Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40

Thema: Licht und Finsternis Remaster

  1. #21
    Finde die Idee super; dann fragt auch keiner mehr nach 'nem DL-Link ^^

  2. #22
    @Don Sella
    Ich hab darüber nachgedacht, aber mich schrecken immer noch die rechtlichen Probleme ab, die ich, selbst bei einem kostenlosen Spiel, unter Umständen bekommen könnte. Jerome Denis Andre hat erst vor kurzem einige Gefahrenquellen angesprochen, von denen ich nicht mal wusste.

  3. #23
    Btw. wo du ja nach und nach deine Spiele Re-Masterst: Denkst du darüber nach Zwielicht zu remastern oder remaken?
    Das hat mich dereinst von deinen Spielen mit am meisten von Atmo und Grafik her fasziniert, aber es war bockelhart und etwas sperrig vom Zugang her, sodass ich nie durchkam.

    Zitat Zitat von Kelven Beitrag anzeigen
    @Don Sella
    Ich hab darüber nachgedacht, aber mich schrecken immer noch die rechtlichen Probleme ab, die ich, selbst bei einem kostenlosen Spiel, unter Umständen bekommen könnte. Jerome Denis Andre hat erst vor kurzem einige Gefahrenquellen angesprochen, von denen ich nicht mal wusste.
    Naja, aber von Grafik und Musik her bist du ja einer derer, die am vorbildlichsten vorgehen. Klar, die Gema Anmeldung wäre ein gewisser Aufwand, aber kein un-leistbarer. Das kostet zwar einmalig viel Zeit aber bei eindeutig gemeinfreien Werken wenig bis kein Geld. Bleibt die Sache mit der USK, aber erstens ist es zumindest unwahrscheinlich, dass die Ärger machen, wenn du das Spiel erst ab 18 verfügbar machst (da ungeprüfte nicht indizierte Spiele an Volljährige verkauft werden dürfen), was ja über Steam sicher gestellt werden kann, zweitens würde das pro Prüfung "nur" pro Spiel einmalig 1200 € kosten (was zwar ne enorme Stange Geld ist, aber in meinen Augen durch Spiele wie Desert Nightmare easy wieder eingespielt werden könnte), drittens lag ich offenbar falsch, und bei rein online vertriebenen Spielen ist doch nicht zwingend eine USK Prüfung notwendig, solange man selbst sicherstellt, dass das Spiel den Jugendschutz Vorschriften entspricht. Die USK übernimmt für einen optional diese Prüfung gegen eine Gebühr von 300€.

    Geändert von Jerome Denis Andre (14.11.2019 um 18:32 Uhr)

  4. #24

    Perhaps you've heard of me?
    stars5
    Zitat Zitat von Jerome Denis Andre Beitrag anzeigen
    Btw. wo du ja nach und nach deine Spiele Re-Masterst: Denkst du darüber nach Zwielicht zu remastern oder remaken?
    Das hat mich dereinst von deinen Spielen mit am meisten von Atmo und Grafik her fasziniert, aber es war bockelhart und etwas sperrig vom Zugang her, sodass ich nie durchkam.
    Oh ja, bitte! Mitunter eines meiner liebsten Spiele aus deiner Schmiede. Da würde ich auch wieder betatesten.

  5. #25
    Ich kann mir ein Remaster von Zwielicht sehr gut vorstellen. ;-) Ich müsste mir dann nur überlegen, wie ich das Spielsystem entschärfe, ohne den Spielaufbau und das Kampfsystem groß zu verändern.

  6. #26
    Zitat Zitat von Kelven Beitrag anzeigen
    Ich hab mal eine neue Version mit diversen Ausbesserungen hochgeladen.

    Falls ihr das Remaster schon gespielt habt: Wie hat euch das Spiel denn gefallen?
    Bisher konnte ich es mir leider noch ncht ansehen - gerade stecke ich mit einigen Projekten fest ...
    Aber dieses Wochenende und nächste Woche werde ich mir die Remaster-Version endlich mal ansehen!

    Oje, ich traue mich kaum zu fragen ... steht auf Deiner Planungsliste zufällig auch ein Remaster für die Bücher Luzifers?

  7. #27
    Eher nicht, denn das Spielprinzip ist ja eigentlich für den Maker ungeeignet.

  8. #28
    Und vor einem RM des ersten müsste erst mal die VV vom zweiten DBL-Teil erscheinen

  9. #29
    @Kelven:
    Natürlich, ist verständlich. Aber schön, dass Licht und Finsternis remastert wurde.

    @Absgnmfh:
    Zu den Büchern Luzifers gibt es eine Vollversion.
    Es ist Teil zwei, der es nicht über die Demo hinaus schaffte.

  10. #30
    Whooot? Ich geh seit Ewigkeiten mal wieder hier online, der Nostalgie verfallen, und was sehe ich? Ein Remaster eines meiner Lieblings-RPG-Maker-Spiele! Wow! Auch cool, dass du schon einige Verbesserungen aus dem Feedback direkt wieder eingebaut hast!

    Habe es so direkt auf GNU/Linux per WINE nicht zum Laufen bekommen leider (falls da wer eine _zuverlaessig funktionierende_ Anleitung fuer hat …), aber vielleicht wird es ja noch was. Werde das Spiel auf jeden Fall noch einmal spielen, auch wenn ich dafuer das Windoof starten muss.

  11. #31
    Zitat Zitat von Zelphir Beitrag anzeigen
    Habe es so direkt auf GNU/Linux per WINE nicht zum Laufen bekommen leider (falls da wer eine _zuverlaessig funktionierende_ Anleitung fuer hat …), aber vielleicht wird es ja noch was. Werde das Spiel auf jeden Fall noch einmal spielen, auch wenn ich dafuer das Windoof starten muss.
    Verwende EasyRPG.

  12. #32
    Zitat Zitat von Cepanks Beitrag anzeigen
    Verwende EasyRPG.
    Wusste gar nicht, dass es das ueberhaupt gibt. Danke! Das werd ich mal ausprobieren : )

  13. #33
    Dank EasyRPG Player konnte ich das gesamte Spiel durchspielen ohne Crashes oder sonstiges auf GNU/Linux. Großen Dank an @Cepanks fuer den Hinweis. Ich kann wieder mehr RPG-Maker-Spiele spielen, Yay!

    @Kelven: Hier sind noch ein paar Sachen, die mir aufgefallen sind:

    Ich glaube die alte Version des Spiels hatte mehr verschiedene Kampfsystem-Musik. Die Remastered Version hat bei mir immer die gleiche Musik bis man zurueck in die Unterwelt kommt. Da war die Musik allerdings episch : ) Hast du die alte Musik ersetzt, damit das rechtlich besser passt? Insgesamt denke ich, dass mir die Musik der alten Version besser gefallen hat. Hab die alte Version ja noch irgendwo rumliegen, muss ich mal wieder reinhoeren.

    Ich weiß nicht mehr, ob der Endgegner bei der alten Version schwieriger war, aber bei meinem diesmaligen Durchspielen war er recht schwach. Er hat nur diese eine sehr starke Attacke. Vielleicht koennte man seine anderen Angriffe noch ein bisschen verstaerken, damit auch mal die Notwendigkeit besteht sich wegen seiner Angriffe zu heilen und nicht nur wegen dieses einen starken Angriffs.

    Das letzte Schieberaetsel war klasse. Da habe ich ein paar mal neu versuchen muessen und fuer die Denkarbeit wurde man dann auch gut belohnt. Bitte mehr solche Schieberaetsel in RPG-Maker-Spielen! (OK, man kann auch New Beetle spielen …)

    Das Durchspielen hat echt Spaß gemacht, auch, wenn mich die Story nicht mehr ganz so sehr mitgenommen hat wie beim 1. Mal durchspielen, was aber auch ganz natuerlich ist, wenn man schon weiß, was als naechstes passiert : )

    Ich verlinke mal noch ein PDF, das ein paar Fehler beschreibt, die ich noch gefunden habe: Link (Sollte 30 Tage online sein, habe auf die Schnelle keine ausfuehrliche Suche nach besseren Upload-Webseiten durchgefuehrt.) Edit: FF Send Link, aber nur 7 Tage.

    Geändert von Zelphir (14.12.2019 um 15:59 Uhr)

  14. #34
    Vielen Dank für die Fehlermeldungen.

    In der Originalversion gibt es sogar weniger Kampfmusikstücke, Ober- und Unterwelt haben die gleichen. Ich hab die Musik zum einen aus rechtlichen Gründen ausgetauscht und zum anderen sagen mir MIDI-Stücke (mit Standard-Soundfonts zumindest) nicht mehr zu.

    Die Gegner sind in der neuen Version allgemein etwas einfacher, ich hab ihre TP um 20% reduziert.

  15. #35
    Zitat Zitat von Kelven Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Fehlermeldungen.

    In der Originalversion gibt es sogar weniger Kampfmusikstücke, Ober- und Unterwelt haben die gleichen. Ich hab die Musik zum einen aus rechtlichen Gründen ausgetauscht und zum anderen sagen mir MIDI-Stücke (mit Standard-Soundfonts zumindest) nicht mehr zu.

    Die Gegner sind in der neuen Version allgemein etwas einfacher, ich hab ihre TP um 20% reduziert.
    Hmmm OK dann ist entweder noch ein Bug irgendwo, oder es liegt an EasyRPG Player, denn bei mir war in absolut jedem Kampf (und ich denke, dass ich alle Gegner die es gibt bekaempft habe) die gleiche Musik, bis ich dann in die Unterwelt kam, wo sich die Musik geaendert hat und dann fuer den Rest der Unterwelt gleich blieb. Ich hab das so in Erinnerung, dass die Musik in der Originalversion doch manchmal gewechselt hat, ist aber schon Jaaahre her, also vielleicht wars auch damals schon nur 1 Musik?

  16. #36
    Ja, im Original hatten normale Gegner und Endgegner jeweils eine eigene Kampfmusik und die Musik war auf Ober- und Unterwelt gleich.

  17. #37
    Hatte spontan Lust ein älteres rm2k aus der Kindheit Spiel zu spielen und da ist mir als erstes Licht und Finsternis eingefallen, was mir sehr positiv in Erinnerung geblieben ist von der Story und den extra Gamemechaniken. Freut mich auf der Suche nach dem Download gleich auf das Remaster gestoßen zu sein!

    Die entsättigten Farben und überarbeiteten Grafiken gefallen mir schon mal sehr gut! Im direkten Vergleich ist mir aber aufgefallen, dass Tiarams Standardgesichtsausdruck statt ernst/grimmig nun eher sehr traurig auf mich wirkt. Aber vllt war das auch Absicht und passt besser zum eigentlich angedachten Charakter? Dann will ich nichts gesagt haben

    Gibt es zufällig irgendwo eine FAQ zum Kampfsystem? Frag mich zb. wie genau sich die Statuswerte auswirken, ob es sich zb. lohnt ein schwächeres Schwert dafür mit einem bestimmten Element gegen das die Gegner schwach sind anzulegen. Und ob Statusverändernde Zauber (Schwäche, Bruch, +XY% Angriff/Abwehr) stackbar sind und wie lange die Wirkung anhält. Das Armbänder mit "+ 5 Initiative" die Initiative um 5 Punkte senken ist normal? Also kleinerer Initiative-Wert ist in dem Fall besser fürs häufiger dran kommen?

    Ein kleiner visueller Fehler ist mir im KS-Menü noch aufgefallen. Die meisten Zauber (Alle außer Amethyst?) sind um ein Pixel nach Links verschoben. Nichts dramatisches.

  18. #38
    Tiaram soll auch bei der neuen Version ernst schauen. Ich hab ja im Grunde das alte Gesicht nachgezeichnet.

    Ich weiß selbst nicht mehr genau, wie die Statuswerte verrechnet werden, meine aber, dass die Abwehr direkt vom Schaden abgezogen wird und dass der Gegner bei einer Elementanfälligkeit 50% mehr Schaden bekommt. Wenn die Waffe deutlich schwächer ist, bringt der Elementbonus vermutlich nichts.

    Die Zustände können gleichzeitig aktiv sein, aber die Wirkung wird nicht größer, wenn der gleiche Zustand mehrmals ausgelöst wird. Ich schätze, dass die meisten Zustände 5-10 Runden anhalten.

    Die Beschreibung der Initiative ist etwas missverständlich. Ein niedriger Wert ist wie du sagst besser. Jemand mit Initiative 50 würde z. B. doppelt so oft an die Reihe kommen wie jemand mit 100.

  19. #39
    Danke für die Erläuterung! Gut zu wissen, dass man die Status veränderten Zauber nicht mehrmals wirken sollte.


    Wegen dem trauriger wirkendem Gesicht, könnte das auch nur meine subjektive Wahrnehmung sein.

    Um meinem OCD genüge zu tun hab ich die um 1px nach links verschobenen Zauber im Kampfmenü mal eben gefixt.
    Hat alle Zauber und Spezialfähigkeiten bis auf die ersten zwei Amethyst-Zauber und das "Leer"-Feld betroffen.

    Vorher:


    Nachher:


    Zudem hat mich der nach links offene Rahmen der Ladungsanzeige bei den Talismanen ein wenig gestört. Aber als ich das schnell fixen wollte ist mir aufgefallen, dass es separate Grafiken fürs KSMenü gibt mit den Talisman-Namen. Daher den Verdacht gehabt, dass diese von der "Talisman" Überschriftgrafik verdeckt werden und auf gut Glück mal um 16px nach unten verschoben und siehe da! So macht der nach links offene Rahmen plötzlich doch Sinn.



    Hier der Patch:
    http://bit.ly/LuF_RM_KSMenu_Fix
    (31 KB)


    Wenn du möchtest kannst du die verschobenen Grafiken übernehmen für ein eventuelles Update. Reicht ja wenn einer die 70+ Grafiken von Hand um je 1px verschiebt.^^

  20. #40
    Vielen Dank dafür. ;-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •