mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 158
  1. #41
    Fand die Demo richtig gut, viel besser als die FF7R Demo, bin positiv überrascht!

  2. #42
    Oh ja. Fantastisch! Da merkt man wirklich erst immer wieder, wie GUT diese alten Spiele teilweise waren. Ich habe es vor knapp 10 Jahren auf dem Emulator mit einem Kumpel durchgespielt und wir waren begeistert und ich muss sagen:

    Das Ding war auf dem SNES schon die Wucht, aber dieses Remake ist ja richtig klasse. Die Dialoge sind nicht wahnsinnig lang (wie im Original), aber die Inszenierung ist klasse. Das Kampfsystem ist überraschend spaßig und sehr eingängig und das ganze Spiel spielt sich mit seinem Spielzuschnitt wie Butter. Die Grafik ist sensationell für die Switch und strahlt mit fast flimmerfreier Wiedergabe, ruckelfreien 30 Bildern und 900p! Klar, manchmal sind schon arg grobe Texturen mit drin oder sie laden mal nicht. Aber im Gegensatz zu anderen Spielen, die mit der Unreal Engine verbrochen wurden (ja, Yoshi! Ich meine Dich mit Deinen 240p!) ist das Ding eine technische Meisterleistung. Da kann man auch von der teilweise undeutlichen und nuscheligen Sprachausgabe absehen.

    Und auch wenn es vielleicht einige meinen, dass die Fantasy-Welt ein wenig generisch ist: Das Spiel bringt einige Wendungen mit und hat insgesamt richtig viel Charme! Das Land "Mana" war noch nie so lebendig und durch die schicken Schiffe und die detailverliebten farbigen Kulissen gewinnt es an Flair. Die Musik ist auch einfach erstklassig - die neuen Arrangements sind dieses Mal im Vergleich zum Vorgänger sehr behutsam und modernisieren die Originalmusik äußerst behutsam. Hier ist definitiv der beste Mana-Teil! Ein absoluter Hochgenuss, diese 2 1/2 Stunden-Demo...

    Das Schlimmste daran ist, dass es noch ewig dauert, bis es endlich erscheint. Viel zu lang. Ich hätte es jetzt am liebsten sofort! Es ist - wenig überraschend - einer meiner meisterwartetsten Titel dieses Jahr: Die Demo hat mich jetzt vollends überzeugt. Warum kriegen das neue Square-Enix-Spiele eigentlich nicht hin, so einfach unkompliziert wie dieses butterweiche Spielerlebnis?

  3. #43
    Zitat Zitat von Cuzco Beitrag anzeigen
    Das Schlimmste daran ist, dass es noch ewig dauert, bis es endlich erscheint. Viel zu lang. Ich hätte es jetzt am liebsten sofort! Es ist - wenig überraschend - einer meiner meisterwartetsten Titel dieses Jahr: Die Demo hat mich jetzt vollends überzeugt.
    Ist doch nur rund ein Monat. Release war doch 24.04.20, wenn ich mich recht erinnere?


    Aktuell: [#16] Phantasy Star 0 / [#17] Little Town Hero


  4. #44
    Ja, was noch fünf Wochen ist. Ich war damals schon konsterniert, weil ich das Spiel eigentlich immer für spätestens Februar erwartet habe (vor FF VIIR auf jeden Fall) und dann kommt es ein viertel Jahr später.

    Ich hätte es halt jetzt gerne jetzt - jetzt hab ich Zeit. In zwei Monaten geht für mich das Leben (hoffentlich) wieder weiter. Gerade unter den jetzigen Umständen schmerzt es zudem besonders, dass auch FF VIIR auf den Mittwoch nach Ostern verschoben wurde. Jetzt kann ich nicht mal in die Arbeit gehen, um mich abzulenken, meine ganzen Aufträge auch für Kompositionen für das laufende Jahr wurden erstmal gecancelt und ich werde mich auch gerade nicht mit Freunden zum Pen und Paper treffen. Das werde ich auch nicht tun - aus Vorsicht und Respekt zu meinen Mitmenschen. Unter diesen Gesichtspunkten erscheinen die Spiele schon EXTREM spät. Und ich glaube nicht, dass ich gerade alleine damit dastehe. Ich war damals echt überrascht, als es hieß, ToM kommt fast zwei Monate NACH FFVIIR.

    Sorry, ich weiß, es gibt gerade andere Probleme. Ich schreibe das hier nur, weil man bei Square Enix immer länger auf Spiele wartet. Ich habe FFVIIR 2015 vorbestellt... Ich hätte nicht gedacht, dass es fünf (!) Jahre sind usw.

    p.s.: So schlimm wie Falcom ist Square Enix dann aber glücklicherweise auch wieder nicht.
    Geändert von Cuzco (19.03.2020 um 10:34 Uhr)

  5. #45
    Ich hab die Demo auch vor paar Tagen durchgespielt und ich muss sagen ... ich fand die Demo richtig gut !
    Habe mit Lise (omg die hat ja voll den komischen namen bekommen), Kevin und der Kleinen gespielt (damit ich zu Dritt beim Boss bin und mit 3 Charas spielen kann)
    genauso wie sie hawk in falkenauge umbenannt haben ..... irgendwie schlecht.

    Schlecht fand ich hingegen den Sprecher von Kevin. Carlies Dialoge fand ich grausig zu lesen ... es ist zwar klar was bezweckt werden soll, die verkindlichung, aber es kam bei mir garnicht positv an, eher negativ sogar.

    toll fand ich das der topf im hotel nun auch uplevelt. ebenso das nun überall items versteckt sind so das die leeren ecken im spiel wie der vorgänger sie hatte nun endlich gefüllt sind.

    sehr interessant fand ich das level up system mit den passiven ... erst dachte ich fähigkeiten für alle können alle gleich ausrüsten ... aber nene, nur einer!

    also ich werde mir bald die vollversion kaufen definitiv !
    Geändert von erzengel_222 (21.03.2020 um 11:13 Uhr)

  6. #46

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Habe die Demo inzwischen auch ausprobiert (aber noch nicht beendet) und bin bisher begeistert. Es spielt sich für mich ähnlich wie damals Ys VIII: Lacrimosa of Dana, was ein Pluspunkt ist. Freue mich fast schon mehr auf den Release dieses Games anstatt auf Final Fantasy VIII Remake.

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  7. #47
    Mir gefiel die Demo auch und das Spiel wird definitiv gekauft. Habe mit Resi, Hawk und der bisher nicht aufgetauchten Magierin gespielt. Die Kleine fand ich furchtbar, die begegnet einem ja, die würde mich als Dauerchar in den Wahnsinn treiben...
    Aber nach dem Cliffhanger in der Demo werden die fünf Wochen Wartezeit bis zum Release sehr lang 0_o

  8. #48
    Das Spiel stand ja so schon auf meiner Liste. Nachdem ich die Demo nun durchgespielt habe denke, dass mir das Remake definitiv gefallen wird.

    Ein paar Nitpicks habe ich, die in erster Linie aber mit der Transition von 2D Sprites zu 3D Modellen zu tun haben. So wirkten (emotionale) Scenen die im Original gut rüberkamen, in der Demo ein bisschen steif. Ich bin auch nicht so ein Fan von diversen invisible Walls die mir hier und da überflüssig erschienen. Vielleicht hängts auch mit der Engine zusammen...

    Ich finds gut, dass man springen kann! Das ist so eine Sache die ich in vielen anderen modernen Spielen sehr vermisse. Es gibt einem das Gefühl, als hätte man mehr Kontrolle was das Gameplay betrifft.

    Mainstreaming war meh. Ich fand den Questmarker ein bisschen nervig und brauch es auch nicht unbedingt, dass mir die Charaktere sagen, was ich zu tun habe. SD3 ist letztlich immernoch kurz und simpel genug designed, dass man sowas nicht brauchen sollte, imo. Ich fand auch den Boss ziemlich einfach, insbesondere im Vergleich zum Original. Und wenn ich als jemand der einfache Kämpfe bevorzugt das sage, dann will das schon was heißen. xD

    Wie gesagt: nur ein paar Kleinigkeiten; nichts was einen Kauf in Frage stellen würde.

    Team war : Riesz/Duran/Charlotte (was so ziemlich meine Standard-Party in SD3 ist)
    Ich hab das Gefühl, im Remake könnte ich auch mal andere Gruppenkonstellationen ausprobieren.

  9. #49
    Seh ich das eigentlich richtig, dass das Spiel keinen Multiplayer hat?

  10. #50
    Zitat Zitat von Sölf Beitrag anzeigen
    Seh ich das eigentlich richtig, dass das Spiel keinen Multiplayer hat?
    Richtig, Trials of Mana hat keinen Multiplayer-Modus. Ziemlich schade, das ganze Kampfsystem hätte im Multiplayer bestimmt massiv Spaß gemacht. :/


    Aktuell: [#16] Phantasy Star 0 / [#17] Little Town Hero


  11. #51

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Richtig, Trials of Mana hat keinen Multiplayer-Modus. Ziemlich schade, das ganze Kampfsystem hätte im Multiplayer bestimmt massiv Spaß gemacht. :/
    Hat jemand den Co-op-Modus bei Ys VIII: Lacrimosa of Dana auf dem PC ausprobiert? Vermute, dass sich der Modus ähnlich spielen würde. Das Problem hier bei Trials of Mana scheint zu sein, dass sich die Kamera auf die Hauptfigur fixiert und frei dreh- und schwenkbar ist. Das wäre im Co-op sicherlich nicht möglich.

    Now I lay me down to sleep, I pray the Lord my soul to keep.
    If I should die before I wake, I pray the Lord my soul to take.
    ---
    Live Today, Love Tomorrow, Unite Forever.

  12. #52

  13. #53
    Ich habe die Demo bis zur Kaskadenhöhlemal ausprobiert. Ich habe diesen lilahaarigen Dieb genommen. Aber sagt mal, was war das bitte schön für ein Kindergarten??

    Ich habe selbstverständlich den "Schwer" Schwierigkeitsgrad ausgewählt und die Gegner greifen trotzdem nur alle 5 Sekunden mal an und machen 2-3 Schaden, wo man schon über 100 Punkte Leben hat (Tendenz steigend) Mit genug Möglichkeiten sich jeder Zeit zu heilen. Ich habe mich einmal absichtlich verrecken lassen um zu schauen ob man wirklich zu den Speicherstatuen zurück geschickt wird oder es schon wieder irgendwelche Wiederbeleben on the Spot oder vom letzten Raum Mechaniken gibt der die Statuen nutlos macht. (gibt es nicht) Naja es hat ewig gedauert sich absichtlich verrecken zu lassen.
    Ich war so stark wie ich es erwarten würde wenn man ein Gebiet nach einer langen Grindingsession noch mal besucht. Und am Anfang der Kaskadenhöhle schien sich das auch nicht großartig zu ändern.
    Wenn sich das durch das Ganze Spiel zieht, hat man wieder einmal sowas von Potenzial verschwendet dass es einfach nur noch weh tut. Wenn es schon auf "Schwer" so unterwältigend ist, will ich gar nicht erst wissen wie es auf "Normal" ist. Und selbst dann gibt es immer noch 2 leichtere Schwierigkeitsgrade.


    Beim Rest merkt man aber dass man sich da sichtbar Mühe gegeben hat, das Menü, die Grafiken und Charaktermodelle sind recht hochwertig (naja auch wenn das Motion Capture manchmal gruselig ist) die Stories an sich scheinen ja auch nicht so schlecht zu sein, als jemand der das Original nicht zu gut kennt. Insgesamt macht es einen sehr geschliffenen Eindruck, ich habe ja ja sogar die Möglichkeit einen Großteil der 10 Milliarden Questmarker auszustellen. Bringt alle nichts wenn das Spiel am Ende trotzdem ein "Press Attack to win" wird. Dabei bin ich schon froh dass man nicht einen Overload an tausend unnötigen Mechaniken hat, wie es aktuell bei Falcom Action-Titel der Fall zu sein scheint.
    Gamingblog: Ulterior_Audience (Aktuell: Lobotomy Corporation)

  14. #54
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Ugh, das ist ja mal hart daneben...

    https://twitter.com/BoundaryBreak/st...69196650528771
    Find die eingesprochenen Lines nicht mal wirklich per se schlecht, aber zu den Bewegungen passen die halt wirklich null. Da hat der Dialogregisseur wohl gar keinen Einblick ins Spielmaterial bekommen. Erinnert mich stark an den Disconnect bei den Cutscenes aus Clock Tower 3.

    ٩( ᐛ )و

  15. #55
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Ugh, das ist ja mal hart daneben...

    https://twitter.com/BoundaryBreak/st...69196650528771
    Aye. Ist mir aber auch schon bei meinem Durchgang an mehreren Stellen aufgefallen, nur achte ich für gewöhnlich da auch nicht so drauf. Man muss aber auch dazu sagen, dass in Angelas Route (hat die niemand von euch genommen? ) nichts davon an den von dir verlinkten Clip herankommt, der ist wirklich schön schwer asynchron und schwer daneben.

    Was Klunky erwähnt hat, kann ich aber auch so bestätigen, wenn ich's mal direkt mit YS 8 z.B. vergleiche. Angriffsfrequenz der Gegner ist an sich schon ziemlich niedrig und Heilung gibt es an jeder Ecke. Ein weiteres Minus war für mich, dass Angela am Anfang gar nicht zaubern konnte, weil ihr dafür irgendein Buch gefehlt hat. Vielleicht hab ich aber auch übersehen, wo das sein sollte.


    Aktuell: [#16] Phantasy Star 0 / [#17] Little Town Hero


  16. #56
    Zitat Zitat
    Ein weiteres Minus war für mich, dass Angela am Anfang gar nicht zaubern konnte, weil ihr dafür irgendein Buch gefehlt hat. Vielleicht hab ich aber auch übersehen, wo das sein sollte.
    Ich hab's gerade nicht genau im Kopf, aber war Angelas Hintergrundgeschichte nicht, dass sie verbannt wird, weil sie null magisches Talent zeigt?

  17. #57
    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    Ich hab's gerade nicht genau im Kopf, aber war Angelas Hintergrundgeschichte nicht, dass sie verbannt wird, weil sie null magisches Talent zeigt?
    das mana.fandom.wiki sagt folgendes:

    Zitat Zitat
    Unfortunately, the spell for unlocking the power of the Mana Stones requires the user to sacrifice a life when it is cast; Valda decides to sacrifice her own daughter to power the spell.]
    https://mana.fandom.com/wiki/Angela#Ishii

    Und ich hab mir gerade ein Letsplay auf englisch angeschaut ... Angelas Mutter wählt ihre Tochter aus sie zu Opfern für diesen Zauberspruch und ihren Körper als Katalysator zu benutzen. Sie bezeichnet Angela als Schandfleck der königlichen Familie. Vielleicht kannst du dich auch nicht mehr ganz dran erinnern aber Angela hat in ihrer Notsituation sich vor das Schloß teleportiert. Sie wollte ja flüchten und reiste dann nach Wendel um zu schauen ob sie dort Hilfe bekommt.

  18. #58
    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    Ich hab's gerade nicht genau im Kopf, aber war Angelas Hintergrundgeschichte nicht, dass sie verbannt wird, weil sie null magisches Talent zeigt?
    ...sagen wir, das trifft es zu 70%. War aber weder direkt Ursache, noch direkt Auslöser.

    Wenn ich mich recht erinnere, war's so:



    Ja, wenn das so ist, wofür hab ich noch gleich diesen seltsamen Zauber gelernt?
    Geändert von Kael (24.03.2020 um 14:31 Uhr)


    Aktuell: [#16] Phantasy Star 0 / [#17] Little Town Hero


  19. #59
    Carlies Texte lesen sich grausam.

    Der Purpurmagier ist zum Milchbubi mutiert.

    Der Seelenfresser hat einen ... seltsamen Kopp. Irgendwie ... ürgs!

    Und die Augen von Angelas Mutter. Gnah! SE kann gleich ein "Ist verhext" daneben schreiben. Datt wär weniger auffällig.

  20. #60
    Zitat Zitat
    ...sagen wir, das trifft es zu 70%.
    Das kommt dabei raus, wenn man die Vorgeschichten der Mädels nur je einmal durchspielt und danach immer mit einem der Jungs startet, weil die die besseren Nahkämpfer sind .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •