Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 60 von 60

Thema: Vampires Dawn Everlasting Blood 2.2 - Bloody Ending

  1. #41
    Zitat Zitat von Grazia Beitrag anzeigen
    Scheibs zumindest in die Komplettlösung rein, bitte.
    Ja, das war geplant, habe ich bisher irgendwie vergessen.

    Zitat Zitat
    Warum steht das Passwort für Zyna nicht drinne, aber das bei dem Hochzeitsschiff schon
    Weil man sich ihr Passwort verdient, indem man den stärksten Gegner im spiel besiegt, nicht in dem man eine Komplettlösung liest.
    Ich freue mich auf deine Eindrücke.

    Zitat Zitat
    Du hast in der 2.1 deine Saves noch drin, Pace.
    Und diesmal war das sogar Absicht.

    Zitat Zitat
    Wow 600 MB ist ziemlich sportlich für ein RPG Maker-Spiel, daher hab ich mal nachgeschaut:
    Das stimmt schon, das spiel ist mittlerweile recht groß, ein umcoden oder zusammenschrumpfen ist aber nicht geplant. Das von dir genannte stück muss in der tat sehr lang und theoretisch sehr flüssig loopbar sein, eine stunde ist vielleicht etwas über das ziel hinausgeschossen, aber wer das projekt wirklich spielen möchte wird dafür sicher verständnis haben.

  2. #42
    Hi Pace ,
    ich habe gestern mal die neue Version gespielt und habe paar Kleinigkeiten gefunden. Die habe ich dir per Skype geschickt.
    Ich glaube das Spiel ist das größte RPG Maker Spiel 2003 über 600 MB?!

  3. #43
    Zitat Zitat von Pacebook Beitrag anzeigen
    Weil man sich ihr Passwort verdient, indem man den stärksten Gegner im spiel besiegt, nicht in dem man eine Komplettlösung liest.
    Ok aber ist eine Komplettlösung nicht genau dafür da

    So nun wird aber gespielt, damit noch diese Jahr der Eindruck kommt

    Btw. planst du bald selber ein eigenes Spiel zu erstellen ?

  4. #44
    Habe endlich wieder Internet yay! War vergangenes komplett ohne und hatte nach dem Hexenfragment und dem Bloody Ending bis zur Opferschale nicht mehr weitergezockt. (Denke mir mit den genannten Begriffen Spoiler ich nichts!)

    Zum Hexenfragment: Es war super creepy und bestimmt so gewollt. Mir hat es gefallen. Auch die Einführung neuer Charaktere und die Benutzung von Bekannten im jüngeren Gewand fand ich sehr abwechslungsreich und gut! Zu Beatrice kann ich einfach nur sagen, dass es geil ist die Origin Story dazu zu erfahren. Wie z.B. die Fraktionen Clan gegen sowieso einen Pakt schließen... Kurzum ich fand es cool vor allem Beatrice ihre Charakter Bilder: creep lvl oder 9000! xD

    Jetzt hänge ich an erwähnter Stelle! Werde mich heute im Laufe des Tages nochmal dran Versuchen!

    Bis dahin!

    Geändert von Blackinfect (27.02.2019 um 09:08 Uhr)

  5. #45
    Zitat Zitat von Mel Beitrag anzeigen
    Hi Pace ,
    ich habe gestern mal die neue Version gespielt und habe paar Kleinigkeiten gefunden. Die habe ich dir per Skype geschickt.
    Ich glaube das Spiel ist das größte RPG Maker Spiel 2003 über 600 MB?!
    Danke!

    Zitat Zitat
    Btw. planst du bald selber ein eigenes Spiel zu erstellen ?
    Nicht auf dem RPG Maker, nein. Ich bin seit einiger Zeit in die Vorentwicklung und Konzeption eines kommerzielen Projektes eingespannt, auf dem zukünftig mein Fokus liegen wird. Und so sehr ich das Erstellen mit dem Maker als Zerstreuung genieße, so umständlich ist das Tool doch. Das Höchste auf das ich hoffen kann, ist dass ich mal noch einen weiteren Finalmix eines alten Klassikers erstelle, ich liebäugle da mit 1-2 Titeln, aber das wird nicht in naher Zukunft passieren.

    Danke für deine Mitteilung, Blackinfect! Konntest du die Schale mittlerweile überwinden?

  6. #46
    Hi,
    vorab muss ich erst mal loswerden, dass ich von diesem Projekt restlos begeistert bin! Nachdem ich nach Jahren mal wieder lust auf VD2 hatte muss ich gestehen, dass ich vom Original nicht mehr so begeistert bin wie früher. Euer Remake bringt einen wunderbaren frischen Wind in das Spiel, die Umschreibung bzw. Anpassung der Charaktere empfinde ich als sehr gelungen und passend und der Humor, den ihr in dieses eh schon mit Witz angereicherte Werk gebracht habt unterhält mich jedes mal wieder königlich. Außerdem beeindruckt mich die schiere Fülle an neuem Kontent jedes mal aufs neue. Hut ab!

    Nun hätte ich aber ein Problem und entschuldige mich dafür, falls dies nicht der richtige Ort für mein Anliegen ist oder meine Frage anderswo schon beantwortet wurde:



    Vielen dank für die Hilfe und freundliche Grüße,
    Aproxi

    EDIT: Hat sich erledigt, sich die Dinge genauer anzuschauen verschafft klare Vorteile... ha ha jaaaaaa, bitter.

    Geändert von Aproxi (13.03.2019 um 17:45 Uhr)

  7. #47
    Hi Pace,

    da ich ein paar Tage inaktiv war wollte ich jetzt wieder ansetzen, da aber alles nix gebracht hat (selbst mit der neuen Version konnte ich die Opferschale nicht überwinden) wollte ich dir gerne mal meinen Savestate schicken. Nun meine Frage wie mach ich das denn am besten?

    Apropos wollte dir das hier eigentlich erst als PN schicken, aber dein Postfach ist voll. :P

    Schönes Wochenende an euch alle!

  8. #48
    Huhu Pacebook, Everlasting Blood ist spitze! Aber zwei Bugs hab ich doch entdeckt, einen mit Jinnai, der andere ist eher harmlos, hab dir ne PN geschrieben :-)

  9. #49
    Hi ihr ,

    Ihr habt das aber echt gut gemeint mit dem wahren Pfad oder? Was war denn eure Intention dabei? Ich meine mit hohen Schwierigkeitsgraden habe ich gar keinen Problem, aber dem Spieler solche unfairen Sachen vor zu setzen. Ich weiß ja nicht... Ich selbst bin ein Fan der Dark Souls Reihe, aber da weiß man (zumindest empfinde ich so) immer zu jedem Zeitpunkt was man machen soll. Also habe auch aufmerksam gelesen und auch immer wenn ich gefailed habe es nochmal gelesen.

    Bin jetzt beim vorletzten Stockwerk mit der Musik, aber da kann ich nicht runter laufen, weil mir der ray2light npc sagt ich solle doch noch da bleiben?

    Ich schreibe hier jetzt ohne Spoiler, da der ganze Thread wohl eh sehr inaktiv ist und nicht mehr viele Spieler bis in den Endpfad kommen.

    Also was muss ich tun??? Muss ich da irgendwas noch triggern? Oder irgendwo dort auf der Karte hinlaufen. Der npc weiter oben sagt: "Renn einfach durch"

    Sollte die Mitteilung etwas forsch geraten sein bedenkt ich spiele gerade das spiel und bin somit eh schon ein wenig angefressen :P xD

    Liebe Grüße

  10. #50
    Zitat Zitat von Blackinfect Beitrag anzeigen
    Hi ihr ,

    Ihr habt das aber echt gut gemeint mit dem wahren Pfad oder? Was war denn eure Intention dabei? Ich meine mit hohen Schwierigkeitsgraden habe ich gar keinen Problem, aber dem Spieler solche unfairen Sachen vor zu setzen. Ich weiß ja nicht... Ich selbst bin ein Fan der Dark Souls Reihe, aber da weiß man (zumindest empfinde ich so) immer zu jedem Zeitpunkt was man machen soll. Also habe auch aufmerksam gelesen und auch immer wenn ich gefailed habe es nochmal gelesen.

    Bin jetzt beim vorletzten Stockwerk mit der Musik, aber da kann ich nicht runter laufen, weil mir der ray2light npc sagt ich solle doch noch da bleiben?

    Ich schreibe hier jetzt ohne Spoiler, da der ganze Thread wohl eh sehr inaktiv ist und nicht mehr viele Spieler bis in den Endpfad kommen.

    Also was muss ich tun??? Muss ich da irgendwas noch triggern? Oder irgendwo dort auf der Karte hinlaufen. Der npc weiter oben sagt: "Renn einfach durch"

    Sollte die Mitteilung etwas forsch geraten sein bedenkt ich spiele gerade das spiel und bin somit eh schon ein wenig angefressen :P xD

    Liebe Grüße
    Sprich Ray an und absolviere sein Quiz.

    Was den Metaturm angeht - Ja, ich habe hier viele Schwierigkeiten eingebildet, aber vielleicht mal noch vom großen Finale abgesehen ist nichts davon unfair. Die Sache ist, ich schulde dem Spieler im Metaturm keine Fairness oder gutes Balancing mehr - Er ist die letzte, ultimative Herausforderung, auf Metaebene, er gehört nicht zum eigentlichen Spiel und sein absolvieren bringt den Spieler nicht weiter. Wer dieser Herausforderung nicht gewachsen ist, ist dort fehl am Platz. Deine Mitteilung klingt nicht forsch, du hast es auch bald geschafft. Nur der Endkampf fordert eben nochmal wirklich, wirklich viele Nerven. Mein Tipp wäre, mit dem dann zu warten, bis die tage Version 2.2 kommt.

  11. #51
    Hallo Atelier,


    Die wahrscheinlich für eine sehr lange Zeit letzte Version 2.2 ist nun im Startpost der üblichen beiden Foren online gegangen. *HusthustMV*HustVD*HUSTröchel*


    Neben einer weiteren Ladung kleiner bis mittelgroßer Bugs und Fehler die rausgeschmissen wurden sind die letzten beiden Artworks von Astar (Ronak+Ustra) im Spieleordner und Spiel selbst zu finden, das Finale des METATURMS wurde eeetwas entschärft und hier und da Details verbessert. Danke für eure Aufmerksamkeit und viel Spaß in Zukunft mit Everlasting Blood.

  12. #52
    Zitat Zitat von Pacebook Beitrag anzeigen
    Die Sache ist, ich schulde dem Spieler im Metaturm keine Fairness oder gutes Balancing mehr - Er ist die letzte, ultimative Herausforderung, auf Metaebene, er gehört nicht zum eigentlichen Spiel und sein absolvieren bringt den Spieler nicht weiter. Wer dieser Herausforderung nicht gewachsen ist, ist dort fehl am Platz.
    Das soll jetzt nicht böse gemeint sein, aber mit der Einstellung sollte man keine Spiele entwickeln (und wenn damit nur das Neuauflegen eines Klassikers gemeint ist, welcher eigentlich der Feder einer anderen Person entstammt). Fairness und gutes Balancing sind in jedem Spiel Pflicht und das ohne Ausnahme, ansonsten ist das Spiel nicht gut. Und wenn ein Gebiet in einem Spiel "nicht mehr zum eigentlichen Spiel" gehört, was ja irgendwie schon ein Widerspruch in sich ist, dann hätte man als "Entwickler" auch nichts verloren, wenn man diesen Teil aus dem Gesamtwerk schlicht herausstreicht.

  13. #53
    Zitat Zitat von Pacebook Beitrag anzeigen
    Hallo Atelier,


    Die wahrscheinlich für eine sehr lange Zeit letzte Version 2.2 ist nun im Startpost der üblichen beiden Foren online gegangen. *HusthustMV*HustVD*HUSTröchel*
    Oder anders gesagt. Wie mache ich mich bei den verbliebenen Forennutzer noch weiter unbeliebt, indem ich ihnen mit völliger Ignoranz den Mittelfinger zeige.

    Ich habe das LP von LetsPlayRetro und DSDsteve bis zum aktuellen Part verfolgt und habe auch selbst angefangen die 2.0 Version zu spielen. Mein Fazit ist auf jeden Fall ernüchternd.

    Jinnai und seine coolen Verbesserungen, insbesondere die magische Stadt haben mir absolut nicht gefallen. Es dauert einfach auch viel zu lange bis der neue Content auch mal in Fahrt kommt. Und dann sind es gefühlt immer nur.. Geh dahin, töte X Monster/Elras oder besteche die Leute mit horrenden Summen..

    Nicht dass das Spiel von Sich aus ein gewaltiger Grind ist. Das Burgenkampfsystem ist selbst in deiner leicht abgeschwächten Form der Inbegriff von schlechten Gamedesign und hätte verschwinden müssen.
    Von deinem "coolen" neuen Inhalt hab ich leider noch nicht viel gesehen. Aber das kommt vielleicht noch. Was mir bis dahin aber schon weiter auf den Sack geht sind die Pappaufsteller von Charakteren.

    Valnar, Alaine und Asgar sind in ihrer Gruppendynamik noch immer bescheiden und es fühlt sich auch nie so an als würden die Charaktere eine Beziehung zueinander haben . "Hallo du da"... Ich hab den Spruch von LPR soweit schon im Kopf, der lässt mich nicht mehr los. Dieser Satz spiegelt einfach den gehaltlosen Müll wieder den die NPCs in Marlex Werk von Sich geben. "I am Error" hätte da genau so gepasst.

    Ich habe das Gefühl das kein einziger Charakter in diesem Spiel einen markanten Charakter abgibt. Auch die angebliche Beziehung von Valnar und Alaine kommt auch bei dir absolut nicht rüber.

    Also was sollte mich oder andere Leute dazu antreiben dein Addon weiter zu spielen außer Nostalgie?

    Du versuchst einen mit neuen Inhalt zu ködern aber der scheint so rar gesät zu sein das er im.Einheitsbrei untergeht.
    Man muss einfach den trägen Mist von Marlex ertragen um an deine vermeintlichen Rosinen neuen Contents ranzukommen. Das motiviert mich und andere wohl nicht so sehr.

    Dazu vergraulst du mit deiner spöttischen und arroganten Art dazu noch potentiel interessierte Spieler.

    Ich find's bewundernswert das du soviel Zeit in dieses Projekt investiert hast. Du zeigst Engagement und Durchhaltevermögen. Nur bleibt ein vergoldeter Haufen, ein Haufen...

    Mal abgesehen von dem ganzen Copyright Problem und deinem Unverständnis dieser Problematik gegenüber.

    Andere Foren andere Moderatoren.
    Versuch dich bei deinem nächsten eigenen Projekt am Besten nicht an Werken von Marlex zu orientieren. Realtroll wäre da eine deutlich bessere Wahl. Aber jedem das seine.

    Viel Erfolg noch.

  14. #54
    Das ist ziemlich hart was du da von dir gibts. Ich war ganz aus dem Häusschen von all den Neuerungen und der überarbeiteten Handlung.
    Aber wie du schon sagtest: Jedem das seine

  15. #55
    Hallo Cloud! Danke für deinen Beitrag. Offen gesagt klingt er in weiten Teilen offensiv und auch ein wenig unnötig aggressiv, was ich mir nicht so ganz erklären kann da ich dich noch nicht kenne und nicht glaube dir etwas getan zu haben. Mein Ziel mit dem (letzten) Update war sicher nicht, mich bei jemandem unbeliebt zu machen oder ihm vulgäre Gesten zu zeigen. Das Projekt noch einmal zu updaten und die bestmögliche Version zur Verfügung zu stellen soll eigentlich das genaue Gegenteil kommunizieren. Dennoch möchte ich versuchen, gewissenhaft und ganzheitlich auf deinen Beitrag einzugehen.

    Zitat Zitat
    Ich habe das LP von LetsPlayRetro und DSDsteve bis zum aktuellen Part verfolgt und habe auch selbst angefangen die 2.0 Version zu spielen. Mein Fazit ist auf jeden Fall ernüchternd.
    Du wirst mir eine Spur der Abfälligkeit verzeihen, aber dass das LP von jemandem, der am laufenden Band Betatester und Entwickler beleidigt, sich an der Inneneinrichtung jedes Hauses 30 Minuten aufhängt, jeden zweiten Charakter mit vulgären Witzchen durch den Kakao zieht, alles als Trash bezeichnet und das Spiel für eigene Unaufmerksamkeiten und Fehler verantwortlich macht, dir einen negativen Eindruck von Everlasting Blood verschafft, finde ich nicht sonderlich überraschend. Solltest du dich in der Hauptsache auf deine eigene Spielerfahrung beziehen ist das natürlich etwas anderes.

    Zitat Zitat
    Jinnai und seine coolen Verbesserungen, insbesondere die magische Stadt haben mir absolut nicht gefallen.
    Thyrik ist ja weniger ein besonderes Feature als einfach nur die größte Stadt des Originalspiels die nicht zugänglich war. Ich habe sie 'nur' in ihren NPCs nutzbar gemacht, Dialoge und Details geändert, einige Gebiete hinzugefügt und eine wichtige Storysequenz hinzugeschrieben. Ich würde gerne verstehen, wo du deine Probleme mit Jinnais Freischaltungen hattest, eventuell magst du das nochmal aufschlüsseln.

    Zitat Zitat
    Von deinem "coolen" neuen Inhalt hab ich leider noch nicht viel gesehen. Es dauert einfach auch viel zu lange bis der neue Content auch mal in Fahrt kommt. Und dann sind es gefühlt immer nur.. Geh dahin, töte X Monster/Elras oder besteche die Leute mit horrenden Summen.. Man muss einfach den trägen Mist von Marlex ertragen um an deine vermeintlichen Rosinen neuen Contents ranzukommen.
    Bei Version 1.0 hätte ich dir da definitiv noch zugestimmt! Jetzt bei Version 2.2 habe ich da allerdings eher die Perspektive, dass von VD2 nur noch das Grundgerüst und die meisten Dungeons übrig sind. Das Spiel quellt eigentlich von Anfang an über mit neuen Inhalten, Szenen, Features, Komfortoptionen, NPCs, Gegnern, ...
    Ich gebe dir definitiv recht, dass einige Sachen langsam in Fahrt kommen, etwa Alydas Features oder Jinnais Effekte. Das waren auch alles eher "Kleine Motivationen" um das eher träge Coregameplay von VD2 etwas aufzulockern.

    Zitat Zitat
    Das Burgenkampfsystem ist selbst in deiner leicht abgeschwächten Form der Inbegriff von schlechten Gamedesign und hätte verschwinden müssen.
    Hier bin ich etwas irritiert. Deine Herleitung ist definitiv richtig, und ich stimme dir da zu. Die Schlussfolgerung aber verwirrt mich. Wie stellst du dir vor, hätte die Alternative aussehen müssen? Ein neues Schlachtensystem? Tatsächlich gibt es in Everlasting blood ja aber zwei Alternativen zum Burgensystem: Die Schlösser persönlich erobern oder sogar friedlich mit Dialog und ein paar Items für die ganz Gemütlichen. Auch für automatische Angriffe gibt es Lösungen. Wer möchte, muss nur sehr, sehr wenig mit dem Burgenkampfsystem in EB zu tun haben.
    Wer aber bin ich, eines von Marlex' zentralen VD2-Features einfach ersatzlos zu streichen? Zumal es optisch immer noch seinen Charme hat, wenn man mich fragt, auch mit den Zufalls-Effekten und Musikstücken, die ich hinzugefügt habe.

    Zitat Zitat
    Ich habe das Gefühl das kein einziger Charakter in diesem Spiel einen markanten Charakter abgibt. Auch die angebliche Beziehung von Valnar und Alaine kommt auch bei dir absolut nicht rüber.
    Ich verstehe total, dass du das so siehst. Im ersten Thread damals habe ich fast exakt das selbe gesagt. VD2 hat keinen einzigen guten Charakter. Ich würde dir für EB aber insofern widersprechen, dass Beatrice definitiv ein markanter Charakter ist, einprägsamer geht es kaum noch, wenn man mal die meisten Szenen mit ihr gesehen hat wird man sie auch nicht vergessen. Das möchte ich zumindest glauben. Auch Nyria hat in EB erst einen Charakter bekommen, der durch sehr viele Szenen ausgebaut wird.

    Aber wie ich sagte - Diese Kritik von dir ist gänzlich legitim. VD wird nie von seinen guten Charakteren leben, vor allem nicht in Hinblick auf VD3.

    Zitat Zitat
    Also was sollte mich oder andere Leute dazu antreiben dein Addon weiter zu spielen außer Nostalgie?

    Du versuchst einen mit neuen Inhalt zu ködern aber der scheint so rar gesät zu sein das er im.Einheitsbrei untergeht.
    Man muss einfach den trägen Mist von Marlex ertragen um an deine vermeintlichen Rosinen neuen Contents ranzukommen. Das motiviert mich und andere wohl nicht so sehr.

    Dazu vergraulst du mit deiner spöttischen und arroganten Art dazu noch potentiel interessierte Spieler.
    Ich versuche darauf in zwei Punkten einzugehen.

    Das Eine ist, dass ich nicht glaube, jemanden zu ködern. Ich habe nach und nach, vor allem mit 2.0, konkrete, komplexe und signifikante Inhalte nachgeliefert, die komplett in einer Liste angegeben waren und auch genau so im Projekt zu finden sind. Du stellst die Behauptung auf, niemand würde 2.0 spielen. Ich aber kann mich in dieser Hinsicht wenig beschweren. Ich habe viele Stimmen an Feedback zu den neuen Inhalten bekommen, und fast alle davon waren sehr positiv. Spieler hatten Spaß und Freude an Bloody Ending, und das macht mich sehr zufrieden.
    Es tut mir sehr leid, dass du bisher keinen Spaß mit Everlasting Blood hattest. Nostalgie ist natürlich ein wichtiger Faktor, aber VD2 EB 2.2 bietet sehr viele Inhalte, die auch dem RPG-Maker-Spieler von heute Neues und Spaßiges bieten, das ist zumindest meine Einschätzung nach all dem Spielerecho.

    Das Zweite ist meine Art, die du ansprichst. Das ist natürlich eine sehr subjektive Argumentation, aber ich bin mir in Hinblick auf die Seiten dieses Threads nicht sicher, ob wirklich ich derjenige bin, der mit Spott aufgefallen ist. Mir wurde von jemandem wegen einer theoretischen Befindlichkeit das Projekt unter dem Hintern weggezogen, ich habe angemessen darauf reagiert indem ich das Spiel entfernt habe. Ist es nun wirklich zu verurteilen, dass ich mit den noch vorhandenen Mitteln darauf hinweise, dass das Spiel noch vorhanden ist?

    Ich hege kein Unverständnis gegenüber der Problematik. Ich verstehe sie sehr gut. Es gibt nur im Rahmen dieses Fanprojektes schlichtweg theoretisch und praktisch keine Lösung dafür. Und auch keine Notwendigkeit, wie die letzten 2 Jahre gezeigt haben. Zahlreiche Spieler hatten Freude daran, niemand hat sich daran gestört womit diese Freude hervorgebracht wurde. Du sagst, ich soll mich an Real Troll orientieren, und verurteilst mich für meinen Umgang mit Ressourcen. Einige der problematischen Ressourcen, die mir dazumal angekreidet wurden, kamen aus Projekten von Real Troll. Das sei nur ein Hinweis darauf, dass ich nicht der Erste bin, der sich in Grauzonen bewegt. Ich empfinde es nur nicht als notwendig, irgend einem kreativen Entwickler dieses Forums in seine ehrenamtliche Arbeit zu spucken.

    Tut mir leid, dass ich in Teilen meines Beitrages verbittert klinge. Sei versichert, dass das in keinster Weise dir gilt. Nochmal danke für deine Rückmeldung und ich hoffe, du kannst in Zukunft vielleicht doch noch ein oder zwei unterhaltsame Minuten aus Everlasting Blood herausholen.

    Euch noch eine schöne Woche

  16. #56
    Zitat Zitat von Pacebook Beitrag anzeigen
    Ich hege kein Unverständnis gegenüber der Problematik [Anm. d. Red.: bzgl. Urheberrecht] Ich verstehe sie sehr gut. Es gibt nur im Rahmen dieses Fanprojektes schlichtweg theoretisch und praktisch keine Lösung dafür.
    Doch, die gibt es. Sowohl theoretisch, als auch praktisch. Du könntest all die urheberrechtlich problematischen Ressourcen entfernen und durch eigene Grafiken/Musikstücke/etc. ersetzen und endlich mal damit aufhören, krampfhaft an Marlex' damaliger Ressourcen-Auswahl festzuhalten. Natürlich geht dadurch die "Nostalgie hurrdurr" flöten, aber der Nostalgie-Faktor sollte bei aller Liebe nicht das einzige Argument sein, "dein" Spiel zu spielen. Jedoch tust du das nicht, denn stattdessen...

    Zitat Zitat von Pacebook Beitrag anzeigen
    Du sagst, ich soll mich an Real Troll orientieren, und verurteilst mich für meinen Umgang mit Ressourcen. Einige der problematischen Ressourcen, die mir dazumal angekreidet wurden, kamen aus Projekten von Real Troll. Das sei nur ein Hinweis darauf, dass ich nicht der Erste bin, der sich in Grauzonen bewegt.
    ...schiebst du den schwarzen Peter bereitwillig weiter und bezeichnest die Urheberrechtsproblematik nach wie vor stur als "Grauzone" --- das ist keine Grauzone! Nochmal: Du weißt, dass es keine Grauzone ist. Dir wurde das hier mehrfach gesagt, deshalb darfst du dein Spiel hier nicht anbieten, per moderativem Beschluss. Trotzdem veröffentlichst du dieses Spiel weiterhin in anderen Foren, unter den Fittichen von Forenbetreibern, die darüber nicht Bescheid wissen, und nimmst billigend in Kauf, dass diese wegen dir rechtliche Schwierigkeiten bekommen könnten. Du hast insofern recht. Das ist kein Unverständnis. Das ist einfach nur egoistisch und rücksichtslos! Du weißt, dass die Inhalte, die du anbietest, rechtlich problematisch sind und bietest sie auf dem Rücken Dritter dennoch im Internet an. Das ist extrem ungerecht denjenigen gegenüber, die RPG Maker-Spielen unentgeltlich eine Plattform bieten.

    Geändert von Ken der Kot (15.04.2019 um 15:42 Uhr)

  17. #57
    Zitat Zitat
    Du wirst mir eine Spur der Abfälligkeit verzeihen, aber dass das LP von jemandem, der am laufenden Band Betatester und Entwickler beleidigt, sich an der Inneneinrichtung jedes Hauses 30 Minuten aufhängt, jeden zweiten Charakter mit vulgären Witzchen durch den Kakao zieht, alles als Trash bezeichnet und das Spiel für eigene Unaufmerksamkeiten und Fehler verantwortlich macht,
    Zitat Zitat
    Dazu vergraulst du mit deiner spöttischen und arroganten Art dazu noch potentiel interessierte Spieler.
    Was zu beweisen war? Ich finde es auf jeden Fall höchst amüsant, wie persönlich du ein bisschen Kritik und ein paar plumpe Witze nimmst. Das sich gerade zu Beginn des Spiels viele Ungereimtheiten ergeben haben, sollte eher ein Ansporn an den Entwickler sein. auch mal über den eigenen Tellerrand und den der Betatester hinaus zu schauen. Abgesehen davon, dass deine Sicht auf das LP eine sehr einseitige ist; wir haben zahlreiche Features und Verbesserungen auch als solche anerkannt und gelobt. Problematisch wird es oft, weil das eigentliche VD 2 schon ein unübersichtlicher Clusterfuck ist und Everlasting Blood als solches nur noch mehr Optionen bietet, was für den Spieler auch ein zweischneidiges Schwert sein kann; mehr zu tun bedeutet mehr Abwechslung, bedeutet aber auch, dass man schneller den roten Faden verliert und man den Überblick über das Spielgeschehen nur schwer behalten kann. Stellenweise wäre ein Auseinadersetzen mit der Kritik sicher auch nicht übel, denn keine Ahnung wie die angeblichen Tester genau vorgegangen sind, aber denen sind zig tausende Sachen durch die Lappen gegangen, was durch die Unübersichtlichkeit die oft im Spiel herrscht nicht verwunderlich ist. Stellenweise spiegelt sich in unserer Kritik natürlich auch reine Enttäuschung wieder, wenn im Jahr 2018/19 schlechte Features des Originals einfach nicht verbessert werden wollen (allein das unübersichtliche Questlog anzupacken wäre eine wirkliche Verbesserung gewesen!), sondern man stattdessen irgendwie noch weitere Ungereimtheiten einbaut (ich erinnere mich an diverse Storysequenzen der Elras, die es im Original nicht gegeben hat und die in EB eher zur Beheiterung beitragen, weil plötzlich Plotholes eingebaut werden, die es vorher nicht gegeben hat).

    Tl;dr viele Schwächen des Originals wurden übernommen, was uns sauer aufstößt. Obwohl der Entwickler stellenweise "nichts" dafür kann, denn er möchte "den Charm des Originals" beibehalten, wäre es aus unserer Sicht einfach sinnvoller gewesen, das Konzept VD 2 zu entschlacken und daraus ein übersichtliches, spannendes Spiel zu machen. Das ist leider nicht gelungen, das Spiel ist aufgebläht ohne Ende und hat viele Schwächen gar nicht erst als solche anerkannt oder versucht diese durch die Nostalgiebrille zu kaschieren. Der Begriff "Remake" hat damals in uns Erwartungen geweckt, die nicht eingehalten werden konnten. Aber Hauptsache, der Entwickler fühlt sich durch das Aufweisen der Unzulänglichkeiten des Spiels angegriffen.

    "Der da sieht stärker aus!" - Nein, tut er nicht. Es ist der selbe Gegner, den wir schon zig tausend Mal im Dungeon besiegt haben, nur dass seine Farbpalette geändert wurde... /kritik

  18. #58
    Hallo Stille,

    Zitat Zitat
    Ich finde es auf jeden Fall höchst amüsant, wie persönlich du ein bisschen Kritik und ein paar plumpe Witze nimmst
    Verstehst du, ich denke es ist weniger so, dass ich mich persönlich angegriffen fühle oder nicht mit eurer Kritik zurechtkomme. Es ist mehr so, dass ich eure Videos und euer LP als irgendwann für mich nicht mehr verwertbar eingestuft habe, weil ich keine konstruktiven Impulse mehr hinausgezogen habe.

    Am Anfang waren eure Videos wahnsinnig konstruktiv und nützlich, und euer Feedback wurde zu großen Teilen direkt in die Updates eingearbeitet, weil eure Kritik berechtigt, nachvollziehbar und gut formuliert war. Ich hatte meine Probleme mit eurem Stil, aber das tat nichts zur Sache. Mit fortschreitendem Verlauf eures Playthroughs ist es für mich aber gefühlt immer weniger konstruktiv, sachlich, zielorientierter geworden, so dass ich weniger und weniger aus euren Videos mitnehmen konnte abgesehen davon, dass ihr 40 Minuten über einer Textbox sitzt und euch die Haare darüber zerrauft, warum jemand "Komisch" statt "Seltsam" sagt. Dahingegen nahm der Spott zu, regelmäßig rechnet ihr dem Spiel eure Unaufmerksamkeit und die vage Erinnerung an VD2 negativ an, bezeichnet jeden zweiten Dialog und jede dritte Map als trashig und regt euch im Minutentakt darüber auf, dass ich nicht aus jedem Stadt-NPC und jedem Nebensatz eine eigene, interessante Quest gemacht habe, weil sich das ja anbot.

    Der Punkt, wo ich allerdings ausgestiegen bin weil ich für mich beschlossen habe, dass das weitere Verfolgen eures LPs weder mich noch das Projekt in irgendeiner Form weiterbringt war als ihr angefangen habt Betatester, sonstige Teammitglieder und auch mich konsequent kontinuierlich zu beleidigen und herabzusetzen. Ja, die Betatester(Und ich!) haben eine Menge übersehen. Das ist ein sehr großes Projekt, und vieles kam nach und nach hinzu. Ja, der Entwicklungsprozess von EB lief hier und da holperig ab und vieles ist auch jetzt noch nicht so sauber gelöst wie ich gerne hätte, viele Fehler aus VD2 sind noch da. Nein, das rechtfertigt es nicht, dass ihr Leute, die freiwillig dutzende Stunden in das Testen, Fehlersuchen, Mitentwickeln eines Fanprojektes gesteckt haben wie Idioten hinstellt. Ich bin ein Freund von Polemik und Satire, kann das aber von profanem Pöbeln differenzieren.

    Wenn das euer Stil ist und das alles gar nicht so gemeint / Auf das Projekt bezogen war, ist es doch gut. Ich möchte euch nicht reinreden. Aber euer LP muss ich nicht gut finden oder gucken. Danke dennoch, dass ihr das Projekt spielt.

    Zitat Zitat
    Stellenweise wäre ein Auseinadersetzen mit der Kritik sicher auch nicht übel,
    Stellenweise spiegelt sich in unserer Kritik natürlich auch reine Enttäuschung wieder, wenn im Jahr 2018/19 schlechte Features des Originals einfach nicht verbessert werden wollen (allein das unübersichtliche Questlog anzupacken wäre eine wirkliche Verbesserung gewesen!)

    denn keine Ahnung wie die angeblichen Tester genau vorgegangen sind, aber denen sind zig tausende Sachen durch die Lappen gegangen,
    Du sprichst hier zwei verschiedene Aspekte an. Das eine ist die Kritik. Ich muss sagen, dass ich aus meiner Perspektive zumindest auf sehr, sehr viel Feedback eingegangen bin, sowohl von Testern, Foren, Lets Plays, Nachrichten, Meinungen von tatsächlichen Bekannten, was letztendlich zu... 11? 12? Updates geführt hat, darunter ein großes Mega-Update das nichts anderes ist als Bonus. Allerdings zielst du wohl eher auf Baustellen wie die lahmen Kellerdungons oder das Burgensystem ab. Ich widersprech dir oder anderen Spielern da nicht. Ihr habt recht. Die Burgenkeller sind langweilig und gehören verbessert. Und so auch vieles anderes. Ich wollte das auch machen, aber dann auch wieder stecken jetzt schon 2 Jahre im Projekt. Hätte ich die Keller alle verändert, das Burgensystem komfortisiert, das Questlog neu gestaltet, Stadt-NPCs interessantere Quests gegeben, neue Monstersprites für die Tafelwächter angefertigt und natürlich alle Ressourcen selbst gemacht wäre Version 1.0 immer noch nicht erschienen. Es ist eine Frage der Verhältnismäßigkeit. Ich bin sehr zufrieden mit Version 2.2, aber sie ist seeeeehr weit davon entfernt ein perfektes RetroRPG zu sein, da gebe ich dir recht. Aber das will sie auch gar nicht.

    Zu den Testern sei nochmal gesagt, dass alle Tester sehr, sehr sorgfältig und mit hohen Selbstansprüchen herangegangen sind. Natürlich sind sowohl vor dem Release von Version 1.0 als auch vor allem 2.0 gegen Ende viele Tester abgesprungen / Waren inaktiv, so dass wir 3-4 Leute waren, aber die vielen Bugs liegen mehr daran, dass ich immer wieder kleine Dinge verändert und hinzugefügt habe. Wenn überhaupt ist das also in meiner Verantwortung.

    Zitat Zitat
    (ich erinnere mich an diverse Storysequenzen der Elras, die es im Original nicht gegeben hat und die in EB eher zur Beheiterung beitragen, weil plötzlich Plotholes eingebaut werden, die es vorher nicht gegeben hat).
    Das ist ein Beispiel, das ich ehrlich gesagt nicht zuordnen kann. Es gibt abgesehen vom Elrasfragment in 2.0 drei neue Elras-Sequenzen in den Monsterkellern, keine davon kommt mit dem VD2-Plot in Konflikt. Erinnerst du dich evntl. was euch da sauer aufgestoßen ist?

    Schwieriger Post, aber ich habe versucht, einmal konkret auf deine Bedenken und angesprochenen Punkte einzugehen und mich zu eurem LP zu äußern, ich hoffe, es kam zumindest teilweise herüber, wo mein Standpunkt verortet ist. Ich weiß, dass euer LP seine Zuschauer hat, es ist nur nicht meins. Über Kritik mit Mehrwert freue ich mich aber auch jetzt nach 2.2 noch, und sollte etwas Elementares in eurem LP angesprochen werden werden mir ein oder zwei Vögelchen sicher davon berichten.

    Allen wünsche ich schöne Ostern

  19. #59
    Ich finde es ja lustig, wie das konsequente Verbreiten Copyright geschützter Materialien seitens des Erstellers einfach totgeschwiegen wird in der Hoffnung, es würde schon irgendwann kein Hahn mehr danach krähen, wenn man es einfach nur lange genug ignoriert. Nach wie vor verbreitet er das Spiel in anderen Foren, wohl wissend, dass nicht er es ist, der am Ende die Konsequenzen für die Urheberrechtsverletzungen tragen wird.

    Geändert von Ken der Kot (20.04.2019 um 17:58 Uhr)

  20. #60
    Zitat Zitat von Pacebook Beitrag anzeigen
    Hallo Stille,


    Verstehst du, ich denke es ist weniger so, dass ich mich persönlich angegriffen fühle oder nicht mit eurer Kritik zurechtkomme. Es ist mehr so, dass ich eure Videos und euer LP als irgendwann für mich nicht mehr verwertbar eingestuft habe, weil ich keine konstruktiven Impulse mehr hinausgezogen habe.

    Am Anfang waren eure Videos wahnsinnig konstruktiv und nützlich, und euer Feedback wurde zu großen Teilen direkt in die Updates eingearbeitet, weil eure Kritik berechtigt, nachvollziehbar und gut formuliert war. Ich hatte meine Probleme mit eurem Stil, aber das tat nichts zur Sache. Mit fortschreitendem Verlauf eures Playthroughs ist es für mich aber gefühlt immer weniger konstruktiv, sachlich, zielorientierter geworden, so dass ich weniger und weniger aus euren Videos mitnehmen konnte abgesehen davon, dass ihr 40 Minuten über einer Textbox sitzt und euch die Haare darüber zerrauft, warum jemand "Komisch" statt "Seltsam" sagt. Dahingegen nahm der Spott zu, regelmäßig rechnet ihr dem Spiel eure Unaufmerksamkeit und die vage Erinnerung an VD2 negativ an, bezeichnet jeden zweiten Dialog und jede dritte Map als trashig und regt euch im Minutentakt darüber auf, dass ich nicht aus jedem Stadt-NPC und jedem Nebensatz eine eigene, interessante Quest gemacht habe, weil sich das ja anbot.

    Der Punkt, wo ich allerdings ausgestiegen bin weil ich für mich beschlossen habe, dass das weitere Verfolgen eures LPs weder mich noch das Projekt in irgendeiner Form weiterbringt war als ihr angefangen habt Betatester, sonstige Teammitglieder und auch mich konsequent kontinuierlich zu beleidigen und herabzusetzen. Ja, die Betatester(Und ich!) haben eine Menge übersehen. Das ist ein sehr großes Projekt, und vieles kam nach und nach hinzu. Ja, der Entwicklungsprozess von EB lief hier und da holperig ab und vieles ist auch jetzt noch nicht so sauber gelöst wie ich gerne hätte, viele Fehler aus VD2 sind noch da. Nein, das rechtfertigt es nicht, dass ihr Leute, die freiwillig dutzende Stunden in das Testen, Fehlersuchen, Mitentwickeln eines Fanprojektes gesteckt haben wie Idioten hinstellt. Ich bin ein Freund von Polemik und Satire, kann das aber von profanem Pöbeln differenzieren.

    Wenn das euer Stil ist und das alles gar nicht so gemeint / Auf das Projekt bezogen war, ist es doch gut. Ich möchte euch nicht reinreden. Aber euer LP muss ich nicht gut finden oder gucken. Danke dennoch, dass ihr das Projekt spielt.
    Ich weiß nicht was man gegen Vampires Dawn Everlasting Blood hat! Klar wahrscheinlich haben andere Spielern was anderes erwartet sind enttäuscht was weiß ich......wie Cloud8888 sagte: Jedem das seine.
    Bei den ersten LP Video erinnere ich mich, daß das Spiel schon als "Trashgame" bezeichnet wurde das finde ich richtig übel und den anderen LP Videos verspottet, sich darüber lustig gemacht über die Bugs usw. Den Youtuber Irgendwassify macht mir einen guten Eindruck. Vor dem ersten Release haben wir alles mögliche getan gründlich durchsucht wie möglich nach Bugs und was man noch finden kann an Fehlern. Da ja einige Updates dazu kam kann es mal vorkommen, daß ein Bug vorkommt. Bei anderen RPG Maker Spielen wurden auch Bugs gefunden, welche wurden mehr trashig bezeichnet oder sich über den Dialog amüsiert......

    Nachdem Bloody Ending Release wird ja WIEDER über Urheberrechtsverletzungen thematisiert! Vor 17-19 Jahren hat es keinem gestört.

    Euch schönen Ostern noch!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •