mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 81 bis 91 von 91
  1. #81

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Hm, Lottie mochte ich eigentlich auch sehr, aber vielleicht lags auch daran, dass ich sie halt rein äußerlich einfach sehr süß fand. xD Ich habe auch wo gelesen, dass Luchs bei Gabbies drittem Heart Event fast Charlotte küsst, egal ob er je mit ihr irgendeins dieser Events hatte.
    Das kann sein, ich hatte von Charlotte das erste und das dritte Event gesehen, das zweite nicht - und besagte Szene trifft trotzdem ein. Ich fand die sehr weird. In Prinzip sagt Luchs Charlotte im Scherz, dass er sie liebt, woraufhin sie das stottern und blushen anfängt und einen brillianten Einfall hat: Sie flüstert ihm ins Ohr, dass sie ihn auch liebt, woraufhin dieselbe Reaktion eintritt. Dann kommt das, was du beschrieben hast - der Kkuss wird aber wirklich nur angedeutet und nicht durchgeführt. Nachdem ich das gesehen hatte, hab ich nicht bereut, dass ich Charlotte als Bonding-Partner für Luchs nicht genommen habe. Dass Charlottes Beziehung zu Luchs so intensiv ist, hat aber auch Gameplay-verankerte Gründe, weil du ja einen Partner haben musst (Luchs solo geht ja nicht) und Charlotte nunmal am längsten mit Luchs herumhängt. Ich finde, auch wenn's weird ist, dass das Sinn ergibt. ^^

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Also entschuldige, aber ich habe mich bei dieser Szene entschlossen nicht zu spannen, wie es sich gehört. xD (also gut, dass du den Dialog aufgeschrieben hast, den kannte ich dementsprechend ja nicht, ich fade - aber anständige - Socke)
    Gibt ein CG, noch nebenbei. Je nachdem, ob Luchs weiterspannt oder nicht, erwischt Dianas Speer ihn auch noch. Bart und Luchs sind dann Leidens- und Spannergenossen im Geiste, ich fand aber meine Variante witziger - Bart hatte das absolut verdient, dieser Perversling. x'D

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Aber ja, Diana kann ich auch noch als interessant und ein wenig herausstechend nachempfinden, vor allem im Vergleich zu den beiden anderen, die erst so spät dazu stoßen. Aber again: Addie gefiel mir halt äußerlich.
    Adelheid gefiel mir auch, aber die hatte halt nicht allzu viele Aufgaben in der Story.
    Nebenbei hab ich total vergessen, welche Aufgabe Francesca eigentlich hatte. *kratz*


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  2. #82
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Das kann sein, ich hatte von Charlotte das erste und das dritte Event gesehen, das zweite nicht - und besagte Szene trifft trotzdem ein. Ich fand die sehr weird. In Prinzip sagt Luchs Charlotte im Scherz, dass er sie liebt, woraufhin sie das stottern und blushen anfängt und einen brillianten Einfall hat: Sie flüstert ihm ins Ohr, dass sie ihn auch liebt, woraufhin dieselbe Reaktion eintritt. Dann kommt das, was du beschrieben hast - der Kkuss wird aber wirklich nur angedeutet und nicht durchgeführt. Nachdem ich das gesehen hatte, hab ich nicht bereut, dass ich Charlotte als Bonding-Partner für Luchs nicht genommen habe. Dass Charlottes Beziehung zu Luchs so intensiv ist, hat aber auch Gameplay-verankerte Gründe, weil du ja einen Partner haben musst (Luchs solo geht ja nicht) und Charlotte nunmal am längsten mit Luchs herumhängt. Ich finde, auch wenn's weird ist, dass das Sinn ergibt. ^^
    Die Heart-Events von Lottie hatte ich alle drei, ich kenne das mit der Liebeserklärung also. Und das fand ich so ein bisschen unangenehm, sodass ich dann weniger schlechtes Gewissen hatte, mich für Elfriede zu entscheiden.^^
    Ich spreche von Gabbies drittem Heart-Event, also eben einer völlig anderen Person, in deren letztem Bonding-Event trotzdem fast ein Kuss mit Lottie passiert. Das finde ich echt nicht besonders cool.
    Im allgemeinen Kontext macht es natürlich Sinn, das Luchs am ehesten mit ihr eine Beziehung aufbaut und sorgt sicher für ein sehr rundes Erlebnis. Aber wenn ich schon die Möglichkeit habe wirklich mit jeder einzelnen eigentlich ein Ending zu erreichen (es also keine "True Route" gibt), braucht es nun wirklich keine romantische Situation mit Lottie geben, wenn ich gerade mitten drin bin jemand völlig anderes zu daten.

    Zitat Zitat
    Nebenbei hab ich total vergessen, welche Aufgabe Francesca eigentlich hatte. *kratz*
    Ich weiß es auch nicht. :'D Zu ihr habe ich auch mit Abstand am wenigsten Bezug, würde ich sagen. Sie konnte mein Interesse echt so gar nicht wecken, dabei habe ich durchaus auch mal mit ihr gekämpft weil sie so viele Schläge hintereinander austeilen konnte.^^

  3. #83

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    [11/12] - Saviors of Sapphire Wings ist durch. Grad eben lief der Abspann.

    Weiß irgendwie grad nicht, warum ich bei einem Exp. Inc- Spiel mehr erwartet habe, als wirklich dran war. Im Endeffekt spielt sich's wie ein Demon Gaze II - nicht Teil 1, schon zwei - weil ich Teil 1 von der Schwierigkeit her wesentlich ätzender fand als Saviors of Sapphire Wings. Granted, den Endboss musste ich auch dreimal angehen, wobei es da (wie in Operation Babel/Abyss/DGI/DGII eben auch) massiv drauf angekommen ist, wie viel Glück man mit dem Angriff der Gegner hatte und ob man mit Statusveränderungen beschmissen wurde.

    Von der Story her ist's eher seicht, ohne viel Komplexität. Die meisten Twists umfassen eher Charaktere und deren Charakteristika, ansonsten ist's ziemlich straightforward - der Overlord muss weg, der vor 100 Jahren die Welt übernommen hat, dafür braucht man Mitstreiter, die einem natürlich irgendwie loyal sind und nicht gleich das Messer auspacken und einem in den Rücken rammen. Gab's ja auch im Spiel. Höhöho. ^^

    Der Bericht kommt dann.

    ________________________________________________________________________________

    Weiter geht's dann entweder mit Fire Emblem: Three Houses oder mit .hack//G.U. Last Recode. Bei letzterem bin ich mir irgendwie grad nicht sicher - sind das vier Spiele in einem zusammengefasst? Anscheinend kann man ja Spielstände übertragen... das muss ich mir aber mal ansehen. Irgendwie steig ich da nicht durch. xD


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  4. #84
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    oder mit .hack//G.U. Last Recode. Bei letzterem bin ich mir irgendwie grad nicht sicher - sind das vier Spiele in einem zusammengefasst? Anscheinend kann man ja Spielstände übertragen... das muss ich mir aber mal ansehen. Irgendwie steig ich da nicht durch. xD
    Woah, ich hab mir gerade auf Wikipedia die Seite zu der .hack Reihe angesehen. Was für ein Schock, wie viele Ableger es da über die Jahre gab O_O

    An die Anfangstitel konnte ich mich ja noch erinnern, und nachdem ich durch .hack//SIGN durchgeschlafen war, sogar mal ne zeitlang vor, die sogar zu spielen. Aber dass da bis 2017 anscheinend immer noch neue Sachen produziert wurden, das flashed jetzt schon ganz schön. Hast Du von der Reihe mehrere Teile gespielt? Wenn ja, dann wär das ja schon echt interessant, vor allem, weil ich nicht mal weiß, ob da eine große Metastory erzählt wird, oder alles eigene Dinger sind.

    Selber kann ich mich der Reihe leider nicht mehr annehmen. Immer, wenn ich den grandiosen OST von .hack//SIGN höre bekomme ich Lust darauf, schaue dann die ersten 3 Folgen und schlafe

  5. #85

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    An die Anfangstitel konnte ich mich ja noch erinnern, und nachdem ich durch .hack//SIGN durchgeschlafen war, sogar mal ne zeitlang vor, die sogar zu spielen. Aber dass da bis 2017 anscheinend immer noch neue Sachen produziert wurden, das flashed jetzt schon ganz schön. Hast Du von der Reihe mehrere Teile gespielt? Wenn ja, dann wär das ja schon echt interessant, vor allem, weil ich nicht mal weiß, ob da eine große Metastory erzählt wird, oder alles eigene Dinger sind.
    Die einzigen drei Titel von .hack, die ich physisch (also als PS2-Disc ) dahabe, waren Outbreak, Mutation und Infection, aber die ersten beiden hab ich nicht mal angefangen und letzteres hat mich nach einer ganzen Weile so genervt, dass ich's dann irgendwann nicht mehr eingelegt habe (afaik war das auch gar nicht so lange). Ich weiß auch nicht viel über die Reihe, aber anscheinend gehören irgendwie von den 2004 herausgekommenen Spielen die vier zusammen, haben dieselben Protagonisten und wenn ich mich recht erinnere, auch ein übertragbares Level und halt eben auch einen zusammenhängenden Plot. Es sind halt nur eben eigentlich vier Spiele anstatt eines. Auf die ganzen 2006-07 erschienenen Spiele (Jetzt eben Last Recode) trifft's aber auf jeden Fall zu. Weiß aber grad auch nicht, ob man nicht jedes Spiel auch einzeln betrachten kann, ohne allzu viel von der Story zu verlieren. xD

    EDIT: Shieru hatte Infection, Mutation und Outbreak 2018 durchgespiet. Anscheinend sind's wirklich vier Spiele, aber halt in sich nicht abgeschlossen und enden mit Cliffhangern. Ungefähr so wie Golden Sun?
    Geändert von Kael (07.04.2021 um 22:52 Uhr)


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  6. #86
    Ich habe vor vielen Jahren alle vier gespielt, Quarantine ist der letzte (und inzwischen anscheinend relativ teuer). Man sollte die zumindest definitiv in der Reihenfolge spielen - früher aufhören ist vielleicht okay, auch wenn die Konklusion der großen Geschichte natürlich erst am Ende passiert, aber mitten drinnen einsteigen geht meiner Meinung nach gar nicht. ^^ Ich habe die eigentlich schon eher als ein Spiel in vier Teilen gesehen. Aber ja, der Vergleich mit Golden Sun (zumindest mit den ersten beiden, vom dritten GS weiß ich nicht viel) ist da gar nicht so verkehrt.

  7. #87

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Ich habe vor vielen Jahren alle vier gespielt, Quarantine ist der letzte (und inzwischen anscheinend relativ teuer).
    Passt mittlerweile thematisch.

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Man sollte die zumindest definitiv in der Reihenfolge spielen - früher aufhören ist vielleicht okay, auch wenn die Konklusion der großen Geschichte natürlich erst am Ende passiert, aber mitten drinnen einsteigen geht meiner Meinung nach gar nicht. ^^ Ich habe die eigentlich schon eher als ein Spiel in vier Teilen gesehen. Aber ja, der Vergleich mit Golden Sun (zumindest mit den ersten beiden, vom dritten GS weiß ich nicht viel) ist da gar nicht so verkehrt.
    Und ich dachte schon, ich könnte hier später groß mit 15/21 kommen, nachdem ich alle vier .hack-Teile durchgespielt habe. xD Ich schau aber am Ende eh mal, wie ich das dann handhaben will.


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  8. #88

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    Bin mit .hack//G.U. Last Recode - Vol. 1 Rebirth durch, was ich erstmal als einzelnes Spiel sehe. Danach lief der Abspann, also isses durch. xD [12/21].

    Ich muss aber eines gleich vorwegnehmen (Überraschung)!): Das Spiel durchgespielt zu haben, fühlt sich unbefriedigend an. Hier sieht man, warum: A) Es endet mit einem Cliffhanger, bei dem (übler Spoiler!) Atoli, ein Charakter von Datententakeln getroffen wird und daraufhin das Bewusstsein verliert. Direkt danach rollen die Credits. Eh, musste das sein? B) Über die Handlungsmotivation von Ovan, Yata und Sakaki wid nicht viel bekannt, weder, was sie davon haben, Haseo (den Protagonisten) wieder wachsen zu sehen, noch zu was sie ihn bringen wollen. Granted - gibt ja noch drei weitere Teile (Oh, gosh.), aber zumindest ein bisschen was hätten sie ruhig verraten können. C) Tri-Edges/Kites (Haseos Primärrivale, dem er ans Leder will) Ende ist genauso unbefriedigend - Haseo erreicht zwar sein Ziel im Endeffekt, kriegt aber aus Tri-Edge auch nicht die Informationen, die er gerne hätte. Schön doof.

    Long story short: Ich muss wohl noch die anderen drei Teile spielen, damit die Story halbwegs sinnvoll und vor allem abgeschlossen ist. D:

    EDIT: Ich kann aber beruhigten Gewissens sagen - es sind so gesehen vier Spiele, da nach jedem Spiel ein Abspann läuft. xD
    Geändert von Kael (12.04.2021 um 20:32 Uhr)


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  9. #89

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    EDIT: Ich kann aber beruhigten Gewissens sagen - es sind so gesehen vier Spiele, da nach jedem Spiel ein Abspann läuft. xD
    Macht ja auch Sinn, da es auf der PS2 drei Games waren und Vol. 4 extra für diese Collection entstanden ist.

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  10. #90

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    Zitat Zitat von Knuckles Beitrag anzeigen
    Macht ja auch Sinn, da es auf der PS2 drei Games waren und Vol. 4 extra für diese Collection entstanden ist.
    Stimmt. Auf Vol. 4 bin ich echt schon richtig gespannt.

    Anyway: Ich bin mit .hack//G.U. Last Recode - Vol. 2 Reminisce durch. Geändert hat sich im Vergleich zu Rebirth hauptsächlich, dass man zwar noch grinden kann - man muss es aber nicht mehr, da man auch so ganz gut durch die Hauptstory geführt wird. Der Endboss von Reminisce war mit Lv86 relativ knackig, was daran liegt, dass er einige hübsche Angriffe hat, denen man überhaupt nicht ausweichen oder die man sonstwie umgehen kann. In Rebirth dagegen war's noch so, dass ich vor den Arenakämpfen ein Gebiet komplett durchmachen musste, für so ~3-5 Level, um überhaupt eine Chance gegen die Arenakämpfer zu haben. Hatte den Vorteil, dass man mal etwas anderes als Maingame-Dungeons gesehen hat, ich hab's aber in Reminisce nicht unbedingt vermisst.

    Davon abgesehen gab's immerhin den einen oder anderen Reveal (Üble Spoiler!): Ovan ist Tri-Edge und hat Shino gekillt (wobei ich glaub, dass der das nur so gesagt hat, um die Wut in Haseo zu schüren), Sakaki wollte in der realen Wellt Gott werden und dafür die virtuelle Welt mit der realen Welt verschmelzen (ist ja auch kein neuer Ansatz! xD) und Yata ist Nala, auch wenn bei dem die Motivation tatsächlich irgendwie noch offen ist. Vol. 3 ist ja der letzte Akt so gesehen, den vierten/Vol. 4 haben sie dann angefügt. Spiel ich bestimmt die Tage durch, beginnend ab jetzt. xD


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  11. #91

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    Gut, bin seit heute früh (bless the weekend!) auch mit .hack//G.U. Last Recode - Vol. 3 Redemption durch. Hat zwar eine Weile gedauert, bis das alles Sinn ergeben hat (ich fühl mich da wahrscheinlich nicht anders als der allseits geliebte Haseo ^^), aber am Ende war's doch ganz rund, das alles. Natürlich kann man sich denken, wrum es dann in Volume 4 geht (Ovan wiederzubeleben, damit es arm-Aina enlich wieder besser geht und Haseo auch irgendwann wieder beruhigt schlafen kann - ihr theatrales Auftreten in dem einen Dungeon hat mich wirklich genervt), aber eh. Ich fang's dann wohl an, dann hab ich das auch hinter mir.

    Nebenbei hab ich in der ganzen Reihe überhaupt keine Sidquests gemacht, außer die die man machen musste. In Reminisce und Redemption haben sie einem ja die eine oder andere Nebenquest einfach reingedrückt.
    Geändert von Kael (Heute um 12:49 Uhr)


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •