Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 116

Thema: Mein "Mega Man"-Mach-Ma [Neu: Rockman.Exe 2 - Teil 5: CutMan.EXE & Shierus "Fan"art!]

  1. #61
    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Remake des ersten Mega Man Battle Network Spiels und Crossover mit Mega Man Star Force
    Teil 2



    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Anfang: FireMan.EXE besiegt
    Ende: NumberMan.EXE besiegt

    [spoiler="Video"]

    Video stammt nicht von mir, deckt aber exakt den Zeitraum ab, den ich gespielt habe
    [/video]



    Nur die Stichpunkte:

    • Wir gehen zur Schule.
    • Der neue Lehrer ist ein fucking Creep.
    • Plötzlich: Lockdown! Ein Virus in der Schule! Gehirnwäscheprogramm der WWW auf allen Tafeln.
    • Rockman regelt. Bestimmte Bereiche des Schulnetzwerkes sind durch Passworter geschützt. 2stellige Passwörter, und jede der beiden Stellen besteht aus den Zahlen 0-9.
    • Manche Passwörter dürfen wir sogar Brute Forcen.
    • Unsere Lehrerin liegt gefesselt im Geräteraum der Turnhalle. Ich meine, genug Hentai gesehen zu haben, um zu wissen, wie es weiter geht, täusche mich jedoch.
    • Der Bösewicht ist der neue Lehrer - welch Überraschung!
    • Er ist ein Nummern-Nerd (dafür waren seine Passwörter aber ziemlich lame)
    • NumberMan.EXE besiegt!


    Coming up next: Wir rocken!

  2. #62
    Ich habe mal für Blast Man gestimmt, weil den seine Stage mir am meisten Spaß gemacht hat. Wenn man den Vanilla mit einem Blaster bekämpft kann er auch mitunter ziemlich anspruchsvoll sein. Beim ersten mal bin auf jeden Fall gleichzeitig mit ihm K.O gegangen.

  3. #63
    Zitat Zitat von Klunky Beitrag anzeigen
    Ich habe mal für Blast Man gestimmt, weil den seine Stage mir am meisten Spaß gemacht hat. Wenn man den Vanilla mit einem Blaster bekämpft kann er auch mitunter ziemlich anspruchsvoll sein. Beim ersten mal bin auf jeden Fall gleichzeitig mit ihm K.O gegangen.
    BlastMan it is. Es wird wohl ein paar Tage dauern, bis ich weitermachen kann. Der nächste MMBN-Artikel muss auch noch editiert werden.

  4. #64
    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Remake des ersten Mega Man Battle Network Spiels und Crossover mit Mega Man Star Force
    Teil 3



    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Anfang: NumberMan.EXE besiegt
    Ende: IceMan.EXE besiegt

    Von der heutigen Episode gibts leider kein Video. Andererseits ist es auch so schon langweilig genug.




    Nur die Stichpunkte:

    • Die neue U-Bahn ist offen, aber jemand versperrt den Weg
    • Der einzige Weg in den Rest des Internets führt durch... Dex' Computer? OK. Cool. Verkloppen wir Dex!
    • StoneMan.EXE besiegt! Der Weg ist frei
    • Wir besuchen Papa und kehren anschließend nach Hause in unser Bett zurück.
    • Kein Wasser in der Stadt! Wir besuchen das Wasserwerk, gefährden den Arbeitsplatz unseres Vaters, indem wir seine ID klauen und schauen nach dem Rechten
    • Nachdem wir alles nur verschlimmert haben - es gibt jetzt Wasser, aber das ist PFUIBÄH - lernen wir, dass NetNavis Emails persönlich überbringen müssen wie seinerzeit Postboten - zumindest, wenn die alternative Lan einen Weg ersparen müsste. What the Fuck. Die Fakten über die Welt biegen sich echt so zurecht, wie es dem Plot grad passt.
    • Wasserwerk #2: IceMan.EXE besiegt!
    • Lord Wily ist der Bösewicht!


    Coming up next: 300 PS!

  5. #65
    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Remake des ersten Mega Man Battle Network Spiels und Crossover mit Mega Man Star Force
    Teil 4



    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Anfang: IceMan.EXE besiegt
    Ende: ColorMan.EXE besiegt

    Sorry, auch diesmal gibt es kein Video.




    Nur die Stichpunkte:

    • Wir treffen uns mit Mayl in der Innenstadt, um ein Geburtstagsgeschenk für Yai zu kaufen.
    • SkullMan.EXE besiegt!
    • Die Ampeln spielen verrückt, und die NPCs von DenTech Town sind dumm wie Brot!
    • Vieeeele Dungeons später...
    • ColorMan ist besiegt - nach einer Weile.
    • Ich bereite mich mental auf das schlimmste Szenario des ganzen Spiels vor.


    Coming up next: 1000 gute Gründe, dieses Spiel niemals zu spielen!

  6. #66
    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Remake des ersten Mega Man Battle Network Spiels und Crossover mit Mega Man Star Force
    Teil 5



    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Anfang: ColorMan.EXE besiegt
    Ende: Blues.EXE besiegt


    Ernsthaft.

    What. The. Fuck.

    Welcher talentfreie Toaster war für dieses Szenario verantwortlich? Was folgt, ist wohl das am wenigsten durchdachteste, sadistischste Szenario, das je in einem JRPG zu finden war. Nein, es gibt keinen Spoilerkasten, denn diese Grausamkeit soll nicht verdeckt bleiben.

    Wer von euch auch immer noch ein ungespieltes Mega Man Battle Network 1 daheim rumliegen hat: Werft das Modul in den Müll, denn spätestens, nachdem ich euch beschrieben habe, wie dieser Dungeon abläuft, werdet ihr es eh nicht mehr spielen wollen.

    Kurz zum Szenario selber: Wir sind auf einer Party im Keller-Restaurant des Elektrizitätswerks eingeladen. Count Zap (Jack "Graf Elec" Electel) stellt uns den Saft ab, wodurch auch die Klimaanlage ausfällt; wir sollen also allmählich ersticken - wohlgemerkt während er in den selben Räumlichkeiten anwesend ist.

    WTF!

    Ich arbeite mich bis in einen Seitenraum des Generatorraums vor, wo ich MegaMan einlogge. Hier kommen, Schlag auf Schlag, alle furchtbaren Gimmicks des Dungeons zum tragen.

    Wir können uns nicht ausloggen. WTF!

    Wir haben eine Batterieanzeige oben rechts. Wenn die leer ist: Kein Autoheal mehr nach dem Kampf. WTF! In der GBA-Version wird die Batterieanzeige sogar noch schneller leer - WTF! - und man bekommt zwar EINMAL einen Refill (im Austausch gegen intensives Button-Mashing in einem "Minispiel"), aber dann war es das. Viel Spaß dabei, das komplette Spiel neu zu starten falls ihr nicht durch den Level kommt, denn separate Save-Files gibts nicht. WTF!

    Der Dungeon hat außerdem unsichtbare Pfade (WTF!), die allerdings in der DS-OSS-Version ab und an aufblinken. Von NPCs erhält man an bestimmten Stellen Batterien, die man für die Puzzles braucht. Ab und an gibt es Stellen, in denen Vertiefungen im Boden sind - mal sind es 3, später sind es 6, 9 und sogar 12. Nun muss man per Trial-and-Error herausfinden, in welche der Vertiefungen die bis zu 3 Batterien passen, um einen Pfad freizulegen, über den man weiterkommt. Nein, die Encounter-Rate wird dabei nicht abgesenkt - WTF!

    Die GBA-Version hat sogar noch ein besonderes Fuck-You für den Spieler parat: Die Batterien haben "Charges", dh. man kann sie maximal 2-3 mal einsetzen, bevor man sie zu einem NPC auf der Map tragen muss, der sie wieder aufläd. WTF! Der Teil wurde aus der DS-Version komplett entfernt - zum Glück, denn an manchen Stellen muss man einzelne Batterieen mehrfach verwenden. WTF!

    Wer es an das Ende des laaaangen Dungeons geschafft hat wird mit einem unschaffbaren Bossfight konfrontiert. Nicht, dass man dort sterben dürfte, wie ich herausfand - WTF!. Es gilt also, eine Weile zu überleben. Nach einer kurzen Sequenz, in der man mit LAN nochmal speichern & einen Schalter umlegen darf (woraufhin tausende von Volt durch seinen Körper jagen!) kommt auch schon der eigentliche Bossfight.

    ElecMan ist leicht nervig, dank meiner OP Chips aber durchaus schaffbar. Gott gnade dem, dessen Batterie an dieser Stelle im Spiel leer war: Startet euer Spiel neu oder überlebt 3 Bosse ohne volle HP - ja richtig: DREI, denn, Back-to-Back nach ElecMan, und ohne, dass man noch einmal speichern dürfte, greift uns Chode mit Blues an. WTF! Zum Glück haben die Bosse in MMBN1 nur wenige HP.

    Ich gehe zwar in ElecMans erster Phase GameOver, schaffe es hinterher aber in einem Anlauf, alle 3 zu überleben. Noch nie war ich so froh mein Spiel speichern zu dürfen!

    Nun geht es über in den exklusiv für "Operation Shooting Star" geschaffenen Content, aber bevor ich dieses Update schließe noch eine kurze Ansage: Das Szenario war SO furchtbar, dass ich meine Minimum-Kram-Only Regel aktiviere. MMBN1 wird nicht auf 100% gespielt, sondern wir werden mit dem Bare Minimum durch das Spiel rushen. Außerdem möchte ich betonen, wie kurz dieses Spiel ist. Ich bin bei 11 Stunden, und in der GBA-Version käme jetzt auch schon der letzte Dungeon.



    Nur die Stichpunkte Es gibt diesmal keine Stichpunkte. Leidet mit mir!

    Coming up next: Shooting Star: Damsel(s) in Distress!

  7. #67
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Remake des ersten Mega Man Battle Network Spiels und Crossover mit Mega Man Star Force
    Teil 5



    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Anfang: ColorMan.EXE besiegt
    Ende: Blues.EXE besiegt


    Ernsthaft.

    What. The. Fuck.

    Welcher talentfreie Toaster war für dieses Szenario verantwortlich? Was folgt, ist wohl das am wenigsten durchdachteste, sadistischste Szenario, das je in einem JRPG zu finden war. Nein, es gibt keinen Spoilerkasten, denn diese Grausamkeit soll nicht verdeckt bleiben.

    Wer von euch auch immer noch ein ungespieltes Mega Man Battle Network 1 daheim rumliegen hat: Werft das Modul in den Müll, denn spätestens, nachdem ich euch beschrieben habe, wie dieser Dungeon abläuft, werdet ihr es eh nicht mehr spielen wollen.

    Kurz zum Szenario selber: Wir sind auf einer Party im Keller-Restaurant des Elektrizitätswerks eingeladen. Count Zap (Jack "Graf Elec" Electel) stellt uns den Saft ab, wodurch auch die Klimaanlage ausfällt; wir sollen also allmählich ersticken - wohlgemerkt während er in den selben Räumlichkeiten anwesend ist.

    WTF!

    Ich arbeite mich bis in einen Seitenraum des Generatorraums vor, wo ich MegaMan einlogge. Hier kommen, Schlag auf Schlag, alle furchtbaren Gimmicks des Dungeons zum tragen.

    Wir können uns nicht ausloggen. WTF!

    Wir haben eine Batterieanzeige oben rechts. Wenn die leer ist: Kein Autoheal mehr nach dem Kampf. WTF! In der GBA-Version wird die Batterieanzeige sogar noch schneller leer - WTF! - und man bekommt zwar EINMAL einen Refill (im Austausch gegen intensives Button-Mashing in einem "Minispiel"), aber dann war es das. Viel Spaß dabei, das komplette Spiel neu zu starten falls ihr nicht durch den Level kommt, denn separate Save-Files gibts nicht. WTF!

    Der Dungeon hat außerdem unsichtbare Pfade (WTF!), die allerdings in der DS-OSS-Version ab und an aufblinken. Von NPCs erhält man an bestimmten Stellen Batterien, die man für die Puzzles braucht. Ab und an gibt es Stellen, in denen Vertiefungen im Boden sind - mal sind es 3, später sind es 6, 9 und sogar 12. Nun muss man per Trial-and-Error herausfinden, in welche der Vertiefungen die bis zu 3 Batterien passen, um einen Pfad freizulegen, über den man weiterkommt. Nein, die Encounter-Rate wird dabei nicht abgesenkt - WTF!

    Die GBA-Version hat sogar noch ein besonderes Fuck-You für den Spieler parat: Die Batterien haben "Charges", dh. man kann sie maximal 2-3 mal einsetzen, bevor man sie zu einem NPC auf der Map tragen muss, der sie wieder aufläd. WTF! Der Teil wurde aus der DS-Version komplett entfernt - zum Glück, denn an manchen Stellen muss man einzelne Batterieen mehrfach verwenden. WTF!

    Wer es an das Ende des laaaangen Dungeons geschafft hat wird mit einem unschaffbaren Bossfight konfrontiert. Nicht, dass man dort sterben dürfte, wie ich herausfand - WTF!. Es gilt also, eine Weile zu überleben. Nach einer kurzen Sequenz, in der man mit LAN nochmal speichern & einen Schalter umlegen darf (woraufhin tausende von Volt durch seinen Körper jagen!) kommt auch schon der eigentliche Bossfight.

    ElecMan ist leicht nervig, dank meiner OP Chips aber durchaus schaffbar. Gott gnade dem, dessen Batterie an dieser Stelle im Spiel leer war: Startet euer Spiel neu oder überlebt 3 Bosse ohne volle HP - ja richtig: DREI, denn, Back-to-Back nach ElecMan, und ohne, dass man noch einmal speichern dürfte, greift uns Chode mit Blues an. WTF! Zum Glück haben die Bosse in MMBN1 nur wenige HP.

    Ich gehe zwar in ElecMans erster Phase GameOver, schaffe es hinterher aber in einem Anlauf, alle 3 zu überleben. Noch nie war ich so froh mein Spiel speichern zu dürfen!

    Nun geht es über in den exklusiv für "Operation Shooting Star" geschaffenen Content, aber bevor ich dieses Update schließe noch eine kurze Ansage: Das Szenario war SO furchtbar, dass ich meine Minimum-Kram-Only Regel aktiviere. MMBN1 wird nicht auf 100% gespielt, sondern wir werden mit dem Bare Minimum durch das Spiel rushen. Außerdem möchte ich betonen, wie kurz dieses Spiel ist. Ich bin bei 11 Stunden, und in der GBA-Version käme jetzt auch schon der letzte Dungeon.



    Nur die Stichpunkte Es gibt diesmal keine Stichpunkte. Leidet mit mir!

    Coming up next: Shooting Star: Damsel(s) in Distress!
    Hmm klingt doch eigentlich ganz interessant, ich habe kein Problem damt wenn man den Spieler zur Abwechslung mal unter Druck setzt, Features müssen nicht immer nur angenehm sein. Klingt asuf jeden Fall nach einer ordentlichen Herausforderung, hätte ich dem Spiel gar nicht zugetraut, vielleicht gönne ich mir irgendwann mal die GBA Fassung. Habe bislang davon nur den 5. Teil gespielt. Der soll wohl viele Szenarien einfach dummdreist recyclen, aber ich mochte diesen Wust an Features der sich seit den letzten Teilen alle angestaut hat. Besonders aber das neu hinzu gekommene Strategie-Minispiel wo man mit Charakteren aus einem Team kämpft fand ich äußerst unterhaltsam.

  8. #68
    @Klunky: Bitte spiel die GBA-Fassung ohne Walkthrough (und ohne Save States!), und sag mir dann Bescheid, wie du das Szenario fandest. Otherwise: I call bullshit!

    Geändert von Shieru (08.10.2018 um 09:39 Uhr)

  9. #69
    Hab hier immer nur die Kurzfassungen und Videos überflogen, aber mit deiner Entsetzung und den nicht vorhandenen Spoiler-Kasten war ich "gecatched". Liest sich wirklich wie ein fairer Dungeon

  10. #70
    Zitat Zitat von Shieru Beitrag anzeigen
    @Klunky: Bitte spiel die GBA-Fassung ohne Walkthrough, und sag mir dann Bescheid, wie du das Szenario fandest. Otherwise: I call bullshit!
    Bin grad am Überlegen, eines von denen hab ich auch noch rumliegen und nie zu Ende gespielt - war auch deswegen, weil ich die Lösung für ein Rätsel nicht gefunden habe. Glaub, es war 5, aber ich weiß es auch nicht mehr so genau. xD

    Aber, nachdem ich's durchgelesen habe: Yep, so Points of No Return sind manchmal etwas suboptimal.

    Geändert von Kael (07.10.2018 um 17:00 Uhr)

  11. #71
    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Remake des ersten Mega Man Battle Network Spiels und Crossover mit Mega Man Star Force
    Teil 6



    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Anfang: ProtoMan.EXE besiegt
    Ende: ClockMan.EXE besiegt

    Wer wohnt in nem PeT in nem scheiß Spiel? Rockman.EXE! Wir sind im exklusiven DS-Content-Szenario, und was könnte es anderes sein als Mist? Wie ihr wisst bin ich ein großer Freund von Auge um Auge Low Effort gegen Low Effort. Deshalb diesmal NUR Stichpunkte.

    • Mega Man: Jemand hat Roll gekidnappt!
    • Star Force Mega Man: Ich wars nicht, greife dich aber trotzdem an, denn ich bin auf einer GEHEIMMISSION AUS DER ZUKUNFT
    • Mega Man: Oh, ein Portal. Dieser Dungeon ist nur ein Raum, und der Pfad ein riesieger linearer Kreis. Selbstverständlich muss ich den langen Weg gehen. Oh, eine Falle! Gleich reintappen!
    • Clock Man: Toki yo tomare!
    • Star Force Mega Man: Zur Strafe darfst du jetzt 3 random Uhren auf der Overworld aufsuchen, und nach jeder einzelnen Uhr wieder in den Dungeon zurückkehren, um ein bisschen Progress zu machen. Nein, du kannst nicht erst alle 3 Uhren aufsuchen, du musst immer wieder aus dem "Dungeon" raus.
    • Mega Man: Die Daten aus den Uhren verhindern, dass Clock Man die Zeit einfriert.
    • Der Spieler: ??????????????
    • ClockMan: Ich bin ein Perversling!
    • Mega Man & Star Force Mega Man: Mega Rock Future Buster & Knuckles!
    • ClockMan: Ich bin tot!
    • Roll & Sonia Strumm: *Schmacht* Danke, dass du meinen inkompetenten Damsel-Arsch gerettet hast!
    • Mega Man Star Force: Wir kehren SOFORT in die Zukunft zurück. Trotzdem bin ich ab jetzt ein spielbarer Charakter! Und zwar ein nutzloser!
    • Der Spieler: So viel Alkohol kann ich gar nicht trinken, wie ich müsste!




    Coming up next: EndGame!

  12. #72
    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Remake des ersten Mega Man Battle Network Spiels und Crossover mit Mega Man Star Force
    Teil W




    Lest auch meinen Spielbericht zu Rockman.EXE - Operate Shooting Star im JRPG-Challenge-Forum nach



    ROCKMAN.EXE - OPERATE SHOOTING STAR
    Anfang: ClockMan.EXEbesiegt
    EndGame: The End!

    Am Ende von Lans letzte Szenario hat er sich dazu entschieden, etwas gegen die WWW zu tun. Das meiste lässt sich in Stichpunkten zusammenfassen
    • Papa will, dass wir Chode aufmuntern. Fuck you, dad!
    • Chode ist inzwischen so paranoid, dass er random Leute auf der Straße angeht, ob sie nicht nur WWW gehören.
    • Lan stößt beim Hosentaschenbillard zufällig gegen seinen Kompetenzflummi: Wir kennen ein Ex-WWW-Mitglied! Higsby!
    • Higure gibt uns einen Access-Code für das Darkweb Undernet.
    • Sobald wir es betreten schickt er uns ne Email: Wir brauchen noch 3 weitere Pässe. Also Kommando zurück.
    • Overworld-Laufarbeit und gleich zwei Gates, die es zu überwinden gilt. Yaaaay!
    • Eines der ex-WWW-Mitglieder ist Ms. Yuri, Ms. Maris Zwillingsschwester. Die MMBN-Reihe hat EINIGES an Zwillingen, weil man sich so die Spritearbeit spart.
    • Ein random Wissenschaftler und ein random Dude sind die anderen beiden Anlaufstellen. Wir brauchen mindestens 75 Chips und Level 35 (GBA-Version). Ich hab Level 47 und 80 Chips, also kein Problem.
    • Wir gehen ins WWW (ob die die Addresse www.WWW.www haben?), stauben ein paar Goodies ab und benutzen an Checkpoints die Pässe der ehemaligen Mitarbeiter. Am Ende treffen wir auf Bomberman, der ziemlich schnell down war. Mit seinen Bomben zerstört er aber den Weg in den eigentlichen Server der WWW.

      Zurück zu Dad!

      'ey, Lan!: "Hey, Paps ,ich hab hier diesen WWW-Pass. Damit kannst du die WWW aufspüren!"
      Parent of Light: "Gute Arbeit, aber du darfst du trotzdem nicht mit!"
      'ey, Lan!:: "Fuck You! Ich hab die ganze Arbeit gemacht, während ihr euch die Daumen in den Hintern geschoben habtNicht, das ich euch kinkshamen würde!
      Parent of Light: [ACTUAL DIALOGUE IN THE GAME!]Unter einer Bedingung: Übernimmst du die Verantwortung, wenn die Aktionen der WWW einen Krieg auslösen?[/ACUTAL DIALOGUE IN THE GAME]
      'ey, Lan!:: Na, klärchen, Bärchen!


    • Higsby wurde entführt, aber sein Fahrschein liegt noch auf dem Tisch.
    • Der Fahrschein gehört zu einer GEHEIMEN UBAHN, die direkt unter unserer Schule verläuft. Wie baut man sowas, ohne, dass jemand was mitkriegt?
    • Dad resettet den Fahrschein, damit er wieder funktionirt
    • Dr Wilys Festung besteht aus jeder Menge Türen. Boss-Rush Dungeon Rush! - alle Dungeons nochmal, zwar in Kurzform, aber nicht weniger nervig.
    • Am Ende jedes Dungeon-Abschnitts gibts ein Problem, das nur von Team Klotz-am-Bein gelöst werden kann. Fuck you Dex, Fuck you, Yay, fuck you Mayl!
    • Die letzte Tür ist natürlich der fucking ElecMan-Dungeon, allerdings diesmal ohne Batterie. Am Ende erwartet uns MagicMan.EXE, der NetNavi von Wilys Rechter Hand, Yahoot (Maha Jarama).
    • MagicMan.EXE besiegt! BTW, ab jetzt kann man nicht mehr speichern (das Spiel speichert vor dem Kampf automatisch). MegaMan.EXE TOT! Wha...?



    Was folgt ist eine gigantische Ladung an Plot, den Dr. Hikari per Telefonanruf Freihaus liefert. Ihr müsst wissen, die MMBN-Reihe glaubt nicht an so Dinge wie "Exposition dosiert verteilen", oder gar "Logik". Ich spoilere das nicht, weil ich euch nicht spoilern möchte. Ich spoilere dies, damit die kranken und Schwachen nicht ihres letzten Funkens geistiger Klarheit beraubt werden. Alle anderen Bitte ich darum, sich das durchzulesen, um darüber zu urteilen (und damit ich über euer Urteil urteilen kann )



    Wir besiegen Wilys LifeVirus IM ZWEITEN ANLAUF, NACHDEM ICH MAGICMAN.EXE BESIEGT HABE, WAS DIESES MAL ZWEI ANLÄUFE BRAUCHT @_@. Das Ending besteht buchstäblich aus einen einzigen Bildschirm mit ein paar Dialogboxen, und dann folgt auch schon der Abspann, nach dem ich nochmal speichern darf. BTW, der LifeVirus wurde, ganz Stilsicher mit "Double Rockman" besiegt, einem 4-Chip Program Advance, der ausschließlich in der OSS-Version existiert, und die Kräfte von MegaMan.EXE und Star Force Mega Man vereint - und 500 Schaden verursacht


    Ich könnte nun noch das Postgame machen, das da besteht aus: Grinden, bis ich alle Chips habe, dann durch das Undernet hindurch, wo ich ganze Gebiete durchqueren muss mit Bedingungen wie "Lauf nicht weg" oder "Hab immer Busting Level 4 oder höher!". Wenn ich das geschafft habe dürfte ich gegen Bass kämpfen.


    Theoretisch.


    Sehr theoretisch.


    No thanks!


    Gesamtspielzeit: 15:13 (94/179 Chips)

    WERTUNG: ★☆☆☆☆




    Nachwort:
    Ich hab ja lange damit gezaudert, ob ich dem Spiel jetzt einen oder zwei Sterne geben soll, doch der ElecMan Dungeon hat letztendlich den Ausschlag gegeben. Einen vollständigen Spielbericht gibts an dieser Stelle in meinem JRPG-Challenge-Thread.

    See you next mission.

    Geändert von Shieru (09.10.2018 um 18:47 Uhr)

  13. #73
    Sag bescheid, wenn du mit Teil 2 anfängst, damit ich PopcornMan.exe starten kann.

  14. #74
    Zitat Zitat von Liferipper Beitrag anzeigen
    Sag bescheid, wenn du mit Teil 2 anfängst, damit ich PopcornMan.exe starten kann.
    Ich nehme an, du hast dich an meinem Leid ergötzt wurdest gut unterhalten?

  15. #75
    Zitat Zitat
    Ich nehme an, du hast dich an meinem Leid ergötzt wurdest gut unterhalten?
    Natürlich. Auch wenn ich jetzt sicher weiß, dass ich das Spiel niemals anrühren werde. (Allerdings hauptsächlich, weil ich TCG-Machaniken furchtbar finde, zur Beurteilung von allem anderen müsste ich es erstmal selber spielen.)
    Aber gut gemachte Verrisse kann ich eigentlich immer lesen .

  16. #76
    Kurzes Update zu X7: 2. Durchgang 4 Irregulars sind inzwischen wieder besiegt. Ich hab eine Stage im Zyklus "früher" angefangen (Vanishing Gungaroon), damit ich die OP-Explosion bekomme. Allerdings stehe ich jetzt wieder vor Flame Hyenard, und hab schon jetzt keine Lust mehr Bin mal gespannt, ob ich die 100% bis Jahresende erreiche.

  17. #77
    ROCKMAN
    Teil 4




    DRN.007
    Fire Man





    Fire Mans Stage war erstmal ne Wall für mich. Ein paar Tage Pause und ein bisschen Git Gud später (und nachdem ich beim zweiten Versuch geistesgegenwärtig darauf gekommen bin, dass ich das Feuer-Puzzle mit dem Magnet Beam skippen kann) war aber auch diese Stage kein großes Problem mehr. Der Kampf gegen Fire Man ist pures Roshamboo, und ich hab die dickeren Eier.


    Weapon Get: Fire Storm

    Schießt ein Feuerprojektil; außerdem umgeben Flammen Rockman für einen Moment. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies der Ursprung der "Shield"-Waffen in der Reihe ist.

    Fire Man Spielzeit: Ca. 20 Minuten

    Coming up next: This shindig looks like the bomb-diggity!

  18. #78
    ROCKMAN
    Teil 5




    DRN.006
    Bomb(er) Man





    Laut offiziellem Quellmaterial heißt er tatsächlich "Bomber Man", in-Game (auch in der japanischen NES-Version) heißt er aber "Bomb Man", weswegen ich den Namen hier im Mach-Ma beibehalten werde. Der Anfang der Stage ist leider abgeschnitten, aber viel mehr als ein kurzer Weg nach rechts fehlt nicht. Bomb Man selbst wird mit Fire Storm zum explodieren gebracht.


    Weapon Get: Hyper Bomb

    Wirft eine Bombe, die nach einer Weile explodiert. Die Handhabung dieser Waffe ist ziemlich ungewöhnlich und erfordert etwas an Übung.

    Fire Man Spielzeit: Ca. 5 Minuten

    Coming up next: Bob!

  19. #79
    ROCKMAN
    Teil 6




    DRN.004
    Guts Man





    Ich bin ja froh, dass das Mega Man 11-Team nicht dieses Spiel übersetzt hat, wahrscheinlich hätten sie Guts Man in "Construction Man" oder so umbenannt Das Jumping Puzzle am Anfang der Stage überstehe ich nur knapp, danach besiege ich einige Pickelmen, von denen der letzte verbuggt ist; er scheint unbegrenzt viele HP zu besitzen. Wahrscheinlich ein Fehler, der durch die Dauerfeuerfunktion in der Legacy Collection getriggert wurde (Damage Overflow?). Bevor er mich umbringt springe ich schnell an ihm vorbei. Der darauf folgende Part ist leicht; man muss sich nur fallen lassen. Am Ende gilt es, ein Big Eye zu ignorieren. Im Korridor vor dem Boss bekomme ich vom letzten Gegner etwas Lebensenergie, was es mir erspart, ein Leben bei Guts Man zu verlieren, um mit voller Energie gegen ihn anzutreten.

    Das glaube ich zumindest

    Die Hyper Bomb ist so dämlich in der Handhabung, dass mich Guts Man fast killt. Aber nur fast.

    Weapon Get: Super Arm

    Eine wirklich merkwürdige "Waffe". Super Arm erlaubt es uns, die großen quadratischen Felsblöcke, die überall verstreut liegen, aufzuheben und zu werfen. Ohne Felsblöcke kann auch diese Waffe nicht eingesetzt werden.

    Guts Man Spielzeit: Ca. 4 Minuten

    Coming up next: Gelber Teufel, Blauer Bomber, Wer hat Angst vorm Alten Mann?

    Geändert von Shieru (18.10.2018 um 11:05 Uhr)

  20. #80
    X-Challenge Vol. 1

    Ja, ich weiß, dass ich das Titelbild recyclet von Vol.2 habe. Das ist keine Faulheit, sondern ein Statement
    Teil Ω


    Vorwort
    Bah, was soll ich schon groß zu dem Mist sagen? Es ist schlecht gebalanceter Zusatzcontent, und die Kämpfe sind zu 2/3 die selben wie in Vol.2 - sogar die Trophys sind zu 2/3 identisch! Zum Glück gibt es nur 3 Stück, und 2 davon bekomme ich automatisch.


    DIE REGELN:
    • Easy Moodo!


    Zur Erläuterung: Easy Mode um alles facezutanken. Diesmal werden wir alles in einem Video abfrühstücken!

    Stage 1 - 9
    Chill Penguin & Frost Walrus
    Wheel Gator & Bubble Crab
    Slash Beast & Crescent Grizzly
    &
    Storm Eagle & Storm Owl
    Spiral Pegasus & Neon Tiger
    Volt Kraken & Shield Sheldon
    &
    Spark Mandrill & Bubble Crab
    Cyber Peacock & Tunnel Rhino
    Dr. Doppler & Godkarmachine O Inary
    &
    Magma Dragoon & Neon Tiger
    Spike Rosered & Wire Sponge
    Storm Eagle & Toxic Seahorse
    &
    Spiral Pegasus & Dark Necrobat
    Morph Moth & Blizzard Wolfang
    Tidal Whale & Jet Stingray
    &
    Blaze Heatnix & Blast Hornet
    Blizzard Wolfang & Burn Dinorex
    Colonel & General
    &
    Armored Armadillo & Rainy Turtloid
    Neon Tiger & Chill Penguin
    Split Mushroom & Infinity Mijinion
    &
    Spiral Pegasus & Blaze Heatnix
    Dark Necrobat & Blizzard Wolfang
    Morph Moth & Commander Yammark
    &
    Rainy Turtloid & Spark Mandrill
    Storm Eagle & Metal Shark Player
    Iris & Double






    Gesamtspielzeit Easy Mode: ca. 70 Minuten

    WERTUNG: ☆☆☆☆☆



    Nachwort:
    Wenn ich Minussterne vergeben würde, dann hier. Allein schon die Tatsache, dass der Content zwischen den Collections recyclet wurde ist ne Frechheit. Zum Glück sind die Collections auch ohne die X-Challenge ihr Geld wert, darum wollen wir nochmal Gnade vor Recht ergehen lassen. Null Sterne.


    See you next mission!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •