Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: LoneLy: Der Abstieg DC - Demo 1.9 [neue Version]

  1. #1

    LoneLy: Der Abstieg DC - Demo 1.9 [neue Version]



    Entwickler: Stitch / Bad Stitches

    Herausgeber: Voodoo Box

    Genre: Psycho-Horror / Adventure

    Sprache: deutsch / englisch

    Status: Demoversion 1.9

    Spielzeit: ca. 30 min +



    Was ist LoneLy? Es ist ein Spiel, dessen Entwicklung im Jahr 2014 begann und auf wahren Ereignissen beruht.
    Zu dieser Zeit war die Entwicklung für mich ein heilender Prozess, um meine schlimme Vergangenheit zu verarbeiten,
    aber auch, um meine Fähigkeiten als Spieleentwickler zu zeigen und weiterzuentwickeln. Ich mag die alten Spiele aus
    den 90er Jahren - die alten Silent Hills oder Resident Evils formten mich und gaben mir so viel Inspiration, sodass ich
    fähig bin, mein eigenes "perfektes" Spiel zu entwickeln. Eine deutsche Version von LoneLy wurde vor ungefähr zwei
    Jahren veröffentlicht, aber ich entsorgte die alte Version, um nun eine viel bessere und modernere Fassung zu schaffen,
    die immer noch in Entwicklung ist. Und nun sind wir hier mit dem Director's Cut von LoneLy.



    Einsamkeit ist ein Gift, welches dich von Innen heraus auffrisst

    Nach einem schlimmen und traumatischen Ereignis ist Timothy Lloyd dazu gezwungen, wieder zu seiner Familie zurückzukehren.
    Voller Vorfreude wurde er von seinen Eltern und seinem Bruder empfangen, doch dieser freudevolle Moment hielt nicht lange an.
    Seit dem Einzug scheint sich etwas verändert zu haben: Immer öfters zieht sich Tim in sein ehemaliges Zimmer zurück und isoliert
    sich zusehends von den anderen. Das bedrückende Gefühl der Einsamkeit scheint sich wie ein Schleier über die Familie gelegt und
    ihre gesamte Lebensfreude ausgesaugt zu haben.


    Als Tim so langsam bewusst wird, dass etwas nicht stimmt, versucht er aus dem Käfig der Einsamkeit zu entkommen und die
    Geheimnisse zu ergründen, die verantwortlich für die merkwürdigen Geschehnisse im Hause der Lloyds sind. Doch je weiter er
    voran schreitet, desto schlimmer und grausamer wird der Horror, dem er und sein Umfeld anheimfällt ...



    Sie alle haben ihre eigenen Dämonen





    Das erwartet dich

    • Beruht auf wahren Begebenheiten
    • Beinhaltet eine dichte und packende Gruselatmosphäre
    • Bietet eine fesselnde Story sowie vielschichtige Charaktere
    • Entscheidungsfreiheiten, die das Spiel und die Geschichte beeinflussen
    • Ausgeklügelte Rätsel, die mit der Geschichte und der Umgebung verwoben sind
    • Optionale Wege, die zum Erkunden und Entdecken einladen








    Mit Sicherheit denkt ihr: "Was kommt nach Episode 1 - Der Abstieg"? Zwei weitere Episoden waren in der Vergangenheit für die
    deutsche Community geplant gewesen, aber meine Fähigkeiten verbesserten sich nach und nach während der Entwicklungszeit
    und so entschied ich mich, einen Cut bei der alten Version zu setzen, um die Geschichte in einem Remake von LoneLy weiterzu-
    erzählen.

    Ich will ein besseres Spiel mit einem einzigartigen Look erschaffen, welches sich von anderen typischen RPG Maker Spielen ab-
    heben soll. Ich muss meine eigenen Grafiken und Bilder entwerfen, um die Story so wiederzugeben, wie ich es mir vorstelle.
    Schlussendlich bekommen meine Fans und zukünftigen (RPG Maker)Horrorspieler Episode 1 komplett kostenlos, wenn es fertig
    ist. Danach werde ich damit anfangen, das Remake als kommerzielles Projekt zu entwickeln, in welchem alle relevanten Episoden
    und Extrainhalte komplett in einem Spiel zusammen gefasst sind. Weitere Infos darüber werden natürlich in Zukunft folgen.

    Bist du bereit, in die Abgründe der menschlichen Psyche hinabzusteigen?



    Systemanforderungen

    Läuft auf Windows XP/Vista/7/8/10
    Prozessor: Intel (R) Core (TM) i3-4160 CPU @ 3,60 GHz
    Arbeitsspeicher (RAM): 4,00 GB
    Systemtyp: 64-Bit Betriebssystem







    Auf jeden Fall habe ich eine Webseite und Social Media für meine Kunst und künftigen Projekte.
    Lerne das Team dahinter kennen und erlebe mehr Spiele, Inhalte und erfahre aktuelle Neuigkeiten.

    Gastentwickler und sehr zu empfehlen - ein Blick lohnt sich immer!



    Eine Webseite mit einer reichlichen Auswahl an gut gemachten Retrospielen. Wenn ihr Castlevania,
    Resident Evil, die Neunziger und Horrorspiele mögt, werdet ihr einen Besuch auf dieser Seite nicht bereuen.



    Ein vielversprechendes Rollenspiel-Projekt, was dem Spieler erlaubt auch mal Böses zu tun. Doch durch eure
    vielseitigen Taten könnt ihr einen gefürch-teten Dämonenkönig in einer großen Welt vielleicht doch noch zum
    Guten bekehren?

    Geändert von Bad Stitches (11.08.2019 um 23:01 Uhr)

  2. #2
    So, nun sind schon ein paar Tage seit dem Release vergangen und ich wollte mal nachfragen, ob es schon einige Leute gab, die die neue Demo gezockt haben bzw. wie ihr sie denn fandet? Gibt es einige Fragen, Unklarheiten oder allgemeine Kritik? Das würde mich gerne mal interssieren Ich wollte nochmal anmerken, dass diese Demo zu LoneLy brandaktuell und neu ist und sich zu der alten Version stark unterscheidet. Diese Demo ist ein guter Mix aus Alt und Neu, bietet viele neue Verbesserungen, Areale, Rätsel und Sequenzen, was sich natürlich dann auch in der Vollversion durchsetzen wird. Ihr braucht also keine Angst haben, den alten Schinken von vor zwei Jahren serviert zu bekommen, denn ich habe jegliche Kritik und Feedback angenommen und, so gut es ging, für die neue Version umgesetzt. Ich hoffe, dass ich damit einen guten Schritt in die richtige Richtung gemacht habe

  3. #3
    Ich halte mich ja eig von Horror Games fern, aber als ich gesehen habe das seit 5 Tagen, hier nicht eine Antwort kam, da tat mir schon ein bisschen das Herz weh. Habe es jetzt durch und ich muss sagen, es macht Lust auf mehr. Mapping gefällt mir sehr gut und auch die Stimmung wurde gut rübergebracht auch dank der Musik. Am Schluss hätte ich mir vielleicht noch irgendetwas gewünscht, das mich heute nicht mehr schlafen lässt. War leider sehr abrupt zu Ende, aber amsonsten tolles Spiel! Verdammt nun will ich mehr

  4. #4
    In der Tat mehr als traurig, dass hier keiner Zeit gefunden hat zu kommentieren... oder mangelt es eher an Usern, die hier noch aktiv dabei sind? Die letzten Wochen werden für viele sicherlich sehr abschreckend gewesen sein, bzw. wird der Großteil der Interessenten wohl bereits durch die anderen Makerforen abgedeckt sein.

    Ich selbst habe eben erst nach ein paar Tagen wieder hier reingeschaut und musste natürlich sofort diesen Thread hier anclicken! Runtergeladen wird es gerade, Zeit zum Spielen finde ich hoffentlich später, vllt kann ich es auch aufnehmen...

    Bin jetzt allerdings etwas verwirrt; Lonely sollte ursprünglich mal ein 3-Teiler werden, das ist gecancelled. So viel habe ich verstanden. Aber: wird es sich hierbei um eine stark erweiterte Version handeln? Ich lese ja heraus, dass man scheinbar absolut nicht mehr das Lonely von damals spielt, wobei Setting und Screens sich sehr stark ähneln. So wie ich das verstehe, wird die Story auch stark erweitert und du baust noch die Dinge ein, die du ursprünglich für Teil 2 und 3 geplant hast?

    Ach und noch eine letzte Frage - nein, ich will dir/ euch nichts böses, aber Valentines Überreaktion bei seiner letzten Vorstellung war schon sehr persönlich, das braucht doch niemand. Ich möchte wenn überhaupt nur konstruktiv Sachen erörtern. Deswegen meine Frage an dich: warum müssen alte Projekte unbedingt entsorgt, am besten anderen Leuten nicht mehr zugänglich gemacht werden? Wem ist denn damit geholfen? Alte Projekte sind nichts, wofür man sich schämen muss, sondern doch vielmehr ein Teil des eigenen Reifeprozesses und der eigenen Entwicklung. Ich würde es prinzipiell besser finden, die Downloads nicht zu löschen...

  5. #5
    @Stille: Es wird schon ein 3 Teiler. Aber die Teile werden nicht einzeln Released sondern als Komplettpaket wenn alles fertig ist.
    Vorher kommt aber noch die DC/ Remake/ überarbeitete Version von Teil 1. Im rpgmaker-mv.de kannst du das ausführlich lesen.

  6. #6
    @AnimeGirl: Danke für den Hinweis. Ich glaube, ich sollte den (oder dem) anderen Makerforen mal häufiger einen Besuch abstatten. Hier tut sich derzeit nicht sonderlich viel...

  7. #7
    @Julian1742
    Grüß dich Julian. Danke fürs Interesse an dem Spiel und dass du es, trotz Abneigung gegen das Horrorgenre, gespielt hast Freut mich natürlich, dass dir das Spiel soweit gefallen hat und du es mit Spannung gespielt hast. Ich seh es nicht ganz so schlimm, dass die Resonanz hier nicht so hoch ist. Hauptsache, die Leute zocken mein Projekt und haben Spaß daran, in dem sie gut unterhalten werden, und natürlich auch, wenn sie es anderen Leuten empfehlen, die es noch nicht kennen. Falls es natürlich mal grobe Fehler oder persönliche Verbesserungsvorschläge geben sollte, wird sich bestimmt schon jemand hier in diesem Thread äußern. Auf jeden Fall kann ich garantieren, dass es in der Vollversion einige Schocker geben wird, die dem Spieler eventuell im Gedächtnis bleiben werden - und hoffentlich später dann auch bei dir ^^

    @Stille
    Hallo Stille. Ein bisschen schade ist es schon, dass man hier kaum Feedback bekommt, aber dafür krieg ich ja genug Resonanz im anderen Forum, in Discord oder direkt privat. Also keine Sorge ^^ Ich habe aber auch den Eindruck, dass hier "neuere", "modernere" oder auch vermehrt Horror-RPG Maker-Spiele eher stumm oder kaum wahrgenommen werden. Aber wie oben bereits erwähnt, ist das schon in Ordnung. Zudem bastel ich gerade an der englischen Version von LoneLy und denke, dass da vermehrt Feedback kommen wird - zumindest hoffe ich das.

    Wie @AnimeGirl es bereits erwähnt hat - die neue Version, also der Director's Cut, wird im Kern das alte Spiel sein, was du damals mit Steve gezockt hast. Bloß werden neue Abschnitte, Sequenzen, Zusatzinhalte und Verbesserungen hinzukommen, die insgesamt das Spiel runder machen sollen und zudem die Story in Episode 1 weiter ausbauen soll, sodass offene Fragen beantwortet werden und somit Episode 1 einen Abschluss bekommt, welche in sich geschlossen sein wird. Zudem wird der DC einen neuen spielbaren Charakter bieten, dessen Story man ebenfalls selbst spielen und erleben kann. Es handelt sich hierbei um Adrianna, die in der alten Fassung schon einmal erwähnt wurde. Im DC wird sie also als Premiere ihren eigenen Auftritt bekommen, was dem Spieler mehr Einblicke und Hintergrundwissen über den LoneLy-Kosmos geben soll. Episode 2 und 3 werden dann im anschließenden Remake weiter erzählt. Ich hoffe, dass damit deine Verwirrung gelöst ist

    Das Thema mit den alten Projekten: Ich weiß nicht genau, was du mit "alten Projekten" meinst. Ich kann nicht für Valentine sprechen bzw. ich stelle seine Entscheidungen nicht in Frage. Jeder Entwickler handhabt das auf seine Weise und das muss man halt schlussendlich als Außenstehender so akzeptieren. Wenn es um alte Versionen eines Projektes geht, dann kann ich die Entscheidung, eine alte Version auf eine bessere zu upgraden, nur gutheißen und sehe absolut kein Problem darin, den Spielern eine spielbar bessere Version anzubieten, als eine Version, die voller Fehler oder sogar kaum spielbar ist. Klar, niemand macht auf Anhieb ein perfektes Spiel und man lernt natürlich aus seinen Fehlern. Man hat immer irgendwo ein paar Fehler drin und wenn man auf diese aufmerksam gemacht wird, dann versucht man als Entwickler naürlich, diese zu beseitigen, um eine bessere Version zu schaffen. Das ist nur natürlich im Sinne jedes Spieleentwicklers bzw. auch den Spielern gegenüber ist es nur fair, die Ware, die man macht, auch so gut es geht der Öffentlichkeit anzubieten. Deswegen kann ich deine Logik, alte und fehlerhafte Projekte der Öffentlichkeit anzubieten, nicht ganz nachvollziehen. Nichtsdestotrotz kannst du dich aber gerne nochmal an Valentine persönlich wenden und ihn fragen.

    Danke an euch für euer Interesse am Spiel.
    LG, Stitch

    Geändert von Bad Stitches (19.05.2019 um 21:59 Uhr)

  8. #8
    Hey Stich,

    schön, von dir persönlich eine Antwort zu bekommen. Schön zu hören, dass du auf jeden Fall genug Feedback bekommst.

    Ich merke auf jeden Fall, dass es hier zu einigen Verständnisproblemen meinerseits gekommen ist^^ Irgendwie dachte ich, dass du dein altes Lonely komplett neu remaken möchtest und dein altes Spiel aus dem Netz nehmen möchtest. Jetzt verstehe ich es eher so, dass das Spiel einfach nur eine grundlegende Überarbeitung bekommt, wenn man so will eine remasterte Version. Oder eher eine stark gepatche Version?^^ So oder so, vieles aus dem Spiel, dass ich kenne, wird erhalten bleiben, aber auch einiges an Neuerungen dazu kommen. Finde ich auf jeden Fall gut, dass du so perfektionistisch an deine Spiele herangehst. Wobei ich natürlich auch sagen muss, dass ich mich sehr auf Teil 2 und 3 freue und es scheinbar doch noch einige Zeit dauert. Um das erste Spiel nochmal zu spielen, fehlt aktuell dann doch die Zeit bzw. auch Motivation. (Wobei ich deinen letzten Satz nicht so ganz verstehe: "Episode 2 und 3 werden dann im anschließenden Remake weiter erzählt." - die Spiele gibt es doch noch gar nicht, oder? Welches Remake? Oder nur für dich selbst?).

    Das Thema mit den "alten und fehlerhaften" Projekten möchte ich hier im Thread btw nicht weiter auseindernehmen, daraus mache ich lieber eine eigene Diskussion. Vllt ja in einem der "neuen" Makerforen Ich habe eh das Gefühl, aktuell einiges zu verpassen in der Makerwelt...

  9. #9
    @Stille: Wenn der DC von Episode 1 fertig ist arbeitet er am Komplettpaket.
    Das heißt Episode 2 und 3 werden dann mit Episode 1 in ein komplettes Paket gepackt.
    So habe ich das verstanden.

  10. #10
    Zitat Zitat von Stille Beitrag anzeigen
    Hey Stich,

    schön, von dir persönlich eine Antwort zu bekommen. Schön zu hören, dass du auf jeden Fall genug Feedback bekommst.

    Ich merke auf jeden Fall, dass es hier zu einigen Verständnisproblemen meinerseits gekommen ist^^ Irgendwie dachte ich, dass du dein altes Lonely komplett neu remaken möchtest und dein altes Spiel aus dem Netz nehmen möchtest. Jetzt verstehe ich es eher so, dass das Spiel einfach nur eine grundlegende Überarbeitung bekommt, wenn man so will eine remasterte Version. Oder eher eine stark gepatche Version?^^ So oder so, vieles aus dem Spiel, dass ich kenne, wird erhalten bleiben, aber auch einiges an Neuerungen dazu kommen. Finde ich auf jeden Fall gut, dass du so perfektionistisch an deine Spiele herangehst. Wobei ich natürlich auch sagen muss, dass ich mich sehr auf Teil 2 und 3 freue und es scheinbar doch noch einige Zeit dauert. Um das erste Spiel nochmal zu spielen, fehlt aktuell dann doch die Zeit bzw. auch Motivation. (Wobei ich deinen letzten Satz nicht so ganz verstehe: "Episode 2 und 3 werden dann im anschließenden Remake weiter erzählt." - die Spiele gibt es doch noch gar nicht, oder? Welches Remake? Oder nur für dich selbst?).

    Das Thema mit den "alten und fehlerhaften" Projekten möchte ich hier im Thread btw nicht weiter auseindernehmen, daraus mache ich lieber eine eigene Diskussion. Vllt ja in einem der "neuen" Makerforen Ich habe eh das Gefühl, aktuell einiges zu verpassen in der Makerwelt...
    Ach du meintest direkt LoneLy, was das betrifft? Sorry, da war das wohl ein Missverständnis. Genau, diese neue Version von dem Projekt wird "nur" optimiert, verbessert und mit Zusatzinhalten erweitert, quasi eine Enhanced Edition und deswegen auch der Zusatz "Director's Cut".

    Episode 2 und 3 werden zusammen mit Episode 1 als komplett neu gestaltetes Spiel (Remake) in ein Projekt gepackt und erscheint demnach nicht mehr einzeln in Episoden, sondern als Komplettpaket (so wie AnimeGirl es schon geschrieben hat.) Da ich mit der jetztigen LoneLy-Version grafisch und spielerisch nicht mehr so ganz zufrieden bin und ich es auch kommerzialisieren wollte, hatte ich mich dazu entschlossen, nach der alten Episode 1 einen Cut zu setzen, um anschließend gleich mit dem Remake zu beginnen. Diese Version, also der DC, wird halt von mir noch weiter entwickelt, weil ich die ganze Arbeit nicht wegschmeißen wollte und den Leuten zudem eine kostenlose Variante anbieten wollte, die man als Ersteindruck fürs kommende Remake nutzen kann. Ich hoffe, dass damit deine Frage geklärt ist.

    Kein Thema. Falls es noch fragen gibt, immer bescheid geben. Klar, tu das. Ein Blick lohnt sich definitiv

    LG, Stitch

  11. #11
    Hallo Stich

    Ich habe die Demo durchgespielt und fand Story und Atmosphäre soweit gelungen. Auch hast du tolle Effekte gezaubert und schöne, flüssige Animationen für die Sprites erstellt.
    Man erkennt definitiv, dass du viel Arbeit hineingesteckt hast und beweist viel Liebe zum Detail.

    Die Dialoge sind nicht schlecht, allerdings würde ich vom Protagonisten teilweise heftigere Reaktionen erwarten. Er nimmt das (wie es aber in praktisch jedem Horrorspiel ist) relativ gelassen. Ich nehme es ihm beispielsweise nicht ab, dass er einfach so den Mut hat, gewisse Regionen zu erkunden. Oft wird das durch eine Verfolgung durch etwas gelöst, muss hier aber nicht die Lösung sein.

    Der grösste Kritikpunkt meinerseits ist allerdings das UI:
    -Bedenke, dass nicht jeder den RPG Maker kennt.
    -Auf dem Screen sollten gewisse Anzeigen schon sichtbar sein, z.B. auch Zugänge zu den verschiedenen Menüs. Musste das im Tutorialmenü herausfinden.
    -Meine Empfehlung: Mach eine HUD, die sämtliche Menüzugänge anzeigt. Aber zeig diese nicht die ganze Zeit an, sondern wie bei der Stamina nur beim Gedrückthalten einer Taste.

    Das ein kurzer Eindruck von mir. Ich finde das Spiel hat viel Potential und die Demo macht Lust auf mehr.

    LG
    Lucien

  12. #12
    Also kommen Teil 2 und 3 nicht einzeln, wie ursprünglich geplant, sondern die ganze Geschichte als Komplettpaket? Finde ich super! Mir läuft im wahrsten Sinne des Wortes schon das Wasser im Mund zusammen. Schade nur, dass wir uns wohl noch 1-2 Jahre gedulden müssen... mindestens

  13. #13
    @lucien3
    Hallo lucien und vielen dank für dein Feedback und das Interesse am Projekt. Ich werde deine Vorschläge für dei kommende VV berücksichtigen und sehen, ob ich es umsetzen kann. Jedenfalls nochmal danke für deine Zeit

    @Stille
    Exakt. Das komplette Paket mit allen Episoden und Zusatzinhalten. Werden wir sehen. Da ich ja mein ganzes Privatleben auf die Spieleentwicklung ausgelegt habe, kann das Remake womöglich früher erscheinen als man denkt. Aber ich will nichts versprechen. Gut Ding will Weile haben und es ist keinem geholfen, wenn man ein halbgares und hingeklatschtes Spiel der Öffentlichkeit zugänglich macht ^^

    Hätte auch wieder ein paar News rund ums Spiel!

    Es gibt schon ein LP bzw. einen ersten Einblick zu LoneLy, für diejenigen, die keine Lust oder Zeit haben, es selbst zu zocken. Murdo ist ein Mitglied und tätig im RPG Maker MV Forum und bringt das LP mmN sehr symphatisch rüber.



    Momentan arbeite ich an der englischen LoneLy-Demo und hoffe, dass ich die noch diesen Mai fertig kriege und veröffentlichen kann. Falls nicht, dann auf jeden Fall Anfang Juni.
    Zudem arbeite ich parallel schon an den ersten Merchandise-Sachen für LoneLy. Momentan zeichne ich zwei Poster, die man später in meinem Shop kaufen und natürlich auch ab und an als Bonus gewinnen kann.
    Hier habt ihr schonmal einen kurzen Einblick auf die Motive:



    Die sind natürlich noch nicht fertig und immer noch in Bearbeitung. Wenn ihr meine Patrone werden wollt (ab dem 11$ Tier), dann könnt ihr im Discord-Channel die Bilder komplett sehen und sogar neue Motive mit bestimmen, die ich dann anfertigen werde. So habt ihr ein exklusives Poster auf Basis eurer Ideen.

    Ansonsten sei noch erwähnt, dass gerade diese Woche das neue Haunted Horror von Valentine (Val Games) frisch rausgekommen ist. Das Spiel kann ich nur empfehlen. Wer Bock auf einen kurzweiligen und spannenden Gruseltrip hat, für den ist dieses Projekt genau richtig. Für weitere Infos checkt einfach meine Signatur oder besucht gleich direkt > https://www.val-games.de/games-cente...aunted-horror/

    Vielen Dank fürs Lesen

    LG, Stitch

    Geändert von Bad Stitches (12.06.2019 um 15:52 Uhr)

  14. #14
    Aktuelles News

    Der Release der englischen Demo letzte Woche zog kurzerhand ein paar Lets Plays nach sich, was mich aufgrund des kurzen Zeitabstands echt positiv überrascht hat. Jedenfalls, wenn ihr Interesse habt, könnt ihr gerne mal einen Blick darauf werfen.

    Das erste Video ist reines Gameplay. Quasi ein Ersteindruck für Leute, die wissen wollen, um was es sich bei LoneLy für ein Spiel handelt und wie es sich spielt.



    Das zweite Video zeigt ein weibliches Lets Play mit Facecam. Mein persönlicher Favorit



    Das vorläufig letzte Video ist auch ein Lets Play, was von einem Typen kommentiert wird. Ich musste oft ein wenig bei seinem LP lachen ^^



    Falls ihr euch die englischen Vorstellungen angucken wollt, so checkt diese Links aus:

    RPG Maker Web:
    https://forums.rpgmakerweb.com/index...t-demo.109680/

    itch.io:
    https://bad-stitches.itch.io/lonely-ep-1-the-descent

    Falls ihr weitere Fragen habt, dann immer raus damit.

    Geändert von Bad Stitches (03.07.2019 um 20:08 Uhr)

  15. #15
    So, heute ist wieder etwas News-Zeit. Auch wenn sich hier nur sehr wenig tut, vllt interessiert es den einen oder anderen doch, was hier passiert ^^

    Für diejenigen, die es noch nicht kennen, stell ich heute mal das Feature der Sehschwäche vor. Da Tim ein Vierauge und ohne Brille blind wie ein Maulwurf ist, ist es sogar ziemlich gefährlich, wenn er auf seinem "Abenteuer" mal seine Brille verliert, was durchaus ab und zu mal im Spiel passieren kann. Verliert Tim seine Sehhilfe, verschwimmt die Sicht, etliche Aktionen können nicht mehr getätigt werden und er agiert träge. Zudem kann er leichter in den Angst-Zustand geraten, was den Sehschwäche-Zustand nochmal doppelt gefährlich macht. Ein Auffinden seiner Brille entschärft sofort jegliche Gefahrensituation.

    Ich hoffe, euch sagt dieser Zustand mitsamt seinem Gameplay zu, was dem Spiel zudem nochmal einen extra Gruselbonus beschert.


    Geändert von Bad Stitches (18.08.2019 um 18:46 Uhr)

  16. #16
    Moin Leute o/

    Ich hab mich die letzten Tage und Wochen sehr viel mit dem PC-System ingame beschäftigt, welchen man in jedem Ruheraum und in Tims Zimmer benutzen kann. Im Vergleich zur alten LoneLy-Version habe ich das ganze System nochmal grafisch und eventtechnisch überarbeitet und um einige Sachen erweitert. Die Ruheraum-Version des Computers beinhaltet etwas weniger Funktionen als im Vergleich zu Tims PC, welcher noch zusätzlich das Chat-System und evtl. noch andere Kleinigkeiten besitzen wird, wobei bei letzterem noch nicht zu 100% entschieden ist, ob ich diese in der VV einbauen werde. Auf den Bildern seht ihr das aktuelle Design. Die Wallpaper könnt ihr im Spiel individuell wechseln und weitere könnt ihr sogar im Verlauf des Spiels mit den sogenannten "Chaos-Disc" freischalten, die ziemlich gut in der welt von LoneLy versteckt sind.



    Einige Layouts und Funktionen der Ordner sind ebenfalls schon komplett fertig und einsatzbereit. Da möchte ich euch schonmal zwei Sachen vorstellen, die man im Spiel betrachten kann:

    Das E-Mail-System
    Dort könnt ihr euch Nachrichten von bestimmten Personen sowie Werbe-/Spam-Mails durchlesen, die ihr im Laufe des Spiels erhaltet. Einige Mails sind wichtig, um im Spiel voranzukommen, andere wiederum dienen nur als Infoquelle oder Easter Egg/Cameo-Auftritt, die in Form von Werbe-Mails gezeigt werden. Nicht nur Texte könnt ihr euch durchlesen, ihr bekommt auch manchmal Bilder in den Anhängen zugeschickt, die ihr euch angucken könnt. Also quasi wie im echten Leben ^^ Auf den grauen Icons rechts unten könnt ihr diese Funktionen dann aktivieren.



    Die ProPara-Akten
    Das ist ein nützliches Nachschlagwerk, wo ihr alle wichtigen Daten und Infos über die Charaktere und Kreaturen des Spiels bekommt. Als weiterer Anreiz für den Spieler müssen erst bestimmte Voraussetzungen im Verlauf des Spieles gemacht werden, um die Profile freizuschalten und um die letzten Geheimnisse der LoneLy-Figuren zu ergründen, die in der Story selbst nur teilweise oder kryptisch erzählt werden. Vllt ist das dann im Nachhinein für viele dann nochmal ein Aha-Erlebnis, um den Kreis der Geschichte und ihrer Beziehungen untereinander zu schließen.



    Der PC wird, wie ihr schon ahnt, ein wichtiges Gameplay-Element in LoneLy sein. Auf jeden Fall sind noch wichtige Spielabschnitte und Gruseliges damit geplant. Ich hoffe, euch sagt das verbesserte und optimierte Computer-System soweit zu. Weitere Fragen dazu beantworte ich jederzeit gerne.

    Desweiteren habe ich noch zwei wichtige Infos für euch: Ich habe die Patreon-Tiers zu LoneLy stark gesenkt und um ein paar Inhalte mehr ergänzt. Falls ihr Interesse habt, dann schaut doch gerne mal vorbei und supportet mich doch eventuell. Zusätzlich habe ich die Grenzen zum LoneLy-Channel auf Discord wieder geöffnet, sodass es nun nicht mehr Patreon-exklusiv ist. Auch hier heißt es, falls ihr Bock habt, kommt doch einfach vorbei.

    Geändert von Bad Stitches (23.08.2019 um 23:52 Uhr)

  17. #17
    So, dann will ich euch mal wieder mit aktuellen News rund um das Projekt nerven ^^

    John Stratford's Redesign

    John Stratford aka Johnny hat dank Valentine von Val Games ein Redesign im Director's Cut bekommen. Somit hebt er sich mehr von Timothy ab und passt nun besser zum dreckigen Kanalisationsambiente.

    > ALT zu NEU >



    Checkt das Video, um Johnnys neues Design in einem Ingame-Video zu sehen:


    Mapping und Story progress

    Dreckige Badezimmer

    Ich zeige euch die Maps, an denen ich die letzte Woche gearbeitet habe. Auch wenn einige von ihnen ziemlich klein sind, haben sie mir viel Zeit gekostet - zum einen durch die ganzen Details und optischen Anpassungen sowie neuen Grafiken, die ich anfertigen musste, und zum anderen waren es die Events und Sequenzen, die ich ziemlich oft testen musste, damit alles ingame schlussendlich funktioniert.





    Flashback-Szene

    Desweiteren seht ihr hier auf dieser Map eine wichtige Schlüsselszene im Spiel, die wieder in Form eines Flashbacks erzählt wird. Einige kennen sicherlich noch das Badezimmer aus der alten Version des Spiels. Ich habe den Raum nochmal grafisch etwas überarbeitet und einige Ressourcen proportional zu der Figur nochmal angepasst. Jedenfalls hab ich ne coole Szene dort eingebaut, die hoffentlich schocken wird.



    Albtraumhafte Reise

    LoneLy wird immer gruseliger und verstörrender, weil mir der dunkle und stürmische Herbst mit seinem aktuellen Wetter echt gute inspiration gibt. Diese gruselige Map hier war ziemlich aufwendig zu gestalten, aber ich denke, dass sich die Arbeit daran durchaus gelohnt hat. Events und Sequenzen sind auch schon fertig. Für Patrone habe ich extra ein Video zu dieser Map bereit gestellt, wo ihr euch die grausame Sequenz anschauen könnt. Seid aber gewarnt, dass es für euch evtl. ein krasser Spoiler sein könnt. Natürlich könnt ihr darüber immer noch spekulieren, weil es nichts Explizites erklärt, aber dennoch offenbart es relativ viel aus dem Spiel ...



    Spiegel & Blut

    Zu guter letzt will ich euch die Spiegel- und/oder Puppenkammer zeigen, woran ich aktuell gerade arbeite. Allzu viel will ich euch aber nicht verraten, nur so viel, dass Auseinandersetzungen hier eine wichtige Rolle spielen werden. Zudem darf man wieder etwas knobeln, um einen Ausweg aus dieser Hölle zu finden. Leider vermitteln fixe Bilder nicht die Stimmung und Effekte, die man ingame tatsächlich hat, aber darauf könnt ihr euch ja noch bis zur VV gedulden ^^





    Im LoneLy-Discord-Channel poste ich aktuelle News und Updates rund ums Spiel jeden Sonntag. Weitere Entwicklungen sowie Videos erhaltet ihr noch zusatzlich als Patrone auf Patreon. Ich würde mich freuen über jede Unterstützung : D
    Ich danke euch für eure Aufmerksamkeit - bleibt fresh und anständig! Wir sehen uns beim nächsten Update.

    LG, Stitch

    Geändert von Bad Stitches (06.10.2019 um 22:11 Uhr)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •