mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1

    Sölfs Stuff den er irgendwann durchspielt [9/?]

    Da mich Kael sowieso seit Monaten nervt... kommt jetzt der Thread. xD

    Ich werde diesen Thread fortan allgemein halten und auch für spätere Jahre benutzen. Auch werde ich mich diesmal nicht nur auf RPGs beschränken, da mein Problem ist, dass ich mittlerweile verhältnismäßig weniger spiele bzw. viele meiner Spiele eher endlos Spiele sind (Gachas, Co-Op, MMOs). Ich habe in diesem Jahr an Singleplayer Spielen auch glaube ich nur den Crosscode DLC beendet und... das wars. Ich habe natürlich genügend angefangen aber... erm, ja. Dazu im nächsten Post mehr.

    Da ich quasi einen Reset mache wird in Post 1 nur das komme was ich aktiv spiele oder durchgespielt habe. Bewertungen folgen dann irgendwann später.

    Durchgespielt
    - Crosscode DLC (10/10)
    - The Great Ace Attorney (Teil 1 + Teil 2)
    - Lufia V - For the Savior (7/10)
    - Ignis Universia /7/10)
    - Ai - The Somnium Files (8/10)
    - Shin Megami Tensei V (9/10)
    - Persona Q (8/10)
    - Pokemon Legends: Arceus (8/10)


    Mehr oder weniger aktiv gespielt
    - Dragalia Lost (10/10)
    Geändert von Sölf (11.02.2022 um 18:37 Uhr)

  2. #2
    Hier mal eine Liste an Sachen die ich angefangen oder weitergespielt habe, aber immer noch nicht durch:

    - Tokyo Mirage Session #FE (paar mehr Side Quests gemacht, immer noch zwischen Kapitel 4 und 5)
    - Persona 5 The Royal (gerade Yuichi bekommen, in Palas 2)
    - Xenoblade Chronicles Definitive Edition (...keine Ahnung mehr wo ich genau bin)
    - Octopath Traveler (Kapitel 3 bei einem Charakter angefangen)
    - Shin Megami Tensei 3 Nocturne HD (gerade Fusion freigeschaltet, also kurz nach dem ersten Boss)
    - Labyrinth of Refrain - Coven of Dusk (gerade in Gebiet 2 angekommen)
    - Final Fantasy 14 (nochmal von vorne angefangen, Main Story Level 39 oder so, aber meine Gratisspielzeit ist ausgelaufen, also bleibt das erst mal auf Eis)

    Dragalia Lost wird jeden Tag gespielt, aber da es ein endlos Gacha ist kann ich das nicht durchspielen.
    Ich habe auch mit dem Langrisser Gacha angefangen was mir erstaunlich gut gefallen hat. Ich habe das aber weitesgehend alles aufgenommen und vor ein paar Monaten wegen Zeitmangel abgebrochen. Dito zum SMT Gacha, was ich auch nochmal neu angefangen aber gestreamt habe. Auch hier wegen Zeitmangel abgebrochen. In Princess Connect hab ich mal reingeguckt, aber auch hier: Zeitmangel. Und wenn man die Story nicht/kaum liest lohnt sich das für das Gameplay echt nicht.

    Ansonsten habe ich ne ganze Zeit WoW gespielt, Skellboy Refractured mit nem Kumpel angefangen (sind aber noch nicht durch), ne Ecke Binding of Isaac gespielt, mit Minecraft wieder angefangen... aber das sind alles Sachen die hier nicht wirklich reinpassen. Damit hab ich aber einen Großteil des Jahres verbracht. xD

    Aktuell sitz ich an The Great Ace Attorney und bin mit dem ersten der beiden Teile fast durch (eventuell sogar heute). Bin mir noch nicht ganz sicher wie ich das Spiel verglichen mit anderen der Reihe bewerte. Insgesamt wieder sehr gut, aber ziemlich leicht. Mal schauen wie ich darüber denke wenn ich beide Teile durch habe.

  3. #3
    Labyrinth of Refrain?
    Da bin ich ja wahnsinnig auf dein Empfinden zum Spiel gespannt. Da wäre es natürlich am passendsten wenn du das Postgame ebenfalls mitnehmen würdest. Jedoch gehe ich nicht davon aus wenn man sich die EO Reihe als Referenz anguckt.

    Eine Frage wäre da noch: auf welchem Schwierigkeitsgrad spielst du das?

    Rest kann ich nicht wirklich was sagen. SMT3N kann ich vermutlich ab und an einen Schwenk zum besten geben. Spielst du das einfach regulär oder gibt es wieder einen Marston(tm) Challenge(tm) Run/tm)....Trademark?
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  4. #4
    Naja, also "Spielen" ist so eine Sache... xD
    Ich habe das alles angefangen und... semi pausiert? Mal gucken wann ich das weitermache. Sind aber alles normale Durchläuft, bin mir auch gerade nicht sicher auf welchem Schwierigkeitsgrad.

    Relevant für den Thread:
    Ich habe tatsächlich ein Spiel durchgespielt! Teil 1 von The Great Ace Attorney ist beendet! Whooo!
    Review kommt wenn ich Teil 2 auch durch hab, da die direkt zusammenhängen.

  5. #5
    Schön, dass du mittlerweile auch deinen eigenen Thread hast, muss ich dich nicht mehr nerven.

    Aber: Gratz zum Durchspielen von Ace Attorney. Von den Spielen, die du da noch auf deiner Liste hast, würd mich auch mindestens deine Meinung zu Labyrinth of Refrain, SMt3N, Octopath Traveller und Tokyo Mirage Session #FE interessieren.

  6. #6
    Nur kurz als Update:

    The Great Ace Attorney ist nun beendet. Es gibt noch die optionales Side Stories, aber kA wann/ob ich mir die auch noch anschaue.

    Review folgt demnächst.

  7. #7
    Lufia V - For the Savior beendet. War ganz okay. Story und Dungeon Gameplay war ziemlich cool, alles was mit dem Kampfsystem zu tun hatte war aber nicht sonderlich toll. Teilweise liegts daran weils der Maker ist, teilweise auch einfach dämliche Design Entscheidungen. Von daher bekommt das Spiel eine 7/10 von mir. Für Lufia Fans durchaus empfehlenswert, für alle anderen: Sucht euch was anderes.

  8. #8
    Ignis Universia beendet. 7/10, war ganz nett. Ist auch sehr kurz, also kann man ruhig mal spielen. xD

  9. #9
    Du hast mal was durchgespielt, ich bin so stolz auf dich!

  10. #10
    Heute Ai - The Somnium Files beendet. Sehr gutes Adventure von Uchikoshi, auch wenn es nicht an Zero Escape rankommt. Anfangs musste man etwas reinkommen und stellenweise ist es schon sehr anime abgedreht, was dem ganzen leider imo etwas mehr schadet als dass es dem Spiel zu gute kommt, aber ich hatte meinen Spaß damit. Der Wechsel zwischen ernst und Comedy ist stellenweise auch etwas komisch und das Spiel ist insgesamt ziemlich horny (was auch nicht immer passt), aber als Mystery Thriller Adventure macht das Spiel trotzdem spaß.
    Aiba und Date haben eine super Dynamik und sind definitiv das beste am Spiel und das Somnium Gameplay ist definitiv in der Gameplayschiene das beste. Es gibt noch einige andere Einlagen, wie Quick Time Events oder auch kleine "Überführungs Puzzles" aber davon gibt es deutlich weniger. Oh, und er Soundtrack ist grandios, da hab ich absolut gar nichts zu meckern.

    Insgesamt durchaus eine 8/10. Etwas weniger anime, etwas weniger horny und das Spiel wäre definitiv eine 9/10.

  11. #11
    Hatte das ja in meinem Bericht dazu angesprochen, aber ich denke der Cringe, das extreme Animu und dass Uchikoshi so horny on main ist sind zentrale Elemente von Somnium Files. Ohne das wäre es zwar immer noch ganz solide, aber ziemlich vergessenswert. Bereits wenn man sich die Werbevideos ansieht, die vor dem Release des Spiels auf dem Lemniscate Channel hochgeladen wurden, zeigt sich, dass das Team schon ein recht genaues Konzept hatten, was sie hier tun (was nicht heißt, das alles funktioniert - Pornoheftchen und ähnliches in den Actionszenen waren auch mir zu viel, aber kann sie noch irgendwo als extremen Schlock abtun^^). Beispielsweise bei A-Sets Debutvideo

    Aber auch der Ending Song "Invincible Rainbow Arrow" fasst prinzipiell alles super zusammen *g*
    Geändert von Sylverthas (17.10.2021 um 23:26 Uhr)
    Sylverthas' Second Devolution (RPG-Challenge 20xx): Tales of Zestiria; Tales of Arise; Omori; Scarlet Nexus; Ys VI; Code Vein; Landstalker; AI - Somnium Files; Zanki Zero


  12. #12
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    Pornoheftchen und ähnliches in den Actionszenen waren auch mir zu viel, aber kann sie noch irgendwo als extremen Schlock abtun^^)
    Genau das ist der Part der mir dann echt zu doof war. Vorallem weils mehrfach vorkam. xD

  13. #13
    Lustig, wie das JEDER erwähnt, der hier über das Spiel redet. xD Uchikoshi muss echt einen ... eigenen Sinn für manche Dinge haben!

  14. #14

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Sölf Beitrag anzeigen
    Genau das ist der Part der mir dann echt zu doof war. Vorallem weils mehrfach vorkam. xD
    Ich fand den Part so genial bei den Yakuza. Selbst wenn die Story recht ernst ist, Date ist von Beginn an versaut und unterhaltsam.

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  15. #15
    Insgesamt hats mir auch gefallen, vorallem die ganzen Gags und die Dynamik zwischen Aiba und Date. Und normalerweise stört mich sowas auch eigentlich nicht. Ich bin nur davon ausgegangen dass das Spiel zumindest in den ernsten Passagen auch ernst ist... xD

  16. #16
    Zitat Zitat von La Cipolla Beitrag anzeigen
    Lustig, wie das JEDER erwähnt, der hier über das Spiel redet. xD Uchikoshi muss echt einen ... eigenen Sinn für manche Dinge haben!
    Definitiv, aber dieser eigene Sinn ist es auch, der das Spiel so faszinierend macht. Nicht alles funktioniert, aber die Dichte an (schlechten xD) Wortspielen und sexuellen Anspielungen ist schon gewaltig, und sogar so einige darunter, die ich entweder noch nie gesehen habe oder die so abstrakt sind, dass ich niemals drauf kommen würde. Ich bringe da gerne das "I wish mine were that glorious" Achievement:


    Und da sind halt so viele Sachen, die einfach massiv über die Stränge schlagen, aber einfach so perfekt zu dem Charakter Date passen, wie zum Beispiel die Gespräche mit der Frau an der Rezeption. Ich hoffe ja wirklich, dass Teil 2 wieder *irgendwas* so extrem macht wie dieser Teil (müssen nicht sexuelle Anspielungen sein) und sie nicht versuchen sich zurückzuhalten.
    Geändert von Sylverthas (19.10.2021 um 11:28 Uhr)
    Sylverthas' Second Devolution (RPG-Challenge 20xx): Tales of Zestiria; Tales of Arise; Omori; Scarlet Nexus; Ys VI; Code Vein; Landstalker; AI - Somnium Files; Zanki Zero


  17. #17
    Zitat Zitat
    sie nicht versuchen sich zurückzuhalten
    Ich denke nicht, vor allem so lange Leute wie Knuckles noch voll drauf anspringen! xD

  18. #18
    So, SMT5 durch. Sehr gutes Spiel, die letzten Wochen leider nicht so aktiv zum spielen gekommen darum hats dann doch länger gedauert. Da ich den normalen Superboss noch machen wollte hab ich mich einfach auf 99 gezogen und alles an Status Boostern gefressen was ich so hatte. War trotzdem gar nicht so leicht. xD

    Die regulären Endbosse waren dann entsprechend nicht mehr fordernd. Ich bin die dritte Route gegangen und hab jetzt nochmal von vorne angefangen um mir noch Chaos oder Order als Ending zu besorgen, hab da jetzt die ersten 2 Gebiete durch.

    Gedauert hats insgesamt gut 84 Stunden, wovon die letzten 6 Stunden effektiv nur noch grindig und training für Kompendium/Superboss waren. War mein erstes SMT was ich auch durchgespielt habe, auch wenn ich sowohl das Nocturne Remake als auch SMT4 angefangen habe (beide aber nur für jeweils so 2-3 Stunden). Das beste am Spiel ist vermutlich der Soundtrack, der ist einfahc nur richtig gut. Etwas mehr Story hätte es schon sein dürfen, ich hatte aber trotzdem meinen Spaß mit dem Spiel. Für mich definitiv eine 9/10.

  19. #19
    Persona Q beendet. Hatte das bereits bei Release bis 3-3 gespiel, habs aber nochmal von vorne angefangen. Wieder P4 Seite, aber das ist ja "relativ" egal.

    Insgesamt ein ziemlich cooles Spiel. Dungeon Design ist imo um einiges interessanter als in EO und grafisch sind die Dungeons sowieso besser, da nicht an den typischen Wald/Höhlen/Ruinen Flair gebunden. Das Kampfsystem als Mix aus EO und Persona fand ich anfangs noch deutlich besser als das normale KS aus EO, aber im nachhinein denke ich ist das normale EO doch besser. Das liegt primär einfach daran, weil man hier so unfassbar viel cheesen kann und daran wie Hama/Mudo mit ihren Instant Deaths funktionieren. Ich glaube ab etwa mitte Dungeon 3 hab ich fast jeden Kampf nur noch mit AoE Instant Death Attacken gewonnen. xD
    Hinzu kommt, dass man eine Vielzahl an Charakteren hat. Imo lohnt es sich aber nicht da groß was durchzuwechseln sondern sich einfach einmal ein festes Team zu bauen und dann damit das Spiel durchzuspielen. Das ist auch etwas schade.

    Das ist auch der Punkt wieso ich dem Spiel nur 8/10 gebe. Das Balancing ist echt unter aller Sau, da Status Effekte und vorallem eben Hama/Mudo viel zu OP sind. Anfangs gehts noch, sobald man aber die AoE Varianten von dem Kram bekommt und die entsprechenden Skills aus den Personas extrahiert wird das Spiel total simpel, da halt absolut alles was nicht komplett immun ist einfach stirbt, Resistenz hin oder her. Ist echt schade - denn die erste Spielhälfte war super.

    Oh, und 4-4 wird mir auf ewig PTSD geben. Was für eine furchtbare Ebene. Ich glaub ich saß über 4 Stunden an der. xD

    Insgesamt saß ich über 70 Stunden am Spiel und hab einmal gegen den Endboss verkackt. Mit Vorbereitung gings dann und der war dann doch "relativ" leicht, auch wenn ich mir keine allzu großen Fehler erlauben durfte.
    Der Soundtrack ist absolut super, vorallem das Battle Theme der P4 Seite, das Boss Theme und das Final Boss Theme. Aber auch die Dungeon Themes (Group Date Cafe, Inaba Pride Exhibit) und allen vorran Corn Dog sind super.

    Auch wenn ich am Kampfsystem einiges zu meckern hab im Nachhinein ist es trotzdem ein sehr gutes Spiel. Und da es so viele Charaktere gibt kann man auch einfach mal eine Party ohne den Instant Death Kram benutzen und hat ein deutlich fordernderes Spiel.

  20. #20
    Sitze aktuell an Langrisser 1 dran, nachdem ich mir das Langrisser 1+2 Remake für die Switch gekauft habe. Bin da jetzt in Kapitel 10 und ab da gibts wohl die ersten Branching Story.

    Muss aber sagen... das Mobile Game gefällt mir um einiges besser. xD
    Liegt zum einen an der Story, da die schlichtweg altbacken und generisch ist. Ich hab das Original nie gespielt, von daher weiß ich nicht inwiefern die Dialoge der damaligen Version entsprechen. Aber... es gibt halt auch echt wenig Dialoge. Ansonsten ist das Squad System zwar ne nette Idee, führt aber dazu dass alles eeewig dauert. Und ich hab erst 7 Charaktere... xD

    Das Spiel ist jetzt nicht schlecht, aber da gibts doch einige bessere Tactical RPGs. Ich würde auch jedem eher zum Langrisser Mobile Game raten, da gefällt mir das reduzierte Gameplay doch um einiges mehr.

    Oh, aber der Soundtrack ist super.
    ...den gibts aber AUCH im Mobile Game. xD

    ------

    Naja, morgen erstmal das neue Pokemon. Das hat Vorrang. xD

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •