Quelle oder Stausee?
    LG

  9. #229
    Hey Vale!

    Danke dir
    Klem Aron liegt nicht selbst auf einem Hügel, sondern wird von Hügeln umgeben, da die Stadt an ein Gebirge grenzt! Tatsächlich liegt die Feste nah am Meeresspiegel. Übrigens stammt der "Festung" Teil des Titels der Stadt weniger von den menschenerrichteten Mauern rund um die Hügelfestung, sondern eben von den Hügeln und Bergen, die in 3 Himmelsrichtungen angrenzen und dadurch eine erhöhte Sicherheit gewähren!

    Liebe Grüße zurück,
    Legion

  10. #230
    So hab auch mal von meinem tileset was zum anschauen ,ein screenshot und 2 Conceptbilder
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Map001.png   Map003.png   Map004.png  

  11. #231
    Hi Zepharex. Mir gefallen deine Tilesets, die Farbpalette ist gut gewählt und die Qualität der meisten Tiles ist großartig, vor allem von der Vegetation. Allerdings gibt es ein paar Bereiche wo ich empfehlen würde noch einmal drüber zu schauen:

    Map 1:

    a) Die Straße hier ist die glaube ich kaputt gegangen. Ich denke, dass das nicht an den Grafiken selbst liegt sondern am Auto-Tiling des Map Editors den du benutzt.
    b) Bei den Klippen würde ich empfehlen noch ein weiteres Tile in die Innenecke zu stecken, um den Übergang weicher zu machen. (siehe roten Kringel)
    c) Auf den Ecken der Nordseite der Klippen hast du einen dunklen, herausstehenden Felsvorsprung. Ich würde empfehlen den wegzulassen. Es ist zwar erkennbar was das darstellen soll, ist aber meiner Meinung eher störend und macht das Bild schwerer zu lesen. (siehe gelben Kringel)

    Map 2:
    Sieht größtenteils großartig aus, Wasser, Graß und Tannen sind alle klasse, allerdings ist der Trampelpfad / Weg viel zu detailliert. Ich würde dir raten dunklere Farben zu verwenden und gröbere Flächen mit weniger Kontrast. Im Moment sieht das für mich mehr nach einer Baumrinde aus als nach Erde.

    Map 3:

    a) Der Übergang zwischen Wüste und Klippen hat eine erkennbare, harte Kante. Da müsste man möglicherweise eine weitere Reihe von Tiles dazwischenfügen, um das aufzuweichen. (siehe roten Kringel)
    b) Die obere Kante der Steinklippen hat deutlich weniger Details als der gesamte Rest der Klippe. Für sich alleine stehend ist das nicht so schlimm, aber im Vergleich mit dem Rest sticht das zu deutlich heraus und wirkt eigenartig. Ich würde empfehlen den Steinen hier mehr Details & Kontraste zu geben (siehe gelber Kringel)


    Ich hoffe das hilft dir weiter. Insgesammt finde ich den Stil sehr gut.

    Geändert von Cornix (12.01.2022 um 15:12 Uhr)

  12. #232
    Hey viel dank für die Anregungen

    wie ich oben schon geschrieben habe sind das eher conzeptscreen die noch teils unfertige tiles zeigen bzw noch in arbeit sind
    Auf der 2 map ist die Erstellung schon weit fortgeschrittener ,wenn auch nicht ganz fertig

    Bin aber immer interessiert an Meinungen anderer und höhre sie mir gerne an und versuche mich mit diesen auseinander zusetzen

  13. #233


    Dies ist ein kleiner Vorgeschmack auf das anstehende Elementargebiet des Windes (Baelgun). Dies ist die Ortschaft Nordale, welche als Knotenpunkt zwischen dem Hochland von Baelgun und dem magischen Kastell dient. Hier kann man sich ausrüsten lassen, rasten oder auch sein Erspartes in ein Minispiel investieren. Dieser Ort zeigt das kommende Setting eines Hochlandes mit klaren Flüssen, dichten Wäldern und stürmischen Hochebenenen.

  14. #234
    @ Kayachan
    Immer schön, so viele Details betrachten zu können - und noch schöner, wenn sie sich nicht vereinzeln und zusammenhanglose Fragmente bilden, sondern sich wie bei dir zu einem Ganzen fügen. Mal wieder toll gemacht.

  15. #235


    Nach dem Eintreten in die Elementarebene des Wassers steht man hier vor der Herausforderung des Erreichens der unteren Ebenen, um Lady Giselle zu erreichen. Der einzige Weg um weiter zu kommen führt hier aber erst einmal lediglich in die Unterwasserregion "Glänzenden Weiten" welche das erste Untergebiet darstellen und auch den ersten Bosskampf beinhaltet. Ihr könnt euch auf weitere Screenshots und Anschauungsmaterial aus diesem Dungeon freuen.

    ~ Kaya ❤️

  16. #236
    @Kaya: Sieht top aus, aber ist das ganze statisch, oder alles animiert?

    @Topic:
    Bin mit den Grundfunktionen zum Speichern und Laden fertig.
    Hat länger gedauert als gedacht, liegt aber auch daran, dass das Speichersystem modular aufgebaut ist, Änderungen an jeder Karte einzeln speichert/lädt und man zwischen mehreren Gruppen/Parties wechseln können soll. (Wobei die Maps im Moment noch größtenteils Dummies sind)

  17. #237
    Es ist auf der Map animiert. Die großen Wolkenflächen bewegen sich und auch Wind- und Wettereffekte sind in Bewegung.

    Liebe Grüße

  18. #238


    Manchmal muss man einfach mal abtauchen 😏😉

    ~ Kaya ❤️

  19. #239
    Grüß euch!

    @Kayachan
    Deinem Kommentar zum Bild nachzuurteilen handelt es sich hier um eine Unterwassermap, nehme ich mal an.
    Die Fauna sieht toll aus, auch wenn die Farbgebung ein wenig willkürlich wirkt, aber hat definitiv einen Korallenriffvibe! Der Welleneffekt sieht auch sehr stimmig aus. Allerdings scheint mir die Map ein wenig zu hell zu sein, sollte es sich wirklich um eine Unterwasserlandschaft handeln.

    @Thread
    Mir ist aufgefallen, dass meine Screenshots immer düsterer werden, was der Progression des Spiels geschuldet ist. Deshalb heute mal ein farbenfroheres Bildchen:



    Nicht nur Kjaran steht in der Gunst der Götter, auch andere Charaktere werden ihren rechtmäßigen Platz an der Seite der Götter einnehmen und damit der Vorsehung gegenüberstehen.
    Ob die Vorsehung dabei in die Knie gezwungen wird, oder dieser Kampf fruchtlos enden wird, steht bis dato noch in den Sternen...


    Liebe Grüße,
    Legion

  20. #240
    @ Kayachan
    Die Panaroma-Ansichten deiner Gebiete finde ich gewohnt stimmungsvoll - also alles wie gehabt. Mich würde mal interessieren, wie man als Spieler deine Welten erlebt, also ganz ohne den enthüllenden Komplettblick, dafür zurückgeworfen auf den viel knapperen Ausschnitt einer Bildschirmbreite. Im Großen sehe ich die überlegte Anordnung. Hat man das auch in der Spielersicht oder beherrscht dann unstrukturiertes Detailgewimmel die Wahrnehmung?

    @ Ich bin viele
    Du baust die schönsten Refmap-Flusslandschaften. Gerne mehr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •