Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: Fußball International - Europapokal & Europäische Ligen 20/21

  1. #61
    Schauen wir mal. Noch ist ja nichts passiert. Eventuell bauen diese 12 Drecksvereine so auch nur ganz bewusst Druck auf die UEFA auf, um eine entsprechende CL-Reform noch zu verschärfen.

    Ansonsten könnte ich mir schon vorstellen, dass die Vereine aus den Wettbewerben ausgeschlossen werden. Gerade in England ist der Gegenwind gerade riesig. Im Übrigen hoffe ich, dass Dortmund und die Bayern nicht umfallen und sich weiterhin verweigern.

  2. #62
    Es ist auch nicht im Interesse von Bayern oder Dortmund. Die arbeiten anders. Eine solche Reichenliga ist nicht das, was die wollen, zumindest nicht offiziell. Bayern und Dortmund brauchen die Duelle gegen die Kleinen. Wenn du nur noch gegen Topclubs spielst, hast du zwar ne Menge Kohle, aber du bist auch nicht mehr die große Nummer in der Liga. Die Identifikation im Land würde drastisch sinken und gen Nordamerika/Asien wandern. Beide Vereine wissen, dass eine Beteiligung an diesen Plänen das Risiko birgt, dass man aus anderen Wettbewerben ausgeschlossen wird. So dämlich ist hier niemand. Es gibt aber einen Verein, bei dem dieses Konzept wie die Faust aufs Auge passt - RB Leipzig. Red Bull wird es herzlich egal sein, hauptsache die große Bühne für die Eigenwerbung des Ekelgesöffs wird auf ein noch höheres Podest gehievt. Ich bin sicher, wenn BVB und FCB weiter absagen, tritt man an die nächsten Clubs ran, das wären wohl z.B. RBL oder auch tatsächlich bekannte Traditionsvereine wie Schalke(ok nur in Liga 1) oder Gladbach.

  3. #63

    Badass Freakin' Administrator
    stars_admin
    Kracht schon alles zusammen, bevor es überhaupt anfängt.

  4. #64
    Zitat Zitat von Knuckles Beitrag anzeigen
    Kracht schon alles zusammen, bevor es überhaupt anfängt.

    Zum Glück ist Fußball seit der Pandemie nicht mehr so interessant für mich, wie es vorher der Fall war. Da wirkt dieser ganze Bullshit schon fast witzig :'D

  5. #65
    Mich würde ja mal brennend interessieren, ob die Schuldenvereine wie Real oder Barca wirklich vor der Pleite stehen. Das wäre ein Fest für den Weltfußball, wenn diese Preistreiber endlich wegfallen würden. Leider gibt es ja noch die Scheichclubs.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •