mascot
pointer pointer pointer pointer

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 146
  1. #121

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    Didaktik kann immer wieder lustig sein und wird auch noch im Referendariat viel lustiger, wenn man sich mit Fachleitern auseinandersetzen darf ...

    Ich ahne aber, wo das Problem liegt, wenn ich mir deine Schilderung durchlese. Kann es sein, dass du eine reine Methodenstunde probiert hast? Das wird nämlich in den Fachdidaktiken immer durchaus kritisch betrachtet, da dann die Fachanbindung, also zum Beispiel an ein philosophisches oder geisteswissenschatliches Problem, schnell in den Hintergrund geraten kann. Und ich fürchte, genau darauf hat sich dein Professor da eingeschossen. Philosophie ist da nicht unbedingt mein Hauptthema, aber in Geschichte kann man ja zum Beispiel durchaus auch mit dem Smartphone arbeiten, zum Beispiel, indem man die Schüler Erklärvideos zu bestimmten Sachverhalten erstellen lässt, dann hat man zum einen die Methodendimension (Smartphone) als auch die Fachdimension (der behandelte Gegenstand) darin. Das fiese ist, dass diese beiden Gegenstände dann in den Fachdidaktiken untrennbar verbunden sind und nicht einzeln stehen können.

    Ich vermute mal, dass der Professor da weniger ein Problem mit der Methode hatte, sondern ihm die Verquickung da nicht deutlich genug wurde.

  2. #122
    Man muss halt dazu sagen, dass ich in diesem Fall keinen Unterricht halten sollte, sondern lediglich die Aufgabe hatte den Mitstudenten Methoden des Smartphonegebrauchs näher zu bringen und rechtliche Fragen zu klären. Es war also auf rein informativer Basis. Seine Kritik am fehlenden Bezug war daher, dass er hören wollte, wie man das Smartphone explizit im Philosophieunterricht verwenden kann. Aber meine Methoden sind wie erwähnt auf jedes Fach anwendbar.

    Edit: Ich halte es auch für ein bisschen redundant zu sagen "Ihr könnt auf Google Texte von Freud, Nietzsche und Adorno suchen und für den Unterricht verwenden." Duh.
    Edit 2: Die Kollegin, mit der ich die Präsentation gehalten habe, hat mir übrigens eine längere Voicemail geschickt und gemeint, dass die Mitstudenten unsere Präsentation durchaus positiv fanden, gerade weil die Methoden in allen Fächern umsetzbar waren und sie es total unfair finden, dass der Prof. nur negatives Feedback zur Verfügung hatte.
    Geändert von Ave (05.11.2018 um 17:33 Uhr)

  3. #123

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    Ich mache einfach mal den Advocatus diaboli. Das Problem ist, dass man natürlich fast alle Methoden in fast allen Fächern anwenden kann, das aber im Prinzip nutzlos ohne Rückbezug auf das konkrete Fach ist. Für solche Dinge gibt es ja die allgemeine Didaktik und Methodik in Abgrenzung zu den Fachdidaktiken. Wie gesagt, bei mir kommen die Smartphones ja auch sowohl in Deutsch als auch Geschichte und der Gesellschaftskunde drin vor und zwar nicht nur, um zu recherchieren. In Philosophie ließe sich rund um das Smartphone bzw. die neuen Medien generell ja auch eine Dilemmasituation konstruieren und betrachten (wenn man etwas älter die Matrix als Film betrachtet ist das ja auch im Prinzip eine Umsetzung des Höhlengleichnisses von Plato, worauf ja auch in der Metaebene reflektiert wird), wobei es dann weniger um die Methode als das Smartphone selbst gehen würde.

    Redundant sollte das Ganze natürlich auch nicht sein, wobei man den Schülerinnen und Schülern natürlich klar machen sollte, dass sie da heute sehr schnell Zugang zu Informationen bekommen können (wobei das eher Teil des Deutschunterrichtes ist).

    Aber zurück zum Ausgangspunkt: Natürlich ist es schön, wenn man Methoden in verschiedenen Fächern nutzen kann, allerdings sollte es hier in der Wahrnehmung und auch der Kursart offensichtlich um Smartphones im Philosophieunterricht gehen. Da müssen die Methoden dann auch angepasst werden und das hat der Prof hier offensichtlich vermisst. Am Ende geht es ja immer darum, sich als Lehrer zu fragen, was haben meine Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Fach gelernt. Kommt das zu kurz, bekommt man immer den Rüffel, auch wenn man für andere Bereiche vielleicht etwas total tolles geleistet hat. Da kommt der Prof dann auch nicht rum, das zu thematisieren, wobei man natürlich auch immer verschiedene Möglichkeiten der Rückmeldung hat und im Idealfall natürlich ein konkretes Gegenbeispiel benennen kann.

  4. #124
    Ich stimme dir grundsätzlich zu, aber in diesem Fall (mit Fall ist das Seminar als Ganzes gemeint) ist der Professor halt echt nicht sonderlich gut. Wie erwähnt war das nicht so abgesprochen, dass wir zwingend den Philosophiebezug herstellen mussten. Letzte Einheit war das Thema Filmanalysen, wo auch nur beiläufig Matrix und Blade Runner erwähnt worden sind und der Rest relativ allgemein gehalten wurde. Reicht dies als Bezug? Wir haben in der darauffolgenden Diskussion auch philosophische Bezüge hergestellt. Wenn man im Seminar drinnen sitzt, dann merkt man, dass hier stark mit zweierlei Maß gemessen wird.

  5. #125

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    Persönliche Meinung: Nein, das reicht nicht aus, um den Gegenstand angemessen zu betrachten und das hätte der Professor dann auch an den entsprechenden Stellen mehr als deutlich machen müssen. Und die Problematik mit schlechten Fachdidaktikprofessoren kenne ich nur zu Genüge. Dass auf den Posten sich in den seltensten Fällen die Praktiker, die es bräuchte, finden, sondern Leute, die das eher nebenbei machen. In Geschichte war das bei mir sogar völlig fachfremd und ich war da mehr als froh, später einen sehr guten Fachleiter bekommen zu haben.

  6. #126
    Die Leute, die Pädagogik an der Uni Wien lehren haben das letzte Mal eine Schule vor vierzig Jahren von innen gesehen...

  7. #127

    [Guardian Force] Examinierter Senfautomat
    stars_gf
    ... als sie selbst Schüler waren. ^^"

  8. #128
    Zitat Zitat von BIT Beitrag anzeigen
    ... als sie selbst Schüler waren. ^^"
    Das war der Witz.

  9. #129

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Bababa, Morningflag.
    Wie erwartet bin ich krank. Hat mir den Schlaf geraubt und auch ein bisschen meine Nerven bisher, weil Freitag eigentlich eine schon wichtige Übung ansteht.

    Hhhoboi

  10. #130
    Dann schau mal zu, dass du ganz ohne Stress dich bis Freitag erholst!

    Meine Frau ist seit heute Nacht auch wieder sehr angeschlagen. Ich sehe schon, dass ich zum Wochenende auch krank sein werde

  11. #131
    Ich glaube ich bringe mal wieder etwas Leben in die tote Bude! Was ist hier denn los? Alle krank? Schon wieder 2 Tage nichts geschrieben, Mensch, Mensch.
    Dann nutze ich mal die Gelegenheit und kralle mir die Morningflag während nebenbei Hitman installiert und ich nicht weiß, was ich mir gleich Leckeres zu Essen machen soll.

    So... sonst habe ich nichts interessantes zu erzählen, so ist mein Alltag, Hitman und Essen... Schreibt ihr mal wieder mehr hier rein, ihr hab interessantere Sachen zu erzählen!

  12. #132
    Dabei haben alle auf die gewartet poetBLUE! Hitman wollte ich mir auch mal wieder gönnen. Hab ich seit Jahren nicht mehr gespielt. Bin da gar nicht mehr auf dem aktuellen Stand: welches Hitman ist denn das aktuelle?

  13. #133
    Zitat Zitat von poetBLUE Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich bringe mal wieder etwas Leben in die tote Bude! Was ist hier denn los? Alle krank? Schon wieder 2 Tage nichts geschrieben, Mensch, Mensch.Dann nutze ich mal die Gelegenheit und kralle mir die Morningflag während nebenbei Hitman installiert und ich nicht weiß, was ich mir gleich Leckeres zu Essen machen soll.So... sonst habe ich nichts interessantes zu erzählen, so ist mein Alltag, Hitman und Essen... Schreibt ihr mal wieder mehr hier rein, ihr hab interessantere Sachen zu erzählen!
    Hab Donnerstag bis Samstag Blockseminar, quasi den ganzen Tag Uni. Und dabei ist gestern Nacht die neue Warframe Expansion "Fortuna" angekommen. Wenn ich heute Abend um 21 Uhr nach Hause komme bin ich sicher viel zu müde, um das zu genießen. Und mein Schlaf letzte Nacht war auch verbesserungswürdig. Zzz

  14. #134

    Hier wird nicht geterrort
    stars_gf
    Bin Donnerstag vormittag instant gesund geworden um heute meinen Termin wahrnehmen zu können und werd jetzt wieder krank

  15. #135
    Zitat Zitat von Sabaku Beitrag anzeigen
    Bin Donnerstag vormittag instant gesund geworden um heute meinen Termin wahrnehmen zu können und werd jetzt wieder krank
    Adrenaline, one hell of a drug.

    Ich fahr jetzt heim, um dann Unikram für morgen zu erledigen. ZzZ

  16. #136
    Ahhh, süße Freiheit! Und süßer Freitag!

    Seit Montag ist das seelensaugende Großprojekt online, und ich habe mir erlaubt, diese Woche endlich einmal wieder etwas zu entspannen. Seit gestern und bis Sonntag ist mein Schreibtisch eine Tabuzone für mich. Ich hatte auch so halb erwartet, dass ich sofort krank werde, aber anscheinend ist mein Körper gütig zu mir. Yay! Es ist etwas weird, nach zwei extrem arbeitsamen Monaten wieder in eine etwas ruhigere Phase zu kommen. Ich habe jetzt zwei kleine Projekte, aber nichts, was mich 35 Stunden am Tag beschäftigt hält. Gott sei Dank

    Stattdessen hatte ich heute Zeit, mit Genny nach Bremen zu fahren, mich in die Straßenbahn zu setzen und beim Shoppen richtig zu eskalieren.



    Nicht auf dem Bild: Unser brandneuer Staubsaugerroboter namens DEIK, der sehr süß piepsend durchs Schlafzimmer fährt und tatsächlich ordentlich Ordnung macht. Ich liebe ihn jetzt schon. Davon inspiriert habe ich gerade Bad und Bürooberflächen geputzt und schaue gleich mal, was ich noch so erledigen kann.

    Heute war ein guter Tag :3

  17. #137
    Endlich Wochenende, endlich die stressige Arbeit vorbei. Ich hab mir erstmal Frühstück gemacht und hole nun die Folge Navy CIS nach, die ich am Montag verpasst habe!

    @Caro
    Wir haben vor einigen Wochen auch einen neuen Staubsauger geholt. Dieses Mal einfach einen von Aldi und ich muss sagen, ich bin begeistert. Saugt genauso gut wie unser Vorgänger, ist dabei aber mindestens halb so laut.

  18. #138
    @Caro: Berichte mal irgendwann, wie euer Roboter sich so macht, ich als absoluter Staubsauger-Muffel liebäugel schon länger mit sowas aber bin immer noch etwas skeptisch

    Was sagen denn eure Kater zu dem piepsenden, neuen Mitbewohner?

  19. #139
    Wir haben den Staubsauger gerade das Wohnzimmer erkunden lassen wollen, aber Rengar und Rakan sind nicht einfach brav und artig aus dem Raum geschlendert, so wie gestern bei der ersten Probefahrt, sondern haben gefaucht, danach gehauen und sich in einer Ecke verschanzt, aus der wir sie kaum rausbekommen haben Die Begeisterung hält sich also in messbaren Grenzen.

  20. #140
    Ich hab endlich Wochenende. ;__;

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •