Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: Detektiv Pikachu Kinofilm

  1. #1

    Detektiv Pikachu Kinofilm

    Englischer Trailer:

    Deutsche Version:


    Es ist schrecklich, absolut schrecklich,

    Geändert von Lihinel (14.11.2018 um 17:09 Uhr)

  2. #2
    Ich find das Design furchtbar. Das ist so ziemlich Uncanny Valley, insofern man es auf nicht-Menschen beziehen kann. >.<

  3. #3
    Wie ein Verkehrsunfall, man kann nicht wegschauen!
    Das wird mein erster Pokemon Film in der Sneak-Preview.

  4. #4
    Zitat Zitat von Itaju Beitrag anzeigen
    Ich find das Design furchtbar. Das ist so ziemlich Uncanny Valley, insofern man es auf nicht-Menschen beziehen kann. >.<
    Ich frag mich ernsthaft wie man das denn besser darstellen soll. Eine ultrarealistische Darstellung wäre z.B. zwar ziemlich cool, nimmt den Pokemon aber komplett den Charme, bzw. das wären keine Pokemon mehr, sondern wirklich Monster. Da schrammen wir hier mit einem Pummeluff ja schon haarscharf dran vorbei. Eine originalgetreuere Darstellung hingegen würde nur sehr schwer in einen Realfilm passen.
    Es bleibt also nur diese Variante, wenn man denn unbedingt einen Pokemon-Film mit CGI machen will. Man kann allerdings nur hoffen, dass die Qualität da nicht schwankt. Glurak und Pikachu z.B. sehen ziemlich genial aus, Pummeluff wirkt creepy as fuck und Pantimos....ja so sieht es halt einfach aus.

  5. #5
    Ich bin einerseits froh, dass man die Pokémon so noch erkennt, andererseits wirken alle irgendwie so "trashig". Ich kann es nicht genauer beschreiben. Vielleicht wäre da ein Mischfilm wie bei "Roger Rabbit" doch die bessere Wahl gewesen. Aber vielleicht gehen sie noch mal über das Design der Pokémon und bessern noch ein wenig nach.

    LG Mike

  6. #6
    Wie geil ist das denn

    Wird auf jeden Fall angeschaut, wenn er im Mai nächsten Jahres rauskommt!!

  7. #7

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Ich habe mir den Trailer nun schon x Mal angeschaut und kann echt noch immer darüber lachen. Der Film kann nur so dämlich werden, dass er wieder gut wird.
    Die erste geniale Szene im Trailer ist die Pika-Pika-Szene mit der hübschen Dame, aber nichts ist genialer als der komplette Part mit Mr. Mime. Sowas von genial.
    Der Film muss aber ZWINGEND im Original angeschaut werden, denn die dt. Synchro ist absolut grausam.

  8. #8

    steadily ready to stab
    stars5
    Zitat Zitat von Mike Beitrag anzeigen
    Ich bin einerseits froh, dass man die Pokémon so noch erkennt, andererseits wirken alle irgendwie so "trashig". Ich kann es nicht genauer beschreiben. Vielleicht wäre da ein Mischfilm wie bei "Roger Rabbit" doch die bessere Wahl gewesen. Aber vielleicht gehen sie noch mal über das Design der Pokémon und bessern noch ein wenig nach.

    LG Mike
    Ich bin froh, dass die Pokémon ganz explizit NICHT so reinanimiert aussehen. So wirken sie als echter Teil der Welt und nicht nur als superimposed Videospielgrafik, wie etwa in den Pokémon Go-Trailern.
    Ich kaufe dieser Welt sofort ab, dass dort Pokémon zum alltäglichen Leben gehören.

  9. #9
    Ich glaube, mein einziger Kritikpunkt ist, dass das Fell von einigen Pokémon einen Ticken zu lang ist. Pikachu und der rosa Hund z.B. (diese rosa Bulldogge, keine Ahnung wie sie heißt, hab beim Googlen aber ein Bild von ihr im Film gefunden) sollten definitiv Fell haben, aber sehr kurzes, so wie ein Pfeifhase und eine Bulldogge eben. Stattdessen sind sie geradezu zottelig, was einen Muppets-Effekt erzeugt - sie sehen puppenartig aus.

    Bei Pummeluff ist es besonders schlimm, weil ich mir sie gar nicht mit Fell vorgestellt habe, sondern ähnlich wie Ditto oder Mr. Mime eben aus undefiniertem Material.
    (Edit: jupp, Pummeluff basiert auf japanischen Puddings und sollte daher eigentlich puddingartig sein und kein Fell haben.)

    Aber wenn das jetzt nunmal ihre Ästhetik für den Film ist, kann ich schon damit leben - wie ein Muppetsfilm auszusehen ist ja nicht unbedingt etwas Schlechtes. Und mir gefällt der Trailer sehr gut, es sieht richtig schön bescheuert aus.
    Könnte mir auch tatsächlich vorstellen dafür ins Kino zu gehen. Der Humor im Trailer ist super und es sieht nach einem unterhaltsamen Film aus.

    Geändert von Schattenläufer (16.11.2018 um 12:19 Uhr)

  10. #10
    ich finde, das sieht gar nicht so schlecht aus... auch wenn Pikachu mit der Stimme von Deadpool natürlich überhaupt nicht mehr zuckersüß wirkt, sondern eher wie ein etwas braverer Ted... gleichzeitig ist es aber zu flauschig und durch seine ganze Geschichte geprägt, um als Weltklasse-Detektiv oder Teil eines Buddy-Komödien-Duos durchzugehen... der Humor und das ganz Setting scheint gerade so angelegt zu sein, um auch Erwachsene, sprich: Personen, die seit Ende der 90er mit Pokémon aufgewachsen sind, anzusprechen... für kleine Kinder (ich gehe mal von FSK 6-Rating aus) könnte das vlt sogar schon zu "real" sein...
    was das Design angeht, schließe ich mich diversen Vorrednern an... zum Teil sind sie zu flauschig (siehe Pikachu und Pummeluff, aber auch Enton, der nicht aussieht als hätte er Federn), aber gerade Glurak und Pantimos sehen fantastisch aus... aber ich denke, da werden wir noch einiges zu sehen bekommen und die beliebtesten Pokémon, besonders aus den ersten Generationen, werden zumindest Cameo-Auftritte haben

  11. #11
    Also meine Frau hat mit Pokemon so gar nichts am Hut und sie will den Film unbedingt sehen. Von daher wird die Strategie wohl ziehen, die Nintendo da hat.

  12. #12
    Ich prognostiziere ein gigantisches Einspielerlebnis.

    Irgendwie seltsam. Pokémon war die ganze Zeit da. Jedes Jahr ein Zeichentrickfilm, aber sobald man es in ein realistischeres Setting transportiert rastet die ganze Welt aus. ^^

  13. #13

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Zitat Zitat von Itaju Beitrag anzeigen
    Pokémon war die ganze Zeit da. Jedes Jahr ein Zeichentrickfilm, aber sobald man es in ein realistischeres Setting transportiert rastet die ganze Welt aus. ^^
    Sogar so sehr, dass keine Sau mitbekommen hat, dass es am gleichen Tag auch einen Trailer zu Toy Story 4 gab.

  14. #14

    steadily ready to stab
    stars5
    Zitat Zitat von Itaju Beitrag anzeigen
    Ich prognostiziere ein gigantisches Einspielerlebnis.

    Irgendwie seltsam. Pokémon war die ganze Zeit da. Jedes Jahr ein Zeichentrickfilm, aber sobald man es in ein realistischeres Setting transportiert rastet die ganze Welt aus. ^^
    Liegt glaube ich eher daran, dass Zeichentrick im Kino nicht zieht. Selbst bei hochprofiligem Animekram (Fate, Your Name) kriege ich nichtmal die härtesten Weebs mit ins Kino.

  15. #15
    Zitat Zitat von Itaju Beitrag anzeigen
    Ich prognostiziere ein gigantisches Einspielerlebnis.
    Denk auch. Der Trailer hat irgendwie den Charme von Guardians of the Galaxy, auch wenn das hier natürlich kein Marvel-Streifen ist. Ich bin jedenfalls gespannt.

    Zitat Zitat von WeTa Beitrag anzeigen
    Liegt glaube ich eher daran, dass Zeichentrick im Kino nicht zieht.
    Echt so. Ganz krass gemerkt hab ich das damals bei Dragonball Evolution. Der Film war sicher irgendwo gut, konnte mich aber nicht richtig abholen.

  16. #16
    Zitat Zitat von Ken der Kot Beitrag anzeigen
    Denk auch. Der Trailer hat irgendwie den Charme von Guardians of the Galaxy, auch wenn das hier natürlich kein Marvel-Streifen ist. Ich bin jedenfalls gespannt.



    Echt so. Ganz krass gemerkt hab ich das damals bei Dragonball Evolution. Der Film war sicher irgendwo gut, konnte mich aber nicht richtig abholen.
    Wo denn?

  17. #17
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Wo denn?
    Kann ich dir nicht genau sagen, da müsste ich noch über längere Zeit weiter suchen.

  18. #18
    Haben den Film heute im Original gesehen und muss sagen, dass er Spass gemacht hat. Kein Oscar-Highlight, aber ein sehr guter Film. Dass die Story sehr berechenbar war, schieb ich mal auf Franchise und Zielgruppe.

  19. #19
    So, Freunde des gepflegten Blockbusters. Wie hier angekündigt, sag ich nun ein paar Takte zu Meisterdetektiv Pikachu. Wen's interessiert: Weiterlesen! Aber Achtung, nachfolgende Infos enthalten zum Teil Spoiler und sollten mit Vorsicht genossen werden, falls man noch nicht im Film war und plant, reinzugehen. Wenn das der Fall ist, lest den Kram einfach danach, dann verderbt ihr euch nicht selber den Spaß.

    Fangen wir mit der Aufmachung an. Hier kann ausnahmslos gesagt werden: Sehr gut! Wer Pokémon geil findet, es als Kind gefeiert hat und vielleicht sogar auch jetzt noch feiert, der wird den Film lieben. Alles ist sauber animiert; die Pokémon wirken an manchen Stellen etwas sehr "fellig", sehen aber alle top aus und das passt auch. Der Schinken hat top angefangen, das erste Treffen mit Pikachu (mega süß!) alles gut gemacht. Ab hier beschleunigt der Film storymäßig jedoch enorm.

    Der Part, bei dem ich das erste Mal komplett ausgestiegen bin war der Part, als Pikachu und sein neuer Sidekick mit dem Pantimos kommunizieren. Ich hab hier stellenweise komplett nicht mehr geblickt was geht, die Gesten und die daraus gezogenen Schlüsse waren teilweise absolut nicht nachvollziehbar, allerdings hab ich auch nicht lange darüber nachgedacht, sondern mich wieder auf's Wesentliche konzentriert, denn der Film nimmt auch im Folgenden nicht viel Tempo raus.

    Der Film zieht die Hauptcharaktere von Location zu Location, scheinbar völlig random, nur auf Grundlage kleinster Hinweise, welche die Charaktere scheinbar mithilfe ihrer imaginären Kristallkugel zufällig richtig deuten. Naja, oder sie raten sehr gut... jedenfalls hätte ich persönlich von der Logik her sehr viele Schlüsse, welche die Charaktere im Laufe des Films ziehen, gerade nicht gezogen, weil sie entweder auf bloßen Vermutungen basieren oder jeglicher Grundlage entbehren. Hier fehlen einige nachvollziehbare Begründungen.

    Mewtwo wird gegen Ende so schnell gekidnappt und eingefangen (scheinbar kam der Antagonist wie aus dem Nichts), sodass es mir für eine Minute wie eine Rückblende vorkam.

    Der Twist zwischen Pikachu und seinem Trainer am Ende wirkte auf mich sehr inszeniert. Ich hab die emotionale Überreaktion von Pikachu zu Beginn nicht einmal verstanden. Der absolute Minusmoment für mich war dann, als Pikachu weinend das Pokémon-Theme singt. Ein Moment, der eine emotionale Wirkung erzeugen sollte, führte bei mir zu einer Facepalm-Reaktion aller erster Güteklasse. Kein Plan, was da falsch gelaufen ist.

    Ditto war für mich gleichermaßen das makaberste und zugleich das unterhaltsamste im Film. Die menschlichen Klone mit Knopfaugen blieben auf morbide Art und Weise hängen.

    An und für sich leidet der Film darunter, dass man offensichtlich versucht hat, einen Film, der mit einer Spielzeit von 2 Stunden oder mehr wahrscheinlich sehr gut gewesen wäre, in knappe 90 (+-5) Minuten zu pressen. Es wirkt so als müsse der Film sehr schnell zu Potte kommen. Die Story hetzt sich von Angelpunkt zu Angelpunkt und das merkt man im Laufe des Films sehr deutlich. Stellenweise verliert man hier leicht den Anschluss und der Film wirkt nur "auf das Wesentliche reduziert". Fans werden wohl trotzdem ihre Freude damit haben, da der optisch gut was hermacht und die Pokémon sehr glaubwürdig und originalgetreu darstellt.

  20. #20
    Zitat Zitat von Ken der Kot Beitrag anzeigen
    Der absolute Minusmoment für mich war dann, als Pikachu weinend das Pokémon-Theme singt. Ein Moment, der eine emotionale Wirkung erzeugen sollte, führte bei mir zu einer Facepalm-Reaktion aller erster Güteklasse. Kein Plan, was da falsch gelaufen ist.

    Ditto war für mich gleichermaßen das makaberste und zugleich das unterhaltsamste im Film. Die menschlichen Klone mit Knopfaugen blieben auf morbide Art und Weise hängen.
    Für mich fast die zwei besten Szenen im Film. Gerade das Pokemon-Theme wirkte doch sehr putzig und jeder im Kino wollte mitsingen. Fand ich auch nicht deplatziert.

    Ansonsten stimme ich dir zu. Da wurde bestimmt eine Menge weggeschnitten. Andererseits muss man sagen, dass der Film eben auch in großem Masse Kiddys ansprechen sollte und für diese Zielgruppe muss nicht immer alles vollkommen plausibel dargestellt werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •