mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 60
  1. #21
    Zitat Zitat von Andrei Beitrag anzeigen
    Voiceover scheint wieder vom tisch zu sein, schade. Zumindest ist es nicht mehr im quelltext.
    Oder man hat es herausgenommen, als man bemerkt hat, dass es fälschlicherweise 'schon' auf der Seite im Quellcode stand
    Bzw. wenn man es exklusiv revealen wollte und nicht durch irgendwelche Leaks.

    Ich weiß auch nicht, ob Voice over bei diesem Titel hätte auch viel kaputt machen können^^
    Ggf. müssten auch Dialoge umgeschrieben werden, wenn es als Voiceover funktionieren soll. Bin zwar kein Experte, aber kann mir schon vorstellen, dass man da heutzutage anders Texten müsste und einige Stellen sehr kitschig rüberkommen könnten^^

    Aber ggf. ist das ein unsinniger Vorbehalt

  2. #22

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Mit Voice Over würde ich das Spiel sogar noch mal durchspielen
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  3. #23


    So klar, keine AI überarbeiteten HD Renderhintergründe..

  4. #24

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von BorisBee Beitrag anzeigen


    So klar, keine AI überarbeiteten HD Renderhintergründe..
    Gogeta-X to the rescue!
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  5. #25
    3. September 19,99! WOOOHOOOOO

  6. #26
    Sieht ja nicht gerade Bombe aus, ne da hol ich mir jetzt lieber das Spiel auf Steam. Mit HD Mods sieht es bei weitem besser aus.

  7. #27
    Zitat Zitat von Gala Beitrag anzeigen
    3. September 19,99! WOOOHOOOOO
    oder einfach sein steam auf Argentinien umstellen und dann für 5 euro holen

  8. #28
    Der Preis geht in Ordnung, auch wenn die PS-One-Classic-Version auf der VITA 9,99 Euro kostet und ich es mir damals im Sale für 4,99 Euro geholt habe. Es ist halt das Original-ROM der Playstation-1-Version. Da das Spiel aber so unendlich schwer ist und ich noch nie den Abspann sehen konnte und ich es eigentlich gerne mochte, werde ich es mir vielleicht holen.

    Was mir halt stinkt, ist, dass sie die Hintergründe überhaupt nicht angepackt haben - nicht mal mit der Kneifzange! Andererseits ist der Preis für diese Aladdin/ König-Der-Löwen-Doppelkollektion, wo auch noch die SNES-Version von Aladdin fehlt, bei weitem unverschämter. Es gab ja die Disney-Afternoon-Collection für die Hälfte vom Preis mit 6 (!) unterschiedlichen Spielen. Oder die Grandia-HD-Kollektion für einen 40er, wo auch nicht so viel Mühe drin steckt, wie drin stecken könnte. Damals gab es z.B. mit Ducktales Remastered ein richtig tolles Remake, das auch noch fantastisch aussah und nur (nach heutigen Maßstäben "Nur") 15 Euro kostete. Heute bekommt man die Mana-Collection, die eigentlich sehr sehr wenig bietet für 40 Euro.

    Irgendwie gab es eine Preis-Explosion bei Spielen. Witzigerweise sind die Preise für Triple-A-Produktion (seit 20 Jahren) annähernd gleich geblieben, aber billige Neuauflagen und halbgare Indie-Spiele kosten nun plötzlich aus dem Stand fast so viel wie eine neue Triple-A-Produktion.
    Da kann man dann über die 20 Euro für diese Neuauflage von FF VIII nicht mal mehr schimpfen. Im aktuellen Vergleich ist das sogar noch günstig.

  9. #29
    Zitat Zitat
    Da das Spiel aber so unendlich schwer ist und ich noch nie den Abspann sehen konnte

  10. #30
    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wie man den Endkampf schlagen sollte. Die PC-Version (Win 9.X, erschien damals 2000) ist damals immer abgeschmiert, weshalb ich nicht über das Shumi-Dorf rausgekommen bin. Dann hatte ich endlich eine PS2 und habe mir damals FF VIII von einem Kumpel ausgeliehen und konnte das Spiel endlich nachholen. Im Endkampf hatte ich dann aber keine Chance - die letzte Form des Endgegners hatte unendlich Leben. Mein Kumpel hat es mit seinem Spielstand (seine PS1-Speicherkarte) probiert, ist aber auch daran gescheitert. Wir mutmaßen, dass die PS2 dem letzten Endgegner eine vielfache Anzahl an HP berechnet, weshalb diese Version nicht zu schaffen war. Das Spiel war insgesamt schon nicht besonders leicht. Ich glaube, es war der schwierigste Teil der Serie auf der PS1. Alleine bis ich damals al 16jähriger das Junction-System verstanden habe, dauerte es ein halbes Jahr. Es wurde auch mega kompliziert erklärt und ich wollte nicht ständig GFs einsetzen, weil das alles immer so elends lange gedauert hat. Dennoch war es nicht normal, dass wir den letzten Biss nicht besiegen konnten. Mein Kumpel hat es auf seiner (normalen) PS1 ein Jahr vorher übrigens durchspielen können. Den Abspann konnte ich ein paar Jahre später auf YouTube nachholen.

    Ich wollte aber FF VIII noch mal wieder richtig spielen, weil es einer der spannendsten und abwechslungsreichsten Teile war - auch wenn es einige Dämpfer in seiner Handlungslogik einstecken musste (*hust* Waisenhaus *hust*)...
    Geändert von Cuzco (30.08.2019 um 22:42 Uhr)

  11. #31
    Um Gottes Willen, wie kann der PS1 Hintergrund besser aussehen als die PS4 Version?




  12. #32
    Zitat Zitat von Lord Nobunaga Beitrag anzeigen
    Um Gottes Willen, wie kann der PS1 Hintergrund besser aussehen als die PS4 Version?



    PS4-Version sieht aus wie meine PC-Version (Win 9.X) von damals (Auflösung aber 640x480 auf dem Röhren(!!!)-Monitor - Anti Aliasing von einer ATI Fury Maxx Pro mit 64 (!) MB (!) VRAM...
    PSOne-Version sieht aus wie... Minecraft

  13. #33
    "Besser" ist ein großes Wort, wenn man diese beiden Bilder nebeneinanderstellt.

  14. #34
    Zitat Zitat von Cuzco
    Ich weiß nicht, wie man den Endkampf schlagen sollte.
    Literweise Heldentränke exen!^^
    Fand das Spiel in meinem ersten Durchgang auch recht schwer (hauptsächlich die Kämpfe gegen Adel und Artemisia). Das lag aber eher daran, dass ich nicht wirklich nach Materialien zum Verbessern der Waffen gesucht hatte und sie bereits nach zwei Upgrades nicht weiter aufwerten konnte, rein mit Kopplungen nicht mehr gegen den Anstieg der Statuswerte der Gegner ankommen konnte und praktisch bei jedem Kampf die Guardian Forces verwenden musste. Tja und ewig in der Welt herumirren um nach den Gegnern zu suchen, die mir das passende Zeug geben, wollte ich eben auch nicht. Im zweiten Durchgang mit Spieleberater hab ich die Upgrades dann gemacht und das Spiel stellte kein Problem mehr dar.

    Zitat Zitat von Cuzco
    PS4-Version sieht aus wie meine PC-Version (Win 9.X) von damals
    Jo wollte ich auch gerade schreiben (nur dass meine Version ohne Probleme lief).

  15. #35
    @Cuzco: Final Fantasy VIII ist ein Spiel, dessen Schwierigkeitsgrad eigentlich in erster Linie davon abhängt, wie sehr man die Spielsysteme nutzt oder ausnutzt. Es gibt da eigentlich einige recht einfache Exploits, mit denen man sich das Spiel fast trivial gestalten kann, aber auch relativ simple "faire" Vorbereitungen, durch die man im Endgame stark profitiert. Allerdings nicht alle davon offensichtlich – oft muss man suchen oder herumprobieren. Die besten Zauber findet man z.B. en masse auf zwei unscheinbaren Inseln im Ozean, durchs Kartenspielen kann man sich einige der besten Items im Spiel holen (darunter einen Trank, der 5 Runden unverwundbar macht – quasi DER Exploit). Der Aura-Zauber sorgt dafür, dass man permanent Limit Breaks einsetzen kann. Das oder niedrige HP in Kombination mit dem Unverwundbarkeitstrank ist eigentlich eine sichere Taktik selbst gegen die schwersten Bonusgegner. Allerdings kann das Spiel recht schwer sein, wenn man mit einer Herangehensweise wie bei anderen RPGs spielt, da vieles, was halt sonst in RPGs stärker macht (Level Ups, Ausrüstung) in Final Fantasy VIII recht irrelevant ist.

  16. #36
    Schon mal danke für die Hinweise. Damals als eher unerfahrener Spieler vor fast 20 Jahren habe ich das noch nicht gewusst. Spieleberater gab es noch nicht und Internet war auch noch nicht so verbreitet.

    Wie schon gesagt, das letzte Mal habe ich das Spiel so 2002 rum gespielt. Dennoch blieb es mir in guter Erinnerung, daher bin ich schon mal gespannt wie es sich heute schlägt. FF IX, X und XII sind ja immer noch richtig geniale Spiele...

  17. #37
    Also den Spieleberater habe ich mir damals 2000 gleich mit dem Spiel zusammen im Geschäft mitgenommen. Den gabs ja sogar schon vorher, da das Spiel für die Playstation bereits vor der PC-Version erhältlich war.
    Hab ihn eben nur erst für den zweiten Durchgang verwendet, so wie bei den meisten Spielen zur damaligen Zeit.

  18. #38

  19. #39
    Ich warte auf die vereinten Kräfte der Modding Community, bevor ich es mir kaufe.

  20. #40
    Zitat Zitat von Ave Beitrag anzeigen
    Ich warte auf die vereinten Kräfte der Modding Community, bevor ich es mir kaufe.
    If only modding could be possible on the Nintendo Switch...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •