mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 84
  1. #1

    World-Devouring Dragon
    stars_mod

    JRPG-Challenge 2021 - Merge of Dreams and Reality



    12 JRPGs in 12 Monaten






    Offizieller JRPG-Challenge Discord-Server
    Selbst, wenn ihr nicht hier im Forum schreibt, seid ihr herzlich eingeladen!




    Hier gehts zu den Challenges von 2016, 2017, 2018, 2019 und 2020. Alles weitere findet ihr im Archiv.



    Vorwort
    2020 war bedingt durch die Umstände eigentlich ein ganz brauchbares Jahr, um Backlogs und Spiele, die man eh immer schon mal spielen wollte, abzuarbeiten. 2021 möchte ich tatsächlich nicht viel am Grobkonzept der Challenge verändern – vom Prinzip bleibt ziemlich viel gleich und ich hoffe, dass sich wieder viele Leute finden, die an der JRPG-Challenge teilnehmen, neue sowie alte Gesichter. Vergesst mir bitte zwei Dinge nicht- erstens, dass ich das Ganze hier auch ziemlich unverbindlich beibehalten möchte – bereits der Versuch ist eine Leistung und zweitens, dass ihr die JRPG-Challenge seid – gemeinsam, die jeweils individuellen Vorhaben abzuarbeiten, finde ich viel schöner als alleine. Jeder von euch hat so sein eigenes kleines System, wie er die JRPGs durchspielt und diese Unterschiede zu sehen, finde ich immer wieder spannend, danke euch allen dafür.

    Was wird 2021 anders? Mir ist aufgefallen: Die JRPG-Challenge wird folgendes Jahr eingeschult, also 2021 - und wird somit sechs Jahre alt. Alles Gute, auch beim Homeschooling! Dann werde ich wohl wieder Monatsreports posten – und das hoffentlich auch pünktlich. Irgendwie hab ich die letztes Jahr tatsächlich ein wenig vermisst. Dann werde ich natürlich wieder die Monthly Missions organisieren – wobei ich offen gestehe, dass mir so langsam ein wenig die Ideen dafür ausgehen. Wenn jemand diesbezüglich Vorschläge hat, hab ich ein offenes Ohr dafür. Ansonsten bleibt alles beim Alten - Macht unverbindlich mit, spielt nach Herzenslust JRPGs durch und ändert die Challenge-Regeln!

    Möge 2021 2020 erfolgreich in den Schatten stellen, sogar was durchgespielte JRPGs betrifft!





    Die Challenge-Regeln (Muster)

    1. Habt Spaß! Ihr müsst niemandem was beweisen. Das Ziel der Challenge ist einzig und allein, sich zu motivieren, wieder mehr JRPGs zu spielen!
    2. Spielt 12 JRPGs durch! Ihr müsst sie nicht zu 100% beenden, aber der reguläre Abspann sollte gesehen werden. Bei gleichwertigen Endings muss man nur eines sehen, bei signifikant unterschiedlichen Pfaden sollten es alle sein. Faustregel: Bietet ein Durchgang ein vollwertiges Spiel(erlebnis), ohne dass man die anderen Charaktere gespielt hat? Spiellänge und -content miteingerechnet? Dann zählt es!
    3. Sammelt neue Erfahrungen! Es zählen nur JRPGs, die man zuvor noch nicht durchgespielt hatte. Remakes zählen für unsere Zwecke nicht als neue Spiele.
    4. Spielt JRPGs inklusive Subgenres! Mit JRPGs sind Spiele gemeint, die aus Japan, bzw. Ostasien stammen. Es ist alles erlaubt, was JRPG-artig ist, das schließt die Subgenres Action-RPG und Strategie-RPG explizit mit ein!
    5. Alte Spielstände dürfen verwendet werden! Der Spielstand muss nicht 2021 begonnen worden sein, man darf auch Spielstände weiterführen, die von früher stammen.
    6. Pokemon-Spiele der Hauptreihe zählen nicht! Pikachu!
    7. Keine Save States! Save States dürfen angefertigt werden, sollten jedoch nur geladen werden, falls das Spiel abstürzt oder Speicherdaten verloren gegangen oder beschädigt worden sind. Save & Suspend ist ebenfalls erlaubt. Bereits durchgespielte Spiele sind von dieser Regel nicht mehr betroffen.
    8. Encore! Spielt ihr ein bereits durchgespieltes Spiel zum wiederholten Mal, oder spielt ihr ein Remake eines bereits durchgespielten Spiels, so zählt dies als halbes (0.5) Spiel. Gleiches gilt für einen alten Spielstand eines VOR 2020 durchgespielten Spiels, den ihr im Nachhinein auf 100% bringt.
    9. Die JRPG-Challenge 2021 läuft vom 01.01.2021 - 31.12.2021!




    Ihr wollt mitmachen? Kein Problem!

    1. Ändert die Challenge-Regeln! Die Challenge ist kein Wettbewerb mit anderen Spielern. Die Herausforderung gilt ausschließlich euch selbst. Die Challenge-Regeln sind ein Muster, das ihr beliebig abändern könnt, je nachdem, welches Ziel ihr euch gesteckt habt.
    2. Tauscht euch im JRPG-Challenge-Forum und im Discord aus! Dieser Thread ist in erster Linie als Reportstation ("Ich habe Spiel ••• durchgespielt, hier ist der Link zum Bericht!") und allgemeiner Diskussionsthread gedacht. Öffnet ruhig einen eigenen Thread im JRPG-Challenge-Forum. Wir haben ab sofort auch einen eigenen Discord, auf dem ihr euch austauschen könnt! Falls ihr Motivation braucht oder einfach nur grundsätzlich über die Challenge reden wollt seid ihr hier und dort immer richtig.*
    3. Eröffnet einen Thread mit euren Spiele-Listen! Jeder Teilnehmer darf im JRPG-Challenge-Forum seinen eigenen Thread aufmachen. Dort sollte er eine Liste von 12 Spielen bereitstellen, die er durchzuspielen gedenkt, außerdem eine Art "Ersatzbank". Ihr dürft jederzeit Spiele auswechseln um eure Motivation aufrecht zu erhalten. Tragt dort außerdem eure Regelanpassungen ein.
    4. Erzählt von euren Erlebnissen! Über Spiele, die ihr durchgespielt habt, solltet ihr einen kleinen Bericht verfassen. Eine entsprechende Format-Vorlage findet ihr unter diesem Post. Euren Bericht könnt ihr auch im Discord unter neu-durchgespielt verlinken.
    5. Einstieg ist jederzeit möglich! Auch nachdem das Jahr schon begonnen hat könnt ihr noch bei der JRPG-Challenge 2021 mitmachen.
    6. Habt JRPGs in eurer Liste! 2 Dinge machen die Challenge aus: Ein gewisser Fokus auf JRPGs auf eurer Liste, und ein Vorsatz, eine bestimmte Anzahl an Spielen durchzuspielen (wenn es mehr oder weniger als 12 sein sollen). Denkt dran: Es ist kein Drama, seinen Vorsatz nicht zu schaffen! Der Versuch ist bereits eine Leistung!
    7. Es gilt jederzeit die BISS-Regel Kein Rule-Lawyering oder Kokettieren mit Regelverstößen! Ich behalten mir Richtersprüche und Regeländerungen nach dem BISS-Prinzip (Because I Said So) vor. Keine Angst, ich handle nach dem Prinzip: "Aus großer Macht folgt große Verantwortung!"


    Die Challenger




    Thread maintained by Narcissu, Kael and Winyett Grayanus
    Logo by WeTa



    Geändert von Kael (01.03.2021 um 23:48 Uhr)


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  2. #2
    Was für ein Timing, habe gerade meinen Thread für 2021 schriftlich fertiggestellt, muss ihn nur noch ins Forum übertragen.
    Bin also wieder dabei.

  3. #3

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    Nächstes Jahr kommt der Thread wieder etwas eher.
    Willkommen zurück!
    Geändert von Kael (28.12.2020 um 16:41 Uhr)


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  4. #4
    So, Thread steht.

    Bezüglich der Challenges können sich ja auch mal welche von ganz früher wiederholen, ich glaube nicht, dass jeder genau weiß was es schon alles gab.
    Oder vielleicht mal eine Challenge, die so ähnlich ist wie im Dezember das Wichteln. Die Teilnehmer schlagen RPGs vor, und dann kann man sich eines aus dieser gesamten Liste frei aussuchen und durchspielen... oder so.

  5. #5
    Bin dabei.

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Bezüglich der Challenges können sich ja auch mal welche von ganz früher wiederholen, ich glaube nicht, dass jeder genau weiß was es schon alles gab.
    Oder vielleicht mal eine Challenge, die so ähnlich ist wie im Dezember das Wichteln. Die Teilnehmer schlagen RPGs vor, und dann kann man sich eines aus dieser gesamten Liste frei aussuchen und durchspielen... oder so.
    Was hältst du denn davon, wenn wir unter allen Teilnehmern mal Ideen sammeln? Vielleicht hat ja jemand eine Idee, die es bisher noch nicht gab bzw. auf die noch niemand gekommen ist.
    Wer braucht Photobucket? Kein Schwein!
    Libenter homies id, quod volunt, credunt.
    Alle GF-Aktionen auf einen Blick

  6. #6

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    So, Thread steht.

    Bezüglich der Challenges können sich ja auch mal welche von ganz früher wiederholen, ich glaube nicht, dass jeder genau weiß was es schon alles gab.
    Oder vielleicht mal eine Challenge, die so ähnlich ist wie im Dezember das Wichteln. Die Teilnehmer schlagen RPGs vor, und dann kann man sich eines aus dieser gesamten Liste frei aussuchen und durchspielen... oder so.
    Sehr gut. Mir gefällt dein Thread jetzt schon.
    Vom Prinzip finde ich deine Idee auch nicht schlecht. Ist erstmal notiert. Narcissu hatte, wenn ich mich recht erinnere, auch noch die eine oder andere Idee.

    Zitat Zitat von Winyett Grayanus Beitrag anzeigen
    Bin dabei. Was hältst du denn davon, wenn wir unter allen Teilnehmern mal Ideen sammeln? Vielleicht hat ja jemand eine Idee, die es bisher noch nicht gab bzw. auf die noch niemand gekommen ist.
    Find ich gut. Man kann für die Sammlung der Vorschläge auch gerne noch einen separaten Thread eröffnen.


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  7. #7
    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    So, Thread steht.

    Bezüglich der Challenges können sich ja auch mal welche von ganz früher wiederholen, ich glaube nicht, dass jeder genau weiß was es schon alles gab.
    Oder vielleicht mal eine Challenge, die so ähnlich ist wie im Dezember das Wichteln. Die Teilnehmer schlagen RPGs vor, und dann kann man sich eines aus dieser gesamten Liste frei aussuchen und durchspielen... oder so.
    Oder man wichtelt/zieht Teilnehmer.
    Spiel ein RPG aus der Challenge von User XY aus 2017.

    Ansonsten läuft mein Thread 2021 eh weiter.
    Now: Torment: Tides of Numenera / Done: Disco Elysium
    Now: Doctor Who - Sechster Doktor - Volume 2 / Done: Shameless Staffel 10
    Now: Avatar: Der Herr der Elemente - Das Versprechen, Band 2 / Done: Carthago. Band 4: Die Monolithen von Koubé

  8. #8
    Bevor ich mich hier äußere, gelobe ich erst mal, bis zum Jahresende noch meine Challenge zu aktualisieren.

    Und ja, fleißig Challenge-Ideen sammeln finde ich auch gut! Fände eine Art Wichteln z.B. cool, wo Leute ihre Lieblingsspiele verlosen.
    Geändert von Narcissu (28.12.2020 um 17:37 Uhr)


  9. #9
    Alle guten Dinge sind drei. Sag ich jetzt mal so.

    Also ja: bin wieder dabei.

  10. #10
    Für 2021 habe ich mir einige Spiele fest vorgenommen. Bin dabei~

  11. #11

    World-Devouring Dragon
    stars_mod
    Zitat Zitat von R.F. Beitrag anzeigen
    Alle guten Dinge sind drei. Sag ich jetzt mal so.

    Also ja: bin wieder dabei.
    Zitat Zitat von Linkey Beitrag anzeigen
    Für 2021 habe ich mir einige Spiele fest vorgenommen. Bin dabei~
    Zitat Zitat von Ὀρφεύς Beitrag anzeigen
    Ansonsten läuft mein Thread 2021 eh weiter.
    Yesssss! Willkommen (zurück)!
    Hab euch alle mal eingetragen. Wenn ihr dann einen Thread für 2021 erstellt, verlink ich euch mit dem. ^^


    Aktuell: Saviors of Sapphire Wings [#11] // Fire Emblem: Three Houses [#12]


  12. #12
    Bin nächstes Jahr auch wieder mit dabei.

    Zitat Zitat von Kael
    Dann werde ich natürlich wieder die Monthly Missions organisieren – wobei ich offen gestehe, dass mir so langsam ein wenig die Ideen dafür ausgehen. Wenn jemand diesbezüglich Vorschläge hat, hab ich ein offenes Ohr dafür.
    Zwar nicht besonders kreativ aber wenn alle Stricke reißen kann man ja noch immer Themenmonate im Sinne von "Spiele ein RPG aus der Serie X durch" machen, damit bekommt man locker ein bis zwei Jahre überbrückt.

  13. #13
    Bin definitiv auch wieder am Start. Werd aber diesmal direkt auf 10 Spiele runtergehen. Kann noch nicht einschätzen wie viel ich im kommenden Jahr zocken werde.

  14. #14
    Ich mache auch wieder mit, wird aber noch etwas dauern bis ich meinen Thread aufs neue Jahr umstelle.
    Dank 2020 kann ich für 2021 auch erstmal ein gutes Etappenziel setzen von 7 Spielen, bevor es dann hoffentlich zur 12 weitergeht .

  15. #15
    Bin auch wieder dabei. 2020 ist bestanden, ich werde auch im kommenden Jahr mindestens sechs Spiele aufnehmen und reviewen. Dann greif ich auch mal die Y's das erste Mal an, nachdem ich erfahren habe, dass die Serie bei weitem nicht soooooooooo zeitaufwendig ist wie Kiseki.

  16. #16
    Zitat Zitat von Cuzco Beitrag anzeigen
    Bin auch wieder dabei. 2020 ist bestanden, ich werde auch im kommenden Jahr mindestens sechs Spiele aufnehmen und reviewen. Dann greif ich auch mal die Y's das erste Mal an, nachdem ich erfahren habe, dass die Serie bei weitem nicht soooooooooo zeitaufwendig ist wie Kiseki.
    YS Seven ist lang und YS 8 ist schweinelang, YS IX: Monstrum Nox wird bestimmt auch ein Monstrum. Aber alles andere sollte wohl nicht länger als 15 Stunden gehen, wenn du es auf einen gemäßigten Schwierigkeitsgrad spielst.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  17. #17
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    YS Seven ist lang und YS 8 ist schweinelang, YS IX: Monstrum Nox wird bestimmt auch ein Monstrum. Aber alles andere sollte wohl nicht länger als 15 Stunden gehen, wenn du es auf einen gemäßigten Schwierigkeitsgrad spielst.
    Alles klar. Danke für die Info. Ich habe Y's 8, aber ansonsten nur Celeceta und Origins in der Liste. Also ist da quasi ein langes Spiel dabei. Monstrum Nox ist ja auch noch gar nicht heraussen. Würde ich aber auch mal in die Challenge aufnehmen, weil neues Spiel. Werde allerdings auf die Switch-Version warten, weil ich hoffe, dass die Lockdown-Zeit in diesem Jahr wieder endet und ich auch wieder dazukomme, mich mehr von zu Hause wegzubewegen.

    Y's 7 kann ich tatsächlich nicht spielen. Habe weder Windows noch eine PSP und im Vita-Store scheint das ROM nicht zu sein. Ich kenne die Serie halt noch gar nicht, hab aber jetzt sehr viele Angebote (Origins, VIII und Celeceta) bekommen. Und irgendwie hieß es in den Tests immer, dass ein Spiel so 20 Stunden dauert. Das ist mir lieber als so Kiseki-Teile mit 130 Stunden. Das einzige Spiel, wo ic die 130 Stunden für angebracht halte, ist Persona 5 Royal. Da hätte es sogar noch mehr sein können. War für mich definitiv das beste JRPG, vielleicht sogar das beste Spiel der letzten Dekade.

    Umso mehr freue ich mich auf den Nachfolger im Februar, der ja das echte Sequel sein wird und nur das Kampfsystem ändert. Ich befürchte aber schlimmstes, was das Ruckeln auf der Switch betrifft, sodass ich mir überlege, mir die PS4-Version zuzulegen, auch wenn sie mich an den Fernseher kettet. Nachdem Hyrule Warriors Age of Calamity trotz schlechterer Grafik überhaupt nicht spielbar ist (mir wird ich 10 Minuten schlecht - es ruckelt sogar, wenn keine Gegner da sind), befürchte ich eine sehr schlechte Performance auf der Switch. da das gleiche Studio (koei Tecmo) dahintersteckt. Da das Spiel ja schon in Japan erschienen ist: Weiß jemand wie der Switch-Ableger von Persona 5 - The Phantom Strikers läuft. Wie schon gesagt Age of Calamity ist für mich nicht spielbar. Ich musste unter der ersten Mission abbrechen, weil ich mich fast übergeben musste und mir war ungefähr eine halbe Stunde danach immer noch schwindlig. Diese Motion Sickness kenne ich normalerweise nur von VR-Brillen, aber das war das erste Mal, dass ich das vor einem 65-Zoll-TV hatte. Also es ist für mich absolut so nicht spielbar. Habe es zweimal versucht nd hätte zweimal fast gekotzt. Dagegen läuft Cyberpunk 2077 auf der Standard-PS4 flüssig, auch wenn die Leute da einen Terz drum machen. Wieso gibt es bei Age of Calamity eigentlich keine Klagen: Das Spiel ist so überhaupt nicht spielbar.

  18. #18
    Ys VIII kann ich sehr empfehlen zum Einstieg, aber wenn du das konzentriertere Erlebnis willst, empfehle ich Oath in Felghana. Bei Ys VIII für Switch soll die Performance glaube ich recht mies sein. Ys SEVEN gibt es auch auf Steam.

    Übrigens: Ys, nicht Y’s. :P


  19. #19
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Ys VIII kann ich sehr empfehlen zum Einstieg, aber wenn du das konzentriertere Erlebnis willst, empfehle ich Oath in Felghana. Bei Ys VIII für Switch soll die Performance glaube ich recht mies sein. Ys SEVEN gibt es auch auf Steam.

    Übrigens: Ys, nicht Y’s. :P
    Alles klar. Ich merke mir "Ys".
    Ich habe Teil VIII und Origins tatsächlich für die Switch. Ich glaube, Teil IX hole ich mir dann doch für die PS4.

  20. #20
    Dabei
    Thread kommt irgendwann

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •