mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1

    [PS4/NSW/PC] Oninaki



    Drittes Spiel von Tokyo RPG Factory, diesmal ein Action-RPG. Sieht technisch ambitionierter aus, aber gerade das macht micht skeptisch. Setting wirkt interessant, Atmosphäre auch, beim Storytelling bin ich SEHR skeptisch. Aber warum nun Action-RPG? Lost Sphear hatte ein relativ interessantes Kampfsystem, das zwar einige Fehler hatte, aber darauf hätte man gut aufbauen können. Das Kampfsystem hier wirkt eher schwerfällig auf mich und bei Action-RPGs ist imo viel wichtiger als bei rundenbasierten, dass das Team (auch technische) Erfahrung mit so was hat.

    Na ja, mal abwarten. Wird trotz meiner Skepsis sicher wieder zum Release gekauft.



    Website: https://oninaki.square-enix-games.com/en-us/us/

  2. #2

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Es ist das Lost Sphere und I am Setsuna-Team. Das sagt eigentlich bereits genug über die künftige Spiel-Qualität aus
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  3. #3
    Keine Ahnung, man hat bei dem Team eigentlich immer eine kleine Steigerung festgestellt und es sieht optisch gar nicht so schlecht aus. Das Action KS mit dem Schwert/Axt und Fernkampfstil kann was werden und den Flow beschleunigen.

    Mal gucken. Ich werde es wahrscheinlich wie Narcissu auch kaufen. XD

  4. #4

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Ich werd das selbe wie bei Lost Sphere machen und die Wertungen abwarten.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  5. #5
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    Ich werd das selbe wie bei Lost Sphere machen und die Wertungen abwarten.
    Ich auch! Den Artstyle mag ich diesmal sehr und die Leute haben endlich Füße!

  6. #6
    Ich sage immer, dass das dritte Spiel eines Devs ganz gut zeigt, ob sie es eigentlich drauf haben oder nicht. Auch wenn es mich wundert, dass sie überhaupt noch ein Spiel machen. Das zweite Spiel ist ja gar nicht gut aufgenommen worden.

  7. #7
    Zitat Zitat von Shieru
    Es ist das Lost Sphere und I am Setsuna-Team. Das sagt eigentlich bereits genug über die künftige Spiel-Qualität aus
    Ein NPC beim Ansprechen: "Hey, are you a Watcher?" - Dieser Satz sagt schon alles.
    Auch wenn dieser fernöstliche Stil und der Trailer durchaus eine interessante Grundstimmung zeigen. Aber das hat der Trailer bei Lost Sphear alias Storytelling At It's Worst auch schon! Nur: Kanata also has had the power to restore memories. So entsprechend ein NPC beim Ansprechen: "Hey, are you a Keeper?".

    Sorry, ich sehe zu viele Parallelen zu Lost Sphear. Hätte ich Lost Sphear nicht gespielt, wäre ich wahrscheinlich auf Oninaki hereingefallen. Und auf ein pseudotiefgründiges austauschbares Chaosabenteuer hab ich nun wirklich keine Lust.

  8. #8

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Cuzco Beitrag anzeigen
    Ein NPC beim Ansprechen: "Hey, are you a Watcher?" - Dieser Satz sagt schon alles.
    Öhm, ich hab beide Spiele nicht gespielt, das sagt mir, fürchte ich, nichts.

    Zitat Zitat
    Auch wenn dieser fernöstliche Stil und der Trailer durchaus eine interessante Grundstimmung zeigen. Aber das hat der Trailer bei Lost Sphear alias Storytelling At It's Worst auch schon! Nur: Kanata also has had the power to restore memories. So entsprechend ein NPC beim Ansprechen: "Hey, are you a Keeper?".

    Sorry, ich sehe zu viele Parallelen zu Lost Sphear. Hätte ich Lost Sphear nicht gespielt, wäre ich wahrscheinlich auf Oninaki hereingefallen. Und auf ein pseudotiefgründiges austauschbares Chaosabenteuer hab ich nun wirklich keine Lust.
    OK, ich glaube, ich weiß, worauf du hinaus willst. Das sind wertvolle Einblicke, vielen Dank dafür!
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  9. #9
    Zitat Zitat von Shieru
    OK, ich glaube, ich weiß, worauf du hinaus willst. Das sind wertvolle Einblicke, vielen Dank dafür!
    Ich nehme mal an, das hast Du ironisch gemeint.

    Im Grunde solltest Du Dir da mal in JRPG-Challenge-Forum mal die verschiedenen Reviews durchlesen (nicht nur meinen, der auch etwas "zu gut" ausgefallen ist). Und eventuell Spieltest. Was Lost Sphear auf jeden Fall gut macht, ist ein stringenter Spielfluss und das Kampfsystem war auch eher gelungen. Und ein paar coole Ideen hatte es auch.

    Außerdem kann man ja noch nicht sagen, ob Oninaki wirklich so lahm wird wie Lost Sphear. Der Trailer wirkt halt echt stimmungsvoll. Bei Lost Sphear waren die Erwartungen nach dem Bekanntwerden der Story und dem Trailer auch eher hoch angesiedelt, weil ich mir eine Michael-Ende-artige Erzählung erhofft habe. Leider habe ich ein unausgereift erzähltes und total austauschbares Fantasy-JRPG mit allen Klischeefettnäpfchen serviert bekommen.

    Wenn Du Einblicke von Lost Sphear und Setsuna haben möchtest, dann stöbere einfach in den z.T. umfangreichen Reviews. Die Kollegen haben das alles sehr schön beschrieben.

    Und dann heißt es warten: Ein Releasekauf wird Oninaki sicherlich nicht bei mir. Wobei ich auf ein vernünftiges JRPG mit dem fernöstlichen mystischen Stil aus dem Trailer schon auch einmal Lust hätte...

    Zitat Zitat
    Öhm, ich hab beide Spiele nicht gespielt, das sagt mir, fürchte ich, nichts.
    In der Direct kam diese Stelle vor. Das hat mich übelst an die Dialogführung aus Lost Sphear erinnert.
    Geändert von Cuzco (14.02.2019 um 15:58 Uhr) Grund: Ergänzung

  10. #10

    Killer Queen - Bombe Nr 3: Bite the Dust!
    stars5
    Zitat Zitat von Cuzco Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal an, das hast Du ironisch gemeint.
    Ähm nein, eher nicht, das war in dem Fall wirklich ernst gemeint Ich hatte nicht GANZ verstanden, worauf du hinaus wolltest, aber so ungefähr, weswegen mein Dank durchaus ernst gemeint war.
    Gründer der JRPG-Challenge
    JRPG-Challenge 2018 - You'll never see it coming!



  11. #11
    Finde ehrlich gesagt, dass das Gezeigte fast schon langweiliger aussieht als die beiden Spiele davor, da mir das Setting nicht so gefällt, zumindest so, wie es im Trailer letztendlich aufbereitet wurde. Lost Sphear fand ich völlig in Ordnung, liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass ich da mehr mit dem Setting anfangen konnte... ^^

  12. #12


    Ganz cooler Traier. Bisschen style over substance, aber stimmungsmäßig gefällt es mir. Die Grafik ist außerdem ziemlich schön, wie ich finde. Bin zwar immer noch skeptisch, was die Action-Kämpfe angeht und storymäßig besteht auch Grund, nicht zu viel zu erwarten, aber wenn es mich von der Atmosphäre abholt, wäre ich schon mal zufrieden. Wird auf jeden Fall wieder gekauft. Selbst wenn die Spiele von Tokyo RPG Factory bisher alle ihre Macken hatten, unterstütze ich sie sehr gerne.

  13. #13
    Es ist gerade ein neuer Trailer zu den Charakteren und deren Kampffertigkeiten erschienen.

    Was mir das Gefühl so sagt, ist dass es im Video recht sperrig aussieht. Sprich, wird eine Aktion vollführt kann man sie nicht mehr abbrechen. Unter den Gesichtspunkten würde ich bei der Masse an Gegnern die da Teilweise auf einen zukommt auf Sichel oder Axt tendieren.

    Positiv ist auch hervorzuheben, dass die Gegner keine HP-Schwämme zu sein scheinen. Im Video sterben die kleinen Monster in wenigen Sekunden. Das erhöht das Spieltempo und man wird schneller von A nach B kommen als in rundenbasierten Kämpfen.

    Ich bin schon neugierig was aus dem Spiel wird. Eine temporeiche Story würde dem Gameplay schon gut stehen. ^^

  14. #14
    Ich finde das gezeigte Material nicht unbedingt ernüchternd, aber es festigt meine Befürchtungen weiter, dass das Kampfsystem anspruchslos und eintönig wird. Es sieht aktuell mehr nach einem Musou-Spiel als nach einem Action-Kampfsystem aus, wo man wirklich einen Schlagabtausch mit Gegnern führt bzw. auf die Gegner reagieren muss. Wenn man sich einfach hirnlos durch Gegnermassen durchpflügen kann, wäre das schon schade.

    Dafür finde ich die Ästhetik und das japanisch inspirierte Setting aber sehr ansprechend. Bin froh, dass sie nach dem für RPG-Verhältnisse von der Spielwelt recht konventionellen Lost Sphear wieder den Ansatz eines individualistischen Settings verfolgen.

    Enttäuschend ist, dass es (zumindest Gerüchten zufolge) keine physische Switch-Version für den Westen geben wird. (PS4 ja wohl eh nicht.)

  15. #15
    Einen Hauch von Strategie hat man ja gesehen, als ein Charakter gegen einen Golem gekämpft hat und sich nach einem Schlagabtausch hinter den Gegner teleportiert hat um den Faustschlag des Golems zu entkommen. ^^

    Die Ästhetik des Spiels finde ich auch sehr hübsch.

    Das keine physische Fassung im Westen erscheint finde ich schade. Gäbe es den rein theoretisch in der Japanischen Fassung Englischen Untertitel?
    Wenn ich auf Japanisch spiele verdreifacht sich meine Spielzeit da ich bei jedem mir unbekannten Wort noch lange Nachschlagen muss.

  16. #16
    Ich rechne nicht damit. Die anderen beiden Spiele kamen auch erst Monate später hier raus. Die Switch-Version von Setsuna hatte nur englische Texte, weil sie kam, als das Spiel im Westen schon lange draußen war. Aber hoffen kann man natürlich immer. Da noch kein Releasefenster für den Westen angekündigt wurde, halte ich es aber für arg unwahrscheinlich.

  17. #17
    Ich hab mal knapp 1,5h hineingeschuppert und kann die Befürchtungen von Narcissu in gewisser Maße bestätigten. Das neue Action-KS spielt sich nicht so präzise und geschmeidig wie es sein sollte, es ist recht steif und unspektakulär. Auch haben sie einige RPG-Features (soweit ich gespielt habe) gestrichen. Es gibt kein Geld mehr, keine Händler und auch kein Gear mehr. Lediglich Waffen mit denen man seine "Daemonen" ausrüsten kann. Positiv ist die durchaus verbesserte Grafik gg. Lost Sphear, besonders die Beleuchtung. Die 3D-Modelle der Chars sind aber sehr minimal, von Details fehlt da jede Spur. Am meisten macht mir mom. die Story Sorgen, bisher hat mich die überhaupt nicht abgeholt, zumal der Mainchar nicht mein Fall ist. Sehr kalt, gefühllos, der typische japanische "Ich-bin-so-geheimnisvoll-deshalb-bin-ich-auch-so-stark"- Held. In Fahrt ist die Geschichte auch noch nicht gekommen. Ach ja, wie mich diese knapp gesprochenen Wörter am Anfang eines jeden Texts nerven.

    Wer Interesse hat, kann auf Steam die kostenlose Demo ja mal spielen.

  18. #18
    Zitat Zitat von Rusk Beitrag anzeigen
    Wer Interesse hat, kann auf Steam die kostenlose Demo ja mal spielen.
    Mein Interesse an dem Spiel ist erfolgreich beim Lesen deines Posts verflogen.

    Glaub aber, ich quäle mich doch vorher noch durch die Demo, schaden tut's nicht, denke ich.

  19. #19
    Zitat Zitat von Kael Beitrag anzeigen
    Mein Interesse an dem Spiel ist erfolgreich beim Lesen deines Posts verflogen.
    Und mein Interesse ist gerade komplett verflogen, habs von der Platte geschmissen. Die Dialoge sind einfach nur dumm, doch das nervigste ist das Kampfsystem. Es ist mir einfach zu sperrig und träge, nichts fühlt sich wie in einem Flow an. Man merkt dem Studio die Unerfahrenheit an, wären sie doch lieber beim Runden-KS geblieben. Ne Leute, Oninaki war diesmal für mich nix und das sage ich als jemand, der mit den beiden Vorgängern durchaus seinen Spaß gehabt hat.

    Andere Eindrücke würden mich aber trotzdem sehr interessieren, vllt. werfe ich die Flinte ja zu schnell ins Korn.

  20. #20
    Ich hab bisher nur die Demo gespielt und teile größenteils deine Meinung zum Spiel. Das Kampfsystem gefällt mir gar nicht und da man am Ende der Demo mit einem stärkeren Char einen Dungeon durchqueren kann und es sich ebenfalls sperrig anfühlt, verzichte ich diesmal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •