Seite 18 von 21 ErsteErste ... 81415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 404

Thema: KOTT - All talk, no games - Part II

  1. #341
    Steam Deck. Ja, nein, vielleicht? Klingt ja schon seeehr sexy.

  2. #342
    Sieht sehr unhandlich aus. Und für den Kram, den ich am PC spiele, brauche ich größtenteils eine Maus.

  3. #343
    Steam Dreck höhöhöhö...


  4. #344
    Zitat Zitat von Lux Beitrag anzeigen
    Steam Deck. Ja, nein, vielleicht? Klingt ja schon seeehr sexy.
    Null Interesse.

  5. #345
    Was für Spiele kann man denn auf der Switch Pro spielen? Nur Sachen, die für Linux verfügbar sind?

    Wenn es wirklich alle Steam-Spiele abspielen könnte würde ich es mir vielleicht holen. Weil ich gerade so Konsolenports wie Trails in the Sky oder einfachere Indie-Spiele wie Recursed lieber im Handheld-Modus spielen würde als mich dafür an den Rechner zu setzen.

  6. #346

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Lux Beitrag anzeigen
    Steam Deck. Ja, nein, vielleicht? Klingt ja schon seeehr sexy.
    Ich warte erstmal ab, wie sich das entwickelt oder ob das auch so ein Reinfall wie die Steam-"PCs" werden wird.
    An und für sich finde ich das schon interessant.

    Zitat Zitat von dasDull Beitrag anzeigen
    Was für Spiele kann man denn auf der Switch Pro spielen? Nur Sachen, die für Linux verfügbar sind?
    Die erste Frage kann ich nicht beantworten, aber es scheint möglich zu sein da auch Windows drauf zu installieren und damit eigentlich alles nutzen zu können.

  7. #347
    Finde die Entscheidung für Linux ein wenig seltsam, aber das ist wohl auf SteamOS zurückzuführen? In jedem Fall ist das Gerät durchaus interessant, aber weil ich dann doch nicht so~ viel Handheld spiele nicht sicher, ob sich die Investition lohnt. Hängt auch ein wenig von der Performance ab. Haben ja Portal 2 vorgestellt mit "vollem Detailgrad", was... naja, echt kein Game ist, was einem zeigt, was das Gerät kann *g*

    Gleichzeitig bin ich ein wenig bei dasDull, denn Steam hat schon eine enorme Library an Retro-Games und älteren Konsolenports, die man damit (hoffentlich!) problemlos abspielen kann. Sachen, die im Prinzip ideal für portables Gaming sind. Und vermutlich kann man sich ja auch Emulatoren drauf installieren, wenn das System nicht geschlossen ist. Klingt so gesehen echt gut.

  8. #348
    Zitat Zitat von dasDull Beitrag anzeigen
    Was für Spiele kann man denn auf der Switch Pro spielen? Nur Sachen, die für Linux verfügbar sind?
    Die Linux Version die hier zum Einsatz kommt (Proton) soll auch Windows Spiele unterstützen. Und laut ProtonDB dürften dementsprechend 15.000+ Spiele relativ problemlos laufen.

  9. #349
    Perfekt für alle, die Spiele mit viel zu kleiner Schrift jetzt auf einem noch kleinen Bildschirm spielen möchten. (Viele Ports sind schon für Switch nicht auf den kleinen Bildschirm optimiert und hier wird das erst recht nicht passieren, da a) kein Port nötig ist und b) das System eine Randerscheinung bleiben wird.)

  10. #350
    Deswegen spielt man halt das Original und nicht den Port (sofern verfügbar), und schon ist das moderne FullHD Problem mit den zu kleinen Schriften gelöst!
    Ansonsten kannst du an einem PC (und das ist einfach nur ein mobiler PC) die Auflösung anpassen, an der Switch nicht.
    Das offene System macht es erst so richtig ideal natürlich. Interesse ist definitivst da, schön meine Couchgames und Retrogames im Bett oder auch mobile zu zocken.
    Einziges persönliches Manko ist der Preis, der zwar angemessen ist, aber too rich for my blood derzeit (also wie immer...)

    Geändert von fedprod (18.07.2021 um 05:41 Uhr)

  11. #351
    An und für sich finde ich das Steam Deck ganz nice, aber direkt zum Release hole ich mir das Ding nicht.
    Warte lieber erstmal ab.

  12. #352
    Steam Deck interessiert mich, allerdings primär, weil meine Steam-Bibliothek extrem gefüllt ist, aber seit Jahren nicht mehr genutzt wird. Mal schauen, dauert ja noch etwas bis das Ding rauskommt (sofern es überhaupt rauskommt).

  13. #353
    Ich finde das immer noch eine seltsame Idee. PC Gamer und Mobile Gaming sind eigentlich wie Religion und Wissenschaft.

  14. #354
    Dann passt es ja. Religionswissenschaft kann man an vielen Universitäten studieren.

  15. #355
    Schaut euch das an und dann bitte sagt mir, dass es auch einen First Person mode gibt


  16. #356
    In First Person dürfte das auch nicht gruseliger sein

  17. #357
    Bitte EA, versaut das nicht!


  18. #358

  19. #359

    Perhaps you've heard of me?
    stars5
    Zitat Zitat von Sylverthas Beitrag anzeigen
    Wieso eigentlich... ein Remake?^^
    Alte Fans, die einem neuen Teil gegenüber kritisch sein könnten, werden so eher zurückgeholt. Neue Fans haben einen leichteren Einstieg in die Serie, da es sich um den "ersten" Teil des Franchises handelt. Außerdem kreative Faulheit, weil man ein sehr gutes Spiel nachbasteln kann. Man könnte auch argumentieren, dass so das Spiel auf moderner Hardware verfügbar gemacht wird. Die PC Version von Dead Space lief ja stellenweise nicht so gut, wenn man die Frames unlocked hatte.

  20. #360
    Die News erinnert mich gerade daran endlich Dead Space 3 zu zocken.
    Ein Remake brauche ich trotzdem noch nicht, selbst wenn ich gerade sehe, dass Dead Space 2008 erschien.
    Dachte der wäre wesentlich jünger.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •