mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 67
  1. #1

    Exos JRPG Challenge 2019 - Rant or no Rant? [3/6] - (Derzeit: Etrian Odyssey Nexus)

    Nachdem ich quasi zu der Challenge "eingeladen" wurde und gerne einen Vorwand habe, mehr Spiele als nötig (durchzu)spielen, mache ich mal hier mit.
    Schwerpunkt werden wohl J-DRPGs sowie Spiele pre-2019 sein, da ich davon noch viel zu wenige Ableger bisher genießen konnte sowie kein Bonze bin.

    _______________________________________________________________________________________________


    Ziele meiner Challenge 2019:
    1.) Insgesamt möchte ich sechs Spiele im Rahmen der Challenge schaffen
    2.) Mindestens drei Spiele im Bereich J-DRPG durchspielen
    3.) Weiterhin zwei Spiele schaffen, welche ich per Challenge neu erleben möchte (Re-Run)
    4.) ...hoffentlich werde ich nicht nur "Rants" raushauen


    Generelle sowie ganz besondere Regeln (a.k.a - Rise Against The System):
    1.) Die Spiele können auch vor 2019 erschienen sein
    2.) Ich habe keine feste Reihenfolge und nehme mir das Recht heraus, irgendwelche geplanten Projekte zu tauschen / ersetzen
    3.) In der Regel werden nur bisher unberührte Spiele für die Challenge ausgesucht. Außnahmen für bereits absolvierte Spiele sind irgendwelche kuriosen Restriktionen oder massive Änderungen durch neue Hardware
    4.) Nicht jedes Spiel muss zu 100% gespielt werden
    5.) ...und natürlich keine Save-States, Guides yada yada ha.


    Liste der Projekte:
    - Etrian Odyssey 1 -------------------------------[100% | ~30 Stunden]
    - Moero Chronicle ---------------------------------[Durchgespielt (mit Postgame) | 43:07 Stunden]
    - Labyrinth of Refrain - Coven of Dusk------[Durchgespielt (Mit Postgame) - Nicht komplett auf Nightmare Difficulty | 58h:11m:32s]

    _______________________________________________________________________________________________


    Starten werde ich vermutlich mit Etrian Odyssey 1 für den Nintendo DS.

    Man liest sich beim nächsten Post.

    PS: Mary Skelter Nightmares *NSFW Beschreibung*.
    Geändert von Exorion (01.09.2019 um 01:43 Uhr)
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  2. #2
    Hi erstmal und willkommen, Exorion! Schön, dich bei der JRPG-Challenge '19 begrüßen zu dürfen!

    Zitat Zitat von Exorion Beitrag anzeigen
    6.) Ich werde es mir nicht nehmen lassen, irgendwelche skurrile Spiele mit in die Challenge aufzunehmen, auch wenn diese für Kael nicht als wertbare JRPGs zählen und keine Punkte bringen (TL-DR: ich mag es wohl, zu ranten)
    Hm. Ich hab wirklich keine Ahnung, was du damit meinst. xD
    Bei mir zählt eigentlich mittlerweile alles, was ich mir mit in die Challenge eingepackt habe 2017 hab ich bisschen sortiert, aber das hab ich '18 und '19 über den Haufen geworfen. Bedenken gab's eigentlich nur, wenn sich überhaupt kein JRPG in einer Liste findet - was bei dir eh nicht der Fall ist. Tatsächlich überschneiden sich unsere Listen in einigen Punkten (Gut, tatsächlich ist's nur Moero Chronicle und Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk), das ist ja auch schon mal was.

    Zitat Zitat von Exorion Beitrag anzeigen
    PS: Mary Scelter Nightmares NSFW.
    Ugh, das hab ich auch noch auf meinem Steam-Account herumliegen.

  3. #3
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Hi erstmal und willkommen, Exorion! Schön, dich bei der JRPG-Challenge '19 begrüßen zu dürfen!
    Danke für die Blumen.

    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Hm. Ich hab wirklich keine Ahnung, was du damit meinst. xD
    Tatsächlich habe ich vergessen, diesen Punkt zu editieren. Vor der Erstellung habe ich den Original-Thread lediglich fix überflogen und bin davon ausgegangen, dass für die JRPG-Challenge eben nur, nunja, JRPGs zählen. Außerdem habe ich gekonnt nicht drauf geachtet, wer denn den Thread überhaupt erstellt hat aber das ist nur ein ganz winziges Detail am Rande. Aber anstatt dies öffentlich zuzugeben (auch wenn ich dies gerade getan habe), tue ich einfach so, als wäre ich total clever und werfe einfach mal das Wort "Präventivmaßnahme" in den Raum, so.

    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Tatsächlich überschneiden sich unsere Listen in einigen Punkten (Gut, tatsächlich ist's nur Moero Chronicle und Labyrinth of Refrain: Coven of Dusk), das ist ja auch schon mal was.
    Lustigerweise habe ich das gerade vorhin bei deinem Thread angeschnitten. Bin schon gespannt, wie sich unsere Eindrücke lesen werden.

    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Exorion Beitrag anzeigen
    PS: Mary Scelter Nightmares NSFW.
    Ugh, das hab ich auch noch auf meinem Steam-Account herumliegen.
    Sofern du deinem besten Feind einen Gefallen tun möchtest, welcher lediglich für dich von Nutzem ist, kannst du ihm dieses Spiel schenken. Wird er sich sicherlich maßlos bei dir bedanken, garantiert.

    Wie es der Zufall so will habe ich in den letzten Jahren eine doch recht gute Anzahl an D-JRPGs gespielt. Und mit jedem weiteren Spiel haben die Endeindrücke immer weiter abgebaut, da ich wohl scheinbar unbewusst vom Highlight immer tiefer gegangen bin. Das aktuelle Lowlight für mich stellt eben Mary Skelter dar. Eventuell sollte ich davon nochmal irgendeinen Hardcore-Uber-Run machen, nur um hier im Forum davon "schwärmen" zu können.
    Geändert von Exorion (20.02.2019 um 05:33 Uhr)
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  4. #4
    Was ist denn ein j Drpg.
    Was ist dieses d?

  5. #5
    Zitat Zitat von one-cool Beitrag anzeigen
    Was ist denn ein j Drpg.
    Was ist dieses d?
    D-RPGs ist, soweit wie ich das gelernt habe, die Bezeichnung für Dungeon Crawler RPGs. Bisher habe ich kaum Leute gesehen, welche das nicht mit DRPG abgekürzt haben (bevor die Frage aufkommt, weswegen nicht DCRPG benutzt wurde).
    In diesem Fall haben wir eben eher die westlichen (D&D) als auch die östlichen.

    Bei J-DRPGs geht es eben um Dungeon Crawler RPGs mit japanischem Einschlag, meistens bezieht sich das auf den Artstyle und dem Game Feel wenn man es spielt. Beispiele wären Etrian Odyssey, Operation Abyss / Babel, Demon Gaze, Ray Gigant, Mary Skelter etc. Wobei sich J-DRPGs nicht nur auf eben jene rundenbasierten, sondern auch Echtzeitableger bezieht.

    Ich meine mich zu erinnern, dass es für diese Spiele auch noch einen anderen, sehr spezifischen Term gab aber der ist mir entfallen. Irgendwas in Richtung zwei Silben mit sechs bis acht Buchstaben.
    Geändert von Exorion (19.02.2019 um 03:18 Uhr)
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  6. #6
    Meinst du „Roguelike”?

    In jedem Fall schön, dass du dabei bist.

  7. #7
    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    Meinst du „Roguelike”?
    Nein, ich meine Dungeon Crawler RPGs mit japanischem Einschlag. Roguelikes sind da ein anderes Genre.

    Für J-DRPGs sollte man sich beispielsweise einfach Etrian Odyssey angucken. Das wäre so mein go-to Beispiel.

    Bei Roguelikes redet man eher von Spielen wie Spelunkey, Dead Cells, The Binding of Isaac etc.

    Zitat Zitat von Narcissu Beitrag anzeigen
    In jedem Fall schön, dass du dabei bist.
    Die Firma dankt.
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  8. #8
    Also ich nenne sowas ja einfach nur Dungeon Crawler, ganz gleich woher die kommen. Es gibt aber noch den Begriff Blobber für. Das klingt mir aber zu dumm

  9. #9
    Zitat Zitat von ~Jack~ Beitrag anzeigen
    Also ich nenne sowas ja einfach nur Dungeon Crawler, ganz gleich woher die kommen. Es gibt aber noch den Begriff Blobber für. Das klingt mir aber zu dumm
    Blobber, das war der Begriff. Muss man sich wohl nicht merken müssen so ulkig wie das klingt.

    Eventuell sollte ich statt Genrebezeichnungen einfach sowas wie "Etrian Odyssey-esk" nutzen.
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  10. #10

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Hallo!

    Folgende Regeln sind bereits im Standard-Ruleset erlaubt:

    Zitat Zitat von Exorion Beitrag anzeigen
    Generelle sowie ganz besondere Regeln (a.k.a - Rise Against The System):
    1.) Die Spiele können auch vor 2019 erschienen sein
    2.) Ich habe keine feste Reihenfolge und nehme mir das Recht heraus, irgendwelche geplanten Projekte zu tauschen / ersetzen
    4.) Nicht jedes Spiel muss zu 100% gespielt werden
    diese fallen damit unter die Kategorie "Wettbewerbswidrige Werbung" Zur Strafe musst du "Tecmo Secret of the Stars" durchspielen.

    Zitat Zitat
    6.) Ich werde es mir nicht nehmen lassen, irgendwelche skurrile Spiele mit in die Challenge aufzunehmen, auch wenn diese für Kael nicht als wertbare JRPGs zählen und keine Punkte bringen (TL-DR: ich mag es wohl, zu ranten)
    Nicht Kaels Zorn musst du fürchten, sondern meinen Außerdem ist das ebenfalls bisher erlaubt. Die Strafe lautet: 30 Minuten lang ein 3D-Sonic-Spiel - vorzugsweise "Sonic Boom" oder "Sonic the Hedgehog (2006)" - spielen.

    Zitat Zitat
    - Odin Sphere Leifthrasir
    Mein Tipp. Auf Normal und Easy ist das Spiel EXTREM leicht. Spiel es lieber auf Schwer.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  11. #11
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Zur Strafe musst du "Tecmo Secret of the Stars" durchspielen.
    NEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN!!!

    EDIT:
    Es gibt manche Spiele wie bei Lost Sphear, wo man sich echt fragt, warum es diese Spiele überhaupt gibt!

  12. #12
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Grüße.

    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Zur Strafe musst du "Tecmo Secret of the Stars" durchspielen.
    Habe ich (leider) schonmal durchgespielt. Sofern das kein Scherz gewesen sein sollte, würde ich eher ein Spiel begrüßen, mit welchem ich bisher noch nicht das Vergnügen hatte. Ohh...und über die Qualität von SotS muss man sich hier wohl auch nicht groß unterhalten.

    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Die Strafe lautet: 30 Minuten lang ein 3D-Sonic-Spiel - vorzugsweise "Sonic Boom" oder "Sonic the Hedgehog (2006)" - spielen.
    Ebenfalls beides schon durchgespielt (bei '06 entsprechend mit allen Charakteren). Generell habe ich bisher alle "3D-Sonics" erfolgreich beendet (es sei denn es existieren irgendwelche kuriosen Japan-exklusiven Teile). Bei Sonic könnte ich Ableger auf dem Game Gear sowie dem GBA anbieten, da ich bisher nicht zu allen Spielen auf diesen Plattformen kam.

    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Mein Tipp. Auf Normal und Easy ist das Spiel EXTREM leicht. Spiel es lieber auf Schwer.
    Grundsätzlich wird von mir alles bereits beim ersten Durchlauf auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad (sofern verfügbar) angegangen. Von daher musst du dir diesbezüglich keine Sorgen machen. Zu Leifthrasir habe ich bisher nur ein paar wenige Eindrücke vernommen. Mal schauen, wie ich das Spiel am Ende werten werde, besonders im direkten Vergleich zum PS2-Teil.

    Aktueller Stand zu EO1:
    Für die Challenge habe ich einen neuen Speicherstand erstellt (der Testsave war zwar nur bis F3 aber das kann man ja auch fix mit einer anderen Teamaufstellung nachspielen). Bisher wurde der/die/das erste Stratum sowie F6 abgeschlossen (sofern man mal Crystal-Doors ignoriert, die kommen später dran). Sollte ich bei diesem Tempo bleiben, könnte das Spiel noch vor März beendet werden. Mal sehen, ob ich das zeitlich so hinbekommen werde.

    Gruppe besteht aus einem Landsknecht, Protector, Survivalist, Alchemist und Medic. Für diesen Run werde ich auch das Spiel nicht brechen und mit """Cheese-Strats""" mir eine einfache Zeit machen. Hatte eher Lust auf eine etwas klassischere Aufstellung.

    PS: Bisher scheint der Security-Token dieses Forum mein größter Widersacher zu sein. Ein Hoch auf Sicherheitskopien.
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  13. #13

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Exorion Beitrag anzeigen
    Habe ich (leider) schonmal durchgespielt. Sofern das kein Scherz gewesen sein sollte, würde ich eher ein Spiel begrüßen, mit welchem ich bisher noch nicht das Vergnügen hatte. Ohh...und über die Qualität von SotS muss man sich hier wohl auch nicht groß unterhalten

    Ebenfalls beides schon durchgespielt (bei '06 entsprechend mit allen Charakteren). Generell habe ich bisher alle "3D-Sonics" erfolgreich beendet (es sei denn es existieren irgendwelche kuriosen Japan-exklusiven Teile). Bei Sonic könnte ich Ableger auf dem Game Gear sowie dem GBA anbieten, da ich bisher nicht zu allen Spielen auf diesen Plattformen kam.

    Du Armer!

    Zitat Zitat
    Grundsätzlich wird von mir alles bereits beim ersten Durchlauf auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad (sofern verfügbar) angegangen. Von daher musst du dir diesbezüglich keine Sorgen machen. Zu Leifthrasir habe ich bisher nur ein paar wenige Eindrücke vernommen. Mal schauen, wie ich das Spiel am Ende werten werde, besonders im direkten Vergleich zum PS2-Teil.
    Das Spiel hat zwar die gleichen Assets wie die PS2-Version, ist aber vom Kampfsystem (und drum herum) her ein völlig anderes Spiel

    Zitat Zitat
    PS: Bisher scheint der Security-Token dieses Forum mein größter Widersacher zu sein. Ein Hoch auf Sicherheitskopien.
    Das Problem besteht darin, wenn das Fenster zu lange geöffnet war. Einfach nochmal manuell neu laden (dh. nicht einfach auf "Neu laden" klicken, sondern in der Seitenstruktur zurück und wieder nach vorne klicken), dann klappt's auch mit dem Security Token (Ja, ich habe auch schon Text dadurch verloren...)
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  14. #14
    - Fire Emblem 9 Path of Radiance Randomizer


    was ist das denn?


    Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pacman das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören.

    ...Momentchen

  15. #15
    Zitat Zitat von one-cool Beitrag anzeigen
    - Fire Emblem 9 Path of Radiance Randomizer


    was ist das denn?
    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du das Spiel (oder zumindest das Konzept der Fire Emblem Reihe) kennst und spare mir mal eben eine Erläuterung diesbezüglich.

    Ein Randomizer ist in diesem Fall ein Programm, mit welchem man diverse Aspekte eines Spiels abändern kann. Meist werden diese Änderungen ohne bestimmtes Muster reingemischt, sodass man als Spieler auf unerwartete Überraschungen geschickt reagieren muss. Ich gebe einfach mal als Beispiel vor, was ich durch den Randomizer bei FE9 ändern könnte:

    - Einheiten des Spielers sowie der Gegner starten mit einer zufälligen Klasse
    - das Startinventar wird durch andere Items vom gleichen Wert ausgetauscht
    - Charaktere erhalten zufällige Fähigkeiten
    - Waffenlevel starten auf einer zufälligen Stufe
    - Charaktere schließen sich zu einem anderen Zeitpunkt als im originalem Spielverlauf an (früher oder später)

    Da ich FE9 regulär schon oft genug durchgespielt habe (auch auf Mania Mode), würde ich dadurch ein neues Erlebnis mit dem Spiel haben. Und da nicht alle Spiele innerhalb der Challenge dem JRPG-Genre angehören müssen und ich Lust darauf habe, war ich mal so frei es als Beispiel in meine Liste reinzunehmen.


    Update zu Etrian Odyssey 1:
    Soeben wurde der finale Boss des Spiels besiegt. Spielzeit beläuft sich derzeit auf ~18 Stunden (da Savegames keine Spielzeit anzeigen, ziehe ich in diesem Fall die Sessions auf Stunden gerundet zusammen). Durch das Auslassen von Quests sowie dem Drang, jede Ebene zu vervollständigen, hätte man wohl so einige Stunden davon abziehen können. Nebenher war ich natürlich auch so frei und habe mal mit den restlichen Klassen ein wenig rumprobiert. Bisher war der Schwierigkeitsgrad nicht so schlimm wie ich es erwartet habe. Ich gehe stark davon aus, dass ich das Postgame (F26 - 30, alle Quests sowie alle Superbosse) ebenfalls noch mitnehmen werde. Mal schauen, ob ich für mich selbst die Kämpfe irgendwie spannender gestalten kann. Ansonsten dürfte wohl auch dieser Inhalt recht fix geschafft sein...sofern ich nicht durch andere Spiele (Hyrule Warriors DE, Smash Ultimate, StarBreak, GBF und Retro-Schnickschnack) zu sehr davon abgehalten werde.

    Und hier noch ein paar Statistiken für Leser, welche sich an solchen Eckdaten erfreuen.

    Party: Landsknecht, Protector, Survivalist, Alchemist, Medic
    Level: Alle Level 44
    Besiegte Charaktere: 0
    Game Overs: 0
    Schwerste Ebene: B6F (Doofe Sloth)
    Schwerste/r/s FOE: Ogre
    Schwerster Boss: Royalant
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  16. #16
    Zitat Zitat von Exorion Beitrag anzeigen
    Party: Landsknecht, Protector, Survivalist, Alchemist, Medic
    No Hexer, smh

  17. #17
    Zitat Zitat von Exorion Beitrag anzeigen
    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du das Spiel (oder zumindest das Konzept der Fire Emblem Reihe) kennst und spare mir mal eben eine Erläuterung diesbezüglich.

    Ein Randomizer ist in diesem Fall ein Programm, mit welchem man diverse Aspekte eines Spiels abändern kann. Meist werden diese Änderungen ohne bestimmtes Muster reingemischt, sodass man als Spieler auf unerwartete Überraschungen geschickt reagieren muss. Ich gebe einfach mal als Beispiel vor, was ich durch den Randomizer bei FE9 ändern könnte:

    - Einheiten des Spielers sowie der Gegner starten mit einer zufälligen Klasse
    - das Startinventar wird durch andere Items vom gleichen Wert ausgetauscht
    - Charaktere erhalten zufällige Fähigkeiten
    - Waffenlevel starten auf einer zufälligen Stufe
    - Charaktere schließen sich zu einem anderen Zeitpunkt als im originalem Spielverlauf an (früher oder später)

    Da ich FE9 regulär schon oft genug durchgespielt habe (auch auf Mania Mode), würde ich dadurch ein neues Erlebnis mit dem Spiel haben. Und da nicht alle Spiele innerhalb der Challenge dem JRPG-Genre angehören müssen und ich Lust darauf habe, war ich mal so frei es als Beispiel in meine Liste reinzunehmen.
    Jep, und ich mag SRPG's sehr gerne. Auf Grund der entspannten Art, wie sie zu spielen sind.
    Ist ein Patch für die Rom, die man dann in einem Emulator spielen muss?

    Welche FE's haben so einen guten Randomizer denn derzeit?
    Klingt nämlich wie für mich gemacht.


    Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pacman das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören.

    ...Momentchen

  18. #18
    Zitat Zitat von Sölf Beitrag anzeigen
    No Hexer, smh
    Werden für mich viel zu spät freigeschaltet. Außerdem war das Main Game einfach genug. Und ich bezweifle mal, dass ein Hexer daran groß was geändert hätte.

    Zitat Zitat von one-cool Beitrag anzeigen
    Jep, und ich mag SRPG's sehr gerne. Auf Grund der entspannten Art, wie sie zu spielen sind.
    Ist ein Patch für die Rom, die man dann in einem Emulator spielen muss?

    Welche FE's haben so einen guten Randomizer denn derzeit?
    Klingt nämlich wie für mich gemacht.
    - derzeit gibt es das Ganze als Patch für ROMs, ja. Sicherlich kann man das noch irgendwie mit einem Original per Homebrew bewerkstelligen.
    - mir sind bisher nur die Randomizer für FE7, FE8 sowie FE9 bekannt. Eventuell gibt es noch welche für die DS-Ableger. Beim Rest bin ich nicht informiert.

    Ansonsten wirst du das alles wohl selbst suchen müssen. Da ich nicht mit der Forenpolitik so ganz vertraut bin, verzichte ich mal auf die Benutzung von Links.
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  19. #19
    Ich hoffe mal, dass Doppelposts in diesem Fall ok sind.

    Etrian Odyssey 1 (NDS) ist damit nun komplett abgeschlossen. Dies bedeutet in diesem Fall:
    - das Main Game sowie Post Game wurde abgeschlossen
    - alle Quests wurden erfüllt
    - jeder Gegner, FOE sowie optionaler Boss wurde mitgenommen
    - es wurden B1F bis B30F komplett erkundet und gezeichnet
    - der letzte Superboss wurde erfolgreich geschlagen

    Dinge, welche nicht zu meiner Definition von "komplett abgeschlossen" gehören:
    - es wurden nicht alle Monster Drop erhalten
    - Shillekas Goods hat nicht das gesamte Rüstzeug im Sortiment
    - das maximale Level einer jeden Klasse wurde nicht erreicht

    Und hier wieder einige Eckdaten:
    Party: Landsknecht, Protector, Survivalist, Alchemist, Medic (den Troubadour für einen Kampf zähle ich mal nicht mit)
    Level: Alle Level 63
    Besiegte Charaktere: 0
    Game Overs: 0

    Schwerste Ebene (MG): B6F (Doofe Sloth)
    Schwerste/r/s FOE (MG): Ogre
    Schwerster Boss (MG): Royalant
    Beste Klasse (MG): Protector

    Schwerste Ebene (PG): B27F (Fire Emblem Pitfalls.exe)
    Schwerste/r/s FOE (PG): Macabre
    Schwerster Boss (PG):
    Beste Klasse(n) (PG): Protector/Medic

    Gesamte Charakter-Resets (MG): 1
    Gesamte Charakter-Resets (PG): 6

    Kurze Einschätzung:
    Insgesamt verlief dieser Spieldurchlauf durchaus leichter und problemloser als erwartet. Da mein letztes Mal mit EO1 schon sehr lange her ist und EO1U ebenfalls dezent weit zurückliegt, hatte ich mit größeren Schwierigkeiten gerechnet. Jedoch hat sich für mich erneut gezeigt, dass ein generelles Verständnis sowie Umsicht und Vorausplanung viele Hürden des Spiels bereits sehr früh negieren können. Dabei meine ich nichtmal Strategien bzw. Optionen, welche schon beinahe übermächtig sind (Defender, Immunizer, RNG-Manipulation), sondern von der Benutzung regulärer Fertigkeiten. Dennoch hatte ich, im Gesamten, doch wieder recht viel Spaß mit diesem alten Ableger der Reihe. Zwar habe ich die ein oder andere "Quality of Life" Änderung hier und da ein wenig vermisst (Stichwort: Laufwege) aber man kann eine recht nette Zeit mit dem Spiel haben. Schon von Teil 1 an hat man die Option, mit so einigen Kombinationen seinen ganz eigenen Stil zu finden. Dahingehend bin ich froh drum, dass die Reihe bei diesem sowie einigen, weiteren Punkten bereits recht gut angefangen hat. Mal sehen, wie sich EO2 beim Re-Play so schlagen wird.

    Ansonsten steht als nächstes erstmal wohl Odin Spehre Leif...whatever an. Zwar könnte ich das nächste, große JRPG (in diesem Fall einen Klassiker) starten aber ich würde mir erstmal etwas einfachere Kost servieren. Mal gucken, wie diese Neuauflage so abschneiden wird. Die Tage werden dann mal der Startpost entsprechend editiert sowie eine "Review" zu EO1 verfasst.
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

  20. #20
    Game #1 - Etrian Odyssey (Nintendo DS)





    Gestartet: 19.02.2019
    Beendet (Main Game): 27.02.2019
    Beendet (Post Game): 03.03.2019
    Spielzeit (Gesamt): ~30 Stunden



    Vorwort:
    Bevor ich hier nun damit beginne, Eindrücke sowie Einschätzungen bezüglich Story, Gameplay etc. zu geben, möchte ich hier nur mal kurz festhalten, wie ich diese "Review" gestalten werde. In diesem Fall unterteile ich den Text sowohl in eine Bewertung des Spiels für sich als auch den Vergleich zu dessem Remake, Etrian Odyssey Untold: The Millenium Girl. Ferner sei gesagt, dass ich das Spiel bereits vor Äonen auf einem Emulator komplettiert hatte, es mir hier aber um die Erfahrung mit richtiger Hardware geht. Außerdem ist dies bei Weitem nicht mein erstes Etrian Odyssey, weswegen mir die direkte Perspektive eines Neulings fehlt.



    Generelles:
    Bei Etrian Odyssey handelt es sich um den ersten Ableger der gleichnamigen Reihe. Hierbei handelt es sich um ein Japanisches, rundenbasiertes Rollenspiel im Bereich Dungeon Crawling. Man steuert eine Gruppe aus bis zu fünf Teammitgliedern, welche durch das geschickte Anwenden ihrer Klassenfertigkeiten sowie dem Einsatz von Items versuchen müssen, durch jede Ebene des Dungeons zu gelangen. Auf dem Weg muss man sich sowohl mit kleinen als auch großen Monstern rumschlagen, welche allesamt durchaus tötlich sein können. Neben der recht eigenen Gestaltung ist die Reihe für dessen Anpassungsmöglichkeit, der Verwendung von Oberweltmonstern als Rätselkomponenten sowie der doch eher hohen Schwierigkeit bekannt.

    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________



    Handlung




    Gameplay




    Vergleich zu EO1U




    Stray Thoughts [Direktere Kritik, Spoiler etc.]




    Fazit



    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Ich entschuldige mich für die lange Aufschiebung der Review aber derzeit spiele ich recht viele Spiele nebenher, welche mir viel Freude bereiten. Ich sollte mich aber nun mehr auf die Ziele für die Challenge konzentrieren können. Der Startpost wird dann auch später bearbeitet aber nach dem Text reicht mir das erstmal für heute. Ansonsten folgt dann jetzt Odin Sphere LazyTitleWhatever.

    Edit: Bilder wurden gefixt sowie der Text korrigiert. Immerhin habe ich für künftige Posts ein Glossar mit allen relevanten Forenbefehlen zur Hand.
    Geändert von Exorion (06.06.2019 um 23:49 Uhr)
    Vanduhn:

    "Die Musik ist aus "Umineko no Naku Koro ni" du Ignorant! xD
    Aber Gratz dazu. Bist einer der Wenigen die das LP angefangen UND das Finale geschafft haben! xD"

    - I Wanna Have The Wurstbrot Folge 7

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •